Gehirnfutter f√ľr Pioniergeister: Was sind Gesundheitstechnologien und wie ver√§ndern sie unser Verst√§ndnis von Medizin und unsere Gesundheitsversorgung? Das ist die Fragestellung mit der wir uns in Raum #867 des Deep Talk Clubs unter dem Dachthema „Pioniergeist mit Hirn“ befassen. H√∂re selbst, welche Beispiele aufgegriffen wurden und welche Perspektiven im Dialog entstanden sind…

Transkription: ūüá©ūüá™ūüá®ūüá≠ūüá¶ūüáĻ #867 Gesundheitstechnologien | Von Dr. Yasemin Yazan

00:00:00.000 –> 00:00:03.360

Einen wundersch√∂nen guten Morgen w√ľnsche ich.

00:00:03.360 –> 00:00:09.440

Heute sprechen wir √ľber Gesundheitstechnologien unter dem Dach „Pioniergeist mit Hirn.

00:00:09.440 –> 00:00:15.440

Was sind Gesundheitstechnologien und wie verändern sie unser Verständnis von Medizin

00:00:15.440 –> 00:00:18.560

sowie unsere Gesundheitsversorgung?

00:00:18.560 –> 00:00:24.000

Dar√ľber wollen wir heute gerne sprechen, also alles, was in den Bereich Gesundheit,

00:00:24.000 –> 00:00:28.560

Gesundheitstechnologien und Gesundheitsversorgung mit reinfällt.

00:00:28.560 –> 00:00:34.320

Da bin ich mal total gespannt. Wir haben ja gestern die ersten Bereiche auch im

00:00:34.320 –> 00:00:39.320

medizinischen Kontext bereits auch angeschnitten. Heute geht es um eine

00:00:39.320 –> 00:00:47.240

weitere Vertiefung sozusagen mit dem Fokus auf Gesundheit. Und insofern bin

00:00:47.240 –> 00:00:51.760

ich ganz neugierig, was da jetzt heute auch an Beispielen zusammenkommt, was euch

00:00:51.760 –> 00:00:56.000

einfällt. Vielleicht auch aus dem Alltag, aus dem eigenen Alltag, wo wir

00:00:56.000 –> 00:00:59.880

verschiedene Dinge auch schon einsetzen,

00:00:59.880 –> 00:01:02.840

die genau in diesen Bereich sozusagen dann

00:01:02.840 –> 00:01:05.000

auch reinfallen. Und insofern seid ihr

00:01:05.000 –> 00:01:07.480

heute wie jeden Morgen herzlich

00:01:07.480 –> 00:01:11.120

eingeladen mit dazu zu kommen, um

00:01:11.120 –> 00:01:12.920

verschiedene Beispiele, Gedanken, Dinge,

00:01:12.920 –> 00:01:15.640

die ihr aus den Medien mitbekommen

00:01:15.640 –> 00:01:18.680

habt, hier mit reinzubringen und wieder

00:01:18.680 –> 00:01:20.800

ähnlich wie gestern zu schauen,

00:01:20.800 –> 00:01:23.640

gemeinsam in welche Richtung sich der

00:01:23.640 –> 00:01:24.680

Raum entwickelt. Und ja, und wir haben es

00:01:23.640 –> 00:01:29.760

gestern schon sehr deutlich gesehen, auch

00:01:29.760 –> 00:01:31.920

bei diesem Begriff mit Biotechnologie und

00:01:31.920 –> 00:01:34.560

Zukunft der Medizin. Das war erst mal

00:01:34.560 –> 00:01:35.760

so ein, ich sag mal, da hat der

00:01:35.760 –> 00:01:37.360

eine oder andere vielleicht zunächst

00:01:37.360 –> 00:01:41.280

mal ein bisschen dem√ľtig drauf geschaut.

00:01:41.280 –> 00:01:43.920

Aber wir haben in der Regel genug

00:01:43.920 –> 00:01:47.160

verschiedene Dinge angelesen, mitbekommen,

00:01:47.160 –> 00:01:49.080

konsumiert oder nutzen das eine oder

00:01:49.080 –> 00:01:50.720

andere sogar, ohne dass es uns

00:01:50.720 –> 00:01:52.440

großartig bewusst ist. Von daher gilt es

00:01:50.720 –> 00:01:54.840

dass ihr jetzt gar nicht Experte zu sein, sondern aus den Alltagserfahrungen

00:01:54.840 –> 00:01:58.440

st√ľckweit gewisse Beispiele und Aspekte mit reinzubringen.

00:01:58.440 –> 00:02:03.400

Und im Austausch entsteht dann auch etwas, weil dadurch jedem anderen, dem anderen

00:02:03.400 –> 00:02:09.080

auch wieder etwas einfällt und so diese Ergänzungen auch wunderbar im Austausch stattfinden können.

00:02:09.080 –> 00:02:13.840

Also von daher seid ihr herzlich eingeladen, heute auch wieder mit dazu zu kommen.

00:02:13.840 –> 00:02:19.920

Und nochmal der Hinweis, der Raum wird insgesamt aufgezeichnet √ľber die gesamte Zeit

00:02:19.920 –> 00:02:23.800

und dann nachher auch veröffentlicht. Das heißt, wer dazukommt, ist damit automatisch

00:02:23.800 –> 00:02:28.960

auch einverstanden. Und wir haben drei kleine Raumregeln. Einmal ein Profilfoto, auf dem

00:02:28.960 –> 00:02:33.640

ihr klar zu erkennen seid, Vor- und Nachname und mindestens ein Satz in der Bio. Wer das

00:02:33.640 –> 00:02:38.080

aus irgendwelchen Gr√ľnden nicht m√∂chte oder gerade vielleicht auf der B√ľhne nicht sprechen

00:02:38.080 –> 00:02:42.520

kann wegen Hintergrundger√§uschen oder √Ąhnlichem, ist herzlich eingeladen, einfach den Chat

00:02:42.520 –> 00:02:47.720

zu nutzen und hier vielleicht Fragen oder Gedanken mit reinzustellen, sodass wir das

00:02:47.720 –> 00:02:51.320

im Laufe des Raumes auch noch mal aufgreifen können.

00:02:51.320 –> 00:02:54.720

Ja und damit schalte ich mich zunächst mal auf Stumm und schaue mal, wer heute

00:02:54.720 –> 00:02:58.520

morgen mit mir die Runde eröffnen mag.

00:02:58.520 –> 00:03:00.520

[Ende]

00:03:00.520 –> 00:03:03.620

[Abspann]

00:04:04.120 –> 00:04:06.120

[Ende]

00:04:37.120 –> 00:04:41.360

Ich gebe euch gerne mal drei Begriffe rein als erste Impulse. Mal gucken, ob dadurch

00:04:41.360 –> 00:04:45.800

sich vielleicht etwas tut und der eine oder andere dem vielleicht auch was einfällt zu

00:04:45.800 –> 00:04:50.000

dem Thema Gesundheitstechnologien. Was sind Gesundheitstechnologien und wie verändern

00:04:50.000 –> 00:04:55.120

sie unser Verständnis von Medizin und unsere Gesundheitsversorgung? Gesundheitstechnologien,

00:04:55.120 –> 00:05:01.600

darunter fallen beispielsweise sogenannte Variables, Telemedizin und personalisierte

00:05:01.600 –> 00:05:07.160

Telemedizin bei den Variables. Das ist jede Technologie, die dazu bestimmt ist, während

00:05:07.160 –> 00:05:11.840

des Tragens verwendet zu werden. Zu den gängigen Arten tragbarer Technologien gehören zum

00:05:11.840 –> 00:05:19.640

Beispiel Smartwatches und Smartglasses. Laut Wikipedia, das habe ich als Zitat hier mal

00:05:19.640 –> 00:05:25.520

√ľbernommen, dann die Telemedizin, auch aus Wikipedia zitiert, ist ein Teilbereich der

00:05:25.520 –> 00:05:30.520

Telematik im Gesundheitswesen und bezeichnet Diagnostik und Therapie unter und √úberbr√ľckung

00:05:30.520 –> 00:05:39.080

einer räumlichen oder auch zeitlichen Distanz zwischen Arzt, Therapeut, Apotheker und Patienten

00:05:39.080 –> 00:05:43.400

oder zwischen zwei sich konsultierenden √Ąrzten mittels Telekommunikation.

00:05:43.400 –> 00:05:50.680

Und bei der individualisierten Medizin habe ich was gefunden beim BMBF, also Bundesministerium

00:05:50.680 –> 00:05:51.840

f√ľr Bildung und Forschung.

00:05:51.840 –> 00:05:57.440

Da steht „Neues Wissen √ľber die molekularen Prozesse des Lebens erweitert das Verst√§ndnis

00:05:57.440 –> 00:06:03.560

von Gesundheit und Krankheit. Die individualisierte Medizin will dieses Wissen f√ľr alle nutzbar

00:06:03.560 –> 00:06:11.040

machen. F√ľr ma√ügeschneiderte Pr√§vention, Diagnose und Therapie. Ja, das vielleicht mal so als erste

00:06:11.040 –> 00:06:17.040

Impulse. Der eine oder andere nutzt von euch vielleicht auch das eine oder andere f√ľr sich

00:06:17.040 –> 00:06:24.120

im gesundheitlichen Kontext. Also insbesondere bei den Wearables, tragbare Technologien, ja,

00:06:24.120 –> 00:06:27.680

könnte ich mir das durchaus vorstellen,

00:06:27.680 –> 00:06:29.400

dass es der eine oder andere hier im Raum

00:06:29.400 –> 00:06:31.080

wahrscheinlich auch einsetzt f√ľr sich.

00:06:31.080 –> 00:06:32.960

Vielleicht kann man da auch mal

00:06:32.960 –> 00:06:35.040

Erfahrungen sammeln, dar√ľber sprechen, einen

00:06:35.040 –> 00:06:36.760

kritischen Blick drauf werfen, was

00:06:36.760 –> 00:06:39.160

bedeutet das denn eigentlich, was

00:06:39.160 –> 00:06:43.760

passiert da? Und in diesem Sinne

00:06:43.760 –> 00:06:43.760

probieren wir mal den zweiten Anlauf.

00:06:48.680 –> 00:06:50.680

Guten Morgen.

00:06:50.680 –> 00:06:52.680

Guten Morgen.

00:06:52.680 –> 00:06:57.680

Wir kamen gerade, weil du Telemedizin, ich habe da gerade mal ein Beispiel.

00:06:57.680 –> 00:07:02.680

Mein Mann hatte k√ľrzlich eine Thrombose mit Lungenemolie und hat ja nicht auf mich geh√∂rt,

00:07:02.680 –> 00:07:08.680

wie Männer manchmal sind und hat dann abends wirklich seine Krankenversicherung empfiehlt,

00:07:08.680 –> 00:07:13.680

da ist ein Telearzt und den hat er angerufen und ich sage, hör doch auf damit,

00:07:13.680 –> 00:07:19.840

aber er hat nicht auf mich gehört, der hat ihm wirklich gesagt, abwarten, abwarten, abwarten.

00:07:19.840 –> 00:07:23.400

Am nächsten Morgen ist er zum Arzt und er hat ihn direkt ins Krankenhaus geschickt.

00:07:23.400 –> 00:07:30.400

Also f√ľr alles w√ľrde ich die Telemedizin nicht propagieren. F√ľr so Kleinigkeiten ist das sicherlich

00:07:30.400 –> 00:07:37.000

in Ordnung, aber bei seinem Arzt, der hat sofort, bei dem ging sofort die Lampe an und da war das

00:07:37.000 –> 00:07:41.120

gleich und da h√§tte ich nat√ľrlich erwartet, dass das bei einem Telemediziner auch passiert.

00:07:41.120 –> 00:07:48.360

Noch eine Sache, was glaube ich jeder von uns nutzt, sind die Smartwatches.

00:07:48.360 –> 00:08:00.640

Wir waren jetzt gerade im Urlaub und da hatten wir auch unsere Kinder alle ihre Smartwatch und wir haben verglichen, wie unsere Herzschläge auf dem Berg steigen, hoch und runter gingen und so weiter.

00:08:00.640 –> 00:08:05.280

Also ich glaube, da sind wir sicherlich viele noch nicht so firmen, also ich insbesondere.

00:08:05.280 –> 00:08:07.560

Ich habe mir dann vieles erklären lassen.

00:08:07.560 –> 00:08:11.760

Aber das ist nat√ľrlich eine gute Sache, weil du da ja permanent getrackt wirst

00:08:11.760 –> 00:08:14.240

und dann doch einfach mal gucken kannst, hey, wie geht es dir?

00:08:14.240 –> 00:08:15.960

Bist du gesund oder fehlt da was?

00:08:15.960 –> 00:08:17.760

Das ist eine klasse Sache.

00:08:17.760 –> 00:08:20.200

Das war mein kleiner Beitrag.

00:08:20.200 –> 00:08:23.560

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:08:23.560 –> 00:08:26.800

Und jetzt kann ich nat√ľrlich beide Aspekte

00:08:26.800 –> 00:08:29.600

auch aus verschiedenen Perspektiven noch mal beleuchten.

00:08:29.600 –> 00:08:33.200

Ich greife es jetzt mal auf und stelle auch in dem Zusammenhang

00:08:33.200 –> 00:08:36.640

unterschiedliche Fragestellungen, um eben

00:08:36.640 –> 00:08:39.680

verschiedene Perspektiven aufzumachen.

00:08:39.680 –> 00:08:43.760

Du hattest gerade gesagt, der Telearzt,

00:08:43.760 –> 00:08:46.160

der eine hat gesagt, abwarten. Der,

00:08:46.160 –> 00:08:49.920

der in der Live-Situation sozusagen gesehen

00:08:49.920 –> 00:08:49.920

hat, hat gesagt, sofort ins Krankenhaus.

00:08:49.920 –> 00:08:54.200

Also ich kenne diese Erfahrung

00:08:54.200 –> 00:08:56.120

durchaus, auch in der Live-

00:08:56.120 –> 00:08:58.280

Situation, dass man zum Beispiel zum

00:08:58.280 –> 00:09:00.360

Notarzt im Krankenhaus geht, weil es

00:09:00.360 –> 00:09:02.440

einem nicht gut geht und man wieder

00:09:00.360 –> 00:09:05.840

nach Hause geschickt wird und am nächsten Tag der Hausarzt einen sofort ins Krankenhaus

00:09:05.840 –> 00:09:10.040

√ľberweist. Also auch solche F√§lle und dass sich dann herausstellt, dass es ein Schlaganfall

00:09:10.040 –> 00:09:14.240

gewesen ist. Also auch diese F√§lle gibt es durchaus. Das hei√üt, ich w√ľrde das gar nicht

00:09:14.240 –> 00:09:19.840

so sehr so stark jetzt unbedingt m√ľnzen auf, das hat was mit der Distanz m√∂glicherweise

00:09:19.840 –> 00:09:24.300

zu tun, sondern es k√∂nnte auch was damit zu tun, dass eben unterschiedliche √Ąrzte

00:09:24.300 –> 00:09:29.480

unterschiedlich kompetent sind in Anf√ľhrungsstrichen oder eine Fehleinsch√§tzung. Fehleinsch√§tzung

00:09:29.480 –> 00:09:35.360

gibt es ja auch. Hier stellt sich mir zum

00:09:35.360 –> 00:09:37.520

einen die Frage, die wäre ja auch mal

00:09:37.520 –> 00:09:39.800

interessant zu diskutieren, also oder die

00:09:39.800 –> 00:09:41.840

kann man sich einfach mal so stellen, ob

00:09:41.840 –> 00:09:44.920

hier eine KI nicht besser oder anders

00:09:44.920 –> 00:09:46.880

agiert hätte, weil die einfach vor dem

00:09:46.880 –> 00:09:49.360

Hintergrund von verschiedenen

00:09:49.360 –> 00:09:50.840

Informationen sozusagen, die zur

00:09:50.840 –> 00:09:52.520

Verf√ľgung gestellt sind, eben eine

00:09:52.520 –> 00:09:55.640

Diagnose stellt und zwar unabhängig davon,

00:09:55.640 –> 00:09:57.520

ob es Telemedizin ist oder ob es

00:09:57.520 –> 00:09:59.120

eine persönliche Begegnung ist. Das

00:09:57.520 –> 00:10:00.080

wäre mal eine interessante Fragestellung in diesem Zusammenhang.

00:10:00.080 –> 00:10:04.680

Und bei den Smartwatches hast du gesagt, das ist nat√ľrlich was Gutes,

00:10:04.680 –> 00:10:06.960

weil man es wird alles getrackt.

00:10:06.960 –> 00:10:09.920

Jetzt könnte ich gerade das umkehren und sagen

00:10:09.920 –> 00:10:13.960

es ist nat√ľrlich auch gef√§hrlich, dass alles getrackt wird, in Anf√ľhrungsstrichen,

00:10:13.960 –> 00:10:17.920

weil auch hier werden ja unz√§hlige Daten gesammelt √ľber uns

00:10:17.920 –> 00:10:20.200

und zwar sehr personalisierte Daten auch.

00:10:20.200 –> 00:10:23.560

Und was bedeutet das eigentlich in diesem Umkehrschluss?

00:10:23.560 –> 00:10:27.480

Das heißt auch hier diese andere Seite der Betrachtung nochmal aufzumachen.

00:10:27.480 –> 00:10:29.480

Sabine, du wolltest noch mal anschließen.

00:10:29.480 –> 00:10:32.680

Ja, Yasemin, da hast du vollkommen recht.

00:10:32.680 –> 00:10:35.280

Und ich meine, jetzt bringe ich noch ein kurzes anderes Beispiel.

00:10:35.280 –> 00:10:37.680

Wir haben vor kurzem einen mobilen Tierarzt genutzt,

00:10:37.680 –> 00:10:40.280

weil ich keine Lust hatte, meine Katze immer zum Tierarzt zu schleppen.

00:10:40.280 –> 00:10:42.480

Die kratzt mich tot, weil sie mich in diese Kiste will.

00:10:42.480 –> 00:10:45.080

Und da habe ich mich ein bisschen mit dem unterhalten.

00:10:45.080 –> 00:10:50.080

Und das ist im Prinzip so eine Art, jeder Tierarzt kann da mal anfangen.

00:10:50.080 –> 00:10:53.280

Also du rufst einen Tierarzt und du weißt gar nicht, wer kommt.

00:10:53.280 –> 00:10:56.880

Also das heißt, die Qualität ist völlig außen vor.

00:10:56.880 –> 00:10:58.760

Hier ging es um eine Impfung, das ist okay.

00:10:58.760 –> 00:11:02.880

Und so ähnlich stelle ich mir das bei den Telemedizinern auch zum Teil vor,

00:11:02.880 –> 00:11:06.040

dass junge √Ąrzte dann einfach sagen, ich mache da mal meine Dienste,

00:11:06.040 –> 00:11:09.200

w√§hrend wir nat√ľrlich bei dem anderen einen super Hausarzt haben.

00:11:09.200 –> 00:11:12.760

Also da gebe ich dir vollkommen recht, dass es da ein Unterschied ist.

00:11:12.760 –> 00:11:14.720

Aber vielleicht darf ich noch einen drauflegen

00:11:14.720 –> 00:11:18.880

zum Thema Krankenversicherung und wie sich das da mal alles fortpflanzt.

00:11:18.880 –> 00:11:21.680

Also ich bin im Bereich Krankenversicherung,

00:11:21.680 –> 00:11:25.320

nicht so schwerpunktm√§√üig, aber doch schon √ľber 15 Jahre t√§tig.

00:11:25.480 –> 00:11:30.280

Und ich habe damals zu Kunden gesagt, im Krankenversicherungsbereich wird sich kurzfristig was ändern.

00:11:30.280 –> 00:11:33.600

Wir sind 15 Jahre weiter und es hat sich eigentlich kaum was geändert.

00:11:33.600 –> 00:11:41.600

Wir haben da nat√ľrlich auch ein Problem, dass die Krankenversicherungen sich da auch ma√ügeblich was √§ndern muss.

00:11:41.600 –> 00:11:45.560

Und bei meinem Mann war es jetzt so, den Telearzt, den zahlen sie.

00:11:45.560 –> 00:11:53.840

Er hat dann Untersuchungen verschrieben bekommen, die haben sie dann abgelehnt, weil es Vorsorgeuntersuchungen sind.

00:11:53.840 –> 00:11:58.040

„Hallo, der stand mit einem B√§r im Bein einen Schritt weiter.“

00:11:58.040 –> 00:12:00.440

Und dann kommt der Vorsorge.

00:12:00.440 –> 00:12:03.480

Da muss er sich kräftig auf die Hinterbeine stellen,

00:12:03.480 –> 00:12:05.880

dass er dann das Minimum bezahlt bekommt.

00:12:05.880 –> 00:12:08.960

Also da passt die Welt im Moment auch gar nicht.

00:12:08.960 –> 00:12:11.000

Werden wir auch mal absehen.

00:12:11.000 –> 00:12:14.000

Da muss sich sicherlich viel tun, ich weiß aber nicht genau, wie.

00:12:14.000 –> 00:12:16.320

Aber vielleicht ist das auch noch eine Idee.

00:12:16.320 –> 00:12:19.200

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:12:19.200 –> 00:12:21.280

Und damit haben wir ja schon verschiedene Beispiele

00:12:21.280 –> 00:12:23.720

aus dem echten Leben quasi.

00:12:23.720 –> 00:12:28.720

aus dem Alltag. Und dann w√ľrde ich gerne als n√§chstes Layla und auch Miriam noch mit einbinden.

00:12:28.720 –> 00:12:32.220

Und dann k√∂nnen wir ja auch gerne weitere Querbez√ľge herstellen. Layla, einen wundersch√∂nen

00:12:32.220 –> 00:12:38.420

guten Morgen. Wunderschönen guten Morgen. Ja, interessante Diskussion, weil ich finde

00:12:38.420 –> 00:12:45.620

Gesundheitstechnologien zum einen ja, ich finde die insofern positiv, dass mit meiner MS, da gibt’s

00:12:45.620 –> 00:12:51.020

eine App, da kann ich meinen Gesundheitszustand eintippen, um da einfach eine √úbersicht zu kriegen.

00:12:51.020 –> 00:12:58.020

Weil genau das muss ich ja sp√§ter machen, dass ich dann r√ľckwirkend schaue, wie sieht

00:12:58.020 –> 00:12:59.020

das jetzt aus.

00:12:59.020 –> 00:13:06.380

Da muss ich ja mich sozusagen analysieren, damit der Arzt mich analysieren kann.

00:13:06.380 –> 00:13:08.900

Deswegen das finde ich zum Beispiel ganz gut.

00:13:08.900 –> 00:13:14.740

Auch so ein Diagnosetool, das kenne ich auch, dass man in die Form von MS rausbekommt.

00:13:14.740 –> 00:13:17.580

Also ich beziehe mich jetzt auf meine Erkrankung, weil ich mich da halt auskenne.

00:13:17.580 –> 00:13:22.580

Da kann man dann auch noch gucken, welche Untersuchungen noch gemacht werden m√ľssten.

00:13:22.580 –> 00:13:28.580

Das ist oftmals auch sehr sinnvoll, weil zum Beispiel, und da will ich jetzt niemanden angreifen,

00:13:28.580 –> 00:13:35.580

aber es ist einfach eine Tatsache, dass Autoimmunerkrankungen und manche chronische Erkrankungen,

00:13:35.580 –> 00:13:41.580

die es nicht so gehäuft gibt, da hat man nicht so eine hohe Durchlaufquote, auch nicht beim normalen Arzt

00:13:41.580 –> 00:13:47.580

und unter Umständen beim Neurologen auch nicht. Deswegen ist es ganz gut, sich selber zu informieren.

00:13:47.580 –> 00:13:53.580

Was nicht heißt, dass man Dr. Hugel fragen sollte und dann hingehen sollte und sagen, ich glaube,

00:13:53.580 –> 00:13:58.580

ich habe Bauchschmerzen, ich glaube, ich habe Krebs. Das wird ja sehr gerne in Verbindung gebracht,

00:13:58.580 –> 00:14:03.580

auch von √Ąrzten. Nee, es geht einfach darum, sich eine Basis zu schaffen und zu sagen, gucken Sie,

00:14:03.580 –> 00:14:08.580

da gibt es noch den und den Test. Haben Sie den denn schon gemacht? Oder zum Beispiel, ja,

00:14:08.580 –> 00:14:12.980

Ja, weiß ich nicht, wenn ich davon ausgehe, meine Hausärztin wollte mir damals eine Lebendimpfung geben.

00:14:12.980 –> 00:14:17.580

Das ist auch nicht böse gemeint, aber eine Lebendimpfung ist halt einfach verheerend

00:14:17.580 –> 00:14:18.580

bei einer Autoimmunerkrankung.

00:14:18.580 –> 00:14:20.180

Das sollte man nicht machen.

00:14:20.180 –> 00:14:26.060

Und da gibt es eine ganz klare Diagnoseleitlinie und die kann ich mir dann auch anschauen.

00:14:26.060 –> 00:14:30.980

Und deswegen finde ich eigentlich solche Technologien, solche Internetseiten immer ganz gut.

00:14:30.980 –> 00:14:38.980

Wenn wir uns anschauen, dass zum Beispiel auch bei der Psychotherapie einen Psychotherapieplatz zu bekommen,

00:14:38.980 –> 00:14:43.980

dauert stellenweise ein Jahr, wenn nicht zwei.

00:14:43.980 –> 00:14:48.980

Und nicht alle Menschen auf dieser Welt haben die Zeit, das abzuwarten.

00:14:48.980 –> 00:14:52.980

Und wenn man sich nicht als Notfall deklarieren muss oder will,

00:14:52.980 –> 00:14:56.980

dann hat man unter Umständen die Schwierigkeit, wie komme ich jetzt an den Arzt?

00:14:56.980 –> 00:15:02.240

Arzt. Deswegen finde ich es eine ganz gute Sache. Das, was Sabine gesagt hat mit den

00:15:02.240 –> 00:15:08.940

Diagnoseformen, das stimmt, dass man unter Umständen das mit der Beratung, wie ist

00:15:08.940 –> 00:15:13.680

denn die gemacht? Aber da muss ich dann an Med 1 denken zum Beispiel. Da kann man so

00:15:13.680 –> 00:15:18.280

schöne Sachen machen wie eine Hyaluron Aufspritzung und solche Dinge. Da weiß man

00:15:18.280 –> 00:15:24.560

auch nicht, welcher Arzt einen da, ja, wer einen da in dem Moment behandelt. Die

00:15:24.560 –> 00:15:29.480

haben auch eine hohe Durchlaufquote und das sind sehr junge √Ąrzte, die da einfach mal eine Probe

00:15:29.480 –> 00:15:35.320

machen. Und man muss dazu sagen, dass manche, weil ich möchte das jetzt nicht als normal

00:15:35.320 –> 00:15:43.480

darstellen, aber manche Hyaluronunterspritzungen, die ja gerne als kosmetische Eingriff deklariert

00:15:43.480 –> 00:15:49.680

werden, können sehr, auch wenn sie nicht invasiv wirken, sehr invasiv sein. Das heißt, wenn man

00:15:49.680 –> 00:15:54.240

das unterm Auge macht, dann kann man davon blind werden. Da laufen sehr, sehr viele Adern.

00:15:54.240 –> 00:16:00.640

Und deswegen wäre das ganz gut, einen Arzt zu nehmen, der sehr viel Erfahrung hat und

00:16:00.640 –> 00:16:05.640

am besten noch ein Gesichtschirurg ist, wenn man das dann machen möchte, um diesen Gefahren

00:16:05.640 –> 00:16:06.640

aus dem Weg zu gehen.

00:16:06.640 –> 00:16:09.800

Das hat man bei MedEins nicht unbedingt.

00:16:09.800 –> 00:16:14.320

Und es gibt ganz andere Firmen.

00:16:14.320 –> 00:16:16.440

Es war nur eine Firma genannt.

00:16:16.440 –> 00:16:19.120

Man kann auch andere Firmen nehmen, bevor die mich jetzt verklagen.

00:16:19.120 –> 00:16:24.440

Es sind nur Erfahrungswerte, von denen ich gehört habe.

00:16:24.440 –> 00:16:29.840

Und da muss ich einfach sagen, ich glaube, dass man einen guten Arzt,

00:16:29.840 –> 00:16:34.240

das ist einfach wichtig, dass man den hat, aber auch beim normalen Arzt,

00:16:34.240 –> 00:16:36.960

wenn man sich einen neuen Arzt sucht, kann man nie sicher sein,

00:16:36.960 –> 00:16:39.680

wie die Durchlaufquote ist, wenn man bestimmte Dinge macht.

00:16:39.680 –> 00:16:42.480

Auf den Punkt wollte ich hinaus. Danke f√ľrs Zuh√∂ren.

00:16:42.480 –> 00:16:45.480

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:16:45.480 –> 00:16:52.280

Und ein ganz wichtiger Aspekt, der jetzt so bei den Gesprächen hier beim Dialog auch durchschimmert,

00:16:52.280 –> 00:16:58.880

ist ein Aspekt, der auch schon seit längerer Zeit sehr intensiv auch diskutiert wird.

00:16:58.880 –> 00:17:04.280

Da geht es, und interessanterweise habe ich das Thema ja in einem anderen Zusammenhang,

00:17:04.280 –> 00:17:07.680

nämlich mit Coaches aufgegriffen, in meiner Dissertation.

00:17:07.680 –> 00:17:12.080

Und zwar geht es um diesen Aspekt Profession, Professionalisierung, Professionalität.

00:17:12.080 –> 00:17:16.080

Und gerade in diesem Zusammenhang schaut man sich bei den klassischen

00:17:16.080 –> 00:17:21.400

Professionen unter anderem eben auch den √Ąrztestand an. Durch diese historische

00:17:21.400 –> 00:17:27.120

Entwicklung, was ist eigentlich √ľberhaupt eine Profession, wie entsteht die, wie

00:17:27.120 –> 00:17:31.560

wird professionalisiert und gerade in anderen Tätigkeitsbereichen, die jetzt

00:17:31.560 –> 00:17:35.440

klassischerweise noch keine Profession sind oder auch keine Chance haben, eine

00:17:35.440 –> 00:17:38.120

Profession zu werden. Das sind verschiedene Faktoren, die da eine Rolle

00:17:38.120 –> 00:17:41.960

spielen. Da möchte ich jetzt gar nicht so tief einsteigen. Da eben zu gucken, also

00:17:41.960 –> 00:17:46.160

Man kann ja auch professionell in einer Tätigkeit agieren, ohne einer

00:17:46.160 –> 00:17:50.520

Profession zugehörig zu sein. Also hier diese Differenzierung aufzumachen und

00:17:50.520 –> 00:17:54.440

das ist ganz spannend an diesem Austausch, finde ich, dass es eben

00:17:54.440 –> 00:17:59.440

es wurde jetzt von einem guten Arzt, neuer Arzt, auch da gibt es

00:17:59.440 –> 00:18:03.400

Qualitätsunterschiede und so weiter. Das heißt unabhängig von der Technologie,

00:18:03.400 –> 00:18:07.880

√ľber die wir sprechen, geht es jetzt eben auch um Qualit√§tsmerkmale oder

00:18:07.880 –> 00:18:14.360

Kriterien und Professionalit√§tsmerkmale und Kriterien, √ľber die wir automatisch

00:18:14.360 –> 00:18:18.200

sprechen. Und das Interessante in diesem Zusammenhang ist ja, dass die

00:18:18.200 –> 00:18:23.360

Technologien in diesem Kontext auf der einen Seite eben eine Unterst√ľtzung

00:18:23.360 –> 00:18:28.760

auch sind, sowohl f√ľr den Nutzer als auch f√ľr die √Ąrzte, die ebenfalls

00:18:28.760 –> 00:18:32.160

darauf zur√ľckgreifen k√∂nnen in verschiedenen Kontexten, eben zum

00:18:32.160 –> 00:18:37.080

Beispiel die Daten aufzugreifen oder ähnliches. Und auf der anderen Seite aber

00:18:37.080 –> 00:18:41.360

gleichzeitig eben auch eine Entwicklung stattfindet und √ľber die beklagen sich

00:18:41.360 –> 00:18:45.480

ja √Ąrzte auch sehr gerne. Dr. Google ist zum Beispiel als Stichwort

00:18:45.480 –> 00:18:50.520

gefallen. Das hei√üt bei jedem Symptom in Anf√ľhrungsstrichen nahezu bin ich in der

00:18:50.520 –> 00:18:55.080

Lage mittlerweile beispielsweise eben Dr. Google mal zu befragen, was das sein

00:18:55.080 –> 00:18:59.840

könnte. Erste Hinweise zu bekommen im Zusammenhang von Symptomen, was könnten

00:18:59.840 –> 00:19:04.600

das vielleicht f√ľr Erkrankungen sein oder √§hnliches, kann auf der einen Seite

00:19:04.600 –> 00:19:08.480

dazu f√ľhren, dass ich mich schon wuschig mache, noch bevor ich beim Arzt war und dass

00:19:08.480 –> 00:19:09.920

das √ľberhaupt nicht Hand und Fu√ü hat.

00:19:09.920 –> 00:19:14.680

Gleiches gilt nat√ľrlich auch m√∂glicherweise f√ľr bestimmte

00:19:14.680 –> 00:19:17.520

Technologien, die man einsetzt.

00:19:17.520 –> 00:19:20.160

Also hier gibt es mit Sicherheit auch große Unterschiede, ob wir jetzt von der

00:19:20.160 –> 00:19:24.880

Smartwatch sprechen oder ob das wirklich ein medizinisches

00:19:24.880 –> 00:19:29.080

Produkt ist, das vielleicht auch durch den Arzt vielleicht sogar oder durch mit

00:19:29.080 –> 00:19:32.360

mit Unterst√ľtzung der Krankenkasse zur Verf√ľgung gestellt wird oder √§hnliches.

00:19:32.600 –> 00:19:37.000

Also hier darf man ja vielleicht auch noch mal von den Devices her, sage ich jetzt mal,

00:19:37.000 –> 00:19:39.040

unterscheiden von den Endgeräten her.

00:19:39.040 –> 00:19:44.200

Und gleichzeitig kann es dazu f√ľhren, dass ich vielleicht sogar seltener zum Arzt gehe,

00:19:44.200 –> 00:19:48.000

weil ich mich auf diese Technologien verlasse, was auch eine Gefahr in sich birgt.

00:19:48.000 –> 00:19:55.560

Und es macht eben auch, es stellt auch eine Fragilität der Professionen her, weil eben

00:19:55.560 –> 00:20:00.680

die „G√∂tter in Wei√ü“ pl√∂tzlich nicht mehr die G√∂tter in Wei√ü sind, weil hier eben

00:20:00.680 –> 00:20:04.880

auch andere Technologien genutzt werden können und diese Diskussion in diesem

00:20:04.880 –> 00:20:08.040

Zusammenhang mit aufzumachen, finde ich auch noch mal sehr sehr spannend.

00:20:08.040 –> 00:20:12.400

Miriam, einen wunderschönen guten Morgen. Was sagst du denn zu dem Thema?

00:20:12.400 –> 00:20:17.400

Einen wunderschönen guten Morgen. Ich weiß gar nicht, wann ihr gestartet habt,

00:20:17.400 –> 00:20:21.960

aber der Holger hat mich dazu eingeladen und das ist ja genauso mein

00:20:21.960 –> 00:20:27.160

Themenschwergebiet. Ich komme urspr√ľnglich selbst aus der Pflege, habe mich

00:20:27.160 –> 00:20:31.720

spezialisiert mittlerweile zum Thema digitale Transformation.

00:20:31.720 –> 00:20:34.520

Schreibe jetzt meine zwei Abschlussarbeiten.

00:20:34.520 –> 00:20:40.480

Und da geht es um die Entscheidungsfindung, zum Beispiel bei √Ąrzten und √Ąrztinnen,

00:20:40.480 –> 00:20:44.600

wie die digitalen Entscheidungsfindungen

00:20:44.600 –> 00:20:48.120

positiv auf den Menschen einwirken können.

00:20:48.120 –> 00:20:52.200

Und ich habe die Gruppe √§ltere Generation genommen, √ľber 60.

00:20:52.200 –> 00:20:56.400

Und das ist noch ein anderer Schwerpunkt, weil viele davon,

00:20:56.720 –> 00:21:00.720

die ich da auch gemeinsam die Umfrage gemacht habe,

00:21:00.720 –> 00:21:04.400

also unterst√ľtzt, weil sie teilweise ja gar kein Smartphone haben.

00:21:04.400 –> 00:21:10.400

Ist schon spannend zu sehen, wohin die Reise gehen kann.

00:21:10.400 –> 00:21:16.400

Wie Sie es bemerken aktuell, und man muss hier schon zugeben, seit der Pandemie,

00:21:16.400 –> 00:21:19.240

es haben schon immer mehr Menschen, gerade auch √Ąltere,

00:21:19.240 –> 00:21:23.360

ein Smartphone, ein Smartphone oder ein Tablet.

00:21:23.400 –> 00:21:26.920

aber bei der Anwendung haben sie Probleme.

00:21:26.920 –> 00:21:30.800

Also wenn ich jetzt denke, bei mir allein bei der Umfrage,

00:21:30.800 –> 00:21:33.480

wie scanne ich einen QR-Code ein?

00:21:33.480 –> 00:21:36.840

Wie kann ich da √ľberhaupt im Endeffekt draufdr√ľcken,

00:21:36.840 –> 00:21:39.800

dass ich zum Endergebnis komme und so weiter?

00:21:39.800 –> 00:21:44.720

Also lauter so kleine Features oder einfache,

00:21:44.720 –> 00:21:47.120

f√ľr uns selbstverst√§ndliche Dinge,

00:21:47.120 –> 00:21:50.920

die aber f√ľr √§ltere Menschen ein Riesenproblem darstellen.

00:21:51.000 –> 00:21:57.680

Und ich sage immer wieder, so sehr ich mich f√ľr Digitalisierung einsetze, sage ich auch gleichzeitig,

00:21:57.680 –> 00:22:00.160

wir brauchen auch eine digitale Kompetenz.

00:22:00.160 –> 00:22:07.440

Denn ohne wirkliches Know-how, ein gewisses Know-how, wie man was bedient und vor allem auch zu wissen,

00:22:07.440 –> 00:22:15.520

welche Folgen es haben kann und gerade Datenschutz und so weiter auch ein großes Thema, ist es immer schwierig.

00:22:15.520 –> 00:22:20.620

Also es ist ein gesamtes Konstrukt, was ich aber gleich auch verwechseln kann

00:22:20.620 –> 00:22:25.800

bei der Sabine, weil du hast doch gemeint, ja man wei√ü nicht, welche √Ąrzte dann bei

00:22:25.800 –> 00:22:30.020

neuen Technologien dabei sind. Prinzipiell kann ich jetzt mittlerweile

00:22:30.020 –> 00:22:34.720

sagen und ich bin mittendrin, ja ich kenne viele √Ąrzte, ich kenne viele

00:22:34.720 –> 00:22:39.200

Pflegekräfte, ich kenne Forscher, ich kenne Startups, ich bin wirklich mittendrin und

00:22:39.200 –> 00:22:44.440

kann sagen, die Menschen, die sich meistens f√ľr Digitalisierung einsetzen,

00:22:44.440 –> 00:22:50.960

sind da sehr engagiert und haben meistens oft mittlerweile mehr Know-how, weil sie was voranbringen

00:22:50.960 –> 00:22:56.880

wollen, weil im Studium oder in der Ausbildung wird das teilweise gar nicht gelernt. Das heißt,

00:22:56.880 –> 00:23:04.960

die haben mittlerweile, w√ľrde ich schon meinen, meine Interpretation, sehr viel Know-how, was das betrifft

00:23:04.960 –> 00:23:11.880

und sehr eine große Motivation und ich sehe es definitiv und weil du auch Jassmin gemeint hast,

00:23:11.880 –> 00:23:16.960

bez√ľglich der Professionalisierung. Ich bin der Meinung, wenn ich jetzt f√ľr die

00:23:16.960 –> 00:23:22.440

Pflege spreche, dass Pflege die größte Chance hat, wenn sie bei der Digitalisierung

00:23:22.440 –> 00:23:26.800

mit einsteigen w√ľrde. Prinzipiell jeder Gesundheitsberuf. Und ich sehe es nicht

00:23:26.800 –> 00:23:32.120

als Konkurrenz, sondern als Unterst√ľtzung. Ich habe vorher geh√∂rt, auch

00:23:32.120 –> 00:23:35.560

ein bisschen mit k√ľnstlicher Intelligenz und mit dem Thematiken habe ich mich

00:23:35.560 –> 00:23:39.800

beschäftigt. Oder beschäftigt mich rundherum. Und ich weiß auch, dass es mittlerweile

00:23:39.800 –> 00:23:45.600

weil es tolle Forschungsprojekte gibt und gerade auch in der Radiologie teilweise eine

00:23:45.600 –> 00:23:51.120

99-prozentige Trefferquote gibt, wenn es um Tumorerkennungen geht.

00:23:51.120 –> 00:23:57.840

Wenn es um Darmspiegelungen geht, wo man zum Beispiel so kleine Partikel erkennt, die man

00:23:57.840 –> 00:24:00.080

im menschlichen Auge gar nicht sehen w√ľrde.

00:24:00.080 –> 00:24:05.340

Der Algorithmus spielt da einfach gut mit, wenn man da im Endeffekt 10.000 Menschen mit

00:24:05.340 –> 00:24:12.660

einen Darmkrebsproblematik sieht und man ist sonst in einer ganz kleinen Klinik, dann hat man die

00:24:12.660 –> 00:24:18.900

Kompetenz und auch vielleicht der Zeitmangel gar nicht das Problem. Aber ich sage, was unbedingt

00:24:18.900 –> 00:24:24.420

geschult gehört, ist auf der einen Seite das Gesundheitspersonal selbst, dass es weiß,

00:24:24.420 –> 00:24:32.340

welche Techniken es gibt und diese, und deswegen ist auch so mein kleines Forschungsprojekt,

00:24:32.340 –> 00:24:37.980

kann man so sagen bei meiner Abschlussarbeit, wie kann man im Endeffekt diese Technik dann

00:24:37.980 –> 00:24:45.660

verständlich und sinnvoll auch bei den Patienten und Patientinnen anwenden und wie kann man auch

00:24:45.660 –> 00:24:51.700

die Patienten und Patientinnen dazu bestärken. Auf der einen Seite, dass sie selber eben entscheiden

00:24:51.700 –> 00:24:56.700

k√∂nnen, bringt es f√ľr mich jetzt was, so wie die Lele auch gesagt hat, bei MS beispielsweise,

00:24:56.700 –> 00:25:03.000

und hat es einen Mehrwert und will ich das √ľberhaupt? Ich sage genauso und das

00:25:03.000 –> 00:25:07.680

kommt auch bei mir klar raus, gerade bei der älteren Generation, die wollen nicht immer

00:25:07.680 –> 00:25:11.100

jedes Tool und es muss auch nicht alles digitalisiert werden.

00:25:11.100 –> 00:25:16.480

Aber ja, Dr. Google hat eine entscheidende Rolle mittlerweile, aber es gibt auch und

00:25:16.480 –> 00:25:22.980

das kann ich schon sagen, mittlerweile immer mehr Apps, so wie Ada Health, ich weiß

00:25:22.980 –> 00:25:29.860

nicht ob die wir kennt wo man diverse Parameter also diverse also angenommen

00:25:29.860 –> 00:25:34.500

man typisches Beispiel mal Kopfweh und und man war bei 10.000 √Ąrzten und

00:25:34.500 –> 00:25:40.340

weiter es gibt mittlerweile wirklich gute Apps die dabei helfen können

00:25:40.340 –> 00:25:44.100

Symptome zu erkennen das heißt nur immer noch dass es die Diagnose

00:25:44.100 –> 00:25:50.740

darstellt aber mit KI ist schon vieles möglich dass man gewisse Sachen

00:25:50.740 –> 00:25:58.460

ausgrenzen kann. Und wenn man die Menschen dazu bestärkt, diese Tools zumindest zu kennen und

00:25:58.460 –> 00:26:03.980

sie vielleicht zu nutzen und dann dahingehend mit dem Arzt das zu besprechen, finde ich absolut

00:26:03.980 –> 00:26:12.540

sinnvoll. Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Und hier kommen ja dann auch noch weitere

00:26:12.540 –> 00:26:18.740

Aspekte mit dazu, die wir mit aufgreifen können. Wir können auch noch mal den Bereich elektronische

00:26:18.740 –> 00:26:22.820

Patientenakte zum Beispiel mit aufgreifen, weil wir haben ja schon

00:26:22.820 –> 00:26:27.180

festgestellt, es geht ja auch um Tracking, das heißt auf der einen Seite werden ja

00:26:27.180 –> 00:26:32.100

auch Daten gesammelt. Aktuell ist es √ľberwiegend so, dass wir haupts√§chlich

00:26:32.100 –> 00:26:35.900

auf unsere Daten noch selbst zugreifen und die auch verwenden.

00:26:35.900 –> 00:26:42.500

Nat√ľrlich der Anbieter von verschiedenen Ger√§ten hat auch Zugriff auf diese

00:26:42.500 –> 00:26:45.660

Daten. Dann gibt es die Diskussion um eine

00:26:45.660 –> 00:26:50.380

elektronische Patientenakte, die nat√ľrlich auch gewisse Vorteile h√§tte,

00:26:50.380 –> 00:26:57.100

dadurch, dass hier Informationen nicht erst bei einem Hausarzt oder Internisten

00:26:57.100 –> 00:27:01.900

angefragt werden m√ľssen, sondern direkt auch in einer Zentralakte

00:27:01.900 –> 00:27:05.380

beispielsweise abgelegt wären, sodass man viel schneller vielleicht auch

00:27:05.380 –> 00:27:09.500

Informationen, die man benötigt, wenn man zum Beispiel beim Spezialisten ist, der

00:27:09.500 –> 00:27:13.900

Arzt darauf zugreifen kann, um entsprechende Diagnosen zu stellen, um

00:27:13.900 –> 00:27:18.940

Behandlungen, f√ľr Behandlungen auch Entscheidungen zu treffen und √§hnliches.

00:27:18.940 –> 00:27:24.500

Und gleichzeitig hat es aber eben auch diese andere Seite,

00:27:24.500 –> 00:27:29.740

diese Kehrseite, dass je mehr eben hier digitalisiert wird, das ist mal beim

00:27:29.740 –> 00:27:35.140

Thema Daten, Datenschutz, was kann auch mit diesen Daten geschehen oder

00:27:35.140 –> 00:27:39.340

passieren, wollen wir das? Auch hier stellt sich die Frage, das wollen wir das?

00:27:39.340 –> 00:27:44.940

Und welche Gefahren ergeben sich da durchaus an der Stelle auch möglicherweise.

00:27:44.940 –> 00:27:50.140

Und ich finde auch nochmal ganz spannend, und das möchte ich auch mal in den Raum reingeben,

00:27:50.140 –> 00:27:53.740

bevor ich euch jetzt gleich die M√∂glichkeit gebe, auch nochmal Querbez√ľge herzustellen,

00:27:53.740 –> 00:27:57.740

wenn wir, und das finde ich ein ganz spannendes Phänomen gerade,

00:27:57.740 –> 00:28:01.940

wenn wir √ľber zum Beispiel KI oder sowas gesprochen haben,

00:28:01.940 –> 00:28:05.740

da kommen ja schon sehr, sehr viele auch Sorgen mit auf,

00:28:05.740 –> 00:28:10.140

sehr viele ethische Diskussionen, die gef√ľhrt wurden in den verschiedenen R√§umen.

00:28:10.140 –> 00:28:15.300

Und bei den Gesundheitstechnologien habe ich jetzt eher mal korrigiert.

00:28:15.300 –> 00:28:19.900

Mich bitte, wenn ihr das anders wahrnehmt, zwar ein paar Hinweise wahrgenommen,

00:28:19.900 –> 00:28:22.940

die in den Raum gestellt wurden, aber per se ist es ja schon so,

00:28:22.940 –> 00:28:25.740

dass relativ positiv drauf gelegt wird.

00:28:25.740 –> 00:28:28.100

Und das finde ich ein ganz spannendes Phänomen.

00:28:28.100 –> 00:28:31.500

Denn auch hier sind ja unterschiedliche Technologien im Hintergrund

00:28:31.500 –> 00:28:33.620

am Arbeiten und so weiter.

00:28:33.620 –> 00:28:36.740

oder auch wenn wir √ľber eine elektronische Patientenakte oder so was sprechen.

00:28:36.740 –> 00:28:40.220

Da geht es auch um Datenschutz, Datensammlung und und und.

00:28:40.220 –> 00:28:45.300

Und plötzlich scheint es aber nicht ganz so kritisch betrachtet zu werden.

00:28:45.300 –> 00:28:47.980

Hat es was damit zu tun, dass es uns nicht so bewusst ist,

00:28:47.980 –> 00:28:51.540

was da im Hintergrund eigentlich passiert oder wie diese Technologien

00:28:51.540 –> 00:28:54.820

auch eingesetzt werden, wie Daten verarbeitet werden?

00:28:54.820 –> 00:28:58.300

Oder hat es was damit zu tun, dass wir hier √ľber die Gesundheit sprechen?

00:28:58.300 –> 00:29:00.940

Und und weil es um die Gesundheit geht,

00:29:00.940 –> 00:29:06.440

das, was uns eben auch heilig und selig ist, sozusagen, dass wir da

00:29:06.440 –> 00:29:09.640

eine andere Schmerzgrenze haben?

00:29:09.640 –> 00:29:10.440

Fragezeichen.

00:29:10.440 –> 00:29:13.140

Das möchte ich einfach mal mit in den Raum stellen und bin mal total

00:29:13.140 –> 00:29:13.640

gespannt.

00:29:13.640 –> 00:29:16.840

Also ihr braucht jetzt nicht unmittelbar darauf zu antworten, sondern

00:29:16.840 –> 00:29:19.840

wir haben ja ganz verschiedene verschiedene Perspektiven und Beispiele

00:29:19.840 –> 00:29:23.140

jetzt mit eingebracht gehabt von euch.

00:29:23.140 –> 00:29:26.040

Und da k√∂nnen wir jetzt gerne noch mal Querbez√ľge herstellen.

00:29:26.040 –> 00:29:29.040

Sabine, Layla, Miriam möchte da jemand anschließen.

00:29:29.040 –> 00:29:29.940

Layla sehr gerne.

00:29:29.940 –> 00:29:31.660

und dann Miriam und dann Sabine.

00:29:31.660 –> 00:29:35.820

Ich fand es einen ganz spannenden Punkt,

00:29:35.820 –> 00:29:42.020

Yasemin, weil man, also ich glaube, es ist ganz gut, sich mal von außen zu betrachten.

00:29:42.020 –> 00:29:48.140

Und ich dachte, ja, und warum ist da, ist denn nicht so, dass man so unkt?

00:29:48.140 –> 00:29:51.660

Und dann habe ich so gedacht, na ja, wir haben den hypokratischen Eid.

00:29:51.660 –> 00:29:56.780

Und beim hypokratischen Eid, da gehen wir davon aus, dass der Arzt uns helfen soll.

00:29:57.140 –> 00:30:01.540

Und ich habe mir da die letzten paar Jahre sehr viel dr√ľber angeguckt,

00:30:01.540 –> 00:30:04.740

also gerade √ľber diese digitalen Akten.

00:30:04.740 –> 00:30:06.820

Und da kann man dieses F√ľr und Wider.

00:30:06.820 –> 00:30:10.060

Und da sind wir beim gläsernen Patienten wie beim gläsernen Menschen.

00:30:10.060 –> 00:30:13.220

Was macht meine Krankenkasse damit?

00:30:13.220 –> 00:30:16.260

Wenn ich bei einer privaten Krankenkasse bin?

00:30:16.260 –> 00:30:17.900

Es ist ein Wirtschaftsunternehmen.

00:30:17.900 –> 00:30:19.980

Das ist tatsächlich so.

00:30:19.980 –> 00:30:22.860

Und man darf das nicht vergessen.

00:30:22.860 –> 00:30:25.260

Aber das, was du gesagt hast, fand ich jetzt sehr spannend,

00:30:25.260 –> 00:30:27.860

weil man hat dann so eine Hoffnung, glaube ich.

00:30:27.860 –> 00:30:31.700

Naja, aber die werden es dann wohl gut mit mir meinen.

00:30:31.700 –> 00:30:36.020

Ja, ich als Patientin kann sagen,

00:30:36.020 –> 00:30:40.140

wenn man mal von seiner Pflegeversicherung angerufen wird

00:30:40.140 –> 00:30:42.900

und dann gefragt wird, ob man schon im betreuten Wohnen ist,

00:30:42.900 –> 00:30:45.540

wenn man seine Pflegestufe beantragt hat

00:30:45.540 –> 00:30:49.060

und die dann auch bekommen hat

00:30:49.060 –> 00:30:52.100

und dann sich mit einem Gutachter auseinandersetzen musste,

00:30:52.100 –> 00:30:53.620

der einen anschaut und meint

00:30:53.620 –> 00:30:57.300

eigentlich brauchen sie doch gar keine Pflege. Sie können doch ihren Hals drehen und sie können

00:30:57.300 –> 00:31:03.220

sich doch selber waschen. Ja, muss dazu sagen, ich habe ganz starke Fatigue. Ich lache jetzt

00:31:03.220 –> 00:31:08.620

dar√ľber, Yasemin, aber eigentlich ist es nicht lustig, weil ich habe ganz gro√üe Ersch√∂pfungszust√§nde

00:31:08.620 –> 00:31:15.820

stellenweise und mich hat sehr viel gekostet, das zu beantragen. Und ich glaube, also jetzt nicht

00:31:15.820 –> 00:31:21.020

zu sehr ins Persönliche, aber ich glaube einfach, da habe ich auch an dieses Wirtschaftsunternehmen

00:31:21.020 –> 00:31:24.140

gedacht. Und dann habe ich auch gesagt so naja wegen diesem betreuten Wohnen.

00:31:24.140 –> 00:31:29.100

Gucken Sie. Wir m√ľssen jetzt gucken dass sie mich als Patientin bitte noch

00:31:29.100 –> 00:31:34.060

auffangen. Und ich glaube trotz aller Wirtschaftsinteressen versuchen wir das

00:31:34.060 –> 00:31:38.700

positive darin zu sehen. Da hast du recht. Und um den anderen Punkt aufzugreifen

00:31:38.700 –> 00:31:42.340

den die Miriam genannt hat. Den fand ich jetzt auch ganz spannend.

00:31:42.340 –> 00:31:48.620

Weil meine Eltern sind auch alt. Und Papa Mama es tut mir leid dass ich das jetzt

00:31:48.620 –> 00:31:52.620

Ich sage aber, ihr seid schon sehr erwachsen, sagen wir es mal so.

00:31:52.620 –> 00:31:57.620

Und ich muss immer √ľberlegen, wie bringe ich denen was r√ľber.

00:31:57.620 –> 00:32:00.620

Und ich habe jetzt die Apothekerzeitschrift geholt.

00:32:00.620 –> 00:32:04.620

Und mein Vater liest sehr viel. Und er ist digital.

00:32:04.620 –> 00:32:06.620

Das hat auch seine Grenzen.

00:32:06.620 –> 00:32:10.620

Und trotzdem merke ich, egal wie sehr ich mich auskenne,

00:32:10.620 –> 00:32:13.620

ist es ganz gut, ihm mit einer Expertise zu kommen.

00:32:13.620 –> 00:32:17.620

Ob das jetzt die Apothekerzeitschrift ist oder irgendwas anderes.

00:32:17.620 –> 00:32:22.620

Und da ist es dann schon ganz gut, weil man hat dann sicherlich auch eine

00:32:22.620 –> 00:32:26.620

Gebundenheit an seinen Hausarzt ab einem gewissen Alter, vielleicht auch schon

00:32:26.620 –> 00:32:31.820

fr√ľher. Ich spreche jetzt √ľber ein pers√∂nliches Beispiel und da muss ich

00:32:31.820 –> 00:32:36.180

halt sagen, mehr Meinungen tun einem da ganz gut. Und wenn ich da vom Tracking

00:32:36.180 –> 00:32:40.740

ausgehe, ich habe auch eine chronische Erkrankung und auch bei meinen Eltern,

00:32:40.740 –> 00:32:45.500

wenn die ihre Uhr dran haben, mein Vater hat letztens von mir gesagt, Lala es wäre doch

00:32:45.500 –> 00:32:48.980

so gut, wenn du diese Uhr hättest und gesetzt, in dem Fall, es wäre irgendwas.

00:32:48.980 –> 00:32:54.580

Und ja, dann haben wir eine √úbersicht und dann wissen wir das.

00:32:54.580 –> 00:32:56.540

Und ich dachte ja, andersrum ist es genauso.

00:32:56.540 –> 00:33:01.700

Das fände ich auch gut, wenn ich da eine Übersicht hätte, wenn mir das dann angezeigt wird.

00:33:01.700 –> 00:33:07.220

Weil ja, weiß ich nicht, dass man dann vielleicht schon auch in manchen Zuständen alleine ist.

00:33:07.220 –> 00:33:08.580

Man geht nicht gerne zum Arzt.

00:33:08.580 –> 00:33:12.140

Und das ist sogar ein St√ľck weit altersunabh√§ngig.

00:33:12.140 –> 00:33:17.700

Aber ich glaube, der Altersstasen ist da auch ein Faktor, der damit reinspielt.

00:33:17.700 –> 00:33:20.180

Und deswegen finde ich das schon gut,

00:33:20.180 –> 00:33:24.060

meinem Vater da was zu zeigen oder meiner Mutter

00:33:24.060 –> 00:33:26.940

und aber auch in solchen Apps.

00:33:26.940 –> 00:33:29.060

Was ist zum Beispiel bei Pflege möglich?

00:33:29.060 –> 00:33:31.340

Ich habe letztens die Volkshochschule angeguckt.

00:33:31.340 –> 00:33:35.420

Da gibt es Kurse, was man in der Pflege machen kann,

00:33:35.420 –> 00:33:37.900

was denn möglich ist und was nicht.

00:33:37.900 –> 00:33:40.300

Und oftmals haben Leute da gar keine √úbersicht.

00:33:40.300 –> 00:33:46.140

Und dann finde ich es ganz gut, wenn es da einfach digitale Möglichkeiten gibt,

00:33:46.140 –> 00:33:53.860

wo ich das aufzeigen kann und das dann aufzeigen kann mit so einer Art Expertise eines Arztes.

00:33:53.860 –> 00:33:57.180

Weil mein Vater liebt mich sehr und ich bin seine Tochter.

00:33:57.180 –> 00:34:04.500

Und trotzdem ist es so, dass dieses Vertrauen in den Arzt sicherlich aufgrund seiner Sozialisation

00:34:04.500 –> 00:34:05.260

sehr hoch ist.

00:34:05.260 –> 00:34:07.980

Und dann ist es ganz gut, das dann zu wissen.

00:34:07.980 –> 00:34:13.300

Und dann auch zu wissen, es ist gar nicht so kompliziert, wie man denkt.

00:34:13.300 –> 00:34:15.060

Du musst da gar nicht so viel machen.

00:34:15.060 –> 00:34:17.940

Und deswegen finde ich diese Hilfestellung eine sehr schöne.

00:34:17.940 –> 00:34:19.700

Ja, das wollte ich beitragen.

00:34:19.700 –> 00:34:20.700

Danke f√ľrs Zuh√∂ren.

00:34:20.700 –> 00:34:23.300

Ja, vielen, vielen lieben Dank.

00:34:23.300 –> 00:34:26.420

Und in diesem Zusammenhang ist allerdings auch wichtig

00:34:26.420 –> 00:34:28.180

und darauf möchte ich noch mal sensibilisieren,

00:34:28.180 –> 00:34:31.620

dass wir das ja nicht nur individualisiert auf den eigenen Nutzen sehen d√ľrfen,

00:34:31.620 –> 00:34:36.100

sondern wir gucken uns das Ganze unter dem Dach Pioniergeist mit Hirn an.

00:34:36.100 –> 00:34:40.180

und das heißt auch Zusammenhänge zu

00:34:40.180 –> 00:34:42.940

betrachten, Auswirkungen zu betrachten

00:34:42.940 –> 00:34:46.060

oder mögliche Auswirkungen und eben auch

00:34:46.060 –> 00:34:48.420

hier in verschiedene Bereiche Br√ľcken zu

00:34:48.420 –> 00:34:50.020

bauen. Auch hier möchte ich gerne noch

00:34:50.020 –> 00:34:51.340

ein paar Stichworte geben, bevor ich

00:34:51.340 –> 00:34:54.100

gleich Miriam und Sabine die

00:34:54.100 –> 00:34:55.900

Gelegenheit gebe anzudocken. Stichworte

00:34:55.900 –> 00:34:57.940

wie „Wir haben es in der in der

00:34:57.940 –> 00:35:01.180

Pandemiezeit erlebt mit der Covid-App,

00:35:01.180 –> 00:35:03.660

die pl√∂tzlich gekommen ist“ und auf der

00:35:03.660 –> 00:35:05.140

kann man jetzt bewerten unterschiedlich,

00:35:03.660 –> 00:35:06.020

Die einen finden es gut, die anderen finden es doof.

00:35:06.020 –> 00:35:10.740

Aber wir haben auch gesehen, dass es zum Beispiel zu Polarisierungen und √Ąhnliches f√ľhren kann.

00:35:10.740 –> 00:35:13.540

Also dass der Umgang damit auch eine ganz wichtige Rolle spielt.

00:35:13.540 –> 00:35:16.140

Ich möchte gerne noch den Aspekt mit aufmachen.

00:35:16.140 –> 00:35:22.540

Das ist ja nicht nur so gedacht, dass man das oder möglicherweise wird das in der Anwendung nicht nur so sein,

00:35:22.540 –> 00:35:25.580

dass ich darauf zugreifen kann und √Ąrzte darauf zugreifen k√∂nnen,

00:35:25.580 –> 00:35:30.340

sondern in dem Moment, wo ich gewisse Dinge zentral irgendwo zugänglich habe.

00:35:30.340 –> 00:35:35.500

Heute sind das vielleicht die √Ąrzte, die f√ľr mich im Sinne eines Nutzens agieren.

00:35:35.500 –> 00:35:41.060

Aber hier muss man ja weiterdenken. Was sind dann Möglichkeiten der Anwendungsgebiete und was

00:35:41.060 –> 00:35:44.860

passiert möglicherweise mit den Daten? Also ich denke jetzt mal ganz klassischerweise,

00:35:44.860 –> 00:35:50.620

dass zum Beispiel der Staat in irgendeiner Art und Weise hier Informationen hat, also zum Beispiel

00:35:50.620 –> 00:35:54.820

gerade dann, wenn irgendwas verpflichtend ist, wenn das nicht gemacht wird, dann in Richtung

00:35:54.820 –> 00:35:59.900

Sanktionen zu denken oder aber in Richtung Versicherungen möglicherweise nochmal zu denken.

00:35:59.900 –> 00:36:06.900

Gerade im Krankheitsfall, und da kennt ihr bestimmt auch pers√∂nliche Geschichten im eigenen Umfeld oder √Ąhnliches,

00:36:06.900 –> 00:36:14.900

ist es ja schon durchaus so, dass Versicherungen sehr gerne immer wieder versuchen, sich auch rauszuwinden aus ihrer Zahlungspflicht, in Anf√ľhrungsstrichen.

00:36:14.900 –> 00:36:23.900

Und in dem Moment, wo gewisse Dinge einfach dokumentiert und zentral zugänglich sind, wird es auch Möglichkeiten geben, darauf zum Beispiel zuzugreifen.

00:36:23.900 –> 00:36:27.420

gerade auch vielleicht vor Gericht oder ähnliches. Also auch wenn das jetzt per

00:36:27.420 –> 00:36:30.180

se erst mal nicht zugelassen ist, dass die Versicherung automatisch darauf

00:36:30.180 –> 00:36:34.340

zugreift. Auch das könnte ja in Zukunft kommen. Aber auch wenn es nicht

00:36:34.340 –> 00:36:37.580

zugänglich ist, könnte man sich vorstellen, dass viele viele dieser

00:36:37.580 –> 00:36:41.420

Themen sozusagen vor Gericht gebracht werden, weil man da die Möglichkeit hat,

00:36:41.420 –> 00:36:46.740

eben bestimmten Zugang zu Informationen zu haben, die man sonst so per se vielleicht

00:36:46.740 –> 00:36:49.860

nicht hätte oder es wäre viel aufwendiger, die sich irgendwie zu

00:36:49.860 –> 00:36:53.540

besorgen oder ähnliches. Also hier gibt es ganz ganz viele verschiedene Aspekte,

00:36:53.540 –> 00:36:57.620

die wir noch mal aufmachen können, um auch noch mal kritisch in Bezug auf

00:36:57.620 –> 00:37:02.340

Anwendungsbereiche und in welche Richtung, also die eine der

00:37:02.340 –> 00:37:06.780

Fragestellungen ist ja auch, in welche Richtung entwickelt sich das Ganze, eben

00:37:06.780 –> 00:37:09.260

hier auch noch mal ein bisschen kritischer drauf zu schauen und das

00:37:09.260 –> 00:37:13.020

nicht nur als aus dem Nutzenfaktor zunächst erst mal zu sehen, sondern

00:37:13.020 –> 00:37:18.100

durchaus auch Gefahren zu erkennen. Miriam, du wolltest noch mal anschließen.

00:37:18.100 –> 00:37:23.180

Im Endeffekt waren das sehr viele Punkte, was ich jetzt glaube ich stundenlang reden

00:37:23.180 –> 00:37:29.660

könnte. Layla, es ist lustig und spannend, dass du gerade die Apothekenzeitschrift genannt hast,

00:37:29.660 –> 00:37:34.860

weil genau das ist nämlich rausgekommen, auch bei meiner ersten Arbeit, wo informieren sich

00:37:34.860 –> 00:37:41.140

ältere Menschen und Punkt 1 ist die Apothekenzeitschrift wohlgemerkt. Also das ist einmal

00:37:41.140 –> 00:37:48.860

Fakt. Dann ist das zweite nämlich TV und Radio. Also wir sind immer sehr auf Digitalisierung,

00:37:48.860 –> 00:37:53.500

Aber wenn man jetzt wirklich die älteren Menschen nimmt, wenn es um das Thema Gesundheit geht,

00:37:53.500 –> 00:37:59.020

informieren sie sich ganz anders. Und der Hausarzt und Arzt hat eine enorme Wirkung.

00:37:59.020 –> 00:38:05.860

Das Patriarchat, das hat eine Wirkung. Definitiv. Ich sage immer bei meinen Workshops,

00:38:05.860 –> 00:38:12.700

wenn ich als Speakerin unterwegs bin, frage ich oft, wie viel ist im Endeffekt auch ethisch

00:38:12.700 –> 00:38:17.980

vertretbar, wenn es um Digitalisierung geht. Egal ob es jetzt in der Medizin ist, in der Pflege,

00:38:17.980 –> 00:38:22.100

wie auch immer. Wie viel ist vertretbar? Auf der einen Seite beim Gesundheitspersonal,

00:38:22.100 –> 00:38:26.940

aber auch bei den Patienten und Patientinnen. Das muss man immer abwägen und ich finde und

00:38:26.940 –> 00:38:31.140

ich versuche mich immer wieder gerade den ethischen Aspekt einzubinden, das passiert

00:38:31.140 –> 00:38:37.500

noch viel zu wenig. Und wenn Yasemin, was du gefragt hast, liegt es daran im Endeffekt,

00:38:37.500 –> 00:38:41.940

wenn man bei der KI jetzt positiv oder negativ gestimmt ist, dass man vielleicht zu wenig weiß?

00:38:41.940 –> 00:38:48.220

absolut. Hundertprozentig ist es so, dass wir zu wenig dar√ľber wissen und

00:38:48.220 –> 00:38:53.380

Kompetenzen ein zentraler Punkt ist und da ist es egal, ob du jetzt sechs Jahre

00:38:53.380 –> 00:38:59.500

alt bist oder 99. Auch mit sechs Jahren solltest du zumindest wissen, dass es

00:38:59.500 –> 00:39:03.380

sowas gibt. Ich sage auch immer, wir m√ľssen fr√ľh damit anfangen, auch die

00:39:03.380 –> 00:39:07.980

j√ľngere Generation, was oft geglaubt wird, wir sind alle so digital aufhinten. Nein,

00:39:07.980 –> 00:39:13.700

Bei der Bewertung der Daten, wenn es wirklich um Interpretationen geht, Corona,

00:39:13.700 –> 00:39:18.740

beste Beispiel, Datenflut, haben die jungen Menschen sehr schlecht abgeschnitten

00:39:18.740 –> 00:39:22.180

gegen√ľber den √Ąlteren. Warum? Weil die anderen eher skeptisch waren, kann ich dem

00:39:22.180 –> 00:39:25.900

vertrauen oder nicht? Das hei√üt, k√ľnstliche Intelligenz und

00:39:25.900 –> 00:39:30.780

deswegen sage ich immer, es ist wichtig, dass wir Menschen Teilhabe sind, eine

00:39:30.780 –> 00:39:35.300

Teilhabe haben, denn wir können jetzt miteinander mitreden. Ich bin voriges

00:39:35.300 –> 00:39:41.220

in einem Workshop gefragt worden, ist es √ľberhaupt noch sinnvoll, wenn wir uns einsetzen, weil im

00:39:41.220 –> 00:39:46.660

Endeffekt passiert ja eh schon alles irgendwie hintenrum gesteuert. Sag ich, doch, jetzt, jetzt,

00:39:46.660 –> 00:39:53.220

recht. Und was ich immer strange und komisch finde, ist, Swin, weil du auch gemeint hast,

00:39:53.220 –> 00:39:59.020

mit den Datenteilen, das Schlimme ist, und ich bin sehr mittlerweile auch in Deutschland,

00:39:59.020 –> 00:40:03.100

im Endeffekt mit der Thematik beschäftigt und auch bei der

00:40:03.100 –> 00:40:08.460

Gematik ist ein Thema, die eben versucht die Interoperabilität zu gewährleisten,

00:40:08.460 –> 00:40:12.260

sprich dass alle miteinander, alle Gerätschaften miteinander kommunizieren

00:40:12.260 –> 00:40:17.620

können, einfach gesagt. Und wenn ich dann höre und ich habe das diskutiert mit

00:40:17.620 –> 00:40:22.340

dem Notfalldatensatz, der Leben retten kann, ja angenommen du nimmst ein

00:40:22.340 –> 00:40:26.980

Medikament, vertragst es nicht, ist da drinnen oder du bist gegen Bienen

00:40:26.980 –> 00:40:31.600

allergisch, dann hast du das da drinnen. Wenn ich jetzt aber höre, dieser kann

00:40:31.600 –> 00:40:36.220

nicht zugegriffen werden von Rettungskräften, von Notärzten, dann

00:40:36.220 –> 00:40:41.500

frage ich mich schon, wir digitalisieren und schon gleichzeitig nicht, dass die

00:40:41.500 –> 00:40:47.380

Menschen, die es wirklich benötigen, haben können. Also da stelle ich mich

00:40:47.380 –> 00:40:52.260

dann mir die Frage, was ist da ethisch vertretbar? Ist es gerechtfertigt, dass

00:40:52.260 –> 00:40:55.300

dass man denen nicht die Möglichkeit gibt,

00:40:55.300 –> 00:40:57.060

ein Menschenleben zu retten.

00:40:57.060 –> 00:40:59.340

Das stelle ich jetzt mal in den Raum.

00:40:59.340 –> 00:41:03.460

Ja, eine wunderbare Fragestellung.

00:41:03.460 –> 00:41:06.180

Und diese Fragestellung eröffnet auch eine Folgefrage,

00:41:06.180 –> 00:41:09.180

die sehr berechtigt ist und die wir uns stellen d√ľrfen.

00:41:09.180 –> 00:41:11.740

Denn Daten sind ja nicht gleich Daten.

00:41:11.740 –> 00:41:15.340

Und jetzt m√ľsste man vielleicht auf dieser Ebene noch mal √ľberlegen,

00:41:15.340 –> 00:41:18.500

was sollten das denn f√ľr Informationen sein,

00:41:18.500 –> 00:41:21.940

die m√∂glicherweise, wenn sie miteinander verkn√ľpft sind

00:41:22.100 –> 00:41:26.900

und vorhanden sind, zugänglich sind von bestimmten Personengruppen,

00:41:26.900 –> 00:41:30.780

also beruflichen Personengruppen beispielsweise, wie Rettungsärzten.

00:41:30.780 –> 00:41:35.780

Und welche der Daten sind vielleicht eher zu individuell und persönlich?

00:41:35.780 –> 00:41:39.340

Und die können auch wieder Gefahren oder Nachteile mit sich bringen,

00:41:39.340 –> 00:41:41.980

sozusagen, dass man die eben nicht zugänglich macht.

00:41:41.980 –> 00:41:45.100

Das heißt, mit Daten kann man ja, die kann man ja steuern.

00:41:45.100 –> 00:41:46.620

Mit denen kann man ja unterschiedlich umgehen.

00:41:46.620 –> 00:41:51.020

Und das sind auch ganz, ganz wichtige, relevante Fragestellungen,

00:41:51.020 –> 00:41:57.020

Auf dieser ethischen Ebene und dieser Vorteil, Nachteil und Nutzen,

00:41:57.020 –> 00:42:02.020

Gefahren, Abwägungspunkte sozusagen hier auch Entscheidungen getroffen

00:42:02.020 –> 00:42:06.020

werden m√ľssten. Das hei√üt, man kann nicht per se sagen,

00:42:06.020 –> 00:42:08.020

dass es schlecht ist.

00:42:08.020 –> 00:42:11.020

Man kann aber auch nicht per se sagen, dass es gut ist und kommen sollte,

00:42:11.020 –> 00:42:13.020

in Anf√ľhrungsstrichen, sondern hier darf es einer

00:42:13.020 –> 00:42:17.020

entsprechenden differenzierten Betrachtung und so muss letztendlich

00:42:17.020 –> 00:42:20.020

aus meiner Sicht dann ein St√ľck weit damit auch umgegangen werden.

00:42:20.020 –> 00:42:24.020

Und da sehen wir eben, wie bei vielen anderen Themen, die wir auch aufgemacht haben,

00:42:24.020 –> 00:42:27.420

es gibt nicht nur positive Aspekte, es gibt auch immer negative Aspekte,

00:42:27.420 –> 00:42:28.900

bei egal welchem Thema.

00:42:28.900 –> 00:42:33.340

Und dementsprechend ist es wichtig, eben diese hier diese Komplexität zu ergreifen,

00:42:33.340 –> 00:42:38.300

sich das differenziert anzuschauen und unter Abwägungspunkten immer wieder neue

00:42:38.300 –> 00:42:41.740

Entscheidungen und spezifische Entscheidungen auch zu treffen.

00:42:41.740 –> 00:42:43.700

Sabine, du wolltest noch anschließen.

00:42:43.700 –> 00:42:46.300

Das w√ľrde ich dir gerne die Gelegenheit zuerst geben,

00:42:46.300 –> 00:42:48.340

auch weil du ja jetzt auch ein bisschen gewartet hast.

00:42:48.340 –> 00:42:51.340

Und dann binden wir gerne auch Marc und Ria noch mit ein.

00:42:51.340 –> 00:42:55.420

Ja, was ich noch sagen wollte, das mit den jungen √Ąrzten,

00:42:55.420 –> 00:42:56.940

das w√ľrde ich gar nicht mal auf die jungen √Ąrzte.

00:42:56.940 –> 00:42:59.460

Das hat oft auch was mit Fachkräften.

00:42:59.460 –> 00:43:02.340

Ich war gar nicht vor langer Zeit beim Magen-Darm-Spiegelung.

00:43:02.340 –> 00:43:05.140

Da bin ich in so eine √Ąrztegemeinschaft gegangen.

00:43:05.140 –> 00:43:09.900

Das könnte sich ein einziger Arzt gar nicht leisten, was die da investieren.

00:43:09.900 –> 00:43:12.100

Und das ist super.

00:43:12.100 –> 00:43:15.860

Ich meine, von der Seite hat das ja gar nicht mal was mit jung und alt

00:43:15.860 –> 00:43:20.360

oder sonst was. Aber ich glaube, in dem Bereich tut sich. Ich meine, darauf zielt

00:43:20.360 –> 00:43:26.900

ja auch diese „neue Gesundheitsreform“, dass sich viele Krankenh√§user halt,

00:43:26.900 –> 00:43:31.780

wenn sie sich spezialisieren, auch noch mal tiefer in die Tasche greifen,

00:43:31.780 –> 00:43:36.060

um die richtigen Apparaturen zu installieren. Da kann ich auch sagen,

00:43:36.060 –> 00:43:40.260

mein Schwager ist Chefarzt im Krankenhaus, wo ich geboren bin. Das war

00:43:40.260 –> 00:43:44.420

ein allgemeines Krankenhaus. Der sagt wahrscheinlich haben wir noch zwei,

00:43:44.520 –> 00:43:48.200

drei Jahre, dann werden wir unser Krankenhaus zumachen m√ľssen, weil wir das gar nicht mehr

00:43:48.200 –> 00:43:52.840

hinkriegen. Wir können das nicht leisten, was der Markt von uns fordert, beziehungsweise was

00:43:52.840 –> 00:43:58.440

die Gesundheitsreform uns wahrscheinlich noch zugesteht, was wir machen d√ľrfen. Ich wollte

00:43:58.440 –> 00:44:04.880

noch sagen zum Thema Alte und Jugend. Mein Schwager ist der beste Ansprechpartner f√ľr meine Eltern,

00:44:04.880 –> 00:44:09.320

die auch beide sehr alt sind. Die lesen keine Apothekerzeitung, die lesen immer,

00:44:09.320 –> 00:44:11.080

die rufen immer meinen Schwager an.

00:44:11.080 –> 00:44:13.760

Das ist nat√ľrlich toll, wenn man so einen Schwager hat.

00:44:13.760 –> 00:44:15.440

Oder so einen…

00:44:15.440 –> 00:44:18.840

Na, wie heißt der?

00:44:18.840 –> 00:44:22.240

Na ja, auf jeden Fall…

00:44:22.240 –> 00:44:26.040

Da steht meine Mutter notfalls auch mal direkt im Krankenhaus.

00:44:26.040 –> 00:44:27.880

Auch wenn er gerade in der OP ist.

00:44:27.880 –> 00:44:31.000

Meine Mutter hat aber inzwischen abgehakt.

00:44:31.000 –> 00:44:33.040

Und sie sagt, an mich kommt nichts mehr dran.

00:44:33.040 –> 00:44:35.800

Die will keine Operation mehr, die will gar nichts mehr.

00:44:35.800 –> 00:44:39.160

Weil sie sagt, ich verstehe sowieso alles nicht.

00:44:39.160 –> 00:44:45.280

und ich will so bleiben, wie ich bin. Was ich noch zu den Jungen sagen wollte, also meine Kinder

00:44:45.280 –> 00:44:50.400

machen sehr viel √ľber das System. Da wird Dr. Google eigentlich immer gefragt, bevor sie mal

00:44:50.400 –> 00:44:55.680

zum Arzt gehen. Das finde ich ein bisschen schade, aber ich will auch nicht sagen, dass sie sich da

00:44:55.680 –> 00:45:03.760

nicht schonen, dass sie da schon relativ weit kommen mit der Information. Aber was ich noch

00:45:03.760 –> 00:45:09.400

zu dem Thema Kosten und Krankenversicherung mit der Gesundheitskarte.

00:45:09.400 –> 00:45:11.760

Ich bin Verfechter von der Gesundheitskarte,

00:45:11.760 –> 00:45:14.520

weil wenn man gerade mal sieht, wenn mal einer krank ist,

00:45:14.520 –> 00:45:19.240

was der Informationen von Arzt A nach Arzt B und nach Arzt C bringen muss,

00:45:19.240 –> 00:45:22.360

wie lange das alles dauert, bis man einen Anschlusstermin…

00:45:22.360 –> 00:45:26.560

Also ich glaube, auf der Seite ließen sich dermaßen Kosten einsparen,

00:45:26.560 –> 00:45:29.040

wenn es so eine Gesundheitsakte gäbe.

00:45:29.040 –> 00:45:32.880

Aber, Yasemin, ich gebe dir völlig recht, die kann man ja auch abspecken.

00:45:33.040 –> 00:45:37.240

Und da kann man ja auch Erlaubnisse zulassen, weil das andere, was du sagst,

00:45:37.240 –> 00:45:40.720

erschreckt mich nat√ľrlich auch. Solange du gesund bist, ist das alles kein Problem.

00:45:40.720 –> 00:45:44.680

Aber wenn es da irgendwelche Probleme gibt und dann die Krankenversicherung sagt

00:45:44.680 –> 00:45:47.680

und jetzt bist du ausgesteuert, ist nämlich einer Freundin passiert.

00:45:47.680 –> 00:45:49.360

Da hat jeden Morgen.

00:45:49.360 –> 00:45:51.480

Die haben versucht, erst die Krankenversicherung

00:45:51.480 –> 00:45:54.840

und dann versuchten sie, sie in die Erwerbsunfähigkeit zu tragen.

00:45:54.840 –> 00:45:58.040

Und wenn da dauernd einer anruft, was die Layla vorhin sagt,

00:45:58.040 –> 00:46:00.600

das konnte ich völlig nachvollziehen.

00:46:00.600 –> 00:46:02.080

Gut. Dankeschön.

00:46:02.080 –> 00:46:04.080

Ja, danke schön. Vielen Dank.

00:46:04.080 –> 00:46:06.840

Ja, und hier kann es ja auch durchaus möglich sein.

00:46:06.840 –> 00:46:10.120

Es könnte ja auch so Konzepte geben, wo man vielleicht als Patient selbst

00:46:10.120 –> 00:46:14.800

entscheidet, wann man wem was zum Beispiel auch freigibt oder √Ąhnliches.

00:46:14.800 –> 00:46:19.600

Gerade bei diesen klassischen Themen, wo man eben von dem Hausarzt

00:46:19.600 –> 00:46:22.720

oder vom Internisten nochmal zu einem Spezialisten geschickt wird.

00:46:22.720 –> 00:46:26.360

Also das sind ja in der Regel keine Notfallsituationen beispielsweise.

00:46:26.360 –> 00:46:28.120

Und da könnte man ja

00:46:28.120 –> 00:46:31.680

da könnte man ja schauen, wie man das eben auch in der Eigenverantwortung,

00:46:31.680 –> 00:46:37.740

in Anf√ľhrungsstrichen quasi ein St√ľck weit l√§sst und nicht per se sozusagen frei zug√§nglich

00:46:37.740 –> 00:46:42.320

automatisch f√ľr alle macht. Also das sind ja alles Optionen, √ľber die man durchaus nachdenken

00:46:42.320 –> 00:46:47.240

kann und die man auch in der technischen Umsetzung durchaus realisieren könnte. Und auch hier wird

00:46:47.240 –> 00:46:50.600

es mit Sicherheit Vor- und Nachteile geben. Aber wie gesagt, das sind ja verschiedene Sachen,

00:46:50.600 –> 00:46:57.240

die man eben mit betrachten und dann eben auch abwägen kann. Ja, ich möchte gerne Marc und

00:46:57.240 –> 00:47:02.040

mit einbinden und dann können wir gerne gucken wie es zeitlich ausschaut. Ich nehme an, dass wir

00:47:02.040 –> 00:47:05.960

dann anschlie√üend auch schon in die Abschlussrunde √ľbergehen. Das hei√üt, wenn ihr noch weitere

00:47:05.960 –> 00:47:09.680

Ergänzungen habt, die euch jetzt noch kommen, ich hatte gesehen, dass Layla gerne auch noch mal

00:47:09.680 –> 00:47:14.800

andocken wollen w√ľrde, dann w√ľrde ich das gleich mit der Abschlussrunde danach verkn√ľpfen, sodass

00:47:14.800 –> 00:47:20.000

ihr die Möglichkeit habt, in der Abschlussrunde sozusagen noch mal anzudocken, um dann das

00:47:20.000 –> 00:47:26.600

Abschlusswort f√ľr heute zu sprechen. Marc? Ich w√ľrde ganz kurz einen ganz anderen Aspekt mit

00:47:26.600 –> 00:47:30.940

reinbringen und zwar die Sicht des Unternehmers. Die Krankenkassen ist ja ein

00:47:30.940 –> 00:47:34.320

Geschäftsmodell, das darauf basiert Geld zu verdienen und die

00:47:34.320 –> 00:47:37.120

Krankenkassen und die komplette Medizin, die werden ja nicht aus Spenden

00:47:37.120 –> 00:47:40.760

finanziert. Und wenn wir mal Deutschland betrachten, dann

00:47:40.760 –> 00:47:44.240

entwickeln wir ja und sind auf dem Weg dahin, die Gesellschaft des langen Lebens

00:47:44.240 –> 00:47:47.720

zu werden. Das heißt, wir werden bald mehr ältere Leute in Deutschland haben

00:47:47.720 –> 00:47:51.720

statt junge Leute. Und das bedeutet, dass wir maximal, wenn √ľberhaupt, in Zukunft

00:47:51.720 –> 00:47:55.220

noch einen Beitragszahler f√ľr einen Rentner haben, vielleicht auch weniger.

00:47:55.220 –> 00:47:59.500

Und darum ist das, was du gesagt hast, liebe Yasemin, total wichtig im Auge zu behalten.

00:47:59.500 –> 00:48:01.060

Was passiert mit unseren Daten?

00:48:01.060 –> 00:48:03.580

Weil das muss ja irgendwann mal alles finanziert werden.

00:48:03.580 –> 00:48:06.900

Und das w√ľrde ich als Unternehmer machen, genau wie eine Versicherung das macht, dass

00:48:06.900 –> 00:48:10.260

ich sage, wenn du nicht genug läufst, wenn du dich falsch ernährst, dann kriegst du

00:48:10.260 –> 00:48:11.260

andere Konditionen.

00:48:11.260 –> 00:48:12.620

Mir bleibt gar nichts anderes √ľbrig.

00:48:12.620 –> 00:48:13.860

Du kannst uns gar nicht finanzieren.

00:48:13.860 –> 00:48:19.420

Und das zweite ist Gesundheitstechnologien, was ich auch sehr spannend finde, da das eben

00:48:19.420 –> 00:48:24.020

ein Businessmodell ist und da es in der Medizin ja auch darum geht, Geld zu verdienen.

00:48:24.020 –> 00:48:28.180

Das ist auch ganz interessant, dass in Amerika zum Beispiel der größte Markt der Schmerzmittel

00:48:28.180 –> 00:48:29.180

ist.

00:48:29.180 –> 00:48:31.980

80 Prozent aller Schmerzmittel werden in den USA verkauft.

00:48:31.980 –> 00:48:34.140

Und das ist ein Geschäftsmodell.

00:48:34.140 –> 00:48:36.300

Medizin muss ja nicht unbedingt sinnvoll sein.

00:48:36.300 –> 00:48:40.980

Und auch gleichzeitig das Haupteinstiegsmodell jetzt f√ľr den Drogenkonsum, weil die Menschen

00:48:40.980 –> 00:48:45.740

in den USA festgestellt haben, Heroin, und das kann man recherchieren, Heroin sind g√ľnstiger

00:48:45.740 –> 00:48:47.180

als teure Schmerzmittel.

00:48:47.180 –> 00:48:52.900

Und diese starken Schmerzmittel, die da verschrieben werden, hat in den USA zu einem ganz, ganz

00:48:52.900 –> 00:48:56.140

hohen Drogenproblemen gef√ľhrt. Das ist jetzt ein anderes Thema. Aber ich will

00:48:56.140 –> 00:48:59.360

die nur als Aspekt mitbringen. Medizin ist toll, dass wir das haben. Ich bin

00:48:59.360 –> 00:49:02.980

dankbar in einem Land zu wohnen, wo wir Krankenh√§user haben und √Ąrzte, die wir

00:49:02.980 –> 00:49:06.400

suchen können. Aber Medizin will nicht immer nur das Beste, sondern ist auch ein

00:49:06.400 –> 00:49:12.680

Profit System. Ja, absolut. Und auch vor diesem Hintergrund gilt es

00:49:12.680 –> 00:49:17.380

dann eben entsprechend auch verschiedene Pros und Cons zu betrachten.

00:49:17.380 –> 00:49:21.220

Auf der einen Seite ist es in Anf√ľhrungsstrichen klar, es muss sich

00:49:21.220 –> 00:49:24.500

eben auch f√ľr die Unternehmung irgendwie auch noch rentieren.

00:49:24.500 –> 00:49:26.340

Die wollen sich nat√ľrlich auch absichern.

00:49:26.340 –> 00:49:31.540

Auf der anderen Seite haben wir es hier im Speziellen eben mit Gesundheit zu tun.

00:49:31.540 –> 00:49:35.260

Da sind wir ganz schnell eben auch in diesen ganzen ethischen Diskussionen drin.

00:49:35.260 –> 00:49:40.740

Was hat hier jetzt dann eben auch Vorrang oder wie muss damit auch tatsächlich umgegangen werden?

00:49:40.740 –> 00:49:42.700

Wie wollen wir auch damit umgehen?

00:49:42.700 –> 00:49:43.700

In Anf√ľhrungsstrichen.

00:49:43.700 –> 00:49:48.660

Und gerade mit vielen Diskussionen und Entwicklungen auch

00:49:49.180 –> 00:49:54.100

ja, die Pharma-Lobby im Hintergrund und so weiter, darf man hier bei dem einen oder

00:49:54.100 –> 00:49:58.260

anderen eben auch immer noch sehr, sehr oder immer wieder sehr skeptisch auch

00:49:58.260 –> 00:50:02.100

drauf schauen, ob das eben die gew√ľnschten Entwicklungen dann an der

00:50:02.100 –> 00:50:06.300

Stelle auch sind und ob das sowas dann nicht noch weiter potenzieren w√ľrde, in

00:50:06.300 –> 00:50:09.620

Anf√ľhrungsstrichen. Also ich denke, deswegen gilt es hier wirklich aus

00:50:09.620 –> 00:50:13.660

verschiedenen Perspektiven zu schauen. Auf der einen Seite bin ich total auch

00:50:13.660 –> 00:50:17.300

bei dir, Marc. Es ist ja letztendlich auch eine Unternehmung und so weiter und an

00:50:17.300 –> 00:50:21.420

An vielen Stellen kann man eben vielleicht auch gucken, es ist vielleicht auch gar nicht verwerflich zu sagen,

00:50:21.420 –> 00:50:26.460

möglicherweise gibt es auch unterschiedliche Beiträge, je nachdem wie aktiv jemand ist oder sowas,

00:50:26.460 –> 00:50:30.420

im Sinne von, das haben wir ja auch heute schon, dieses, wenn jemand sich mehr bewegt,

00:50:30.420 –> 00:50:35.380

dass man es Bonuspunkte beispielsweise gibt oder sonst irgendwas, die man dann wieder in einem anderen Kontext

00:50:35.380 –> 00:50:40.460

beispielsweise einlösen kann und ähnliches, ist ja auch vom Grunde her nicht verwerflich.

00:50:40.460 –> 00:50:51.940

Aber es darf eben nicht in einen Zustand f√ľhren, wo es dann im Sinne des Profits der Patient

00:50:51.940 –> 00:50:52.940

darunter leidet.

00:50:52.940 –> 00:50:59.340

Und hier sind durchaus, gerade wenn man sich die Pharmaindustrie im Hintergrund anschaut,

00:50:59.340 –> 00:51:03.500

welche Entscheidungen auf welcher Basis teilweise getroffen werden, da geht es eben dann rein

00:51:03.500 –> 00:51:08.140

um Profit und nicht um, was bringt es dem Patienten, in Anf√ľhrungsstrichen.

00:51:08.140 –> 00:51:11.380

Und deswegen braucht es hier immer wieder auch ein muss auch immer wieder ein

00:51:11.380 –> 00:51:13.380

Gleichgewicht sozusagen hergestellt werden.

00:51:13.380 –> 00:51:14.700

Es muss ausbalanciert werden.

00:51:14.700 –> 00:51:16.620

Es ganz wichtige Aspekte in dem Zusammenhang.

00:51:16.620 –> 00:51:19.500

Ria, einen wunderschönen guten Morgen auch an dich nochmal.

00:51:19.500 –> 00:51:27.020

Guten Morgen.

00:51:27.020 –> 00:51:28.820

Ich habe irgendwie die Taste nicht gefunden.

00:51:28.820 –> 00:51:35.020

Yasemin, du hast etwas ganz Wichtiges gesagt, auf das ich eingehen möchte.

00:51:35.860 –> 00:51:40.100

Einige von euch wissen es ja, dass ich eine Krebserkrankung hatte

00:51:40.100 –> 00:51:42.060

und dass ich sehr viele Medikamente bekommen habe.

00:51:42.060 –> 00:51:44.780

Und ich bekomme jetzt noch eine Nachfolgebehandlung.

00:51:44.780 –> 00:51:49.500

Und diese Nachfolgebehandlung, es ist ein Medikament,

00:51:49.500 –> 00:51:52.220

das ich täglich einnehmen muss.

00:51:52.220 –> 00:51:55.340

Und das habe ich mir das erste Mal vor vier Wochen geholt.

00:51:55.340 –> 00:51:57.580

Und da habe ich eben auch eine ähnliche Diskussion

00:51:57.580 –> 00:52:00.660

mit der Apothekerin gehabt.

00:52:00.660 –> 00:52:03.620

Und ich habe eine Zuzahlung von zehn Euro.

00:52:03.780 –> 00:52:07.780

Und irgendwie sind wir draufgekommen und da sagt sie, was glauben Sie, was Sie jetzt in der Hand halten?

00:52:07.780 –> 00:52:09.780

Ich so, weiß ich nicht.

00:52:09.780 –> 00:52:11.780

Sie so, das ist die Hälfte von dem Kleinwagen.

00:52:11.780 –> 00:52:15.780

Dieses Medikament kostet in dieser Packung 5000 Euro.

00:52:15.780 –> 00:52:19.780

Auf der einen Seite war ich best√ľrzt,

00:52:19.780 –> 00:52:23.780

dann war ich leicht,

00:52:23.780 –> 00:52:25.780

also ich musste auch etwas schmunzeln,

00:52:25.780 –> 00:52:27.780

weil ich gesagt habe, ich stelle mir jetzt in die K√ľche einen Kleinwagen

00:52:27.780 –> 00:52:29.780

und mein Sohn sagte dann,

00:52:29.780 –> 00:52:31.780

Mutti, können wir das als Anzahlung nehmen?

00:52:31.780 –> 00:52:34.780

Auf der anderen Seite war ich unwahrscheinlich dankbar.

00:52:34.780 –> 00:52:41.780

Aber gleichzeitig weiß ich, in dieser kleinen Tablette sind garantiert keine 6.000 Euro drin.

00:52:41.780 –> 00:52:47.780

Es ist nat√ľrlich sehr viel Forschung, es ist sehr viel wissenschaftliches Know-how.

00:52:47.780 –> 00:52:57.780

Aber bei der Herstellung von Coronavirus wird sehr, sehr viel auch mit der Angst der Menschen gehandelt.

00:52:57.780 –> 00:53:05.420

Und man weiß, dass gerade Krebsmedikamente oder Medikamente, die vorher zugänglich waren,

00:53:05.420 –> 00:53:09.860

sind dann f√ľr ein halbes Jahr vom Markt genommen worden und wurden dann unter einem etwas anderen

00:53:09.860 –> 00:53:14.620

Namen mit der gleichen Zusammensetzung f√ľr das 10- oder 100-fache verkauft, weil es pl√∂tzlich

00:53:14.620 –> 00:53:16.020

ein Krebsmedikament wurde.

00:53:16.020 –> 00:53:18.300

Da gebe ich dir recht.

00:53:18.300 –> 00:53:23.140

Pharmalobby ist ein besonderes und manchmal auch sehr skurriles Thema.

00:53:23.140 –> 00:53:26.460

Auf der anderen Seite gebe ich Marc vollkommen recht.

00:53:26.460 –> 00:53:30.140

bin sehr dankbar, dass wir dieses Gesundheitssystem haben und ich bin

00:53:30.140 –> 00:53:35.940

jetzt auch dankbar, dass wir mit offenen Augen √ľber diese ganzen Daten sprechen.

00:53:35.940 –> 00:53:42.900

Weil ich weiß aus persönlicher Erfahrung, dass bereits vor 15 oder 20 Jahren schon

00:53:42.900 –> 00:53:50.660

die Krankenkassen und die Versicherungen ein internes Tool hatten, auf das sie

00:53:50.660 –> 00:53:53.540

zugegriffen haben, wenn es darum ging, Menschen zu versichern. Ich habe da ein

00:53:53.540 –> 00:53:58.040

ganz persönliches Beispiel. Mein Mann hat mal mit Versicherung gearbeitet und hat

00:53:58.040 –> 00:54:01.820

ein bisschen Zugeld verdient und da hatte sich jemand bei ihm gemeldet wegen einer

00:54:01.820 –> 00:54:06.440

Berufs- und Fähigkeitsversicherung. Der war Lehrer und der hatte als junger Mann

00:54:06.440 –> 00:54:12.460

schon einmal online Versicherungsbl√§tter ausgef√ľllt und hatte da einige Dinge

00:54:12.460 –> 00:54:17.800

angegeben und als mein Mann dann, er sagte dann, er hat keine Versicherung

00:54:17.800 –> 00:54:21.300

bekommen, die haben sich nicht bei ihm gemeldet.

00:54:22.680 –> 00:54:29.200

wurde der junge Mann geschrieben, dass er aufgrund der Informationen, die er im Internet mal angegeben hat,

00:54:29.200 –> 00:54:33.200

diese Berufsfähigkeitsversicherung nicht bekommen kann, weil er chronisch krank ist.

00:54:33.200 –> 00:54:37.800

Und dann hat er festgestellt, stimmt, ich habe da mal irgendwas eingegeben.

00:54:37.800 –> 00:54:41.560

In einer Online-Anfrage.

00:54:41.560 –> 00:54:46.600

Ich weiß gar nicht, ob er die abgeschickt hat. Und da wurden wir informiert,

00:54:46.600 –> 00:54:50.080

dass die Krankenkassen und die Versicherungen schon sehr, sehr lange

00:54:50.080 –> 00:54:57.740

ein internes Tool haben, in dem sie alle Informationen, die jemand √ľber sich preisgibt im Internet, sammeln.

00:54:57.740 –> 00:55:00.600

Und das war vor 15 Jahren.

00:55:00.600 –> 00:55:07.720

Und dass man heute jetzt diese √úberlegungen trifft und sagt, wir m√ľssen aufpassen, was und in welcher Form

00:55:07.720 –> 00:55:10.680

Daten von uns gesammelt werden,

00:55:10.680 –> 00:55:13.200

da sind wir jetzt einen Schritt weiter.

00:55:13.200 –> 00:55:18.600

Und das Dritte, was ich sagen wollte, Harari schreibt in seinem Buch „Homodeus“, es gibt drei Herausforderungen.

00:55:19.160 –> 00:55:25.160

Eine davon ist das lebenslange Leben.

00:55:25.160 –> 00:55:29.400

Und auch das werden nur die bekommen, die

00:55:29.400 –> 00:55:31.760

Geld haben. Dankeschön.

00:55:31.760 –> 00:55:33.740

Ja, großartig. Vielen, vielen lieben Dank. Ich

00:55:33.740 –> 00:55:36.600

schließe daran gerne auch später als

00:55:36.600 –> 00:55:38.400

Abschlusswort noch mal an. Mit Blick auf

00:55:38.400 –> 00:55:40.600

die Zeit, weil wir ja ungefähr um 9 Uhr

00:55:40.600 –> 00:55:41.920

abrunden unsere Räume täglich, möchte

00:55:41.920 –> 00:55:43.600

ich gerne jetzt damit in die

00:55:43.600 –> 00:55:47.440

Abschlussrunde √ľbergehen und zwar in der

00:55:43.600 –> 00:55:49.160

Reihenfolge Sabine, Layla, Ria, Miriam. Ihr könnt habt gerne die Möglichkeit, auch

00:55:49.160 –> 00:55:52.560

wenn wir ein paar Minuten √ľberziehen, aber schaut, dass wir so kurz wie m√∂glich

00:55:52.560 –> 00:55:55.640

bleiben. Ihr habt gerne die Möglichkeit, nochmal

00:55:55.640 –> 00:55:59.280

Querbez√ľge herzustellen und dann das Abschlusswort f√ľr heute f√ľr den Raum zu

00:55:59.280 –> 00:56:02.760

sprechen. Also was waren eure Highlights, beziehungsweise wollt ihr nochmal etwas

00:56:02.760 –> 00:56:07.880

unterstreichen aus dem Raum von dem, was gesagt wurde. Dann habt ihr dazu dann

00:56:07.880 –> 00:56:11.360

gerne die Möglichkeit und dann runde ich gerne auch nochmal ab, indem ich

00:56:11.360 –> 00:56:20.120

nochmal anschließe. Sabine. Ja, was die Reha gerade gesagt hat, das ist sozusagen die Schufa

00:56:20.120 –> 00:56:25.360

f√ľr die Versicherungswirtschaft. Stimmt, die gibt es schon lange, aber in der Vergangenheit war das

00:56:25.360 –> 00:56:30.360

ein Gesundheitsbogen, den eigentlich auch jemand unterschreiben musste oder zustimmen musste oder

00:56:30.360 –> 00:56:36.160

oder. Und ich glaube, die Angst ist einfach ein bisschen, wir haben heute in den Apps, wie oft

00:56:36.160 –> 00:56:40.560

dr√ľcke ich so ein Datenschutzblatt weg und lese es gar nicht. Und da ist es,

00:56:40.560 –> 00:56:43.760

glaube ich, dass es so ein Selbstverständnis wird, dass hier Daten

00:56:43.760 –> 00:56:48.220

gespeichert werden, wo man selbst nicht mehr Herr der Daten ist. Ich glaube, das

00:56:48.220 –> 00:56:52.960

ist das Problem. Ansonsten fand ich den Raum wieder sehr beeindruckend und auch

00:56:52.960 –> 00:56:57.560

diese beiden Seiten von Kosten und Nutzen. Kostenmäßig sind wir uns, glaube ich, alle

00:56:57.560 –> 00:57:04.760

einig, da muss was tun. Aber wie werden die nutzen f√ľr einen Privat? Ja, brauchen,

00:57:04.760 –> 00:57:08.480

finden wir das alle gut, weil wir haben alle was davon, aber wie sieht das dann

00:57:08.480 –> 00:57:12.760

mit der negativen Seite von der Allgemeinheit aus? Dankeschön.

00:57:12.760 –> 00:57:18.680

Ja super, vielen, vielen lieben Dank. Layla. Ja, mir ist heute noch mal schmerzlich

00:57:18.680 –> 00:57:23.080

bewusst geworden, dass ich ein Wirtschaftsgut bin und nicht nur ich

00:57:23.080 –> 00:57:29.000

den Nutzen aus mir oder aus bestimmten Informationen, sondern auch Unternehmen,

00:57:29.000 –> 00:57:33.000

wenn das jetzt Versicherungen sind und auch der Staat, wie viel Kosten der mit

00:57:33.000 –> 00:57:36.520

mehr hat. Und ich wollte nur noch mal auf einen Punkt kurz eingehen.

00:57:36.520 –> 00:57:39.560

Yasemin, ich möchte mich bei dir bedanken, dass du das nochmal angesprochen hast,

00:57:39.560 –> 00:57:41.640

weil nat√ľrlich gibt das auch Nutzen.

00:57:41.640 –> 00:57:46.000

Aber der gläserne Patient, und da sind wir dann bei so Sachen wie Versicherungen

00:57:46.000 –> 00:57:48.560

und als Lehrer ist es zum Beispiel sinnvoll.

00:57:48.560 –> 00:57:52.280

Die haben jetzt erst eingef√ľhrt, dass man sich gesetzlich versichern kann und dann

00:57:52.280 –> 00:57:53.720

trotzdem eine Beihilfe kriegt.

00:57:53.720 –> 00:57:58.760

Und genau das, was angesprochen worden ist von der REA, das kann ich nur

00:57:58.760 –> 00:58:02.840

eins zu eins bestätigen, dass es halt wirklich so ist, dass man immer schauen muss,

00:58:02.840 –> 00:58:09.440

Was gebe ich an und was nicht? Und welche Folgen k√∂nnte das f√ľr mich haben?

00:58:09.440 –> 00:58:15.240

Weil der Punkt an der Sache ist, es ist vielleicht dann ein Risiko.

00:58:15.240 –> 00:58:19.040

Und wenn ich ein Risikofaktor bin, kann die Versicherung nicht so viel Geld mit mir machen.

00:58:19.040 –> 00:58:22.840

Und wenn ich Privatpatient bin und mir ein Medikament abhole, wollte ich nur mal sagen,

00:58:22.840 –> 00:58:25.840

dann muss ich diese 5000 Euro eins zu eins zahlen.

00:58:25.840 –> 00:58:30.440

Und ich habe das mit meinem MS-Medikament gehabt. Das waren nur 1000 Euro.

00:58:30.440 –> 00:58:34.440

Ja, aber das sind √ľber 1000 Euro, die ich dann einfach mal kurz zahlen muss.

00:58:34.440 –> 00:58:40.440

Und wenn ich Gl√ľck habe, wird ein Zahlungsziel angegeben, aber manche machen auch eine Direktabrechnung.

00:58:40.440 –> 00:58:45.440

Und ja, also das l√§sst mich so ein bisschen ratlos zur√ľck, muss ich sagen,

00:58:45.440 –> 00:58:50.440

weil ich m√∂chte kein Wirtschaftsgut sein und ich m√∂chte nicht, dass Dinge zur√ľckgehalten werden

00:58:50.440 –> 00:58:55.440

und mit meiner Gesundheit gespielt wird, in Anf√ľhrungszeichen, oder mit eurer,

00:58:55.440 –> 00:59:01.000

weil wir Vor- oder Nachteile bringen, sondern ich möchte abschließend noch mal an den

00:59:01.000 –> 00:59:02.400

hypokratischen Eid erinnern.

00:59:02.400 –> 00:59:06.240

Und deswegen ist das, glaube ich, sehr, sehr wichtig, sich selber zu informieren, andere

00:59:06.240 –> 00:59:07.240

zu informieren.

00:59:07.240 –> 00:59:08.760

Und dazu hat dieser Raum sehr gedient.

00:59:08.760 –> 00:59:09.760

Deswegen vielen Dank daf√ľr.

00:59:09.760 –> 00:59:10.760

Danke, dass du da bist.

00:59:10.760 –> 00:59:11.760

Ja, wunderbar.

00:59:11.760 –> 00:59:12.760

Vielen, vielen lieben Dank, Miriam.

00:59:12.760 –> 00:59:13.760

Ja, danke auch.

00:59:13.760 –> 00:59:14.760

Auf jeden Fall.

00:59:14.760 –> 00:59:15.760

Was kann ich sagen?

00:59:15.760 –> 00:59:16.760

Es braucht mehr Aufklärung.

00:59:16.760 –> 00:59:17.760

Es braucht mehr Kompetenz, St√§rkung f√ľr alle.

00:59:17.760 –> 00:59:18.760

Wir sollten nicht nur dieses Problem, das Problem, das Problem, das Problem, das Problem

00:59:18.760 –> 00:59:23.880

ich sagen, es braucht mehr Aufkl√§rung, es braucht mehr Kompetenz, St√§rkung f√ľr alle.

00:59:23.880 –> 00:59:29.440

Wir sollten mehr darauf achten, dass wir wirklich Teilhaber sind und es darf

00:59:29.440 –> 00:59:33.800

nicht passieren, wenn man chronisch krank ist und ich spreche aus, aus eigener

00:59:33.800 –> 00:59:39.000

Erfahrung kann es nicht sein, dass man irgendwie abwägt, ob der das Medikament

00:59:39.000 –> 00:59:44.040

bekommt oder nicht. Auch das ist eine ethische Frage, die man echt √ľberlegen

00:59:44.040 –> 00:59:48.120

muss, wo KI vielleicht helfen kann oder auch nicht. Es kommt immer darauf an, wer es

00:59:48.120 –> 00:59:53.720

programmiert, das muss man gleich vorweg sagen. Die Pharma-Lobby ja, nur kurz vorweg, bei der

00:59:53.720 –> 00:59:59.440

DIGA, digitale Gesundheitsanwendung, ist das immer mehr ein zentraler Punkt. Die haben genau erkannt,

00:59:59.440 –> 01:00:06.680

dass die Daten wertvoll sind, deswegen kaufen sie sich gerade auch massiv ein. Zum Abschluss

01:00:06.680 –> 01:00:12.640

kann ich nur sagen, wichtig dranbleiben, sich weiter informieren und es darf absolut keine

01:00:12.640 –> 01:00:19.000

Ungerechtigkeit passieren. Also jeder soll daran teilhaben, so viel er will und auch die

01:00:19.000 –> 01:00:23.160

Möglichkeit dazu bekommen. Ich darf mich gleich verabschieden, weil ich gleich ein Meeting habe.

01:00:23.160 –> 01:00:29.040

Alles Liebe auf jeden Fall. Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Ja und ich fand es sehr

01:00:29.040 –> 01:00:33.800

spannend. Wir haben verschiedene Aspekte aufgegriffen heute und eben auch noch mal aus

01:00:33.800 –> 01:00:39.280

diesen Perspektiven spezifisch noch mal genauer drauf geschaut. Ich finde, was abschließend noch

01:00:39.280 –> 01:00:43.960

nochmal zusammengef√ľhrt und festgehalten werden kann, ist ein St√ľck weit, sich bewusst

01:00:43.960 –> 01:00:51.560

zu machen. Und das gilt auch f√ľr viele andere Kontexte, nicht nur in diesem Gesundheitskontext,

01:00:51.560 –> 01:01:00.200

dass es immer Gefahren darstellt, wenn wir zu viel Verantwortung abgeben. Also die Selbstverantwortung,

01:01:00.200 –> 01:01:04.880

dessen Grundlage eben auch die Bildung ist. Also auch dieser Begriff ist ja heute wieder

01:01:04.880 –> 01:01:07.680

aufgekommen. Es wird deutlich, dass es eben auf der einen Seite eine

01:01:07.680 –> 01:01:11.400

entsprechende Ausbildung braucht, eine Begleitung braucht, auch bei der

01:01:11.400 –> 01:01:15.720

Anwendung. Aber nicht nur das, sondern eben auch Aufklärung im Sinne von, was

01:01:15.720 –> 01:01:20.040

passiert da eigentlich mit den Daten und so weiter und gleichzeitig auch

01:01:20.040 –> 01:01:26.680

die Eigenverantwortung, nicht alles in die Fremdsteuerung zu √ľbertragen,

01:01:26.680 –> 01:01:31.360

in Anf√ľhrungsstrichen, ich sage das jetzt mal ein bisschen provokant, in die

01:01:31.360 –> 01:01:35.680

Verdummung zu gehen, sondern hier wirklich auch wieder diesen Aspekt der

01:01:35.680 –> 01:01:39.440

Bildung mit aufzugreifen, also Selbstbestimmung, Selbstorganisation, um

01:01:39.440 –> 01:01:43.240

Selbstwirksamkeit herzustellen, sind ganz wichtige Aspekte, die hier wieder

01:01:43.240 –> 01:01:47.600

eine Rolle spielen. Und unter verschiedenen Abw√§gungspunkten m√ľssen

01:01:47.600 –> 01:01:51.680

Dinge oder d√ľrfen Dinge auch diskutiert werden und dann braucht es auch

01:01:51.680 –> 01:01:55.000

entsprechende Entscheidungen. „Hypokratischer Eid“ ist als Begriff

01:01:55.000 –> 01:01:59.680

gefallen. Kann ich ein ganz großes Fragezeichen dran machen, denn gerade vor

01:01:59.680 –> 01:02:03.160

dem Hintergrund, wir hatten es gestern kurz angeschnitten, auch mit solchen

01:02:03.160 –> 01:02:07.080

Entwicklungen, die gerade im Hintergrund stattfinden, dass eine WHO in Zukunft

01:02:07.080 –> 01:02:13.600

Pandemien sozusagen selbst bestimmen können soll, ab wann etwas als Pandemie

01:02:13.600 –> 01:02:17.160

gilt und welche Maßnahmen daraus abgeleitet werden und so weiter und so

01:02:17.160 –> 01:02:20.040

fort. Da ist es zwar in Anf√ľhrungsstrichen

01:02:20.040 –> 01:02:23.760

schön, dass es einen hypokratischen Eid gibt, aber wenn wir die Verantwortung an

01:02:23.760 –> 01:02:28.800

eine andere Stelle abgeben, wo es eine Verantwortung nicht abzugeben gilt, dann

01:02:28.800 –> 01:02:32.400

Wie können wir dann als Land beispielsweise auch unsere eigenen

01:02:32.400 –> 01:02:38.640

Experten, Wissenschaftler und so weiter eben auch anhören, in einen Diskurs

01:02:38.640 –> 01:02:42.360

einsteigen und vor diesem Hintergrund immer wieder neue Entscheidungen treffen,

01:02:42.360 –> 01:02:48.000

wenn wir eben hier ja in Anf√ľhrungsstrichen auch eine Fremdsteuerung

01:02:48.000 –> 01:02:51.600

zulassen. Und all das sind ganz, ganz wichtige Themen, auf die wir sehr, sehr

01:02:51.600 –> 01:02:55.960

kritisch an dieser Stelle auch schauen d√ľrfen, weil das eben nicht nur positiv

01:02:55.960 –> 01:03:00.120

ist im Sinne einer Zentralisierung und es geht alles viel schneller, sondern auch viele,

01:03:00.120 –> 01:03:04.960

viele Nachteile mit sich bringen kann und auch viele Gefahren in sich birgt, weil wenn falsche

01:03:04.960 –> 01:03:10.360

Entscheidungen in Anf√ľhrungsstrichen getroffen werden, dann hat man eben keine Handhabe mehr,

01:03:10.360 –> 01:03:14.600

weil man keine Korrekturmöglichkeiten hat. Und das ist ein ganz, ganz wichtiger Aspekt in diesem

01:03:14.600 –> 01:03:21.240

Zusammenhang. Und zu dem Aspekt Daten einkaufen, also das Unternehmen Daten einkaufen und so weiter,

01:03:21.240 –> 01:03:25.840

weil sie den Wert erkannt haben, ja, entweder kaufen sie es ein oder wenn man das hier in

01:03:25.840 –> 01:03:29.620

Deutschland nicht machen kann, dann beobachten wir auch, dass Unternehmen

01:03:29.620 –> 01:03:32.980

eben nach außen verlagert werden, wo sie viel schneller und einfacher an Daten

01:03:32.980 –> 01:03:37.960

drankommen. Auch das ist ein Thema, wo wir eben drauf schauen d√ľrfen und uns

01:03:37.960 –> 01:03:41.500

das genauer anschauen können. Und dann stellt sich letztendlich aber auch die

01:03:41.500 –> 01:03:46.020

Frage, was bedeutet das dann letztendlich? Und deswegen bin ich also f√ľr uns im

01:03:46.020 –> 01:03:50.540

Individuellen, aber auch aus unternehmerischer Perspektive. Deswegen

01:03:50.540 –> 01:03:54.820

hoffe ich, dass heute ganz viele Fragezeichen aufgekommen sind. Einfach

01:03:54.820 –> 01:04:00.100

mal, um das nachwirken zu lassen und in ein Gedanken jonglieren reinzukommen,

01:04:00.100 –> 01:04:05.220

sozusagen auch zu erkennen, dass es eben nicht auch hier wieder, dass dieser

01:04:05.220 –> 01:04:08.620

Gesundheitsbereich nicht nur als Gesundheitsbereich zu betrachten ist,

01:04:08.620 –> 01:04:12.820

sondern durch diese ganzen Verquickungen, die Daten, die Digitalisierung und so

01:04:12.820 –> 01:04:16.180

weiter eben hier immer wieder die Br√ľcken zu schlagen sind in die

01:04:16.180 –> 01:04:19.980

verschiedenen Bereiche, dass hier Kettenreaktionen immer wieder mit jeder

01:04:19.980 –> 01:04:24.620

Entscheidung ausgelöst werden, dass es nicht nur positiv zu betrachten ist oder

01:04:24.620 –> 01:04:28.620

nur negativ zu betrachten ist, sondern dass es hier eine differenzierte Betrachtung,

01:04:28.620 –> 01:04:33.220

Analyse, Reflexion und auch Entscheidungen bedarf.

01:04:33.220 –> 01:04:37.620

Und in diesem Sinne geht es morgen jetzt dann weiter mit der Vertiefung

01:04:37.620 –> 01:04:41.020

„Die Zukunft der Ern√§hrung“. Das hei√üt, wir hatten es auch gestern schon

01:04:41.020 –> 01:04:43.420

angeschnitten mit unseren ganzen E-Codierungen.

01:04:43.420 –> 01:04:46.620

Ich freue mich schon total drauf, bin sehr, sehr gespannt.

01:04:46.620 –> 01:04:50.220

„Die Zukunft der Ern√§hrung“ ist das Thema, mit dem wir uns morgen dann befassen

01:04:50.220 –> 01:04:54.980

und hier nochmal tiefer einsteigen in verschiedene, beispielsweise genetisch

01:04:54.980 –> 01:04:59.740

veränderte Lebensmittel und so weiter. Und dann bin ich auch sehr, sehr gespannt,

01:04:59.740 –> 01:05:05.940

wie wir hier drauf blicken werden und welchen Austausch es hierzu gibt.

01:05:05.940 –> 01:05:10.220

Und um dann auch wieder die entsprechenden unterschiedlichen Perspektiven auch wieder

01:05:10.220 –> 01:05:13.420

auf diese Thematik aufzumachen und zu gucken, mit welchen Erkenntnissen wir dann

01:05:13.420 –> 01:05:17.620

entsprechend wieder aus diesem Raum rausgehen. Insofern seid ihr ganz, ganz

01:05:17.720 –> 01:05:23.080

herzlich eingeladen, morgen um 8 wieder dabei zu sein im Deep Talk Club, um gemeinsam einzusteigen,

01:05:23.080 –> 01:05:26.560

verschiedene Perspektiven aufzumachen mit euren Beispielen, ersten Impulsen.

01:05:26.560 –> 01:05:31.240

Und in diesem Sinne w√ľnsche ich euch einen wundersch√∂nen Tag heute und freue mich auf

01:05:31.240 –> 01:05:33.320

morgen fr√ľh um 8 wieder hier im Deep Talk.

01:05:33.320 –> 01:05:34.320

Bis dahin.

01:05:34.320 –> 01:05:35.840

Vielen Dank an alle f√ľrs Mitmachen.

3 Mythen entlarvt - Wenn die Wissenschaft Wissen schafft! | Dr. Yasemin Yazan

Wenn Wissenschaft Wissen schafft!

Leider gibt es auf dem Markt sehr viel Halbwissen. Sei es, weil z. B. Forschungsergebnisse falsch interpretiert oder falsche Kausalitäten hergestellt werden oder Übertragungen in andere Kontexte stattfinden, die gar nicht Untersuchungsgegenstand waren.

Wir greifen 3 Mythen auf und zeigen, was die Wissenschaft schon längst weiß:

- Warum die Bed√ľrfnispyramide von Maslow keine zuverl√§ssige Grundlage f√ľr Motivation ist

- Warum Pers√∂nlichkeitstests als Fundament f√ľr Personalentscheidungen fragw√ľrdig sind

- Warum es eine Quote als wirksames Mittel gegen Unconscious Bias braucht

Datenschutz

Einverständniserklärung

Herzlichen Gl√ľckwunsch - Dein Download erwartet dich in deinem Mail-Postfach!