Select Page

Gehirnfutter f├╝r Pioniergeister: Wir haben ├╝ber mehrere Wochen das Dachthema ÔÇ×Macht & GewaltÔÇť aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und beleuchtet. Zeit f├╝r eine Reflexion & Zusammenf├╝hrung.ÔÇŽ H├Âre selbst, welche Aspekte aufgegriffen wurden und welche Res├╝mees wir gezogen haben…

Transkription: ­čçę­č笭čçĘ­čçş­č玭čç╣ #950 Reflexion & Zusammenf├╝hrung | Von Dr. Yasemin Yazan

Hinweis: Diese Transkription wurde mit Hilfe eines KI-Tools automatisch generiert. Daher k├Ânnen vereinzelte Fehler in der Schreibweise vorhanden sein. Die Zeitstempel erm├Âglichen, bei Bedarf das gezielte Reinh├Âren und selbstst├Ąndige Pr├╝fen an entsprechenden Stellen. 

00:00:00.000 –> 00:00:03.000

Einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich euch.

00:00:03.000 –> 00:00:09.720

Ja, heute haben wir Raum 950 mit Reflexion und Zusammenf├╝hrung

00:00:09.720 –> 00:00:15.360

und haben heute ein paar Aspekte, die ich gerne mit reinbringen m├Âchte.

00:00:15.360 –> 00:00:19.240

Zum einen freue ich mich nat├╝rlich, dass wir die 950.

00:00:19.240 –> 00:00:21.720

Sendung hier feiern k├Ânnen.

00:00:21.720 –> 00:00:25.680

Und dementsprechend, bevor wir dann nachher auch thematisch einsteigen,

00:00:26.160 –> 00:00:31.760

will ich heute Morgen auch noch mal den Link teilen f├╝r die Unterst├╝tzung des Clubs.

00:00:31.760 –> 00:00:35.960

Also wenn euch das gef├Ąllt, was wir hier machen und es auch fortgesetzt werden soll.

00:00:35.960 –> 00:00:39.460

Wir haben schon einige Kosten, die hier auch entstehen.

00:00:39.460 –> 00:00:42.460

Da haben wir uns dann entschieden, wir haben hier nicht die M├Âglichkeit,

00:00:42.460 –> 00:00:47.760

irgendwelche Spenden einzusammeln, aber wir haben die M├Âglichkeit, eben Caps anzubieten.

00:00:47.760 –> 00:00:51.160

Und dementsprechend m├Âchte ich den Link hier mit anpinnen.

00:00:51.160 –> 00:00:53.260

Es geht im Grunde genommen geht es nicht um die Caps,

00:00:53.260 –> 00:00:57.260

sondern um die M├Âglichkeit hier den Club entsprechend zu unterst├╝tzen.

00:00:57.260 –> 00:01:01.260

Und von daher habt ihr hier die Auswahlm├Âglichkeit bei den Caps

00:01:01.260 –> 00:01:07.260

25 Euro, 50 Euro oder mit 100 Euro den Club einfach zu unterst├╝tzen.

00:01:07.260 –> 00:01:12.260

Den Link habe ich euch angepinnt, also wenn ihr da was bestellen wollt, gerne.

00:01:12.260 –> 00:01:16.260

Wer schon eine Cap hat, kann im Anschluss gerne eine Nachricht schicken.

00:01:16.260 –> 00:01:22.260

Und dann kann ich gerne schauen, dass wir vielleicht etwas Alternatives f├╝r euch finden,

00:01:22.260 –> 00:01:26.420

was ihr noch nicht habt, unter den Produkten wie zum Beispiel B├╝cher oder sowas,

00:01:26.420 –> 00:01:29.940

dass wir das irgendwie austauschen, sodass ihr auf jeden Fall auch was davon habt.

00:01:29.940 –> 00:01:35.460

Das w├Ąre so mal eine Idee, weil wir haben ja schon auch einige Unterst├╝tzer in der Vergangenheit gehabt.

00:01:35.460 –> 00:01:40.860

Also hier geht es in erster Linie um den Gedanken in Anf├╝hrungsstrichen und um die Unterst├╝tzung,

00:01:40.860 –> 00:01:46.460

um das auf der einen Seite eben auch noch mal finanziell mit anzupacken.

00:01:46.460 –> 00:01:49.340

Ja, da w├Ąre ich sehr, sehr dankbar. Ich bin sehr, sehr stolz darauf,

00:01:49.340 –> 00:01:55.340

dass wir insgesamt gemeinsam hier 950 Sendungen gestaltet haben, beziehungsweise heute die

00:01:55.340 –> 00:02:02.500

950. gestalten. Also wir gehen jetzt stark auf die 1000 zu. Von daher freue ich mich da wirklich

00:02:02.500 –> 00:02:08.540

sehr dr├╝ber. Ich habe noch eine andere kleine ├ťberraschung f├╝r euch mitgebracht, das verk├╝nde

00:02:08.540 –> 00:02:16.620

ich dann aber gerne erst zum Ende des Raumes, also so um 9 Uhr rum. Und dann haben wir zwei Aspekte,

00:02:16.620 –> 00:02:21.940

die wir heute aufgreifen wollen. Einmal die Reflexion und Zusammenf├╝hrung des

00:02:21.940 –> 00:02:27.580

Dachthemas. Wir haben ja die letzten Tage und Wochen jetzt hier ganz lange

00:02:27.580 –> 00:02:31.180

und viel ├╝ber Macht und Gewalt gesprochen. Da geht es einmal jetzt darum,

00:02:31.180 –> 00:02:34.300

gemeinsam zu gucken, was ist denn eigentlich h├Ąngengeblieben oder was war

00:02:34.300 –> 00:02:38.060

denn so die Haupterkenntnisse, vielleicht auch

00:02:38.060 –> 00:02:42.940

Irritationen, die ich hatte, die mich noch mal zum Nachdenken gebracht haben.

00:02:42.940 –> 00:02:47.060

eben hier gemeinsam einfach mal zu schauen und verschiedene Aspekte

00:02:47.060 –> 00:02:51.660

aufzugreifen, reinzubringen, vielleicht auch eure Unterst├╝tzung dabei auch im

00:02:51.660 –> 00:02:55.020

Sinne einer Gedankenst├╝tze, was haben wir denn jetzt eigentlich alles

00:02:55.020 –> 00:02:59.700

durchgenommen und welche Aspekte wollen wir heute noch mal aufgreifen, um eben

00:02:59.700 –> 00:03:04.980

auch die Zusammenh├Ąnge darzustellen und eine Art Res├╝mee f├╝r uns abzuleiten.

00:03:04.980 –> 00:03:11.140

Und das m├Âchte ich gerne so etwa bis, ja sagen wir mal 9.30 Uhr kurz nachmachen

00:03:11.140 –> 00:03:14.340

Und dann m├Âchte ich gerne noch einen zweiten Part mit einf├╝gen.

00:03:14.340 –> 00:03:19.140

Ich hatte es schon angek├╝ndigt, n├Ąmlich die Tatsache, dass wir ChattyBT

00:03:19.140 –> 00:03:23.780

hier dieses Mal sehr viel intensiver eingesetzt haben als in der Vergangenheit,

00:03:23.780 –> 00:03:30.140

nicht nur, um Ideen zu generieren, ein paar R├Ąume vorschlagen zu lassen,

00:03:30.140 –> 00:03:36.220

sondern tats├Ąchlich mehr oder weniger die gesamte Planung vorzunehmen

00:03:36.220 –> 00:03:40.860

f├╝r Macht und Gewalt, sowohl mit den Titeln der R├Ąume

00:03:40.860 –> 00:03:44.860

als auch dann die Sub-Headlines, die wir dazu gew├Ąhlt haben.

00:03:44.860 –> 00:03:52.360

Es gab zwar kleinere Anpassungen, aber wir sprechen hier vielleicht von 5 bis 10 Prozent gef├╝hlt.

00:03:52.360 –> 00:03:58.360

Also wirklich sehr marginal, weil wir einfach das sozusagen auch als Piloten mal nutzen wollten,

00:03:58.360 –> 00:04:00.360

um zu gucken, wie kommt das an.

00:04:00.360 –> 00:04:07.860

Bei manchen Fragestellungen war vielleicht auch mir an der einen oder anderen Stelle gar nicht so richtig klar,

00:04:07.860 –> 00:04:12.660

welche Richtung es geht, mal gucken, was

00:04:12.660 –> 00:04:15.180

daraus entsteht, so nach dem Motto, und das

00:04:15.180 –> 00:04:16.860

einfach mal zuzulassen, um gemeinsam eben

00:04:16.860 –> 00:04:19.540

zu gucken, was sind die Erkenntnisse, die

00:04:19.540 –> 00:04:21.980

wir daraus generieren k├Ânnen, inwieweit

00:04:21.980 –> 00:04:24.060

k├Ânnen wir das in der Intensit├Ąt

00:04:24.060 –> 00:04:25.620

sozusagen auch in Zukunft nutzen, weil

00:04:25.620 –> 00:04:29.580

es nat├╝rlich schon auch eine ganz

00:04:29.580 –> 00:04:31.540

intensive Zeiteffizienz bedeutet, wenn

00:04:31.540 –> 00:04:33.940

wir die Raumthemen und die

00:04:33.940 –> 00:04:36.700

Gestaltung ein St├╝ck weit hier uns auch

00:04:33.940 –> 00:04:39.180

auch eben technischer Tools bedienen. Und da m├Âchte ich gerne auch mit euch drauf

00:04:39.180 –> 00:04:42.820

schauen, wie habt ihr das dann erlebt? Fandet ihr das gut? Was fandet ihr gut?

00:04:42.820 –> 00:04:47.980

Oder was w├Ąre vielleicht besser gewesen? Und hier auch noch mal eine Art Res├╝mee

00:04:47.980 –> 00:04:53.340

daraus abzuleiten. Und dann kommt eben gegen Ende des Raumes noch mal die kleine

00:04:53.340 –> 00:04:57.260

├ťberraschung, die ich f├╝r euch mitgebracht habe. Also insofern freue ich mich

00:04:57.260 –> 00:05:01.020

total, heute hier mit euch wieder in den Austausch zu kommen.

00:05:01.020 –> 00:05:05.040

Wie jeden Morgen seid ihr auch heute wieder herzlich eingeladen, mit dazu zu

00:05:05.040 –> 00:05:09.720

kommen und die verschiedenen Gedanken jetzt erstmal zur Reflexion und

00:05:09.720 –> 00:05:14.200

Zusammenf├╝hrung der letzten Tage und Wochen mit mir in den Austausch zu

00:05:14.200 –> 00:05:20.100

kommen. Und wir haben eine Aufzeichnung im Hintergrund laufen, so wie immer. Das

00:05:20.100 –> 00:05:24.240

hei├čt, wer mit dazu kommt, ist automatisch damit einverstanden, dass das

00:05:24.240 –> 00:05:28.200

Ganze auch ver├Âffentlicht wird. Wir haben drei kleine Raumregeln. Einmal ein

00:05:28.200 –> 00:05:32.400

Profilfoto, auf dem ihr zu erkennen seid, vor und nach Namen und mindestens einen Satz in der Bio.

00:05:32.400 –> 00:05:37.720

Und wer das aus irgendwelchen Gr├╝nden nicht m├Âchte oder nicht mag, gerade nicht sprechen kann oder

00:05:37.720 –> 00:05:43.200

├Ąhnliches, hat nat├╝rlich auch die M├Âglichkeit, dann entsprechend den Chat zu nutzen. Und damit

00:05:43.200 –> 00:05:48.920

mag ich mich gerne erst mal auf Stumm schalten, um mal zu schauen, wer mit mir heute Morgen diese

00:05:48.920 –> 00:05:52.760

Reflexions- und Zusammenf├╝hrungsrunde er├Âffnen mag.

00:05:52.760 –> 00:06:18.400

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, Ilan. Herzlich willkommen. Hast du das die letzten Tage,

00:06:18.400 –> 00:06:22.160

verfolgt, kannst du was zum Thema beitragen?

00:06:22.160 –> 00:06:28.840

Guten Morgen, Yasemin. Ich kann ├╝berhaupt nichts beitragen, aber ich wollte mich

00:06:28.840 –> 00:06:32.480

r├╝ckversichern. Vielleicht erkl├Ąrst du es mir kurz.

00:06:32.480 –> 00:06:36.640

Ja, sehr, sehr gerne. Wir haben ja immer verschiedene Dachthemen, unter denen wir

00:06:36.640 –> 00:06:42.080

die R├Ąume aufmachen und in den letzten Tagen und Wochen haben wir zum Thema

00:06:42.080 –> 00:06:46.560

Macht und Gewalt ganz viel uns ausgetauscht, haben verschiedene Themen

00:06:46.560 –> 00:06:54.600

darunter aufgemacht. Insgesamt waren das, ich gucke mal gerade nach, ├╝ber 40 Themen,

00:06:54.600 –> 00:06:59.920

die wir als R├Ąume sozusagen gestaltet haben unter diesem Dachthema Macht und Gewalt. Und es geht

00:06:59.920 –> 00:07:04.800

heute jetzt sozusagen darum, beim Abrunden nochmal ein St├╝ck weit gemeinsam zu gucken,

00:07:04.800 –> 00:07:10.400

was war denn das, was ist uns in Erinnerung geblieben und was haben wir denn da vor allen

00:07:10.400 –> 00:07:14.640

Dingen auch f├╝r uns mitgenommen. Also was sind die Aspekte, die wir hier vielleicht nochmal

00:07:14.640 –> 00:07:19.980

aufgreifen k├Ânnen im Sinne einer Zusammenf├╝hrung, Zusammenfassung, um die

00:07:19.980 –> 00:07:23.720

Haupterkenntnisse, die wir generiert haben, sozusagen daraus auch ableiten zu

00:07:23.720 –> 00:07:28.120

k├Ânnen. Ist nat├╝rlich f├╝r jemanden, der dann vielleicht in den letzten Tagen,

00:07:28.120 –> 00:07:32.600

Wochen nicht mit dabei war bei den Themen, etwas schwieriger, was dazu sagen zu

00:07:32.600 –> 00:07:35.480

k├Ânnen. Ich wei├č jetzt nicht, ob du zwischendurch mal dabei warst und

00:07:35.480 –> 00:07:39.880

Anteile sozusagen davon mitbekommen hast oder gar nicht.

00:07:39.880 –> 00:07:41.880

Vielleicht mag ich noch etwas sagen.

00:07:41.880 –> 00:07:43.880

Nein, ich bedauere das sehr.

00:07:43.880 –> 00:07:50.880

Entschuldigung, wir hatten gerade eine Anrufe.

00:07:50.880 –> 00:07:53.880

Ich wollte dich da nicht so ganz allein sitzen lassen und mal h├Âren, worum es geht.

00:07:53.880 –> 00:07:55.880

Und dir einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nschen.

00:07:55.880 –> 00:07:58.880

Es kommen bestimmt gleich noch viele andere Leute.

00:07:58.880 –> 00:08:03.880

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank. Das ist wirklich sehr lieb von dir.

00:08:03.880 –> 00:08:06.880

Ja, damit geht nochmal die Einladung wirklich auch an die anderen,

00:08:06.880 –> 00:08:10.960

insbesondere nat├╝rlich auch an die, die die letzten Tage und Wochen mit dabei waren,

00:08:10.960 –> 00:08:14.520

hier tats├Ąchlich auch noch mal gemeinsam zu gucken, was waren denn die gemeinsamen

00:08:14.520 –> 00:08:20.040

Erkenntnisse, die wir gezogen haben. Wir k├Ânnen uns da gerne ann├Ąhern. Es ist ja

00:08:20.040 –> 00:08:22.920

immer so, dass wenn ein bisschen Zeit vergangen ist, dass dann teilweise auch

00:08:22.920 –> 00:08:26.040

ein bisschen schwierig ist, sich genau zu erinnern. Ich kann mir mal ein paar

00:08:26.040 –> 00:08:30.280

Themen aufmachen, die wir behandelt hatten. Also wir hatten erst mal als

00:08:30.280 –> 00:08:34.960

erste Ann├Ąherung ├╝ber Macht und Gewalt separat gesprochen. Dann hatten wir Themen

00:08:34.960 –> 00:08:39.960

wie Macht und Privileg, die Ästhetik der Macht, die Gewalt der Worte.

00:08:39.960 –> 00:08:44.960

Wir hatten Machtspiele und Beziehungen, die unsichtbare Gewalt.

00:08:44.960 –> 00:08:50.960

Da ging es um zum Beispiel die psychische Gewalt zu erkennen und zu bek├Ąmpfen.

00:08:50.960 –> 00:08:55.960

Oder wir hatten dann auch Macht der Massenmedien, Cyberbullying, Mobbing,

00:08:55.960 –> 00:08:57.960

so in die Richtung sind wir auch gelaufen.

00:08:57.960 –> 00:09:00.960

Wir haben ├╝ber Gender gesprochen, ├╝ber Uniformen,

00:09:00.960 –> 00:09:03.960

die haben wir aufgegriffen in dem Zusammenhang.

00:09:03.960 –> 00:09:08.880

Dann ging es um Wissenschaft in diesem Kontext, die Erziehung. Wir hatten

00:09:08.880 –> 00:09:13.520

verschiedene Experten-Talks, auch gerade Macht im Klassenzimmer beispielsweise.

00:09:13.520 –> 00:09:19.200

Dann hatten wir einen Experten-Talk mit Gewalt in der Kunst, auch das vielleicht

00:09:19.200 –> 00:09:25.200

noch mal zur Erinnerung. Die Macht des Sports haben wir uns angesehen, aber auch

00:09:25.200 –> 00:09:29.240

so Aspekte wie k├Ârperliche Gewalt und zwar jenseits des Offensichtlichen.

00:09:29.240 –> 00:09:36.400

Wir haben Macht der sozialen Medien gehabt, Gewalt gegen Tiere, Macht in der

00:09:36.400 –> 00:09:41.160

Wirtschaft, Gewalt in der Literatur. Auch gerade diesen Literaturraum fand ich

00:09:41.160 –> 00:09:46.120

sehr sehr spannend, im ├ťbrigen h├Ątte ich gar nicht erwartet, dass wir da so

00:09:46.120 –> 00:09:53.880

viele tolle Dinge zusammen bekommen. Dann die Macht der Musikindustrie, Gewalt in

00:09:53.880 –> 00:09:59.240

der Umwelt, Macht und Gewalt in der Politik, in der Religion, Gewalt in

00:09:59.240 –> 00:10:04.780

Videospielen, die Psychologie der Macht, Gewalt gegen Minderheiten, da ging es

00:10:04.780 –> 00:10:11.360

unter anderem auch um Diskriminierung etc., Macht der Technologie. Dann haben

00:10:11.360 –> 00:10:15.280

wir in Richtung Kommunikation auch noch mal einen Experten-Talk gehabt.

00:10:15.280 –> 00:10:20.320

Gewaltlose Kommunikation hie├č der Raum, die institutionelle Macht, Unconscious

00:10:20.320 –> 00:10:25.960

Bias war ein gro├čes Thema und dann ging es auch in Richtung Empowerment und

00:10:25.960 –> 00:10:33.720

Souver├Ąnit├Ąt, auch hier in Experten-Talk und dann in Richtung auch

00:10:33.720 –> 00:10:40.320

Selbsterm├Ąchtigung und Selbstwirksamkeit zu laufen und gestern haben wir dar├╝ber

00:10:40.320 –> 00:10:44.640

gesprochen, die Macht der Attraktivit├Ąt. Zwischendurch gab es dann immer die

00:10:44.640 –> 00:10:49.560

digitalen Lagerfeuer. Also es war wirklich ein bunter Blumenstrau├č, den

00:10:49.560 –> 00:10:54.920

wir hier reingebracht haben und ├╝ber den wir uns ausgetauscht haben. Insofern denke ich,

00:10:54.920 –> 00:11:02.240

gibt es durchaus M├Âglichkeiten hier mal zu schauen. Nicht jeder von euch wird vielleicht

00:11:02.240 –> 00:11:07.080

bei allen Themen dabei gewesen sein, ist auch gar nicht erforderlich. Vielleicht wart ihr einfach

00:11:07.080 –> 00:11:11.640

mal bei dem einen oder anderen Raum mit dabei, wo ihr sagt, da ist wirklich bei mir was h├Ąngen

00:11:11.640 –> 00:11:17.040

geblieben oder ich konnte einen Impuls mitnehmen, der dann auch noch mal nachgewirkt hat oder

00:11:17.040 –> 00:11:23.040

├Ąhnliches, dann habt ihr hier nat├╝rlich auch die Gelegenheit, Sequenzen mit reinzubringen,

00:11:23.040 –> 00:11:27.280

sodass wir dann im Austausch auch noch mal gucken k├Ânnen, was f├Ąllt da alles mit rein

00:11:27.280 –> 00:11:35.000

und was k├Ânnen wir aufgreifen. Im Chat schreibt J├╝rgen gerade, dass er heute Morgen leider nur

00:11:35.000 –> 00:11:41.640

zuh├Âren kann, das auch mit Herausforderung. Also von daher hier noch mal zu gucken. Ansonsten haben

00:11:41.640 –> 00:11:46.200

wir heute keinen Reflexionsraum gemeinsam, wenn keiner dazu kommt. Also hoffe ich doch

00:11:46.200 –> 00:11:48.760

hier tats├Ąchlich auch auf die Unterst├╝tzung von euch.

00:11:48.760 –> 00:12:17.760

(Stille)

00:12:17.760 –> 00:12:28.200

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, lieber Stefan.

00:12:28.200 –> 00:12:33.440

Ja, guten Morgen, Yasemin und guten Morgen alle hier im Raum.

00:12:33.440 –> 00:12:41.880

Ich bin zwar unterwegs und habe gleich auch einen Termin, aber ich wollte dich in der

00:12:41.880 –> 00:12:45.760

Jubil├Ąumssendung auch nicht da einfach sitzen lassen.

00:12:45.760 –> 00:12:51.480

Manchmal gibt es ja so Tage, wo viele besch├Ąftigt sind und dann ist das nat├╝rlich immer nicht

00:12:51.480 –> 00:12:54.080

so sch├Ân, wenn man dann auch ein Jubil├Ąum feiern m├Âchte.

00:12:54.080 –> 00:12:58.160

Deswegen habe ich gedacht, komm, fahr mal rechts ran und nimm dir kurz die Zeit.

00:12:58.160 –> 00:13:03.120

Und ich bin tats├Ąchlich jetzt, weil ich ja auch ein paar Tage im Urlaub war und weil

00:13:03.120 –> 00:13:09.720

ich jetzt ein Projekt habe, wo wir auch relativ fr├╝h teilweise zusammenkommen, dass ich da

00:13:09.720 –> 00:13:11.920

jetzt nicht jeden Raum mitbekommen habe.

00:13:11.920 –> 00:13:15.680

habe zwischendurch nat├╝rlich sehr gerne

00:13:15.680 –> 00:13:18.240

reingeh├Ârt und mich glaube ich an ein oder

00:13:18.240 –> 00:13:21.640

zweimal habe ich mich da auch noch

00:13:21.640 –> 00:13:23.200

beteiligt. Aber ich denke es ist ja auch

00:13:23.200 –> 00:13:24.960

jetzt nicht so, dass wir jetzt eins zu

00:13:24.960 –> 00:13:27.160

eins da jetzt jede Situation

00:13:27.160 –> 00:13:29.320

durchsprechen m├╝ssen. Ich finde halt

00:13:29.320 –> 00:13:31.200

generell beim Thema Macht fand ich

00:13:31.200 –> 00:13:33.000

jetzt interessant sich mal dar├╝ber

00:13:33.000 –> 00:13:37.040

Gedanken zu machen. Zum einen wann

00:13:37.040 –> 00:13:39.880

erfahren wir quasi die Macht anderer

00:13:37.040 –> 00:13:42.320

Und das andere ist nat├╝rlich, wie ist der Umgang mit Macht von einem selber?

00:13:42.320 –> 00:13:49.320

Also ich sag mal, wenn man ganz simpel anf├Ąngt, man ist Familienvater oder man ist Mutter

00:13:49.320 –> 00:13:56.400

und muss sozusagen morgens schon anfangen, mehrere, ja ich sag jetzt mal ├╝ber den Tag

00:13:56.400 –> 00:14:02.100

hinweg mehrere tausend Entscheidungen zu f├Ąllen, dann ist nat├╝rlich auch in dem Moment das

00:14:02.100 –> 00:14:06.720

sogenannte Machtwort, wenn dann irgendwas so aus dem Ruder l├Ąuft oder man merkt, wenn

00:14:06.720 –> 00:14:12.800

da jetzt nicht irgendwie reagiert, ob das jetzt seinen Kindern oder seinem Mann oder Frau gegen├╝ber.

00:14:12.800 –> 00:14:18.040

Das sind so die kleinen Geschichten. Da finde ich nat├╝rlich immer auch wichtig, dass man auch in

00:14:18.040 –> 00:14:23.920

der Familie immer reflektiert, wie ├╝be ich die Macht aus. Also ich habe die Erziehungsmacht,

00:14:23.920 –> 00:14:28.160

ich habe die Macht ├╝ber meine Kinder, in Anf├╝hrungsstrichen, vielleicht sogar ├╝ber

00:14:28.160 –> 00:14:34.920

meine Ehe. Und da ist es zum Beispiel auch immer wichtig, dass man selbst reflektiert,

00:14:34.920 –> 00:14:37.000

Wie gehe ich denn mit dieser Macht um?

00:14:37.000 –> 00:14:40.880

Ja, weil das ist nat├╝rlich ein Zusammenspiel aus vielen Dingen.

00:14:40.880 –> 00:14:44.920

Macht ist ein sehr komplexes Konstrukt in dem Sinne, wenn man es auseinandernehmen

00:14:44.920 –> 00:14:48.120

m├Âchte, von den ganzen Begrifflichkeiten und Definitionen.

00:14:48.120 –> 00:14:53.840

Aber eigentlich, wenn wir es jetzt so quasi auf unsere Alltagsebene herunterbrechen,

00:14:53.840 –> 00:14:58.240

dann ist es so, dass wir halt t├Ąglich, ob wir auch im Stra├čenverkehr unterwegs sind,

00:14:58.240 –> 00:15:02.920

wir haben halt einfach die Macht, Dinge zu entscheiden oder Dinge in dem Moment so

00:15:03.120 –> 00:15:07.200

machen, wie wir wollen. Wenn wir in der

00:15:07.200 –> 00:15:09.000

Personalabteilung sitzen, dann haben wir

00:15:09.000 –> 00:15:11.520

die gleiche Situation. Dann haben wir

00:15:11.520 –> 00:15:12.840

die Macht dar├╝ber, wer, also je nachdem,

00:15:12.840 –> 00:15:14.880

wenn wir das jetzt nicht mit anderen

00:15:14.880 –> 00:15:17.400

Instanzen durchgehen m├╝ssen, haben wir

00:15:17.400 –> 00:15:20.640

die Macht dar├╝ber und entscheiden ├╝ber

00:15:20.640 –> 00:15:22.360

Karrieren oder auch ├╝ber den

00:15:22.360 –> 00:15:23.880

Fortbestand einer Firma. Hole ich die

00:15:23.880 –> 00:15:25.920

richtigen Leute rein? Habe ich das

00:15:25.920 –> 00:15:28.960

richtige H├Ąndchen? War ich da divers

00:15:28.960 –> 00:15:30.240

genug? Welche

00:15:30.240 –> 00:15:32.120

Anspr├╝che habe ich da von meiner

00:15:30.240 –> 00:15:33.720

pers├Ânlichen Erwartungshaltung mit reingebracht und so weiter und so fort.

00:15:33.720 –> 00:15:38.000

Also das Thema Macht ist interessant, gerade auch nat├╝rlich die ganzen

00:15:38.000 –> 00:15:44.600

Machtverschiebungen durch den Krieg, auch in der Ukraine oder eben halt durch

00:15:44.600 –> 00:15:49.760

verschiedenste Situationen, Gewaltenteilung und sonst was. Also es ist ein

00:15:49.760 –> 00:15:53.720

sehr komplexes Thema. Vielleicht kannst du mich, auch Yasemin, noch mal so ein

00:15:53.720 –> 00:15:57.280

bisschen mit an die Hand nehmen und vielleicht das ein oder andere Thema, wo

00:15:57.280 –> 00:16:00.640

du sagst, das war eigentlich ein

00:16:00.640 –> 00:16:04.360

wichtiges Highlight, dass wir das auch noch

00:16:04.360 –> 00:16:05.680

mal gerne besprechen. Ja, gro├čartig, Quirin.

00:16:05.680 –> 00:16:07.000

Vielen lieben Dank f├╝r deine Unterst├╝tzung.

00:16:07.000 –> 00:16:08.600

Du hast schon ganz viele Aspekte mit

00:16:08.600 –> 00:16:11.200

reingebracht, die nat├╝rlich bei mir auch

00:16:11.200 –> 00:16:14.560

ganz viel nochmal an Erinnerungen auch

00:16:14.560 –> 00:16:16.760

wieder hochbringen und da k├Ânnen

00:16:16.760 –> 00:16:20.320

wir dann auch uns entlanghangeln gerne.

00:16:20.320 –> 00:16:22.640

Also, wann erfahren wir die Macht anderer,

00:16:22.640 –> 00:16:23.960

hattest du als Einstieg gesagt? Da haben

00:16:23.960 –> 00:16:25.360

wir in dem Zusammenhang nat├╝rlich auch

00:16:25.360 –> 00:16:27.040

sehr, sehr viel und das ist ja auch in

00:16:25.360 –> 00:16:29.040

vielen R├Ąumen dann auch deutlich geworden, ├╝ber die positive und negative

00:16:29.040 –> 00:16:32.560

Macht in diesem Zusammenhang auch gesprochen, also diese beiden Seiten

00:16:32.560 –> 00:16:36.040

aufzumachen, beziehungsweise die helle Seite oder die dunkle Seite der Macht,

00:16:36.040 –> 00:16:40.760

weil es eben f├╝r viele m├Âglicherweise zun├Ąchst erstmal negativ konnotiert ist,

00:16:40.760 –> 00:16:44.240

wenn man den Machtbegriff h├Ârt, aber das per se erstmal nichts Negatives ist,

00:16:44.240 –> 00:16:48.720

sondern auch im Sinne von Strukturen und so weiter vielleicht sogar hilfreich an

00:16:48.720 –> 00:16:52.600

vielen Stellen und insofern sie auch durchaus sehr positiv und sinnvoll auch

00:16:52.600 –> 00:16:57.960

eingesetzt werden kann. Also auch diese Seite nochmal deutlich zu machen.

00:16:57.960 –> 00:17:01.520

Dadurch hat sich nat├╝rlich auch ein St├╝ck weit ergeben, dass wir viel auch

00:17:01.520 –> 00:17:06.060

├╝ber Abh├Ąngigkeiten zum Beispiel immer wieder auch in den R├Ąumen gesprochen

00:17:06.060 –> 00:17:10.040

haben. Also nicht ein separater Raum, sondern wo wir ├╝ber die Abh├Ąngigkeiten,

00:17:10.040 –> 00:17:14.480

die immer wieder auch deutlich werden. Und gleichzeitig aber, und das hast du ja

00:17:14.480 –> 00:17:19.720

auch gesagt, wie ist der Umgang mit Macht von einem selbst, also wie gehe ich

00:17:19.720 –> 00:17:23.260

damit um. Und hier haben wir gesehen, dass Macht sehr, sehr viel auch eben mit

00:17:23.260 –> 00:17:27.160

Interaktion zu tun hat. Das hei├čt, ich habe nat├╝rlich auch einen Einfluss

00:17:27.160 –> 00:17:30.840

darauf und zwar nicht nur im Au├čen, sondern auch in Bezug auf meine

00:17:30.840 –> 00:17:37.600

Selbsterm├Ąchtigung in mir drin quasi, also auch hier zu gucken. Und den Aspekt,

00:17:37.600 –> 00:17:42.560

den du noch angesprochen hast, auch mit dem, das geht ja morgens im Grunde

00:17:42.560 –> 00:17:46.400

genommen schon in der Familie los. Da finde ich vor allem auch noch mal

00:17:46.400 –> 00:17:49.720

diesen Aspekt ganz wichtig, den nochmal deutlich zu unterstreichen.

00:17:49.720 –> 00:17:53.320

Den haben wir auch aufgegriffen gehabt mit der Verantwortung. Das w├Ąre in

00:17:53.320 –> 00:17:57.680

diesem Zusammenhang sowohl f├╝r uns selbst als auch f├╝r andere durchaus

00:17:57.680 –> 00:18:02.320

auch eine Verantwortung tragen. Und insofern denke ich, ist das auch

00:18:02.320 –> 00:18:07.720

nochmal ein ganz ganz spannender Aspekt in diesem Zusammenhang. Wenn du magst,

00:18:07.720 –> 00:18:11.600

kannst du hier nochmal andocken sozusagen oder aber wir k├Ânnen erst mal

00:18:11.600 –> 00:18:15.720

J├╝rgen mit einbinden, um zu gucken, welche weiteren Aspekte er noch mit

00:18:15.720 –> 00:18:20.320

aufgreifen m├Âchte. Stefan, hast du hier Punkte, wo du sagst, da w├╝rde ich gerne anschlie├čen?

00:18:20.320 –> 00:18:29.240

Ich w├╝rde sehr gerne auch J├╝rgen erst mal guten Morgen sagen und was ich eingangs vergessen habe,

00:18:29.240 –> 00:18:34.840

ist n├Ąmlich dir auch zu gratulieren zu 950 Sendungen. Das wollte ich auch noch mal kurz

00:18:34.840 –> 00:18:39.520

machen, bevor ich das wieder vergesse. Ist eine tolle Leistung. Und ich glaube auch,

00:18:39.520 –> 00:18:44.280

diese ganze Best├Ąndigkeit zu sagen, ich gehe da wirklich immer wirklich sehr gewissenhaft ran.

00:18:44.280 –> 00:18:50.680

Ich wei├č, wie viel Aufwand du auch betreibst, damit wir hier, ich sage mal, sehr gute Themen

00:18:50.680 –> 00:18:58.520

aufbereitet bekommen und auch deine Moderationsf├Ąhigkeiten, also deine menschliche Art.

00:18:58.520 –> 00:19:04.080

Ich wollte nur sagen, ich f├╝hle mich immer bei dir sehr wohl und freue mich da auch,

00:19:04.080 –> 00:19:09.440

wenn es da weitergeht und deswegen noch mal gratuliere ich dir an dieser Stelle und ├╝berlasse

00:19:09.440 –> 00:19:10.880

sehr gerne J├╝rgen den Einstieg.

00:19:10.880 –> 00:19:16.640

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank f├╝r die lieben Worte. Ich freue mich dar├╝ber. J├╝rgen.

00:19:16.640 –> 00:19:25.600

Guten Morgen alle im Raum. Ich arbeite schnell meine Liste ab, weil ich habe heftige

00:19:25.600 –> 00:19:32.320

Verbindungsprobleme. Im Moment muss immer mal wieder raus und rein. Lieben Dank Stefan f├╝r

00:19:32.320 –> 00:19:38.560

den Vortritt, den du gew├Ąhrt hast. Punkt eins. Punkt zwei. Herzlichen Gl├╝ckwunsch,

00:19:38.560 –> 00:19:42.900

liebe Yasemin, auch von mir, ein Fundus und ein F├╝llhorn von

00:19:42.900 –> 00:19:48.360

Wertsch├Ątzung f├╝r deine Leistungen, die ich schon mehrfach hervorgehoben

00:19:48.360 –> 00:19:51.000

habe, die ich exorbitant einstufe.

00:19:51.000 –> 00:19:53.000

Das ist der zweite Punkt.

00:19:53.000 –> 00:19:58.800

Und der dritte Punkt, mal wieder so eine ganz, ich unterstelle das jetzt

00:19:58.800 –> 00:20:04.560

mal so eine gedankliche Verbindung mit deiner ├ťberleitung in der letzten

00:20:04.560 –> 00:20:09.040

n├Ąmlich f├╝r mich eines der ganz wesentlichen Positionen war,

00:20:09.040 –> 00:20:13.440

dass immer wieder die Begrifflichkeit der Verantwortung aufgetaucht ist.

00:20:13.440 –> 00:20:17.560

Und ich glaube, es ist, nein, bitte streiten, ich glaube,

00:20:17.560 –> 00:20:21.160

f├╝r mich ist noch mal ganz klar deutlich geworden,

00:20:21.160 –> 00:20:25.960

dass es mal wieder sehr wichtig ist, die inhaltliche Begrifflichkeit

00:20:25.960 –> 00:20:29.760

eindeutig zu kl├Ąren und auch im Laufe der Diskussion

00:20:29.760 –> 00:20:31.760

Diskussion auseinanderzuhalten.

00:20:31.760 –> 00:20:37.760

Denn mit einem Verantwortungs├╝bergang geht in den

00:20:37.760 –> 00:20:45.760

meisten F├Ąllen, und lieber Stefan, ich nehme dein Beispiel, gerade das in

00:20:45.760 –> 00:20:51.760

der Familie, geht auch eine Machtposition ├╝ber im hoffentlich

00:20:51.760 –> 00:20:57.760

positiven Sinne, n├Ąmlich im Sinne einer Verantwortungs├╝bernahme und

00:20:57.760 –> 00:21:05.960

und f├╝r das Eintreten s├Ąmtlicher Konsequenzen, die aus meinem Handeln f├╝r andere sich auswirken.

00:21:05.960 –> 00:21:12.800

Das ist Macht f├╝r mich. Wohlgemerkt, das ist alles, was ich jetzt sage, meine Meinung und das,

00:21:12.800 –> 00:21:17.480

was ich im Wesentlichen mitgenommen habe aus all den Themen. Das ist f├╝r mich eine Macht,

00:21:17.480 –> 00:21:24.840

aber es hat mich noch mal best├Ąrkt, bei allen Begrifflichkeiten immer den Antagonisten zu

00:21:24.840 –> 00:21:30.660

suchen, neben dem Negativen das Positive. Negative Konnotationen nicht einfach so

00:21:30.660 –> 00:21:34.860

hinzunehmen, sondern zu suchen und zu sagen, wenn es etwas Negatives gibt,

00:21:34.860 –> 00:21:39.860

dann muss es irgendeinen Counterball geben. Davon bin ich ├╝berzeugt, von

00:21:39.860 –> 00:21:46.220

diesem Dualismus. Und das hat sich f├╝r mich in den meisten R├Ąumen so durchgezogen

00:21:46.220 –> 00:21:51.180

und ist mehr oder weniger offensichtlich auch immer wieder transparent geworden.

00:21:51.180 –> 00:21:57.980

Ein bewusstes Hinterfragen, ich sage es mal wieder, ein Pr├╝fen,

00:21:57.980 –> 00:22:04.180

alles mit dem Zweifel, eben um damit auch auf die inhaltliche

00:22:04.180 –> 00:22:10.580

Klarheit zu kommen, die eine ausk├Âmmliche, und es war ja mal

00:22:10.580 –> 00:22:16.980

wieder ein Beispiel in 99% der F├Ąlle, eine sehr respektvolle

00:22:16.980 –> 00:22:26.100

Diskussion, die glaube ich uns allen, die daran teilgenommen haben, zu einem wertvollen Add-on

00:22:26.100 –> 00:22:33.500

und Input gef├╝hrt hat. Deswegen nochmal meinen herzlichen Dank, liebe Yasemin, f├╝r dieses Thema.

00:22:33.500 –> 00:22:42.420

Und zu dem Punkt GbD h├Ątte ich dann auch noch einen Beitrag. Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren.

00:22:42.420 –> 00:22:45.700

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank.

00:22:45.700 –> 00:22:52.340

Ja und in diesem Zusammenhang ist mir gerade auch nochmal eingefallen und das ist ja auch

00:22:52.340 –> 00:22:57.980

sehr interessant gewesen, dass wir schon auch durchaus mehrere Situationen hatten, also

00:22:57.980 –> 00:23:04.020

zwei an die ich mich ganz explizit erinnern kann, wo dann auch vehement etwas unter dem

00:23:04.020 –> 00:23:10.220

Dachthema Macht und Gewalt, auch einmal was im Chat auf der B├╝hne und auch im Nachgang

00:23:10.220 –> 00:23:15.380

pers├Ânliche Nachricht stattgefunden hat,

00:23:15.380 –> 00:23:17.020

was sich ja auch unter Macht und

00:23:17.020 –> 00:23:19.900

Gewalt wieder sozusagen

00:23:19.900 –> 00:23:21.380

klassifizieren lie├č. Und die Themen haben

00:23:21.380 –> 00:23:22.980

wir dann auch entsprechend aufgegriffen.

00:23:22.980 –> 00:23:24.340

Also wir haben sowohl diesen Chatverlauf

00:23:24.340 –> 00:23:26.620

aufgegriffen und das

00:23:26.620 –> 00:23:28.580

thematisiert, als auch die Nachricht, die

00:23:28.580 –> 00:23:29.540

ich dann mit reingebracht habe,

00:23:29.540 –> 00:23:31.500

die pers├Ânliche Nachricht, die ich

00:23:31.500 –> 00:23:33.700

bekommen habe, die ich im Rahmen des

00:23:33.700 –> 00:23:36.820

Autoren-Fr├╝hst├╝cks mit Dr. Mario Herger

00:23:36.820 –> 00:23:38.060

auch an ihn gerichtet habe als

00:23:36.820 –> 00:23:40.940

Fragestellung, wie er das einklassifizieren w├╝rde und ├ähnliches. Ich wei├č nicht, wollte

00:23:40.940 –> 00:23:44.940

ich dazu vielleicht noch mal kurz was sagen oder hier noch mal irgendwo andocken, bevor wir dann

00:23:44.940 –> 00:23:52.380

tats├Ąchlich auch weiter laufen in den zweiten Teil des Raums mit Chat GPT. Stefan J├╝rgen.

00:23:52.380 –> 00:23:59.340

Kommt nat├╝rlich auch darauf an, wer von euch das ├╝berhaupt in welchen Teilen auch mitbekommen hat.

00:23:59.340 –> 00:24:08.220

Ja, also ich glaube, diesen Part habe ich da tats├Ąchlich nicht mitbekommen. Deswegen,

00:24:08.220 –> 00:24:12.580

da aber J├╝rgen, glaube ich, h├Ąufiger an Bord war die letzten Wochen,

00:24:12.580 –> 00:24:16.380

w├╝rde ich gerne J├╝rgen fragen, ob er da etwas zu sagen kann.

00:24:16.380 –> 00:24:28.420

Ja, vielen Dank, Stefan. Ich habe die Situation mitbekommen. Allerdings kann ich mich sehr gut

00:24:28.420 –> 00:24:35.180

erinnern, ich bin in den Raum gekommen, als die ganze offensichtliche Tierrate

00:24:35.180 –> 00:24:43.700

schon gelaufen war und habe dann, muss ich heute r├╝ckblickend sagen, aus einem

00:24:43.700 –> 00:24:51.500

reduzierten Kenntnisstand, weil ich es eben nur aufgrund eines noch rudiment├Ąren

00:24:51.500 –> 00:24:56.780

Chatverlaufs nachvollziehen konnte, Stellung genommen und das hat f├╝r mich

00:24:56.780 –> 00:25:04.380

auch einen Lerneffekt mitgebracht und generiert, dass ich im Nachhinein zu mir

00:25:04.380 –> 00:25:09.300

selbst gesagt h├Ątte, h├Ątte es vielleicht erst noch mal die ein oder andere

00:25:09.300 –> 00:25:16.260

Stellungnahme abwarten sollen, weil ich bin zu sehr, und da kommen wir jetzt

00:25:16.260 –> 00:25:19.580

wieder in einen anderen Teilbereich, den wir auch mehrfach angesprochen haben, ich

00:25:19.580 –> 00:25:26.900

Ich bin so sehr einem gewissen, auch einem conscious bias zum Opfer gefallen,

00:25:26.900 –> 00:25:33.660

in dem ich ja ├╝ber hunderte von R├Ąumen gew├Âhnt war,

00:25:33.660 –> 00:25:39.980

dass sich hier Leute treffen und austauschen, die sich gegenseitig respektieren

00:25:39.980 –> 00:25:42.420

und die Meinungen tolerieren.

00:25:42.420 –> 00:25:53.140

Und ich habe in dem Moment zugegebenerma├čen zu stark im System 1 reagiert, also im emotionalen

00:25:53.140 –> 00:26:01.980

Bereich nach dem Motto, wie kann das eigentlich sein, dass so jemand hier bei solchem Thema

00:26:01.980 –> 00:26:06.660

sich so ausl├Ąsst und insbesondere auch pers├Ânlich wird gegen├╝ber dem Moderator.

00:26:06.660 –> 00:26:08.660

Das hat mich angegriffen.

00:26:08.660 –> 00:26:15.860

Und auf der einen Seite muss ich sagen, die Thematik hatten wir in vielf├Ąltiger Weise.

00:26:15.860 –> 00:26:26.060

In einer Weise bin ich auch davon ├╝berzeugt, dass so eine Emotion man auch zulassen muss.

00:26:26.060 –> 00:26:33.300

Auf der anderen Seite muss man sich die Auswirkungen dessen vor Augen f├╝hren,

00:26:33.300 –> 00:26:43.180

ob nicht unter Umst├Ąnden eine Reflexion, noch mehr Wissen um die Hintergr├╝nde etwas

00:26:43.180 –> 00:26:48.060

zielf├╝hrender gewesen w├Ąre. Das ist eine Eigenkritik und die referenziert insbesondere

00:26:48.060 –> 00:26:53.620

auf die letzten Themen, die waren Unconscious Bias. Eine der wesentlichen signifikanten

00:26:53.620 –> 00:27:01.100

Positionen f├╝r Unconscious Bias ist, dass wir geneigt sind, in vielen Situationen zu

00:27:01.100 –> 00:27:05.380

akzeptieren, unbewusst zu akzeptieren, dass wir eigentlich nicht notwendige

00:27:05.380 –> 00:27:10.980

Informationen haben und uns aus Effizienzgr├╝nden im Hinblick auf die

00:27:10.980 –> 00:27:19.020

Energieleistung unseres Gehirns zu einfachen Positionen verleiten lassen.

00:27:19.020 –> 00:27:24.660

Das war auch nochmal ein sehr pers├Ânliches Add-on, das ich aus diesen letzten

00:27:24.660 –> 00:27:27.540

Themen mitgenommen habe. Vielen Dank.

00:27:29.300 –> 00:27:30.980

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:27:30.980 –> 00:27:34.260

Und ich fand es vor allen Dingen klasse, dass diese,

00:27:34.260 –> 00:27:38.500

ich nenne es jetzt mal Zwischenf├Ąlle in der Interaktion

00:27:38.500 –> 00:27:43.020

genau eben auch unter diesem Dachthema Macht und Gewalt stattgefunden haben,

00:27:43.020 –> 00:27:45.500

sodass wir dann auch wirklich die M├Âglichkeit hatten,

00:27:45.500 –> 00:27:49.340

an verschiedenen Stellen das eben auch intensiver aufzugreifen.

00:27:49.340 –> 00:27:54.940

Zwischenzeitlich kann mich erinnern, hat einer der Raumteilnehmer

00:27:54.940 –> 00:27:58.340

sogar gefragt, ob das geplant war,

00:27:58.660 –> 00:28:02.300

ob das quasi jemand war, der das absichtlich vielleicht auch gemacht hat,

00:28:02.300 –> 00:28:07.020

um sozusagen hier eine M├Âglichkeit zu haben, so etwas aufzugreifen.

00:28:07.020 –> 00:28:09.740

Nein, es war nicht inszeniert oder so etwas, sondern es hat sich ergeben.

00:28:09.740 –> 00:28:13.940

Und umso sch├Âner fand ich eben diese M├Âglichkeit, das aufzugreifen.

00:28:13.940 –> 00:28:16.260

Und deswegen sehe ich es auch als Geschenk,

00:28:16.260 –> 00:28:20.780

auch solche Situationen eben auch mit einer entsprechenden Umdeutung sozusagen

00:28:20.780 –> 00:28:24.140

auch in die Bearbeitung zu gehen, in die Reflexion einzusteigen,

00:28:24.140 –> 00:28:26.660

gemeinsam zu gucken, was passiert da eigentlich

00:28:26.660 –> 00:28:29.740

Und wie lassen sich gewisse Dinge eben auch einordnen?

00:28:29.740 –> 00:28:32.900

Und als dann Dr.

00:28:32.900 –> 00:28:37.180

Mario Herger da war, das war ja dann auch der Fall, dass dann just wirklich einen Tag

00:28:37.180 –> 00:28:41.660

vorher, also da spielt einem manchmal auch das Universum einfach in die Karten, just

00:28:41.660 –> 00:28:45.620

einen Tag vorher eben auch diese pers├Ânliche Nachricht kam, die ich wunderbar auch aufgreifen

00:28:45.620 –> 00:28:51.180

konnte, um eben hier auch nochmal eben nicht nur theoretisch ├╝ber manche Dinge zu sprechen,

00:28:51.180 –> 00:28:56.460

sondern auch in der Praxis sozusagen zu gucken, was passiert da, wie gehen wir damit um und

00:28:56.460 –> 00:29:01.460

und ├ähnliches und das auch eben entsprechend zum Thema zu machen, w├Ąhrend das in anderen

00:29:01.460 –> 00:29:05.780

R├Ąumen, wenn das jetzt nicht unter Macht und Gewalt stattgefunden h├Ątte, mit Sicherheit

00:29:05.780 –> 00:29:10.240

nicht in dieser Auspr├Ągung von mir an der einen oder anderen Stelle aufgegriffen worden

00:29:10.240 –> 00:29:15.180

w├Ąre, um das zu thematisieren in dieser Intensit├Ąt, wie wir es dann teilweise gemacht haben.

00:29:15.180 –> 00:29:19.220

Und da lohnt es sich durchaus, finde ich, auch nochmal in diese entsprechenden Sendungen

00:29:19.220 –> 00:29:22.260

dann auch nochmal reinzuh├Âren, wen es interessiert, wer nicht dabei war.

00:29:22.260 –> 00:29:25.260

Also hier kann man, glaube ich, dann auch das ein oder andere f├╝r sich vielleicht auch

00:29:25.260 –> 00:29:26.260

nochmal mitnehmen.

00:29:26.260 –> 00:29:31.180

Ja, gro├čartig. Vielen, vielen lieben Dank. Ich finde es wirklich sehr, sehr spannend,

00:29:31.180 –> 00:29:37.780

was wir alles hier auch noch mal in dieser Reflexion und Zusammenf├╝hrung aus den verschiedenen

00:29:37.780 –> 00:29:43.060

Parts mit reingebracht haben. Es geht auch gar nicht darum, in dieser Abschlussrunde sozusagen

00:29:43.060 –> 00:29:47.620

alles noch mal aufzugreifen, sondern wirklich so ein St├╝ck weit diese Quintessenz f├╝r uns

00:29:47.620 –> 00:29:51.980

noch mal rauszuziehen. Insofern finde ich das super. Ich hatte ja vorher schon angek├╝ndigt,

00:29:51.980 –> 00:29:54.580

dass wir auch noch einen zweiten Teil vorgesehen haben.

00:29:54.580 –> 00:30:00.020

Damit w├╝rde ich gerne die Reflexion und Zusammenf├╝hrung f├╝r das Dachthema

00:30:00.020 –> 00:30:04.620

Macht und Gewalt an dieser Stelle abrunden wollen und in diesen zweiten

00:30:04.620 –> 00:30:10.220

Part ├╝bergehen und zwar eine Art Res├╝mee zu ziehen ├╝ber die Nutzung von

00:30:10.220 –> 00:30:13.700

Chat GPT und zwar hatte ich vielleicht f├╝r die, die sp├Ąter

00:30:13.700 –> 00:30:16.700

m├Âglicherweise erst in den Raum reingekommen sind, noch mal die Wiederholung.

00:30:16.700 –> 00:30:21.260

Wir haben in der Vergangenheit auch schon Chat GPT eingesetzt und uns ein

00:30:21.260 –> 00:30:26.460

paar Ideen geben zu lassen f├╝r Raumthemen und so weiter unter dem Dachthema. Dieses Mal haben wir

00:30:26.460 –> 00:30:31.820

eine Art Piloten gestartet, auch im Sinne der zeitlichen Effizienz, insbesondere um zu gucken,

00:30:31.820 –> 00:30:38.220

wie weit k├Ânnen wir denn hier tats├Ąchlich auch von Chat GPT nicht nur Vorschl├Ąge machen

00:30:38.220 –> 00:30:43.540

lassen, sondern im Prinzip die gesamte Struktur f├╝r mehrere Wochen niederschreiben lassen,

00:30:43.540 –> 00:30:49.740

inklusive der Subheadlines, also der Fragestellungen, die wir darunter immer packen. Und dann auch zu

00:30:49.740 –> 00:30:53.940

sagen, ordne das auch dramaturgisch, so

00:30:53.940 –> 00:30:55.860

dass es irgendwie auch passt, also

00:30:55.860 –> 00:30:58.380

dass es nicht durch ein total wild

00:30:58.380 –> 00:31:01.100

durcheinander l├Ąuft. Und wir haben zwar

00:31:01.100 –> 00:31:02.940

Anpassungen vorgenommen, aber wirklich

00:31:02.940 –> 00:31:06.020

wirklich marginal. Also gef├╝hlt w├╝rde ich

00:31:06.020 –> 00:31:08.780

sagen zwischen 5 und 10 Prozent. Sogar

00:31:08.780 –> 00:31:12.140

teilweise an Stellen, wo ich jetzt gesagt

00:31:12.140 –> 00:31:13.860

h├Ątte, wei├č ich nicht, ob, na mal

00:31:13.860 –> 00:31:15.220

gucken, ich wei├č nicht, was man da

00:31:15.220 –> 00:31:16.860

unter diesem Thema alles irgendwie

00:31:16.860 –> 00:31:19.020

aufgreifen k├Ânnte, mal schauen, was da

00:31:16.860 –> 00:31:21.820

kommt, das einfach auch mal zuzulassen, eben vor dem Hintergrund das einfach mal

00:31:21.820 –> 00:31:25.860

auszuprobieren und nicht selbst immer nur den Rahmen vorzugeben, sondern also

00:31:25.860 –> 00:31:29.900

der Rahmen war ja durch das Dachthema gesetzt, aber einfach auch mal zu sagen,

00:31:29.900 –> 00:31:33.740

naja, da ist auch ein System oder ein Tool, was wir entsprechend auch nutzen und

00:31:33.740 –> 00:31:38.460

bedienen k├Ânnen und lasst uns doch mal gucken, wie das dann so ist. Und das habe

00:31:38.460 –> 00:31:45.060

ich ja auch von Anfang an immer wieder auch pointiert und auch gesagt, dass das

00:31:45.060 –> 00:31:49.560

der Fall ist und dass wir das am Ende auch noch mal reflektieren wollen. Und insofern bin ich da

00:31:49.560 –> 00:31:54.660

einfach jetzt mal so gespannt darauf, unabh├Ąngig davon, ob ihr durchgehend mit dabei wart oder

00:31:54.660 –> 00:32:03.180

punktuell mit dabei wart, bei den R├Ąumen jetzt unter Macht und Gewalt. Wie war denn da so euer

00:32:03.180 –> 00:32:08.420

Eindruck, wenn ihr Raumthemen gelesen habt oder Fragestellungen dazu und dann auch vielleicht

00:32:08.420 –> 00:32:12.700

auch mit der Betrachtung, wie der Raum dann auch gelaufen ist, wie er sich entwickelt hat,

00:32:12.700 –> 00:32:18.900

Wie w├╝rdet ihr das denn bewerten? Was ist euch aufgefallen? Und Ziel ist nat├╝rlich,

00:32:18.900 –> 00:32:24.940

dieser Reflexion eben zu gucken, inwieweit macht es Sinn, in dieser gleichen Auspr├Ągung oder

00:32:24.940 –> 00:32:31.140

anders, Chat GPT auch k├╝nftig f├╝r die Raumplanungen nachher zu nutzen, nachdem eben

00:32:31.140 –> 00:32:36.900

ein Dachthema steht. Vielleicht fangen wir bei J├╝rgen an, weil J├╝rgen ja vorhin schon angek├╝ndigt

00:32:36.900 –> 00:32:42.300

hatte, dass er zu dem Thema auch was mitgebracht hat. J├╝rgen. Ja, vielen Dank, liebe Yasemin.

00:32:42.300 –> 00:32:51.420

Also ich fand summa summarum diese Vorgehensweise und die Auswahl der Themen und vor allen Dingen

00:32:51.420 –> 00:33:03.380

die Mannigfaltigkeit der Themen, die dadurch generiert wurden, au├čerordentlich. Und ich kann

00:33:03.380 –> 00:33:10.660

das etwas nachvollziehen. Ich war zugegebenerma├čen nicht bei allen R├Ąumen zugegen, leider. Aber ich

00:33:10.660 –> 00:33:20.620

habe, als ich das als Info aufgenommen habe, das Chachibiti dahinter steht, mir

00:33:20.620 –> 00:33:26.780

wie so oft eine Mindmap angelegt und habe die Thematiken mal nachgehalten.

00:33:26.780 –> 00:33:32.220

Und ich habe gestern mal darauf geschaut, nachdem ich wusste, dass es ein

00:33:32.220 –> 00:33:39.340

Summing-up gibt und habe mich selbst mal kritisch hinterfragt von den

00:33:39.340 –> 00:33:48.300

Begrifflichkeiten und mich ├╝berpr├╝ft unter dem Motto, w├Ąre ich auf die Vielfalt der Ansatzpunkte

00:33:48.300 –> 00:33:58.300

des Themas zu diskutieren gekommen. Und da muss ich ganz klar sagen, never ever. Und insofern

00:33:58.300 –> 00:34:09.220

denke ich, dass es eine sehr werthaltige Unterst├╝tzung ist. Wir hatten das Thema ja

00:34:09.220 –> 00:34:17.460

auch schon oft, Benutzung der KI, KI in Anf├╝hrungsstrichen, dass das nicht ein Allheilmittel

00:34:17.460 –> 00:34:24.500

ist und dass es auch kritisch zu hinterfragen ist. Aber ich w├╝rde am Ende des Tages dieses

00:34:24.500 –> 00:34:33.180

Experiment als gelungen betrachten. Und seien mir noch eine Anmerkung, eine kritische Anmerkung

00:34:33.180 –> 00:34:46.740

erlaubt. In manchen Themen h├Ątte ich mir von den Teilnehmenden, und dazu z├Ąhle ich auch diejenigen,

00:34:46.740 –> 00:34:59.020

die am Chat teilnehmen, eine deutlichere Strenge zur Thematik und zu der Untertitelung gew├╝nscht,

00:34:59.020 –> 00:35:06.220

weil ich denke, wenn man sich das mal zur Revue passieren l├Ąsst, jetzt nochmal anhand meiner

00:35:06.220 –> 00:35:13.500

Mindmap kann ich das sehr gut nachvollziehen, die wesentliche Klammer und verbindende Klammer,

00:35:13.500 –> 00:35:21.740

die wir immer wieder hatten, war, und das ist in hervorragender Weise durch dich,

00:35:21.740 –> 00:35:26.620

liebe Yasemin, gemanagt worden, das ist eben das Management der Komplexit├Ąt.

00:35:26.620 –> 00:35:31.700

Und ich sage ja immer, Positives, Negatives.

00:35:31.700 –> 00:35:35.060

Jet-JPG, Hagen-Dran, gelungenes Experiment.

00:35:35.060 –> 00:35:37.700

Das Negative ist nat├╝rlich auch, und das muss man sehen,

00:35:37.700 –> 00:35:45.820

Wir haben damit in diesem Kontext eine enorme Komplexit├Ąt aufgemacht und zwar nicht nur unter

00:35:45.820 –> 00:35:52.940

dem Dachthema, sondern auch immer wieder unter den jeweiligen Spezifikationen. Aber in Summe

00:35:52.940 –> 00:36:02.460

fand ich es absolut toll. Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren. Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Stefan

00:36:02.460 –> 00:36:04.380

Maxi hier direkt nochmal anschlie├čen.

00:36:04.380 –> 00:36:13.420

Ja, also generell finde ich ja sowieso, dass GPT oder generell GPT als Engine oder

00:36:13.420 –> 00:36:18.500

als KI durchaus ein super Sparings Partner ist, um Dinge vorzubereiten.

00:36:18.500 –> 00:36:23.900

Und auch ich sage mal, ich bevorzuge das nach wie vor, dass wir im Team Dinge

00:36:23.900 –> 00:36:29.460

besprechen und da sozusagen die Erfahrungssituation oder die Idee, die

00:36:29.460 –> 00:36:35.900

Inspiration, aber die kommt ja von ├╝berall her. Deswegen, ich bin ja immer pro KI in

00:36:35.900 –> 00:36:40.580

dem Sinne, da wo es Sinn macht. Ich habe ja das Gl├╝ck, dass ich auch beruflich

00:36:40.580 –> 00:36:46.340

viele KIs testen darf und ich muss sagen, dass ein Gro├čteil davon zwar insgesamt

00:36:46.340 –> 00:36:51.100

interessant ist, aber in dem Sinne, ich sage jetzt mal so, f├╝r eine

00:36:51.100 –> 00:36:56.620

hochprofessionelle Praxis nicht immer so das Niveau haben. Aber wir sind ja auch

00:36:56.620 –> 00:37:02.620

erst am Anfang. Und ich finde, ├╝berall kann man auch schauen, wie diese Prozesse halt

00:37:02.620 –> 00:37:08.220

vonstatten gehen. Das ist auf jeden Fall sehr spannend. Beim Thema GPT und der Deep Talk

00:37:08.220 –> 00:37:14.420

Club in Bezug auf ├ťberschriften oder generell die Themenwahl. Also ich fand es sehr gut.

00:37:14.420 –> 00:37:17.180

Ich wei├č aber auch, dass du mit Sicherheit bei der einen oder anderen, ich glaube, du

00:37:17.180 –> 00:37:22.020

hast es auch eingangs erw├Ąhnt, dass du da auch ein St├╝ck weit nachgeholfen hast, deine

00:37:22.020 –> 00:37:25.860

Erfahrungen damit ausgetauscht hast, bzw. mit eingebracht hast.

00:37:25.860 –> 00:37:31.220

Und ich glaube, als Basis sollte man das einfach mal bei Projekten ausprobieren.

00:37:31.220 –> 00:37:34.740

Es macht nicht nur sehr viel Spa├č, sondern man kann wirklich auch mit sehr

00:37:34.740 –> 00:37:40.460

vielen Situationen arbeiten. Ich finde auch, dass es wert ist, da ich wei├č gar

00:37:40.460 –> 00:37:45.020

nicht, sind es 24 Dollar oder so. Ich finde auch, dass man durchaus f├╝r ein paar

00:37:45.020 –> 00:37:50.100

Monate mal die Bezahlversion nutzen sollte. Ich meine, wir machen das sowieso

00:37:50.100 –> 00:37:53.780

so jetzt in dem Sinne, dass wir eben halt auch die ganzen Plugins freischalten k├Ânnen.

00:37:53.780 –> 00:37:59.700

Und wenn man da irgendwie Open Table, Wolfram oder sonstige Plugins benutzt, dann kann man

00:37:59.700 –> 00:38:06.740

durchaus auch wirklich sowas wie Prompt Perfect oder so. Also da kann man sehr, sehr tolle

00:38:06.740 –> 00:38:12.780

Sachen mit veranstalten. Und generell, wenn ich so in die Themenliste schaue, weil ich

00:38:12.780 –> 00:38:17.020

habe mir das noch mal angeguckt, was eben halt jetzt auch an Themen dort ausgew├Ąhlt

00:38:17.020 –> 00:38:20.700

worden ist. Da bin ich mal auf deine Webseite gegangen, habe mir nochmal

00:38:20.700 –> 00:38:28.580

einen ├ťberblick verschafft. Ich finde das durchaus ein gegl├╝cktes Experiment.

00:38:28.580 –> 00:38:35.540

Das ist das Einzige, was ich als Anregung vielleicht noch habe, ist, dass es ein

00:38:35.540 –> 00:38:40.900

bisschen involvierender hier stattfindet, ein bisschen interaktiver. Weil ich glaube,

00:38:40.900 –> 00:38:44.180

vielen ist es eigentlich egal, in Anf├╝hrungsstrichen, ist das jetzt mit

00:38:44.180 –> 00:38:48.820

hat Chat-GPT entstanden oder nicht. Das interessiert die Leute, glaube ich, am Ende des Tages nicht

00:38:48.820 –> 00:38:54.860

wirklich. Aber wenn man die Geschichte dahinter erz├Ąhlt oder wenn man Leute involviert, dann

00:38:54.860 –> 00:38:56.100

wird es vielleicht ein bisschen spannender.

00:38:56.100 –> 00:39:03.620

Was genau meinst du denn mit “die Geschichte dahinter erz├Ąhlt”?

00:39:03.620 –> 00:39:11.380

Ja, das habe ich mich gerade auch gefragt, was ich damit genau meine. Nein, ich glaube,

00:39:11.380 –> 00:39:18.220

ist eher das Stichwort. Also erst mal finde ich es gut, das war der erste Punkt. Zum zweiten finde

00:39:18.220 –> 00:39:25.460

ich, dass man immer das als Grundlage sieht oder als erweiterte Form des Austausches,

00:39:25.460 –> 00:39:31.980

als weitere Informationsquelle, dass eine KI eben halt aber auch immer von den Prompts abh├Ąngt,

00:39:31.980 –> 00:39:36.460

nat├╝rlich. Also die Ergebnisse, dass man das halt schon beherrschen muss, dass man sich ein bisschen

00:39:36.460 –> 00:39:41.500

da auch reinfuchsen muss. Aber das macht auch sehr, sehr viel Spa├č, muss ich dazu sagen,

00:39:41.500 –> 00:39:46.300

weil wirklich ganz tolle Ergebnisse dabei rumkommen k├Ânnen. Also insoweit diese Begeisterung,

00:39:46.300 –> 00:39:52.020

die wir auch immer, wenn es um das Thema KI geht, merkt man ja auch, dass du immer pro KI bist,

00:39:52.020 –> 00:39:58.300

immer ausprobieren, als Teil unserer Entwicklung auch zu verstehen und die ganzen Vorteile daraus

00:39:58.300 –> 00:40:03.780

auch nutzen zu k├Ânnen, aber auch den Spa├č an der Sache eben halt dabei zu behalten. Das sind so die

00:40:03.780 –> 00:40:10.620

die Aspekte, die du ja auch immer vermittelst. Das ist auch meine Linie beim Thema KI. Ich

00:40:10.620 –> 00:40:13.900

wei├č, ich habe jetzt ein bisschen lange ausgeholt, aber was ich jetzt im Eigentlichen meine,

00:40:13.900 –> 00:40:22.340

ist, dass man vielleicht schaut, dass man die Audience noch ein St├╝ck weit mit einbezieht.

00:40:22.340 –> 00:40:25.780

Geschichte dahinter hei├čt, dass man vielleicht so ein bisschen erkl├Ąrt, weil viele das jetzt

00:40:25.780 –> 00:40:30.380

vielleicht nicht benutzen, wie ist das denn entstanden? Was habe ich da eingegeben? Welches

00:40:30.380 –> 00:40:34.060

Plugin habe ich benutzt und so, ohne dass man das zu ausf├╝hrlich macht, aber so, dass

00:40:34.060 –> 00:40:37.100

man so ein bisschen erkl├Ąrt, wie das auch dann zustande gekommen ist.

00:40:37.100 –> 00:40:40.780

Ich glaube, das ist dann so eine Mini-Story zur KI, k├Ânnte ein bisschen spannender und

00:40:40.780 –> 00:40:41.780

involvierender sein.

00:40:41.780 –> 00:40:42.780

Das meine ich.

00:40:42.780 –> 00:40:43.780

Verstehe.

00:40:43.780 –> 00:40:46.780

Vielen, vielen lieben Dank.

00:40:46.780 –> 00:40:51.460

Ja, und du hast zwei Aspekte auch nochmal angesprochen.

00:40:51.460 –> 00:40:55.620

Einmal eben diese Pro-Version, die nat├╝rlich auch eine Rolle spielt.

00:40:55.620 –> 00:41:02.460

f├╝r alle, die das intensiver f├╝r sich nutzen wollen, ist es aus meiner Sicht wirklich eine

00:41:02.460 –> 00:41:07.660

absolut gute Investition, hier tats├Ąchlich an die Pro-Version auch zu nehmen, weil sie

00:41:07.660 –> 00:41:12.940

sich damit eben auch ganz andere Dinge machen l├Ąsst, nicht nur inhaltlich qualitativ oder

00:41:12.940 –> 00:41:18.020

so, sondern, Stefan hat schon gesagt, also auch diese Anbindung mit Plugins und so weiter,

00:41:18.020 –> 00:41:21.860

die man nutzen kann, die Erweiterung, die dadurch m├Âglich werden.

00:41:21.860 –> 00:41:24.380

Also hier macht es wirklich Sinn, nochmal genauer drauf zu schauen.

00:41:24.380 –> 00:41:27.380

Als du das so gesagt hast, Stefan, habe ich gedacht, naja, vielleicht sollten wir irgendwann

00:41:27.380 –> 00:41:32.500

mal einen Raum dazu machen und uns vielleicht auch mal gemeinsam austauschen, welche Plugins

00:41:32.500 –> 00:41:36.180

und so weiter gibt es denn da eigentlich, mit denen wir schon Erfahrungen gesammelt

00:41:36.180 –> 00:41:37.860

haben, die wir gut finden oder Ähnliches.

00:41:37.860 –> 00:41:41.780

Ich glaube, auch das kann sehr, sehr hilfreich und interessant sein, um ganz gezielt eben

00:41:41.780 –> 00:41:45.980

auch hier Neugier zu wecken auf der einen Seite und f├╝r die, die es eben schon nutzen

00:41:45.980 –> 00:41:51.660

und einsetzen, eben auch entsprechend bestimmte Plugins auch mal aufzugreifen und ganz gezielt

00:41:51.660 –> 00:41:52.660

auch mal auszuprobieren.

00:41:52.660 –> 00:41:57.220

Also von daher ist hier sehr sehr vielf├Ąltig auch einiges dabei.

00:41:57.220 –> 00:42:03.260

Wir haben nat├╝rlich dann die Themen, die wir und dann der zweite Punkt, den du

00:42:03.260 –> 00:42:07.460

angesprochen hast, ist das, wie werden die Prompts verfasst und das spielt

00:42:07.460 –> 00:42:11.780

nat├╝rlich letztendlich auch eine Rolle bei dem Ergebnis. Insofern habe

00:42:11.780 –> 00:42:14.940

ich dann gedacht, ach das war eigentlich indirekt jetzt in Anf├╝hrungsstrichen

00:42:14.940 –> 00:42:20.820

wieder ein Lob in meine Richtung, denn wenn das ganz gut angekommen ist mit den

00:42:20.820 –> 00:42:24.940

Raumthemen und den Sub-Headlines, dann hat unser Prompting auch ganz gut

00:42:24.940 –> 00:42:29.880

funktioniert wieder an der Stelle. Denn je besser die Eingaben sind, die wir

00:42:29.880 –> 00:42:35.940

vornehmen, desto h├Âherwertiger sind ja auch die Antworten, die Chat GPT

00:42:35.940 –> 00:42:39.220

an der Stelle liefert. Also von daher hier auch wirklich sehr sehr pr├Ązise

00:42:39.220 –> 00:42:44.140

teilweise zu arbeiten, zu gucken, wie werden die Sachen formuliert und insofern

00:42:44.140 –> 00:42:47.660

sind diese Einblicke vielleicht auch ganz interessant, die du jetzt

00:42:47.660 –> 00:42:51.620

angesprochen hast. Wir haben tats├Ąchlich im Grunde genommen, jetzt unabh├Ąngig von

00:42:51.620 –> 00:42:57.860

dem, was wir da eingegeben haben oder so, zum einen darauf geachtet, dass wir uns

00:42:57.860 –> 00:43:01.820

eben Themenvorschl├Ąge geben lassen haben, dann aus dieser Liste der

00:43:01.820 –> 00:43:08.460

Themenvorschl├Ąge direkt im ersten Step erstmal Themen rausschmei├čen lassen,

00:43:08.460 –> 00:43:13.100

die uns nicht zugesagt haben. Also, dass man erstmal gegencheckt sozusagen, ob die

00:43:13.100 –> 00:43:20.900

Themen passen. Dann erst im zweiten Step sozusagen zu gucken, die Subheadlines ausarbeiten zu lassen

00:43:20.900 –> 00:43:25.820

und dann eben noch mal in eine Gegenpr├╝fung zu gehen und dann auch noch mal die Reihenfolge

00:43:25.820 –> 00:43:30.420

zu pr├╝fen. Also das war mehr so in Richtung QS, was wir gemacht haben, sozusagen so eine Art

00:43:30.420 –> 00:43:36.100

Qualit├Ątssicherung, die wir durchgef├╝hrt haben. Und dann haben wir, wir haben ja immer den Raum,

00:43:36.100 –> 00:43:42.700

die erste Ann├Ąherung, wenn wir mit einem neuen Dachthema starten. Und da, das haben wir ja vorher

00:43:42.700 –> 00:43:46.140

schon gemacht, haben wir in diesem

00:43:46.140 –> 00:43:48.140

Zusammenhang auch gemacht, dass wir da noch

00:43:48.140 –> 00:43:49.660

mal gucken, welche Begrifflichkeiten

00:43:49.660 –> 00:43:52.300

kommen denn rein, also auch so eine Art

00:43:52.300 –> 00:43:54.740

Gegencheck noch mal zu machen, nicht nur

00:43:54.740 –> 00:43:56.740

erste Ann├Ąherung im Sinne von “Lasst uns

00:43:56.740 –> 00:43:58.900

mal beim Thema ankommen”, so langsam

00:43:58.900 –> 00:44:00.780

einsteigen, sondern gleichzeitig das

00:44:00.780 –> 00:44:02.780

eben auch zu nutzen, um dann

00:44:02.780 –> 00:44:05.180

anschlie├čend abgeleitet daraus zu

00:44:05.180 –> 00:44:07.620

├╝berpr├╝fen, bei den Raumthemen, die

00:44:07.620 –> 00:44:09.340

geplant sind, sind alle Themen, die hier

00:44:09.340 –> 00:44:11.420

auch angesprochen wurden bei der

00:44:09.340 –> 00:44:13.340

ersten Ann├Ąherung sozusagen alle

00:44:13.340 –> 00:44:15.700

relevanten Themen aus unserer Sicht auch

00:44:15.700 –> 00:44:18.580

aufgegriffen worden oder gibt es hier noch

00:44:18.580 –> 00:44:20.980

den Bedarf eben entsprechend zu schauen

00:44:20.980 –> 00:44:24.020

an welcher Stelle noch zus├Ątzliche

00:44:24.020 –> 00:44:25.740

Themen, also zus├Ątzliche R├Ąume mit

00:44:25.740 –> 00:44:28.180

Themenschwerpunkten auch noch mal mit

00:44:28.180 –> 00:44:30.220

aufgegriffen werden sollten und um die

00:44:30.220 –> 00:44:31.580

dann noch mal zu erg├Ąnzen. Und das

00:44:31.580 –> 00:44:34.620

haben wir in diesem Fall eben auch

00:44:34.620 –> 00:44:35.980

gemacht und entsprechend zum Beispiel, ihr

00:44:35.980 –> 00:44:37.740

habt es ja mitbekommen, wir haben dann

00:44:35.980 –> 00:44:40.060

Dann zum Beispiel das Unconscious-Bias-Thema, das war wirklich gew├╝nscht, das haben wir

00:44:40.060 –> 00:44:41.380

explizit aufgenommen.

00:44:41.380 –> 00:44:46.380

Dann hatten wir zwischenzeitlich, das sind jetzt mal so die zwei, die mir spontan einfallen,

00:44:46.380 –> 00:44:49.740

wahrscheinlich waren es sogar noch mehr, aber die zwei sind mir noch pr├Ąsent.

00:44:49.740 –> 00:44:55.580

Dann hatten wir noch den Raum Macht und Bildung, wo wir gesagt haben, das machen wir dann im

00:44:55.580 –> 00:44:57.780

Zusammenhang mit dem digitalen Lagerfeuer.

00:44:57.780 –> 00:45:03.580

Und einer der Gr├╝nde, warum ich das nicht hinten dranh├Ąngen wollte, in Anf├╝hrungsstrichen

00:45:03.580 –> 00:45:11.500

war, weil ich gerne tats├Ąchlich die 950. Sendung mit der Reflexion und Zusammenf├╝hrung eben

00:45:11.500 –> 00:45:17.780

auch mit 950 hier auch abrunden wollte, weil ich das auch einfach sch├Ân fand, dass wir

00:45:17.780 –> 00:45:22.260

diese 950. Sendung tats├Ąchlich auch mit der Reflexion und Zusammenf├╝hrung, mit diesen

00:45:22.260 –> 00:45:25.580

unterschiedlichen Themen, die wir heute auch aufgegriffen haben, hier auch entsprechend

00:45:25.580 –> 00:45:30.260

Platz findet und wir nicht mitten in irgendeinem Thema drinstecken bei der Sendung.

00:45:30.260 –> 00:45:36.260

Ja, also von daher das mal so vielleicht nochmal als ein paar Hintergrundinformationen.

00:45:36.260 –> 00:45:43.260

Und genau, habt ihr da noch Erg├Ąnzungen, Stefan J├╝rgen, bevor wir da weitermachen?

00:45:43.260 –> 00:45:49.260

Vielleicht nochmal, w├╝nschen wir uns, das in Zukunft so fortzusetzen?

00:45:49.260 –> 00:45:51.260

Genau, ja, Stefan.

00:45:51.260 –> 00:45:57.260

Also ich finde das nach wie vor nicht verkehrt, das als Zusatztool zu nutzen.

00:45:57.260 –> 00:46:03.540

Ich finde es auf jeden Fall spannend. Ich glaube, wie gesagt, nur wenn das jetzt hier

00:46:03.540 –> 00:46:07.220

zum Thema gemacht wird, wie das entstanden ist und so weiter, dann f├Ąnde ich das ganz

00:46:07.220 –> 00:46:10.980

sch├Ân, wenn man zwischendurch auch mal so ein bisschen in die Praxis geht. Weil ich

00:46:10.980 –> 00:46:14.860

glaube, viele denken halt immer nur, dass das dann vielleicht f├╝r den einen oder anderen

00:46:14.860 –> 00:46:21.380

Businessbereich angewendet werden kann. Ich glaube, dass auch das Privatleben durch GPT

00:46:21.380 –> 00:46:31.140

durchaus Abwechslung erf├Ąhrt. In Bezug darauf, dass man ja komplette Reisen planen kann,

00:46:31.140 –> 00:46:35.380

es gibt ja sehr, sehr viele Anbieter mittlerweile, da muss man sagen, da war die Tourismusbranche

00:46:35.380 –> 00:46:41.500

sehr, sehr schnell, was das anbelangt. Die Anbindungen zu den gro├čen Portalen, die ist

00:46:41.500 –> 00:46:45.260

auf jeden Fall da. Das hei├čt, ich kann meine perfekte Reise damit planen. Ich kann aber

00:46:45.260 –> 00:46:50.860

auch zum Beispiel Open Table benutzen, wenn es um das romantische Restaurant geht oder

00:46:50.860 –> 00:46:59.860

auch um das deftige Steakhouse oder um eine vegane Umgebung. Da kann ich auch ├╝ber intelligente

00:46:59.860 –> 00:47:05.140

Systeme Dinge herausfinden, die ich so vielleicht noch gar nicht wusste. Und nat├╝rlich eben

00:47:05.140 –> 00:47:09.340

halt sehr, sehr viele Ordnungssituationen. Ich kann ein Time-Management machen. Das hei├čt,

00:47:09.340 –> 00:47:15.420

ich kann GPT auch zum Beispiel sagen, wie sieht denn so mein Alltag aus? Und dann vergibt

00:47:15.420 –> 00:47:21.960

nat├╝rlich wie gesagt immer der KI eine Rolle, der man ihr zuweist und man kann dann die Prompts

00:47:21.960 –> 00:47:28.380

immer wieder verbessern. Also es gibt halt ganz ganz tolle Erg├Ąnzungen, wo man eben halt fantastische

00:47:28.380 –> 00:47:33.600

Ergebnisse erzielen kann, ├╝ber die glaube ich jeder ├╝berrascht sein wird, wie vielf├Ąltig das

00:47:33.600 –> 00:47:37.360

sein kann, wie bereichernd das sein kann und wie viel Spa├č das am Ende auch macht.

00:47:37.360 –> 00:47:44.760

Ja absolut, vielen vielen lieben Dank. J├╝rgen hast du noch eine Erg├Ąnzung?

00:47:44.760 –> 00:47:51.720

Ja, also ganz spontan muss ich sagen, in Erwartung deines n├Ąchsten Dachthemas werde ich da so vorgehen,

00:47:51.720 –> 00:48:02.760

dass ich mir im Vorfeld aus meinem Chat GPT, ohne die Unterst├╝tzung von Chat GPT,

00:48:02.760 –> 00:48:12.600

mal so eine Themenvielfalt versuche aufzubauen und ich bin gespannt darauf,

00:48:12.600 –> 00:48:20.000

Wie sich das dann verh├Ąlt, wenn du das weiter so pflegst, was ich hoffe und mit Unterst├╝tzung

00:48:20.000 –> 00:48:26.840

von Chat GPT, wie sich das dann verh├Ąlt in Bezug auf Vielfalt, Komplexit├Ąt, Begrifflichkeiten,

00:48:26.840 –> 00:48:34.160

die du dann zu unserem neuen Dachthema machen wirst. Das ist f├╝r mich ein sehr gelungenes

00:48:34.160 –> 00:48:41.000

Initial, das jetzt noch dazukommt. Vielen Dank. Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank. Und

00:48:41.000 –> 00:48:44.600

Und hier stellt sich f├╝r mich eben nochmal die Frage, wir haben es ja auch immer wieder

00:48:44.600 –> 00:48:51.400

geh├Ârt, dass du ja auch im Hintergrund eine Mindmap hast, die du mitgestaltest, mitschreibst.

00:48:51.400 –> 00:48:55.400

Die macht uns nat├╝rlich auch neugierig, J├╝rgen.

00:48:55.400 –> 00:48:59.240

Insofern, ich denke gerade so ein bisschen, in der Zwischenzeit haben wir ja auch eine

00:48:59.240 –> 00:49:06.140

Knowledgebase, die aufgebaut ist und vielleicht h├Ątten wir ja hier auch die M├Âglichkeit,

00:49:06.140 –> 00:49:11.540

auch diese Mindmaps in irgendeiner Form mal abgebildet sozusagen auch mit einzustellen

00:49:11.540 –> 00:49:15.220

oder so. Vielleicht sollten wir uns das, das kam mir jetzt gerade so, als du das nochmal

00:49:15.220 –> 00:49:20.460

mit der Mindmap und dass du dir das nochmal eben vorgeholt hast und so nochmal so der

00:49:20.460 –> 00:49:23.900

Gedanke, vielleicht sollten wir hier auch nochmal ├╝berlegen, welche M├Âglichkeiten

00:49:23.900 –> 00:49:29.460

es geben k├Ânnte, sofern du damit einverstanden bist, J├╝rgen, wie wir da irgendwie was machen

00:49:29.460 –> 00:49:30.460

k├Ânnten mit.

00:49:30.460 –> 00:49:39.780

Ja gerne, ich bin da jederzeit offen daf├╝r und stehe f├╝r alle Dinge daf├╝r in

00:49:39.780 –> 00:49:46.540

der Hinsicht bereit und unterst├╝tze dich da soweit ich es kann sehr gerne.

00:49:46.540 –> 00:49:52.060

Ja gro├čartig, vielen vielen lieben Dank und da komme ich gerne noch mal auf dich

00:49:52.060 –> 00:49:57.300

zu, da k├Ânnen wir dann gerne noch mal sprechen und vielleicht uns auch noch

00:49:57.300 –> 00:50:00.300

mal gemeinsam die K├Âpfe zusammenstecken,

00:50:00.300 –> 00:50:02.180

mal ├╝berlegen, was da irgendwie auch

00:50:02.180 –> 00:50:03.700

sinnvoll w├Ąre, ohne dass es

00:50:03.700 –> 00:50:07.580

irgendwie zu viel Arbeit oder sowas

00:50:07.580 –> 00:50:10.100

bedeutet. Und wir sind ja schon auch

00:50:10.100 –> 00:50:12.420

insgesamt immer schon sehr bestrebt

00:50:12.420 –> 00:50:13.860

gewesen im Deep Talk, alles so effizient

00:50:13.860 –> 00:50:15.180

wie m├Âglich zu gestalten, in

00:50:15.180 –> 00:50:16.740

Anf├╝hrungsstrichen so wenig wie

00:50:16.740 –> 00:50:19.740

m├Âglich Aufwand zu haben und trotzdem

00:50:19.740 –> 00:50:23.620

viel Ergebnis zu erzielen. Ich finde,

00:50:23.620 –> 00:50:25.100

das l├Ąuft auch ganz gut und von daher

00:50:25.100 –> 00:50:26.580

finde ich das auch gro├čartig. Also vielen,

00:50:25.100 –> 00:50:27.700

Vielen, vielen lieben Dank auch an der Stelle an euch alle.

00:50:27.700 –> 00:50:31.980

950 Sendungen sind nicht alleine entstanden, sondern eben auch mit eurer Unterst├╝tzung.

00:50:31.980 –> 00:50:37.380

Insbesondere nat├╝rlich auch mit der Unterst├╝tzung, die hier jeden Morgen stattfindet.

00:50:37.380 –> 00:50:46.540

Vor allem von den Personen, die hier nicht nur “nur” zuh├Âren, sondern auch mit Wortbeitr├Ągen

00:50:46.540 –> 00:50:50.100

mit dabei sind, um ├╝berhaupt diesen Reflexionsraum aufzumachen.

00:50:50.100 –> 00:50:54.660

Und dass sich immer wieder mindestens eine Person finden l├Ąsst.

00:50:54.660 –> 00:50:58.900

Ich glaube, wir haben uns nur einmal den “Zwischenfall” gestrichen,

00:50:58.900 –> 00:51:02.860

dass wir den Raum tats├Ąchlich zugemacht haben, wenn ich mich richtig erinnere.

00:51:02.860 –> 00:51:06.860

Ansonsten haben wir es 950 Sendungen lang jetzt immer auch geschafft,

00:51:06.860 –> 00:51:09.460

wirklich immer auch einen Reflexionsraum aufzumachen,

00:51:09.460 –> 00:51:12.260

weil sich immer auch mindestens eine Person gefunden hat,

00:51:12.260 –> 00:51:16.060

egal zu welchem Thema, hier eben auch auf die B├╝hne zu kommen

00:51:16.060 –> 00:51:19.460

und in den Austausch einzusteigen, um einfach gemeinsam zu gucken,

00:51:19.460 –> 00:51:20.660

in welche Richtung es geht.

00:51:20.660 –> 00:51:25.300

Nat├╝rlich auch eure Beitr├Ąge im Chat, auch die sind sehr, sehr wertvoll.

00:51:25.300 –> 00:51:26.700

Auch daf├╝r bin ich sehr dankbar.

00:51:26.700 –> 00:51:31.380

Aber die Voraussetzung war immer zu sagen, mindestens eine Person auf der B├╝hne,

00:51:31.380 –> 00:51:34.900

weil sonst wird es zum Monolog und das ist nicht das Ansinnen

00:51:34.900 –> 00:51:36.380

sozusagen dieser R├Ąumlichkeiten.

00:51:36.380 –> 00:51:38.180

Das haben wir immer gut hinbekommen.

00:51:38.180 –> 00:51:41.700

Und das gelingt ja eben auch nur in diesem Zusammenspiel,

00:51:41.700 –> 00:51:46.860

in diesem Zusammenspiel, wo Teilnehmer und Moderator Hand in Hand gehen

00:51:46.860 –> 00:51:49.940

und sich hier gegenseitig unterst├╝tzen, mit anpacken und so weiter.

00:51:49.940 –> 00:51:54.940

Dementsprechend habe ich euch auch diesen Link heute mitgebracht.

00:51:54.940 –> 00:51:59.440

Ich hatte es eingangs schon mal erw├Ąhnt, wer den Deep Talk unterst├╝tzen mag, kann dies gerne tun,

00:51:59.440 –> 00:52:01.940

indem er oder sie einfach eine Deep Talk Cap bestellt.

00:52:01.940 –> 00:52:06.940

Wer schon eine Cap hat, kann das trotzdem bestellen und kann mir da kurz eine Nachricht schicken.

00:52:06.940 –> 00:52:11.940

Dann gucken wir gerne, dass ihr etwas Alternatives wie ein Buch, was ihr noch nicht habt, oder so von mir bekommt.

00:52:11.940 –> 00:52:15.940

Stattdessen, es geht um den Gedanken der Unterst├╝tzung des Clubs an der Stelle,

00:52:15.940 –> 00:52:18.440

weil wir nat├╝rlich auch laufende Kosten im Hintergrund haben.

00:52:18.440 –> 00:52:24.480

Wir haben sowohl Personen, Manpower, die sozusagen hier an verschiedenen Dingen arbeiten, Vorbereitungen

00:52:24.480 –> 00:52:28.360

treffen, in die Umsetzung, das Ganze eben auch mit Podcast und so weiter.

00:52:28.360 –> 00:52:32.280

Wir haben technische Tools, die eingesetzt werden, die eben auch Geld kosten.

00:52:32.280 –> 00:52:35.800

Von daher freue ich mich, wenn wir zwischendurch immer wieder auch diese Gelegenheit nutzen,

00:52:35.800 –> 00:52:37.240

das entsprechend zu platzieren.

00:52:37.240 –> 00:52:43.080

Ich hatte vorhin gesagt, dass ich auch eine kleine ├ťberraschung mitgebracht habe.

00:52:43.080 –> 00:52:46.320

Das werde ich also auch am Ende noch entsprechend platzieren.

00:52:46.320 –> 00:52:54.480

am besten bis zum Ende auch dabei bleiben. Ich muss nur die Uhrzeit im Auge behalten,

00:52:54.480 –> 00:52:58.360

denn das ist ein Systemswitch, das dann entsprechend stattfindet. Deswegen kann

00:52:58.360 –> 00:53:01.840

ich es nicht vorher platzieren. Es lohnt sich auf jeden Fall mit dabei zu bleiben.

00:53:01.840 –> 00:53:06.880

Das vielleicht noch mal ganz kurz, das werde ich dann gleich noch mal erw├Ąhnen. Dann m├Âchte ich

00:53:06.880 –> 00:53:12.040

an der Stelle Marc gerne noch mal die M├Âglichkeit geben und auch noch mal einbinden, bevor ich dann

00:53:12.040 –> 00:53:19.200

gerne die ├ťberraschung und auch das n├Ąchste Dachthema platziere an der Stelle. Marc.

00:53:19.200 –> 00:53:23.760

Ja, ich m├Âchte noch ganz kurz mit euch teilen. Ich habe mir gestern, als ich zur Post gegangen

00:53:23.760 –> 00:53:28.480

bin, ├╝ber diesen Raum wirklich viele Gedanken gemacht und dann ist mir Star Wars eingefallen

00:53:28.480 –> 00:53:31.960

und ihr seid bestimmt viele von euch kennt Star Wars und ich werde mich jetzt nicht mit

00:53:31.960 –> 00:53:36.280

Meister Yoda vergleichen. Meister Yoda sagte immer, m├Âge die Macht mit dir sein und nachdem

00:53:36.280 –> 00:53:39.920

wir jetzt so viele R├Ąume gemacht haben zum Thema Macht, ist mir immer wieder bewusst geworden,

00:53:39.920 –> 00:53:44.560

wenn die Macht mit mir ist, dann bin ich ein Opfer, dann hoffe ich ja nur, dass die Macht mit mir ist.

00:53:44.560 –> 00:53:49.040

Aber ich habe f├╝r mich entschieden, die Macht ist in mir und ich muss sie nur entdecken. Und wenn wir

00:53:49.040 –> 00:53:53.320

die Macht in uns entdecken und nutzen, dann wirkt vieles nicht mehr so schlimm, weil dann sind wir

00:53:53.320 –> 00:53:57.440

nicht mehr Opfer, sondern kommen in die Handlungsrolle. Liebe Yasemin, vielen, vielen Dank f├╝r deine R├Ąume

00:53:57.440 –> 00:54:01.960

und abschlie├čend w├╝rde ich gerne noch dazu beitragen, das hatte der J├╝rgen auch kurz erw├Ąhnt,

00:54:01.960 –> 00:54:07.560

das passiert mir auch, du hast oft Themen hier mit Unterthemen und mir ist gestern aufgefallen,

00:54:07.560 –> 00:54:10.360

Das Thema war ja eigentlich, wenn ich es in der Richtung habe,

00:54:10.360 –> 00:54:14.760

wie verh├Ąlt sich, also was macht Attraktivit├Ąt im Alltag aus?

00:54:14.760 –> 00:54:16.760

Wie verh├Ąlt sich Attraktivit├Ąt im Alltag?

00:54:16.760 –> 00:54:17.960

Welche Konsequenzen hat das?

00:54:17.960 –> 00:54:20.360

Und dann passiert es ganz, ganz leicht,

00:54:20.360 –> 00:54:23.360

dass wir dann, also auch ich, eine Dreiviertelstunde dar├╝ber reden,

00:54:23.360 –> 00:54:26.360

was ist Attraktivit├Ąt und nicht, wie sie sich aus dem Alltag aufwirkt.

00:54:26.360 –> 00:54:28.760

Und da w├╝nsche ich mir, und das machst du ja auch immer,

00:54:28.760 –> 00:54:31.160

dass dann der Moderator die M├Âglichkeit hat zu sagen,

00:54:31.160 –> 00:54:34.760

das ist unser Thema, bleib bei dem Thema, oder jetzt weiche ich mir ab.

00:54:34.760 –> 00:54:36.960

Aber auch mir passiert diese Abweichung,

00:54:36.960 –> 00:54:38.960

weil auch ich von Emotionen getrieben bin.

00:54:38.960 –> 00:54:41.040

Und dann kann das nat├╝rlich ganz, ganz schnell passieren,

00:54:41.040 –> 00:54:43.440

dass wir in einem Raum entweder nur ├╝ber Schule sprechen

00:54:43.440 –> 00:54:46.160

oder uns so ein bisschen vom Thema abweichen.

00:54:46.160 –> 00:54:49.440

Und ansonsten, ja, das ist mein Beitrag, den ich noch habe.

00:54:49.440 –> 00:54:51.600

Danke f├╝r die Reflektion. Ich bin gerne bei euch

00:54:51.600 –> 00:54:53.600

und w├╝nsche euch einen tollen Tag.

00:54:53.600 –> 00:54:56.040

Und vielen Dank, liebe Yasemin. Die Handzeichen waren ausgeschaltet,

00:54:56.040 –> 00:54:58.000

dass ich noch die Gelegenheit hatte,

00:54:58.000 –> 00:55:00.440

dieses mit euch teilen zu d├╝rfen und beizutragen.

00:55:00.440 –> 00:55:02.520

Vielen, vielen Dank.

00:55:02.520 –> 00:55:04.880

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:55:04.960 –> 00:55:10.480

Und auch mit den Abweichungen, das ist ein wichtiger Aspekt, den du ansprichst.

00:55:10.480 –> 00:55:14.680

Und hier ist es allerdings aus meiner Sicht, aus der Moderatoren Sicht eben nochmal zu

00:55:14.680 –> 00:55:17.560

differenzieren, was das f├╝r Abweichungen sind.

00:55:17.560 –> 00:55:22.160

Also jetzt gerade das Beispiel, was du f├╝r gestern aufgemacht hast.

00:55:22.160 –> 00:55:27.300

Da finde ich es eben wichtig, erst mal ├╝ber, auch wenn sich das zun├Ąchst erst mal so

00:55:27.300 –> 00:55:30.000

anh├Ârt, so nach dem Motto, eigentlich wollten wir ├╝ber was anderes sprechen.

00:55:30.000 –> 00:55:34.320

Wir haben es ja immer wieder gesagt, wie wichtig es ist, eben auch Klarheit in Bezug

00:55:34.320 –> 00:55:39.880

auf die Begrifflichkeiten zu haben. Deswegen finde ich es in diesem Zusammenhang wichtig

00:55:39.880 –> 00:55:45.120

und richtig, an der Stelle eben auch erstmal dar├╝ber zu sprechen, was ist Attraktivit├Ąt,

00:55:45.120 –> 00:55:49.120

bevor man dann eben auch gleichzeitig die Br├╝cke schl├Ągt, um dann zu gucken, wie

00:55:49.120 –> 00:55:54.720

wirkt sich das dann im Alltag auch aus, weil wir m├Âglicherweise sonst v├Âllig ├╝ber unterschiedliche

00:55:54.720 –> 00:55:59.320

Dinge sprechen. Ich bin aber v├Âllig bei dir. Manchmal gibt es auch Tage, an denen dann

00:55:59.320 –> 00:56:04.920

eben Abweichungen stattfinden, wo es dann auch wichtig ist, immer wieder auch zum Thema zur├╝ckzuholen

00:56:04.920 –> 00:56:10.120

und zu sagen, ja, aber lass uns doch mal gucken. Und hier ist eben auch wichtig, eben bei der

00:56:10.120 –> 00:56:15.640

Thematik zu bleiben und entsprechend auch wieder zur├╝ckzuholen in Anf├╝hrungsstrichen

00:56:15.640 –> 00:56:21.400

und die Leitplanken entsprechend auch zu setzen. Genau. Wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:56:21.400 –> 00:56:27.080

Dann m├Âchte ich gerne parallel gucken, ob unser Systemswitch, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:56:27.080 –> 00:56:31.080

angesto├čen wurde auch geklappt hat und sofern das geklappt hat, habe ich

00:56:31.080 –> 00:56:34.960

f├╝r euch einen Link f├╝r heute mitgebracht. Ich hatte ja letztens schon

00:56:34.960 –> 00:56:41.720

mal erw├Ąhnt, dass vor kurzem ein neues E-Book ver├Âffentlicht wurde und

00:56:41.720 –> 00:56:48.760

anl├Ąsslich unserer 950. Sendung habe ich euch jetzt diesen Link mitgebracht. Heute

00:56:48.760 –> 00:56:56.200

bekommt ihr jetzt dieses E-Book auf Amazon, wenn ihr das runterladet,

00:56:56.200 –> 00:57:02.000

einfach kostenfrei. Das hei├čt, wer sich das noch nicht besorgt hat und Interesse daran hat,

00:57:02.000 –> 00:57:08.480

bekommt heute anl├Ąsslich der 950. Sendung einfach das als Geschenk sozusagen von mir. Und zwar geht

00:57:08.480 –> 00:57:13.720

es um die Kompabilit├Ąt von NLP-Formaten im Online-Coaching. Ich glaube, das ist ganz

00:57:13.720 –> 00:57:18.920

interessant f├╝r alle die, die entweder als Coach oder Berater zum Beispiel unterwegs sind,

00:57:18.920 –> 00:57:25.480

um einfach auch mal zu gucken, wie kann man eben die NLP-Formate hier auch im Online-Coaching

00:57:25.480 –> 00:57:31.960

nutzen. Ist aber auch sehr interessant f├╝r Personen, die allgemein diesen Switch hinlegen,

00:57:31.960 –> 00:57:38.000

sozusagen in irgendwelchen Meeting-Kontexten oder Ähnlichem, von offline in online zu

00:57:38.000 –> 00:57:43.520

switchen, weil es, denke ich, auch sehr sch├Ân nochmal ein St├╝ck weit demonstriert, dass

00:57:43.520 –> 00:57:48.760

es eben kein 1 zu 1 ist, sondern dass es durchaus auch der ├ťberpr├╝fung bedarf, zu gucken,

00:57:48.760 –> 00:57:53.920

welche Formate lassen sich denn hier jetzt eigentlich ├╝bertragen, welche nicht und vor

00:57:53.920 –> 00:57:59.920

welchem Hintergrund sozusagen. Und dass es eben kein, wie es in der Vergangenheit oft

00:57:59.920 –> 00:58:04.120

gemacht wurde oder auch teilweise immer noch gemacht wird, dass man nicht einfach dieses

00:58:04.120 –> 00:58:11.060

Offline-Meeting im Eins-zu-Eins ins Online ├╝bertr├Ągt und dann sich wundert warum oder

00:58:11.060 –> 00:58:16.240

das Gef├╝hl hat, funktioniert alles nicht so wunderbar, sondern das ist nicht das Gleiche

00:58:16.240 –> 00:58:22.520

und so weiter. Man kann durchaus Online-R├Ąume so gestalten, dass sie mindestens genauso

00:58:22.520 –> 00:58:27.760

effektiv und effizient und was auch immer und erlebnisreich sind, wie auch im

00:58:27.760 –> 00:58:31.320

Offline, in der in der echten Begegnung, braucht aber entsprechend

00:58:31.320 –> 00:58:34.600

m├Âglicherweise die entsprechenden Tools, man braucht die entsprechenden Dinge, die

00:58:34.600 –> 00:58:38.200

man einsetzt und ich finde das ist ein ganz sch├Ânes Beispiel daf├╝r. Das war eine

00:58:38.200 –> 00:58:44.040

Masterarbeit, die ich geschrieben hatte im Kontext einer Ausbildung und habe

00:58:44.040 –> 00:58:47.800

mich entschieden, das einfach zug├Ąnglich zu machen und wer das, die Gelegenheit

00:58:47.800 –> 00:58:51.840

nutzen m├Âchte, kann das heute einfach kostenfrei jetzt ├╝ber den Link

00:58:51.840 –> 00:58:56.440

entsprechend runterladen. Genau, da seid ihr herzlich eingeladen und ich hoffe, ihr habt Spa├č da dran.

00:58:56.440 –> 00:59:00.220

Und damit m├Âchte ich dann gerne in die

00:59:00.220 –> 00:59:05.980

Verk├╝ndung reingehen, was wir als n├Ąchstes machen. Ich habe das

00:59:05.980 –> 00:59:14.320

aufgegriffen von J├╝rgen vor einigen Wochen, dass wir irgendwie, das kam immer mal wieder auf, dass wir mal ├╝ber das Thema Denken

00:59:14.320 –> 00:59:16.560

auch mal sprechen sollten.

00:59:16.560 –> 00:59:19.440

Und dann kamen aber auch verschiedene Kombinationen auf.

00:59:20.160 –> 00:59:24.320

Am Ende ist daraus geworden jetzt Reflexion, Denken und Handeln.

00:59:24.320 –> 00:59:30.600

Und aufgrund der Komplexit├Ąt, und da tut sich dann an der Stelle Chatty Pitty auch

00:59:30.600 –> 00:59:34.760

ein bisschen schwieriger, habe ich mich entschieden, dass wir das Thema aufgliedern werden.

00:59:34.760 –> 00:59:39.280

Wir starten jetzt als n├Ąchstes mit Reflexion, also wir gucken uns die einzelnen Bausteine

00:59:39.280 –> 00:59:40.840

zun├Ąchst als Dachthemen an.

00:59:40.840 –> 00:59:46.240

Wir starten mit Reflexion, machen weiter mit Denken und dann anschlie├čend mit Handeln,

00:59:46.240 –> 00:59:49.560

um dann eben nochmal die Kombi uns nochmal anzuschauen.

00:59:49.560 –> 00:59:52.840

wir aber dann haben wir schon dadurch, dass wir die einzelnen Str├Ąnge uns noch

00:59:52.840 –> 00:59:57.360

mal genauer angesehen haben, in der Kombi brauchen wir dann nicht mehr allzu viel

00:59:57.360 –> 01:00:00.760

Zeit zu verlieren sozusagen, sondern k├Ânnen das sehr geb├╝ndelt und

01:00:00.760 –> 01:00:06.360

konzentriert und damit aber auch glaube ich zielf├╝hrender, um uns nicht in dieser

01:00:06.360 –> 01:00:11.240

Komplexit├Ąt dann zu verlieren, dann eben uns da auch durcharbeiten. Und jetzt bin

01:00:11.240 –> 01:00:15.200

ich einfach mal gespannt. Stefan, J├╝rgen, vielleicht wollt ihr was dazu sagen. Wie

01:00:15.200 –> 01:00:17.200

Wie findet ihr das?

01:00:17.200 –> 01:00:29.560

Ja, ganz kurz, finde ich gut. Also ich finde es gut. Mich w├╝rde interessieren, wie du

01:00:29.560 –> 01:00:36.000

dann, du hast gesagt, Chat GPT tut sich das schwer. Vielleicht kann man ja auch gemeinsam

01:00:36.000 –> 01:00:41.080

Prompts entwerfen, die es dann auch einfacher machen. Aber generell finde ich das Thema

01:00:41.080 –> 01:00:46.080

sehr spannend, sehr gut. Ich glaube, wir sollten alle ein St├╝ck weit noch mehr mitdenken. Ich

01:00:46.080 –> 01:00:50.560

glaube, viele hier im Raum, deswegen gehen ja auch viele in diese R├Ąume, machen das ohnehin.

01:00:50.560 –> 01:00:56.440

Aber ich glaube, dass wir viel mehr Konflikte l├Âsen k├Ânnten, wenn wir ein St├╝ck weit mehr

01:00:56.440 –> 01:01:04.560

nachdenken w├╝rden oder auch generell wissen, es macht es das eine, aber auch wie setze ich das

01:01:04.560 –> 01:01:09.520

ein. Ich finde, das ist nat├╝rlich ein sehr komplexes Thema, aber ich finde es toll. Ich

01:01:09.520 –> 01:01:13.880

Ich f├Ąnde hier nat├╝rlich auch wichtig, vielleicht nicht direkt mit der gro├čen,

01:01:13.880 –> 01:01:16.880

ja, ich sag jetzt mal, das hat schon eine gewisse Schwere auch das Thema,

01:01:16.880 –> 01:01:20.480

dass man vielleicht da auch einen etwas simpleren Einstieg findet,

01:01:20.480 –> 01:01:23.480

dass man erstmal so eine Diskussionsgrundlage hat.

01:01:23.480 –> 01:01:34.120

Ja, wunderbar, vielen, vielen lieben Dank.

01:01:34.120 –> 01:01:37.920

Und ich denke, dass es eben diese Dreigliederung auch hilft,

01:01:37.920 –> 01:01:42.280

einfach diese Komplexit├Ąt erstmal rauszubekommen. Es geht jetzt gar nicht darum, dass Chatty

01:01:42.280 –> 01:01:49.600

Bitty da nicht die Themen liefert, aber dann haben wir verschiedene Themen, also die Komplexit├Ąt

01:01:49.600 –> 01:01:54.040

wird erh├Âht. Und das ist ja das, was J├╝rgen vorhin auch ein St├╝ck weit gesagt hatte,

01:01:54.040 –> 01:01:57.960

hier eben auch nochmal konkreter zu schauen. Und deswegen finde ich es ganz gut, hier dann

01:01:57.960 –> 01:02:04.320

eben auch einzulenken und zu sagen, okay, lasst uns gucken, dass wir die Komplexit├Ąt

01:02:04.320 –> 01:02:08.520

hier auch sozusagen ├╝berschaubar machen. Dementsprechend habe ich mich jetzt an der

01:02:08.520 –> 01:02:11.880

Stelle tats├Ąchlich entschieden zu sagen, wir gliedern es auf. Wir machen zuerst Reflexion,

01:02:11.880 –> 01:02:17.000

dann Denken und dann Handeln. Und ja, jetzt bin ich gespannt, was J├╝rgen auch dazu sagt.

01:02:17.000 –> 01:02:27.120

Herzlichen Dank f├╝r dieses Thema, liebe Yasemin von meiner Seite. Es wird sicherlich eine ├Ąu├čerst

01:02:27.120 –> 01:02:34.480

eine interessante Angelegenheit, genauso wie viele Themen vorher auch. Und mich w├╝rde mal

01:02:34.480 –> 01:02:42.080

interessieren, wenn du das sagen magst, welche Zeitspanne du f├╝r dieses Dachthema vorgesehen hast.

01:02:42.080 –> 01:02:51.120

Ja, sehr, sehr gerne. Also wir haben jetzt erstmal geplant mit, also die Vorgabe war,

01:02:51.120 –> 01:02:57.600

war Plane mal f├╝r zwei Wochen plus die Autoren-Fr├╝hst├╝cke oder digitalen Lagerfeuer, die ja immer f├╝r

01:02:57.600 –> 01:02:59.160

die Sonntage vorgesehen sind.

01:02:59.160 –> 01:03:05.880

Und damit sind es dann immer etwas mehr als zwei Wochen, weil nat├╝rlich die Autoren-Fr├╝hst├╝cke

01:03:05.880 –> 01:03:06.880

noch mit reinkommen.

01:03:06.880 –> 01:03:12.400

Wir machen aber auch hier wieder eine erste Ann├Ąherung und angelehnt an die erste Ann├Ąherung

01:03:12.400 –> 01:03:14.320

kommt ja dann wieder die ├ťberpr├╝fung.

01:03:14.320 –> 01:03:28.320

Und wenn wir dann, wir haben dann immer so einen Puffer sozusagen, um weitere R├Ąume eben angelehnt an die Themen, die aufpoppen, wo wir sagen, da m├Âchten wir gerne noch was mitmachen, eben auch zus├Ątzliche R├Ąume noch aufzumachen.

01:03:28.320 –> 01:03:34.640

Also ich gehe davon aus, dass wir etwa drei Wochen uns mit dem Thema Reflexion besch├Ąftigen

01:03:34.640 –> 01:03:41.880

werden, in Summe betrachtet, inklusive digitaler Lagerfeuer und Autoren-Fr├╝hst├╝cke und gleicherma├čen

01:03:41.880 –> 01:03:47.600

dann in etwa in dieser Gr├Â├čenordnung dann bei Denken auch und bei Handeln auch.

01:03:47.600 –> 01:03:51.320

Ich gehe davon aus, dass sich das immer in dieser Gr├Â├čenordnung etwa bewegen wird.

01:03:51.320 –> 01:03:55.080

Und danach werden wir dann in die Zusammenf├╝hrung kommen.

01:03:55.080 –> 01:04:00.720

wei├č ich noch nicht. Da gucken wir einfach mal, wie sich das dann gestaltet und was dann so das

01:04:00.720 –> 01:04:06.920

Gef├╝hl ist, wie viel Zeit wir daf├╝r dann auch brauchen werden. Magst du dazu nochmal was sagen,

01:04:06.920 –> 01:04:12.880

J├╝rgen? Findest du es gut? Scheint so. Ja, das finde ich ausnehmend gut. Alleine

01:04:12.880 –> 01:04:18.560

der zeitliche Horizont neben der Gruppgliederung, der Meta-Ebene, die du angesprochen hast f├╝r

01:04:18.560 –> 01:04:25.040

diese Thematik. Die vielleicht, aber da haben wir ja auch einen Reflektionsraum ganz zu Anfang,

01:04:25.040 –> 01:04:33.180

sogar noch eine andere dar├╝ber liegende Metaebene generiert. Diesen Zeithorizont, denke ich,

01:04:33.180 –> 01:04:39.440

ist der Gesamtthematik ├Ąu├čerst angemessen. Vielen Dank nochmal f├╝r diese Thematik generell.

01:04:39.440 –> 01:04:46.840

Ja super, vielen, vielen lieben Dank. Ja, vielleicht abschlie├čend nochmal ganz kurz,

01:04:46.840 –> 01:04:52.200

bevor ich komplett abrunde, der Hinweis, ich habe im Chat nochmal f├╝r die Caps,

01:04:52.200 –> 01:04:53.700

f├╝r die f├╝r eure Unterst├╝tzung.

01:04:53.700 –> 01:04:58.260

Also wer das gut findet, wer hier regelm├Ą├čig dabei ist, unterst├╝tzt gerne den Club.

01:04:58.260 –> 01:05:02.200

Es geht wirklich um die Unterst├╝tzung des Clubs, damit wir eben auch die Ausgaben,

01:05:02.200 –> 01:05:06.400

die wir haben, das Team, was im Hintergrund auch am aktiv sein ist,

01:05:06.400 –> 01:05:11.660

um hier verschiedene Seiten, die Knowledge Base, die Podcasts und so weiter.

01:05:11.660 –> 01:05:14.040

All das darf und muss gestemmt werden.

01:05:14.040 –> 01:05:17.000

Wir ├╝bernehmen schon ganz viel, sind aber gleichzeitig nat├╝rlich

01:05:17.000 –> 01:05:20.000

auch dankbar f├╝r jede Unterst├╝tzung, die von au├čen kommt.

01:05:20.000 –> 01:05:21.060

Es geht nicht um die Caps.

01:05:21.060 –> 01:05:27.060

Es geht um die Unterst├╝tzung an der Stelle. Also bestellt gerne eine Cap, je nachdem, was euch budgetm├Ą├čig auch m├Âglich ist.

01:05:27.060 –> 01:05:30.060

25, 50 oder 100 Euro stehen zur Auswahl.

01:05:30.060 –> 01:05:37.060

Wer bereits eine Cap hat, kann gerne eine Nachricht schicken. Dann gucken wir gerne, dass wir euch was anderes daf├╝r stattdessen zur Verf├╝gung stellen,

01:05:37.060 –> 01:05:40.060

sodass eben ihr auch was davon habt an der Stelle.

01:05:40.060 –> 01:05:49.060

Und den Link habe ich euch jetzt im Chat geteilt. Das hei├čt, ihr habt die M├Âglichkeit, da nochmal drauf zu klicken und die Seite zu ├Âffnen oder auch einen Screenshot zu ziehen f├╝r sp├Ąter.

01:05:49.060 –> 01:05:55.860

k├Ânnt ihr auch nach dem Raum machen. Dann haben wir anl├Ąsslich der 950. Sendung heute,

01:05:55.860 –> 01:06:01.820

die wir gemeinsam feiern, eben auch noch ein E-Book zur Verf├╝gung gestellt. ├ťber den Link hier bei

01:06:01.820 –> 01:06:07.060

Amazon habt ihr die M├Âglichkeit, das jetzt kostenfrei, zeitlich begrenzt, kostenfrei eben

01:06:07.060 –> 01:06:14.500

runterzuladen. F├╝r wen das Thema Kompatibilit├Ąt von NLP-Formaten im Online-Coaching interessant

01:06:14.500 –> 01:06:20.860

ist einfach runterladen und dann irgendwann sp├Ąter genie├čen. W├╝rde ich mich einfach dr├╝ber freuen,

01:06:20.860 –> 01:06:25.740

wenn euch das auch noch mal ein paar Impulse mit an die Hand gibt. Und ja, und dann haben wir

01:06:25.740 –> 01:06:31.340

angek├╝ndigt, dass es mit Reflexion, Denken und Handeln weitergeht. Und so wie immer m├Âchte ich

01:06:31.340 –> 01:06:37.180

gerne heute auch den Raum mit einer ganz offiziellen Abschlussrunde sozusagen abrunden.

01:06:37.180 –> 01:06:42.980

Wie schaut es denn aus, Stefan und J├╝rgen? Wollt ihr noch mal irgendetwas Besonderes aus dem Raum

01:06:42.980 –> 01:06:48.460

heute unterstreichen. Wir hatten ja verschiedene Stafetten heute, die wir betrachtet haben.

01:06:48.460 –> 01:06:49.100

Stefan?

01:06:49.100 –> 01:06:58.540

Ja, also generell, jetzt haben wir nat├╝rlich verschiedenste Elemente noch mit dabei gehabt,

01:06:58.540 –> 01:07:02.340

aber das soll ja auch so sein in der Jubil├Ąumssendung oder in dem Format,

01:07:02.340 –> 01:07:08.980

wo man auch einfach zu Recht mal sagt, da machen wir auch einen Abschluss mit dem anderen Thema.

01:07:08.980 –> 01:07:12.980

Deswegen w├╝rde ich vielleicht nur noch kurz einen Satz dazu sagen, zum Thema Macht.

01:07:12.980 –> 01:07:20.180

Ich hatte es ja auch eingangs gesagt, dass man sich immer dar├╝ber bewusstern muss oder

01:07:20.180 –> 01:07:25.500

beziehungsweise machen kann, wie man selber mit dem Thema Macht umgeht.

01:07:25.500 –> 01:07:28.660

Auch Machtmissbrauch ist ein Thema.

01:07:28.660 –> 01:07:34.980

Es ist, glaube ich, auch, dass man es vermeiden sollte, durch Angst und Einsch├╝chterung irgendwie

01:07:34.980 –> 01:07:43.220

Macht auszu├╝ben und generell auch dar├╝ber im Klaren zu sein, wie kann ich denn Macht

01:07:43.220 –> 01:07:50.060

umsetzen, wie kann ich Verantwortung umsetzen f├╝r die Familie, f├╝r die Gesellschaft, f├╝r

01:07:50.060 –> 01:07:54.460

alles, was mit meiner Arbeit zusammenh├Ąngt. Dass man sich da auch nochmal klare Gedanken

01:07:54.460 –> 01:08:02.980

macht, ob man da auch nicht selber derjenige ist, der vielleicht da noch was verbessern

01:08:02.980 –> 01:08:07.780

k├Ânnte. Das ganz Wichtige, und das haben wir sehr, sehr oft schon gehabt bei Themen,

01:08:07.780 –> 01:08:13.100

ist das Wort Selbstreflektion. Man muss sich immer selbst reflektieren, und zwar bitte

01:08:13.100 –> 01:08:20.660

regelm├Ą├čig und auch gerne auch mal Meinungen dazu holen, um zu schauen, gehe ich mit diesem

01:08:20.660 –> 01:08:25.820

Thema speziell auch gut mit um, oder gibt es Dinge, die ich da verbessern sollte.

01:08:25.820 –> 01:08:33.300

Dann gleichzeitig ist es nat├╝rlich auch, wenn einem das widerf├Ąhrt, wenn man gar nicht

01:08:33.300 –> 01:08:37.700

von seiner eigenen Position aus geht, wie man selber mit dem Thema Macht umgeht, sondern

01:08:37.700 –> 01:08:43.940

wenn einem Macht auf unterschiedlichste Art und Weise negativ oder positiv auff├Ąllt,

01:08:43.940 –> 01:08:47.580

dass man auch da einen Weg findet.

01:08:47.580 –> 01:08:51.980

Ich meine, oft sind wir ja machtlos, im wahrsten Sinne des Wortes.

01:08:51.980 –> 01:08:56.380

Dann m├╝ssen wir sowas ├╝ber uns ergehen lassen teilweise, aber es gibt auch viele Dinge,

01:08:56.380 –> 01:08:58.340

wo wir auch zu Verbesserungen beitragen k├Ânnen.

01:08:58.340 –> 01:09:03.700

Also von daher ein sehr wichtiges, tolles Thema, wo es auch sehr, sehr viel tolle Literatur

01:09:03.700 –> 01:09:06.260

zu gibt, viele E-Books und so weiter und so fort.

01:09:06.260 –> 01:09:12.740

Deswegen sch├Ân, dass wir das aber auch in dem Sinne abschlie├čen und uns neuen Themen

01:09:12.740 –> 01:09:17.540

widmen und von daher erstmal vielen Dank daf├╝r.

01:09:17.540 –> 01:09:25.100

Wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. J├╝rgen? Das nehme ich gerne auf, was der Stefan eben gesagt

01:09:25.100 –> 01:09:35.940

hat. Ich kann mich, liebe Yasemin, an einen Austausch in einem spezifischen Raum zur Macht,

01:09:35.940 –> 01:09:42.900

ich wei├č nicht mehr in welchem, erinnern, wo wir zum Ergebnis gekommen sind, dass uns dieses Thema

01:09:42.900 –> 01:09:49.900

Macht und Macht und Gewalt immer wieder besch├Ąftigen wird.

01:09:49.900 –> 01:10:00.900

Und ich denke, dass es genau bei dem n├Ąchsten Thema, Reflexion, Denken, Handeln, auch ein

01:10:00.900 –> 01:10:09.100

Thema ist, weil in der Verkn├╝pfung dieser drei Begrifflichkeiten und Stadie oder wie

01:10:09.100 –> 01:10:13.660

wie immer man das jetzt nennen m├Âchte, ergibt sich f├╝r mich, da gehe ich jetzt schon mal

01:10:13.660 –> 01:10:21.220

in die Vorlage, eigentlich die Metameter-Ebene, n├Ąmlich hin zu unserem Sein und die Ausgestattung

01:10:21.220 –> 01:10:23.540

des Seins mit Macht.

01:10:23.540 –> 01:10:31.300

Denn, das ist meine Meinung dazu, wer diese Triage beherrscht bzw. beherrscht, ist zu

01:10:31.300 –> 01:10:37.140

viel gesagt, aber verinnerlicht, dass es eine Verbindung gibt zwischen Reflexion, Denken

01:10:37.140 –> 01:10:38.140

und Handeln.

01:10:38.140 –> 01:10:45.940

Erm├Ąchtigt sich selber. Und schon sind wir wieder bei unserem heute f├╝r mich nie abgeschlossenen

01:10:45.940 –> 01:10:49.660

Thema Macht. Vielen Dank euch allen und einen sch├Ânen Tag noch.

01:10:49.660 –> 01:10:56.580

Ja wunderbar und nicht nur das, sondern in Erg├Ąnzung dazu, um das nat├╝rlich auch vollst├Ąndig

01:10:56.580 –> 01:11:01.620

abzurunden, dann sind wir auch wieder bei der Selbstwirksamkeit und damit auch bei dem Aspekt

01:11:01.620 –> 01:11:08.540

der Bildung. Das musste ich jetzt noch mal oben draufsetzen, weil diese Br├╝cke zur Bildung ist

01:11:08.540 –> 01:11:12.900

ja hier auch immer wieder ganz ganz wichtig und kommt immer wieder auf. Also von daher freue ich

01:11:12.900 –> 01:11:19.460

mich mega. Ja, dann vielen, vielen lieben Dank f├╝r eure tollen Beitr├Ąge von den verschiedenen

01:11:19.460 –> 01:11:27.220

Perspektiven und Seiten. Ich finde, es war ein toller Raum, um hier die 950. Sendung gemeinsam

01:11:27.220 –> 01:11:31.460

abzurunden und damit dann morgen mit der

01:11:31.460 –> 01:11:35.620

ersten Ann├Ąherung zum Thema Reflexion

01:11:35.620 –> 01:11:38.980

zu starten als Dachthema und dann

01:11:38.980 –> 01:11:41.220

geht es mit dem n├Ąchsten Denken

01:11:41.220 –> 01:11:43.340

als Dachthema weiter, dann Handeln. Wir

01:11:43.340 –> 01:11:46.980

behandeln sie alle erst einmal zun├Ąchst als

01:11:46.980 –> 01:11:49.140

einzelne Dachthemen, jeweils ungef├Ąhr drei

01:11:49.140 –> 01:11:50.740

Wochen lang, um dann eben die

01:11:50.740 –> 01:11:53.420

Verkn├╝pfung nochmal zwischen

01:11:53.420 –> 01:11:56.220

Reflexion, Denken und Handeln

01:11:53.420 –> 01:11:58.760

zusammenzubringen, darzustellen und darauf zu blicken. Insofern freue ich mich

01:11:58.760 –> 01:12:03.040

darauf, seid gerne morgen mit dabei, um die ersten Impulse mit reinzubringen,

01:12:03.040 –> 01:12:07.040

damit wir dann, angelehnt daran, eben auch die bereits stehende

01:12:07.040 –> 01:12:10.640

Raumplanung noch mal ├╝berpr├╝fen k├Ânnen, im Hinblick darauf, ob wir alles

01:12:10.640 –> 01:12:14.840

ber├╝cksichtigt haben oder hier noch mal bestimmte Relevanzen, sozusagen relevante

01:12:14.840 –> 01:12:19.160

Aspekte, noch mal morgen auch mit aufgegriffen werden, die hier noch nicht

01:12:19.160 –> 01:12:22.560

ber├╝cksichtigt waren, sodass wir das eben auch entsprechend aufgreifen k├Ânnen.

01:12:22.560 –> 01:12:28.120

Ich freue mich da drauf. Bis morgen und ciao, ciao!

3 Myths Debunked ÔÇô When Science Creates Knowledge! | Dr Yasemin Yazan

When Science Creates Knowledge!

Unfortunately, there is a lot of false knowledge on the market. Be it because, for example, research results are misinterpreted or false causalities are made, or because they are transferred to other contexts that were not even the subject of the study.

We pick 3 myths and show what science already knows:

- Why Maslow's hierarchy of needs is not a reliable basis for motivation

- Why personality tests are questionable as a basis for personnel decisions

- Why a quota is needed as an effective measure against Unconscious Bias

Data Protection Declaration

Declaration Of Consent

Congratulations - your download is waiting for you in your mailbox!