Gehirnfutter f├╝r Pioniergeister: Wir haben ├╝ber mehrere Wochen das Dachthema ÔÇ×Macht & GewaltÔÇť aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und beleuchtet. Zeit f├╝r eine Reflexion & Zusammenf├╝hrung.ÔÇŽ H├Âre selbst, welche Aspekte aufgegriffen wurden und welche Res├╝mees wir gezogen haben…

Transkription: ­čçę­č笭čçĘ­čçş­č玭čç╣ #950 Reflexion & Zusammenf├╝hrung | Von Dr. Yasemin Yazan

Hinweis: Diese Transkription wurde mit Hilfe eines KI-Tools automatisch generiert. Daher k├Ânnen vereinzelte Fehler in der Schreibweise vorhanden sein. Die Zeitstempel erm├Âglichen, bei Bedarf das gezielte Reinh├Âren und selbstst├Ąndige Pr├╝fen an entsprechenden Stellen. 

00:00:00.000 –> 00:00:03.000

Einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich euch.

00:00:03.000 –> 00:00:09.720

Ja, heute haben wir Raum 950 mit Reflexion und Zusammenf├╝hrung

00:00:09.720 –> 00:00:15.360

und haben heute ein paar Aspekte, die ich gerne mit reinbringen m├Âchte.

00:00:15.360 –> 00:00:19.240

Zum einen freue ich mich nat├╝rlich, dass wir die 950.

00:00:19.240 –> 00:00:21.720

Sendung hier feiern k├Ânnen.

00:00:21.720 –> 00:00:25.680

Und dementsprechend, bevor wir dann nachher auch thematisch einsteigen,

00:00:26.160 –> 00:00:31.760

will ich heute Morgen auch noch mal den Link teilen f├╝r die Unterst├╝tzung des Clubs.

00:00:31.760 –> 00:00:35.960

Also wenn euch das gef├Ąllt, was wir hier machen und es auch fortgesetzt werden soll.

00:00:35.960 –> 00:00:39.460

Wir haben schon einige Kosten, die hier auch entstehen.

00:00:39.460 –> 00:00:42.460

Da haben wir uns dann entschieden, wir haben hier nicht die M├Âglichkeit,

00:00:42.460 –> 00:00:47.760

irgendwelche Spenden einzusammeln, aber wir haben die M├Âglichkeit, eben Caps anzubieten.

00:00:47.760 –> 00:00:51.160

Und dementsprechend m├Âchte ich den Link hier mit anpinnen.

00:00:51.160 –> 00:00:53.260

Es geht im Grunde genommen geht es nicht um die Caps,

00:00:53.260 –> 00:00:57.260

sondern um die M├Âglichkeit hier den Club entsprechend zu unterst├╝tzen.

00:00:57.260 –> 00:01:01.260

Und von daher habt ihr hier die Auswahlm├Âglichkeit bei den Caps

00:01:01.260 –> 00:01:07.260

25 Euro, 50 Euro oder mit 100 Euro den Club einfach zu unterst├╝tzen.

00:01:07.260 –> 00:01:12.260

Den Link habe ich euch angepinnt, also wenn ihr da was bestellen wollt, gerne.

00:01:12.260 –> 00:01:16.260

Wer schon eine Cap hat, kann im Anschluss gerne eine Nachricht schicken.

00:01:16.260 –> 00:01:22.260

Und dann kann ich gerne schauen, dass wir vielleicht etwas Alternatives f├╝r euch finden,

00:01:22.260 –> 00:01:26.420

was ihr noch nicht habt, unter den Produkten wie zum Beispiel B├╝cher oder sowas,

00:01:26.420 –> 00:01:29.940

dass wir das irgendwie austauschen, sodass ihr auf jeden Fall auch was davon habt.

00:01:29.940 –> 00:01:35.460

Das w├Ąre so mal eine Idee, weil wir haben ja schon auch einige Unterst├╝tzer in der Vergangenheit gehabt.

00:01:35.460 –> 00:01:40.860

Also hier geht es in erster Linie um den Gedanken in Anf├╝hrungsstrichen und um die Unterst├╝tzung,

00:01:40.860 –> 00:01:46.460

um das auf der einen Seite eben auch noch mal finanziell mit anzupacken.

00:01:46.460 –> 00:01:49.340

Ja, da w├Ąre ich sehr, sehr dankbar. Ich bin sehr, sehr stolz darauf,

00:01:49.340 –> 00:01:55.340

dass wir insgesamt gemeinsam hier 950 Sendungen gestaltet haben, beziehungsweise heute die

00:01:55.340 –> 00:02:02.500

950. gestalten. Also wir gehen jetzt stark auf die 1000 zu. Von daher freue ich mich da wirklich

00:02:02.500 –> 00:02:08.540

sehr dr├╝ber. Ich habe noch eine andere kleine ├ťberraschung f├╝r euch mitgebracht, das verk├╝nde

00:02:08.540 –> 00:02:16.620

ich dann aber gerne erst zum Ende des Raumes, also so um 9 Uhr rum. Und dann haben wir zwei Aspekte,

00:02:16.620 –> 00:02:21.940

die wir heute aufgreifen wollen. Einmal die Reflexion und Zusammenf├╝hrung des

00:02:21.940 –> 00:02:27.580

Dachthemas. Wir haben ja die letzten Tage und Wochen jetzt hier ganz lange

00:02:27.580 –> 00:02:31.180

und viel ├╝ber Macht und Gewalt gesprochen. Da geht es einmal jetzt darum,

00:02:31.180 –> 00:02:34.300

gemeinsam zu gucken, was ist denn eigentlich h├Ąngengeblieben oder was war

00:02:34.300 –> 00:02:38.060

denn so die Haupterkenntnisse, vielleicht auch

00:02:38.060 –> 00:02:42.940

Irritationen, die ich hatte, die mich noch mal zum Nachdenken gebracht haben.

00:02:42.940 –> 00:02:47.060

eben hier gemeinsam einfach mal zu schauen und verschiedene Aspekte

00:02:47.060 –> 00:02:51.660

aufzugreifen, reinzubringen, vielleicht auch eure Unterst├╝tzung dabei auch im

00:02:51.660 –> 00:02:55.020

Sinne einer Gedankenst├╝tze, was haben wir denn jetzt eigentlich alles

00:02:55.020 –> 00:02:59.700

durchgenommen und welche Aspekte wollen wir heute noch mal aufgreifen, um eben

00:02:59.700 –> 00:03:04.980

auch die Zusammenh├Ąnge darzustellen und eine Art Res├╝mee f├╝r uns abzuleiten.

00:03:04.980 –> 00:03:11.140

Und das m├Âchte ich gerne so etwa bis, ja sagen wir mal 9.30 Uhr kurz nachmachen

00:03:11.140 –> 00:03:14.340

Und dann m├Âchte ich gerne noch einen zweiten Part mit einf├╝gen.

00:03:14.340 –> 00:03:19.140

Ich hatte es schon angek├╝ndigt, n├Ąmlich die Tatsache, dass wir ChattyBT

00:03:19.140 –> 00:03:23.780

hier dieses Mal sehr viel intensiver eingesetzt haben als in der Vergangenheit,

00:03:23.780 –> 00:03:30.140

nicht nur, um Ideen zu generieren, ein paar R├Ąume vorschlagen zu lassen,

00:03:30.140 –> 00:03:36.220

sondern tats├Ąchlich mehr oder weniger die gesamte Planung vorzunehmen

00:03:36.220 –> 00:03:40.860

f├╝r Macht und Gewalt, sowohl mit den Titeln der R├Ąume

00:03:40.860 –> 00:03:44.860

als auch dann die Sub-Headlines, die wir dazu gew├Ąhlt haben.

00:03:44.860 –> 00:03:52.360

Es gab zwar kleinere Anpassungen, aber wir sprechen hier vielleicht von 5 bis 10 Prozent gef├╝hlt.

00:03:52.360 –> 00:03:58.360

Also wirklich sehr marginal, weil wir einfach das sozusagen auch als Piloten mal nutzen wollten,

00:03:58.360 –> 00:04:00.360

um zu gucken, wie kommt das an.

00:04:00.360 –> 00:04:07.860

Bei manchen Fragestellungen war vielleicht auch mir an der einen oder anderen Stelle gar nicht so richtig klar,

00:04:07.860 –> 00:04:12.660

welche Richtung es geht, mal gucken, was

00:04:12.660 –> 00:04:15.180

daraus entsteht, so nach dem Motto, und das

00:04:15.180 –> 00:04:16.860

einfach mal zuzulassen, um gemeinsam eben

00:04:16.860 –> 00:04:19.540

zu gucken, was sind die Erkenntnisse, die

00:04:19.540 –> 00:04:21.980

wir daraus generieren k├Ânnen, inwieweit

00:04:21.980 –> 00:04:24.060

k├Ânnen wir das in der Intensit├Ąt

00:04:24.060 –> 00:04:25.620

sozusagen auch in Zukunft nutzen, weil

00:04:25.620 –> 00:04:29.580

es nat├╝rlich schon auch eine ganz

00:04:29.580 –> 00:04:31.540

intensive Zeiteffizienz bedeutet, wenn

00:04:31.540 –> 00:04:33.940

wir die Raumthemen und die

00:04:33.940 –> 00:04:36.700

Gestaltung ein St├╝ck weit hier uns auch

00:04:33.940 –> 00:04:39.180

auch eben technischer Tools bedienen. Und da m├Âchte ich gerne auch mit euch drauf

00:04:39.180 –> 00:04:42.820

schauen, wie habt ihr das dann erlebt? Fandet ihr das gut? Was fandet ihr gut?

00:04:42.820 –> 00:04:47.980

Oder was w├Ąre vielleicht besser gewesen? Und hier auch noch mal eine Art Res├╝mee

00:04:47.980 –> 00:04:53.340

daraus abzuleiten. Und dann kommt eben gegen Ende des Raumes noch mal die kleine

00:04:53.340 –> 00:04:57.260

├ťberraschung, die ich f├╝r euch mitgebracht habe. Also insofern freue ich mich

00:04:57.260 –> 00:05:01.020

total, heute hier mit euch wieder in den Austausch zu kommen.

00:05:01.020 –> 00:05:05.040

Wie jeden Morgen seid ihr auch heute wieder herzlich eingeladen, mit dazu zu

00:05:05.040 –> 00:05:09.720

kommen und die verschiedenen Gedanken jetzt erstmal zur Reflexion und

00:05:09.720 –> 00:05:14.200

Zusammenf├╝hrung der letzten Tage und Wochen mit mir in den Austausch zu

00:05:14.200 –> 00:05:20.100

kommen. Und wir haben eine Aufzeichnung im Hintergrund laufen, so wie immer. Das

00:05:20.100 –> 00:05:24.240

hei├čt, wer mit dazu kommt, ist automatisch damit einverstanden, dass das

00:05:24.240 –> 00:05:28.200

Ganze auch ver├Âffentlicht wird. Wir haben drei kleine Raumregeln. Einmal ein

00:05:28.200 –> 00:05:32.400

Profilfoto, auf dem ihr zu erkennen seid, vor und nach Namen und mindestens einen Satz in der Bio.

00:05:32.400 –> 00:05:37.720

Und wer das aus irgendwelchen Gr├╝nden nicht m├Âchte oder nicht mag, gerade nicht sprechen kann oder

00:05:37.720 –> 00:05:43.200

├Ąhnliches, hat nat├╝rlich auch die M├Âglichkeit, dann entsprechend den Chat zu nutzen. Und damit

00:05:43.200 –> 00:05:48.920

mag ich mich gerne erst mal auf Stumm schalten, um mal zu schauen, wer mit mir heute Morgen diese

00:05:48.920 –> 00:05:52.760

Reflexions- und Zusammenf├╝hrungsrunde er├Âffnen mag.

00:05:52.760 –> 00:06:18.400

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, Ilan. Herzlich willkommen. Hast du das die letzten Tage,

00:06:18.400 –> 00:06:22.160

verfolgt, kannst du was zum Thema beitragen?

00:06:22.160 –> 00:06:28.840

Guten Morgen, Yasemin. Ich kann ├╝berhaupt nichts beitragen, aber ich wollte mich

00:06:28.840 –> 00:06:32.480

r├╝ckversichern. Vielleicht erkl├Ąrst du es mir kurz.

00:06:32.480 –> 00:06:36.640

Ja, sehr, sehr gerne. Wir haben ja immer verschiedene Dachthemen, unter denen wir

00:06:36.640 –> 00:06:42.080

die R├Ąume aufmachen und in den letzten Tagen und Wochen haben wir zum Thema

00:06:42.080 –> 00:06:46.560

Macht und Gewalt ganz viel uns ausgetauscht, haben verschiedene Themen

00:06:46.560 –> 00:06:54.600

darunter aufgemacht. Insgesamt waren das, ich gucke mal gerade nach, ├╝ber 40 Themen,

00:06:54.600 –> 00:06:59.920

die wir als R├Ąume sozusagen gestaltet haben unter diesem Dachthema Macht und Gewalt. Und es geht

00:06:59.920 –> 00:07:04.800

heute jetzt sozusagen darum, beim Abrunden nochmal ein St├╝ck weit gemeinsam zu gucken,

00:07:04.800 –> 00:07:10.400

was war denn das, was ist uns in Erinnerung geblieben und was haben wir denn da vor allen

00:07:10.400 –> 00:07:14.640

Dingen auch f├╝r uns mitgenommen. Also was sind die Aspekte, die wir hier vielleicht nochmal

00:07:14.640 –> 00:07:19.980

aufgreifen k├Ânnen im Sinne einer Zusammenf├╝hrung, Zusammenfassung, um die

00:07:19.980 –> 00:07:23.720

Haupterkenntnisse, die wir generiert haben, sozusagen daraus auch ableiten zu

00:07:23.720 –> 00:07:28.120

k├Ânnen. Ist nat├╝rlich f├╝r jemanden, der dann vielleicht in den letzten Tagen,

00:07:28.120 –> 00:07:32.600

Wochen nicht mit dabei war bei den Themen, etwas schwieriger, was dazu sagen zu

00:07:32.600 –> 00:07:35.480

k├Ânnen. Ich wei├č jetzt nicht, ob du zwischendurch mal dabei warst und

00:07:35.480 –> 00:07:39.880

Anteile sozusagen davon mitbekommen hast oder gar nicht.

00:07:39.880 –> 00:07:41.880

Vielleicht mag ich noch etwas sagen.

00:07:41.880 –> 00:07:43.880

Nein, ich bedauere das sehr.

00:07:43.880 –> 00:07:50.880

Entschuldigung, wir hatten gerade eine Anrufe.

00:07:50.880 –> 00:07:53.880

Ich wollte dich da nicht so ganz allein sitzen lassen und mal h├Âren, worum es geht.

00:07:53.880 –> 00:07:55.880

Und dir einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nschen.

00:07:55.880 –> 00:07:58.880

Es kommen bestimmt gleich noch viele andere Leute.

00:07:58.880 –> 00:08:03.880

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank. Das ist wirklich sehr lieb von dir.

00:08:03.880 –> 00:08:06.880

Ja, damit geht nochmal die Einladung wirklich auch an die anderen,

00:08:06.880 –> 00:08:10.960

insbesondere nat├╝rlich auch an die, die die letzten Tage und Wochen mit dabei waren,

00:08:10.960 –> 00:08:14.520

hier tats├Ąchlich auch noch mal gemeinsam zu gucken, was waren denn die gemeinsamen

00:08:14.520 –> 00:08:20.040

Erkenntnisse, die wir gezogen haben. Wir k├Ânnen uns da gerne ann├Ąhern. Es ist ja

00:08:20.040 –> 00:08:22.920

immer so, dass wenn ein bisschen Zeit vergangen ist, dass dann teilweise auch

00:08:22.920 –> 00:08:26.040

ein bisschen schwierig ist, sich genau zu erinnern. Ich kann mir mal ein paar

00:08:26.040 –> 00:08:30.280

Themen aufmachen, die wir behandelt hatten. Also wir hatten erst mal als

00:08:30.280 –> 00:08:34.960

erste Ann├Ąherung ├╝ber Macht und Gewalt separat gesprochen. Dann hatten wir Themen

00:08:34.960 –> 00:08:39.960

wie Macht und Privileg, die Ästhetik der Macht, die Gewalt der Worte.

00:08:39.960 –> 00:08:44.960

Wir hatten Machtspiele und Beziehungen, die unsichtbare Gewalt.

00:08:44.960 –> 00:08:50.960

Da ging es um zum Beispiel die psychische Gewalt zu erkennen und zu bek├Ąmpfen.

00:08:50.960 –> 00:08:55.960

Oder wir hatten dann auch Macht der Massenmedien, Cyberbullying, Mobbing,

00:08:55.960 –> 00:08:57.960

so in die Richtung sind wir auch gelaufen.

00:08:57.960 –> 00:09:00.960

Wir haben ├╝ber Gender gesprochen, ├╝ber Uniformen,

00:09:00.960 –> 00:09:03.960

die haben wir aufgegriffen in dem Zusammenhang.

00:09:03.960 –> 00:09:08.880

Dann ging es um Wissenschaft in diesem Kontext, die Erziehung. Wir hatten

00:09:08.880 –> 00:09:13.520

verschiedene Experten-Talks, auch gerade Macht im Klassenzimmer beispielsweise.

00:09:13.520 –> 00:09:19.200

Dann hatten wir einen Experten-Talk mit Gewalt in der Kunst, auch das vielleicht

00:09:19.200 –> 00:09:25.200

noch mal zur Erinnerung. Die Macht des Sports haben wir uns angesehen, aber auch

00:09:25.200 –> 00:09:29.240

so Aspekte wie k├Ârperliche Gewalt und zwar jenseits des Offensichtlichen.

00:09:29.240 –> 00:09:36.400

Wir haben Macht der sozialen Medien gehabt, Gewalt gegen Tiere, Macht in der

00:09:36.400 –> 00:09:41.160

Wirtschaft, Gewalt in der Literatur. Auch gerade diesen Literaturraum fand ich

00:09:41.160 –> 00:09:46.120

sehr sehr spannend, im ├ťbrigen h├Ątte ich gar nicht erwartet, dass wir da so

00:09:46.120 –> 00:09:53.880

viele tolle Dinge zusammen bekommen. Dann die Macht der Musikindustrie, Gewalt in

00:09:53.880 –> 00:09:59.240

der Umwelt, Macht und Gewalt in der Politik, in der Religion, Gewalt in

00:09:59.240 –> 00:10:04.780

Videospielen, die Psychologie der Macht, Gewalt gegen Minderheiten, da ging es

00:10:04.780 –> 00:10:11.360

unter anderem auch um Diskriminierung etc., Macht der Technologie. Dann haben

00:10:11.360 –> 00:10:15.280

wir in Richtung Kommunikation auch noch mal einen Experten-Talk gehabt.

00:10:15.280 –> 00:10:20.320

Gewaltlose Kommunikation hie├č der Raum, die institutionelle Macht, Unconscious

00:10:20.320 –> 00:10:25.960

Bias war ein gro├čes Thema und dann ging es auch in Richtung Empowerment und

00:10:25.960 –> 00:10:33.720

Souver├Ąnit├Ąt, auch hier in Experten-Talk und dann in Richtung auch

00:10:33.720 –> 00:10:40.320

Selbsterm├Ąchtigung und Selbstwirksamkeit zu laufen und gestern haben wir dar├╝ber

00:10:40.320 –> 00:10:44.640

gesprochen, die Macht der Attraktivit├Ąt. Zwischendurch gab es dann immer die

00:10:44.640 –> 00:10:49.560

digitalen Lagerfeuer. Also es war wirklich ein bunter Blumenstrau├č, den

00:10:49.560 –> 00:10:54.920

wir hier reingebracht haben und ├╝ber den wir uns ausgetauscht haben. Insofern denke ich,

00:10:54.920 –> 00:11:02.240

gibt es durchaus M├Âglichkeiten hier mal zu schauen. Nicht jeder von euch wird vielleicht

00:11:02.240 –> 00:11:07.080

bei allen Themen dabei gewesen sein, ist auch gar nicht erforderlich. Vielleicht wart ihr einfach

00:11:07.080 –> 00:11:11.640

mal bei dem einen oder anderen Raum mit dabei, wo ihr sagt, da ist wirklich bei mir was h├Ąngen

00:11:11.640 –> 00:11:17.040

geblieben oder ich konnte einen Impuls mitnehmen, der dann auch noch mal nachgewirkt hat oder

00:11:17.040 –> 00:11:23.040

├Ąhnliches, dann habt ihr hier nat├╝rlich auch die Gelegenheit, Sequenzen mit reinzubringen,

00:11:23.040 –> 00:11:27.280

sodass wir dann im Austausch auch noch mal gucken k├Ânnen, was f├Ąllt da alles mit rein

00:11:27.280 –> 00:11:35.000

und was k├Ânnen wir aufgreifen. Im Chat schreibt J├╝rgen gerade, dass er heute Morgen leider nur

00:11:35.000 –> 00:11:41.640

zuh├Âren kann, das auch mit Herausforderung. Also von daher hier noch mal zu gucken. Ansonsten haben

00:11:41.640 –> 00:11:46.200

wir heute keinen Reflexionsraum gemeinsam, wenn keiner dazu kommt. Also hoffe ich doch

00:11:46.200 –> 00:11:48.760

hier tats├Ąchlich auch auf die Unterst├╝tzung von euch.

00:11:48.760 –> 00:12:17.760

(Stille)

00:12:17.760 –> 00:12:28.200

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, lieber Stefan.

00:12:28.200 –> 00:12:33.440

Ja, guten Morgen, Yasemin und guten Morgen alle hier im Raum.

00:12:33.440 –> 00:12:41.880

Ich bin zwar unterwegs und habe gleich auch einen Termin, aber ich wollte dich in der

00:12:41.880 –> 00:12:45.760

Jubil├Ąumssendung auch nicht da einfach sitzen lassen.

00:12:45.760 –> 00:12:51.480

Manchmal gibt es ja so Tage, wo viele besch├Ąftigt sind und dann ist das nat├╝rlich immer nicht

00:12:51.480 –> 00:12:54.080

so sch├Ân, wenn man dann auch ein Jubil├Ąum feiern m├Âchte.

00:12:54.080 –> 00:12:58.160

Deswegen habe ich gedacht, komm, fahr mal rechts ran und nimm dir kurz die Zeit.

00:12:58.160 –> 00:13:03.120

Und ich bin tats├Ąchlich jetzt, weil ich ja auch ein paar Tage im Urlaub war und weil

00:13:03.120 –> 00:13:09.720

ich jetzt ein Projekt habe, wo wir auch relativ fr├╝h teilweise zusammenkommen, dass ich da

00:13:09.720 –> 00:13:11.920

jetzt nicht jeden Raum mitbekommen habe.

00:13:11.920 –> 00:13:15.680

habe zwischendurch nat├╝rlich sehr gerne

00:13:15.680 –> 00:13:18.240

reingeh├Ârt und mich glaube ich an ein oder

00:13:18.240 –> 00:13:21.640

zweimal habe ich mich da auch noch

00:13:21.640 –> 00:13:23.200

beteiligt. Aber ich denke es ist ja auch

00:13:23.200 –> 00:13:24.960

jetzt nicht so, dass wir jetzt eins zu

00:13:24.960 –> 00:13:27.160

eins da jetzt jede Situation

00:13:27.160 –> 00:13:29.320

durchsprechen m├╝ssen. Ich finde halt

00:13:29.320 –> 00:13:31.200

generell beim Thema Macht fand ich

00:13:31.200 –> 00:13:33.000

jetzt interessant sich mal dar├╝ber

00:13:33.000 –> 00:13:37.040

Gedanken zu machen. Zum einen wann

00:13:37.040 –> 00:13:39.880

erfahren wir quasi die Macht anderer

00:13:37.040 –> 00:13:42.320

Und das andere ist nat├╝rlich, wie ist der Umgang mit Macht von einem selber?

00:13:42.320 –> 00:13:49.320

Also ich sag mal, wenn man ganz simpel anf├Ąngt, man ist Familienvater oder man ist Mutter

00:13:49.320 –> 00:13:56.400

und muss sozusagen morgens schon anfangen, mehrere, ja ich sag jetzt mal ├╝ber den Tag

00:13:56.400 –> 00:14:02.100

hinweg mehrere tausend Entscheidungen zu f├Ąllen, dann ist nat├╝rlich auch in dem Moment das

00:14:02.100 –> 00:14:06.720

sogenannte Machtwort, wenn dann irgendwas so aus dem Ruder l├Ąuft oder man merkt, wenn

00:14:06.720 –> 00:14:12.800

da jetzt nicht irgendwie reagiert, ob das jetzt seinen Kindern oder seinem Mann oder Frau gegen├╝ber.

00:14:12.800 –> 00:14:18.040

Das sind so die kleinen Geschichten. Da finde ich nat├╝rlich immer auch wichtig, dass man auch in

00:14:18.040 –> 00:14:23.920

der Familie immer reflektiert, wie ├╝be ich die Macht aus. Also ich habe die Erziehungsmacht,

00:14:23.920 –> 00:14:28.160

ich habe die Macht ├╝ber meine Kinder, in Anf├╝hrungsstrichen, vielleicht sogar ├╝ber

00:14:28.160 –> 00:14:34.920

meine Ehe. Und da ist es zum Beispiel auch immer wichtig, dass man selbst reflektiert,

00:14:34.920 –> 00:14:37.000

Wie gehe ich denn mit dieser Macht um?

00:14:37.000 –> 00:14:40.880

Ja, weil das ist nat├╝rlich ein Zusammenspiel aus vielen Dingen.

00:14:40.880 –> 00:14:44.920

Macht ist ein sehr komplexes Konstrukt in dem Sinne, wenn man es auseinandernehmen

00:14:44.920 –> 00:14:48.120

m├Âchte, von den ganzen Begrifflichkeiten und Definitionen.

00:14:48.120 –> 00:14:53.840

Aber eigentlich, wenn wir es jetzt so quasi auf unsere Alltagsebene herunterbrechen,

00:14:53.840 –> 00:14:58.240

dann ist es so, dass wir halt t├Ąglich, ob wir auch im Stra├čenverkehr unterwegs sind,

00:14:58.240 –> 00:15:02.920

wir haben halt einfach die Macht, Dinge zu entscheiden oder Dinge in dem Moment so

00:15:03.120 –> 00:15:07.200

machen, wie wir wollen. Wenn wir in der

00:15:07.200 –> 00:15:09.000

Personalabteilung sitzen, dann haben wir

00:15:09.000 –> 00:15:11.520

die gleiche Situation. Dann haben wir

00:15:11.520 –> 00:15:12.840

die Macht dar├╝ber, wer, also je nachdem,

00:15:12.840 –> 00:15:14.880

wenn wir das jetzt nicht mit anderen

00:15:14.880 –> 00:15:17.400

Instanzen durchgehen m├╝ssen, haben wir

00:15:17.400 –> 00:15:20.640

die Macht dar├╝ber und entscheiden ├╝ber

00:15:20.640 –> 00:15:22.360

Karrieren oder auch ├╝ber den

00:15:22.360 –> 00:15:23.880

Fortbestand einer Firma. Hole ich die

00:15:23.880 –> 00:15:25.920

richtigen Leute rein? Habe ich das

00:15:25.920 –> 00:15:28.960

richtige H├Ąndchen? War ich da divers

00:15:28.960 –> 00:15:30.240

genug? Welche

00:15:30.240 –> 00:15:32.120

Anspr├╝che habe ich da von meiner

00:15:30.240 –> 00:15:33.720

pers├Ânlichen Erwartungshaltung mit reingebracht und so weiter und so fort.

00:15:33.720 –> 00:15:38.000

Also das Thema Macht ist interessant, gerade auch nat├╝rlich die ganzen

00:15:38.000 –> 00:15:44.600

Machtverschiebungen durch den Krieg, auch in der Ukraine oder eben halt durch

00:15:44.600 –> 00:15:49.760

verschiedenste Situationen, Gewaltenteilung und sonst was. Also es ist ein

00:15:49.760 –> 00:15:53.720

sehr komplexes Thema. Vielleicht kannst du mich, auch Yasemin, noch mal so ein

00:15:53.720 –> 00:15:57.280

bisschen mit an die Hand nehmen und vielleicht das ein oder andere Thema, wo

00:15:57.280 –> 00:16:00.640

du sagst, das war eigentlich ein

00:16:00.640 –> 00:16:04.360

wichtiges Highlight, dass wir das auch noch

00:16:04.360 –> 00:16:05.680

mal gerne besprechen. Ja, gro├čartig, Quirin.

00:16:05.680 –> 00:16:07.000

Vielen lieben Dank f├╝r deine Unterst├╝tzung.

00:16:07.000 –> 00:16:08.600

Du hast schon ganz viele Aspekte mit

00:16:08.600 –> 00:16:11.200

reingebracht, die nat├╝rlich bei mir auch

00:16:11.200 –> 00:16:14.560

ganz viel nochmal an Erinnerungen auch

00:16:14.560 –> 00:16:16.760

wieder hochbringen und da k├Ânnen

00:16:16.760 –> 00:16:20.320

wir dann auch uns entlanghangeln gerne.

00:16:20.320 –> 00:16:22.640

Also, wann erfahren wir die Macht anderer,

00:16:22.640 –> 00:16:23.960

hattest du als Einstieg gesagt? Da haben

00:16:23.960 –> 00:16:25.360

wir in dem Zusammenhang nat├╝rlich auch

00:16:25.360 –> 00:16:27.040

sehr, sehr viel und das ist ja auch in

00:16:25.360 –> 00:16:29.040

vielen R├Ąumen dann auch deutlich geworden, ├╝ber die positive und negative

00:16:29.040 –> 00:16:32.560

Macht in diesem Zusammenhang auch gesprochen, also diese beiden Seiten

00:16:32.560 –> 00:16:36.040

aufzumachen, beziehungsweise die helle Seite oder die dunkle Seite der Macht,

00:16:36.040 –> 00:16:40.760

weil es eben f├╝r viele m├Âglicherweise zun├Ąchst erstmal negativ konnotiert ist,

00:16:40.760 –> 00:16:44.240

wenn man den Machtbegriff h├Ârt, aber das per se erstmal nichts Negatives ist,

00:16:44.240 –> 00:16:48.720

sondern auch im Sinne von Strukturen und so weiter vielleicht sogar hilfreich an

00:16:48.720 –> 00:16:52.600

vielen Stellen und insofern sie auch durchaus sehr positiv und sinnvoll auch

00:16:52.600 –> 00:16:57.960

eingesetzt werden kann. Also auch diese Seite nochmal deutlich zu machen.

00:16:57.960 –> 00:17:01.520

Dadurch hat sich nat├╝rlich auch ein St├╝ck weit ergeben, dass wir viel auch

00:17:01.520 –> 00:17:06.060

├╝ber Abh├Ąngigkeiten zum Beispiel immer wieder auch in den R├Ąumen gesprochen

00:17:06.060 –> 00:17:10.040

haben. Also nicht ein separater Raum, sondern wo wir ├╝ber die Abh├Ąngigkeiten,

00:17:10.040 –> 00:17:14.480

die immer wieder auch deutlich werden. Und gleichzeitig aber, und das hast du ja

00:17:14.480 –> 00:17:19.720

auch gesagt, wie ist der Umgang mit Macht von einem selbst, also wie gehe ich

00:17:19.720 –> 00:17:23.260

damit um. Und hier haben wir gesehen, dass Macht sehr, sehr viel auch eben mit

00:17:23.260 –> 00:17:27.160

Interaktion zu tun hat. Das hei├čt, ich habe nat├╝rlich auch einen Einfluss

00:17:27.160 –> 00:17:30.840

darauf und zwar nicht nur im Au├čen, sondern auch in Bezug auf meine

00:17:30.840 –> 00:17:37.600

Selbsterm├Ąchtigung in mir drin quasi, also auch hier zu gucken. Und den Aspekt,

00:17:37.600 –> 00:17:42.560

den du noch angesprochen hast, auch mit dem, das geht ja morgens im Grunde

00:17:42.560 –> 00:17:46.400

genommen schon in der Familie los. Da finde ich vor allem auch noch mal

00:17:46.400 –> 00:17:49.720

diesen Aspekt ganz wichtig, den nochmal deutlich zu unterstreichen.

00:17:49.720 –> 00:17:53.320

Den haben wir auch aufgegriffen gehabt mit der Verantwortung. Das w├Ąre in

00:17:53.320 –> 00:17:57.680

diesem Zusammenhang sowohl f├╝r uns selbst als auch f├╝r andere durchaus

00:17:57.680 –> 00:18:02.320

auch eine Verantwortung tragen. Und insofern denke ich, ist das auch

00:18:02.320 –> 00:18:07.720

nochmal ein ganz ganz spannender Aspekt in diesem Zusammenhang. Wenn du magst,

00:18:07.720 –> 00:18:11.600

kannst du hier nochmal andocken sozusagen oder aber wir k├Ânnen erst mal

00:18:11.600 –> 00:18:15.720

J├╝rgen mit einbinden, um zu gucken, welche weiteren Aspekte er noch mit

00:18:15.720 –> 00:18:20.320

aufgreifen m├Âchte. Stefan, hast du hier Punkte, wo du sagst, da w├╝rde ich gerne anschlie├čen?

00:18:20.320 –> 00:18:29.240

Ich w├╝rde sehr gerne auch J├╝rgen erst mal guten Morgen sagen und was ich eingangs vergessen habe,

00:18:29.240 –> 00:18:34.840

ist n├Ąmlich dir auch zu gratulieren zu 950 Sendungen. Das wollte ich auch noch mal kurz

00:18:34.840 –> 00:18:39.520

machen, bevor ich das wieder vergesse. Ist eine tolle Leistung. Und ich glaube auch,

00:18:39.520 –> 00:18:44.280

diese ganze Best├Ąndigkeit zu sagen, ich gehe da wirklich immer wirklich sehr gewissenhaft ran.

00:18:44.280 –> 00:18:50.680

Ich wei├č, wie viel Aufwand du auch betreibst, damit wir hier, ich sage mal, sehr gute Themen

00:18:50.680 –> 00:18:58.520

aufbereitet bekommen und auch deine Moderationsf├Ąhigkeiten, also deine menschliche Art.

00:18:58.520 –> 00:19:04.080

Ich wollte nur sagen, ich f├╝hle mich immer bei dir sehr wohl und freue mich da auch,

00:19:04.080 –> 00:19:09.440

wenn es da weitergeht und deswegen noch mal gratuliere ich dir an dieser Stelle und ├╝berlasse

00:19:09.440 –> 00:19:10.880

sehr gerne J├╝rgen den Einstieg.

00:19:10.880 –> 00:19:16.640

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank f├╝r die lieben Worte. Ich freue mich dar├╝ber. J├╝rgen.

00:19:16.640 –> 00:19:25.600

Guten Morgen alle im Raum. Ich arbeite schnell meine Liste ab, weil ich habe heftige

00:19:25.600 –> 00:19:32.320

Verbindungsprobleme. Im Moment muss immer mal wieder raus und rein. Lieben Dank Stefan f├╝r

00:19:32.320 –> 00:19:38.560

den Vortritt, den du gew├Ąhrt hast. Punkt eins. Punkt zwei. Herzlichen Gl├╝ckwunsch,

00:19:38.560 –> 00:19:42.900

liebe Yasemin, auch von mir, ein Fundus und ein F├╝llhorn von

00:19:42.900 –> 00:19:48.360

Wertsch├Ątzung f├╝r deine Leistungen, die ich schon mehrfach hervorgehoben

00:19:48.360 –> 00:19:51.000

habe, die ich exorbitant einstufe.

00:19:51.000 –> 00:19:53.000

Das ist der zweite Punkt.

00:19:53.000 –> 00:19:58.800

Und der dritte Punkt, mal wieder so eine ganz, ich unterstelle das jetzt

00:19:58.800 –> 00:20:04.560

mal so eine gedankliche Verbindung mit deiner ├ťberleitung in der letzten

00:20:04.560 –> 00:20:09.040

n├Ąmlich f├╝r mich eines der ganz wesentlichen Positionen war,

00:20:09.040 –> 00:20:13.440

dass immer wieder die Begrifflichkeit der Verantwortung aufgetaucht ist.

00:20:13.440 –> 00:20:17.560

Und ich glaube, es ist, nein, bitte streiten, ich glaube,

00:20:17.560 –> 00:20:21.160

f├╝r mich ist noch mal ganz klar deutlich geworden,

00:20:21.160 –> 00:20:25.960

dass es mal wieder sehr wichtig ist, die inhaltliche Begrifflichkeit

00:20:25.960 –> 00:20:29.760

eindeutig zu kl├Ąren und auch im Laufe der Diskussion

00:20:29.760 –> 00:20:31.760

Diskussion auseinanderzuhalten.

00:20:31.760 –> 00:20:37.760

Denn mit einem Verantwortungs├╝bergang geht in den

00:20:37.760 –> 00:20:45.760

meisten F├Ąllen, und lieber Stefan, ich nehme dein Beispiel, gerade das in

00:20:45.760 –> 00:20:51.760

der Familie, geht auch eine Machtposition ├╝ber im hoffentlich

00:20:51.760 –> 00:20:57.760

positiven Sinne, n├Ąmlich im Sinne einer Verantwortungs├╝bernahme und

00:20:57.760 –> 00:21:05.960

und f├╝r das Eintreten s├Ąmtlicher Konsequenzen, die aus meinem Handeln f├╝r andere sich auswirken.

00:21:05.960 –> 00:21:12.800

Das ist Macht f├╝r mich. Wohlgemerkt, das ist alles, was ich jetzt sage, meine Meinung und das,

00:21:12.800 –> 00:21:17.480

was ich im Wesentlichen mitgenommen habe aus all den Themen. Das ist f├╝r mich eine Macht,

00:21:17.480 –> 00:21:24.840

aber es hat mich noch mal best├Ąrkt, bei allen Begrifflichkeiten immer den Antagonisten zu

00:21:24.840 –> 00:21:30.660

suchen, neben dem Negativen das Positive. Negative Konnotationen nicht einfach so

00:21:30.660 –> 00:21:34.860

hinzunehmen, sondern zu suchen und zu sagen, wenn es etwas Negatives gibt,

00:21:34.860 –> 00:21:39.860

dann muss es irgendeinen Counterball geben. Davon bin ich ├╝berzeugt, von

00:21:39.860 –> 00:21:46.220

diesem Dualismus. Und das hat sich f├╝r mich in den meisten R├Ąumen so durchgezogen

00:21:46.220 –> 00:21:51.180

und ist mehr oder weniger offensichtlich auch immer wieder transparent geworden.

00:21:51.180 –> 00:21:57.980

Ein bewusstes Hinterfragen, ich sage es mal wieder, ein Pr├╝fen,

00:21:57.980 –> 00:22:04.180

alles mit dem Zweifel, eben um damit auch auf die inhaltliche

00:22:04.180 –> 00:22:10.580

Klarheit zu kommen, die eine ausk├Âmmliche, und es war ja mal

00:22:10.580 –> 00:22:16.980

wieder ein Beispiel in 99% der F├Ąlle, eine sehr respektvolle

00:22:16.980 –> 00:22:26.100

Diskussion, die glaube ich uns allen, die daran teilgenommen haben, zu einem wertvollen Add-on

00:22:26.100 –> 00:22:33.500

und Input gef├╝hrt hat. Deswegen nochmal meinen herzlichen Dank, liebe Yasemin, f├╝r dieses Thema.

00:22:33.500 –> 00:22:42.420

Und zu dem Punkt GbD h├Ątte ich dann auch noch einen Beitrag. Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren.

00:22:42.420 –> 00:22:45.700

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank.

00:22:45.700 –> 00:22:52.340

Ja und in diesem Zusammenhang ist mir gerade auch nochmal eingefallen und das ist ja auch

00:22:52.340 –> 00:22:57.980

sehr interessant gewesen, dass wir schon auch durchaus mehrere Situationen hatten, also

00:22:57.980 –> 00:23:04.020

zwei an die ich mich ganz explizit erinnern kann, wo dann auch vehement etwas unter dem

00:23:04.020 –> 00:23:10.220

Dachthema Macht und Gewalt, auch einmal was im Chat auf der B├╝hne und auch im Nachgang

00:23:10.220 –> 00:23:15.380

pers├Ânliche Nachricht stattgefunden hat,

00:23:15.380 –> 00:23:17.020

was sich ja auch unter Macht und

00:23:17.020 –> 00:23:19.900

Gewalt wieder sozusagen

00:23:19.900 –> 00:23:21.380

klassifizieren lie├č. Und die Themen haben

00:23:21.380 –> 00:23:22.980

wir dann auch entsprechend aufgegriffen.

00:23:22.980 –> 00:23:24.340

Also wir haben sowohl diesen Chatverlauf

00:23:24.340 –> 00:23:26.620

aufgegriffen und das

00:23:26.620 –> 00:23:28.580

thematisiert, als auch die Nachricht, die

00:23:28.580 –> 00:23:29.540

ich dann mit reingebracht habe,

00:23:29.540 –> 00:23:31.500

die pers├Ânliche Nachricht, die ich

00:23:31.500 –> 00:23:33.700

bekommen habe, die ich im Rahmen des

00:23:33.700 –> 00:23:36.820

Autoren-Fr├╝hst├╝cks mit Dr. Mario Herger

00:23:36.820 –> 00:23:38.060

auch an ihn gerichtet habe als

00:23:36.820 –> 00:23:40.940

Fragestellung, wie er das einklassifizieren w├╝rde und ├ähnliches. Ich wei├č nicht, wollte

00:23:40.940 –> 00:23:44.940

ich dazu vielleicht noch mal kurz was sagen oder hier noch mal irgendwo andocken, bevor wir dann

00:23:44.940 –> 00:23:52.380

tats├Ąchlich auch weiter laufen in den zweiten Teil des Raums mit Chat GPT. Stefan J├╝rgen.

00:23:52.380 –> 00:23:59.340

Kommt nat├╝rlich auch darauf an, wer von euch das ├╝berhaupt in welchen Teilen auch mitbekommen hat.

00:23:59.340 –> 00:24:08.220

Ja, also ich glaube, diesen Part habe ich da tats├Ąchlich nicht mitbekommen. Deswegen,

00:24:08.220 –> 00:24:12.580

da aber J├╝rgen, glaube ich, h├Ąufiger an Bord war die letzten Wochen,

00:24:12.580 –> 00:24:16.380

w├╝rde ich gerne J├╝rgen fragen, ob er da etwas zu sagen kann.

00:24:16.380 –> 00:24:28.420

Ja, vielen Dank, Stefan. Ich habe die Situation mitbekommen. Allerdings kann ich mich sehr gut

00:24:28.420 –> 00:24:35.180

erinnern, ich bin in den Raum gekommen, als die ganze offensichtliche Tierrate

00:24:35.180 –> 00:24:43.700

schon gelaufen war und habe dann, muss ich heute r├╝ckblickend sagen, aus einem

00:24:43.700 –> 00:24:51.500

reduzierten Kenntnisstand, weil ich es eben nur aufgrund eines noch rudiment├Ąren

00:24:51.500 –> 00:24:56.780

Chatverlaufs nachvollziehen konnte, Stellung genommen und das hat f├╝r mich

00:24:56.780 –> 00:25:04.380

auch einen Lerneffekt mitgebracht und generiert, dass ich im Nachhinein zu mir

00:25:04.380 –> 00:25:09.300

selbst gesagt h├Ątte, h├Ątte es vielleicht erst noch mal die ein oder andere

00:25:09.300 –> 00:25:16.260

Stellungnahme abwarten sollen, weil ich bin zu sehr, und da kommen wir jetzt

00:25:16.260 –> 00:25:19.580

wieder in einen anderen Teilbereich, den wir auch mehrfach angesprochen haben, ich

00:25:19.580 –> 00:25:26.900

Ich bin so sehr einem gewissen, auch einem conscious bias zum Opfer gefallen,

00:25:26.900 –> 00:25:33.660

in dem ich ja ├╝ber hunderte von R├Ąumen gew├Âhnt war,

00:25:33.660 –> 00:25:39.980

dass sich hier Leute treffen und austauschen, die sich gegenseitig respektieren

00:25:39.980 –> 00:25:42.420

und die Meinungen tolerieren.

00:25:42.420 –> 00:25:53.140

Und ich habe in dem Moment zugegebenerma├čen zu stark im System 1 reagiert, also im emotionalen

00:25:53.140 –> 00:26:01.980

Bereich nach dem Motto, wie kann das eigentlich sein, dass so jemand hier bei solchem Thema

00:26:01.980 –> 00:26:06.660

sich so ausl├Ąsst und insbesondere auch pers├Ânlich wird gegen├╝ber dem Moderator.

00:26:06.660 –> 00:26:08.660

Das hat mich angegriffen.

00:26:08.660 –> 00:26:15.860

Und auf der einen Seite muss ich sagen, die Thematik hatten wir in vielf├Ąltiger Weise.

00:26:15.860 –> 00:26:26.060

In einer Weise bin ich auch davon ├╝berzeugt, dass so eine Emotion man auch zulassen muss.

00:26:26.060 –> 00:26:33.300

Auf der anderen Seite muss man sich die Auswirkungen dessen vor Augen f├╝hren,

00:26:33.300 –> 00:26:43.180

ob nicht unter Umst├Ąnden eine Reflexion, noch mehr Wissen um die Hintergr├╝nde etwas

00:26:43.180 –> 00:26:48.060

zielf├╝hrender gewesen w├Ąre. Das ist eine Eigenkritik und die referenziert insbesondere

00:26:48.060 –> 00:26:53.620

auf die letzten Themen, die waren Unconscious Bias. Eine der wesentlichen signifikanten

00:26:53.620 –> 00:27:01.100

Positionen f├╝r Unconscious Bias ist, dass wir geneigt sind, in vielen Situationen zu

00:27:01.100 –> 00:27:05.380

akzeptieren, unbewusst zu akzeptieren, dass wir eigentlich nicht notwendige

00:27:05.380 –> 00:27:10.980

Informationen haben und uns aus Effizienzgr├╝nden im Hinblick auf die

00:27:10.980 –> 00:27:19.020

Energieleistung unseres Gehirns zu einfachen Positionen verleiten lassen.

00:27:19.020 –> 00:27:24.660

Das war auch nochmal ein sehr pers├Ânliches Add-on, das ich aus diesen letzten

00:27:24.660 –> 00:27:27.540

Themen mitgenommen habe. Vielen Dank.

00:27:29.300 –> 00:27:30.980

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:27:30.980 –> 00:27:34.260

Und ich fand es vor allen Dingen klasse, dass diese,

00:27:34.260 –> 00:27:38.500

ich nenne es jetzt mal Zwischenf├Ąlle in der Interaktion

00:27:38.500 –> 00:27:43.020

genau eben auch unter diesem Dachthema Macht und Gewalt stattgefunden haben,

00:27:43.020 –> 00:27:45.500

sodass wir dann auch wirklich die M├Âglichkeit hatten,

00:27:45.500 –> 00:27:49.340

an verschiedenen Stellen das eben auch intensiver aufzugreifen.

00:27:49.340 –> 00:27:54.940

Zwischenzeitlich kann mich erinnern, hat einer der Raumteilnehmer

00:27:54.940 –> 00:27:58.340

sogar gefragt, ob das geplant war,

00:27:58.660 –> 00:28:02.300

ob das quasi jemand war, der das absichtlich vielleicht auch gemacht hat,

00:28:02.300 –> 00:28:07.020

um sozusagen hier eine M├Âglichkeit zu haben, so etwas aufzugreifen.

00:28:07.020 –> 00:28:09.740

Nein, es war nicht inszeniert oder so etwas, sondern es hat sich ergeben.

00:28:09.740 –> 00:28:13.940

Und umso sch├Âner fand ich eben diese M├Âglichkeit, das aufzugreifen.

00:28:13.940 –> 00:28:16.260

Und deswegen sehe ich es auch als Geschenk,

00:28:16.260 –> 00:28:20.780

auch solche Situationen eben auch mit einer entsprechenden Umdeutung sozusagen

00:28:20.780 –> 00:28:24.140

auch in die Bearbeitung zu gehen, in die Reflexion einzusteigen,

00:28:24.140 –> 00:28:26.660

gemeinsam zu gucken, was passiert da eigentlich

00:28:26.660 –> 00:28:29.740

Und wie lassen sich gewisse Dinge eben auch einordnen?

00:28:29.740 –> 00:28:32.900

Und als dann Dr.

00:28:32.900 –> 00:28:37.180

Mario Herger da war, das war ja dann auch der Fall, dass dann just wirklich einen Tag

00:28:37.180 –> 00:28:41.660

vorher, also da spielt einem manchmal auch das Universum einfach in die Karten, just

00:28:41.660 –> 00:28:45.620

einen Tag vorher eben auch diese pers├Ânliche Nachricht kam, die ich wunderbar auch aufgreifen

00:28:45.620 –> 00:28:51.180

konnte, um eben hier auch nochmal eben nicht nur theoretisch ├╝ber manche Dinge zu sprechen,

00:28:51.180 –> 00:28:56.460

sondern auch in der Praxis sozusagen zu gucken, was passiert da, wie gehen wir damit um und

00:28:56.460 –> 00:29:01.460

und ├ähnliches und das auch eben entsprechend zum Thema zu machen, w├Ąhrend das in anderen

00:29:01.460 –> 00:29:05.780

R├Ąumen, wenn das jetzt nicht unter Macht und Gewalt stattgefunden h├Ątte, mit Sicherheit

00:29:05.780 –> 00:29:10.240

nicht in dieser Auspr├Ągung von mir an der einen oder anderen Stelle aufgegriffen worden

00:29:10.240 –> 00:29:15.180

w├Ąre, um das zu thematisieren in dieser Intensit├Ąt, wie wir es dann teilweise gemacht haben.

00:29:15.180 –> 00:29:19.220

Und da lohnt es sich durchaus, finde ich, auch nochmal in diese entsprechenden Sendungen

00:29:19.220 –> 00:29:22.260

dann auch nochmal reinzuh├Âren, wen es interessiert, wer nicht dabei war.

00:29:22.260 –> 00:29:25.260

Also hier kann man, glaube ich, dann auch das ein oder andere f├╝r sich vielleicht auch

00:29:25.260 –> 00:29:26.260

nochmal mitnehmen.

00:29:26.260 –> 00:29:31.180

Ja, gro├čartig. Vielen, vielen lieben Dank. Ich finde es wirklich sehr, sehr spannend,

00:29:31.180 –> 00:29:37.780

was wir alles hier auch noch mal in dieser Reflexion und Zusammenf├╝hrung aus den verschiedenen

00:29:37.780 –> 00:29:43.060

Parts mit reingebracht haben. Es geht auch gar nicht darum, in dieser Abschlussrunde sozusagen

00:29:43.060 –> 00:29:47.620

alles noch mal aufzugreifen, sondern wirklich so ein St├╝ck weit diese Quintessenz f├╝r uns

00:29:47.620 –> 00:29:51.980

noch mal rauszuziehen. Insofern finde ich das super. Ich hatte ja vorher schon angek├╝ndigt,

00:29:51.980 –> 00:29:54.580

dass wir auch noch einen zweiten Teil vorgesehen haben.

00:29:54.580 –> 00:30:00.020

Damit w├╝rde ich gerne die Reflexion und Zusammenf├╝hrung f├╝r das Dachthema

00:30:00.020 –> 00:30:04.620

Macht und Gewalt an dieser Stelle abrunden wollen und in diesen zweiten

00:30:04.620 –> 00:30:10.220

Part ├╝bergehen und zwar eine Art Res├╝mee zu ziehen ├╝ber die Nutzung von

00:30:10.220 –> 00:30:13.700

Chat GPT und zwar hatte ich vielleicht f├╝r die, die sp├Ąter

00:30:13.700 –> 00:30:16.700

m├Âglicherweise erst in den Raum reingekommen sind, noch mal die Wiederholung.

00:30:16.700 –> 00:30:21.260

Wir haben in der Vergangenheit auch schon Chat GPT eingesetzt und uns ein

00:30:21.260 –> 00:30:26.460

paar Ideen geben zu lassen f├╝r Raumthemen und so weiter unter dem Dachthema. Dieses Mal haben wir

00:30:26.460 –> 00:30:31.820

eine Art Piloten gestartet, auch im Sinne der zeitlichen Effizienz, insbesondere um zu gucken,

00:30:31.820 –> 00:30:38.220

wie weit k├Ânnen wir denn hier tats├Ąchlich auch von Chat GPT nicht nur Vorschl├Ąge machen

00:30:38.220 –> 00:30:43.540

lassen, sondern im Prinzip die gesamte Struktur f├╝r mehrere Wochen niederschreiben lassen,

00:30:43.540 –> 00:30:49.740

inklusive der Subheadlines, also der Fragestellungen, die wir darunter immer packen. Und dann auch zu

00:30:49.740 –> 00:30:53.940

sagen, ordne das auch dramaturgisch, so

00:30:53.940 –> 00:30:55.860

dass es irgendwie auch passt, also

00:30:55.860 –> 00:30:58.380

dass es nicht durch ein total wild

00:30:58.380 –> 00:31:01.100

durcheinander l├Ąuft. Und wir haben zwar

00:31:01.100 –> 00:31:02.940

Anpassungen vorgenommen, aber wirklich

00:31:02.940 –> 00:31:06.020

wirklich marginal. Also gef├╝hlt w├╝rde ich

00:31:06.020 –> 00:31:08.780

sagen zwischen 5 und 10 Prozent. Sogar

00:31:08.780 –> 00:31:12.140

teilweise an Stellen, wo ich jetzt gesagt

00:31:12.140 –> 00:31:13.860

h├Ątte, wei├č ich nicht, ob, na mal

00:31:13.860 –> 00:31:15.220

gucken, ich wei├č nicht, was man da

00:31:15.220 –> 00:31:16.860

unter diesem Thema alles irgendwie

00:31:16.860 –> 00:31:19.020

aufgreifen k├Ânnte, mal schauen, was da

00:31:16.860 –> 00:31:21.820

kommt, das einfach auch mal zuzulassen, eben vor dem Hintergrund das einfach mal

00:31:21.820 –> 00:31:25.860

auszuprobieren und nicht selbst immer nur den Rahmen vorzugeben, sondern also

00:31:25.860 –> 00:31:29.900

der Rahmen war ja durch das Dachthema gesetzt, aber einfach auch mal zu sagen,

00:31:29.900 –> 00:31:33.740

naja, da ist auch ein System oder ein Tool, was wir entsprechend auch nutzen und

00:31:33.740 –> 00:31:38.460

bedienen k├Ânnen und lasst uns doch mal gucken, wie das dann so ist. Und das habe

00:31:38.460 –> 00:31:45.060

ich ja auch von Anfang an immer wieder auch pointiert und auch gesagt, dass das

00:31:45.060 –> 00:31:49.560

der Fall ist und dass wir das am Ende auch noch mal reflektieren wollen. Und insofern bin ich da

00:31:49.560 –> 00:31:54.660

einfach jetzt mal so gespannt darauf, unabh├Ąngig davon, ob ihr durchgehend mit dabei wart oder

00:31:54.660 –> 00:32:03.180

punktuell mit dabei wart, bei den R├Ąumen jetzt unter Macht und Gewalt. Wie war denn da so euer

00:32:03.180 –> 00:32:08.420

Eindruck, wenn ihr Raumthemen gelesen habt oder Fragestellungen dazu und dann auch vielleicht

00:32:08.420 –> 00:32:12.700

auch mit der Betrachtung, wie der Raum dann auch gelaufen ist, wie er sich entwickelt hat,

00:32:12.700 –> 00:32:18.900

Wie w├╝rdet ihr das denn bewerten? Was ist euch aufgefallen? Und Ziel ist nat├╝rlich,

00:32:18.900 –> 00:32:24.940

dieser Reflexion eben zu gucken, inwieweit macht es Sinn, in dieser gleichen Auspr├Ągung oder

00:32:24.940 –> 00:32:31.140

anders, Chat GPT auch k├╝nftig f├╝r die Raumplanungen nachher zu nutzen, nachdem eben

00:32:31.140 –> 00:32:36.900

ein Dachthema steht. Vielleicht fangen wir bei J├╝rgen an, weil J├╝rgen ja vorhin schon angek├╝ndigt

00:32:36.900 –> 00:32:42.300

hatte, dass er zu dem Thema auch was mitgebracht hat. J├╝rgen. Ja, vielen Dank, liebe Yasemin.

00:32:42.300 –> 00:32:51.420

Also ich fand summa summarum diese Vorgehensweise und die Auswahl der Themen und vor allen Dingen

00:32:51.420 –> 00:33:03.380

die Mannigfaltigkeit der Themen, die dadurch generiert wurden, au├čerordentlich. Und ich kann

00:33:03.380 –> 00:33:10.660

das etwas nachvollziehen. Ich war zugegebenerma├čen nicht bei allen R├Ąumen zugegen, leider. Aber ich

00:33:10.660 –> 00:33:20.620

habe, als ich das als Info aufgenommen habe, das Chachibiti dahinter steht, mir

00:33:20.620 –> 00:33:26.780

wie so oft eine Mindmap angelegt und habe die Thematiken mal nachgehalten.

00:33:26.780 –> 00:33:32.220

Und ich habe gestern mal darauf geschaut, nachdem ich wusste, dass es ein

00:33:32.220 –> 00:33:39.340

Summing-up gibt und habe mich selbst mal kritisch hinterfragt von den

00:33:39.340 –> 00:33:48.300

Begrifflichkeiten und mich ├╝berpr├╝ft unter dem Motto, w├Ąre ich auf die Vielfalt der Ansatzpunkte

00:33:48.300 –> 00:33:58.300

des Themas zu diskutieren gekommen. Und da muss ich ganz klar sagen, never ever. Und insofern

00:33:58.300 –> 00:34:09.220

denke ich, dass es eine sehr werthaltige Unterst├╝tzung ist. Wir hatten das Thema ja

00:34:09.220 –> 00:34:17.460

auch schon oft, Benutzung der KI, KI in Anf├╝hrungsstrichen, dass das nicht ein Allheilmittel

00:34:17.460 –> 00:34:24.500

ist und dass es auch kritisch zu hinterfragen ist. Aber ich w├╝rde am Ende des Tages dieses

00:34:24.500 –> 00:34:33.180

Experiment als gelungen betrachten. Und seien mir noch eine Anmerkung, eine kritische Anmerkung

00:34:33.180 –> 00:34:46.740

erlaubt. In manchen Themen h├Ątte ich mir von den Teilnehmenden, und dazu z├Ąhle ich auch diejenigen,

00:34:46.740 –> 00:34:59.020

die am Chat teilnehmen, eine deutlichere Strenge zur Thematik und zu der Untertitelung gew├╝nscht,

00:34:59.020 –> 00:35:06.220

weil ich denke, wenn man sich das mal zur Revue passieren l├Ąsst, jetzt nochmal anhand meiner

00:35:06.220 –> 00:35:13.500

Mindmap kann ich das sehr gut nachvollziehen, die wesentliche Klammer und verbindende Klammer,

00:35:13.500 –> 00:35:21.740

die wir immer wieder hatten, war, und das ist in hervorragender Weise durch dich,

00:35:21.740 –> 00:35:26.620

liebe Yasemin, gemanagt worden, das ist eben das Management der Komplexit├Ąt.

00:35:26.620 –> 00:35:31.700

Und ich sage ja immer, Positives, Negatives.

00:35:31.700 –> 00:35:35.060

Jet-JPG, Hagen-Dran, gelungenes Experiment.

00:35:35.060 –> 00:35:37.700

Das Negative ist nat├╝rlich auch, und das muss man sehen,

00:35:37.700 –> 00:35:45.820

Wir haben damit in diesem Kontext eine enorme Komplexit├Ąt aufgemacht und zwar nicht nur unter

00:35:45.820 –> 00:35:52.940

dem Dachthema, sondern auch immer wieder unter den jeweiligen Spezifikationen. Aber in Summe

00:35:52.940 –> 00:36:02.460

fand ich es absolut toll. Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren. Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Stefan

00:36:02.460 –> 00:36:04.380

Maxi hier direkt nochmal anschlie├čen.

00:36:04.380 –> 00:36:13.420

Ja, also generell finde ich ja sowieso, dass GPT oder generell GPT als Engine oder

00:36:13.420 –> 00:36:18.500

als KI durchaus ein super Sparings Partner ist, um Dinge vorzubereiten.

00:36:18.500 –> 00:36:23.900

Und auch ich sage mal, ich bevorzuge das nach wie vor, dass wir im Team Dinge

00:36:23.900 –> 00:36:29.460

besprechen und da sozusagen die Erfahrungssituation oder die Idee, die

00:36:29.460 –> 00:36:35.900

Inspiration, aber die kommt ja von ├╝berall her. Deswegen, ich bin ja immer pro KI in

00:36:35.900 –> 00:36:40.580

dem Sinne, da wo es Sinn macht. Ich habe ja das Gl├╝ck, dass ich auch beruflich

00:36:40.580 –> 00:36:46.340

viele KIs testen darf und ich muss sagen, dass ein Gro├čteil davon zwar insgesamt

00:36:46.340 –> 00:36:51.100

interessant ist, aber in dem Sinne, ich sage jetzt mal so, f├╝r eine

00:36:51.100 –> 00:36:56.620

hochprofessionelle Praxis nicht immer so das Niveau haben. Aber wir sind ja auch

00:36:56.620 –> 00:37:02.620

erst am Anfang. Und ich finde, ├╝berall kann man auch schauen, wie diese Prozesse halt

00:37:02.620 –> 00:37:08.220

vonstatten gehen. Das ist auf jeden Fall sehr spannend. Beim Thema GPT und der Deep Talk

00:37:08.220 –> 00:37:14.420

Club in Bezug auf ├ťberschriften oder generell die Themenwahl. Also ich fand es sehr gut.

00:37:14.420 –> 00:37:17.180

Ich wei├č aber auch, dass du mit Sicherheit bei der einen oder anderen, ich glaube, du

00:37:17.180 –> 00:37:22.020

hast es auch eingangs erw├Ąhnt, dass du da auch ein St├╝ck weit nachgeholfen hast, deine

00:37:22.020 –> 00:37:25.860

Erfahrungen damit ausgetauscht hast, bzw. mit eingebracht hast.

00:37:25.860 –> 00:37:31.220

Und ich glaube, als Basis sollte man das einfach mal bei Projekten ausprobieren.

00:37:31.220 –> 00:37:34.740

Es macht nicht nur sehr viel Spa├č, sondern man kann wirklich auch mit sehr

00:37:34.740 –> 00:37:40.460

vielen Situationen arbeiten. Ich finde auch, dass es wert ist, da ich wei├č gar

00:37:40.460 –> 00:37:45.020

nicht, sind es 24 Dollar oder so. Ich finde auch, dass man durchaus f├╝r ein paar

00:37:45.020 –> 00:37:50.100

Monate mal die Bezahlversion nutzen sollte. Ich meine, wir machen das sowieso

00:37:50.100 –> 00:37:53.780

so jetzt in dem Sinne, dass wir eben halt auch die ganzen Plugins freischalten k├Ânnen.

00:37:53.780 –> 00:37:59.700

Und wenn man da irgendwie Open Table, Wolfram oder sonstige Plugins benutzt, dann kann man

00:37:59.700 –> 00:38:06.740

durchaus auch wirklich sowas wie Prompt Perfect oder so. Also da kann man sehr, sehr tolle

00:38:06.740 –> 00:38:12.780

Sachen mit veranstalten. Und generell, wenn ich so in die Themenliste schaue, weil ich

00:38:12.780 –> 00:38:17.020

habe mir das noch mal angeguckt, was eben halt jetzt auch an Themen dort ausgew├Ąhlt

00:38:17.020 –> 00:38:20.700

worden ist. Da bin ich mal auf deine Webseite gegangen, habe mir nochmal

00:38:20.700 –> 00:38:28.580

einen ├ťberblick verschafft. Ich finde das durchaus ein gegl├╝cktes Experiment.

00:38:28.580 –> 00:38:35.540

Das ist das Einzige, was ich als Anregung vielleicht noch habe, ist, dass es ein

00:38:35.540 –> 00:38:40.900

bisschen involvierender hier stattfindet, ein bisschen interaktiver. Weil ich glaube,

00:38:40.900 –> 00:38:44.180

vielen ist es eigentlich egal, in Anf├╝hrungsstrichen, ist das jetzt mit

00:38:44.180 –> 00:38:48.820

hat Chat-GPT entstanden oder nicht. Das interessiert die Leute, glaube ich, am Ende des Tages nicht

00:38:48.820 –> 00:38:54.860

wirklich. Aber wenn man die Geschichte dahinter erz├Ąhlt oder wenn man Leute involviert, dann

00:38:54.860 –> 00:38:56.100

wird es vielleicht ein bisschen spannender.

00:38:56.100 –> 00:39:03.620

Was genau meinst du denn mit „die Geschichte dahinter erz├Ąhlt“?

00:39:03.620 –> 00:39:11.380

Ja, das habe ich mich gerade auch gefragt, was ich damit genau meine. Nein, ich glaube,

00:39:11.380 –> 00:39:18.220

ist eher das Stichwort. Also erst mal finde ich es gut, das war der erste Punkt. Zum zweiten finde

00:39:18.220 –> 00:39:25.460

ich, dass man immer das als Grundlage sieht oder als erweiterte Form des Austausches,

00:39:25.460 –> 00:39:31.980

als weitere Informationsquelle, dass eine KI eben halt aber auch immer von den Prompts abh├Ąngt,

00:39:31.980 –> 00:39:36.460

nat├╝rlich. Also die Ergebnisse, dass man das halt schon beherrschen muss, dass man sich ein bisschen

00:39:36.460 –> 00:39:41.500

da auch reinfuchsen muss. Aber das macht auch sehr, sehr viel Spa├č, muss ich dazu sagen,

00:39:41.500 –> 00:39:46.300

weil wirklich ganz tolle Ergebnisse dabei rumkommen k├Ânnen. Also insoweit diese Begeisterung,

00:39:46.300 –> 00:39:52.020

die wir auch immer, wenn es um das Thema KI geht, merkt man ja auch, dass du immer pro KI bist,

00:39:52.020 –> 00:39:58.300

immer ausprobieren, als Teil unserer Entwicklung auch zu verstehen und die ganzen Vorteile daraus

00:39:58.300 –> 00:40:03.780

auch nutzen zu k├Ânnen, aber auch den Spa├č an der Sache eben halt dabei zu behalten. Das sind so die

00:40:03.780 –> 00:40:10.620

die Aspekte, die du ja auch immer vermittelst. Das ist auch meine Linie beim Thema KI. Ich

00:40:10.620 –> 00:40:13.900

wei├č, ich habe jetzt ein bisschen lange ausgeholt, aber was ich jetzt im Eigentlichen meine,

00:40:13.900 –> 00:40:22.340

ist, dass man vielleicht schaut, dass man die Audience noch ein St├╝ck weit mit einbezieht.

00:40:22.340 –> 00:40:25.780

Geschichte dahinter hei├čt, dass man vielleicht so ein bisschen erkl├Ąrt, weil viele das jetzt

00:40:25.780 –> 00:40:30.380

vielleicht nicht benutzen, wie ist das denn entstanden? Was habe ich da eingegeben? Welches

00:40:30.380 –> 00:40:34.060

Plugin habe ich benutzt und so, ohne dass man das zu ausf├╝hrlich macht, aber so, dass

00:40:34.060 –> 00:40:37.100

man so ein bisschen erkl├Ąrt, wie das auch dann zustande gekommen ist.

00:40:37.100 –> 00:40:40.780

Ich glaube, das ist dann so eine Mini-Story zur KI, k├Ânnte ein bisschen spannender und

00:40:40.780 –> 00:40:41.780

involvierender sein.

00:40:41.780 –> 00:40:42.780

Das meine ich.

00:40:42.780 –> 00:40:43.780

Verstehe.

00:40:43.780 –> 00:40:46.780

Vielen, vielen lieben Dank.

00:40:46.780 –> 00:40:51.460

Ja, und du hast zwei Aspekte auch nochmal angesprochen.

00:40:51.460 –> 00:40:55.620

Einmal eben diese Pro-Version, die nat├╝rlich auch eine Rolle spielt.

00:40:55.620 –> 00:41:02.460

f├╝r alle, die das intensiver f├╝r sich nutzen wollen, ist es aus meiner Sicht wirklich eine

00:41:02.460 –> 00:41:07.660

absolut gute Investition, hier tats├Ąchlich an die Pro-Version auch zu nehmen, weil sie

00:41:07.660 –> 00:41:12.940

sich damit eben auch ganz andere Dinge machen l├Ąsst, nicht nur inhaltlich qualitativ oder

00:41:12.940 –> 00:41:18.020

so, sondern, Stefan hat schon gesagt, also auch diese Anbindung mit Plugins und so weiter,

00:41:18.020 –> 00:41:21.860

die man nutzen kann, die Erweiterung, die dadurch m├Âglich werden.

00:41:21.860 –> 00:41:24.380

Also hier macht es wirklich Sinn, nochmal genauer drauf zu schauen.

00:41:24.380 –> 00:41:27.380

Als du das so gesagt hast, Stefan, habe ich gedacht, naja, vielleicht sollten wir irgendwann

00:41:27.380 –> 00:41:32.500

mal einen Raum dazu machen und uns vielleicht auch mal gemeinsam austauschen, welche Plugins

00:41:32.500 –> 00:41:36.180

und so weiter gibt es denn da eigentlich, mit denen wir schon Erfahrungen gesammelt

00:41:36.180 –> 00:41:37.860

haben, die wir gut finden oder Ähnliches.

00:41:37.860 –> 00:41:41.780

Ich glaube, auch das kann sehr, sehr hilfreich und interessant sein, um ganz gezielt eben

00:41:41.780 –> 00:41:45.980

auch hier Neugier zu wecken auf der einen Seite und f├╝r die, die es eben schon nutzen

00:41:45.980 –> 00:41:51.660

und einsetzen, eben auch entsprechend bestimmte Plugins auch mal aufzugreifen und ganz gezielt

00:41:51.660 –> 00:41:52.660

auch mal auszuprobieren.

00:41:52.660 –> 00:41:57.220

Also von daher ist hier sehr sehr vielf├Ąltig auch einiges dabei.

00:41:57.220 –> 00:42:03.260

Wir haben nat├╝rlich dann die Themen, die wir und dann der zweite Punkt, den du

00:42:03.260 –> 00:42:07.460

angesprochen hast, ist das, wie werden die Prompts verfasst und das spielt

00:42:07.460 –> 00:42:11.780

nat├╝rlich letztendlich auch eine Rolle bei dem Ergebnis. Insofern habe

00:42:11.780 –> 00:42:14.940

ich dann gedacht, ach das war eigentlich indirekt jetzt in Anf├╝hrungsstrichen

00:42:14.940 –> 00:42:20.820

wieder ein Lob in meine Richtung, denn wenn das ganz gut angekommen ist mit den

00:42:20.820 –> 00:42:24.940

Raumthemen und den Sub-Headlines, dann hat unser Prompting auch ganz gut

00:42:24.940 –> 00:42:29.880

funktioniert wieder an der Stelle. Denn je besser die Eingaben sind, die wir

00:42:29.880 –> 00:42:35.940

vornehmen, desto h├Âherwertiger sind ja auch die Antworten, die Chat GPT

00:42:35.940 –> 00:42:39.220

an der Stelle liefert. Also von daher hier auch wirklich sehr sehr pr├Ązise

00:42:39.220 –> 00:42:44.140

teilweise zu arbeiten, zu gucken, wie werden die Sachen formuliert und insofern

00:42:44.140 –> 00:42:47.660

sind diese Einblicke vielleicht auch ganz interessant, die du jetzt

00:42:47.660 –> 00:42:51.620

angesprochen hast. Wir haben tats├Ąchlich im Grunde genommen, jetzt unabh├Ąngig von

00:42:51.620 –> 00:42:57.860

dem, was wir da eingegeben haben oder so, zum einen darauf geachtet, dass wir uns

00:42:57.860 –> 00:43:01.820

eben Themenvorschl├Ąge geben lassen haben, dann aus dieser Liste der

00:43:01.820 –> 00:43:08.460

Themenvorschl├Ąge direkt im ersten Step erstmal Themen rausschmei├čen lassen,

00:43:08.460 –> 00:43:13.100

die uns nicht zugesagt haben. Also, dass man erstmal gegencheckt sozusagen, ob die

00:43:13.100 –> 00:43:20.900

Themen passen. Dann erst im zweiten Step sozusagen zu gucken, die Subheadlines ausarbeiten zu lassen

00:43:20.900 –> 00:43:25.820

und dann eben noch mal in eine Gegenpr├╝fung zu gehen und dann auch noch mal die Reihenfolge

00:43:25.820 –> 00:43:30.420

zu pr├╝fen. Also das war mehr so in Richtung QS, was wir gemacht haben, sozusagen so eine Art

00:43:30.420 –> 00:43:36.100

Qualit├Ątssicherung, die wir durchgef├╝hrt haben. Und dann haben wir, wir haben ja immer den Raum,

00:43:36.100 –> 00:43:42.700

die erste Ann├Ąherung, wenn wir mit einem neuen Dachthema starten. Und da, das haben wir ja vorher

00:43:42.700 –> 00:43:46.140

schon gemacht, haben wir in diesem

00:43:46.140 –> 00:43:48.140

Zusammenhang auch gemacht, dass wir da noch

00:43:48.140 –> 00:43:49.660

mal gucken, welche Begrifflichkeiten

00:43:49.660 –> 00:43:52.300

kommen denn rein, also auch so eine Art

00:43:52.300 –> 00:43:54.740

Gegencheck noch mal zu machen, nicht nur

00:43:54.740 –> 00:43:56.740

erste Ann├Ąherung im Sinne von „Lasst uns

00:43:56.740 –> 00:43:58.900

mal beim Thema ankommen“, so langsam

00:43:58.900 –> 00:44:00.780

einsteigen, sondern gleichzeitig das

00:44:00.780 –> 00:44:02.780

eben auch zu nutzen, um dann

00:44:02.780 –> 00:44:05.180

anschlie├čend abgeleitet daraus zu

00:44:05.180 –> 00:44:07.620

├╝berpr├╝fen, bei den Raumthemen, die

00:44:07.620 –> 00:44:09.340

geplant sind, sind alle Themen, die hier

00:44:09.340 –> 00:44:11.420

auch angesprochen wurden bei der

00:44:09.340 –> 00:44:13.340

ersten Ann├Ąherung sozusagen alle

00:44:13.340 –> 00:44:15.700

relevanten Themen aus unserer Sicht auch

00:44:15.700 –> 00:44:18.580

aufgegriffen worden oder gibt es hier noch

00:44:18.580 –> 00:44:20.980

den Bedarf eben entsprechend zu schauen

00:44:20.980 –> 00:44:24.020

an welcher Stelle noch zus├Ątzliche

00:44:24.020 –> 00:44:25.740

Themen, also zus├Ątzliche R├Ąume mit

00:44:25.740 –> 00:44:28.180

Themenschwerpunkten auch noch mal mit

00:44:28.180 –> 00:44:30.220

aufgegriffen werden sollten und um die

00:44:30.220 –> 00:44:31.580

dann noch mal zu erg├Ąnzen. Und das

00:44:31.580 –> 00:44:34.620

haben wir in diesem Fall eben auch

00:44:34.620 –> 00:44:35.980

gemacht und entsprechend zum Beispiel, ihr

00:44:35.980 –> 00:44:37.740

habt es ja mitbekommen, wir haben dann

00:44:35.980 –> 00:44:40.060

Dann zum Beispiel das Unconscious-Bias-Thema, das war wirklich gew├╝nscht, das haben wir

00:44:40.060 –> 00:44:41.380

explizit aufgenommen.

00:44:41.380 –> 00:44:46.380

Dann hatten wir zwischenzeitlich, das sind jetzt mal so die zwei, die mir spontan einfallen,

00:44:46.380 –> 00:44:49.740

wahrscheinlich waren es sogar noch mehr, aber die zwei sind mir noch pr├Ąsent.

00:44:49.740 –> 00:44:55.580

Dann hatten wir noch den Raum Macht und Bildung, wo wir gesagt haben, das machen wir dann im

00:44:55.580 –> 00:44:57.780

Zusammenhang mit dem digitalen Lagerfeuer.

00:44:57.780 –> 00:45:03.580

Und einer der Gr├╝nde, warum ich das nicht hinten dranh├Ąngen wollte, in Anf├╝hrungsstrichen

00:45:03.580 –> 00:45:11.500

war, weil ich gerne tats├Ąchlich die 950. Sendung mit der Reflexion und Zusammenf├╝hrung eben

00:45:11.500 –> 00:45:17.780

auch mit 950 hier auch abrunden wollte, weil ich das auch einfach sch├Ân fand, dass wir

00:45:17.780 –> 00:45:22.260

diese 950. Sendung tats├Ąchlich auch mit der Reflexion und Zusammenf├╝hrung, mit diesen

00:45:22.260 –> 00:45:25.580

unterschiedlichen Themen, die wir heute auch aufgegriffen haben, hier auch entsprechend

00:45:25.580 –> 00:45:30.260

Platz findet und wir nicht mitten in irgendeinem Thema drinstecken bei der Sendung.

00:45:30.260 –> 00:45:36.260

Ja, also von daher das mal so vielleicht nochmal als ein paar Hintergrundinformationen.

00:45:36.260 –> 00:45:43.260

Und genau, habt ihr da noch Erg├Ąnzungen, Stefan J├╝rgen, bevor wir da weitermachen?

00:45:43.260 –> 00:45:49.260

Vielleicht nochmal, w├╝nschen wir uns, das in Zukunft so fortzusetzen?

00:45:49.260 –> 00:45:51.260

Genau, ja, Stefan.

00:45:51.260 –> 00:45:57.260

Also ich finde das nach wie vor nicht verkehrt, das als Zusatztool zu nutzen.

00:45:57.260 –> 00:46:03.540

Ich finde es auf jeden Fall spannend. Ich glaube, wie gesagt, nur wenn das jetzt hier

00:46:03.540 –> 00:46:07.220

zum Thema gemacht wird, wie das entstanden ist und so weiter, dann f├Ąnde ich das ganz

00:46:07.220 –> 00:46:10.980

sch├Ân, wenn man zwischendurch auch mal so ein bisschen in die Praxis geht. Weil ich

00:46:10.980 –> 00:46:14.860

glaube, viele denken halt immer nur, dass das dann vielleicht f├╝r den einen oder anderen

00:46:14.860 –> 00:46:21.380

Businessbereich angewendet werden kann. Ich glaube, dass auch das Privatleben durch GPT

00:46:21.380 –> 00:46:31.140

durchaus Abwechslung erf├Ąhrt. In Bezug darauf, dass man ja komplette Reisen planen kann,

00:46:31.140 –> 00:46:35.380

es gibt ja sehr, sehr viele Anbieter mittlerweile, da muss man sagen, da war die Tourismusbranche

00:46:35.380 –> 00:46:41.500

sehr, sehr schnell, was das anbelangt. Die Anbindungen zu den gro├čen Portalen, die ist

00:46:41.500 –> 00:46:45.260

auf jeden Fall da. Das hei├čt, ich kann meine perfekte Reise damit planen. Ich kann aber

00:46:45.260 –> 00:46:50.860

auch zum Beispiel Open Table benutzen, wenn es um das romantische Restaurant geht oder

00:46:50.860 –> 00:46:59.860

auch um das deftige Steakhouse oder um eine vegane Umgebung. Da kann ich auch ├╝ber intelligente

00:46:59.860 –> 00:47:05.140

Systeme Dinge herausfinden, die ich so vielleicht noch gar nicht wusste. Und nat├╝rlich eben

00:47:05.140 –> 00:47:09.340

halt sehr, sehr viele Ordnungssituationen. Ich kann ein Time-Management machen. Das hei├čt,

00:47:09.340 –> 00:47:15.420

ich kann GPT auch zum Beispiel sagen, wie sieht denn so mein Alltag aus? Und dann vergibt

00:47:15.420 –> 00:47:21.960

nat├╝rlich wie gesagt immer der KI eine Rolle, der man ihr zuweist und man kann dann die Prompts

00:47:21.960 –> 00:47:28.380

immer wieder verbessern. Also es gibt halt ganz ganz tolle Erg├Ąnzungen, wo man eben halt fantastische

00:47:28.380 –> 00:47:33.600

Ergebnisse erzielen kann, ├╝ber die glaube ich jeder ├╝berrascht sein wird, wie vielf├Ąltig das

00:47:33.600 –> 00:47:37.360

sein kann, wie bereichernd das sein kann und wie viel Spa├č das am Ende auch macht.

00:47:37.360 –> 00:47:44.760

Ja absolut, vielen vielen lieben Dank. J├╝rgen hast du noch eine Erg├Ąnzung?

00:47:44.760 –> 00:47:51.720

Ja, also ganz spontan muss ich sagen, in Erwartung deines n├Ąchsten Dachthemas werde ich da so vorgehen,

00:47:51.720 –> 00:48:02.760

dass ich mir im Vorfeld aus meinem Chat GPT, ohne die Unterst├╝tzung von Chat GPT,

00:48:02.760 –> 00:48:12.600

mal so eine Themenvielfalt versuche aufzubauen und ich bin gespannt darauf,

00:48:12.600 –> 00:48:20.000

Wie sich das dann verh├Ąlt, wenn du das weiter so pflegst, was ich hoffe und mit Unterst├╝tzung

00:48:20.000 –> 00:48:26.840

von Chat GPT, wie sich das dann verh├Ąlt in Bezug auf Vielfalt, Komplexit├Ąt, Begrifflichkeiten,

00:48:26.840 –> 00:48:34.160

die du dann zu unserem neuen Dachthema machen wirst. Das ist f├╝r mich ein sehr gelungenes

00:48:34.160 –> 00:48:41.000

Initial, das jetzt noch dazukommt. Vielen Dank. Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank. Und

00:48:41.000 –> 00:48:44.600

Und hier stellt sich f├╝r mich eben nochmal die Frage, wir haben es ja auch immer wieder

00:48:44.600 –> 00:48:51.400

geh├Ârt, dass du ja auch im Hintergrund eine Mindmap hast, die du mitgestaltest, mitschreibst.

00:48:51.400 –> 00:48:55.400

Die macht uns nat├╝rlich auch neugierig, J├╝rgen.

00:48:55.400 –> 00:48:59.240

Insofern, ich denke gerade so ein bisschen, in der Zwischenzeit haben wir ja auch eine

00:48:59.240 –> 00:49:06.140

Knowledgebase, die aufgebaut ist und vielleicht h├Ątten wir ja hier auch die M├Âglichkeit,

00:49:06.140 –> 00:49:11.540

auch diese Mindmaps in irgendeiner Form mal abgebildet sozusagen auch mit einzustellen

00:49:11.540 –> 00:49:15.220

oder so. Vielleicht sollten wir uns das, das kam mir jetzt gerade so, als du das nochmal

00:49:15.220 –> 00:49:20.460

mit der Mindmap und dass du dir das nochmal eben vorgeholt hast und so nochmal so der

00:49:20.460 –> 00:49:23.900

Gedanke, vielleicht sollten wir hier auch nochmal ├╝berlegen, welche M├Âglichkeiten

00:49:23.900 –> 00:49:29.460

es geben k├Ânnte, sofern du damit einverstanden bist, J├╝rgen, wie wir da irgendwie was machen

00:49:29.460 –> 00:49:30.460

k├Ânnten mit.

00:49:30.460 –> 00:49:39.780

Ja gerne, ich bin da jederzeit offen daf├╝r und stehe f├╝r alle Dinge daf├╝r in

00:49:39.780 –> 00:49:46.540

der Hinsicht bereit und unterst├╝tze dich da soweit ich es kann sehr gerne.

00:49:46.540 –> 00:49:52.060

Ja gro├čartig, vielen vielen lieben Dank und da komme ich gerne noch mal auf dich

00:49:52.060 –> 00:49:57.300

zu, da k├Ânnen wir dann gerne noch mal sprechen und vielleicht uns auch noch

00:49:57.300 –> 00:50:00.300

mal gemeinsam die K├Âpfe zusammenstecken,

00:50:00.300 –> 00:50:02.180

mal ├╝berlegen, was da irgendwie auch

00:50:02.180 –> 00:50:03.700

sinnvoll w├Ąre, ohne dass es

00:50:03.700 –> 00:50:07.580

irgendwie zu viel Arbeit oder sowas

00:50:07.580 –> 00:50:10.100

bedeutet. Und wir sind ja schon auch

00:50:10.100 –> 00:50:12.420

insgesamt immer schon sehr bestrebt

00:50:12.420 –> 00:50:13.860

gewesen im Deep Talk, alles so effizient

00:50:13.860 –> 00:50:15.180

wie m├Âglich zu gestalten, in

00:50:15.180 –> 00:50:16.740

Anf├╝hrungsstrichen so wenig wie

00:50:16.740 –> 00:50:19.740

m├Âglich Aufwand zu haben und trotzdem

00:50:19.740 –> 00:50:23.620

viel Ergebnis zu erzielen. Ich finde,

00:50:23.620 –> 00:50:25.100

das l├Ąuft auch ganz gut und von daher

00:50:25.100 –> 00:50:26.580

finde ich das auch gro├čartig. Also vielen,

00:50:25.100 –> 00:50:27.700

Vielen, vielen lieben Dank auch an der Stelle an euch alle.

00:50:27.700 –> 00:50:31.980

950 Sendungen sind nicht alleine entstanden, sondern eben auch mit eurer Unterst├╝tzung.

00:50:31.980 –> 00:50:37.380

Insbesondere nat├╝rlich auch mit der Unterst├╝tzung, die hier jeden Morgen stattfindet.

00:50:37.380 –> 00:50:46.540

Vor allem von den Personen, die hier nicht nur „nur“ zuh├Âren, sondern auch mit Wortbeitr├Ągen

00:50:46.540 –> 00:50:50.100

mit dabei sind, um ├╝berhaupt diesen Reflexionsraum aufzumachen.

00:50:50.100 –> 00:50:54.660

Und dass sich immer wieder mindestens eine Person finden l├Ąsst.

00:50:54.660 –> 00:50:58.900

Ich glaube, wir haben uns nur einmal den „Zwischenfall“ gestrichen,

00:50:58.900 –> 00:51:02.860

dass wir den Raum tats├Ąchlich zugemacht haben, wenn ich mich richtig erinnere.

00:51:02.860 –> 00:51:06.860

Ansonsten haben wir es 950 Sendungen lang jetzt immer auch geschafft,

00:51:06.860 –> 00:51:09.460

wirklich immer auch einen Reflexionsraum aufzumachen,

00:51:09.460 –> 00:51:12.260

weil sich immer auch mindestens eine Person gefunden hat,

00:51:12.260 –> 00:51:16.060

egal zu welchem Thema, hier eben auch auf die B├╝hne zu kommen

00:51:16.060 –> 00:51:19.460

und in den Austausch einzusteigen, um einfach gemeinsam zu gucken,

00:51:19.460 –> 00:51:20.660

in welche Richtung es geht.

00:51:20.660 –> 00:51:25.300

Nat├╝rlich auch eure Beitr├Ąge im Chat, auch die sind sehr, sehr wertvoll.

00:51:25.300 –> 00:51:26.700

Auch daf├╝r bin ich sehr dankbar.

00:51:26.700 –> 00:51:31.380

Aber die Voraussetzung war immer zu sagen, mindestens eine Person auf der B├╝hne,

00:51:31.380 –> 00:51:34.900

weil sonst wird es zum Monolog und das ist nicht das Ansinnen

00:51:34.900 –> 00:51:36.380

sozusagen dieser R├Ąumlichkeiten.

00:51:36.380 –> 00:51:38.180

Das haben wir immer gut hinbekommen.

00:51:38.180 –> 00:51:41.700

Und das gelingt ja eben auch nur in diesem Zusammenspiel,

00:51:41.700 –> 00:51:46.860

in diesem Zusammenspiel, wo Teilnehmer und Moderator Hand in Hand gehen

00:51:46.860 –> 00:51:49.940

und sich hier gegenseitig unterst├╝tzen, mit anpacken und so weiter.

00:51:49.940 –> 00:51:54.940

Dementsprechend habe ich euch auch diesen Link heute mitgebracht.

00:51:54.940 –> 00:51:59.440

Ich hatte es eingangs schon mal erw├Ąhnt, wer den Deep Talk unterst├╝tzen mag, kann dies gerne tun,

00:51:59.440 –> 00:52:01.940

indem er oder sie einfach eine Deep Talk Cap bestellt.

00:52:01.940 –> 00:52:06.940

Wer schon eine Cap hat, kann das trotzdem bestellen und kann mir da kurz eine Nachricht schicken.

00:52:06.940 –> 00:52:11.940

Dann gucken wir gerne, dass ihr etwas Alternatives wie ein Buch, was ihr noch nicht habt, oder so von mir bekommt.

00:52:11.940 –> 00:52:15.940

Stattdessen, es geht um den Gedanken der Unterst├╝tzung des Clubs an der Stelle,

00:52:15.940 –> 00:52:18.440

weil wir nat├╝rlich auch laufende Kosten im Hintergrund haben.

00:52:18.440 –> 00:52:24.480

Wir haben sowohl Personen, Manpower, die sozusagen hier an verschiedenen Dingen arbeiten, Vorbereitungen

00:52:24.480 –> 00:52:28.360

treffen, in die Umsetzung, das Ganze eben auch mit Podcast und so weiter.

00:52:28.360 –> 00:52:32.280

Wir haben technische Tools, die eingesetzt werden, die eben auch Geld kosten.

00:52:32.280 –> 00:52:35.800

Von daher freue ich mich, wenn wir zwischendurch immer wieder auch diese Gelegenheit nutzen,

00:52:35.800 –> 00:52:37.240

das entsprechend zu platzieren.

00:52:37.240 –> 00:52:43.080

Ich hatte vorhin gesagt, dass ich auch eine kleine ├ťberraschung mitgebracht habe.

00:52:43.080 –> 00:52:46.320

Das werde ich also auch am Ende noch entsprechend platzieren.

00:52:46.320 –> 00:52:54.480

am besten bis zum Ende auch dabei bleiben. Ich muss nur die Uhrzeit im Auge behalten,

00:52:54.480 –> 00:52:58.360

denn das ist ein Systemswitch, das dann entsprechend stattfindet. Deswegen kann

00:52:58.360 –> 00:53:01.840

ich es nicht vorher platzieren. Es lohnt sich auf jeden Fall mit dabei zu bleiben.

00:53:01.840 –> 00:53:06.880

Das vielleicht noch mal ganz kurz, das werde ich dann gleich noch mal erw├Ąhnen. Dann m├Âchte ich

00:53:06.880 –> 00:53:12.040

an der Stelle Marc gerne noch mal die M├Âglichkeit geben und auch noch mal einbinden, bevor ich dann

00:53:12.040 –> 00:53:19.200

gerne die ├ťberraschung und auch das n├Ąchste Dachthema platziere an der Stelle. Marc.

00:53:19.200 –> 00:53:23.760

Ja, ich m├Âchte noch ganz kurz mit euch teilen. Ich habe mir gestern, als ich zur Post gegangen

00:53:23.760 –> 00:53:28.480

bin, ├╝ber diesen Raum wirklich viele Gedanken gemacht und dann ist mir Star Wars eingefallen

00:53:28.480 –> 00:53:31.960

und ihr seid bestimmt viele von euch kennt Star Wars und ich werde mich jetzt nicht mit

00:53:31.960 –> 00:53:36.280

Meister Yoda vergleichen. Meister Yoda sagte immer, m├Âge die Macht mit dir sein und nachdem

00:53:36.280 –> 00:53:39.920

wir jetzt so viele R├Ąume gemacht haben zum Thema Macht, ist mir immer wieder bewusst geworden,

00:53:39.920 –> 00:53:44.560

wenn die Macht mit mir ist, dann bin ich ein Opfer, dann hoffe ich ja nur, dass die Macht mit mir ist.

00:53:44.560 –> 00:53:49.040

Aber ich habe f├╝r mich entschieden, die Macht ist in mir und ich muss sie nur entdecken. Und wenn wir

00:53:49.040 –> 00:53:53.320

die Macht in uns entdecken und nutzen, dann wirkt vieles nicht mehr so schlimm, weil dann sind wir

00:53:53.320 –> 00:53:57.440

nicht mehr Opfer, sondern kommen in die Handlungsrolle. Liebe Yasemin, vielen, vielen Dank f├╝r deine R├Ąume

00:53:57.440 –> 00:54:01.960

und abschlie├čend w├╝rde ich gerne noch dazu beitragen, das hatte der J├╝rgen auch kurz erw├Ąhnt,

00:54:01.960 –> 00:54:07.560

das passiert mir auch, du hast oft Themen hier mit Unterthemen und mir ist gestern aufgefallen,

00:54:07.560 –> 00:54:10.360

Das Thema war ja eigentlich, wenn ich es in der Richtung habe,

00:54:10.360 –> 00:54:14.760

wie verh├Ąlt sich, also was macht Attraktivit├Ąt im Alltag aus?

00:54:14.760 –> 00:54:16.760

Wie verh├Ąlt sich Attraktivit├Ąt im Alltag?

00:54:16.760 –> 00:54:17.960

Welche Konsequenzen hat das?

00:54:17.960 –> 00:54:20.360

Und dann passiert es ganz, ganz leicht,

00:54:20.360 –> 00:54:23.360

dass wir dann, also auch ich, eine Dreiviertelstunde dar├╝ber reden,

00:54:23.360 –> 00:54:26.360

was ist Attraktivit├Ąt und nicht, wie sie sich aus dem Alltag aufwirkt.

00:54:26.360 –> 00:54:28.760

Und da w├╝nsche ich mir, und das machst du ja auch immer,

00:54:28.760 –> 00:54:31.160

dass dann der Moderator die M├Âglichkeit hat zu sagen,

00:54:31.160 –> 00:54:34.760

das ist unser Thema, bleib bei dem Thema, oder jetzt weiche ich mir ab.

00:54:34.760 –> 00:54:36.960

Aber auch mir passiert diese Abweichung,

00:54:36.960 –> 00:54:38.960

weil auch ich von Emotionen getrieben bin.

00:54:38.960 –> 00:54:41.040

Und dann kann das nat├╝rlich ganz, ganz schnell passieren,

00:54:41.040 –> 00:54:43.440

dass wir in einem Raum entweder nur ├╝ber Schule sprechen

00:54:43.440 –> 00:54:46.160

oder uns so ein bisschen vom Thema abweichen.

00:54:46.160 –> 00:54:49.440

Und ansonsten, ja, das ist mein Beitrag, den ich noch habe.

00:54:49.440 –> 00:54:51.600

Danke f├╝r die Reflektion. Ich bin gerne bei euch

00:54:51.600 –> 00:54:53.600

und w├╝nsche euch einen tollen Tag.

00:54:53.600 –> 00:54:56.040

Und vielen Dank, liebe Yasemin. Die Handzeichen waren ausgeschaltet,

00:54:56.040 –> 00:54:58.000

dass ich noch die Gelegenheit hatte,

00:54:58.000 –> 00:55:00.440

dieses mit euch teilen zu d├╝rfen und beizutragen.

00:55:00.440 –> 00:55:02.520

Vielen, vielen Dank.

00:55:02.520 –> 00:55:04.880

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:55:04.960 –> 00:55:10.480

Und auch mit den Abweichungen, das ist ein wichtiger Aspekt, den du ansprichst.

00:55:10.480 –> 00:55:14.680

Und hier ist es allerdings aus meiner Sicht, aus der Moderatoren Sicht eben nochmal zu

00:55:14.680 –> 00:55:17.560

differenzieren, was das f├╝r Abweichungen sind.

00:55:17.560 –> 00:55:22.160

Also jetzt gerade das Beispiel, was du f├╝r gestern aufgemacht hast.

00:55:22.160 –> 00:55:27.300

Da finde ich es eben wichtig, erst mal ├╝ber, auch wenn sich das zun├Ąchst erst mal so

00:55:27.300 –> 00:55:30.000

anh├Ârt, so nach dem Motto, eigentlich wollten wir ├╝ber was anderes sprechen.

00:55:30.000 –> 00:55:34.320

Wir haben es ja immer wieder gesagt, wie wichtig es ist, eben auch Klarheit in Bezug

00:55:34.320 –> 00:55:39.880

auf die Begrifflichkeiten zu haben. Deswegen finde ich es in diesem Zusammenhang wichtig

00:55:39.880 –> 00:55:45.120

und richtig, an der Stelle eben auch erstmal dar├╝ber zu sprechen, was ist Attraktivit├Ąt,

00:55:45.120 –> 00:55:49.120

bevor man dann eben auch gleichzeitig die Br├╝cke schl├Ągt, um dann zu gucken, wie

00:55:49.120 –> 00:55:54.720

wirkt sich das dann im Alltag auch aus, weil wir m├Âglicherweise sonst v├Âllig ├╝ber unterschiedliche

00:55:54.720 –> 00:55:59.320

Dinge sprechen. Ich bin aber v├Âllig bei dir. Manchmal gibt es auch Tage, an denen dann

00:55:59.320 –> 00:56:04.920

eben Abweichungen stattfinden, wo es dann auch wichtig ist, immer wieder auch zum Thema zur├╝ckzuholen

00:56:04.920 –> 00:56:10.120

und zu sagen, ja, aber lass uns doch mal gucken. Und hier ist eben auch wichtig, eben bei der

00:56:10.120 –> 00:56:15.640

Thematik zu bleiben und entsprechend auch wieder zur├╝ckzuholen in Anf├╝hrungsstrichen

00:56:15.640 –> 00:56:21.400

und die Leitplanken entsprechend auch zu setzen. Genau. Wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:56:21.400 –> 00:56:27.080

Dann m├Âchte ich gerne parallel gucken, ob unser Systemswitch, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:56:27.080 –> 00:56:31.080

angesto├čen wurde auch geklappt hat und sofern das geklappt hat, habe ich

00:56:31.080 –> 00:56:34.960

f├╝r euch einen Link f├╝r heute mitgebracht. Ich hatte ja letztens schon

00:56:34.960 –> 00:56:41.720

mal erw├Ąhnt, dass vor kurzem ein neues E-Book ver├Âffentlicht wurde und

00:56:41.720 –> 00:56:48.760

anl├Ąsslich unserer 950. Sendung habe ich euch jetzt diesen Link mitgebracht. Heute

00:56:48.760 –> 00:56:56.200

bekommt ihr jetzt dieses E-Book auf Amazon, wenn ihr das runterladet,

00:56:56.200 –> 00:57:02.000

einfach kostenfrei. Das hei├čt, wer sich das noch nicht besorgt hat und Interesse daran hat,

00:57:02.000 –> 00:57:08.480

bekommt heute anl├Ąsslich der 950. Sendung einfach das als Geschenk sozusagen von mir. Und zwar geht

00:57:08.480 –> 00:57:13.720

es um die Kompabilit├Ąt von NLP-Formaten im Online-Coaching. Ich glaube, das ist ganz

00:57:13.720 –> 00:57:18.920

interessant f├╝r alle die, die entweder als Coach oder Berater zum Beispiel unterwegs sind,

00:57:18.920 –> 00:57:25.480

um einfach auch mal zu gucken, wie kann man eben die NLP-Formate hier auch im Online-Coaching

00:57:25.480 –> 00:57:31.960

nutzen. Ist aber auch sehr interessant f├╝r Personen, die allgemein diesen Switch hinlegen,

00:57:31.960 –> 00:57:38.000

sozusagen in irgendwelchen Meeting-Kontexten oder Ähnlichem, von offline in online zu

00:57:38.000 –> 00:57:43.520

switchen, weil es, denke ich, auch sehr sch├Ân nochmal ein St├╝ck weit demonstriert, dass

00:57:43.520 –> 00:57:48.760

es eben kein 1 zu 1 ist, sondern dass es durchaus auch der ├ťberpr├╝fung bedarf, zu gucken,

00:57:48.760 –> 00:57:53.920

welche Formate lassen sich denn hier jetzt eigentlich ├╝bertragen, welche nicht und vor

00:57:53.920 –> 00:57:59.920

welchem Hintergrund sozusagen. Und dass es eben kein, wie es in der Vergangenheit oft

00:57:59.920 –> 00:58:04.120

gemacht wurde oder auch teilweise immer noch gemacht wird, dass man nicht einfach dieses

00:58:04.120 –> 00:58:11.060

Offline-Meeting im Eins-zu-Eins ins Online ├╝bertr├Ągt und dann sich wundert warum oder

00:58:11.060 –> 00:58:16.240

das Gef├╝hl hat, funktioniert alles nicht so wunderbar, sondern das ist nicht das Gleiche

00:58:16.240 –> 00:58:22.520

und so weiter. Man kann durchaus Online-R├Ąume so gestalten, dass sie mindestens genauso

00:58:22.520 –> 00:58:27.760

effektiv und effizient und was auch immer und erlebnisreich sind, wie auch im

00:58:27.760 –> 00:58:31.320

Offline, in der in der echten Begegnung, braucht aber entsprechend

00:58:31.320 –> 00:58:34.600

m├Âglicherweise die entsprechenden Tools, man braucht die entsprechenden Dinge, die

00:58:34.600 –> 00:58:38.200

man einsetzt und ich finde das ist ein ganz sch├Ânes Beispiel daf├╝r. Das war eine

00:58:38.200 –> 00:58:44.040

Masterarbeit, die ich geschrieben hatte im Kontext einer Ausbildung und habe

00:58:44.040 –> 00:58:47.800

mich entschieden, das einfach zug├Ąnglich zu machen und wer das, die Gelegenheit

00:58:47.800 –> 00:58:51.840

nutzen m├Âchte, kann das heute einfach kostenfrei jetzt ├╝ber den Link

00:58:51.840 –> 00:58:56.440

entsprechend runterladen. Genau, da seid ihr herzlich eingeladen und ich hoffe, ihr habt Spa├č da dran.

00:58:56.440 –> 00:59:00.220

Und damit m├Âchte ich dann gerne in die

00:59:00.220 –> 00:59:05.980

Verk├╝ndung reingehen, was wir als n├Ąchstes machen. Ich habe das

00:59:05.980 –> 00:59:14.320

aufgegriffen von J├╝rgen vor einigen Wochen, dass wir irgendwie, das kam immer mal wieder auf, dass wir mal ├╝ber das Thema Denken

00:59:14.320 –> 00:59:16.560

auch mal sprechen sollten.

00:59:16.560 –> 00:59:19.440

Und dann kamen aber auch verschiedene Kombinationen auf.

00:59:20.160 –> 00:59:24.320

Am Ende ist daraus geworden jetzt Reflexion, Denken und Handeln.

00:59:24.320 –> 00:59:30.600

Und aufgrund der Komplexit├Ąt, und da tut sich dann an der Stelle Chatty Pitty auch

00:59:30.600 –> 00:59:34.760

ein bisschen schwieriger, habe ich mich entschieden, dass wir das Thema aufgliedern werden.

00:59:34.760 –> 00:59:39.280

Wir starten jetzt als n├Ąchstes mit Reflexion, also wir gucken uns die einzelnen Bausteine

00:59:39.280 –> 00:59:40.840

zun├Ąchst als Dachthemen an.

00:59:40.840 –> 00:59:46.240

Wir starten mit Reflexion, machen weiter mit Denken und dann anschlie├čend mit Handeln,

00:59:46.240 –> 00:59:49.560

um dann eben nochmal die Kombi uns nochmal anzuschauen.

00:59:49.560 –> 00:59:52.840

wir aber dann haben wir schon dadurch, dass wir die einzelnen Str├Ąnge uns noch

00:59:52.840 –> 00:59:57.360

mal genauer angesehen haben, in der Kombi brauchen wir dann nicht mehr allzu viel

00:59:57.360 –> 01:00:00.760

Zeit zu verlieren sozusagen, sondern k├Ânnen das sehr geb├╝ndelt und

01:00:00.760 –> 01:00:06.360

konzentriert und damit aber auch glaube ich zielf├╝hrender, um uns nicht in dieser

01:00:06.360 –> 01:00:11.240

Komplexit├Ąt dann zu verlieren, dann eben uns da auch durcharbeiten. Und jetzt bin

01:00:11.240 –> 01:00:15.200

ich einfach mal gespannt. Stefan, J├╝rgen, vielleicht wollt ihr was dazu sagen. Wie

01:00:15.200 –> 01:00:17.200

Wie findet ihr das?

01:00:17.200 –> 01:00:29.560

Ja, ganz kurz, finde ich gut. Also ich finde es gut. Mich w├╝rde interessieren, wie du

01:00:29.560 –> 01:00:36.000

dann, du hast gesagt, Chat GPT tut sich das schwer. Vielleicht kann man ja auch gemeinsam

01:00:36.000 –> 01:00:41.080

Prompts entwerfen, die es dann auch einfacher machen. Aber generell finde ich das Thema

01:00:41.080 –> 01:00:46.080

sehr spannend, sehr gut. Ich glaube, wir sollten alle ein St├╝ck weit noch mehr mitdenken. Ich

01:00:46.080 –> 01:00:50.560

glaube, viele hier im Raum, deswegen gehen ja auch viele in diese R├Ąume, machen das ohnehin.

01:00:50.560 –> 01:00:56.440

Aber ich glaube, dass wir viel mehr Konflikte l├Âsen k├Ânnten, wenn wir ein St├╝ck weit mehr

01:00:56.440 –> 01:01:04.560

nachdenken w├╝rden oder auch generell wissen, es macht es das eine, aber auch wie setze ich das

01:01:04.560 –> 01:01:09.520

ein. Ich finde, das ist nat├╝rlich ein sehr komplexes Thema, aber ich finde es toll. Ich

01:01:09.520 –> 01:01:13.880

Ich f├Ąnde hier nat├╝rlich auch wichtig, vielleicht nicht direkt mit der gro├čen,

01:01:13.880 –> 01:01:16.880

ja, ich sag jetzt mal, das hat schon eine gewisse Schwere auch das Thema,

01:01:16.880 –> 01:01:20.480

dass man vielleicht da auch einen etwas simpleren Einstieg findet,

01:01:20.480 –> 01:01:23.480

dass man erstmal so eine Diskussionsgrundlage hat.

01:01:23.480 –> 01:01:34.120

Ja, wunderbar, vielen, vielen lieben Dank.

01:01:34.120 –> 01:01:37.920

Und ich denke, dass es eben diese Dreigliederung auch hilft,

01:01:37.920 –> 01:01:42.280

einfach diese Komplexit├Ąt erstmal rauszubekommen. Es geht jetzt gar nicht darum, dass Chatty

01:01:42.280 –> 01:01:49.600

Bitty da nicht die Themen liefert, aber dann haben wir verschiedene Themen, also die Komplexit├Ąt

01:01:49.600 –> 01:01:54.040

wird erh├Âht. Und das ist ja das, was J├╝rgen vorhin auch ein St├╝ck weit gesagt hatte,

01:01:54.040 –> 01:01:57.960

hier eben auch nochmal konkreter zu schauen. Und deswegen finde ich es ganz gut, hier dann

01:01:57.960 –> 01:02:04.320

eben auch einzulenken und zu sagen, okay, lasst uns gucken, dass wir die Komplexit├Ąt

01:02:04.320 –> 01:02:08.520

hier auch sozusagen ├╝berschaubar machen. Dementsprechend habe ich mich jetzt an der

01:02:08.520 –> 01:02:11.880

Stelle tats├Ąchlich entschieden zu sagen, wir gliedern es auf. Wir machen zuerst Reflexion,

01:02:11.880 –> 01:02:17.000

dann Denken und dann Handeln. Und ja, jetzt bin ich gespannt, was J├╝rgen auch dazu sagt.

01:02:17.000 –> 01:02:27.120

Herzlichen Dank f├╝r dieses Thema, liebe Yasemin von meiner Seite. Es wird sicherlich eine ├Ąu├čerst

01:02:27.120 –> 01:02:34.480

eine interessante Angelegenheit, genauso wie viele Themen vorher auch. Und mich w├╝rde mal

01:02:34.480 –> 01:02:42.080

interessieren, wenn du das sagen magst, welche Zeitspanne du f├╝r dieses Dachthema vorgesehen hast.

01:02:42.080 –> 01:02:51.120

Ja, sehr, sehr gerne. Also wir haben jetzt erstmal geplant mit, also die Vorgabe war,

01:02:51.120 –> 01:02:57.600

war Plane mal f├╝r zwei Wochen plus die Autoren-Fr├╝hst├╝cke oder digitalen Lagerfeuer, die ja immer f├╝r

01:02:57.600 –> 01:02:59.160

die Sonntage vorgesehen sind.

01:02:59.160 –> 01:03:05.880

Und damit sind es dann immer etwas mehr als zwei Wochen, weil nat├╝rlich die Autoren-Fr├╝hst├╝cke

01:03:05.880 –> 01:03:06.880

noch mit reinkommen.

01:03:06.880 –> 01:03:12.400

Wir machen aber auch hier wieder eine erste Ann├Ąherung und angelehnt an die erste Ann├Ąherung

01:03:12.400 –> 01:03:14.320

kommt ja dann wieder die ├ťberpr├╝fung.

01:03:14.320 –> 01:03:28.320

Und wenn wir dann, wir haben dann immer so einen Puffer sozusagen, um weitere R├Ąume eben angelehnt an die Themen, die aufpoppen, wo wir sagen, da m├Âchten wir gerne noch was mitmachen, eben auch zus├Ątzliche R├Ąume noch aufzumachen.

01:03:28.320 –> 01:03:34.640

Also ich gehe davon aus, dass wir etwa drei Wochen uns mit dem Thema Reflexion besch├Ąftigen

01:03:34.640 –> 01:03:41.880

werden, in Summe betrachtet, inklusive digitaler Lagerfeuer und Autoren-Fr├╝hst├╝cke und gleicherma├čen

01:03:41.880 –> 01:03:47.600

dann in etwa in dieser Gr├Â├čenordnung dann bei Denken auch und bei Handeln auch.

01:03:47.600 –> 01:03:51.320

Ich gehe davon aus, dass sich das immer in dieser Gr├Â├čenordnung etwa bewegen wird.

01:03:51.320 –> 01:03:55.080

Und danach werden wir dann in die Zusammenf├╝hrung kommen.

01:03:55.080 –> 01:04:00.720

wei├č ich noch nicht. Da gucken wir einfach mal, wie sich das dann gestaltet und was dann so das

01:04:00.720 –> 01:04:06.920

Gef├╝hl ist, wie viel Zeit wir daf├╝r dann auch brauchen werden. Magst du dazu nochmal was sagen,

01:04:06.920 –> 01:04:12.880

J├╝rgen? Findest du es gut? Scheint so. Ja, das finde ich ausnehmend gut. Alleine

01:04:12.880 –> 01:04:18.560

der zeitliche Horizont neben der Gruppgliederung, der Meta-Ebene, die du angesprochen hast f├╝r

01:04:18.560 –> 01:04:25.040

diese Thematik. Die vielleicht, aber da haben wir ja auch einen Reflektionsraum ganz zu Anfang,

01:04:25.040 –> 01:04:33.180

sogar noch eine andere dar├╝ber liegende Metaebene generiert. Diesen Zeithorizont, denke ich,

01:04:33.180 –> 01:04:39.440

ist der Gesamtthematik ├Ąu├čerst angemessen. Vielen Dank nochmal f├╝r diese Thematik generell.

01:04:39.440 –> 01:04:46.840

Ja super, vielen, vielen lieben Dank. Ja, vielleicht abschlie├čend nochmal ganz kurz,

01:04:46.840 –> 01:04:52.200

bevor ich komplett abrunde, der Hinweis, ich habe im Chat nochmal f├╝r die Caps,

01:04:52.200 –> 01:04:53.700

f├╝r die f├╝r eure Unterst├╝tzung.

01:04:53.700 –> 01:04:58.260

Also wer das gut findet, wer hier regelm├Ą├čig dabei ist, unterst├╝tzt gerne den Club.

01:04:58.260 –> 01:05:02.200

Es geht wirklich um die Unterst├╝tzung des Clubs, damit wir eben auch die Ausgaben,

01:05:02.200 –> 01:05:06.400

die wir haben, das Team, was im Hintergrund auch am aktiv sein ist,

01:05:06.400 –> 01:05:11.660

um hier verschiedene Seiten, die Knowledge Base, die Podcasts und so weiter.

01:05:11.660 –> 01:05:14.040

All das darf und muss gestemmt werden.

01:05:14.040 –> 01:05:17.000

Wir ├╝bernehmen schon ganz viel, sind aber gleichzeitig nat├╝rlich

01:05:17.000 –> 01:05:20.000

auch dankbar f├╝r jede Unterst├╝tzung, die von au├čen kommt.

01:05:20.000 –> 01:05:21.060

Es geht nicht um die Caps.

01:05:21.060 –> 01:05:27.060

Es geht um die Unterst├╝tzung an der Stelle. Also bestellt gerne eine Cap, je nachdem, was euch budgetm├Ą├čig auch m├Âglich ist.

01:05:27.060 –> 01:05:30.060

25, 50 oder 100 Euro stehen zur Auswahl.

01:05:30.060 –> 01:05:37.060

Wer bereits eine Cap hat, kann gerne eine Nachricht schicken. Dann gucken wir gerne, dass wir euch was anderes daf├╝r stattdessen zur Verf├╝gung stellen,

01:05:37.060 –> 01:05:40.060

sodass eben ihr auch was davon habt an der Stelle.

01:05:40.060 –> 01:05:49.060

Und den Link habe ich euch jetzt im Chat geteilt. Das hei├čt, ihr habt die M├Âglichkeit, da nochmal drauf zu klicken und die Seite zu ├Âffnen oder auch einen Screenshot zu ziehen f├╝r sp├Ąter.

01:05:49.060 –> 01:05:55.860

k├Ânnt ihr auch nach dem Raum machen. Dann haben wir anl├Ąsslich der 950. Sendung heute,

01:05:55.860 –> 01:06:01.820

die wir gemeinsam feiern, eben auch noch ein E-Book zur Verf├╝gung gestellt. ├ťber den Link hier bei

01:06:01.820 –> 01:06:07.060

Amazon habt ihr die M├Âglichkeit, das jetzt kostenfrei, zeitlich begrenzt, kostenfrei eben

01:06:07.060 –> 01:06:14.500

runterzuladen. F├╝r wen das Thema Kompatibilit├Ąt von NLP-Formaten im Online-Coaching interessant

01:06:14.500 –> 01:06:20.860

ist einfach runterladen und dann irgendwann sp├Ąter genie├čen. W├╝rde ich mich einfach dr├╝ber freuen,

01:06:20.860 –> 01:06:25.740

wenn euch das auch noch mal ein paar Impulse mit an die Hand gibt. Und ja, und dann haben wir

01:06:25.740 –> 01:06:31.340

angek├╝ndigt, dass es mit Reflexion, Denken und Handeln weitergeht. Und so wie immer m├Âchte ich

01:06:31.340 –> 01:06:37.180

gerne heute auch den Raum mit einer ganz offiziellen Abschlussrunde sozusagen abrunden.

01:06:37.180 –> 01:06:42.980

Wie schaut es denn aus, Stefan und J├╝rgen? Wollt ihr noch mal irgendetwas Besonderes aus dem Raum

01:06:42.980 –> 01:06:48.460

heute unterstreichen. Wir hatten ja verschiedene Stafetten heute, die wir betrachtet haben.

01:06:48.460 –> 01:06:49.100

Stefan?

01:06:49.100 –> 01:06:58.540

Ja, also generell, jetzt haben wir nat├╝rlich verschiedenste Elemente noch mit dabei gehabt,

01:06:58.540 –> 01:07:02.340

aber das soll ja auch so sein in der Jubil├Ąumssendung oder in dem Format,

01:07:02.340 –> 01:07:08.980

wo man auch einfach zu Recht mal sagt, da machen wir auch einen Abschluss mit dem anderen Thema.

01:07:08.980 –> 01:07:12.980

Deswegen w├╝rde ich vielleicht nur noch kurz einen Satz dazu sagen, zum Thema Macht.

01:07:12.980 –> 01:07:20.180

Ich hatte es ja auch eingangs gesagt, dass man sich immer dar├╝ber bewusstern muss oder

01:07:20.180 –> 01:07:25.500

beziehungsweise machen kann, wie man selber mit dem Thema Macht umgeht.

01:07:25.500 –> 01:07:28.660

Auch Machtmissbrauch ist ein Thema.

01:07:28.660 –> 01:07:34.980

Es ist, glaube ich, auch, dass man es vermeiden sollte, durch Angst und Einsch├╝chterung irgendwie

01:07:34.980 –> 01:07:43.220

Macht auszu├╝ben und generell auch dar├╝ber im Klaren zu sein, wie kann ich denn Macht

01:07:43.220 –> 01:07:50.060

umsetzen, wie kann ich Verantwortung umsetzen f├╝r die Familie, f├╝r die Gesellschaft, f├╝r

01:07:50.060 –> 01:07:54.460

alles, was mit meiner Arbeit zusammenh├Ąngt. Dass man sich da auch nochmal klare Gedanken

01:07:54.460 –> 01:08:02.980

macht, ob man da auch nicht selber derjenige ist, der vielleicht da noch was verbessern

01:08:02.980 –> 01:08:07.780

k├Ânnte. Das ganz Wichtige, und das haben wir sehr, sehr oft schon gehabt bei Themen,

01:08:07.780 –> 01:08:13.100

ist das Wort Selbstreflektion. Man muss sich immer selbst reflektieren, und zwar bitte

01:08:13.100 –> 01:08:20.660

regelm├Ą├čig und auch gerne auch mal Meinungen dazu holen, um zu schauen, gehe ich mit diesem

01:08:20.660 –> 01:08:25.820

Thema speziell auch gut mit um, oder gibt es Dinge, die ich da verbessern sollte.

01:08:25.820 –> 01:08:33.300

Dann gleichzeitig ist es nat├╝rlich auch, wenn einem das widerf├Ąhrt, wenn man gar nicht

01:08:33.300 –> 01:08:37.700

von seiner eigenen Position aus geht, wie man selber mit dem Thema Macht umgeht, sondern

01:08:37.700 –> 01:08:43.940

wenn einem Macht auf unterschiedlichste Art und Weise negativ oder positiv auff├Ąllt,

01:08:43.940 –> 01:08:47.580

dass man auch da einen Weg findet.

01:08:47.580 –> 01:08:51.980

Ich meine, oft sind wir ja machtlos, im wahrsten Sinne des Wortes.

01:08:51.980 –> 01:08:56.380

Dann m├╝ssen wir sowas ├╝ber uns ergehen lassen teilweise, aber es gibt auch viele Dinge,

01:08:56.380 –> 01:08:58.340

wo wir auch zu Verbesserungen beitragen k├Ânnen.

01:08:58.340 –> 01:09:03.700

Also von daher ein sehr wichtiges, tolles Thema, wo es auch sehr, sehr viel tolle Literatur

01:09:03.700 –> 01:09:06.260

zu gibt, viele E-Books und so weiter und so fort.

01:09:06.260 –> 01:09:12.740

Deswegen sch├Ân, dass wir das aber auch in dem Sinne abschlie├čen und uns neuen Themen

01:09:12.740 –> 01:09:17.540

widmen und von daher erstmal vielen Dank daf├╝r.

01:09:17.540 –> 01:09:25.100

Wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. J├╝rgen? Das nehme ich gerne auf, was der Stefan eben gesagt

01:09:25.100 –> 01:09:35.940

hat. Ich kann mich, liebe Yasemin, an einen Austausch in einem spezifischen Raum zur Macht,

01:09:35.940 –> 01:09:42.900

ich wei├č nicht mehr in welchem, erinnern, wo wir zum Ergebnis gekommen sind, dass uns dieses Thema

01:09:42.900 –> 01:09:49.900

Macht und Macht und Gewalt immer wieder besch├Ąftigen wird.

01:09:49.900 –> 01:10:00.900

Und ich denke, dass es genau bei dem n├Ąchsten Thema, Reflexion, Denken, Handeln, auch ein

01:10:00.900 –> 01:10:09.100

Thema ist, weil in der Verkn├╝pfung dieser drei Begrifflichkeiten und Stadie oder wie

01:10:09.100 –> 01:10:13.660

wie immer man das jetzt nennen m├Âchte, ergibt sich f├╝r mich, da gehe ich jetzt schon mal

01:10:13.660 –> 01:10:21.220

in die Vorlage, eigentlich die Metameter-Ebene, n├Ąmlich hin zu unserem Sein und die Ausgestattung

01:10:21.220 –> 01:10:23.540

des Seins mit Macht.

01:10:23.540 –> 01:10:31.300

Denn, das ist meine Meinung dazu, wer diese Triage beherrscht bzw. beherrscht, ist zu

01:10:31.300 –> 01:10:37.140

viel gesagt, aber verinnerlicht, dass es eine Verbindung gibt zwischen Reflexion, Denken

01:10:37.140 –> 01:10:38.140

und Handeln.

01:10:38.140 –> 01:10:45.940

Erm├Ąchtigt sich selber. Und schon sind wir wieder bei unserem heute f├╝r mich nie abgeschlossenen

01:10:45.940 –> 01:10:49.660

Thema Macht. Vielen Dank euch allen und einen sch├Ânen Tag noch.

01:10:49.660 –> 01:10:56.580

Ja wunderbar und nicht nur das, sondern in Erg├Ąnzung dazu, um das nat├╝rlich auch vollst├Ąndig

01:10:56.580 –> 01:11:01.620

abzurunden, dann sind wir auch wieder bei der Selbstwirksamkeit und damit auch bei dem Aspekt

01:11:01.620 –> 01:11:08.540

der Bildung. Das musste ich jetzt noch mal oben draufsetzen, weil diese Br├╝cke zur Bildung ist

01:11:08.540 –> 01:11:12.900

ja hier auch immer wieder ganz ganz wichtig und kommt immer wieder auf. Also von daher freue ich

01:11:12.900 –> 01:11:19.460

mich mega. Ja, dann vielen, vielen lieben Dank f├╝r eure tollen Beitr├Ąge von den verschiedenen

01:11:19.460 –> 01:11:27.220

Perspektiven und Seiten. Ich finde, es war ein toller Raum, um hier die 950. Sendung gemeinsam

01:11:27.220 –> 01:11:31.460

abzurunden und damit dann morgen mit der

01:11:31.460 –> 01:11:35.620

ersten Ann├Ąherung zum Thema Reflexion

01:11:35.620 –> 01:11:38.980

zu starten als Dachthema und dann

01:11:38.980 –> 01:11:41.220

geht es mit dem n├Ąchsten Denken

01:11:41.220 –> 01:11:43.340

als Dachthema weiter, dann Handeln. Wir

01:11:43.340 –> 01:11:46.980

behandeln sie alle erst einmal zun├Ąchst als

01:11:46.980 –> 01:11:49.140

einzelne Dachthemen, jeweils ungef├Ąhr drei

01:11:49.140 –> 01:11:50.740

Wochen lang, um dann eben die

01:11:50.740 –> 01:11:53.420

Verkn├╝pfung nochmal zwischen

01:11:53.420 –> 01:11:56.220

Reflexion, Denken und Handeln

01:11:53.420 –> 01:11:58.760

zusammenzubringen, darzustellen und darauf zu blicken. Insofern freue ich mich

01:11:58.760 –> 01:12:03.040

darauf, seid gerne morgen mit dabei, um die ersten Impulse mit reinzubringen,

01:12:03.040 –> 01:12:07.040

damit wir dann, angelehnt daran, eben auch die bereits stehende

01:12:07.040 –> 01:12:10.640

Raumplanung noch mal ├╝berpr├╝fen k├Ânnen, im Hinblick darauf, ob wir alles

01:12:10.640 –> 01:12:14.840

ber├╝cksichtigt haben oder hier noch mal bestimmte Relevanzen, sozusagen relevante

01:12:14.840 –> 01:12:19.160

Aspekte, noch mal morgen auch mit aufgegriffen werden, die hier noch nicht

01:12:19.160 –> 01:12:22.560

ber├╝cksichtigt waren, sodass wir das eben auch entsprechend aufgreifen k├Ânnen.

01:12:22.560 –> 01:12:28.120

Ich freue mich da drauf. Bis morgen und ciao, ciao!

3 Mythen entlarvt - Wenn die Wissenschaft Wissen schafft! | Dr. Yasemin Yazan

Wenn Wissenschaft Wissen schafft!

Leider gibt es auf dem Markt sehr viel Halbwissen. Sei es, weil z. B. Forschungsergebnisse falsch interpretiert oder falsche Kausalit├Ąten hergestellt werden oder ├ťbertragungen in andere Kontexte stattfinden, die gar nicht Untersuchungsgegenstand waren.

Wir greifen 3 Mythen auf und zeigen, was die Wissenschaft schon l├Ąngst wei├č:

- Warum die Bed├╝rfnispyramide von Maslow keine zuverl├Ąssige Grundlage f├╝r Motivation ist

- Warum Pers├Ânlichkeitstests als Fundament f├╝r Personalentscheidungen fragw├╝rdig sind

- Warum es eine Quote als wirksames Mittel gegen Unconscious Bias braucht

Datenschutz

Einverst├Ąndniserkl├Ąrung

Herzlichen Gl├╝ckwunsch - Dein Download erwartet dich in deinem Mail-Postfach!