Gehirnfutter f├╝r Pioniergeister: Welche Verkn├╝pfungen & Abh├Ąngigkeiten lassen sich in einer Gesamtbetrachtung eines globalen Wandels erkennen? Das ist die Fragestellung mit der wir uns in Raum #888 des Deep Talk Clubs unter dem Dachthema „Pioniergeist mit Hirn“ befassen. H├Âre selbst, welche Beispiele aufgegriffen wurden und welche Perspektiven im Dialog entstanden sind…

Transkription: ­čçę­č笭čçĘ­čçş­č玭čç╣ #888 Verkn├╝pfungen & Abh├Ąngigkeiten | Von Dr. Yasemin Yazan

00:00:00.000 –> 00:00:03.000

Einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich.

00:00:03.000 –> 00:00:07.500

Heute machen wir weiter mit Verkn├╝pfungen und Abh├Ąngigkeiten.

00:00:07.500 –> 00:00:12.000

Welche Verkn├╝pfungen und Abh├Ąngigkeiten lassen sich bei einer Gesamtbetrachtung

00:00:12.000 –> 00:00:16.000

eines globalen Wandels erkennen, ist die Fragestellung, um die es geht.

00:00:16.000 –> 00:00:21.500

Denn wir haben ja in den letzten Tagen zun├Ąchst erstmal ganz viele verschiedene Perspektiven aufgemacht,

00:00:21.500 –> 00:00:25.000

dadurch, dass wir uns unterschiedliche Technologien angeschaut haben etc.

00:00:25.000 –> 00:00:31.640

Und nun geht es darum, ein St├╝ck weit

00:00:31.640 –> 00:00:34.960

anzufangen in Richtung Verkn├╝pfung und

00:00:34.960 –> 00:00:37.400

Abh├Ąngigkeiten mal zu schauen und hier mal

00:00:37.400 –> 00:00:40.720

zu gucken, was bedeutet das eigentlich,

00:00:40.720 –> 00:00:44.960

wenn wir hier starten, sozusagen auch in

00:00:44.960 –> 00:00:46.080

Zusammenh├Ąngen zu denken. Und ja, und

00:00:46.080 –> 00:00:48.360

daf├╝r k├Ânnen wir nat├╝rlich ein

00:00:48.360 –> 00:00:51.440

St├╝ck weit das aufgreifen, was wir in den

00:00:51.440 –> 00:00:54.200

letzten Tagen und Wochen betrachtet

00:00:51.440 –> 00:00:55.780

haben und gleichzeitig vielleicht auch

00:00:55.780 –> 00:01:00.080

die eine oder andere Nachricht, die wir

00:01:00.080 –> 00:01:01.760

aktuell sogar beobachten k├Ânnen, an der

00:01:01.760 –> 00:01:05.200

einen oder anderen Stelle nachlesen

00:01:05.200 –> 00:01:07.800

k├Ânnen. Und da m├Âchte ich gerne mit euch

00:01:07.800 –> 00:01:10.680

zusammen einsteigen, um verschiedene

00:01:10.680 –> 00:01:13.880

Impulse zu sammeln und hier gemeinsam

00:01:13.880 –> 00:01:15.680

einzusteigen. Und in diesem Sinne seid ihr

00:01:15.680 –> 00:01:18.000

ganz, ganz herzlich eingeladen, auch

00:01:15.680 –> 00:01:22.480

heute wieder mit dazu zu kommen, um den

00:01:22.480 –> 00:01:24.080

Dialog zu er├Âffnen. Und da k├Ânnen wir das

00:01:24.080 –> 00:01:27.720

eine oder andere dann entsprechend auch

00:01:27.720 –> 00:01:29.840

diskutieren, in den Austausch kommen und

00:01:29.840 –> 00:01:33.560

schauen, was dadurch alles

00:01:33.560 –> 00:01:35.560

zusammenkommt. Und der Hinweis gerne auch

00:01:35.560 –> 00:01:37.640

heute wieder, dass der Raum die gesamte

00:01:37.640 –> 00:01:39.320

Zeit ├╝ber aufgezeichnet wird und

00:01:39.320 –> 00:01:41.280

sp├Ąter auch ver├Âffentlicht wird. In diesem

00:01:41.280 –> 00:01:43.920

Sinne, wer mit dazu kommt, ist

00:01:41.280 –> 00:01:46.920

automatisch damit einverstanden, dass das auch ver├Âffentlicht wird. Und wir haben

00:01:46.920 –> 00:01:50.000

drei kleine Raumregeln. Einmal ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu erkennen

00:01:50.000 –> 00:01:54.160

seid, Fortnachname und mindestens einen Satz in der Bio. Wer das aus irgendwelchen

00:01:54.160 –> 00:01:57.920

Gr├╝nden nicht m├Âchte, kann nat├╝rlich gerne auch den Chat heute wieder nutzen,

00:01:57.920 –> 00:02:02.720

um den einen oder anderen Beitrag hier mit rein zu geben. Und damit begr├╝├če ich

00:02:02.720 –> 00:02:06.240

ganz herzlich Marc an meiner Seite. Einen wundersch├Ânen guten Morgen, lieber Marc.

00:02:06.240 –> 00:02:10.400

Was sind die ersten Gedanken? Guten Morgen in die Runde. Die erste

00:02:10.400 –> 00:02:14.900

Gedanken neben Yasemin sind und damit bin ich heute morgen aufgewacht, ob du eine

00:02:14.900 –> 00:02:18.140

Glasskugel hast, denn ich finde so aktuell wie dieser Raum ist, das ist mir

00:02:18.140 –> 00:02:21.820

heute morgen schlagartig noch mal bewusst geworden, so aktuell wie dein Raum ist,

00:02:21.820 –> 00:02:26.060

hat mich best├Ąrkt, indem ich gestern auch noch mal eine Landsendung gesehen habe

00:02:26.060 –> 00:02:30.860

und das gro├če ├ťberthema Pioniergeist, ja Pioniergeist, Verkn├╝pfung, Abh├Ąngigkeit

00:02:30.860 –> 00:02:37.220

und globaler Wandel und dann habe ich f├╝r mich dann Dinge beobachtet, die ich

00:02:37.220 –> 00:02:41.580

jetzt ganz, ganz stark meiner Meinung nach auf uns zukommen werden und zwar

00:02:41.580 –> 00:02:45.820

was k├Ânnen wir als Gesellschaft, also einmal gesellschaftlich, politisch,

00:02:45.820 –> 00:02:50.020

individuell machen, denn die Entscheidung, es gibt zwei Ausgangspunkte ├╝ber das,

00:02:50.020 –> 00:02:54.180

was wir heute sprechen werden, Politik versus Unternehmer in dem Thema

00:02:54.180 –> 00:02:58.180

Abh├Ąngigkeit und globaler Wandel und ein ganz, ganz gro├čes Thema wird dann auch

00:02:58.180 –> 00:03:02.140

sein Subvention unserer Industrie und da beobachte ich halt wie gesagt zwei

00:03:02.140 –> 00:03:04.780

Ausgangspunkte, einmal die von der Politik und einmal die von dem

00:03:04.780 –> 00:03:09.300

Unternehmer und jede Entscheidung und alles was da passiert betrifft uns alle

00:03:09.300 –> 00:03:12.660

im Raum, uns, also jede Antwort von einem Politiker, jede L├Âsung von einem

00:03:12.660 –> 00:03:16.100

Politiker betrifft uns und auch jede L├Âsung von einem Unternehmer betrifft

00:03:16.100 –> 00:03:20.500

uns, unseren Wohlstand, unseren Arbeitsplatz und darum ist, w├╝rde ich

00:03:20.500 –> 00:03:23.620

noch dazu nehmen, ich wiederhole es nochmal, ist das wichtig, dass wir

00:03:23.620 –> 00:03:26.420

dar├╝ber sprechen, damit wir auch wissen, was wir individuell machen k├Ânnen,

00:03:26.420 –> 00:03:30.540

gesellschaftlich und politisch, um ├╝ber Abh├Ąngigkeiten und globalen Wandel zu

00:03:30.540 –> 00:03:32.540

zu sprechen.

00:03:32.540 –> 00:03:36.540

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:03:36.540 –> 00:03:40.540

Und wie du es gerade gesagt hast, es betrifft uns alle,

00:03:40.540 –> 00:03:44.540

in Anf├╝hrungsstrichen, auch wenn wir es vielleicht nicht immer gleich realisieren,

00:03:44.540 –> 00:03:48.540

dass es eben Auswirkungen hat. Und wenn wir in Zusammenh├Ąngen

00:03:48.540 –> 00:03:52.540

denken, wird das relativ schnell deutlich. Und wenn wir jetzt mit diesen ganzen

00:03:52.540 –> 00:03:56.540

Aspekten, die wir aufgegriffen haben in den letzten Tagen und Wochen,

00:03:56.540 –> 00:04:01.340

heute auch noch mal zum Beispiel in die

00:04:01.340 –> 00:04:03.540

Zeitung blicken oder ├Ąhnliches,

00:04:03.540 –> 00:04:04.780

dann wird uns das eine oder andere

00:04:04.780 –> 00:04:06.500

vielleicht noch mal anders auch

00:04:06.500 –> 00:04:08.380

auffallen, weil es eine gewisse

00:04:08.380 –> 00:04:12.660

Fokusverschiebung dadurch auch gibt.

00:04:12.660 –> 00:04:16.060

Und ich habe jetzt einfach mal, ja

00:04:16.060 –> 00:04:18.180

SingNews ist bei mir in meinem Abo mit

00:04:18.180 –> 00:04:20.660

drin, bekomme ich jeden Morgen

00:04:20.660 –> 00:04:23.820

automatisch zugeschickt und mit dieser

00:04:20.660 –> 00:04:28.100

Brille des Raumthemas heute einfach mal

00:04:28.100 –> 00:04:30.380

f├╝r gestern und heute quasi mal die zwei

00:04:30.380 –> 00:04:32.780

aufgegriffen und allein wenn ich jetzt

00:04:32.780 –> 00:04:35.540

hier schaue, ich fange mal gerade bei

00:04:35.540 –> 00:04:37.540

gestern an, gibt es mehrere Themen, die

00:04:37.540 –> 00:04:40.740

hier, wenn man einfach nur die Schlagzeilen

00:04:40.740 –> 00:04:42.980

liest, ohne jetzt auf die Details

00:04:42.980 –> 00:04:45.900

einzugehen, hat man hier schon direkt

00:04:45.900 –> 00:04:48.700

erste Auswirkungen, auch die man sehen

00:04:45.900 –> 00:04:51.900

kann bei diesen ganzen Themen. Eines der Themen, die gestern hier mit ver├Âffentlicht wurden,

00:04:51.900 –> 00:04:57.900

war „Gro├če KI-Offensive beim Medienriesen“, „Springer baut Bild-Zeitung massiv um“,

00:04:57.900 –> 00:05:03.900

„Sechs Regionalausgaben werden eingestellt“. Also hier geht es wirklich um gro├če Zahlen.

00:05:03.900 –> 00:05:09.900

Die Zahlen sind noch nicht im Detail ver├Âffentlicht, weil es eben jetzt entsprechend auch R├╝cksprache

00:05:09.900 –> 00:05:14.900

mit dem Betriebsrat und Verhandlungen und so weiter geben muss und dann wird das entsprechend verk├╝ndet.

00:05:14.900 –> 00:05:20.820

die Headline verr├Ąt schon viel und der Hintergrund mit der KI-Offensive ist hier in dem Zusammenhang

00:05:20.820 –> 00:05:28.060

interessant. Dann sind manche Sachen noch als Fragezeichen ver├Âffentlicht, so etwas wie

00:05:28.060 –> 00:05:33.740

systemrelevant oder verzichtbar, was der Wirtschaft droht, wenn die Basischemie abwandert. Hier geht

00:05:33.740 –> 00:05:41.380

es um Abwanderungen. Dann haben wir beispielsweise, Moment, jetzt muss ich mal ein bisschen weiter

00:05:41.380 –> 00:05:47.020

gehen. Auch so Themen dabei, wie wo k├╝nstliche Intelligenz im Arbeitsalltag schon eingesetzt

00:05:47.020 –> 00:05:53.140

wird. Da hat man festgestellt, dass jeder vierte Deutsche bei einer Umfrage des T├ťV-Verbandes

00:05:53.140 –> 00:06:00.140

angegeben hat, bei tausend Menschen, die hier befragt wurden, dass sie Chat GPT bereits im

00:06:00.140 –> 00:06:09.140

Alltag f├╝r Berufszwecke auch nutzen. Dann sind so Beobachtungen zu machen, wie 426 Milliarden

00:06:09.140 –> 00:06:15.380

Dollar am Tisch, Elon Musk und Bernard Arnault treffen sich zum wertvollsten Lunch des Planeten.

00:06:15.380 –> 00:06:21.420

Also hier wei├č man noch nicht genau, was da kommt in Anf├╝hrungsstrichen, aber eben auch so was zu

00:06:21.420 –> 00:06:27.180

beobachten, macht ja durchaus Sinn, auch zu ├╝berlegen, was passiert da gerade und gerade

00:06:27.180 –> 00:06:38.540

wenn auch m├Ąchtige Menschen oder die, die zu den 1 Prozent sozusagen mit ihrem Verm├Âgen geh├Âren

00:06:38.540 –> 00:06:44.380

weltweit, dann ist es immer auch ganz interessant zu beobachten, was hier eben dann auch als n├Ąchstes

00:06:44.380 –> 00:06:49.620

in Anf├╝hrungsstrichen auf uns zurollt. Positiv wie negativ. Und hier haben wir ja immer auch

00:06:49.620 –> 00:06:54.380

nicht nur die zwei Seiten im Sinne von nur gut oder nur schlecht in Anf├╝hrungsstrichen,

00:06:54.380 –> 00:07:01.180

sondern h├Ąufig sind das ja dann eben viele Facetten auch in der Mitte. Und ja, dann haben

00:07:01.180 –> 00:07:06.180

wir hier noch Chat GPT, Game Changer f├╝r die Jobsuche und Bewerbung. Also auch hier werden

00:07:06.180 –> 00:07:13.400

sch├Âne Tipps noch mit an die Hand gegeben. Dann haben wir, ich gucke mal gerade schnell durch,

00:07:13.400 –> 00:07:19.760

ich habe das hier nicht rauskopiert, sondern ich scrolle die Nachrichten gerade direkt durch. Und

00:07:19.760 –> 00:07:26.240

insofern, dann haben wir heute, China sichert sich weltweit die Kontrolle ├╝ber den Batterierohstoff

00:07:26.240 –> 00:07:36.240

Lithium, Deutschlands Abh├Ąngigkeit w├Ąchst beispielsweise. Dann finden ja st├Ąndig auch

00:07:36.240 –> 00:07:41.280

verschiedene Gespr├Ąche statt. Heute ist hier mit dabei die deutsch-chinesische Konsultation,

00:07:41.280 –> 00:07:46.760

Wirtschaft hat hohe Erwartungen an die Regierungsgespr├Ąche und so weiter. Also man sieht,

00:07:46.760 –> 00:07:53.520

dass wenn wir einfach nur jetzt mal mit dem, was wir in den letzten Tagen sozusagen besprochen

00:07:53.520 –> 00:07:59.520

haben, aufgegriffen haben und mit einer

00:07:59.520 –> 00:08:01.200

gewissen Fokusverschiebung auch noch mal

00:08:01.200 –> 00:08:02.840

auf die Themen drauf schaut, dann wird man

00:08:02.840 –> 00:08:04.280

das eine oder andere hier eben auch

00:08:04.280 –> 00:08:07.760

wiederfinden. Dann haben wir hier

00:08:07.760 –> 00:08:10.160

├ťbernahme? Covestro im

00:08:10.160 –> 00:08:13.600

Visier von Abu Dhabi. Also hier geht es

00:08:13.600 –> 00:08:17.360

um erste Gespr├Ąche, die stattfinden in

00:08:17.360 –> 00:08:20.560

Richtung ├ťbernahme und so geht das

00:08:17.360 –> 00:08:24.320

als weiter. Insofern, wenn man mit dieser Brille drauf schaut, wird einem vielleicht

00:08:24.320 –> 00:08:29.600

auch noch mal deutlicher oder auch klarer, dass es eben nicht nur in Anf├╝hrungsstrichen

00:08:29.600 –> 00:08:36.680

eine Technologie ist, die da kommt, dass es nicht nur um Jobwechsel, Jobaufbau und -abbau geht,

00:08:36.680 –> 00:08:44.000

sondern dass hier ganz viele Aspekte eben auch dann Kettenreaktionen ausl├Âsen. Und das ist ja

00:08:44.000 –> 00:08:48.000

das was in diesen Zusammenh├Ąngen dann betrachtet eben auch eine ganz gro├če

00:08:48.000 –> 00:08:53.680

Relevanz hat und insofern was du eingangs gesagt hast, Marc, dass es eben

00:08:53.680 –> 00:08:58.520

sowohl die Probleme als auch die L├Âsungen, die gefunden werden, immer

00:08:58.520 –> 00:09:03.280

wieder uns auch betreffen, uns alle. Marc, magst du da nochmal anschlie├čen?

00:09:03.280 –> 00:09:08.000

Ja, sehr sehr gerne. Und zwar da das so komplex ist, das erw├Ąhnen wir immer, da

00:09:08.000 –> 00:09:10.880

das so komplex ist, ist mir gestern wirklich bei der Markus Lanz-Sendung

00:09:10.880 –> 00:09:14.720

einiges bewusst geworden. Und wer das nachschauen m├Âchte, die erste H├Ąlfte der

00:09:14.720 –> 00:09:18.760

Sendung, die hat mich ziemlich genervt, nicht nur wegen den Politikern, sondern

00:09:18.760 –> 00:09:22.360

weil da auch manchmal Aussagen einfach bl├Âde sind. Aber da war ein Unternehmer,

00:09:22.360 –> 00:09:26.080

und zwar beziehe ich mich auf Meyer Borger, weil da alles drin vorkam, ├╝ber das wir

00:09:26.080 –> 00:09:30.240

heute sprechen. Meyer Borger ist der einzigste weltweit gr├Â├čte Solarhersteller,

00:09:30.240 –> 00:09:33.400

den es noch gibt im Vergleich mit China. Und ich versuche das ganz kurz

00:09:33.400 –> 00:09:37.040

zusammenfassen, was da passiert ist. Unser Thema ist ja globaler Wandel und

00:09:37.040 –> 00:09:42.600

Abh├Ąngigkeiten. Deutsche Institute und deutsche Techniker haben die

00:09:42.600 –> 00:09:47.720

Solarenergie entwickelt und diese Meyer Burger ist, wie gesagt, das einzige

00:09:47.720 –> 00:09:51.760

Unternehmen in Europa, weltweit noch, was f├╝hren ist in diesem Bereich. Wir haben

00:09:51.760 –> 00:09:54.720

die Technologie entwickelt und Meyer Burger hat die Maschinen gebaut. Diese

00:09:54.720 –> 00:09:58.600

Maschinen sind dann nach Asien gegangen und die Chinesen haben dann 2000, das

00:09:58.600 –> 00:10:04.320

ging in den 2000er Jahren zu, als wir Solar World hatten. 2008 hat China

00:10:04.320 –> 00:10:08.660

entschieden, hat die Politik entschieden, das ist die Zukunftstechnologie, also

00:10:08.660 –> 00:10:12.420

darauf setzen wir und hat dann versucht die Maschinen nachzubauen. Dar├╝ber hat

00:10:12.420 –> 00:10:16.940

jeder gelacht. Mittlerweile und jetzt komme ich zum Heute, sind die

00:10:16.940 –> 00:10:20.580

Maschinen so gut, dass sie mit unseren vergleichbar sind und besser. Das hei├čt

00:10:20.580 –> 00:10:23.980

unsere Technologie, die wir erfunden haben, die ist nach China gegangen und

00:10:23.980 –> 00:10:27.060

jetzt k├Ânnte man sagen und da kommt noch etwas ins Spiel, ├╝ber das wir reden

00:10:27.060 –> 00:10:30.900

m├╝ssen, wir denken immer alles l├Ąuft nach Regeln, wir sind fair und wir lieben

00:10:30.900 –> 00:10:35.040

wir spielen nach Regeln und grunds├Ątzlich k├Ânnte man jetzt sagen, dass die WTO, also

00:10:35.040 –> 00:10:39.540

die World Trade Organization, ja auch aufpasst. Da gibt es ja auch Patente. Also alles kein Problem,

00:10:39.540 –> 00:10:44.340

dass die Chinesen da Marktf├╝hrer sind. Nur wenn das ein Land nicht anerkennt, n├╝tzt uns das gar

00:10:44.340 –> 00:10:50.460

nichts. Uns n├╝tzt ja kein Patent etwas, wenn in China da einfach das ignoriert wird. Und jetzt

00:10:50.460 –> 00:10:54.260

ist es also so, und das hat mich sehr erstaunt, das wusste ich auch nicht, diese Maschinen,

00:10:54.260 –> 00:10:58.860

die wir also den Chinesen geliefert haben, die die Chinesen dann verbessert haben, die sind jetzt so

00:10:58.860 –> 00:11:04.620

gut, dass es da vor einem Jahr ein Erlass gab, das ist noch nicht im Gesetz, aber

00:11:04.620 –> 00:11:08.780

ein Erlass gab, dass diese Maschinen auf gar keinen Fall r├╝ck-exportiert werden

00:11:08.780 –> 00:11:13.580

kann nach Europa. Es darf nicht passieren, weil das die Technologie der Zukunft ist.

00:11:13.580 –> 00:11:17.540

Das ist 2008 schon entschieden worden und diese Maschinen d├╝rfen jetzt nicht, also

00:11:17.540 –> 00:11:20.020

wie gesagt, wieder an die Europ├Ąer verkauft werden, weil das eben die

00:11:20.020 –> 00:11:25.380

Zukunftstechnologie ist und mittlerweile beherrschen die Chinesen ├╝ber 50 Prozent

00:11:25.380 –> 00:11:29.980

des Weltmarktes. Und was ich eingangs gesagt hatte, tut mir leid, das waren

00:11:29.980 –> 00:11:34.260

halt so viele Informationen, die ich wirklich versuche, emotionslos mit euch

00:11:34.260 –> 00:11:38.540

zu teilen, obwohl mich das Thema bewegt. Und was jetzt noch dazu kommt und darum

00:11:38.540 –> 00:11:44.340

Politik versus Unternehmer. Der Chef von Meyer Burger ├╝berlegt gerade, ob er nach

00:11:44.340 –> 00:11:48.300

Amerika geht. Jetzt versucht die Politik, Antworten darauf zu finden f├╝r die

00:11:48.300 –> 00:11:51.820

Zukunft. Und Antworten, das haben wir gestern in den Nachrichten geh├Ârt, Intel

00:11:51.820 –> 00:11:56.500

bekommt 10 Milliarden Euro. Ich m├Âchte mich bei allen im Raum hier bedanken, dass ihr mit euren

00:11:56.500 –> 00:12:01.820

Steuern mithelft. Jeder Arbeitsplatz von Intel wird mit drei Millionen subventioniert, damit

00:12:01.820 –> 00:12:06.820

Intel in Zukunft Chips in Deutschland baut. Und jetzt bricht die Diskussion los. Eine kluge

00:12:06.820 –> 00:12:10.980

Antwort habe ich da nicht f├╝r euch, aber es wird die Diskussion zunehmen in Deutschland. Wenn wir

00:12:10.980 –> 00:12:15.860

bestimmte Industrien hier halten wollen, Abh├Ąngigkeiten reduzieren, inwieweit sind wir

00:12:15.860 –> 00:12:21.340

dann in Zukunft bereit, Firmen zu subventionieren? Das gleiche passiert auch bei Thyssen. Thyssen

00:12:21.340 –> 00:12:25.900

wird einen gr├╝nen Ofen herstellen. Thyssenbek kommt drei Milliarden, die haben aber vier Hoch├Âfen,

00:12:25.900 –> 00:12:30.740

die br├Ąuchten also vier mal drei Milliarden, um in der Zukunft mithalten zu k├Ânnen. Die Politik

00:12:30.740 –> 00:12:35.020

sagt jetzt, okay einen Ofen bezahlen wir euch und wenn ihr dann seht, dass l├Ąuft, werdet ihr den

00:12:35.020 –> 00:12:39.460

Rest des Geldes schon selber investieren. Das ist ja alles sch├Ân gesagt, aber ein Unternehmer

00:12:39.460 –> 00:12:43.980

reagiert eben anders wie ein Politiker und der Chef von Meyer Burger, der wurde dann auch sehr

00:12:43.980 –> 00:12:48.500

stark angegangen von den Politikern und viele finden Dinge, die da passieren, nicht gut und

00:12:48.500 –> 00:12:52.180

der hat einfach nur gesagt, naja, wir ├╝berlegen gerade, wir haben Geb├Ąude in

00:12:52.180 –> 00:12:56.660

den USA gekauft, wir ├╝berlegen, ob wir jetzt auch in die USA gehen, weil wir da

00:12:56.660 –> 00:13:02.700

f├╝nf Jahre lang, jedes Jahr zwei Millionen bekommen an Subvention, wenn

00:13:02.700 –> 00:13:07.500

wir unsere Firma dahinter legen. Das sind f├╝r uns 1,1 Milliarden

00:13:07.500 –> 00:13:10.740

und da ├╝berlegt ein Unternehmer schon, ob er aus Deutschland weg geht und in die

00:13:10.740 –> 00:13:15.140

USA geht. Und da kann auch ein Politiker sagen, finden wir nicht gut, wenn wir

00:13:15.140 –> 00:13:18.060

alles subventionieren, so kann es nicht weitergehen und der hat als Unternehmer

00:13:18.060 –> 00:13:22.100

die Antwort gegeben, w├Ąhrend ihr hier redet und diskutiert, wird sich halt der

00:13:22.100 –> 00:13:28.340

Markt ver├Ąndern. Und noch etwas sagte er, das ist auch ganz interessant, weil der

00:13:28.340 –> 00:13:31.300

Herr Lanz hat ihn dann gefragt, ja wie lange brauchst du denn, um da in Amerika eine

00:13:31.300 –> 00:13:35.340

Produktion zu er├Âffnen? Ein paar Wochen. Und wie lange dauert das in Europa? Zwei

00:13:35.340 –> 00:13:38.500

Jahre. Wir brauchen, wenn wir hier etwas ├Ąndern wollen, durch die durch die

00:13:38.500 –> 00:13:42.660

Europ├Ąische Union, bis das gepr├╝ft wird, dauern Ver├Ąnderungen bei uns zwei Jahre.

00:13:42.660 –> 00:13:47.180

Wenn ich mit meiner Firma in die USA gehe, brauche ich ein paar Wochen. Und auch das

00:13:47.180 –> 00:13:51.020

sieht man Abh├Ąngigkeiten und globaler Wandel. Das Gute ist, wir sind nicht mehr

00:13:51.020 –> 00:13:54.260

abh├Ąngig dann vielleicht von China. Wir sind dann halt abh├Ąngig von den USA.

00:13:54.260 –> 00:13:59.460

Aber um zu dem Thema zur├╝ckzukommen, Verkn├╝pfung und Abh├Ąngigkeiten, die

00:13:59.460 –> 00:14:03.180

werden nicht abnehmen in Zukunft. Die werden eher zunehmen, nur werden die sich

00:14:03.180 –> 00:14:05.660

verlagern.

00:14:05.660 –> 00:14:10.620

Ja, vielen, vielen lieben Dank und auch die Thematik der Subventionierung ist ein

00:14:10.620 –> 00:14:14.780

ganz interessanter, finde ich, an der Stelle, weil die kann man ja eben auch

00:14:14.780 –> 00:14:18.780

aus verschiedenen Gesichtspunkten sich betrachten.

00:14:18.780 –> 00:14:23.780

Die Frage ist halt an der Stelle auch, ob eine Subventionierung

00:14:23.780 –> 00:14:29.780

nicht auch gewisse Nachteile mit sich bringt, unabh├Ąngig davon,

00:14:29.780 –> 00:14:31.780

von welchen Geldern das bezahlt wird und so weiter.

00:14:31.780 –> 00:14:36.780

N├Ąmlich, wenn wir einfach mal aus dem Wirtschaftsgedanken drauf schauen,

00:14:36.780 –> 00:14:42.780

wenn wir immer mehr Unternehmen haben, die subventioniert werden,

00:14:42.780 –> 00:14:48.180

wie funktioniert denn die Wirtschaft durch Wettbewerb und so weiter und so fort.

00:14:48.180 –> 00:14:53.980

Je mehr Subventionen ausgesch├╝ttet werden, desto mehr kommen wir ja automatisch in eine,

00:14:53.980 –> 00:15:01.300

als aus diesem Unternehmen heraus betrachtet, in eine Lage, in eine Komfortzone rein,

00:15:01.300 –> 00:15:07.500

in der es nicht mehr unbedingt notwendig ist, wettbewerbsorientiert auch zu denken.

00:15:07.500 –> 00:15:11.620

Und das kann an vielen Stellen eben auch eine Entschleunigung bewirken,

00:15:11.620 –> 00:15:17.020

zum Beispiel in den Prozessen, in der Umsetzung, in der Innovationskraft,

00:15:17.020 –> 00:15:19.580

die hier mit eingebracht wird und und und.

00:15:19.580 –> 00:15:24.540

Das hei├čt, hier verbergen sich eben auch ganz viele T├╝cken in Anf├╝hrungsstrichen.

00:15:24.540 –> 00:15:30.220

Und wir haben ja morgen dann auch das Thema Selbstverschuldete Unm├╝ndigkeit,

00:15:30.220 –> 00:15:34.900

Fragezeichen, mit dem wir uns besch├Ąftigen wollen als Raumthema.

00:15:34.900 –> 00:15:40.380

Und insofern, das w├Ąre schon mal ein Punkt, der in diese Richtung auch schon einzahlt.

00:15:40.380 –> 00:15:42.380

Magst du da vielleicht noch mal anschlie├čen, lieber Marc?

00:15:42.380 –> 00:15:48.380

Genau das ist der Punkt, liebe Yasemin, wo man einfach keine Antwort findet, ganz genau mit den Subventionen.

00:15:48.380 –> 00:15:54.380

Und wenn wir jetzt heute zur├╝ckgehen in die Vergangenheit, gucken, dann hat China eben entschieden, das ist mir vollkommen egal,

00:15:54.380 –> 00:15:58.380

wir setzen auf die Zukunftstechnologie und da werden wir auch keine Antwort finden.

00:15:58.380 –> 00:16:04.380

Ich komme wieder zu den Regeln. Ja, ich bin auch deiner Meinung, freier Markt und Unternehmer und wir regeln alles.

00:16:04.380 –> 00:16:06.380

Aber es gibt Claire, die halten sich nicht an unsere Spielregeln.

00:16:06.380 –> 00:16:10.660

Spielregeln und genau das war auch das Thema beim Lanz. Normalerweise sollen

00:16:10.660 –> 00:16:14.940

bestimmte Technologien, also die Solartechnologie nicht subventioniert

00:16:14.940 –> 00:16:18.460

werden. Es gibt aber Player, die machen das. Das interessiert die nicht. Und die

00:16:18.460 –> 00:16:21.060

Amerikaner, das fand ich auch ganz interessant, auch das habe ich noch nie

00:16:21.060 –> 00:16:24.820

geh├Ârt. Und jetzt kommt noch was dazu. Wir wissen alle ├╝ber das Problem der

00:16:24.820 –> 00:16:28.220

Uiguren und dann habe ich gestern eine Information geh├Ârt bei Lanz, nie in der

00:16:28.220 –> 00:16:33.220

Zeitung gelesen, die Uiguren-Provinz ist eine der wichtigsten Provinzen ├╝berhaupt

00:16:33.220 –> 00:16:36.820

f├╝r die Technologie der Zukunft. Da werden 50 Prozent der Komponenten

00:16:36.820 –> 00:16:40.620

hergestellt und auch der Stoffe, die wir brauchen, um eben Solarpanels machen zu

00:16:40.620 –> 00:16:44.380

k├Ânnen. Und wenn ich das richtig verstanden habe, hat die USA, genau aus

00:16:44.380 –> 00:16:47.940

diesem Problem, was sich daraus ergibt, das haben wir alle in den Nachrichten

00:16:47.940 –> 00:16:52.660

geh├Ârt, gesagt, dass wir keine Komponenten mehr aus China importieren. Wir wollen

00:16:52.660 –> 00:16:56.620

jetzt die Abh├Ąngigkeit reduzieren, indem wir unseren eigenen Markt sch├╝tzen.

00:16:56.620 –> 00:17:00.460

Momentan flie├čen die ganzen Panels und alles, was damit zu tun hat, nach Europa.

00:17:00.460 –> 00:17:06.180

das geht also nach Europa und das wird eine der wichtigsten Diskussionen sein,

00:17:06.180 –> 00:17:11.380

ob wir in Zukunft Firmen unterst├╝tzen mit Subventionen. Subventionen hei├čt jeder,

00:17:11.380 –> 00:17:16.060

der hier im Raum ist, bezahlen wir diese Unternehmen und das wurde nat├╝rlich gestern

00:17:16.060 –> 00:17:20.620

spa├česhalber von dem Allant erw├Ąhnt, weil er zu dem Unternehmer gesagt hat,

00:17:20.620 –> 00:17:24.420

naja das ist ja eine Erpressung, wenn Sie jetzt auch hingehen, auch dieser

00:17:24.420 –> 00:17:29.140

Solarhersteller hat Kontakt mit der Politik aufgenommen und hat gefragt,

00:17:29.140 –> 00:17:33.220

wie es denn aussieht mit Unterst├╝tzung und hat dann gesagt, Erpressung und das ist das

00:17:33.220 –> 00:17:36.900

Sch├Âne an der deutschen Sprache, die einen werden es als Erpressung bezeichnen,

00:17:36.900 –> 00:17:41.740

die anderen als Unterst├╝tzung. Vom Ergebnis her, das ist so wie, er hat so

00:17:41.740 –> 00:17:46.020

mit dem Seitensatz gesagt, naja so Mafia, ich mache Ihnen ein Angebot, das Sie nicht

00:17:46.020 –> 00:17:50.060

ablehnen k├Ânnen und hat als Beispiel auch aus der Vergangenheit Nokia

00:17:50.060 –> 00:17:53.700

angef├╝hrt. Auch Nokia ist ganz massiv unterst├╝tzt worden, hat er eines der

00:17:53.700 –> 00:17:56.900

gr├Â├čten Werke in Bochum, ist dann irgendwann nach Rum├Ąnien gegeben. Das

00:17:56.900 –> 00:18:02.820

Das hei├čt, dass auch die Unterst├╝tzung uns nicht sch├╝tzt als Arbeitnehmer, dass unsere

00:18:02.820 –> 00:18:05.220

Firma f├╝r immer in Deutschland bleiben wird.

00:18:05.220 –> 00:18:09.340

Weil wenn sich dann die Gegebenheiten ├Ąndern, nachdem die Unterst├╝tzung abgegriffen worden

00:18:09.340 –> 00:18:13.380

ist, ich als Unternehmer trotzdem noch nach ein paar Jahren mein Werk in jedes beliebige

00:18:13.380 –> 00:18:15.460

Land verlegen kann.

00:18:15.460 –> 00:18:19.500

Weil als Unternehmer bin ich ja frei oder hat eine gro├če Macht auch das tun zu k├Ânnen.

00:18:19.500 –> 00:18:26.860

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Und ich finde auch, dass Subventionen in Anf├╝hrungsstrichen

00:18:26.860 –> 00:18:31.380

nicht gleich Subventionen sind, also dass wir hier nat├╝rlich auch noch mal mit ber├╝cksichtigen

00:18:31.380 –> 00:18:36.780

d├╝rfen, dass es hier auch Unterschiede gibt vor dem Hintergrund der L├Ąnder und ihrer

00:18:36.780 –> 00:18:43.380

aufgestellten politischen Konstellation. Also aus meiner Sicht ist eben die Unterst├╝tzung,

00:18:43.380 –> 00:18:47.980

die hier zum Beispiel in einem China stattfindet, vor dem Hintergrund des politischen Konstruktes

00:18:47.980 –> 00:18:51.940

noch mal anders in Anf├╝hrungsstrichen zu bewerten als bei einer freien

00:18:51.940 –> 00:18:57.420

Marktwirtschaft wie in einer Demokratie. Und es gibt ja auch andere Begriffe, die

00:18:57.420 –> 00:19:00.580

wir mit ins Spiel bringen k├Ânnen. Muss es denn immer eine Subvention sein?

00:19:00.580 –> 00:19:03.980

Gibt es nicht auch andere M├Âglichkeiten, wie zum Beispiel

00:19:03.980 –> 00:19:10.380

Unternehmen und Unternehmer vielleicht auch Gelder beschaffen k├Ânnen, zum

00:19:10.380 –> 00:19:15.140

Beispiel durch verschiedene F├Ârdert├Âpfe oder Sonstiges, also auch

00:19:15.140 –> 00:19:21.180

hier oder vielleicht durch Investoren, also wie es in den USA mit Investoren

00:19:21.180 –> 00:19:24.620

zum Beispiel der Fall ist. Also es gibt ja durchaus verschiedene Str├Ąnge, die

00:19:24.620 –> 00:19:30.060

hier auch gedacht werden k├Ânnten an der Stelle und wie k├Ânnte man eben statt

00:19:30.060 –> 00:19:34.500

einer Subventionierung, die stattfindet, mit anderen Begriffen und anderen

00:19:34.500 –> 00:19:40.060

M├Âglichkeiten hier an der Stelle auch hantieren, damit eben ja nicht gewisse

00:19:40.060 –> 00:19:43.580

Nachteile in dem Zusammenhang, von dem wir jetzt schon gesprochen haben,

00:19:43.580 –> 00:19:49.060

entstehen, sondern trotzdem auch eine Ankurbelung bis zu einem gewissen

00:19:49.060 –> 00:19:53.020

Grade stattfinden kann, trotzdem Gelder beschafft werden k├Ânnen und auch die

00:19:53.020 –> 00:19:57.580

entsprechende Unterst├╝tzung sozusagen da ist bei den entsprechenden Ideen und

00:19:57.580 –> 00:20:02.180

Innovationen auch F├Ârdermittel sozusagen auch beschafft werden k├Ânnen

00:20:02.180 –> 00:20:07.260

und dass man hier in gr├Â├čerem Ma├če allerdings unterwegs ist und nicht so

00:20:07.260 –> 00:20:10.980

klein klein wie das bei uns im Moment ist, beziehungsweise dann kommen wir ja auch

00:20:10.980 –> 00:20:15.220

mit unserer B├╝rokratie, mit Strukturen und Prozesse hier auch mit rein, dass es halt

00:20:15.220 –> 00:20:22.460

eben teilweise zu lange dauert oder die Komplexit├Ąt sehr, sehr hoch ist, wie man an diese Gelder

00:20:22.460 –> 00:20:31.380

herankommt, bis hin zu dann auch die ├ťberb├╝rokratisierung von Dokumentationspflichten und so weiter

00:20:31.380 –> 00:20:35.540

und so fort, die dann eben teilweise auch so einschr├Ąnkend sein k├Ânnen, dass man dann

00:20:35.540 –> 00:20:40.840

als Unternehmer oder Unternehmen auch wieder Abstand davon h├Ąlt, weil man eben

00:20:40.840 –> 00:20:44.500

ja auch nicht in der eigenen Autonomie eingeschr├Ąnkt werden m├Âchte.

00:20:44.500 –> 00:20:46.740

Marc, magst du da auch nochmal anschlie├čen?

00:20:46.740 –> 00:20:51.220

Ja, erstmal umarme ich dich heute mal wieder, Lilli Yasemin. Genau das kam gestern auch zur

00:20:51.220 –> 00:20:55.740

Sprache, die richtigen Fragen zu stellen. Und da das so komplex ist, ist es wichtig,

00:20:55.740 –> 00:20:59.100

dass man dar├╝ber spricht und dass man ganz ganz viele Gesichtspunkte

00:20:59.100 –> 00:21:02.460

beleuchtet. Und eine Antwort war dann auch, wenn wir es nicht wissen, weil

00:21:02.460 –> 00:21:06.060

Informationen ja bewusst weggelassen werden. Wir haben ja gelernt, Storytelling

00:21:06.060 –> 00:21:10.580

ist wichtig. Jeder macht Storytelling in der Politik besonders. Einer der Gr├╝nde,

00:21:10.580 –> 00:21:15.140

warum Unternehmen in die USA gehen, sind die teuren Energiekosten. Wenn man

00:21:15.140 –> 00:21:18.580

dann hinterfragt und versteht, wie unser Strompreis zu teuer kommt, kam gestern

00:21:18.580 –> 00:21:22.700

ganz einfacher Vorschlag. Hey, wenn der Strom bei uns 8 Cent kosten w├╝rde, das

00:21:22.700 –> 00:21:26.460

w├Ąre ├╝berhaupt kein Problem. Zumindest kein Problem, weil da ja sehr viele

00:21:26.460 –> 00:21:29.900

Steuern erhoben werden. Also wenn wir den Strom senken, profitiert jeder. Nicht nur

00:21:29.900 –> 00:21:32.980

die gro├čen Firmen, sondern jeder B├╝rger. Und da gibt es bestimmt auch Antworten.

00:21:32.980 –> 00:21:37.480

Und da das Thema so komplex ist und da auch gern in diesen Diskussionen Teile

00:21:37.480 –> 00:21:41.540

weggelassen werden, weil ja jeder einen bestimmten Standpunkt vertritt und eine

00:21:41.540 –> 00:21:45.860

bestimmte Lobby hat, ist das so schwierig. Und eigentlich, das hat sich

00:21:45.860 –> 00:21:50.460

ge├Ąndert, eigentlich habe ich den Tag heute vorbereitet, indem ich euch auch ein

00:21:50.460 –> 00:21:54.500

paar Informationen geben wollte, wie der Mittelstand unsere Zukunft beurteilt.

00:21:54.500 –> 00:21:58.300

Und dann habe ich aber nachgeschaut, also ohne das auch zu bewerten, das war

00:21:58.300 –> 00:22:01.660

einfach auch interessant. Es gibt ein Institut, die also eine Umfrage gemacht

00:22:01.660 –> 00:22:06.380

hat, wie das aussieht und wie viele Firmen Deutschland einsch├Ątzen. Und dann

00:22:06.380 –> 00:22:09.780

habe ich gesehen, dass dieses Institut ganz klein ist. Die haben kaum Mitarbeiter.

00:22:09.780 –> 00:22:13.500

Und dann habe ich auch gesehen, dass da Leute von der Politik, ohne Abwertung, also

00:22:13.500 –> 00:22:17.220

ohne Bewertung, letztendlich ist es doch eine Bewertung, aber dass da Leute von

00:22:17.220 –> 00:22:20.540

der Politik drin h├Ąngen, dass da Leute mit einem Team vielleicht von 50 Leuten

00:22:20.540 –> 00:22:23.620

arbeiten, dann vielleicht 40 oder 50 Leute, die geben dann eine Bewertung an.

00:22:23.620 –> 00:22:28.060

naja von wem kriegen wir ihre Auftr├Ąge und und und und dass wir immer wieder

00:22:28.060 –> 00:22:31.360

wenn wir so zusammen sind uns auch bewusst werden wer macht das

00:22:31.360 –> 00:22:35.740

Storytelling, wer h├Ąngt da drin, wer sind die Kunden, welche Interessen k├Ânnten

00:22:35.740 –> 00:22:38.800

die haben und dass man sich dann wirklich open minded macht und genau was

00:22:38.800 –> 00:22:43.220

du gesagt hast, liebe Yasemin, welche Fragen k├Ânnten wir denn noch stellen? Ist das

00:22:43.220 –> 00:22:47.260

wirklich der einzigste L├Âsungsansatz den es f├╝r uns gibt oder nehmen wir das hin?

00:22:47.260 –> 00:22:50.760

Und ich denke einfach, dass die Komplexit├Ąt dazu f├╝hrt, dass viele Leute

00:22:50.760 –> 00:22:54.960

um Gottes willen, das verstehe ich nicht, beobachte ich bei mir auch aber zu, das

00:22:54.960 –> 00:22:58.600

ist so komplex, das ├╝berlasse ich lieber den Politikern oder eine zweitbeliebte

00:22:58.600 –> 00:23:01.880

Antwort ist auch, ich kann ja eh nichts machen, wenn die das entscheiden, mein Gott,

00:23:01.880 –> 00:23:04.120

wenn mein Chef nach Amerika gehen will, was soll ich denn machen,

00:23:04.120 –> 00:23:07.680

dann mache ich mir lieber einen sch├Ânen Tag drau├čen, gehe in K├Âln ein bisschen

00:23:07.680 –> 00:23:11.120

rein spazieren, weil ich habe es ja eh nicht in der Hand. Und auch darum ist es so

00:23:11.120 –> 00:23:15.520

wichtig, die Zusammenh├Ąnge zu erkennen, weil zumindest einen kleinen Punkt

00:23:15.520 –> 00:23:19.240

haben wir, den wir beeinflussen k├Ânnen, n├Ąmlich unser Kreuz, das ist zumindest

00:23:19.240 –> 00:23:22.000

mindestens kleiner Faktor, den wir auf jeden Fall beeinflussen k├Ânnen.

00:23:22.000 –> 00:23:24.000

Im Kreuz bei unserer Wahl.

00:23:24.000 –> 00:23:28.720

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:23:28.720 –> 00:23:32.880

Einen weiteren Aspekt, den ich auch noch mal mit reinbringen m├Âchte,

00:23:32.880 –> 00:23:36.760

ist auch den Gesichtspunkt mit aufzugreifen,

00:23:36.760 –> 00:23:41.440

dass wir ja in den letzten zwei, drei Jahren fast

00:23:41.440 –> 00:23:45.160

letztendlich auch viele Ausnahmeregelungen hatten,

00:23:45.160 –> 00:23:48.600

eben auch der Corona-Pandemie geschuldet,

00:23:48.600 –> 00:23:51.360

Entscheidungen irgendwie anders getroffen werden mussten,

00:23:51.360 –> 00:23:53.600

schnelle Entscheidungen herbeigef├╝hrt werden sollten,

00:23:53.600 –> 00:23:56.000

kann man unterschiedlich bewerten, wei├č ich.

00:23:56.000 –> 00:23:58.000

Ich m├Âchte gar nicht in die Bewertung reingehen,

00:23:58.000 –> 00:24:00.800

was jetzt hier richtig oder falsch gelaufen ist,

00:24:00.800 –> 00:24:05.600

sondern wir sind mit bestimmten Sachen auch anders umgegangen,

00:24:05.600 –> 00:24:09.400

in Anf├╝hrungsstrichen, und hier wieder zu schauen,

00:24:09.400 –> 00:24:12.800

auch wieder zur├╝ckzurudern an verschiedenen Stellen

00:24:12.800 –> 00:24:17.000

und entsprechend auch zu schauen, dass das auch entsprechend

00:24:17.000 –> 00:24:23.000

diskutiert und dann entsprechend auch an den vorgesehenen Stellen

00:24:23.000 –> 00:24:28.000

sozusagen abgestimmt und auch durchgewunken oder auch abgelehnt wird.

00:24:28.000 –> 00:24:31.000

Und interessant finde ich in diesem Zusammenhang, ich habe gestern einen

00:24:31.000 –> 00:24:36.000

Bericht dazu gesehen, dass es heute wohl ein, was vor dem

00:24:36.000 –> 00:24:40.000

Bundesverfassungsgericht verhandelt wird, weil es eine Klage von der Union gab.

00:24:40.000 –> 00:24:43.000

Ich wei├č jetzt nicht mehr genau, welcher Betrag es war, entweder 60 oder 80

00:24:43.000 –> 00:24:48.160

oder 80 Milliarden Euro wurden wohl aus dem Topf genommen, die eigentlich vorgesehen waren f├╝r die

00:24:48.160 –> 00:24:55.440

Corona-├ťberbr├╝ckungshilfen. Das hei├čt, hier wurden ja Entscheidungen getroffen, viele Lockdowns

00:24:55.440 –> 00:25:00.040

gemacht und so weiter und so fort. Und um da wieder die Wirtschaft anzukurbeln, gab es dann

00:25:00.040 –> 00:25:07.560

vorgesehene Gelder sozusagen, die in einem Topf f├╝r Unternehmen zur├╝ckgehalten wurden, um die

00:25:07.560 –> 00:25:12.200

entsprechend, wenn die Antr├Ąge gestellt werden, die zu pr├╝fen und zu bewilligen. Und es betrifft

00:25:12.200 –> 00:25:17.120

jetzt einen Betrag, der vorgesehen war f├╝r 2022.

00:25:17.120 –> 00:25:20.000

Wie gesagt, entweder 60 oder 80 Milliarden waren das.

00:25:20.000 –> 00:25:21.760

Ich wei├č es jetzt nicht mehr genau, welcher Betrag.

00:25:21.760 –> 00:25:28.480

Und dann hat man wohl noch bevor die Antr├Ąge bearbeitet wurden, bereits

00:25:28.480 –> 00:25:34.600

Anfang des Jahres 2022 diesen Betrag rausgenommen und in einen

00:25:34.600 –> 00:25:36.800

Kimmertopf umgesch├Ąftet.

00:25:36.800 –> 00:25:41.240

Und das wurde auch gar nicht gro├čartig kommuniziert oder ├ähnliches und auch

00:25:41.240 –> 00:25:47.360

nicht im Bundestag verabschiedet oder so

00:25:47.360 –> 00:25:49.160

was und deswegen gibt es heute beim

00:25:49.160 –> 00:25:51.160

Bundesverfassungsgericht entsprechend

00:25:51.160 –> 00:25:53.360

eine Verhandlung dazu. Mal gucken, wie die

00:25:53.360 –> 00:25:55.120

Entscheidung ausf├Ąllt. Also ist aber total

00:25:55.120 –> 00:25:57.920

spannend, wenn man das eben auch noch mal

00:25:57.920 –> 00:26:00.840

beobachtet, in Anf├╝hrungsstrichen auch

00:26:00.840 –> 00:26:02.840

in der Politik, dass eben gewisserma├čen

00:26:02.840 –> 00:26:04.960

gewisse Entscheidungen, die schnell

00:26:04.960 –> 00:26:07.320

schnell getroffen worden sind, vor dem

00:26:07.320 –> 00:26:09.760

Hintergrund der Zeit, in der wir uns

00:26:07.320 –> 00:26:12.480

befunden haben mit der Corona-Pandemie, dass eben das eine oder andere in

00:26:12.480 –> 00:26:15.800

Anf├╝hrungsstrichen noch offensichtlich noch nicht so richtig wieder zur├╝ck

00:26:15.800 –> 00:26:19.600

gerudert ist, dass hier wirklich in Anf├╝hrungsstrichen dann entsprechend die

00:26:19.600 –> 00:26:23.720

normalen formalen Wege auch eingehalten werden, sondern auch nach wie vor

00:26:23.720 –> 00:26:28.360

Entscheidungen getroffen werden, die m├Âglicherweise nicht so in Ordnung sind

00:26:28.360 –> 00:26:32.040

und von daher bleibt jetzt abzuwarten, wie es da weitergeht und wie das

00:26:32.040 –> 00:26:35.840

Bundesverfassungsgericht an der Stelle auch entscheidet. Aber wenn man sich da

00:26:35.840 –> 00:26:40.800

mal auch im Hinblick nicht nur in Bezug auf jetzt Corona-├ťberbr├╝ckungshilfen,

00:26:40.800 –> 00:26:44.720

sondern ganz allgemein, wenn das eben auch an anderen Stellen gemacht wird. Wir hatten

00:26:44.720 –> 00:26:48.200

auch dar├╝ber gesprochen, dass das eine oder andere, weil es durch die Medien gar nicht

00:26:48.200 –> 00:26:52.240

aufgegriffen wird, auch total an uns vorbeigeht. Also das hei├čt, man muss hier schon wirklich

00:26:52.240 –> 00:26:57.680

selbst auch in die Recherche einsteigen, dranbleiben und gucken, um das eine oder andere ├╝berhaupt auch

00:26:57.680 –> 00:27:02.160

mitverfolgen zu k├Ânnen, weil es sonst einfach Entscheidungen gibt, von denen wir irgendwann mal

00:27:02.160 –> 00:27:08.320

sozusagen dann erfahren. Aber das sind so grundlegende Dinge wie zum Beispiel

00:27:08.320 –> 00:27:12.760

Diskussionen um das Thema WHO, ist das gew├╝nscht, nicht gew├╝nscht und so weiter,

00:27:12.760 –> 00:27:17.840

dass da einiges auch an uns quasi vorbei geht, wo wir gar nichts mitbekommen. Und

00:27:17.840 –> 00:27:22.120

auch hier stellt sich ja die Frage, wie k├Ânnen wir es dann vielleicht auch

00:27:22.120 –> 00:27:27.440

gew├Ąhrleisten, hier wirklich auch relevante Informationen auch mitzubekommen

00:27:27.440 –> 00:27:31.560

und auch das Ungleichgewicht in Anf├╝hrungsstrichen, was ich finde, was hier

00:27:31.560 –> 00:27:35.840

ja dann auch entsteht, ├╝ber was dann in den Medien eben, was in den Medien

00:27:35.840 –> 00:27:41.240

aufgegriffen oder diskutiert wird. Das hei├čt nicht, dass das irgendwie falsch

00:27:41.240 –> 00:27:45.320

ist, was in den Medien diskutiert wird, aber ein Ungleichgewicht entsteht, dass

00:27:45.320 –> 00:27:51.640

quasi bestimmte Aspekte st├Ąndig hoch und runter sozusagen gekaut werden und auf

00:27:51.640 –> 00:27:54.760

der anderen Seite aber wichtige relevante Themen ├╝berhaupt nicht

00:27:54.760 –> 00:27:59.600

aufgegriffen werden und und dadurch eben an uns total vorbeigehen.

00:27:59.600 –> 00:28:02.360

Marc, magst du hierzu auch noch mal anschlie├čen?

00:28:02.360 –> 00:28:05.000

Ja und zwar noch mal mit einem Beispiel.

00:28:05.000 –> 00:28:07.800

Und ich kann das nur unterstreichen, was du gesagt hast.

00:28:07.800 –> 00:28:10.120

Ich finde f├╝r mich auch keine kluge Antwort.

00:28:10.120 –> 00:28:12.480

Ich finde es nur immer interessant, wie wir die Dinge betrachten.

00:28:12.480 –> 00:28:16.000

Wenn jetzt jemand zu mir sagt, Marc, also es geht nicht richtig oder falsch.

00:28:16.000 –> 00:28:19.000

Wenn jetzt jemand zu mir sagt, du Marc, hast du das geh├Ârt mit Intel?

00:28:19.000 –> 00:28:22.200

Die bekommen jetzt drei Millionen pro Arbeitsplatz, zehn Milliarden.

00:28:22.200 –> 00:28:23.600

Dann wird einfach jemand unterst├╝tzt.

00:28:23.600 –> 00:28:26.600

Dann sage ich, gut, wegen Corona als Werbemittel nicht so gut ging.

00:28:26.600 –> 00:28:27.600

Mir hat keiner Geld gegeben.

00:28:27.600 –> 00:28:28.600

Finde ich ganz sch├Ân bl├Âd.

00:28:28.600 –> 00:28:33.360

Auf der anderen Seite muss man dann aber auch sehen und das ist das ganze Globale zu betrachten,

00:28:33.360 –> 00:28:38.080

die Chinesen sind jetzt Weltmarktf├╝hrer, Weltmarktf├╝hrer im Solarbereich,

00:28:38.080 –> 00:28:43.360

weil der Staat unerlaubterweise 100 Milliarden in diese Technologie unterst├╝tzt hat.

00:28:43.360 –> 00:28:45.680

Denen war das egal, ob man das darf oder nicht.

00:28:45.680 –> 00:28:48.800

Das ist, das finde ich nicht gut und auch nicht schlecht, sondern man muss einfach sagen k├Ânnen,

00:28:48.800 –> 00:28:53.560

das ist passiert, 100 Milliarden haben die bekommen, darum sind die heute Weltmarktf├╝hrer.

00:28:53.560 –> 00:28:59.080

Und darum ist es viel zu einfach oder zu kurzsichtig zu sagen, Subventionen gut oder nicht gut.

00:28:59.080 –> 00:29:01.000

Und ich bin auch sofort fertig, lieber J├╝rgen.

00:29:01.000 –> 00:29:03.880

Und ich musste da letzte Woche an den Trump denken.

00:29:03.880 –> 00:29:05.240

Ich bin bestimmt kein Freund von Trump.

00:29:05.240 –> 00:29:10.120

Aber was jetzt passiert ├╝berall, America first, das wird Indien machen und Amerika auch.

00:29:10.120 –> 00:29:15.320

Die M├Ąrkte werden sich sch├╝tzen, versuchen zu sch├╝tzen, indem die die Produktion ins Land holen

00:29:15.320 –> 00:29:20.840

und dann auch im Land verkaufen, um einmal diese Unabh├Ąngigkeit, um sich von der Unabh├Ąngigkeit zu l├Âsen

00:29:20.840 –> 00:29:25.520

und oben in den M├Ąrkten wieder versuchen dichter zu machen im Vergleich.

00:29:25.520 –> 00:29:30.840

Also ein bisschen weg vom Welthandel, ein bisschen wieder hin zum Handel und Produktion im eigenen Land.

00:29:30.840 –> 00:29:36.840

Ja, vielen, vielen lieben Dank und dann lass uns doch direkt auch J├╝rgen mit einbinden.

00:29:36.840 –> 00:29:39.880

Einen wundersch├Ânen guten Morgen lieber J├╝rgen. Was sagst du denn zum Thema?

00:29:39.880 –> 00:29:44.160

Guten Morgen liebe Yasemin, guten Morgen Marc und alle im Raum.

00:29:44.160 –> 00:29:50.000

Ich m├Âchte auf zwei Punkte eingehen, die ihr angef├╝hrt habt.

00:29:50.000 –> 00:29:54.960

Einmal nochmal auf den Begriff der Investition,

00:29:54.960 –> 00:30:01.560

beziehungsweise der Subvention und A2, auf das, was du gesagt hast,

00:30:01.560 –> 00:30:04.360

Marc, ganz am Schluss deiner vorletzten Ausf├╝hrung.

00:30:04.360 –> 00:30:06.760

Was uns noch bleibt, ist unser Kreuz.

00:30:06.760 –> 00:30:13.040

Um das gleich mal vorwegzunehmen, das ist f├╝r mich eine der wesentlichen Komponenten,

00:30:13.040 –> 00:30:15.800

dass wir eben dieses Kreuz nicht mehr haben.

00:30:15.800 –> 00:30:21.520

Die Begr├╝ndung daf├╝r, es ist ja nicht das erste Mal in der Geschichte der

00:30:21.520 –> 00:30:26.800

Wirtschaft, dass ein offensichtlicher Krieg der Systeme tobt.

00:30:26.800 –> 00:30:33.440

Ein Krieg der Systeme, der sich zur├╝ckzuf├╝hren, zur├╝ckf├╝hren l├Ąsst,

00:30:33.440 –> 00:30:38.560

meines Erachtens auf einer Metaebene in die zwei Hauptkomponenten

00:30:38.720 –> 00:30:48.140

prim├Ąr staatsgelenkt und prim├Ąr Unternehmergeist bzw. Pioniergeist gelernt, die den Spirit

00:30:48.140 –> 00:30:58.460

des Einzelunternehmens im Vordergrund sieht. Was in den letzten Dekaden passiert, in beiden

00:30:58.460 –> 00:31:06.540

dieser Systeme, nehmen wir die Polarisierung China und westliche Welt. Es gibt auch Zwischengr├Â├čen

00:31:06.540 –> 00:31:12.660

wie immer. Aber nehmen wir das mal als Beispiel. Ist eigentlich das Gleiche und es basiert im

00:31:12.660 –> 00:31:21.220

Wesentlichen auf Subventionen. Auf Subventionen allerdings mit einer unterschiedlichen

00:31:21.220 –> 00:31:27.620

Eingangsvoraussetzung. Es gibt aber auch ein anderes Beispiel, sehr aktuell im Moment f├╝r

00:31:27.620 –> 00:31:35.300

China, dass das offenlegt und zwar in Bezug auf die kennt ihr alle die Firma AstraZeneca.

00:31:35.300 –> 00:31:40.820

dazu vielleicht noch sp├Ąter, aber anhand dessen l├Ąsst sich es eigentlich ganz gut klar machen.

00:31:40.820 –> 00:31:53.260

Der Unterschied im Subventionsverhalten zwischen diesen beiden Systemen liegt darin, dass in China

00:31:53.260 –> 00:32:03.540

die Subvention angeordnet wird und dann entsprechend subventioniert wird und entsprechend auch bewertet

00:32:03.540 –> 00:32:07.620

beziehungsweise als gut, beziehungsweise als schlechtes

00:32:07.620 –> 00:32:13.900

Ergebnis identifiziert wird von der tragenden Staatsmacht.

00:32:13.900 –> 00:32:16.220

Es wird angewiesen und gemacht.

00:32:16.220 –> 00:32:23.060

Bei uns ist das Subventionsverhalten, bei uns wird angedacht,

00:32:23.060 –> 00:32:29.940

empfohlen und es bleibt nach wie vor jedem selbst ├╝berlassen,

00:32:29.940 –> 00:32:34.820

diese Subvention in Gr├Â├če, in Auspr├Ągung anzunehmen.

00:32:34.820 –> 00:32:40.180

Ich z├Ąhle Beispiel Intel. Intel hat eine Subventionsgr├Â├če, wenn ich mich recht

00:32:40.180 –> 00:32:44.820

erinnere, von in H├Âhe von sechs Milliarden angeboten bekommen und hat

00:32:44.820 –> 00:32:50.380

dann, dieser Begriff ist auch schon gefallen, die Erpressungsmaschine

00:32:50.380 –> 00:32:54.940

angeworfen und jetzt sind wir bei zehn Milliarden.

00:32:54.940 –> 00:32:59.860

Das Zweite, was dahinter steht, und dann sind wir wieder bei dem Thema,

00:32:59.860 –> 00:33:03.780

das wir auch gestern hatten, liebe Yasemin, das du ansprachst,

00:33:03.780 –> 00:33:09.060

das ist eigentlich die dritte, dahinter allem ist die Macht.

00:33:09.060 –> 00:33:14.340

Und bei beiden gibt es auch hier Parallelit├Ąten,

00:33:14.340 –> 00:33:23.940

n├Ąmlich bei beiden st├╝tzt diese Art der Subvention den Machterhalt.

00:33:23.940 –> 00:33:32.420

In China den Machterhalt der KP und bei uns den Machterhalt in Bezug auf Wiederw├Ąhlbarkeit

00:33:32.420 –> 00:33:35.180

in zum Beispiel zwei Jahren.

00:33:35.180 –> 00:33:43.460

Der Unterschied liegt wieder im Mittel und in der Art und Weise, wie man bei Fehlschl├Ągen

00:33:43.460 –> 00:33:45.020

umgehen kann damit.

00:33:45.020 –> 00:33:50.340

Bei uns wird unter Umst├Ąnden ein Politiker oder eine Partei abgew├Ąhlt.

00:33:50.340 –> 00:33:59.580

in China oder in anderen autokratischen, diktatorischen Staaten. Und jetzt kommt es,

00:33:59.580 –> 00:34:08.700

macht man das, was man auch ganz klar sagt im Vorfeld, man wird es mit aller Macht durchsetzen.

00:34:08.700 –> 00:34:18.180

Und genau zwischen diesen zwei Positionen liegt f├╝r mich die wesentliche Herausforderung und das,

00:34:18.180 –> 00:34:28.420

was uns im Moment fehlt. Diesem Kampf ist meines Erachtens nicht mehr auszuweichen mit lauen und

00:34:28.420 –> 00:34:34.820

warmen Worten und Selbstbekenntnissen und mit Spiel von Begrifflichkeiten, nicht mehr decoupling

00:34:34.820 –> 00:34:43.020

ist angesagt, sondern de-risking, wobei kaum einer uns erkl├Ąrt oder mir jedenfalls, aber vielleicht

00:34:43.020 –> 00:34:47.820

bin ich zu wenig informiert, erkl├Ąren kann, was ist jetzt eigentlich der Unterschied, geschweige

00:34:47.820 –> 00:34:55.940

denn was der Inhalt? Nein, es geh├Ârt in dem Fall anerkannt, ich sage es jetzt so wie ich das sehe,

00:34:55.940 –> 00:35:04.300

wir sind schon lange in einem wirtschaftlichen Krieg. Wir sind im Krieg und wir sind auf der

00:35:04.300 –> 00:35:12.860

Verliererstra├če und wenn nicht bald etwas passiert und lieber Marc, genau das ist dein Punkt, Haltung

00:35:12.860 –> 00:35:18.500

Hinter moralischem Bekenntnis auch daf├╝r einstehen, dass ich demjenigen

00:35:18.500 –> 00:35:23.180

das ins Gesicht sage, was ich lauthals in der Welt verk├╝nde.

00:35:23.180 –> 00:35:27.620

Bestes Beispiel gestern Pressekonferenz mit nach den

00:35:27.620 –> 00:35:32.540

Konsultationen von Scholz mit dem chinesischen Abgesandten.

00:35:32.540 –> 00:35:36.820

Ich glaube, es ist der zweite Mann in der Hierarchie in China.

00:35:36.820 –> 00:35:41.460

Der hat sich durchgesetzt, indem Fragen verboten waren zu ganz

00:35:41.460 –> 00:35:48.620

zu ganz bestimmten Themen, die wir moralisch als angreifbar sehen.

00:35:48.620 –> 00:35:53.580

Das ist das Problem. Ob jetzt wirtschaftlich, politisch oder in

00:35:53.580 –> 00:35:59.780

sonstiger Art im Selbstverst├Ąndnis. Es fehlt uns an Haltung und das

00:35:59.780 –> 00:36:06.620

Bekenntnis, dass auch die Macht eine ganz wesentliche Komponente in unserem

00:36:06.620 –> 00:36:11.420

Leben einnehmen muss. Vielen Dank f├╝r’s Zuh├Âren.

00:36:11.420 –> 00:36:18.020

Ja, vielen, vielen lieben Dank, lieber J├╝rgen. Ich ├╝berlege jetzt zweimal, ob ich provokant

00:36:18.020 –> 00:36:22.340

reingehe und ich habe mich entschieden, ich mache es jetzt einfach mal. Jetzt k├Ânnte ich sagen,

00:36:22.340 –> 00:36:32.940

ja, Haltung zeigen, moralische Aspekte etc. Ist das nicht das, was Annalena Baerbock macht?

00:36:32.940 –> 00:36:36.940

Fragezeichen? Ich wei├č, ich triggere jetzt ein bisschen.

00:36:36.940 –> 00:36:47.180

Ja, das ist durchaus in Bezug auf die einzelne Position des moralischen Verst├Ąndnisses,

00:36:47.180 –> 00:36:54.620

das sie verk├Ârpert mit ihrer feministischen Au├čenpolitik, durchaus ein diskutabler,

00:36:54.620 –> 00:37:03.500

meines Erachtens diskutabler Ansatz. Nur, liebe Yasemin, das K├Ânnen ist des D├╝rfens Ma├č. Ich kann

00:37:03.500 –> 00:37:12.420

mich doch so sehr als moralisch aufschwingen, wenn ich aber erkenne, dass ich mich selbst damit in

00:37:12.420 –> 00:37:21.100

Gefahr bringe und insbesondere die Menschen, f├╝r die ich verantwortlich bin als leitende Politikerin

00:37:21.100 –> 00:37:26.420

in diesem Land. Dann sind wir bei dem Punkt, den wir gestern hatten,

00:37:26.420 –> 00:37:31.500

extrem wert, moralisch bis zum Abwinken auf der anderen Seite

00:37:31.500 –> 00:37:34.500

Moral nicht vorhanden.

00:37:34.500 –> 00:37:38.500

Das Leben spielt in den Zwischent├Ânen, in den Graut├Ânen.

00:37:38.500 –> 00:37:43.500

Und das, meines Erachtens, ist das gro├če Manko, auch bei vielen

00:37:43.500 –> 00:37:48.500

Auftritten von Annalena Baerbock, im Grunde genommen

00:37:48.500 –> 00:37:57.660

eigentlich durchaus positiv. Nur nicht reflektiert auf die M├Âglichkeiten, auf das K├Ânnen, auf das

00:37:57.660 –> 00:38:06.100

Durchsitzen K├Ânnen und die damit verbundenen Konsequenzen f├╝r diejenigen Personen, f├╝r die

00:38:06.100 –> 00:38:12.820

ich Verantwortung trage. Das mache ich ihr zum Vorwurf. Ach, das hast du so sch├Ân formuliert.

00:38:12.820 –> 00:38:17.540

Vielen Dank, lieber J├╝rgen. Marc, gerne. Ich schmunzle ein bisschen, aber nicht,

00:38:17.540 –> 00:38:21.220

weil das Thema wichtig ist. Zwei Punkte dazu, lieber J├╝rgen, und zwar mich

00:38:21.220 –> 00:38:25.260

erinnert das gerade an das Spiel „Guter Kopf, B├Âser Kopf“. Ich finde das im

00:38:25.260 –> 00:38:28.460

Grunde genommen gar nicht schlecht, wenn es jemand gibt, der seine Meinung sagt

00:38:28.460 –> 00:38:33.580

und ich unterstreiche dennoch alles, was du gesagt hast. Da spannend fand ich auch

00:38:33.580 –> 00:38:37.740

die Information noch mal zu bekommen, China hat total wenig Freunde und wenn

00:38:37.740 –> 00:38:41.060

wir jetzt zwei Positionen haben, zwei Parteien in dem Unternehmen, wo der eine

00:38:41.060 –> 00:38:44.860

das sagt, wo es nat├╝rlich eine gewisse Gef├Ąhrdung gibt und der andere

00:38:44.860 –> 00:38:48.180

das wieder beschwichtigt, dann ist es zumindest einmal angesprochen worden.

00:38:48.180 –> 00:38:52.380

Ansonsten stimme ich dir dazu. Und zum Gleichen ist, was ich halt auch

00:38:52.380 –> 00:38:55.620

f├╝r mich noch nicht beantwortet habe, auch das fand ich sehr spannend, es wurde

00:38:55.620 –> 00:39:00.100

jetzt ein Sicherheitspakt beschlossen, der uns also sch├╝tzen soll und

00:39:00.100 –> 00:39:03.540

Unabh├Ąngigkeit und so weiter und so weiter mit 75 Seiten und da hat der

00:39:03.540 –> 00:39:07.260

Lanz gestern nur gefragt, wie kann es sein, ein Sicherheitspakt mit Asien, dass

00:39:07.260 –> 00:39:11.260

das Wort Taiwan nicht ein einziges Mal drin vorkommt. Und da hat man gesehen,

00:39:11.260 –> 00:39:14.380

wie die Politiker, die in der Sendung waren, nur geschwafelt haben und

00:39:14.380 –> 00:39:17.860

schlecht vorbereitet waren. Ja, ja, es gab dann irgendwelche Antworten. Er hat mehrmals

00:39:17.860 –> 00:39:21.980

nachgefragt, wie kann es sein, in einem 75-seitigen Sicherheitspakt, das Taiwan nicht

00:39:21.980 –> 00:39:25.060

davor kommt, sollen wir uns dann Hall nicht mit denen treffen? Wie gehen wir damit um?

00:39:25.060 –> 00:39:28.500

Und da ist genau das passiert, lieber J├╝rgen, was du gerade gesagt hast. Ja, damit

00:39:28.500 –> 00:39:31.700

bringen wir uns ja, da haben die genau so reagiert, wie du es eben geschrieben hast.

00:39:31.700 –> 00:39:35.860

Wir bringen uns in Gefahr. Wir sind nicht nur ein wichtiger Partner, sondern auch

00:39:35.860 –> 00:39:39.460

China ist unser wichtigster Partner. Da macht man sowas nicht. Und dann ist halt

00:39:39.460 –> 00:39:42.740

die moralische Frage, die ich diskutieren darf, weil ich die

00:39:42.740 –> 00:39:47.300

Verantwortung nicht habe, inwiefern habe ich es oder inwiefern muss es trotzdem

00:39:47.300 –> 00:39:51.500

Menschen oder Gruppen geben, die ihre Meinung ├Ąu├čern, damit wir das zumindest

00:39:51.500 –> 00:39:55.940

in zur Sprache bringen. Guter Kopf, b├Âser Kopf und es hat auch weitere Delegationen

00:39:55.940 –> 00:39:59.660

gegeben, die nach China fahren, die sagen, wir sehen das nicht so und naja irgendwann

00:39:59.660 –> 00:40:01.980

wird die abgew├Ąhlt, die dann beschwichtigen. Also ich sehe es nicht

00:40:01.980 –> 00:40:05.460

ganz so schlimm. Nicht schwarz und wei├č, wie du es gesagt hast. Das ist alles ein

00:40:05.460 –> 00:40:08.900

bisschen grau, nicht nur ganz schwarz und wei├č.

00:40:08.900 –> 00:40:13.460

Ja, vielen, vielen lieben Dank und ich w├╝rde dann gerne auch die restliche Zeit

00:40:13.460 –> 00:40:17.780

noch mal ein bisschen daf├╝r nutzen wollen, auch noch mal mit einem

00:40:17.780 –> 00:40:20.940

l├Âsungsorientierten Blick sozusagen auch drauf zu schauen.

00:40:20.940 –> 00:40:27.300

J├╝rgen hat es so sch├Ân gesagt, also hier tobt schon lange ein Krieg, ein

00:40:27.300 –> 00:40:33.920

wirtschaftlicher Krieg und Deutschland ist da jetzt nicht auf der

00:40:33.920 –> 00:40:40.040

Gewinnerseite, um das mal freundlich

00:40:40.040 –> 00:40:42.080

auszudr├╝cken. Und was bedeutet das denn

00:40:42.080 –> 00:40:43.880

letztendlich, wenn wir vor dem

00:40:43.880 –> 00:40:45.560

Hintergrund des Dachthemas Pioniergeist

00:40:45.560 –> 00:40:46.680

mit Hirn auf der einen Seite und auf

00:40:46.680 –> 00:40:48.080

der anderen Seite diese ganzen

00:40:48.080 –> 00:40:51.840

technologischen Entwicklungen, diese

00:40:51.840 –> 00:40:54.280

Diskussionen verfolgen. Ein paar

00:40:54.280 –> 00:40:55.760

Begrifflichkeiten, Ans├Ątze sind ja schon

00:40:55.760 –> 00:40:57.600

in diese Richtung auch gefallen. Noch

00:40:57.600 –> 00:41:00.520

mal hier genauer drauf zu schauen, was

00:41:00.520 –> 00:41:02.840

ist das, was es jetzt mehr an

00:41:00.520 –> 00:41:04.920

braucht in Anf├╝hrungsstrichen und das ist mit Sicherheit nicht das eine oder das

00:41:04.920 –> 00:41:09.480

andere, sondern eine Mixtur aus verschiedenen Dingen, damit wir hier

00:41:09.480 –> 00:41:13.840

wieder auf eine, ich nenne es jetzt mal ├ťberholspur auch wieder kommen k├Ânnen

00:41:13.840 –> 00:41:18.760

oder mal Minimum mithalten k├Ânnen in Anf├╝hrungsstrichen. Gerne J├╝rgen.

00:41:18.760 –> 00:41:23.760

Ich kann es ganz kurz machen, wenn ihr wollt und kann einen Begriff einwerfen,

00:41:23.760 –> 00:41:32.720

Das hei├čt Bildung. Und wenn ich das ganz kurz ausf├╝hren darf, die Sonderstellung unseres Landes

00:41:32.720 –> 00:41:42.760

und auch Europas war in den letzten, ja man kann fast sagen letzten zwei Jahrhundert getrieben von,

00:41:42.760 –> 00:41:50.280

dein Thema, liebe Yasemin, Pioniergeistern. Helle K├Âpfe, die Visionen hatten und die auch gegen

00:41:50.280 –> 00:41:58.680

Widerst├Ąnde Ver├Ąnderungen hervorgerufen haben. Ob das in der Physik war, ob es in der Chemie war,

00:41:58.680 –> 00:42:06.320

ob es in der Medizin war, ob es in der Pharmazie war. Betrachtet euch die Entwicklung und wo diese

00:42:06.320 –> 00:42:16.360

Pioniergeister im letzten Jahrhundert sa├čen. Es war das Pr├Ądikat von Europa, hier die gedankliche

00:42:16.360 –> 00:42:29.120

Basis durch den Pioniergeist f├╝r die Zukunft zu legen. Was ich als absolute Katastrophe betrachte,

00:42:29.120 –> 00:42:40.240

ist in Verbindung mit dem Begriff Bildung, der zweite Begriff Leistung, dass aus mir absolut

00:42:40.240 –> 00:42:45.480

unverst├Ąndlichen Gr├╝nden heraus es einer ganz bestimmten Klientel,

00:42:45.480 –> 00:42:52.720

politischen Klientel, gelungen ist, in den letzten Jahrzehnten diesen Begriff

00:42:52.720 –> 00:42:59.400

der Leistung durch eine – ich muss jetzt vorsichtig sein –

00:42:59.400 –> 00:43:04.960

f├╝r mich nicht nachvollziehbare Gleichmacherei und

00:43:04.960 –> 00:43:14.760

Nivellierung zugunsten des weniger Leistungsf├Ąhigen, zulasten des Leistungsf├Ąhigen durchsetzen konnte.

00:43:14.760 –> 00:43:23.600

Und f├╝r mich sind das die zwei wesentlichen Komponenten, weil ich denke nach wie vor,

00:43:23.600 –> 00:43:33.200

also die zwei wesentlichen Komponenten Leistung, Identifikation und ein Ja zur Leistung und auch

00:43:33.200 –> 00:43:42.680

zur Leistungsgesellschaft und a) das Fundament einer entsprechenden Bildung daf├╝r. Und damit

00:43:42.680 –> 00:43:49.240

sind wir wieder bei einem unserer Kernthemen, dass ich sage, ja, lieber Marc, dein Thema MINT-F├Ącher

00:43:49.240 –> 00:43:58.160

zum Beispiel, Schulsystem-Revival und und und. Diese zwei Positionen, meine pers├Ânliche Meinung,

00:43:58.160 –> 00:44:05.300

Wenn nicht in den Fokus und zwar sehr schnell in den Fokus ger├╝ckt werden und ver├Ąndert werden,

00:44:05.300 –> 00:44:14.060

werden wir diesen Krieg nicht gewinnen. Davon bin ich fest ├╝berzeugt. Vielen Dank.

00:44:14.060 –> 00:44:22.760

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Lass mich hier nochmal kurz nachfragen. Das sind ja jetzt Aspekte,

00:44:22.760 –> 00:44:30.200

die du angesprochen hast, die auch auf der einen Seite ein Umdenken, also gerade dieser

00:44:30.200 –> 00:44:34.440

Leistungsaspekt, den du angesprochen hast, hat auch viel mit Umdenken zu tun. Das hei├čt,

00:44:34.440 –> 00:44:41.000

braucht auch etwas Zeit und auch Bildung. Jetzt unabh├Ąngig davon, wie schnell gewisse Dinge auch

00:44:41.000 –> 00:44:46.480

umgesetzt werden, ist das ja auch nicht von heute auf morgen pl├Âtzlich als Basis wieder da. Haben

00:44:46.480 –> 00:44:52.680

wir denn vor dem Hintergrund des Punktes, wo wir stehen, der Geschwindigkeit, die da ist und so

00:44:52.680 –> 00:44:59.600

weiter und das Gap, was wir entstehen lassen haben, meinst du, dass das funktioniert,

00:44:59.600 –> 00:45:02.400

dass das schnell genug auch greifen kann an der Stelle, J├╝rgen?

00:45:02.400 –> 00:45:09.720

Liebe Yasemin, sei mir nicht b├Âse, aber das ist f├╝r mich kein Kriterium. Wenn etwas lange dauert,

00:45:09.720 –> 00:45:17.120

dann dauert es eben lange und das kann ich voll abnicken, dass ich sage, dieses System,

00:45:17.120 –> 00:45:22.360

diese B├╝rokratie zu ├Ąndern, weil das ist das Fundament ├╝berhaupt,

00:45:22.360 –> 00:45:27.440

um eine Ver├Ąnderung in diesen zwei Bereichen herbeizuf├╝hren.

00:45:27.440 –> 00:45:29.440

Das wird lange dauern.

00:45:29.440 –> 00:45:35.640

Nur, wenn ich damit nicht anfange, dann wird es morgen schon wieder

00:45:35.640 –> 00:45:39.480

um einen Tag l├Ąnger gedauert haben und dauern.

00:45:39.480 –> 00:45:44.840

Und insofern, vielen Dank f├╝r den Steilpass, neben den zwei

00:45:44.840 –> 00:45:50.360

die zwei Begrifflichkeiten Leistung und Bildung ist das der dritte Punkt und der

00:45:50.360 –> 00:45:57.800

h├Ąngt sehr wesentlich zusammen mit dem Substantiv macht also machen und das ist

00:45:57.800 –> 00:46:01.480

das ist der wesentliche dritte Punkt. Danke f├╝r den Hinweis.

00:46:01.480 –> 00:46:05.880

Ja vielen vielen lieben Dank. Ich meinte das jetzt auch gar nicht so im Sinne von

00:46:05.880 –> 00:46:10.240

gar nicht erst damit anfangen sondern welche Komponenten braucht es denn

00:46:10.240 –> 00:46:16.120

vielleicht m├Âglicherweise eben parallel noch dazu, um hier eben nicht nur auf die,

00:46:16.120 –> 00:46:21.800

darauf zu warten, dass dann, wenn hier Ver├Ąnderungen herbeigef├╝hrt worden sind,

00:46:21.800 –> 00:46:25.280

bis das dann eben wirkt, sondern vielleicht gibt es ja auch noch weitere

00:46:25.280 –> 00:46:32.360

Aspekte, die hier noch zus├Ątzlich sozusagen parallel zu, in die Umsetzung

00:46:32.360 –> 00:46:36.800

zu ├╝berf├╝hren sind, um hier auch noch mal Geschwindigkeit rein zu bekommen.

00:46:36.800 –> 00:46:39.800

Marc, magst du hier auch noch mal anschlie├čen?

00:46:39.800 –> 00:46:44.720

Ja, und zwar zwei Punkte. Ein Argument habe ich noch nicht gebracht und zwar auch ein

00:46:44.720 –> 00:46:48.480

Grund f├╝r die Abwenderung oder f├╝r den globalen Wandel ist auch, dass wir in

00:46:48.480 –> 00:46:52.880

Deutschland den Luxus haben, wirklich den Luxus haben, ├╝ber den Work-Life-Balance

00:46:52.880 –> 00:46:56.120

zu diskutieren, die vier Tage Woche, um ├╝berhaupt Leute zu bekommen.

00:46:56.120 –> 00:47:01.440

Und jetzt mein Punkt ist, dass es f├╝r jedes Argument ein Gegenargument kommt.

00:47:01.440 –> 00:47:05.800

Bis gestern habe ich noch gedacht, na gut, Work-Life-Balance in den USA haben Menschen

00:47:05.800 –> 00:47:09.160

vier Jobs, damit sie ├╝ber die Runden kommen. Wir sprechen ├╝ber Work-Life-Balance.

00:47:09.160 –> 00:47:12.120

Gleichzeitig gibt es aber das Gegenargument und auch das muss dann

00:47:12.120 –> 00:47:15.520

diskutiert werden. Ja, okay, das muss das finden man aber nur, wenn man nach

00:47:15.520 –> 00:47:19.000

Google. Es gibt zwar Menschen, die in den USA vier Jobs haben, daher kommt aber

00:47:19.000 –> 00:47:22.960

auch der Begriff „quite quitting“ aus den USA. Viele Menschen sitzen auch ohne einen Job

00:47:22.960 –> 00:47:25.920

und machen dann nichts mehr. Auch das gibt es in Deutschland. Und das ist eben

00:47:25.920 –> 00:47:29.920

die Schwierigkeit, dass wir f├╝r jedes Argument ein Gegenargument haben und zur

00:47:29.920 –> 00:47:33.800

Wahrheit f├╝r mich, ich habe dar├╝ber nachgedacht, liebe Yasmin, was wir machen

00:47:33.800 –> 00:47:37.520

k├Ânnen, um diesen Prozess in Gang zu bringen. Ich finde, man muss dann auch

00:47:37.520 –> 00:47:40.920

wieder ├╝ber Tabu sprechen. Und ohne da jetzt n├Ąher darauf einzugehen, das ist

00:47:40.920 –> 00:47:45.480

einmal diese Position, mit der wir uns besch├Ąftigen m├╝ssen, das ist einmal der

00:47:45.480 –> 00:47:48.160

Fl├╝chtlingsstrom. Wer kommt nach Deutschland, wer darf nach Deutschland,

00:47:48.160 –> 00:47:51.920

wer kommen die, was machen wir, weil das zu Ver├Ąnderungen f├╝hrt, auch zu anderen

00:47:51.920 –> 00:47:55.800

Parteien, die wir uns vielleicht nicht w├╝nschen. Beim Abitur muss, ich bin sehr

00:47:55.800 –> 00:47:59.400

nah dran an der Schule, beim Abitur muss man auch sagen, dass es Lehrer gibt, die

00:47:59.400 –> 00:48:02.640

Eltern haben auch eine Macht. Mittlerweile prozessieren Eltern, wenn

00:48:02.640 –> 00:48:07.360

Kind in Mathematik eine 4 hat statt eine 3. Und es gibt Lehrer, die sagen, eh ich dann wieder einen Brief

00:48:07.360 –> 00:48:11.280

von einem Anwalt aus D├╝sseldorf kriege, dann kriegt er halt eine 3. Das ist mir wirklich voll egal.

00:48:11.280 –> 00:48:17.440

Und die Schulen haben auch ein bisschen was zu tun wie mit der Wirtschaft. Die m├╝ssen ihre

00:48:17.440 –> 00:48:22.040

Klassen voll kriegen. Und wenn dann auch ein Lehrer oder ein Schulleiter sieht, dass der Marc vielleicht

00:48:22.040 –> 00:48:26.040

gar nicht das Zeug hat f├╝r ein Abitur, dann darf ich trotzdem auf das Gymnasium gehen, weil ich muss

00:48:26.040 –> 00:48:30.440

erst mal meine Klassen voll machen, weil ich ja meine Lehrer auch besch├Ąftigen muss. Und auch das

00:48:30.440 –> 00:48:34.480

ist ein Tabuthema, dann wieder Bildung und Tabuthema, dass man dann auch sagen muss,

00:48:34.480 –> 00:48:38.040

wie sind die Anforderungen, wie m├╝ssen die sein und darf dann auch mal wieder

00:48:38.040 –> 00:48:41.520

Lehrer meinen Eltern sagen, ja lieber Herr Schinschetzki, es tut mir total leid,

00:48:41.520 –> 00:48:45.760

Ihr Sohn ist wirklich ein total netter, lustiger, aufgeweckter Kerl, aber als Abitur k├Ânnen wir

00:48:45.760 –> 00:48:48.680

ihn nicht geben, weil er dann die Anforderungen in den Windf├Ąchern nicht

00:48:48.680 –> 00:48:52.560

geschafft hat und da gibt es eben viele Punkte, noch mal das Wort Tabu und

00:48:52.560 –> 00:48:56.440

Bildung, das sind f├╝r mich auch zwei Dinge, die wir machen k├Ânnen, um da diesem

00:48:56.440 –> 00:48:59.840

Prozess entgegen zu wirken.

00:48:59.840 –> 00:49:04.480

Ja, vielen, vielen lieben Dank und

00:49:04.480 –> 00:49:06.560

letztendlich auch in Anf├╝hrungsstrichen die

00:49:06.560 –> 00:49:08.320

Attraktivit├Ąt auch wieder herzustellen.

00:49:08.320 –> 00:49:10.040

Also gerade ein benachbartes Thema, was

00:49:10.040 –> 00:49:12.520

hier mit anschlie├čt, aus meiner Sicht ist

00:49:12.520 –> 00:49:15.200

ja auch dieses, dadurch dass Menschen

00:49:15.200 –> 00:49:17.240

einfach abwandern, auswandern und so

00:49:17.240 –> 00:49:19.160

weiter, weil sie eben hier gewisse

00:49:19.160 –> 00:49:21.000

Chancen nicht mehr sehen oder das Land

00:49:21.000 –> 00:49:24.960

nicht mehr als attraktiv genug erachten.

00:49:24.960 –> 00:49:26.680

Oder was auch immer Hintergr├╝nde sind,

00:49:24.960 –> 00:49:30.720

dass wir auch Menschen im Land haben, das w├╝rde ich auch sehen, die durchaus

00:49:30.720 –> 00:49:34.080

vielleicht an der einen oder anderen Stelle auch mit einer entsprechenden

00:49:34.080 –> 00:49:37.680

Begleitung, Unterst├╝tzung und so weiter auch an gewisse Aufgaben neu

00:49:37.680 –> 00:49:42.640

herangef├╝hrt werden k├Ânnten. Ihr kennt die Diskussion um den

00:49:42.640 –> 00:49:47.040

Fachkr├Ąftemangel und da ist ja auch schon seit einiger Zeit einiges in der

00:49:47.040 –> 00:49:51.760

Mache, um eben die Zuwanderung von Fachkr├Ąften zu vereinfachen.

00:49:51.760 –> 00:49:56.880

Auch hier d├╝rfen wir in Anf├╝hrungsstrichen finde ich pers├Ânlich kritisch drauf schauen,

00:49:56.880 –> 00:50:00.680

denn es stellt sich immer wieder die Frage, haben wir nicht genug Menschen im Land,

00:50:00.680 –> 00:50:06.400

die hier auch in der Lage w├Ąren, auch mit einer entsprechenden Begleitung und so weiter,

00:50:06.400 –> 00:50:12.520

oder was l├Ąuft eigentlich bei uns schief, dass wir jetzt von au├čen sozusagen Menschen reinholen m├╝ssen

00:50:12.520 –> 00:50:18.000

oder dar├╝ber nachdenken m├╝ssen, um hier den Fachkr├Ąftemangel dann eben auch wieder zu regulieren.

00:50:18.000 –> 00:50:21.240

Und hier sind ja viele Punkte. Das w├Ąre jetzt viel zu einfach, nur ├╝ber die

00:50:21.240 –> 00:50:23.600

Attraktivit├Ąt von Deutschland zu sprechen oder ├ähnliches.

00:50:23.600 –> 00:50:26.600

Es sind ja ganz viele verschiedene Aspekte, die sich beobachten lassen.

00:50:26.600 –> 00:50:30.480

Ob das jetzt die viele verschiedenen Unternehmen sind, die auf ihrem hohen

00:50:30.480 –> 00:50:34.040

Ross sitzen, in Anf├╝hrungsstrichen, allein schon bei Auswahlprozessen, bei

00:50:34.040 –> 00:50:40.240

Bewerbungsverfahren. Also die Diskussion, die wir hier f├╝hren, wir k├Ânnten jetzt

00:50:40.240 –> 00:50:43.480

auch die Diskussion schon wieder aufmachen, ob es eigentlich gestattet

00:50:43.480 –> 00:50:47.160

sein darf, eine Bewerbung mit Unterst├╝tzung von KI zu schreiben oder

00:50:47.160 –> 00:50:53.200

nicht. Also das sind dann teilweise Diskussionen, die wir f├╝hren, anstatt mal zu gucken, an welcher

00:50:53.200 –> 00:50:56.920

Stelle d├╝rfen wir dann auch hier wieder ins Umdenken kommen, also auf der einen Seite und

00:50:56.920 –> 00:51:03.440

das kann ich wirklich aus Beobachtungen hier auch schildern. Das sind nat├╝rlich alles Einzelf├Ąlle

00:51:03.440 –> 00:51:08.480

und man muss vorsichtig sein mit Verallgemeinerungen, aber ich kann sehr viele Beispiele aufgreifen aus

00:51:08.480 –> 00:51:13.120

dem eigenen, aus den eigenen Beobachtungen, die ich mache und mitbekomme, ob das in Coachings ist,

00:51:13.120 –> 00:51:16.760

ob das der pers├Ânliche Bekanntenkreis ist und so weiter,

00:51:16.760 –> 00:51:21.960

wo Menschen tats├Ąchlich auch willig sind, in Jobs hineinzugehen

00:51:21.960 –> 00:51:24.960

und nach wie vor ├╝berhaupt nicht der Eindruck entsteht,

00:51:24.960 –> 00:51:28.120

als ob hier irgendwie ein Fachkr├Ąftemangel oder Sonstiges da w├Ąre.

00:51:28.120 –> 00:51:30.880

Und zwar unabh├Ąngig davon, ob wir vom Handwerk sprechen

00:51:30.880 –> 00:51:32.080

oder von anderen Bereichen.

00:51:32.080 –> 00:51:35.040

Auf der einen Seite wird massiv gesucht

00:51:35.040 –> 00:51:38.440

und eigentlich soll eingestellt werden wollen, sozusagen.

00:51:38.440 –> 00:51:41.600

Und auf der anderen Seite, wenn man sich aber dann das Verhalten anschaut

00:51:41.600 –> 00:51:46.400

und wie mit Bewerbungen umgegangen wird und so weiter, da stellen sich Bewerber nach wie vor

00:51:46.400 –> 00:51:52.040

immer wieder die Frage, haben wir denn ├╝berhaupt einen Mangel an, weil irgendwie scheint es mit

00:51:52.040 –> 00:51:57.200

dem Job nicht zu klappen. Und deswegen gibt es hier ganz viele Ankn├╝pfungspunkte, wo man tats├Ąchlich

00:51:57.200 –> 00:52:01.080

auch mit verschiedenen Perspektiven draufschauen kann und das zeigt auch wieder die Komplexit├Ąt

00:52:01.080 –> 00:52:07.120

der Themen. Es kann vielleicht eine kurzfristige L├Âsung sein, die Zuwanderung von Fachkr├Ąften zu

00:52:07.120 –> 00:52:12.280

vereinfachen, aber ob das tats├Ąchlich eine L├Âsung des Problems darstellt, was

00:52:12.280 –> 00:52:17.980

wir ganz offensichtlich aktuell haben, sei mal wirklich dahingestellt und ist

00:52:17.980 –> 00:52:20.360

aus meiner Sicht tats├Ąchlich zu hinterfragen.

00:52:20.360 –> 00:52:24.140

Ja und damit m├Âchte ich gerne in die Abschlussrunde ├╝bergehen. Wenn ihr noch

00:52:24.140 –> 00:52:28.380

mal an dem einen oder anderen Punkt ankn├╝pfen wollt, dann sehr gerne und

00:52:28.380 –> 00:52:33.020

dann gerne auch direkt das Abschlusswort f├╝r heute den Raum mit ankn├╝pfen.

00:52:33.020 –> 00:52:37.820

Marc? Ich m├Âchte gern J├╝rgen noch mal antworten, weil er gesagt hat, wir haben

00:52:37.820 –> 00:52:40.820

keine M├Âglichkeit, ich verstehe was du meinst lieber J├╝rgen, wir haben keine

00:52:40.820 –> 00:52:44.500

M├Âglichkeit etwas zu ├Ąndern. Ich m├Âchte noch mal betonen, f├╝r mich ist Angst ein

00:52:44.500 –> 00:52:48.060

schlechter Ratgeber. Wir haben die M├Âglichkeit, es ist nicht alles schwarz

00:52:48.060 –> 00:52:52.740

und wei├č und es ist grau und ich bin unheimlich froh in so einem Land wie

00:52:52.740 –> 00:52:55.900

Deutschland leben zu d├╝rfen. Das wirst du sicherlich auch so sehen. Wir haben

00:52:55.900 –> 00:52:58.980

sehr sehr viel kluge K├Âpfe und wir m├╝ssen einfach die Dinge von allen

00:52:58.980 –> 00:53:02.540

m├Âglichen Seiten beleuchten und betrachten, wie Yasmin das eben gesagt

00:53:02.540 –> 00:53:07.100

hat und andere Fragen stellen. Mit anderen Fragen kommen wir zu neuen Antworten. Ich

00:53:07.100 –> 00:53:11.140

kenne die Antwort noch nicht. Ich h├Ątte heute gerne eine kluge Antwort gegeben, aber wenn das so

00:53:11.140 –> 00:53:15.580

einfach w├Ąre, dann h├Ątten wir schon eine kluge Antwort und dann sind wir wieder beim Thema Bildung

00:53:15.580 –> 00:53:20.900

und Austausch und vielleicht auch Verantwortung. Jeder von uns Einzelnen kann Verantwortung ├╝bernehmen.

00:53:20.900 –> 00:53:24.620

Wir k├Ânnen vielleicht das gro├če Ganze nicht ├Ąndern, aber wenn jeder nur ein Prozent ├Ąndert,

00:53:24.620 –> 00:53:30.980

dann ist das Anschluss auch ganz viel. Ja, vielen, vielen lieben Dank, J├╝rgen. Ja,

00:53:30.980 –> 00:53:35.100

Lieber Marc, jetzt bitte entlaste mich, weil das ist eine B├╝rde, die du mir

00:53:35.100 –> 00:53:40.500

aufl├Ądst, dass ich gesagt haben k├Ânnte, wir k├Ânnten nichts ver├Ąndern.

00:53:40.500 –> 00:53:47.460

Also das ist eine Aussage, da kannst du Brief und Siegel darauf verwenden,

00:53:47.460 –> 00:53:52.940

die niemals von mir so kommen wird. Es tut mir leid, wenn der Eindruck

00:53:52.940 –> 00:53:57.820

entstanden ist, dass ich das gesagt habe oder es mir auch wirklich rausgerutscht

00:53:57.820 –> 00:54:03.020

ist. Ich bin genau der gegenteilige Meinung, n├Ąmlich die Ver├Ąnderung beginnt bei uns.

00:54:03.020 –> 00:54:11.740

Und daf├╝r bin ich dir zunehmend dankbar, Yasemin, dass du f├╝r mich offensichtlich auch Themen

00:54:11.740 –> 00:54:21.020

aufgreifst, die in Anbindung an das, was Marc gesagt hat, an sein Thema Tabu-Grenzen, das erste

00:54:21.020 –> 00:54:26.580

und da beginnt f├╝r mich die pers├Ânliche Ver├Ąnderung schon, dass man sich freim├╝tig hinstellt und sagt,

00:54:26.580 –> 00:54:31.820

dar├╝ber muss geredet werden und dar├╝ber muss verdammt nochmal auch

00:54:31.820 –> 00:54:37.020

auf Faktenbasis ein Austausch stattfinden, mit dem Hintergrund,

00:54:37.020 –> 00:54:41.660

eine L├Âsung zu finden und nicht in irgendeiner Form einen

00:54:41.660 –> 00:54:43.660

Konflikt weiterzutreiben.

00:54:43.660 –> 00:54:48.180

Und wenn ich ersteres will, dann bedingt es einer

00:54:48.180 –> 00:54:52.860

ergebnisoffenen Kommunikation und eines Respektes

00:54:52.860 –> 00:55:00.500

Respektes gegenseitig. Und das ist immer wieder das Highlight in diesem Raum und

00:55:00.500 –> 00:55:10.020

Dank an euch daf├╝r und einen sch├Ânen Tag noch und mit Vorfreude auf morgen. Vielen Dank.

00:55:10.020 –> 00:55:13.700

Ich mache das sonst nie, liebe Yasemin. Nur ganz kurz, ich sch├Ątze dich lieber J├╝rgen,

00:55:13.700 –> 00:55:17.020

entschuldige mich hier im Raum, wenn ich das falsch verstanden habe. Ich wei├č,

00:55:17.020 –> 00:55:21.540

ich unterstreiche alles, was du gesagt hast und ich wei├č, dass du das auch so nicht gemeint hast,

00:55:21.540 –> 00:55:23.420

Das war mir nur wichtig, grunds├Ątzlich zu sagen,

00:55:23.420 –> 00:55:24.900

Angst ist ein schlechter Ratgeber.

00:55:24.900 –> 00:55:26.300

Entschuldigung, liebe Yasemin.

00:55:26.300 –> 00:55:30.740

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:55:30.740 –> 00:55:34.140

Ich finde, es ist wieder mega viel zusammengekommen.

00:55:34.140 –> 00:55:38.020

Sch├Âne Perspektiven, Beispiele, die heute aufgemacht wurden,

00:55:38.020 –> 00:55:41.580

um wirklich aus verschiedenen Perspektiven auch noch mal draufzuschauen.

00:55:41.580 –> 00:55:44.740

Und ich freue mich total auf den Raum morgen.

00:55:44.740 –> 00:55:47.220

Selbstverschuldete Unm├╝ndigkeit? Fragezeichen.

00:55:47.220 –> 00:55:49.300

Den Begriff habe ich aufgegriffen.

00:55:49.300 –> 00:55:53.980

Ich wei├č jetzt nicht mehr genau, ob das im Experten-Talk oder im Autoren-Fr├╝hst├╝ck war.

00:55:53.980 –> 00:55:59.140

In jedem Fall hat ihn Dr. Franz H├╝tter verwendet und den Begriff feiere ich an der Stelle.

00:55:59.140 –> 00:56:05.740

Also ich m├Âchte gerne mit euch gemeinsam morgen drauf blicken, was ist eine selbstverschuldete

00:56:05.740 –> 00:56:11.660

Unm├╝ndigkeit und inwieweit tragen wir individuell als auch gesellschaftlich dazu bei, ist die

00:56:11.660 –> 00:56:16.180

Fragestellung, mit der wir uns morgen dann in diesem Zusammenhang damit befassen werden.

00:56:16.180 –> 00:56:20.580

Und ich bin total gespannt, wohin sich der Raum morgen entwickelt.

00:56:20.580 –> 00:56:24.700

Und insofern seid ihr ganz herzlich eingeladen, morgen fr├╝h um acht wieder mit dabei zu sein.

00:56:24.700 –> 00:56:27.700

Ich freue mich drauf. Ich w├╝nsche euch was. Bis morgen. Ciao.

3 Mythen entlarvt - Wenn die Wissenschaft Wissen schafft! | Dr. Yasemin Yazan

Wenn Wissenschaft Wissen schafft!

Leider gibt es auf dem Markt sehr viel Halbwissen. Sei es, weil z. B. Forschungsergebnisse falsch interpretiert oder falsche Kausalit├Ąten hergestellt werden oder ├ťbertragungen in andere Kontexte stattfinden, die gar nicht Untersuchungsgegenstand waren.

Wir greifen 3 Mythen auf und zeigen, was die Wissenschaft schon l├Ąngst wei├č:

- Warum die Bed├╝rfnispyramide von Maslow keine zuverl├Ąssige Grundlage f├╝r Motivation ist

- Warum Pers├Ânlichkeitstests als Fundament f├╝r Personalentscheidungen fragw├╝rdig sind

- Warum es eine Quote als wirksames Mittel gegen Unconscious Bias braucht

Datenschutz

Einverst├Ąndniserkl├Ąrung

Herzlichen Gl├╝ckwunsch - Dein Download erwartet dich in deinem Mail-Postfach!