Select Page

Gehirnfutter f├╝r Pioniergeister: Wie l├Ąsst sich Wirtschaft nachhaltig denken und gestalten? Das ist die Fragestellung mit der wir uns in Raum #877 des Deep Talk Clubs unter dem Dachthema “Pioniergeist mit Hirn” befassen. H├Âre selbst, welche Beispiele aufgegriffen wurden und welche Perspektiven im Dialog entstanden sind…

Transkription: ­čçę­č笭čçĘ­čçş­č玭čç╣ #877 Wirtschaft & Nachhaltigkeit | Von Dr. Yasemin Yazan

00:00:00.000 –> 00:00:04.000

Einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich euch.

00:00:04.000 –> 00:00:12.000

Heute sprechen wir ├╝ber Wirtschaft und Nachhaltigkeit und wollen uns mit der Frage besch├Ąftigen,

00:00:12.000 –> 00:00:15.000

wie l├Ąsst sich Wirtschaft nachhaltig denken und gestalten?

00:00:15.000 –> 00:00:21.000

Und l├Ąsst sich das ├╝berhaupt nachhaltig denken und gestalten?

00:00:21.000 –> 00:00:25.000

Oder funktioniert das im Zusammenhang mit Wirtschaft gar nicht?

00:00:25.000 –> 00:00:28.600

Hier k├Ânnen wir verschiedene Begrifflichkeiten aufgreifen, Beispiele aufgreifen.

00:00:28.600 –> 00:00:35.120

Also so was wie Kreislaufwirtschaft, nachhaltiges Wirtschaften sind mal so ein paar

00:00:35.120 –> 00:00:37.200

Stichworte, die hier mit reinflie├čen k├Ânnen.

00:00:37.200 –> 00:00:42.040

Und ich denke, wir k├Ânnen ganz, ganz verschiedene, vielf├Ąltige Facetten hier aufmachen, weil

00:00:42.040 –> 00:00:45.560

es auch ein gro├čer Bereich ist, wenn wir ├╝ber Wirtschaft sprechen.

00:00:45.560 –> 00:00:47.640

Was f├Ąllt denn da eigentlich alles mit rein?

00:00:47.640 –> 00:00:54.200

Und da bin ich total gespannt, welche Impulse, Gedanken, ersten Assoziationen bei euch

00:00:54.200 –> 00:01:00.120

aufkommen bei Wirtschaft und

00:01:00.120 –> 00:01:01.640

Nachhaltigkeit. Insofern seid ihr ganz

00:01:01.640 –> 00:01:03.960

ganz herzlich eingeladen mit dazu zu

00:01:03.960 –> 00:01:06.720

kommen, in den Austausch einzusteigen

00:01:06.720 –> 00:01:08.360

und durch die verschiedenen Gedanken, die

00:01:08.360 –> 00:01:11.120

ihr mit reinbringt, eben entsprechend

00:01:11.120 –> 00:01:13.240

auch einen Reflexionsrahmen f├╝r heute im

00:01:13.240 –> 00:01:17.280

Dialog zu schaffen, um dann zu gucken,

00:01:17.280 –> 00:01:19.160

wohin sich das Ganze entwickelt.

00:01:19.160 –> 00:01:21.400

F├╝r die, die heute vielleicht das

00:01:21.400 –> 00:01:23.920

erste Mal mit dabei sind oder auch zur

00:01:21.400 –> 00:01:26.720

Erinnerung nochmal, der Raum wird aufgezeichnet ├╝ber die gesamte Zeit und

00:01:26.720 –> 00:01:31.840

wer mit dazu kommt, ist automatisch auch damit einverstanden, dass das Ganze

00:01:31.840 –> 00:01:35.200

aufgezeichnet wird und nachher auch ver├Âffentlicht wird. Und wir haben drei

00:01:35.200 –> 00:01:38.840

kleine Raumregeln. Einmal ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu erkennen seid von

00:01:38.840 –> 00:01:42.840

Nachnamen und mindestens Einsatz in der BIO. Wer das aus irgendwelchen Gr├╝nden

00:01:42.840 –> 00:01:46.760

nicht mag, nicht m├Âchte, kann gerne den Chat nutzen, um hier verschiedene

00:01:46.760 –> 00:01:52.760

Gedanken mit einzubringen und dann kann ich dann schauen im Laufe der n├Ąchsten

00:01:52.760 –> 00:01:56.840

60 Minuten sozusagen das eine oder andere entsprechend mit aufzugreifen.

00:01:56.840 –> 00:02:01.040

Ja und damit schalte ich mich gerne auf stumm und schaue gerne mal, wer heute

00:02:01.040 –> 00:02:05.760

morgen mit mir gemeinsam die Runde starten mag.

00:02:12.000 –> 00:02:16.680

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, lieber Marc. Was sagst du denn zu dem Thema?

00:02:16.680 –> 00:02:21.320

Guten Morgen in die Runde. Ich w├╝rde gern mit einer anderen Frage beginnen.

00:02:21.320 –> 00:02:24.440

Ich habe ├╝ber das Thema Gedanken gemacht und ich habe mir genau deine

00:02:24.440 –> 00:02:27.640

├ťberschrift angeguckt. Du hast Gott sei Dank, f├╝r mich Gott sei Dank, nicht das Wort

00:02:27.640 –> 00:02:32.760

“man” benutzt. Also was kann “man” machen, sondern wie kann, Moment, ich muss jetzt

00:02:32.760 –> 00:02:37.040

Wirtschaft und Nachhaltigkeit gestalten, und zwar der Hintergrund, das was ich

00:02:37.040 –> 00:02:40.680

jetzt sage, ist einfach da. Wenn ich, wenn ich an die Wirtschaft denke oder an

00:02:40.680 –> 00:02:44.940

Freunde die Gesch├Ąftsf├╝hrer sind, dann werden Gesch├Ąftsf├╝hrer momentan in der

00:02:44.940 –> 00:02:48.340

Wirtschaft, also GmbH Gesch├Ąftsf├╝hrer, die werden f├╝r ihre Ziele, f├╝r die

00:02:48.340 –> 00:02:52.740

Erreichung ihrer Ziele bezahlt und da ist Nachhaltigkeit nicht mit vorerst,

00:02:52.740 –> 00:02:55.660

nicht mit vorgesehen, denn wenn ich ein Umsatzziel erreiche, ein Kundenziel

00:02:55.660 –> 00:02:59.380

erreiche, bekomme ich meine Tantieme und also der Gesch├Ąftsf├╝hrer hat erstmal

00:02:59.380 –> 00:03:03.780

das Interesse, dass seine Firma Gewinn macht, weil danach wird er bezahlt, danach

00:03:03.780 –> 00:03:08.740

wird er bewertet und das zweite ist an dem Wort Mann, h├Ątte mich per se gest├Ârt,

00:03:08.740 –> 00:03:11.920

weil man mit Mann, ich gucke mal hier so die Runde, ich denke, hier ist jetzt kein

00:03:11.920 –> 00:03:15.200

gro├čer Unternehmer dabei, Unternehmer, Entschuldigung meine ich jetzt nicht die

00:03:15.200 –> 00:03:19.400

Selbstst├Ąndigen, die nat├╝rlich auch Unternehmer sind, sondern jemand mit der

00:03:19.400 –> 00:03:23.960

Fabrik und uns muss auch klar sein, dass, ich gehe auch gleich nachher noch auf das

00:03:23.960 –> 00:03:27.160

Thema Nachhaltigkeit ein, aber uns muss auch klar sein, dass Nachhaltigkeit

00:03:27.160 –> 00:03:31.060

Rieseninvestitionen sind. Das sind nicht ein Euro, das geht in den

00:03:31.060 –> 00:03:34.200

Millionenbereich, also mindestens in die hunderttausende und in den

00:03:34.200 –> 00:03:37.680

Millionenbereich und wenn wir, also wenn wir dann immer sagen, was kann ein Mann

00:03:37.680 –> 00:03:41.160

machen, ist das so ein Fingerpointing wieder. Man legt die Verantwortung auf

00:03:41.160 –> 00:03:44.360

andere, man diskutiert eine Stunde, was kann man alles machen. Oh, das ist ja prima,

00:03:44.360 –> 00:03:47.760

aber keiner von uns zahlt es vorerst. Und darum ist f├╝r mich der allererste

00:03:47.760 –> 00:03:52.240

Aspekt, dass ich bei mir anfange, was kann ich machen und dazu geh├Ârt auch, dass ich

00:03:52.240 –> 00:03:55.920

vor Jahren entschlossen habe, mir nicht jedes Jahr das neueste Telefon zu kaufen,

00:03:55.920 –> 00:04:00.520

meine Lieblingsmarke und die Computer so lange zu nutzen, auch mein Computer, bis

00:04:00.520 –> 00:04:04.360

er nicht mehr geht und meine Computer gehen lange, da ich nur den Computer f├╝r

00:04:04.360 –> 00:04:07.560

Im E-Mail-Verkehr brauche ich nicht das Neueste, ich brauche nicht das Schnellste.

00:04:07.560 –> 00:04:11.040

Und ich habe es geschafft mit einem Computer, der zehn Jahre alt ist, immer noch E-Mails

00:04:11.040 –> 00:04:12.280

nach China zu schicken.

00:04:12.280 –> 00:04:15.320

Das erst mal vorweg als Einstieg.

00:04:15.320 –> 00:04:18.800

Ja, vielen, vielen lieben Dank.

00:04:18.800 –> 00:04:22.440

Und hier gibt es nat├╝rlich ganz, ganz unterschiedliche Ebenen.

00:04:22.440 –> 00:04:29.840

Also einmal aus der rein sachlichen Ebene sich anzun├Ąhern, was f├Ąllt alles hier rein,

00:04:29.840 –> 00:04:32.480

was sind verschiedene Beispiele, die es gibt.

00:04:32.480 –> 00:04:40.160

und zwar unabh├Ąngig ob individuell, unternehmerisch gedacht oder auf der

00:04:40.160 –> 00:04:44.960

Ebene von gesellschaftlich gedacht. Und dann kann man eben auch noch mal ganz

00:04:44.960 –> 00:04:49.600

spezifisch gucken aus den verschiedenen Perspektiven, die genannten

00:04:49.600 –> 00:04:55.720

unterschiedlichen Zielgruppen zum Beispiel oder wer kann hier

00:04:55.720 –> 00:05:00.360

eigentlich alles mit anpacken. Also von daher k├Ânnen wir die

00:05:00.360 –> 00:05:07.440

Perspektive sehr aus unterschiedlichen

00:05:07.440 –> 00:05:09.560

Blickwinkeln sozusagen aufmachen und

00:05:09.560 –> 00:05:10.960

Ziel des Raumes ist an der Stelle

00:05:10.960 –> 00:05:13.200

tats├Ąchlich auch verschiedene

00:05:13.200 –> 00:05:15.240

Perspektiven aufzumachen, um auch hier

00:05:15.240 –> 00:05:17.120

wieder unabh├Ąngig davon, wie viel

00:05:17.120 –> 00:05:19.760

Einfluss ich in Anf├╝hrungsstrichen als

00:05:19.760 –> 00:05:22.600

Einzelperson dann auch drauf habe, also

00:05:22.600 –> 00:05:24.560

einmal zu schauen, was kann ich tun und

00:05:24.560 –> 00:05:26.760

gleichzeitig allerdings auch

00:05:26.760 –> 00:05:28.120

Bewusstsein daf├╝r zu schaffen, auch wenn

00:05:28.120 –> 00:05:30.000

ich vielleicht nicht unbedingt und

00:05:28.120 –> 00:05:33.480

unmittelbar und sofort Einfluss darauf habe, was es eben auch auf den anderen

00:05:33.480 –> 00:05:39.480

Ebenen bedeutet und hier insbesondere eben auch mit diesem

00:05:39.480 –> 00:05:43.960

Aufkl├Ąrungs- und Bildungsgedanken in Anf├╝hrungsstrichen eben hier auch

00:05:43.960 –> 00:05:49.400

Bewusstsein zu schaffen. Marc, magst du da noch mal anschlie├čen?

00:05:49.400 –> 00:05:54.680

Ja, ich muss jetzt so, ich hoffe das geht mir nach Verst├Ąndigung, meine

00:05:54.680 –> 00:05:58.560

Bluetooth-Verbindung anscheinend zu wackeln. Ich spreche jetzt so ins Telefon.

00:05:58.560 –> 00:06:01.880

Ja, nee, das war auch nur der Anstieg. Klar, das ist ja auch nicht das Thema heute.

00:06:01.880 –> 00:06:05.840

Mir ist nur immer wichtig, die Qualit├Ąt der Fragen, bestimmt die Qualit├Ąt unserer

00:06:05.840 –> 00:06:10.320

Anspr├╝che und Fragen mit “Was kann man tun?” Ich stelle das bei mir selber fest.

00:06:10.320 –> 00:06:14.400

Das nimmt mich der Verantwortung. Das ist eine ganz tolle Frage, wenn man sich

00:06:14.400 –> 00:06:17.760

zusammensetzt, auch immer “Was k├Ânnte man tun?” oder “Was kann man tun?”, weil man

00:06:17.760 –> 00:06:20.760

sich dann mit dem Thema gar nicht eingehend besch├Ąftigt ist, weil ich kann

00:06:20.760 –> 00:06:23.280

ja nichts daf├╝r, wenn der b├Âse Unternehmer nichts tut oder wenn der

00:06:23.280 –> 00:06:28.140

nichts tut, doch ich kann sehr viel tun und was man tun kann, um jetzt auf das

00:06:28.140 –> 00:06:32.360

Thema zu kommen, was man tun kann, ist ja so, dass es auch da Reglements gibt und

00:06:32.360 –> 00:06:37.320

dass mittlerweile die Banken auch eine gr├╝ne Politik verbinden oder verfolgen.

00:06:37.320 –> 00:06:41.940

Gr├╝ne Politik hei├čt, dass wenn ich einen Kredit haben will von der Bank f├╝r

00:06:41.940 –> 00:06:45.560

mein Unternehmen, pr├╝ft die Bank auch, ist das ein nachhaltiges Unternehmen, mit was

00:06:45.560 –> 00:06:50.080

verdiene ich Geld, wie sind meine Materialien und und und. Also auch da wird

00:06:50.080 –> 00:06:54.180

von Seiten der Banken, der Finanzen. Ich brauche ja Geld, auch um weiterzukommen,

00:06:54.180 –> 00:06:57.700

wird Druck auf die Unternehmen ausge├╝bt oder sage ich mal, der Druck ist ein

00:06:57.700 –> 00:07:01.300

nicht sch├Ânes Wort, wird Motivation an die Hand gegeben, dass ein Unternehmer auch

00:07:01.300 –> 00:07:04.500

nachdenkt, okay, wenn ich diese Maschine jetzt kaufe oder wenn ich diese Politik

00:07:04.500 –> 00:07:08.780

verfolge, bekomme ich in Zukunft leichter einen Kredit f├╝r mein

00:07:08.780 –> 00:07:12.180

Unternehmen, um weiter wachsen zu k├Ânnen.

00:07:12.180 –> 00:07:18.180

Ja, vielen, vielen lieben Dank und hier haben wir eben auch insbesondere

00:07:18.180 –> 00:07:23.740

auf der individuellen Ebene die M├Âglichkeit, ├╝ber verschiedene Perspektiven tats├Ąchlich immer wieder

00:07:23.740 –> 00:07:28.900

auch in die Fragestellung reinzugehen oder auch zu gucken, unabh├Ąngig davon, ob das vielleicht

00:07:28.900 –> 00:07:36.380

Konsumg├╝ter sind ÔÇô du hast jetzt gerade das Thema Finanzierung angesprochen oder ├ähnliches ÔÇô immer

00:07:36.380 –> 00:07:43.020

wieder eben auch zu gucken, was nutze ich denn da oder was beziehe ich f├╝r mich an der einen oder

00:07:43.020 –> 00:07:51.140

oder anderen Stelle, um dann eben auch, ja, sich die Frage zu stellen, ist das auch nachhaltig?

00:07:51.140 –> 00:07:56.820

Also da k├Ânnen wir jetzt wahrscheinlich relativ viele Beispiele aufmachen, ├Ąhnlich wie mit der

00:07:56.820 –> 00:08:04.100

Finanzierung. Das kann bei Lebensmitteln schon starten, das kann bei Produkten, die ich privat

00:08:04.100 –> 00:08:11.020

nutze, starten. Also hier haben wir ja unz├Ąhlige Beispiele, wo wir genauer drauf schauen k├Ânnten,

00:08:11.020 –> 00:08:17.500

auch als Individuum. Hast du da weitere Beispiele, Felder, die du aufmachen magst, Marc?

00:08:17.500 –> 00:08:22.180

Ja, ich habe auch ein Beispiel mitgebracht und zwar jetzt auch wieder von der Unternehmerseite.

00:08:22.180 –> 00:08:25.620

Das fand ich total interessant. Den Namen sage ich jetzt nicht, aber ich habe einen

00:08:25.620 –> 00:08:30.300

Bericht gesehen ├╝ber eine Firma, die machen Blechdosen. Und da ging es genau um das Thema

00:08:30.300 –> 00:08:35.380

Nachhaltigkeit. Und ich habe halt eingangs gesagt, Nachhaltigkeit kostet auch Geld. Das

00:08:35.380 –> 00:08:39.500

kann man nicht einfach so machen. Also dieses Unternehmen hat 30 Millionen investiert, um

00:08:39.500 –> 00:08:43.220

nachhaltiger zu werden. Und die sind nachhaltiger geworden, indem wir ihr

00:08:43.220 –> 00:08:47.420

komplettes Dach mit einer Solaranlage ausgestattet haben, sodass sie jetzt einen

00:08:47.420 –> 00:08:51.300

gro├čen Teil der Energie, die sie f├╝r die Produktion brauchen, eben eigen

00:08:51.300 –> 00:08:56.060

produzieren und nicht mehr dazukaufen m├╝ssen. Und das Zweite, was die genutzt

00:08:56.060 –> 00:09:00.300

haben, die haben die W├Ąrme, die Maschinen entwickeln ja W├Ąrme, um diese Blechdosen

00:09:00.300 –> 00:09:04.060

machen zu k├Ânnen, entwickeln bestimmte Maschinen W├Ąrme und diese W├Ąrme, die ist

00:09:04.060 –> 00:09:08.180

abgezogen worden und wird im Winter zum Heizen, die geht jetzt nicht mehr einfach

00:09:08.180 –> 00:09:11.620

nach drau├čen. Im Winter wird sie zum Heizen genutzt und im Sommer zum K├╝hlen.

00:09:11.620 –> 00:09:16.020

Und der dritte Punkt, in dem die nachhaltig geworden sind, ist in dem die

00:09:16.020 –> 00:09:19.460

Blechdosen, die Abf├Ąlle der Blechdosen aufgesammelt haben. Die wurden also

00:09:19.460 –> 00:09:23.420

aufgefangen und auch mit dem M├╝ll, der bei der Produktion entsteht, konnte man

00:09:23.420 –> 00:09:27.300

wieder neue Dosen erzeugen, indem das einfach auch bei dem Einkauf der

00:09:27.300 –> 00:09:31.340

Materialien darauf geachtet wurde, dass die recycelbar sind, sodass auch Abf├Ąlle

00:09:31.340 –> 00:09:34.780

wiederverwertet k├Ânnen. Das ist eine total tolle Idee, wenn man so erz├Ąhlt,

00:09:34.780 –> 00:09:37.220

Aber man muss als Unternehmer erst mal bereit sein,

00:09:37.220 –> 00:09:41.220

investiere ich 30 Millionen in meinen Betrieb

00:09:41.220 –> 00:09:43.060

und zahlt mein Kunde das auch.

00:09:43.060 –> 00:09:46.540

Es geht ja nicht nur darum, naturfreundlich und nachhaltig zu sein.

00:09:46.540 –> 00:09:49.380

Ich glaube, kein Mensch wird die Frage “Bist du gern nachhaltig?”

00:09:49.380 –> 00:09:50.620

mit Nein beantworten.

00:09:50.620 –> 00:09:53.540

Genauso wie die Frage “Ist dir die Natur egal?”

00:09:53.540 –> 00:09:55.420

wird auch nicht mit Nein beantwortet.

00:09:55.420 –> 00:09:59.100

Oder die Frage “Sind dir Tiere egal?” wird auch niemand mit Nein beantworten.

00:09:59.100 –> 00:10:01.020

Nur man sieht es ja auch da beim Einkauf,

00:10:01.020 –> 00:10:04.660

Bioprodukte bleiben des ├ľfteren liegen.

00:10:04.660 –> 00:10:09.220

Nicht, weil Menschen nicht an das Tierwohl denken, sondern weil das teilweise eben oft

00:10:09.220 –> 00:10:13.860

entweder an den Regeln, entweder durch Regeln bestimmt wird oder durch das eigene Portemonnaie,

00:10:13.860 –> 00:10:15.180

dass man gar nicht nachhaltig sein kann.

00:10:15.180 –> 00:10:20.100

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank.

00:10:20.100 –> 00:10:24.540

Und hier stellt sich zun├Ąchst ja auch die Frage, was ist denn dann in dem Zusammenhang

00:10:24.540 –> 00:10:27.980

auch ├╝berhaupt als nachhaltig oder Nachhaltigkeit zu verstehen?

00:10:27.980 –> 00:10:34.180

Denn auch die Nachhaltigkeit, das kann jetzt ein kompletter Strang sein bis hin zum Aspekt

00:10:34.180 –> 00:10:39.780

des Recyclings dann am Ende, also was passiert dann auch mit Abfallprodukten und so weiter.

00:10:39.780 –> 00:10:45.460

Aber Nachhaltigkeit k├Ânnte ja auch bedeuten, also auch hier unterschiedliche Belegungen,

00:10:45.460 –> 00:10:50.420

vielleicht auch von den Begrifflichkeiten, gerade jetzt, wenn wir so in Richtung Windkraft und

00:10:50.420 –> 00:10:55.580

├Ąhnliches denken, haben wir ja auch festgestellt, bei vielen Themen ist es ja auch so, dass bei

00:10:55.580 –> 00:11:01.940

genauerer Betrachtung dann auch deutlich wird, dass man auch vielleicht die suggerierte

00:11:01.940 –> 00:11:09.740

Nachhaltigkeit oder Umweltfreundlichkeit oder Ähnliches hier auch noch mal an

00:11:09.740 –> 00:11:15.740

verschiedenen Stellen, je nachdem wie weit wir uns diese Kette in Anf├╝hrungsstrichen

00:11:15.740 –> 00:11:20.060

anschauen, auch noch mal in Frage stellen kann, ob das denn tats├Ąchlich so nachhaltig ist.

00:11:20.060 –> 00:11:24.980

Also auch hier dieser Begriff der Nachhaltigkeit, der mit Sicherheit auch sehr unterschiedlich bei

00:11:24.980 –> 00:11:30.260

den Personen belegt ist auf der einen Seite. Und auf der anderen Seite, du hast es mit diesen

00:11:30.260 –> 00:11:34.340

Kosten und sowas angesprochen. Das hei├čt, wer ist denn auch bereit, diese Kosten

00:11:34.340 –> 00:11:38.220

dann auch zu tragen? Also zum Beispiel auf der einen Seite hier bei dem

00:11:38.220 –> 00:11:42.700

konkreten Beispiel in Bezug auf den Unternehmer und das Unternehmen. Dann

00:11:42.700 –> 00:11:46.900

haben wir auf der anderen Seite eben auch den Kunden, der ja zum Beispiel auch

00:11:46.900 –> 00:11:51.020

in Preisvergleiche oder so bei klassischen Produkten beispielsweise geht

00:11:51.020 –> 00:11:57.820

und tendenziell m├Âglicherweise dann eben bei dem Produkt, was jetzt nicht an

00:11:57.820 –> 00:12:02.380

ein spezifisches Branding oder sowas gebunden ist, dann tendenziell doch

00:12:02.380 –> 00:12:06.580

lieber schaut, wo er es in Anf├╝hrungsstrichen g├╝nstiger bekommt.

00:12:06.580 –> 00:12:13.380

Und dann bei diesem Aspekt der Nachhaltigkeit mit dem Recycling, also

00:12:13.380 –> 00:12:17.260

auch der Begriff Recycling, den finde ich ja hier auch noch mal ganz spannend

00:12:17.260 –> 00:12:23.580

genauer drauf zu schauen, denn auch wenn wir in anderen Bereichen ganz allgemein

00:12:23.580 –> 00:12:29.220

schauen. Ich mag mal diesen Aspekt auch

00:12:29.220 –> 00:12:32.420

mit aufgreifen, mit zum Beispiel gr├╝ner

00:12:32.420 –> 00:12:34.140

Punkt oder sowas. Wie sinnvoll ist das

00:12:34.140 –> 00:12:36.140

eigentlich? Also wenn man hier mal so ein

00:12:36.140 –> 00:12:38.100

bisschen hinter die Kulissen schaut und

00:12:38.100 –> 00:12:40.860

schaut, was da tats├Ąchlich eigentlich

00:12:40.860 –> 00:12:42.660

damit passiert, stellt sich ja die

00:12:42.660 –> 00:12:45.180

Frage, ob hier nicht vielleicht teilweise

00:12:45.180 –> 00:12:49.020

auch eher was suggeriert wird, was am Ende

00:12:49.020 –> 00:12:51.900

eigentlich zwar vom Gedanken her per se

00:12:51.900 –> 00:12:53.100

gut ist, aber in der Umsetzung gar nicht

00:12:51.900 –> 00:12:57.600

funktioniert und an verschiedenen Stellen zum Scheitern kommt sozusagen. Und gerade

00:12:57.600 –> 00:13:03.820

dieser Recycling-Aspekt in Verkn├╝pfung mit Investitionen und Geld betrachtet,

00:13:03.820 –> 00:13:07.780

ist hier ein ganz wichtiger Aspekt, der aufgegriffen werden kann. Denn zum Beispiel

00:13:07.780 –> 00:13:18.540

gerade mit dem, was so in der gr├╝nen Punkttonne landet, da ist ja genau eigentlich Recycling

00:13:18.540 –> 00:13:23.140

der der Gedanke. Wenn man sich aber die Ketten anschaut, was da damit passiert,

00:13:23.140 –> 00:13:30.020

wird man feststellen, dass dadurch, dass es zum Beispiel g├╝nstiger ist f├╝r

00:13:30.020 –> 00:13:35.220

Unternehmen neue Verpackungen herzustellen, tats├Ąchlich dann die

00:13:35.220 –> 00:13:41.540

Entscheidung getroffen wird, wieder neue Verpackungen zu produzieren, statt die

00:13:41.540 –> 00:13:47.660

recycelten Produkte einzusetzen oder Produkte zu recyceln und die dann auch

00:13:47.660 –> 00:13:53.620

wieder zu verwenden. Und das ist genau dieses Ph├Ąnomen, worauf das an der einen oder anderen

00:13:53.620 –> 00:14:00.420

Stelle hinausl├Ąuft. Und insofern stellt sich die Frage, wie nachhaltig, also braucht es

00:14:00.420 –> 00:14:05.460

dann eher ein Umdenken an der Stelle, braucht es Regularien, was genau braucht es denn,

00:14:05.460 –> 00:14:13.300

damit Wirtschaft auch in seiner Gesamtheit nachhaltig funktionieren kann? Oder welche

00:14:13.300 –> 00:14:17.020

Aspekte kommen hier dann auch

00:14:17.020 –> 00:14:18.580

letztendlich zusammen. Das sind mal so

00:14:18.580 –> 00:14:21.020

vielleicht verschiedene Fragestellungen als

00:14:21.020 –> 00:14:22.180

Impulse. Ich m├Âchte ganz herzlich an

00:14:22.180 –> 00:14:23.940

der Stelle auch die anderen mit

00:14:23.940 –> 00:14:25.660

einladen mit dazu zu kommen, verschiedene

00:14:25.660 –> 00:14:27.420

Beispiele, Perspektiven auf das Thema

00:14:27.420 –> 00:14:30.340

aufzumachen, unterschiedliche

00:14:30.340 –> 00:14:32.420

Ann├Ąherungen damit auch zu

00:14:32.420 –> 00:14:37.420

erm├Âglichen im Austausch hier verschiedene

00:14:37.420 –> 00:14:39.340

Gedanken mit reinzubringen, Beispiele

00:14:39.340 –> 00:14:41.500

mit reinzubringen, so dass wir dann auch

00:14:39.340 –> 00:14:44.460

gemeinsam im Austausch gucken k├Ânnen, wohin das Ganze eben uns auch f├╝hrt. An

00:14:44.460 –> 00:14:48.580

der Stelle, ich bin mal gespannt, wo wir nachher dann auch gemeinsam im Dialog

00:14:48.580 –> 00:14:52.420

rauskommen. Marc, du kannst gerne bei den verschiedenen Beispielen mit andocken

00:14:52.420 –> 00:14:55.420

oder auch weitere Beispiele noch mit aufgreifen.

00:14:55.420 –> 00:15:00.140

Ja, warum mir der Raum heute wichtig war, du hast irgendwann mal erw├Ąhnt, liebe

00:15:00.140 –> 00:15:02.940

Yasemin, dass du auch sehr interessiert bist, eine Ver├Ąnderung in der

00:15:02.940 –> 00:15:06.900

Gesellschaft herbeizuf├╝hren. Und das treibt dich an, so wie ich dich

00:15:06.900 –> 00:15:10.700

verstanden habe, auch diese R├Ąume zu machen. Und diese Ver├Ąnderung, wir haben

00:15:10.700 –> 00:15:14.740

ja auch dar├╝ber gesprochen, wie unser Gehirn funktioniert und darum

00:15:14.740 –> 00:15:17.500

war mir der Raum so wichtig, jetzt nicht erst mal Punkte aufzuz├Ąhlen, wie man

00:15:17.500 –> 00:15:20.860

nachhaltig sein kann, sondern einfach das Verst├Ąndnis bei sich selber anzufangen.

00:15:20.860 –> 00:15:24.740

Und ein Beispiel habe ich euch noch mitgebracht und zwar, wenn es darum geht,

00:15:24.740 –> 00:15:28.620

ich finde das uns├Ąglich und bin froh, dass dieses Gesetz jetzt verboten worden

00:15:28.620 –> 00:15:32.140

ist, es gibt in Deutschland Hybridfahrzeuge, h├Ârt sich erst mal toll an.

00:15:32.140 –> 00:15:36.700

Da kann man einen Teil mit Benzin fahren und einen Teil dann eben mit Strom.

00:15:36.700 –> 00:15:40.300

Und wenn man aber dann zu einem gro├čen Autoh├Ąndler geht und den mal fragt,

00:15:40.300 –> 00:15:43.740

h├Âr mal, was haltet ihr davon? Dann ist der Grund, warum Au├čendienstler,

00:15:43.740 –> 00:15:46.900

diese ganzen Luxuskarossen, die werden von Au├čendienstler gefahren.

00:15:46.900 –> 00:15:51.460

Und Au├čendienstler fahren mehr als 15 Kilometer, die so ein Hybridfahrzeug schafft.

00:15:51.460 –> 00:15:54.980

Der einzige Grund, oder mit, Entschuldigung, da muss man aufpassen,

00:15:54.980 –> 00:15:57.700

viele Gr├╝nde, warum Hybridfahrzeuge gekauft worden sind,

00:15:57.700 –> 00:15:59.980

sind nicht, dass man damit mit Batterie fahren kann,

00:15:59.980 –> 00:16:02.460

sondern weil man die nur noch f├╝r ein halbes Prozent versteuert.

00:16:02.460 –> 00:16:07.260

Und das sind f├╝r mich dann in der Diskussion auch wichtige Punkte, auf die man auch hinschauen muss.

00:16:07.260 –> 00:16:10.580

Also die Menschen, die sich dann als Firmenwagen an Hybridfahrzeug bestellt haben,

00:16:10.580 –> 00:16:14.460

haben sich das nicht bestellt, weil sie sagen, ey super, wenn ich mal keinen Ausdiensttermine habe,

00:16:14.460 –> 00:16:19.300

das hei├čt am Wochenende, ich darf mein Fahrzeug ja privat benutzen,

00:16:19.300 –> 00:16:23.380

dann fahre ich mit meinem dicken BMW, Mercedes oder Audi oder was sonst noch nach K├Âln,

00:16:23.380 –> 00:16:26.860

nicht mit Diesel, sondern dann fahre ich mit Batterie, da schaffe ich die 50 Kilometer.

00:16:26.860 –> 00:16:31.500

Wenn man aber Autohersteller fragt, die diese Fahrzeuge verkaufen, werden die einem

00:16:31.500 –> 00:16:35.900

antworten, wenn die Fahrzeuge nach einem dreijahres Leasingvertrag zur├╝ckgegeben

00:16:35.900 –> 00:16:39.100

werden, dann sind die Teile, die man f├╝rs tanken braucht, diese Verbindungsst├╝cke,

00:16:39.100 –> 00:16:43.660

meistens alle noch original verpackt. Das war auch nur so ein Beispiel. Und wenn

00:16:43.660 –> 00:16:47.620

wir dann was ├Ąndern wollen, wenn uns das wirklich wichtig ist, Nachhaltigkeit, dann

00:16:47.620 –> 00:16:50.740

haben wir ganz ganz kleine M├Âglichkeiten bei uns anzufangen im

00:16:50.740 –> 00:16:55.260

t├Ąglichen, weil der Druck, den der Verbraucher hat mit seiner Kaufkraft, mit

00:16:55.260 –> 00:17:00.620

sein Geld. Der ist dann enorm gro├č, je mehr Leute sich dann anschlie├čen.

00:17:00.620 –> 00:17:05.980

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Mir stellt sich die Frage, ob denn auch

00:17:05.980 –> 00:17:11.860

Nachhaltigkeit immer auch bedeuten muss, dass es etwas teurer wird. Also gerade

00:17:11.860 –> 00:17:17.300

wenn wir hier eben auch diesen Aspekt aufgreifen mit diesem “Wer zahlt das?”

00:17:17.300 –> 00:17:20.860

in Anf├╝hrungsstrichen oder “Wer ist bereit, das auch zu zahlen?” und auch

00:17:20.860 –> 00:17:26.940

andocken an diesem Bereich. Ich fange eben bei mir an, in Anf├╝hrungsstrichen.

00:17:26.940 –> 00:17:31.820

Was bedeutet denn Nachhaltigkeit noch? Also ist das immer nur mit finanziellen

00:17:31.820 –> 00:17:35.180

Mitteln verbunden oder kann man eigentlich auch Wirtschaft und

00:17:35.180 –> 00:17:41.860

Nachhaltigkeit denken, ohne dass es gleich h├Âhere Investitionen bedeutet, die

00:17:41.860 –> 00:17:48.660

Bereitschaft von Kunden bei Kauf- und Konsumverhalten und Ähnlichem eben hier

00:17:48.660 –> 00:17:54.580

nicht nur auf die Preise zu schauen oder sowas. Also ist das immer gekoppelt an etwas, was teurer

00:17:54.580 –> 00:18:02.820

wird? Oder kann man auch Nachhaltigkeit auf andere Art und Weise in der Wirtschaft auch herstellen?

00:18:02.820 –> 00:18:07.740

W├Ąre ja auch mal eine interessante Fragestellung an der Stelle. Und ich habe gesehen, dass Sabine

00:18:07.740 –> 00:18:14.580

noch was im Chat geschrieben hat in Bezug auf Nachhaltigkeit. Hei├čt bei manchen Banken,

00:18:14.580 –> 00:18:24.540

dass unsanierte H├Ąuser mit Energieklasse H nicht finanziert werden. Ja, da kann man nat├╝rlich jetzt

00:18:24.540 –> 00:18:28.780

auch noch mal genauer gucken aus diesen verschiedenen Perspektiven eben hier auch.

00:18:28.780 –> 00:18:35.300

Und in Bezug auf die Frage, warum hier nur zwei sprechen in der Runde, weil sich bisher nur zwei,

00:18:35.300 –> 00:18:40.260

ja, also ich habe den Raum aufgemacht und Marc ist dazu gekommen. Ihr seid herzlich eingeladen,

00:18:40.260 –> 00:18:45.700

mit dazu zu kommen. Noch mal kurz der Hinweis, der Raum wird aufgezeichnet und nachher auch

00:18:45.700 –> 00:18:50.460

ver├Âffentlicht. Also insofern, wenn jemand mit dazu kommt, ist automatisch damit einverstanden.

00:18:50.460 –> 00:18:57.260

Und dann haben wir noch drei kleine Raumregeln. Einmal ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu

00:18:57.260 –> 00:19:02.100

erkennen seid von Nachnamen und mindestens Einsatz in der Bio. Und wer das aus irgendwelchen

00:19:02.100 –> 00:19:05.420

Gr├╝nden nicht m├Âchte, hat nat├╝rlich die M├Âglichkeit, ├╝ber den Chat eben auch den

00:19:05.420 –> 00:19:09.500

einen oder anderen Beitrag mit reinzubringen. Ja, und dann macht es

00:19:09.500 –> 00:19:13.220

wahrscheinlich eben auch Sinn, eben gerade bei diesem Begriff, also muss

00:19:13.220 –> 00:19:17.620

Nachhaltigkeit viel Geld kosten, in Anf├╝hrungsstrichen, und welche

00:19:17.620 –> 00:19:21.420

Faktoren spielen hier dann, gerade wenn wir in der Kombination Wirtschaft und

00:19:21.420 –> 00:19:26.940

Nachhaltigkeit schauen, noch weitere Faktoren auch eine Rolle, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:19:26.940 –> 00:19:31.260

also nicht nur in Richtung Konsum und Anwendung sozusagen zu gucken,

00:19:31.260 –> 00:19:33.260

sondern weitere T├╝ren auch gerne aufzumachen.

00:19:33.260 –> 00:19:35.660

Und J├╝rgen ist mit dazu gekommen.

00:19:35.660 –> 00:19:37.660

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, lieber J├╝rgen.

00:19:37.660 –> 00:19:39.860

Ich bin gespannt, was du zu dem Thema sagst.

00:19:39.860 –> 00:19:42.460

Gute Morgen, liebe Yasemin.

00:19:42.460 –> 00:19:44.860

Guten Morgen, lieber Marc und alle anderen im Raum.

00:19:44.860 –> 00:19:47.860

Ich m├Âchte mich wirklich heute sehr kurz fassen,

00:19:47.860 –> 00:19:50.060

aber ich f├╝hle mich jetzt angetriggert.

00:19:50.060 –> 00:19:54.860

Und nehme das gerne auf, was du am Schluss gesagt hast.

00:19:54.860 –> 00:19:57.860

Welche anderen Faktoren m├╝ssen denn noch ber├╝cksichtigt werden?

00:19:57.860 –> 00:20:02.860

Und wie immer halte ich mich an die Begrifflichkeit.

00:20:02.860 –> 00:20:14.860

Nachhaltigkeit ist eindeutig weltweit konkretisiert und besteht aus drei Faktoren.

00:20:14.860 –> 00:20:21.860

Einer, ich sage es jetzt mal wertfrei, einer ├Âkonomischen Sicht, einer ├Âkologischen Sicht

00:20:21.860 –> 00:20:32.220

Und einer, jetzt ist mir der, eine soziale Sicht, sorry, f├╝r den H├Ąnger.

00:20:32.220 –> 00:20:37.500

Also und insofern ist der Titel des heutigen Raumes “Wirtschaft und

00:20:37.500 –> 00:20:43.820

Nachhaltigkeit” fokussiert ein Teilbereich der Nachhaltigkeit dieser

00:20:43.820 –> 00:20:54.940

drei S├Ąulen. Ich bin der festen ├ťberzeugung, dass bei allem, was ob nun auf politischer Ebene oder

00:20:54.940 –> 00:21:02.980

auf individueller Ebene, was Marc zum Teil sehr deutlich ausgef├╝hrt hat, wirksam werden soll,

00:21:02.980 –> 00:21:12.100

nur in diesem Triangel auch funktioniert. Das hei├čt, Beispiel von mir, wenn wir uns dazu

00:21:12.100 –> 00:21:24.660

kommitten, unseren Bekleidungsbedarf einzuschr├Ąnken und nicht jedem Hype hinterher zu laufen, hat es

00:21:24.660 –> 00:21:32.900

zur Konsequenz, dass einige Unternehmen, ich sage es jetzt mal vorsichtig, zum ├ťberdenken ihrer

00:21:32.900 –> 00:21:39.500

Produktstrategie f├╝hrt. Das ist der ├Âkonomische Aspekt, also auch den

00:21:39.500 –> 00:21:44.700

├Âkologischen Aspekt, reduziere immer den Neukauf, immer Neues, immer mehr, immer

00:21:44.700 –> 00:21:51.140

besser, hat einen Effekt auf den ├Âkonomischen Teil und dieser ├Âkonomische

00:21:51.140 –> 00:21:57.620

Aspekt aus der Unternehmenssicht, der hat zwangsl├Ąufig auch und tangiert die

00:21:57.620 –> 00:22:04.620

dritte S├Ąule, n├Ąmlich den sozialen Aspekt, dass daraus unter Umst├Ąnden

00:22:04.620 –> 00:22:10.300

Wegfall von Arbeitspl├Ątzen und das Beispiel ist ja auch bekannt, insbesondere

00:22:10.300 –> 00:22:15.180

in den L├Ąndern Indien, Bangladesch, was die Kleidungsindustrie betrifft, dass diese

00:22:15.180 –> 00:22:21.540

Menschen dort abh├Ąngig sind von unserem Konsumverhalten, eben des immer mehr und

00:22:21.540 –> 00:22:32.980

immer besser und immer weiter. Insofern mag ich da nur noch mal einen Hinweis geben, um die

00:22:32.980 –> 00:22:41.100

Komplexit├Ąt dieses Themas zu fassen. Es gibt eine sehr gute Quelle, mir gelingt es im Moment nicht,

00:22:41.100 –> 00:22:48.740

ich wollte diesen Link schon einstellen. Es gibt eine, finde ich, sehr gut gemachte Seite

00:22:48.740 –> 00:22:59.420

vom Statistikamt, vom Deutschen Statistikamt, das referenziert auf diese 17 globalen Nachhaltigkeitsziele,

00:22:59.420 –> 00:23:07.220

die durch die UN vor Jahren schon verabschiedet wurden. Das ist f├╝r mich die globale Metaebene.

00:23:07.220 –> 00:23:13.780

Und wir, Deutschland, wie wahrscheinlich alle anderen L├Ąnder, insbesondere europ├Ąischen L├Ąndern,

00:23:13.780 –> 00:23:22.820

haben diese 17 Globalziele in nationale Ziele heruntergebrochen und haben dazu auch einen

00:23:22.820 –> 00:23:32.100

Kriterienkatalog entwickelt, an welchen Kriterien sich diese Nachhaltigkeit festmacht und welche

00:23:32.100 –> 00:23:37.300

Ma├čnahmen man ergreifen kann. Ich bin da auch in Details gegangen, soweit war ich schon,

00:23:37.300 –> 00:23:44.340

Lieblingsthema Bildung, was wir denn darunter verstanden. Also das ist eine sehr, wem das Thema

00:23:44.340 –> 00:23:52.500

interessiert, ein sehr interessanter Ankn├╝pfungspunkt und ich versuche es jetzt nochmal,

00:23:52.500 –> 00:24:00.860

diesen Link euch einzupflegen, aber wie gesagt, wenn man Nachhaltigkeit, UN-Charta Nachhaltigkeit

00:24:00.860 –> 00:24:08.260

und Nachhaltigkeit in der Bundesrepublik eingibt, dann kommt man auf diese Seite.

00:24:08.260 –> 00:24:10.220

Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren.

00:24:10.220 –> 00:24:18.980

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Und wenn du es im Laufe der n├Ąchsten halben Stunde

00:24:18.980 –> 00:24:23.780

sozusagen findest, dann stell den Link gerne auch noch ├╝ber den Chat mit ein.

00:24:23.780 –> 00:24:26.380

Marc, magst du denn da nochmal anschlie├čen?

00:24:26.380 –> 00:24:33.520

Ja, erstmal lieber J├╝rgen, ich unterstreiche alles, was du gesagt hast. Aber was das Erschreckende ist,

00:24:33.520 –> 00:24:37.420

ich bringe jetzt ein Beispiel. Du hast die Textilindustrie angesprochen, du hast mit allem

00:24:37.420 –> 00:24:43.220

Recht, nur wird es so eben aus Kausalit├Ątsgr├╝nden nicht funktionieren. Ich sage den Namen jetzt nicht,

00:24:43.220 –> 00:24:48.540

aber es gibt eine gro├če Textilfirma in Asien, die ist gerade in aller Munde. Die hat im letzten,

00:24:48.540 –> 00:24:52.980

im Corona-Jahr, seine Ums├Ątze vervierfacht. Und nur damit ihr ein, das ist ein Billiganbieter,

00:24:52.980 –> 00:25:00.120

ein nicht ein Billiganbieter, ein Binix-Anbieter. Diese Firma gibt es seit 2015, die hat 2015 150

00:25:00.120 –> 00:25:05.800

Millionen Umsatz gemacht und ist jetzt bei 8 Milliarden US-Dollar wachsend. Diese Firma macht

00:25:05.800 –> 00:25:10.840

sich zurzeit keine Gedanken wegen Nachhaltigkeit, die wird den Weltmarkt erobern, Zara und Zalando

00:25:10.840 –> 00:25:15.160

werden Probleme bekommen und so weiter und so weiter. Also es gibt halt da auch immer erschreckende

00:25:15.160 –> 00:25:20.040

Beispiele und das ist halt einfach, es f├Ąngt bei uns an, solange wir und damit bin ich immer wieder

00:25:20.040 –> 00:25:25.860

bei uns. Solange wir bereit sind, uns jedes Jahr acht neue T-Shirts zu kaufen und man wei├č,

00:25:25.860 –> 00:25:30.340

dass ein T-Shirt 5000 Liter Wasser braucht und so weiter, ist das total schwer. Das geht dann

00:25:30.340 –> 00:25:37.020

nur mit Reklamations oder eben mit Bildung. Was du gesagt hast, macht f├╝r mich durchaus Sinn. Das

00:25:37.020 –> 00:25:41.580

f├Ąngt mit Bildung an, dass jeder, der wei├č, der sich ein textiles Teil kauft oder ein Telefon

00:25:41.580 –> 00:25:46.620

kauft, was das bedeutet im Sinne von Nachhaltigkeit. Und ein paar Ans├Ątze gibt es ja Gott sei Dank

00:25:46.620 –> 00:25:50.020

dann auch schon von den Herstellern. Ich wei├č nicht, wie das andere Handy-Marken

00:25:50.020 –> 00:25:54.060

machen, aber wenn man zum Beispiel gebrauchte Smart-Uhren zur├╝ck gibt oder

00:25:54.060 –> 00:25:57.500

auch gebrauchte Handys zur├╝ck gibt, bekommt man ja f├╝r sein Handy, f├╝r sein

00:25:57.500 –> 00:26:00.780

neues Handy, einen Preisnachlass und so weiter. Auch das ist f├╝r mich zumindest

00:26:00.780 –> 00:26:05.500

ein kleiner Vorschlag oder eine kleine M├Âglichkeit, in die Nachhaltigkeit zu

00:26:05.500 –> 00:26:09.340

geben. Und bei uns hat sich das auch ge├Ąndert. Bei mir in der Firma war das

00:26:09.340 –> 00:26:13.580

auch so, dass am Anfang die Caps, die wir verteilt haben, die waren

00:26:13.580 –> 00:26:17.300

eingepackt und dann haben wir gesagt, das m├Âchte ich nicht mehr, weil ihr k├Ânnt

00:26:17.300 –> 00:26:20.540

euch vorstellen, ab einer bestimmten Menge, diese Polybeutel, die haben

00:26:20.540 –> 00:26:23.500

mich immer ge├Ąrgert und wir haben dann eigentlich ziemlich fr├╝h schon entschieden,

00:26:23.500 –> 00:26:27.260

dass wir nur noch einen Beutel nehmen, das ist schlimm genug, einen Beutel in dem

00:26:27.260 –> 00:26:31.260

m├Âglichst viele Caps zusammengefasst sind, damit die halt im Karton nicht

00:26:31.260 –> 00:26:36.140

verschmutzt werden, aber nicht jeder Artikel muss angepasst werden und da

00:26:36.140 –> 00:26:39.940

hat Yasemin wieder recht, eine Investition oder eine Nachhaltigkeit bedeutet da

00:26:39.940 –> 00:26:43.580

nicht immer Geld und den zweiten Schritt, den wir gegangen sind, wenn ein Kunde sagt,

00:26:43.580 –> 00:26:46.980

wann kann ich denn meine Caps bekommen, dann ist das schlimm genug, dass die ├╝ber

00:26:46.980 –> 00:26:49.260

das Meer kommen. Schiffe geh├Âren mit zu den gr├Â├čten

00:26:49.260 –> 00:26:52.820

Umweltverschmutzern, dass wir gesagt haben, wir warten immer bis wir einen

00:26:52.820 –> 00:26:55.860

Container voll haben. Wir werden also, wenn es irgendwie m├Âglich ist, wenn es

00:26:55.860 –> 00:26:59.460

nicht einen ganz triftigen Kunden gibt, keine Caps ausliefern, bevor ein

00:26:59.460 –> 00:27:04.140

Container nicht voll ist, weil wir m├Âglichst dann so viel wie m├Âglich auf

00:27:04.140 –> 00:27:07.780

einen Schlag nach Deutschland bringen wollen und da muss man Kunden auch schon

00:27:07.780 –> 00:27:11.780

sagen, h├Âr mal zu, wann kannst du deine Ware bekommen? Die kann ich nur mit zwei

00:27:11.780 –> 00:27:15.460

Fragen beantworten. Das h├Ąngt davon ab, wie viel ich in der Zwischenzeit verkaufe. Da musst du

00:27:15.460 –> 00:27:19.420

warten, weil es eben nicht nachhaltig ist, einzelne Teile fliegen zu lassen oder dann

00:27:19.420 –> 00:27:23.340

wom├Âglich noch ├╝ber den Luftweg nach Europa zu bringen und dann dauern es unter Umst├Ąnden

00:27:23.340 –> 00:27:29.740

halt auch mal zwei bis drei Wochen l├Ąnger. Ja, vielen, vielen lieben Dank und hier wird ja

00:27:29.740 –> 00:27:35.060

deutlich, dass wirklich ganz verschiedene Aspekte eben auch zusammenkommen und um noch mal diese

00:27:35.060 –> 00:27:38.420

Verkn├╝pfung auch herzustellen mit dieser

00:27:38.420 –> 00:27:39.980

Fragestellung, die ich vorhin auch schon

00:27:39.980 –> 00:27:42.660

noch mal mit reingebracht habe, mit dem

00:27:42.660 –> 00:27:45.100

bedeutet denn Nachhaltigkeit immer auch

00:27:45.100 –> 00:27:47.740

unbedingt, dass irgendwas teurer wird.

00:27:47.740 –> 00:27:49.660

Da mag ich gerne auch noch mal einen

00:27:49.660 –> 00:27:51.500

Gedanken mit reingeben. Ich behaupte, dass

00:27:51.500 –> 00:27:54.900

Nachhaltigkeit nicht unbedingt immer

00:27:54.900 –> 00:27:56.620

mehr Kosten verursacht, je nachdem, welche

00:27:56.620 –> 00:27:58.980

Bereiche wir uns anschauen. Jetzt ging es

00:27:58.980 –> 00:28:01.420

zum Beispiel darum, zum Beispiel

00:28:01.420 –> 00:28:03.540

wurden Lieferzeiten mit angesprochen, also

00:28:01.420 –> 00:28:08.420

Also ob ich bereit bin, vielleicht auch Wartezeiten oder sowas in Kauf zu nehmen, um hier auch

00:28:08.420 –> 00:28:12.780

schonender oder umweltschonender oder im Sinne der Nachhaltigkeit zu agieren.

00:28:12.780 –> 00:28:14.100

Das ist mal so ein Faktor.

00:28:14.100 –> 00:28:17.660

Dann stellt sich die Frage, m├╝ssen es immer neue Produkte sein?

00:28:17.660 –> 00:28:22.300

Also Thema Wegwerfgesellschaft an der Stelle ein St├╝ck weit auch.

00:28:22.300 –> 00:28:28.500

Wie viele von uns nutzen denn zum Beispiel auch in verschiedenen Bereichen die M├Âglichkeit,

00:28:28.500 –> 00:28:33.900

Beispiel auch, ich sage jetzt mal, second-hand zu recherchieren und auch zu

00:28:33.900 –> 00:28:37.900

konsumieren oder einzukaufen. Da kann man nat├╝rlich unterschiedlicher

00:28:37.900 –> 00:28:42.620

Auffassung sein, je nachdem, um was f├╝r Produkte es auch geht,

00:28:42.620 –> 00:28:46.360

wo man vielleicht bei dem einen oder anderen Thema m├Âglicherweise sagt, da

00:28:46.360 –> 00:28:49.540

m├Âchte ich das vielleicht nicht aus verschiedenen Gr├╝nden.

00:28:49.540 –> 00:28:55.780

Aber gerade in Bezug auf diesen Aspekt der Nachhaltigkeit k├Ânnte das ja hier

00:28:55.780 –> 00:28:59.920

sogar m├Âglicherweise bedeuten, dass ich, wenn ich in Richtung Secondhand

00:28:59.920 –> 00:29:05.100

beispielsweise denke, dass ich mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar Geld einsparen

00:29:05.100 –> 00:29:09.020

kann an der Stelle, also Nachhaltigkeit in diesem Zusammenhang betrachtet

00:29:09.020 –> 00:29:12.880

beispielsweise nicht unbedingt bedeutet, dass es dann nicht mehr Geld kostet,

00:29:12.880 –> 00:29:16.420

sondern weniger Geld kostet und trotzdem, wenn man sich hier anschaut, auch wenn

00:29:16.420 –> 00:29:24.780

solche Plattformen wie eBay allgemein oder eBay Kleinanzeigen oder so was oder

00:29:24.780 –> 00:29:29.820

Nachbarschaftsforen oder sonstiges, wo auch eben solche M├Âglichkeiten auch

00:29:29.820 –> 00:29:34.660

aufgemacht werden und dann mal einfach mit Menschen spricht, die hier regelm├Ą├čig

00:29:34.660 –> 00:29:39.260

auch Sachen einstellen etc., wird man feststellen, je nachdem, was das eben f├╝r

00:29:39.260 –> 00:29:44.660

Produkte sind, also ob das Elektronik ist oder ob das eher Textilien sind, ob das

00:29:44.660 –> 00:29:49.420

Kindersachen sind oder ├Ąhnliches, auch sehr unterschiedliche Erfahrungen mit

00:29:49.420 –> 00:29:58.140

gemacht werden. Also ich mache mal einen Bereich auf. Gerade sowas wie, wir kennen das von

00:29:58.140 –> 00:30:02.220

Kindern, die wachsen aus ihrem Sachen sehr relativ schnell raus, sie haben viele Spielsachen

00:30:02.220 –> 00:30:07.740

h├Ąufig oder auch sowas wie die Erstausstattung f├╝r ein Baby. Das kann unfassbar viel Geld

00:30:07.740 –> 00:30:14.460

kosten in Anf├╝hrungsstrichen. Das f├Ąngt ja an schon beim Bettchen ├╝ber vielleicht

00:30:14.460 –> 00:30:19.560

der Kinderwagen oder oder oder und wenn man sich hier mal diesen Markt genauer

00:30:19.560 –> 00:30:25.320

anschaut und beobachtet, ist es trotzdem so, dass hier secondhand-m├Ą├čig

00:30:25.320 –> 00:30:30.440

es quasi sehr sehr schwierig ist, sowohl Sachen loszuwerden in Anf├╝hrungsstrichen,

00:30:30.440 –> 00:30:34.800

als auch die Bereitschaft, was die Leute dann im secondhand sozusagen f├╝r diese

00:30:34.800 –> 00:30:41.600

urspr├╝nglich unfassbar teuren Sachen bereit sind auszugeben, bis hin zu, dass

00:30:41.600 –> 00:30:45.200

sich dann ├╝ber viele Wochen, Monate Dinge ├╝berhaupt nicht verkaufen lassen.

00:30:45.200 –> 00:30:50.960

Das hei├čt, die Leute ziehen offensichtlich lieber los und kaufen lieber neu und sind

00:30:50.960 –> 00:30:54.800

sogar bereit, daf├╝r eben ordentlich Geld in die Hand zu nehmen, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:30:54.800 –> 00:30:58.840

wenn man halt guckt, was diese Sachen auch kosten, statt eben vielleicht auch mal auf

00:30:58.840 –> 00:30:59.840

die Idee zu kommen.

00:30:59.840 –> 00:31:03.480

Und da sind wir jetzt auch bei dem Thema oder bei dem Aspekt des Umdenkens.

00:31:03.480 –> 00:31:09.720

Also nicht nur die, was ist da m├Âglich oder denkbar oder aus welchen verschiedenen Facetten

00:31:09.720 –> 00:31:13.280

kann man das Ganze betrachten, wie kann man das auch g├╝nstig gestalten, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:31:13.280 –> 00:31:20.560

sondern auch da, wo es per se eigentlich von der Sache her schon sich ergibt, dass es g├╝nstig w├Ąre

00:31:20.560 –> 00:31:25.560

oder g├╝nstiger w├Ąre in dem Zusammenhang und gleichzeitig auch nachhaltiger w├Ąre, wenn man

00:31:25.560 –> 00:31:29.920

anders agieren w├╝rde, trotzdem eben an vielen Stellen solche M├Âglichkeiten gar nicht erst

00:31:29.920 –> 00:31:35.840

genutzt werden. Und Sabine hat sich jetzt direkt dazu zu Wort gemeldet. Also insofern k├Ânnte ich

00:31:35.840 –> 00:31:39.200

mir vorstellen, dass es hier direkt andockt. Ich binde dich direkt mal mit ein und dann k├Ânnen

00:31:39.200 –> 00:31:41.680

wir gerne auch noch mal Querbez├╝ge herstellen. Sabine.

00:31:41.680 –> 00:31:46.200

Ja, guten Morgen. Ich komme nur ganz kurz.

00:31:46.200 –> 00:32:00.920

Liebe Sabine, ich h├Âre dich gerade nicht mehr. Ich wei├č nicht, ob das an meinem Netz liegt oder

00:32:00.920 –> 00:32:04.800

an deinem Netz liegt. Jetzt noch mal probieren, bitte.

00:32:04.800 –> 00:32:08.240

Ja, h├Ârt er mich jetzt?

00:32:08.240 –> 00:32:10.240

Ja, jetzt h├Âre ich dich, genau.

00:32:10.240 –> 00:32:14.240

Ja, die Verbindung ist bei meinen Eltern.

00:32:14.240 –> 00:32:17.240

Gut, ich bin nur ganz kurz dabei.

00:32:17.240 –> 00:32:21.240

Wir haben damals versucht, einen Kinderwagen gebraucht zu bekommen,

00:32:21.240 –> 00:32:26.240

aber nicht aus Nachhaltigkeitszwecken, sondern einfach aus Preiszwecken

00:32:26.240 –> 00:32:28.240

und haben da mal ein bisschen gest├Âbert,

00:32:28.240 –> 00:32:31.240

aber ich glaube, auch das ist ein Bildungspunkt,

00:32:31.240 –> 00:32:36.240

weil in dem Moment, wo man ein Kind kriegt und gl├╝cklich ist,

00:32:36.240 –> 00:32:39.920

Da gibt man Geld aus ohne Ende, hatten wir den Eindruck.

00:32:39.920 –> 00:32:41.920

Ich gebe dir da vollkommen recht.

00:32:41.920 –> 00:32:44.440

In dem Bereich ist Wahnsinn, was da los ist.

00:32:44.440 –> 00:32:48.920

Aber ich denke, das wird sicherlich drehen mit dem Aspekt Bildung und

00:32:48.920 –> 00:32:53.040

einfach sagen, ist das nicht ein bisschen nachhaltiger,

00:32:53.040 –> 00:32:56.600

wenn wir nicht das Allerneueste und wenn wir zweimal brauchen,

00:32:56.600 –> 00:32:58.920

wir haben drei Kinder, wir haben dreimal gebraucht,

00:32:58.920 –> 00:33:00.920

wir haben dreimal das Gleiche gebraucht.

00:33:00.920 –> 00:33:02.920

Wir waren da schon nachhaltig.

00:33:02.920 –> 00:33:05.920

Was ich noch zum Thema nachhaltig sagen wollte, zu der Finanzbranche

00:33:05.920 –> 00:33:10.240

generellen Einblick, die ist im Moment nachhaltig ohne Ende.

00:33:10.240 –> 00:33:14.600

Ich frage mich nur, ob sie nachhaltig ist, weil sie nachhaltig sein will, oder ob

00:33:14.600 –> 00:33:19.280

das der Hype ist, weil da auch viel Greenwashing dabei ist. Das hat man schon

00:33:19.280 –> 00:33:23.600

bei der DWS mal gesehen. Da ist dann n├Ąmlich eine Dame ausgestiegen und hat

00:33:23.600 –> 00:33:27.880

mal aus dem M├Ąhk├Ąstchen geplaudert. Es waren nicht alle Fonds wirklich

00:33:27.880 –> 00:33:33.160

nachhaltig, die haben in den ESG-Siegel. ESG hei├čt ja nachhaltig, das sind ja

00:33:33.160 –> 00:33:39.340

diese “Economical Social Governmental” und jeder ist im Moment erpicht, dieses Logo zu

00:33:39.340 –> 00:33:44.500

bekommen oder dieses Siegel zu bekommen. Und auch in der Versicherungsbranche, da

00:33:44.500 –> 00:33:48.660

geht kein Tag, wo nicht zwei, drei Mails kommen. Auch wir haben noch einen neuen

00:33:48.660 –> 00:33:53.700

nachhaltigen Fonds dazu bekommen. Aber auch da, wer kauft denn das? Das kaufen am

00:33:53.700 –> 00:34:00.040

Ende auch wieder die, die sich bildungsm├Ą├čig damit besch├Ąftigen. Weil

00:34:00.040 –> 00:34:04.520

Ich denke, wenn der Versicherungsvertreter sagt, ich habe das Produkt so und so und packe keinen

00:34:04.520 –> 00:34:09.320

nachhaltigen Fonds da rein und der andere fragt da gar nicht nach, dann kriegt er den auch so.

00:34:09.320 –> 00:34:14.840

Das wird halt auch im Moment auf der Vertriebsseite sehr gehypt. Auch wir von der

00:34:14.840 –> 00:34:21.160

Baufinanzierungsseite sollen den Modernisierungsberater machen, damit wir den Leuten die Sanierung nahe

00:34:21.160 –> 00:34:27.920

legen, damit wir in bessere Energieklassen kommen. Das hat nat├╝rlich auch alles einen CO2-Faktor,

00:34:27.920 –> 00:34:32.420

Das macht auch alles unheimlich Sinn, aber auch da, zumindest in der

00:34:32.420 –> 00:34:36.420

Baufinanzierung, kostet das Geld, weil du kannst nicht ohne Geld modernisieren.

00:34:36.420 –> 00:34:42.560

Die Leute sind da, so dass sie sagen, das kostet kein Geld. Doch, das kostet jetzt

00:34:42.560 –> 00:34:47.460

Geld und das Geld amortisiert sich ├╝ber die n├Ąchsten 20, 30 Jahre. Nur ist da ja

00:34:47.460 –> 00:34:50.820

noch ein Denkfehler dabei, weil die Leute m├╝ssen heute erst mal das Geld auf dem

00:34:50.820 –> 00:34:54.860

Tisch liegen oder die M├Âglichkeit bekommen, es von der Bank finanziert zu

00:34:54.860 –> 00:34:59.660

bekommen und da ist der Knackpunkt. Verkauft man ein altes Haus, sucht die K├Ąufer dazu.

00:34:59.660 –> 00:35:05.020

Die Z├╝ssel k├Ânnen nicht so viel finanzieren. Also da bin ich in dem Bereich wieder dabei,

00:35:05.020 –> 00:35:11.340

es kostet Geld. Ja, vielen, vielen lieben Dank und hier stellt sich dann auch die Frage,

00:35:11.340 –> 00:35:17.580

wenn das dann zum Beispiel von der Bank auch unterst├╝tzt wird oder in den Fokus ger├╝ckt wird,

00:35:17.580 –> 00:35:24.660

wird das gemacht in Anf├╝hrungsstrichen aus eigenen unternehmerischen Interessen sozusagen?

00:35:24.660 –> 00:35:30.060

um hier auch h├Âhere Kredite zu vergeben, mehr Zinsen auch wieder, durch die Zinsen

00:35:30.060 –> 00:35:33.380

mehr Geld einzunehmen oder ist es eigentlich der Gedanke tats├Ąchlich der

00:35:33.380 –> 00:35:37.980

Nachhaltigkeit, der hier auch dahinter steckt. Dann dieser Aspekt, den du

00:35:37.980 –> 00:35:41.940

angesprochen hast mit den Siegeln, dass das eben letztendlich auch f├╝rs

00:35:41.940 –> 00:35:47.060

Marketing in Anf├╝hrungsstrichen genutzt wird, aber eben letztendlich auch dann

00:35:47.060 –> 00:35:51.020

zum Beispiel schwierig ist f├╝r den Konsumenten beispielsweise oder f├╝r den

00:35:51.020 –> 00:35:58.940

Nutzer, den Verbraucher, je nachdem aus welchem Kontext wir jetzt drauf schauen, hier auch

00:35:58.940 –> 00:36:00.500

wirklich differenzieren zu k├Ânnen.

00:36:00.500 –> 00:36:07.140

Dann gibt es ja nat├╝rlich auch verschiedene Anwandlungen, dass man eben auf der einen

00:36:07.140 –> 00:36:13.740

Seite vielleicht mit Siegeln arbeitet, auf der anderen Seite vielleicht Lieferketten

00:36:13.740 –> 00:36:18.900

nachverfolgen kann oder ├Ąhnliches, macht aber die Komplexit├Ąt dadurch irgendwie nicht

00:36:18.900 –> 00:36:23.500

einfacher in Anf├╝hrungsstrichen, sondern bedeutet ja, dass wir uns im Grunde genommen bei jedem

00:36:23.500 –> 00:36:28.460

Produkt, bei jeder Dienstleistung und so weiter eben dann auch aus vielf├Ąltigen Perspektiven

00:36:28.460 –> 00:36:34.020

damit besch├Ąftigen m├╝ssen, um hier tats├Ąchlich auch in Anf├╝hrungsstrichen nicht nur sensibilisiert

00:36:34.020 –> 00:36:38.660

zu sein, sondern auch wirklich tats├Ąchlich Durchblick zu haben oder Durchblick zu bekommen.

00:36:38.660 –> 00:36:45.860

J├╝rgen wollte noch anschlie├čen, dann hat Sabine noch mal geblinkt und dann Marc gerne in der

00:36:45.860 –> 00:36:48.860

der Reihenfolge. J├╝rgen.

00:36:48.860 –> 00:36:59.780

Ja, k├Ânnt ihr mich h├Âren? Ja, wir h├Âren dich. Ja, ganz gut.

00:36:59.780 –> 00:37:03.020

Ja, das Thema ist jetzt eigentlich ein bisschen davon gelaufen. Ich wollte

00:37:03.020 –> 00:37:08.780

nochmal eingehen auf diese Ebene. Was kann der Einzelne tun?

00:37:08.780 –> 00:37:14.020

Und im Grunde genommen ist das eigentlich, egal wie man das Ganze

00:37:14.020 –> 00:37:18.260

systematisiert und auch von der Komplexit├Ąt betrachtet,

00:37:18.260 –> 00:37:23.700

zw├Ąngt sich geradezu diese Frage auf,

00:37:23.700 –> 00:37:28.500

woraus kann ich denn, um die sichereren,

00:37:28.500 –> 00:37:32.500

um die sichereren Ziele zu realisieren,

00:37:32.500 –> 00:37:34.500

die mit Nachhaltigkeit verbunden sind,

00:37:34.500 –> 00:37:36.500

in diesen bewussten drei S├Ąulen,

00:37:36.500 –> 00:37:40.020

womit kann ich denn am meisten Druck aufbauen?

00:37:40.020 –> 00:37:47.700

Und will hei├čen f├╝r mich, ist der Druck irgendwann so stark,

00:37:47.700 –> 00:37:54.780

von unserer Seite als einzelner Konsument, als Gruppe von Konsumenten,

00:37:54.780 –> 00:38:02.060

Nachhaltigkeit in der Dimension zu bewegen, dass ich eben bewusst dieses

00:38:02.060 –> 00:38:08.180

insgesamt der Nachhaltigkeit, n├Ąmlich das Zusammenwirken aus ├ľkologie,

00:38:08.180 –> 00:38:15.140

├ľkonomie und sozialen und sozialer Gerechtigkeit, das ist ja auch ein Teilbereich dieser Nachhaltigkeit,

00:38:15.140 –> 00:38:25.740

zu bewegen oder ist das eine Dimension, eine Komplexit├Ąt, die eigentlich nur durch regieben

00:38:25.740 –> 00:38:35.260

Zwang und durch politische Ma├čgabe durchzusetzen ist. Es ist in der ├ľkonomie, in der theoretischen

00:38:35.260 –> 00:38:42.900

├ľkonomie ist die Ziel des Wohltatungsmarktes, nur noch beif├╝gen, weil es aktuell die politische

00:38:42.900 –> 00:38:49.900

Str├Âmung in unserem Land auch ist, vom Wirtschaftsministerium vertreten. Die Zielgr├Â├če,

00:38:49.900 –> 00:38:56.700

die Zielgestaltungsgr├Â├če aus der Nachhaltigkeit, das ist ja nur ein Mittel zum Zweck, ist die

00:38:56.700 –> 00:39:04.620

Postwachstumsekonomie. Das hei├čt, diese Fiktion, dass wir in Zukunft auf dieser Welt auskommen,

00:39:04.620 –> 00:39:13.660

ohne dass wir Wachstum brauchen und zwar mengenm├Ą├čig und qualitatives. Und das versehe

00:39:13.660 –> 00:39:22.220

ich pers├Ânlich, wohlgemerkt, meine pers├Ânliche Meinung mit einem gro├čen Fragezeichen und bringe

00:39:22.220 –> 00:39:27.140

den Kreis hoffentlich jetzt f├╝r euch zum Schulterschluss, dass ich sage, es dr├Ąngt

00:39:27.140 –> 00:39:34.260

sich mal wieder die Frage auf, nicht was tun wir, wof├╝r tun wir es, sondern wollen wir das ├╝berhaupt?

00:39:34.260 –> 00:39:42.980

Und wollen das, selbst wenn wir es wollen, alle anderen Menschen dieser Erde auch. Also das ist

00:39:42.980 –> 00:39:53.820

ein Thema, das mal wieder ungeheure Dimensionen hat, aus meiner Sicht heraus, im Moment sich

00:39:53.820 –> 00:40:02.860

aber wirklich noch in der Findungsphase befindet und ganz wesentlich in der Findungsphase auch zu

00:40:02.860 –> 00:40:11.140

ber├╝cksichtigen, was andere mit anderen Sichtweisen auf dieses Thema denken. Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren.

00:40:11.140 –> 00:40:18.140

Ich muss mich dann leider wirklich zur├╝ckziehen, aber war spannend und ich danke euch alle f├╝r

00:40:18.140 –> 00:40:27.660

eure Beitr├Ąge. Herzlichen Dank und ciao, ade. Ja, vielen, vielen lieben Dank und um die Komplexit├Ąt

00:40:27.660 –> 00:40:34.940

gerne noch weiter zu erh├Âhen, stellt sich ja dann auch die Frage bei diesem “Wollen wir das ├╝berhaupt?”

00:40:34.940 –> 00:40:43.460

Auch der Aspekt, welche Wirkung hat das dann auch global betrachtet, wenn wir uns die Frage stellen

00:40:43.460 –> 00:40:52.060

und welche Auswirkungen hat das dann letztendlich auch, wenn wir sagen, zum Beispiel als Deutschland

00:40:52.060 –> 00:40:58.600

oder als EU beispielsweise, ja, wir wollen das. Und welche Auswirkungen hat das eben auch global

00:40:58.600 –> 00:41:03.880

betrachtet, in Anf├╝hrungsstrichen? Also auf der einen Seite, welche Hebelwirkung hat ein Deutschland

00:41:03.880 –> 00:41:08.920

oder eine EU damit ├╝berhaupt? Und auf der anderen Seite aber auch, wir hatten ja festgestellt,

00:41:08.920 –> 00:41:14.320

dass verschiedene Entscheidungen letztendlich ja auch dazu f├╝hren, dass hier auch Kettenreaktionen

00:41:14.320 –> 00:41:18.940

ausgel├Âst werden, ob wir beispielsweise, wenn wir in Richtung Wettbewerb oder ├ähnliches schauen,

00:41:18.940 –> 00:41:24.260

und welche Auswirkungen in der Kettenreaktion bringt das dann letztendlich auch mit sich.

00:41:24.260 –> 00:41:26.660

Sabine, du wolltest auch noch etwas anschlie├čen vorhin.

00:41:26.660 –> 00:41:31.500

Ja, ich wollte was anschlie├čen und wollte auch noch zur Jugendstellung nehmen,

00:41:31.500 –> 00:41:33.100

weil ich gebe dem J├╝rgen v├Âllig recht.

00:41:33.100 –> 00:41:38.100

Gerade auch in dem Baubereich ist es nat├╝rlich im Moment die Panikmache,

00:41:38.100 –> 00:41:41.220

weil der private Wohnbau 50 Prozent des Dreckes ausmacht.

00:41:41.220 –> 00:41:44.020

Und insofern sagt jetzt jeder, wir gehen in die Richtung.

00:41:44.020 –> 00:41:51.020

Aber ich merke auch an, wir haben im Moment Wohnungsnot und und und.

00:41:51.020 –> 00:41:58.020

Wir k├Ânnen nicht alle in einen Neubau setzen, der klimaneutral und wo alles super ist.

00:41:58.020 –> 00:42:04.020

Und meine Frage in der Diskussionsrunde zielte auch darauf hin, was machen wir denn mit dem Haus von 1940,

00:42:04.020 –> 00:42:09.020

was im Prinzip ein nicht so wohlhabendes P├Ąrchen kaufen will.

00:42:09.020 –> 00:42:12.860

Und da sagte mir die Bank, es m├╝ssen auch Teile abgerissen werden.

00:42:12.860 –> 00:42:16.180

Nur wozu f├╝hrt denn das wieder? Dann ist da ein freies Land.

00:42:16.180 –> 00:42:19.940

Dann wird ein Bautr├Ąger hingehen und wird da Eigentumswohnungen,

00:42:19.940 –> 00:42:22.580

die sich diese gleichen Leute nicht leisten k├Ânnen.

00:42:22.580 –> 00:42:27.540

Also von der Seite ist das im Moment sicherlich unheimlich trendy

00:42:27.540 –> 00:42:31.380

und unheimlich in die ganze Finanzbranche,

00:42:31.380 –> 00:42:33.940

auch was Herr J├╝rgen gerade sagte,

00:42:33.940 –> 00:42:37.420

auf Druck des Wirtschaftsministers, in welche Richtung es geht.

00:42:37.420 –> 00:42:43.220

Wir sind im Moment gr├╝n. Die Nachhaltigkeitscharta, das sind da diese 18 Punkte,

00:42:43.220 –> 00:42:50.100

sind im Moment so gehyped und so in, dass das nat├╝rlich auch sehr, sehr in ist

00:42:50.100 –> 00:42:54.260

und ein gewisser ├Âkonomischer Druck ist, da einfach mitzumachen.

00:42:54.260 –> 00:42:57.620

Wenn ich als Bank dann nicht mitmache, stehe ich wahrscheinlich hinteneben.

00:42:57.620 –> 00:43:00.660

Yasemin, du hattest vorhin auch gefragt, das wollte ich n├Ąmlich kurz sagen,

00:43:00.660 –> 00:43:02.580

ob es denn dann auch Preisnachl├Ąsse gibt.

00:43:02.580 –> 00:43:11.780

Ja, die Banken geben heute schon teilweise bei Neubauten mit A+ und A+ bekommst du 0,1% Zinsrabatt.

00:43:11.780 –> 00:43:16.580

Also, oder wenn du irgendwie besonders toll sanierst oder so.

00:43:16.580 –> 00:43:23.380

Also da ist schon in diese Richtung geht es auch und am Ende ist das Ziel der Bank ein nachhaltigeres

00:43:23.380 –> 00:43:28.180

Finanzierungsportfolio zu haben und in diesem Spielchen mitzuspielen.

00:43:28.180 –> 00:43:33.660

Okay, ich w├╝rde mich auch ausklinken, bei meinen Eltern gibt es Fr├╝hst├╝ck.

00:43:33.660 –> 00:43:37.260

Ja wunderbar, lass es dir schmecken. Vielen, vielen lieben Dank.

00:43:37.260 –> 00:43:39.500

Marc, du wolltest auch noch mal anschlie├čen.

00:43:39.500 –> 00:43:44.700

Ja und zwar zwei Punkte habe ich noch. Mir ist ganz wichtig, weil dieses Argument

00:43:44.700 –> 00:43:48.420

kommt ganz, ganz oft, egal ├╝ber was man spricht. Ich finde immer ein kleines

00:43:48.420 –> 00:43:51.900

bisschen zu tun, also als Einzelner, als Marc, ist immer besser als gar nichts zu

00:43:51.900 –> 00:43:56.100

tun, weil auch kleine Dinge haben eine gro├če Wirkung, wenn jeder das macht. Und

00:43:56.100 –> 00:44:00.980

Der zweite Gedanke, der da kam, als Sabine das erz├Ąhlt hat, und zwar m├Âchte ich gerne auch

00:44:00.980 –> 00:44:04.900

nochmal einen Blick auf die Kirche werfen, deren Namen ich jetzt auch nicht sage.

00:44:04.900 –> 00:44:09.060

Wenn wir Bildung, und zwar Stichwort ist trotzdem Bildung, das Fragen und

00:44:09.060 –> 00:44:12.620

Hinterfragen, und ich habe das Gef├╝hl, dass manche Mechanismen immer noch so

00:44:12.620 –> 00:44:16.100

funktionieren, und zwar gab es fr├╝her einen Ablasshandel, das hei├čt ich konnte mich ja

00:44:16.100 –> 00:44:20.020

von meinen S├╝nden freikaufen. Und jetzt komme ich zum Thema Strom. Es macht total

00:44:20.020 –> 00:44:23.740

viel Spa├č, wenn man gr├╝nen Strom hat, wenn man dann aber mal hinterfragt, wo der

00:44:23.740 –> 00:44:27.220

Strom herkommt, dann ist der nicht gr├╝n, dann kommt der aus Norwegen, aus Finnland

00:44:27.220 –> 00:44:30.900

├╝berall her, da gibt es ├╝berhaupt gar keine Stromleitung. Diese Firmen k├Ânnen

00:44:30.900 –> 00:44:34.780

dann gr├╝n Strom anbieten, genau das was Sabine erz├Ąhlt an sich hat, dieser

00:44:34.780 –> 00:44:38.440

Mechanismus, das ist ja ein Hype. Ich habe als Verbraucher ein gutes Gef├╝hl, wenn

00:44:38.440 –> 00:44:41.660

mich jemand fragt, ich bin sehr umweltbewusst, ich nutze jetzt gr├╝nen

00:44:41.660 –> 00:44:45.020

Strom, aber das einzigste was daran gr├╝n ist, ist der Ablass, n├Ąmlich das

00:44:45.020 –> 00:44:49.340

Zertifikat, das die Firma bezahlt, damit sie ihren Aufkleber gr├╝ner Strom

00:44:49.340 –> 00:44:52.420

dran machen kann und so geht es mit ganz ganz vielen Dingen und um das zu

00:44:52.420 –> 00:44:55.180

und durchschauen oder um das zu hinterfragen, m├Âchte ich das trotzdem

00:44:55.180 –> 00:45:01.100

unterst├╝tzen. Gibt es da dennoch andere Wege, geh├Ârt einfach Bildung dazu und die

00:45:01.100 –> 00:45:06.440

Kunst der Unternehmen ist einfach am weglassen wichtiger Details und das

00:45:06.440 –> 00:45:09.940

verkauft sich einfach besser, wenn ich etwas als gr├╝n anbiete, ohne dann zu

00:45:09.940 –> 00:45:13.540

sagen, da ist gar nichts gr├╝nes dran, ich habe dann quasi in Ablass bezahlt, ist nach wie

00:45:13.540 –> 00:45:17.460

vor nicht gr├╝n, aber ich verkaufs halt besser. Wenn man diesen Mechanismus

00:45:17.460 –> 00:45:21.380

versteht, dann kann man als Einzelner immer noch entscheiden, dass ich mich

00:45:21.380 –> 00:45:25.740

dennoch darauf ein, denn etwas zu tun, was klein ist, ist immer noch besser als gar nichts.

00:45:25.740 –> 00:45:29.180

Oder suche ich so lange, bis ich sage, nee, dahinter stehe ich.

00:45:29.180 –> 00:45:33.740

Ich habe jetzt verstanden, was die machen und das stimmt ├╝berall mit meinem Wertesystem.

00:45:33.740 –> 00:45:38.220

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank.

00:45:38.220 –> 00:45:42.460

Und hier wird eben deutlich, dass es auf der einen Seite nicht nur verschiedene Aspekte sind,

00:45:42.460 –> 00:45:45.060

die zu ber├╝cksichtigen sind und Faktoren,

00:45:45.060 –> 00:45:49.980

sondern eben auch auf der einen Seite Aufkl├Ąrungsarbeit in Anf├╝hrungsstrichen wichtig ist

00:45:49.980 –> 00:45:52.740

und die Basis eben letztendlich auch wieder Bildung ist.

00:45:52.740 –> 00:45:57.100

Denn gerade vor dem Hintergrund der Komplexit├Ąt ist es erforderlich,

00:45:57.100 –> 00:46:01.820

dass man sich eben auch ein St├╝ck weit nicht auf Zertifikate oder ├ähnliches verl├Ąsst,

00:46:01.820 –> 00:46:06.340

beziehungsweise vor allen Dingen auch, weil solche Zertifikate und und und eben ja auch

00:46:06.340 –> 00:46:11.340

vor dem Hintergrund eines Marketinggedankens sozusagen auch hier ganz zielgerichtet

00:46:11.340 –> 00:46:15.900

eingesetzt werden und nicht unbedingt immer das dahinter steckt, was dann eben auch

00:46:16.020 –> 00:46:18.020

ausgewiesen ist, in Anf├╝hrungsstrichen.

00:46:18.020 –> 00:46:22.220

Und das werden wir an ganz vielen Stellen, also egal welche Produkte,

00:46:22.220 –> 00:46:24.220

Dienstleistungen etc.

00:46:24.220 –> 00:46:27.420

bei genauerer Betrachtung dann auch feststellen d├╝rfen,

00:46:27.420 –> 00:46:29.620

ist nicht nur in diesem Nachhaltigkeitsthema.

00:46:29.620 –> 00:46:32.420

Wir haben das ja mit den Siegeln und so weiter auch schon in anderen

00:46:32.420 –> 00:46:36.220

Kontexten aufgemacht. ├ähnliche Dinge k├Ânnen wir auch bei

00:46:36.220 –> 00:46:40.220

Zertifizierungen und so weiter in anderen Bereichen auch zu anderen

00:46:40.220 –> 00:46:45.820

Themenkomplexen als Nachhaltigkeit hinterfragen und infrage stellen.

00:46:45.820 –> 00:46:51.060

wird immer wieder deutlich, dass das Siegel eben nicht unbedingt eine Aussagekraft hat,

00:46:51.060 –> 00:46:56.740

sondern teilweise eben einfach auch daf├╝r genutzt wird, weil man damit gute Werbung machen kann,

00:46:56.740 –> 00:47:02.020

weil sich ein Produkt oder eine Dienstleistung dadurch besser verkaufen l├Ąsst und bei dem

00:47:02.020 –> 00:47:07.540

Konsumenten oder Verbraucher eben auch das Gef├╝hl entsteht. Und jetzt sind wir bei einem ganz

00:47:07.540 –> 00:47:11.500

wichtigen Punkt mit den Emotionen wieder an der Stelle und da sehen wir auch wieder,

00:47:11.500 –> 00:47:16.420

welche Rolle auch die Emotionen hier wieder spielen, die Gef├╝hle, die erzeugt werden.

00:47:16.420 –> 00:47:23.740

N├Ąmlich einfach das Gef├╝hl zu erzeugen, wir haben was Gutes getan. Und wir haben ja auch diesen,

00:47:23.740 –> 00:47:28.620

oder wenn wir in Richtung Lebensmittel oder sowas nochmal denken, da hatten wir ja auch

00:47:28.620 –> 00:47:37.140

diskutiert im Zusammenhang beispielsweise mit der Etikettierung Bio, ist ja auch wieder mit

00:47:37.140 –> 00:47:43.140

mit entsprechenden Voraussetzungen und Zertifikaten gekoppelt.

00:47:43.140 –> 00:47:47.140

Das wird man auch hier bei genauerer Betrachtung deutlich,

00:47:47.140 –> 00:47:49.140

kann man sich auch nicht darauf verlassen.

00:47:49.140 –> 00:47:52.140

Das macht es aber auch umso schwieriger, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:47:52.140 –> 00:47:56.140

macht aber auch gleichzeitig deutlich, dass es eben nicht nur der Verbraucher

00:47:56.140 –> 00:48:00.140

oder der Konsument ist, der hier das Bewusstsein schaffen darf,

00:48:00.140 –> 00:48:05.140

sondern dass es eben auch Themen sind, die auf politischer Ebene zu diskutieren sind.

00:48:05.140 –> 00:48:08.780

Allerdings, und da kann man dann auch noch mal eine Unterscheidung aufmachen,

00:48:08.780 –> 00:48:12.900

in welchem Rahmen sollte denn tats├Ąchlich oder was ist dann die Aufgabe

00:48:12.900 –> 00:48:16.540

der Politik an dieser Stelle auch bei diesen Diskussionen in welche Richtung

00:48:16.540 –> 00:48:20.820

reinzugehen, das werden wir uns mit Sicherheit ein St├╝ck weit, ich denke, das

00:48:20.820 –> 00:48:24.740

wird auch noch mal an Themen mit aufgegriffen oder angeschnitten.

00:48:24.740 –> 00:48:29.260

Wenn wir in der letzten Woche, in der wir uns ja auch auf dieser politischen

00:48:29.260 –> 00:48:33.860

gesellschaftlichen Ebene den Themen noch mal ann├Ąhern werden, von der

00:48:33.860 –> 00:48:40.380

Perspektive her, da kann man dann durchaus auch dar├╝ber diskutieren, ob das dann die,

00:48:40.380 –> 00:48:46.260

ob zum Beispiel, wenn Regulierungen gemacht werden, ist es ja ein Unterschied, ob das

00:48:46.260 –> 00:48:53.180

in Richtung Unternehmen zum Beispiel Rahmenbedingungen gesetzt werden oder ob dann was wei├č ich

00:48:53.180 –> 00:48:57.740

auf einer Ebene diskutiert wird, wie beispielsweise wir sollen jetzt alle mal weniger duschen

00:48:57.740 –> 00:49:02.980

oder weniger heizen oder was wei├č ich was, wo es auch in Richtung Appell an den einzelnen

00:49:02.980 –> 00:49:06.420

B├╝rger geht. Also auch hier nochmal zu differenzieren dann und

00:49:06.420 –> 00:49:09.500

Differenzierter auch wieder drauf zu schauen, was ist dann an der Stelle

00:49:09.500 –> 00:49:13.860

jetzt eigentlich auch die Aufgabe der Politik und in welchen Bereichen

00:49:13.860 –> 00:49:19.260

macht es Sinn und wo macht es eben auch keinen Sinn, hier zu versuchen,

00:49:19.260 –> 00:49:22.180

in eine gewisse Steuerung in Anf├╝hrungszeichen reinzugehen.

00:49:22.180 –> 00:49:24.820

Also auch das k├Ânnen wir dann gerne in dieser letzten Woche diskutieren.

00:49:24.820 –> 00:49:27.900

Da bin ich auch gespannt, was da dann an verschiedenen Gesichtspunkten,

00:49:27.900 –> 00:49:30.780

Aspekten dann eben auch vor dem Hintergrund der Rolle und der Aufgabe

00:49:31.460 –> 00:49:35.460

der Politik beispielsweise hier an der Stelle auch diskutiert wird.

00:49:35.460 –> 00:49:39.420

Ja, wir haben jetzt einige Aspekte zusammen.

00:49:39.420 –> 00:49:41.460

Marc, hast du noch einen weiteren Punkt?

00:49:41.460 –> 00:49:44.060

Ja, ich m├Âchte da nochmal anhaken.

00:49:44.060 –> 00:49:47.220

Die Yasemin, du hast gerade gesagt, was ist die Aufgabe der Politik?

00:49:47.220 –> 00:49:49.220

Und da m├Âchte ich unbedingt noch hinzuf├╝gen.

00:49:49.220 –> 00:49:51.380

Was ist die Aufgabe von Marc, also von mir?

00:49:51.380 –> 00:49:54.660

Und wir haben alle eine Vorbildfunktion und wir k├Ânnen alle entscheiden,

00:49:54.660 –> 00:49:56.260

ob wir Verantwortung ├╝bergeben.

00:49:56.260 –> 00:49:58.260

Und ich bin dann auch wieder beim Thema Lehrer,

00:49:58.260 –> 00:50:00.820

weil ich bin ja auch mit der Lehrerin zusammen und wir diskutieren ganz,

00:50:00.820 –> 00:50:05.340

ganz oft auch wie sie auftritt. Kinder beobachten alles und Kinder sehen sofort,

00:50:05.340 –> 00:50:08.740

ob du eine neue Uhr hast, ein neues Handy, ob du einen Markenschuh hast oder nicht.

00:50:08.740 –> 00:50:11.740

Und dann macht es nat├╝rlich auch Sinn, wenn man sich ├╝berlegt, brauche ich das

00:50:11.740 –> 00:50:14.980

jetzt? Nutze ich das jetzt, weil die Kinder sehen das? Und man kann also, wenn

00:50:14.980 –> 00:50:17.900

man jetzt jedes Jahr das neueste Handymodell hat oder wenn man alle

00:50:17.900 –> 00:50:21.380

Markenklamotten tr├Ągt und dann in der Schule sagt, Nachhaltigkeit ist wichtig,

00:50:21.380 –> 00:50:25.180

Umwelt ist wichtig, dann f├Ąngt das wieder damit an, dass ich das vorleben

00:50:25.180 –> 00:50:29.820

muss, was mir wichtig ist, was meine Werte sind. Und da hat dann die

00:50:29.820 –> 00:50:34.180

Politik auch nichts mit zu tun, sondern das f├Ąngt viel, viel kleiner an, n├Ąmlich auch bei mir. Danke.

00:50:34.180 –> 00:50:44.180

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank. Und eben das zeigt ja auch diesen Aspekt,

00:50:44.180 –> 00:50:47.980

dass es eben aus verschiedenen Perspektiven nicht nur zu betrachten ist, sondern auch aus

00:50:47.980 –> 00:50:55.820

verschiedenen Ebenen. Und es ist auch nicht nur dieses, muss dann hier jetzt Politik zum Beispiel

00:50:55.820 –> 00:51:01.380

in die Regulierung gehen oder so. Oder darf ich bei mir selbst in Anf├╝hrungsstrichen anpacken

00:51:01.380 –> 00:51:06.660

und hier eben auch nicht in entweder oder zu denken, sondern tats├Ąchlich eben auch ja

00:51:06.660 –> 00:51:13.100

m├Âglicherweise beides ineinander greifen zu lassen, weil wir neigen ja h├Ąufig dazu,

00:51:13.100 –> 00:51:17.060

dass wir in so entweder oder Diskussionen einsteigen, sondern wir haben auf der einen

00:51:17.060 –> 00:51:23.420

Seite sowohl durchaus die M├Âglichkeit durch unser eigenes Verhalten angeschlossen an eine

00:51:23.420 –> 00:51:28.420

Reflexion, Bewusstseinsschaffung und so weiter auch einen Beitrag zu leisten und

00:51:28.420 –> 00:51:33.800

dann aber nat├╝rlich auch auf einer gr├Â├čeren Ebene, sei es jetzt eben im

00:51:33.800 –> 00:51:36.980

Unternehmenskontext beispielsweise, weil ich selbst Unternehmer bin und

00:51:36.980 –> 00:51:42.340

Angestellte habe und so weiter, Produkte herstelle, vertreibe und und und, an der

00:51:42.340 –> 00:51:46.500

Stelle noch mal zu schauen bis hin zu eben dann auch auf einer politischen

00:51:46.500 –> 00:51:51.740

Ebene zu gucken, was brauche es da im Grunde genommen, ohne in eine

00:51:51.740 –> 00:51:55.100

├ťberregulierung zu gehen. Also auch das

00:51:55.100 –> 00:51:56.540

sind ja Diskussionspunkte, die wir

00:51:56.540 –> 00:51:59.060

immer wieder aufgemacht haben, die hier

00:51:59.060 –> 00:52:01.380

eine Rolle spielen. Und dann

00:52:01.380 –> 00:52:03.900

gleichzeitig eben auch gesellschaftlich

00:52:03.900 –> 00:52:05.780

betrachtet auch eine Art Umdenken,

00:52:05.780 –> 00:52:07.460

wo dann auch eben dieser

00:52:07.460 –> 00:52:11.900

Bildungskontext noch mal wichtig wird,

00:52:11.900 –> 00:52:14.780

als Basis Aufkl├Ąrung, Umdenken und

00:52:14.780 –> 00:52:16.420

im Sinne von Selbstbestimmung,

00:52:16.420 –> 00:52:19.580

Selbstorganisation, Selbstwirksamkeit

00:52:16.420 –> 00:52:22.780

Wirksamkeit, eben hier auch Aufkl├Ąrung und auch ├╝berhaupt dieses Wissen notwendig ist an vielen

00:52:22.780 –> 00:52:29.740

Stellen, damit ich das eine oder andere entsprechend auch ja nicht nur bewusst f├╝r mich wahrnehmen kann,

00:52:29.740 –> 00:52:35.580

sondern auch ganz gezielt hier in einer mit anpacken oder auch mit steuern kann sozusagen

00:52:35.580 –> 00:52:41.220

an der Stelle. Das hei├čt, wir haben ganz ganz viele verschiedene Facetten und das Marketingthema

00:52:41.220 –> 00:52:45.380

ist ja heute auch wieder immer wieder durchgekommen, dadurch dass wir diese

00:52:45.380 –> 00:52:50.420

ganzen Zertifizierungen etc. auch mit angesprochen haben. Aber Marketing in

00:52:50.420 –> 00:52:54.220

Anf├╝hrungsstrichen ist nicht nur was Negatives oder so, weil das jetzt

00:52:54.220 –> 00:52:58.300

missbraucht wird oder damit irgendwie Werbung gemacht wird, um auch die eigenen

00:52:58.300 –> 00:53:03.540

Verkaufszahlen hochzutreiben, sondern Marketing, Kommunikation hat einen ganz

00:53:03.540 –> 00:53:10.220

ganz besonderen Stellenwert immer wieder, wenn es eben um Produkte, G├╝ter,

00:53:10.220 –> 00:53:16.540

Verkauf und so weiter geht. Und das eben nicht nur im reinen wirtschaftlichen Kontext, sondern auch

00:53:16.540 –> 00:53:21.060

im politischen Kontext, im gesellschaftlichen Kontext. Das, wie es in Medien aufbereitet wird

00:53:21.060 –> 00:53:28.620

und an den Leser weitergegeben wird etc. Deswegen haben wir ja gesagt, dass es auch wichtig ist,

00:53:28.620 –> 00:53:34.340

hier eben auch diesen Aspekt mit aufzugreifen. Und das ist ja auch der Hintergrund, warum wir

00:53:34.340 –> 00:53:38.740

morgen ein besonderes Autoren-Fr├╝hst├╝ck haben unter diesem Dachthema Pioniergeist mit Hirn.

00:53:38.740 –> 00:53:44.180

Und ich m├Âchte gerne nochmal diesen Aspekt aufgreifen mit diesem Recycling, was wir vorhin

00:53:44.180 –> 00:53:50.180

hatten. Ich hatte es vorhin schon mal kurz erw├Ąhnt. Gerade dieses Recycling-Thema ist

00:53:50.180 –> 00:53:56.700

an vielen Stellen in Anf├╝hrungsstrichen, kann man sagen, eine L├╝ge. So was wie der gr├╝ne Punkt.

00:53:56.700 –> 00:54:02.220

Also seit Jahren trennen wir unseren M├╝ll, weil wir glauben, dass auf diese Weise ein Teil unseres

00:54:02.220 –> 00:54:08.620

Abfalls, wie zum Beispiel Plastik, recycelt wird. De facto ist es leider so, wenn man hier

00:54:08.620 –> 00:54:12.060

genauer in die Recherchen geht und einfach mal genauer schaut, dass viele

00:54:12.060 –> 00:54:17.540

Unternehmen aber dann nicht ins Recycling gehen und recycelte Produkte

00:54:17.540 –> 00:54:24.140

aufgreifen sozusagen, sondern wieder neue Verpackungen nutzen f├╝r ihre Produkte,

00:54:24.140 –> 00:54:29.700

also neue Verpackungen herstellen, weil es einfach g├╝nstiger ist. Und

00:54:29.700 –> 00:54:34.380

allerdings haben wir andere Bilder bei uns im Kopf und trennen unseren M├╝ll

00:54:34.380 –> 00:54:38.620

flei├čig weiter, weil uns jemand irgendwann mal gesagt hat oder wei├č

00:54:38.620 –> 00:54:44.060

gemacht hat, dass wir damit was Gutes f├╝r die Umwelt und Nachfolgegenerationen tun.

00:54:44.060 –> 00:54:49.860

Hier wird also mit Geschichten und Emotionen gespielt, ganz gezielt und

00:54:49.860 –> 00:54:55.220

strategisch. Deshalb schauen wir uns dann als n├Ąchstes jetzt auch an mit Thomas

00:54:55.220 –> 00:55:01.940

Pischak, morgen beim Autoren-Vorst├╝ck, hier mal genauer drauf zu schauen, ja, was

00:55:01.940 –> 00:55:06.420

Was kann man denn eigentlich mit Geschichten, mit Emotionen bewirken?

00:55:06.420 –> 00:55:10.540

Storytelling ist das Stichwort, um das es geht.

00:55:10.540 –> 00:55:14.820

Und zwar “tell me”, wie Sie mit Storytelling ├╝berzeugen.

00:55:14.820 –> 00:55:19.660

Und hier wollen wir die Br├╝cken unter dem Dach des Pioniergeist-Themas eben entsprechend

00:55:19.660 –> 00:55:25.180

schlagen und draufschauen, was das konkret bedeutet, wie sich hier Storytelling eben

00:55:25.180 –> 00:55:32.020

nicht nur f├╝r Unternehmen etc. einsetzen l├Ąsst, sondern auch wirklich an, ja mal komplett

00:55:32.020 –> 00:55:36.860

├╝ber verschiedene Bereiche hindurchgedacht, wie eben auch diese Kraft des Storytellings

00:55:36.860 –> 00:55:43.180

an verschiedenen Stellen eben auch positiv genutzt werden kann, um Geschichten zu erz├Ąhlen,

00:55:43.180 –> 00:55:50.340

damit Bilder zu erzeugen und damit eben auch eine Sogwirkung im Hinblick auf die Aktivierung

00:55:50.340 –> 00:55:58.900

des Motivationssystems herzustellen und Menschen auch zu bewegen, mit gewissen Dingen vielleicht

00:55:58.900 –> 00:56:02.700

auch anders umzugehen und/oder ins Nachdenken zu kommen etc.

00:56:02.700 –> 00:56:04.500

Deswegen bin ich total gespannt auf morgen.

00:56:04.500 –> 00:56:07.820

Ihr seid ganz, ganz herzlich eingeladen, mit dabei zu sein morgen fr├╝h um 8.00 Uhr.

00:56:07.820 –> 00:56:11.820

Ist es dann unter dem Haus Bestselling Authors.

00:56:11.820 –> 00:56:13.780

Und da freuen wir uns auf Thomas.

00:56:13.780 –> 00:56:15.900

Es wird mit Sicherheit ein toller Austausch.

00:56:15.900 –> 00:56:19.940

habt dann auch die M├Âglichkeit wieder mit dazu zu kommen, nachdem wir den

00:56:19.940 –> 00:56:23.820

Einstieg gemacht haben, um dann auch Fragen zu formulieren an Thomas

00:56:23.820 –> 00:56:28.820

beziehungsweise eben auch eigene Gedanken mit reinzubringen und ja nachdem

00:56:28.820 –> 00:56:32.100

wir die Ank├╝ndigung soweit dann auch durch haben in Anf├╝hrungsstrichen f├╝r

00:56:32.100 –> 00:56:37.820

morgen und uns darauf freuen d├╝rfen, lieber Marc, f├╝r heute ein Highlight oder

00:56:37.820 –> 00:56:42.020

Abschlusssatz, was m├Âchtest du mit uns teilen abschlie├čend?

00:56:42.020 –> 00:56:46.940

Zwei Dinge, noch einmal Bildung, Fragen und Hinterfragen. Danke f├╝r deinen Beitrag

00:56:46.940 –> 00:56:50.740

zu dem Thema M├╝ll. Das ist in der Tat ein gro├čes Gesch├Ąft. Mein Highlight ist

00:56:50.740 –> 00:56:55.140

aber heute “Entweder oder”. Das gef├Ąllt mir sehr, sehr gut. Nur ganz kurz, mir ist

00:56:55.140 –> 00:56:58.260

irgendwann mal klar geworden, ich habe das recherchiert, dass ich f├╝r meinen

00:56:58.260 –> 00:57:01.860

Kaffee, also f├╝r den Milch, f├╝r einen Liter Milch braucht man 700 Liter Wasser

00:57:01.860 –> 00:57:05.460

und f├╝r einen Kilo Kaffee 5000 bis 14.000 Liter Kaffee.

00:57:05.460 –> 00:57:08.340

Ups, dachte ich, das ist ja doch eine Menge, weil Wasser ist ja doch ein

00:57:08.340 –> 00:57:11.660

wichtiges Gut, was wir haben. Das hat bei mir nicht dazu gef├╝hrt, dass ich keinen

00:57:11.660 –> 00:57:14.820

Kaffee mehr trinken. Nur trinke ich jetzt nicht mehr sieben bis acht Tassen am Tag,

00:57:14.820 –> 00:57:19.180

sondern genie├če zwei vollen Bewusstsein und schalte dann meine Kaffeemaschine aus.

00:57:19.180 –> 00:57:22.620

Das ist zumindest ein kleiner Beitrag, also nicht der Totalverzicht, aber ich

00:57:22.620 –> 00:57:25.980

habe ein gutes Gef├╝hl, dass ich zumindest ein bisschen was an dem Wasser verbrauche.

00:57:25.980 –> 00:57:32.740

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Ein sch├Ânes Beispiel und wenn man das

00:57:32.740 –> 00:57:37.580

jetzt eben noch mal sozusagen auch in die Richtung denkt, wenn jetzt durch

00:57:37.580 –> 00:57:42.940

solche Erkenntnisse in Anf├╝hrungsstrichen jeder von uns an verschiedenen Stellen eben auch mit

00:57:42.940 –> 00:57:48.980

andockt und mit anpackt, dann haben wir mit Sicherheit mehr gewonnen, als wenn wir einfach

00:57:48.980 –> 00:57:53.580

in Anf├╝hrungsstrichen blind durch die Welt laufen und das Gef├╝hl haben, wir haben da sowieso keinen

00:57:53.580 –> 00:57:58.620

Einfluss drauf, sondern uns immer wieder auch deutlich zu machen, welchen Beitrag eben wir auch

00:57:58.620 –> 00:58:03.460

ganz pers├Ânlich und individuell an dieser Stelle leisten k├Ânnen. Und in Summe betrachtet kommt da

00:58:03.460 –> 00:58:07.080

eben auch einiges wieder zusammen. Ja, vielen, vielen lieben Dank f├╝r die

00:58:07.080 –> 00:58:12.160

tollen Perspektiven und verschiedenen Blickrichtungen. Ich freue mich auf

00:58:12.160 –> 00:58:16.240

morgen fr├╝h, auf unser gemeinsames Autoren-Fr├╝hst├╝ck und bin sehr, sehr

00:58:16.240 –> 00:58:20.500

gespannt, welche Erkenntnisse wir morgen dann auch aus diesem Raum gemeinsam

00:58:20.500 –> 00:58:23.600

gewinnen werden. In diesem Sinne, ich w├╝nsche euch einen wundervollen Tag und

00:58:23.600 –> 00:58:26.800

freue mich auf morgen. Ciao!

3 Myths Debunked ÔÇô When Science Creates Knowledge! | Dr Yasemin Yazan

When Science Creates Knowledge!

Unfortunately, there is a lot of false knowledge on the market. Be it because, for example, research results are misinterpreted or false causalities are made, or because they are transferred to other contexts that were not even the subject of the study.

We pick 3 myths and show what science already knows:

- Why Maslow's hierarchy of needs is not a reliable basis for motivation

- Why personality tests are questionable as a basis for personnel decisions

- Why a quota is needed as an effective measure against Unconscious Bias

Data Protection Declaration

Declaration Of Consent

Congratulations - your download is waiting for you in your mailbox!