Gehirnfutter f├╝r Pioniergeister: Wie l├Ąsst sich Wirtschaft nachhaltig denken und gestalten? Das ist die Fragestellung mit der wir uns in Raum #877 des Deep Talk Clubs unter dem Dachthema „Pioniergeist mit Hirn“ befassen. H├Âre selbst, welche Beispiele aufgegriffen wurden und welche Perspektiven im Dialog entstanden sind…

Transkription: ­čçę­č笭čçĘ­čçş­č玭čç╣ #877 Wirtschaft & Nachhaltigkeit | Von Dr. Yasemin Yazan

00:00:00.000 –> 00:00:04.000

Einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich euch.

00:00:04.000 –> 00:00:12.000

Heute sprechen wir ├╝ber Wirtschaft und Nachhaltigkeit und wollen uns mit der Frage besch├Ąftigen,

00:00:12.000 –> 00:00:15.000

wie l├Ąsst sich Wirtschaft nachhaltig denken und gestalten?

00:00:15.000 –> 00:00:21.000

Und l├Ąsst sich das ├╝berhaupt nachhaltig denken und gestalten?

00:00:21.000 –> 00:00:25.000

Oder funktioniert das im Zusammenhang mit Wirtschaft gar nicht?

00:00:25.000 –> 00:00:28.600

Hier k├Ânnen wir verschiedene Begrifflichkeiten aufgreifen, Beispiele aufgreifen.

00:00:28.600 –> 00:00:35.120

Also so was wie Kreislaufwirtschaft, nachhaltiges Wirtschaften sind mal so ein paar

00:00:35.120 –> 00:00:37.200

Stichworte, die hier mit reinflie├čen k├Ânnen.

00:00:37.200 –> 00:00:42.040

Und ich denke, wir k├Ânnen ganz, ganz verschiedene, vielf├Ąltige Facetten hier aufmachen, weil

00:00:42.040 –> 00:00:45.560

es auch ein gro├čer Bereich ist, wenn wir ├╝ber Wirtschaft sprechen.

00:00:45.560 –> 00:00:47.640

Was f├Ąllt denn da eigentlich alles mit rein?

00:00:47.640 –> 00:00:54.200

Und da bin ich total gespannt, welche Impulse, Gedanken, ersten Assoziationen bei euch

00:00:54.200 –> 00:01:00.120

aufkommen bei Wirtschaft und

00:01:00.120 –> 00:01:01.640

Nachhaltigkeit. Insofern seid ihr ganz

00:01:01.640 –> 00:01:03.960

ganz herzlich eingeladen mit dazu zu

00:01:03.960 –> 00:01:06.720

kommen, in den Austausch einzusteigen

00:01:06.720 –> 00:01:08.360

und durch die verschiedenen Gedanken, die

00:01:08.360 –> 00:01:11.120

ihr mit reinbringt, eben entsprechend

00:01:11.120 –> 00:01:13.240

auch einen Reflexionsrahmen f├╝r heute im

00:01:13.240 –> 00:01:17.280

Dialog zu schaffen, um dann zu gucken,

00:01:17.280 –> 00:01:19.160

wohin sich das Ganze entwickelt.

00:01:19.160 –> 00:01:21.400

F├╝r die, die heute vielleicht das

00:01:21.400 –> 00:01:23.920

erste Mal mit dabei sind oder auch zur

00:01:21.400 –> 00:01:26.720

Erinnerung nochmal, der Raum wird aufgezeichnet ├╝ber die gesamte Zeit und

00:01:26.720 –> 00:01:31.840

wer mit dazu kommt, ist automatisch auch damit einverstanden, dass das Ganze

00:01:31.840 –> 00:01:35.200

aufgezeichnet wird und nachher auch ver├Âffentlicht wird. Und wir haben drei

00:01:35.200 –> 00:01:38.840

kleine Raumregeln. Einmal ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu erkennen seid von

00:01:38.840 –> 00:01:42.840

Nachnamen und mindestens Einsatz in der BIO. Wer das aus irgendwelchen Gr├╝nden

00:01:42.840 –> 00:01:46.760

nicht mag, nicht m├Âchte, kann gerne den Chat nutzen, um hier verschiedene

00:01:46.760 –> 00:01:52.760

Gedanken mit einzubringen und dann kann ich dann schauen im Laufe der n├Ąchsten

00:01:52.760 –> 00:01:56.840

60 Minuten sozusagen das eine oder andere entsprechend mit aufzugreifen.

00:01:56.840 –> 00:02:01.040

Ja und damit schalte ich mich gerne auf stumm und schaue gerne mal, wer heute

00:02:01.040 –> 00:02:05.760

morgen mit mir gemeinsam die Runde starten mag.

00:02:12.000 –> 00:02:16.680

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, lieber Marc. Was sagst du denn zu dem Thema?

00:02:16.680 –> 00:02:21.320

Guten Morgen in die Runde. Ich w├╝rde gern mit einer anderen Frage beginnen.

00:02:21.320 –> 00:02:24.440

Ich habe ├╝ber das Thema Gedanken gemacht und ich habe mir genau deine

00:02:24.440 –> 00:02:27.640

├ťberschrift angeguckt. Du hast Gott sei Dank, f├╝r mich Gott sei Dank, nicht das Wort

00:02:27.640 –> 00:02:32.760

„man“ benutzt. Also was kann „man“ machen, sondern wie kann, Moment, ich muss jetzt

00:02:32.760 –> 00:02:37.040

Wirtschaft und Nachhaltigkeit gestalten, und zwar der Hintergrund, das was ich

00:02:37.040 –> 00:02:40.680

jetzt sage, ist einfach da. Wenn ich, wenn ich an die Wirtschaft denke oder an

00:02:40.680 –> 00:02:44.940

Freunde die Gesch├Ąftsf├╝hrer sind, dann werden Gesch├Ąftsf├╝hrer momentan in der

00:02:44.940 –> 00:02:48.340

Wirtschaft, also GmbH Gesch├Ąftsf├╝hrer, die werden f├╝r ihre Ziele, f├╝r die

00:02:48.340 –> 00:02:52.740

Erreichung ihrer Ziele bezahlt und da ist Nachhaltigkeit nicht mit vorerst,

00:02:52.740 –> 00:02:55.660

nicht mit vorgesehen, denn wenn ich ein Umsatzziel erreiche, ein Kundenziel

00:02:55.660 –> 00:02:59.380

erreiche, bekomme ich meine Tantieme und also der Gesch├Ąftsf├╝hrer hat erstmal

00:02:59.380 –> 00:03:03.780

das Interesse, dass seine Firma Gewinn macht, weil danach wird er bezahlt, danach

00:03:03.780 –> 00:03:08.740

wird er bewertet und das zweite ist an dem Wort Mann, h├Ątte mich per se gest├Ârt,

00:03:08.740 –> 00:03:11.920

weil man mit Mann, ich gucke mal hier so die Runde, ich denke, hier ist jetzt kein

00:03:11.920 –> 00:03:15.200

gro├čer Unternehmer dabei, Unternehmer, Entschuldigung meine ich jetzt nicht die

00:03:15.200 –> 00:03:19.400

Selbstst├Ąndigen, die nat├╝rlich auch Unternehmer sind, sondern jemand mit der

00:03:19.400 –> 00:03:23.960

Fabrik und uns muss auch klar sein, dass, ich gehe auch gleich nachher noch auf das

00:03:23.960 –> 00:03:27.160

Thema Nachhaltigkeit ein, aber uns muss auch klar sein, dass Nachhaltigkeit

00:03:27.160 –> 00:03:31.060

Rieseninvestitionen sind. Das sind nicht ein Euro, das geht in den

00:03:31.060 –> 00:03:34.200

Millionenbereich, also mindestens in die hunderttausende und in den

00:03:34.200 –> 00:03:37.680

Millionenbereich und wenn wir, also wenn wir dann immer sagen, was kann ein Mann

00:03:37.680 –> 00:03:41.160

machen, ist das so ein Fingerpointing wieder. Man legt die Verantwortung auf

00:03:41.160 –> 00:03:44.360

andere, man diskutiert eine Stunde, was kann man alles machen. Oh, das ist ja prima,

00:03:44.360 –> 00:03:47.760

aber keiner von uns zahlt es vorerst. Und darum ist f├╝r mich der allererste

00:03:47.760 –> 00:03:52.240

Aspekt, dass ich bei mir anfange, was kann ich machen und dazu geh├Ârt auch, dass ich

00:03:52.240 –> 00:03:55.920

vor Jahren entschlossen habe, mir nicht jedes Jahr das neueste Telefon zu kaufen,

00:03:55.920 –> 00:04:00.520

meine Lieblingsmarke und die Computer so lange zu nutzen, auch mein Computer, bis

00:04:00.520 –> 00:04:04.360

er nicht mehr geht und meine Computer gehen lange, da ich nur den Computer f├╝r

00:04:04.360 –> 00:04:07.560

Im E-Mail-Verkehr brauche ich nicht das Neueste, ich brauche nicht das Schnellste.

00:04:07.560 –> 00:04:11.040

Und ich habe es geschafft mit einem Computer, der zehn Jahre alt ist, immer noch E-Mails

00:04:11.040 –> 00:04:12.280

nach China zu schicken.

00:04:12.280 –> 00:04:15.320

Das erst mal vorweg als Einstieg.

00:04:15.320 –> 00:04:18.800

Ja, vielen, vielen lieben Dank.

00:04:18.800 –> 00:04:22.440

Und hier gibt es nat├╝rlich ganz, ganz unterschiedliche Ebenen.

00:04:22.440 –> 00:04:29.840

Also einmal aus der rein sachlichen Ebene sich anzun├Ąhern, was f├Ąllt alles hier rein,

00:04:29.840 –> 00:04:32.480

was sind verschiedene Beispiele, die es gibt.

00:04:32.480 –> 00:04:40.160

und zwar unabh├Ąngig ob individuell, unternehmerisch gedacht oder auf der

00:04:40.160 –> 00:04:44.960

Ebene von gesellschaftlich gedacht. Und dann kann man eben auch noch mal ganz

00:04:44.960 –> 00:04:49.600

spezifisch gucken aus den verschiedenen Perspektiven, die genannten

00:04:49.600 –> 00:04:55.720

unterschiedlichen Zielgruppen zum Beispiel oder wer kann hier

00:04:55.720 –> 00:05:00.360

eigentlich alles mit anpacken. Also von daher k├Ânnen wir die

00:05:00.360 –> 00:05:07.440

Perspektive sehr aus unterschiedlichen

00:05:07.440 –> 00:05:09.560

Blickwinkeln sozusagen aufmachen und

00:05:09.560 –> 00:05:10.960

Ziel des Raumes ist an der Stelle

00:05:10.960 –> 00:05:13.200

tats├Ąchlich auch verschiedene

00:05:13.200 –> 00:05:15.240

Perspektiven aufzumachen, um auch hier

00:05:15.240 –> 00:05:17.120

wieder unabh├Ąngig davon, wie viel

00:05:17.120 –> 00:05:19.760

Einfluss ich in Anf├╝hrungsstrichen als

00:05:19.760 –> 00:05:22.600

Einzelperson dann auch drauf habe, also

00:05:22.600 –> 00:05:24.560

einmal zu schauen, was kann ich tun und

00:05:24.560 –> 00:05:26.760

gleichzeitig allerdings auch

00:05:26.760 –> 00:05:28.120

Bewusstsein daf├╝r zu schaffen, auch wenn

00:05:28.120 –> 00:05:30.000

ich vielleicht nicht unbedingt und

00:05:28.120 –> 00:05:33.480

unmittelbar und sofort Einfluss darauf habe, was es eben auch auf den anderen

00:05:33.480 –> 00:05:39.480

Ebenen bedeutet und hier insbesondere eben auch mit diesem

00:05:39.480 –> 00:05:43.960

Aufkl├Ąrungs- und Bildungsgedanken in Anf├╝hrungsstrichen eben hier auch

00:05:43.960 –> 00:05:49.400

Bewusstsein zu schaffen. Marc, magst du da noch mal anschlie├čen?

00:05:49.400 –> 00:05:54.680

Ja, ich muss jetzt so, ich hoffe das geht mir nach Verst├Ąndigung, meine

00:05:54.680 –> 00:05:58.560

Bluetooth-Verbindung anscheinend zu wackeln. Ich spreche jetzt so ins Telefon.

00:05:58.560 –> 00:06:01.880

Ja, nee, das war auch nur der Anstieg. Klar, das ist ja auch nicht das Thema heute.

00:06:01.880 –> 00:06:05.840

Mir ist nur immer wichtig, die Qualit├Ąt der Fragen, bestimmt die Qualit├Ąt unserer

00:06:05.840 –> 00:06:10.320

Anspr├╝che und Fragen mit „Was kann man tun?“ Ich stelle das bei mir selber fest.

00:06:10.320 –> 00:06:14.400

Das nimmt mich der Verantwortung. Das ist eine ganz tolle Frage, wenn man sich

00:06:14.400 –> 00:06:17.760

zusammensetzt, auch immer „Was k├Ânnte man tun?“ oder „Was kann man tun?“, weil man

00:06:17.760 –> 00:06:20.760

sich dann mit dem Thema gar nicht eingehend besch├Ąftigt ist, weil ich kann

00:06:20.760 –> 00:06:23.280

ja nichts daf├╝r, wenn der b├Âse Unternehmer nichts tut oder wenn der

00:06:23.280 –> 00:06:28.140

nichts tut, doch ich kann sehr viel tun und was man tun kann, um jetzt auf das

00:06:28.140 –> 00:06:32.360

Thema zu kommen, was man tun kann, ist ja so, dass es auch da Reglements gibt und

00:06:32.360 –> 00:06:37.320

dass mittlerweile die Banken auch eine gr├╝ne Politik verbinden oder verfolgen.

00:06:37.320 –> 00:06:41.940

Gr├╝ne Politik hei├čt, dass wenn ich einen Kredit haben will von der Bank f├╝r

00:06:41.940 –> 00:06:45.560

mein Unternehmen, pr├╝ft die Bank auch, ist das ein nachhaltiges Unternehmen, mit was

00:06:45.560 –> 00:06:50.080

verdiene ich Geld, wie sind meine Materialien und und und. Also auch da wird

00:06:50.080 –> 00:06:54.180

von Seiten der Banken, der Finanzen. Ich brauche ja Geld, auch um weiterzukommen,

00:06:54.180 –> 00:06:57.700

wird Druck auf die Unternehmen ausge├╝bt oder sage ich mal, der Druck ist ein

00:06:57.700 –> 00:07:01.300

nicht sch├Ânes Wort, wird Motivation an die Hand gegeben, dass ein Unternehmer auch

00:07:01.300 –> 00:07:04.500

nachdenkt, okay, wenn ich diese Maschine jetzt kaufe oder wenn ich diese Politik

00:07:04.500 –> 00:07:08.780

verfolge, bekomme ich in Zukunft leichter einen Kredit f├╝r mein

00:07:08.780 –> 00:07:12.180

Unternehmen, um weiter wachsen zu k├Ânnen.

00:07:12.180 –> 00:07:18.180

Ja, vielen, vielen lieben Dank und hier haben wir eben auch insbesondere

00:07:18.180 –> 00:07:23.740

auf der individuellen Ebene die M├Âglichkeit, ├╝ber verschiedene Perspektiven tats├Ąchlich immer wieder

00:07:23.740 –> 00:07:28.900

auch in die Fragestellung reinzugehen oder auch zu gucken, unabh├Ąngig davon, ob das vielleicht

00:07:28.900 –> 00:07:36.380

Konsumg├╝ter sind ÔÇô du hast jetzt gerade das Thema Finanzierung angesprochen oder ├ähnliches ÔÇô immer

00:07:36.380 –> 00:07:43.020

wieder eben auch zu gucken, was nutze ich denn da oder was beziehe ich f├╝r mich an der einen oder

00:07:43.020 –> 00:07:51.140

oder anderen Stelle, um dann eben auch, ja, sich die Frage zu stellen, ist das auch nachhaltig?

00:07:51.140 –> 00:07:56.820

Also da k├Ânnen wir jetzt wahrscheinlich relativ viele Beispiele aufmachen, ├Ąhnlich wie mit der

00:07:56.820 –> 00:08:04.100

Finanzierung. Das kann bei Lebensmitteln schon starten, das kann bei Produkten, die ich privat

00:08:04.100 –> 00:08:11.020

nutze, starten. Also hier haben wir ja unz├Ąhlige Beispiele, wo wir genauer drauf schauen k├Ânnten,

00:08:11.020 –> 00:08:17.500

auch als Individuum. Hast du da weitere Beispiele, Felder, die du aufmachen magst, Marc?

00:08:17.500 –> 00:08:22.180

Ja, ich habe auch ein Beispiel mitgebracht und zwar jetzt auch wieder von der Unternehmerseite.

00:08:22.180 –> 00:08:25.620

Das fand ich total interessant. Den Namen sage ich jetzt nicht, aber ich habe einen

00:08:25.620 –> 00:08:30.300

Bericht gesehen ├╝ber eine Firma, die machen Blechdosen. Und da ging es genau um das Thema

00:08:30.300 –> 00:08:35.380

Nachhaltigkeit. Und ich habe halt eingangs gesagt, Nachhaltigkeit kostet auch Geld. Das

00:08:35.380 –> 00:08:39.500

kann man nicht einfach so machen. Also dieses Unternehmen hat 30 Millionen investiert, um

00:08:39.500 –> 00:08:43.220

nachhaltiger zu werden. Und die sind nachhaltiger geworden, indem wir ihr

00:08:43.220 –> 00:08:47.420

komplettes Dach mit einer Solaranlage ausgestattet haben, sodass sie jetzt einen

00:08:47.420 –> 00:08:51.300

gro├čen Teil der Energie, die sie f├╝r die Produktion brauchen, eben eigen

00:08:51.300 –> 00:08:56.060

produzieren und nicht mehr dazukaufen m├╝ssen. Und das Zweite, was die genutzt

00:08:56.060 –> 00:09:00.300

haben, die haben die W├Ąrme, die Maschinen entwickeln ja W├Ąrme, um diese Blechdosen

00:09:00.300 –> 00:09:04.060

machen zu k├Ânnen, entwickeln bestimmte Maschinen W├Ąrme und diese W├Ąrme, die ist

00:09:04.060 –> 00:09:08.180

abgezogen worden und wird im Winter zum Heizen, die geht jetzt nicht mehr einfach

00:09:08.180 –> 00:09:11.620

nach drau├čen. Im Winter wird sie zum Heizen genutzt und im Sommer zum K├╝hlen.

00:09:11.620 –> 00:09:16.020

Und der dritte Punkt, in dem die nachhaltig geworden sind, ist in dem die

00:09:16.020 –> 00:09:19.460

Blechdosen, die Abf├Ąlle der Blechdosen aufgesammelt haben. Die wurden also

00:09:19.460 –> 00:09:23.420

aufgefangen und auch mit dem M├╝ll, der bei der Produktion entsteht, konnte man

00:09:23.420 –> 00:09:27.300

wieder neue Dosen erzeugen, indem das einfach auch bei dem Einkauf der

00:09:27.300 –> 00:09:31.340

Materialien darauf geachtet wurde, dass die recycelbar sind, sodass auch Abf├Ąlle

00:09:31.340 –> 00:09:34.780

wiederverwertet k├Ânnen. Das ist eine total tolle Idee, wenn man so erz├Ąhlt,

00:09:34.780 –> 00:09:37.220

Aber man muss als Unternehmer erst mal bereit sein,

00:09:37.220 –> 00:09:41.220

investiere ich 30 Millionen in meinen Betrieb

00:09:41.220 –> 00:09:43.060

und zahlt mein Kunde das auch.

00:09:43.060 –> 00:09:46.540

Es geht ja nicht nur darum, naturfreundlich und nachhaltig zu sein.

00:09:46.540 –> 00:09:49.380

Ich glaube, kein Mensch wird die Frage „Bist du gern nachhaltig?“

00:09:49.380 –> 00:09:50.620

mit Nein beantworten.

00:09:50.620 –> 00:09:53.540

Genauso wie die Frage „Ist dir die Natur egal?“

00:09:53.540 –> 00:09:55.420

wird auch nicht mit Nein beantwortet.

00:09:55.420 –> 00:09:59.100

Oder die Frage „Sind dir Tiere egal?“ wird auch niemand mit Nein beantworten.

00:09:59.100 –> 00:10:01.020

Nur man sieht es ja auch da beim Einkauf,

00:10:01.020 –> 00:10:04.660

Bioprodukte bleiben des ├ľfteren liegen.

00:10:04.660 –> 00:10:09.220

Nicht, weil Menschen nicht an das Tierwohl denken, sondern weil das teilweise eben oft

00:10:09.220 –> 00:10:13.860

entweder an den Regeln, entweder durch Regeln bestimmt wird oder durch das eigene Portemonnaie,

00:10:13.860 –> 00:10:15.180

dass man gar nicht nachhaltig sein kann.

00:10:15.180 –> 00:10:20.100

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank.

00:10:20.100 –> 00:10:24.540

Und hier stellt sich zun├Ąchst ja auch die Frage, was ist denn dann in dem Zusammenhang

00:10:24.540 –> 00:10:27.980

auch ├╝berhaupt als nachhaltig oder Nachhaltigkeit zu verstehen?

00:10:27.980 –> 00:10:34.180

Denn auch die Nachhaltigkeit, das kann jetzt ein kompletter Strang sein bis hin zum Aspekt

00:10:34.180 –> 00:10:39.780

des Recyclings dann am Ende, also was passiert dann auch mit Abfallprodukten und so weiter.

00:10:39.780 –> 00:10:45.460

Aber Nachhaltigkeit k├Ânnte ja auch bedeuten, also auch hier unterschiedliche Belegungen,

00:10:45.460 –> 00:10:50.420

vielleicht auch von den Begrifflichkeiten, gerade jetzt, wenn wir so in Richtung Windkraft und

00:10:50.420 –> 00:10:55.580

├Ąhnliches denken, haben wir ja auch festgestellt, bei vielen Themen ist es ja auch so, dass bei

00:10:55.580 –> 00:11:01.940

genauerer Betrachtung dann auch deutlich wird, dass man auch vielleicht die suggerierte

00:11:01.940 –> 00:11:09.740

Nachhaltigkeit oder Umweltfreundlichkeit oder Ähnliches hier auch noch mal an

00:11:09.740 –> 00:11:15.740

verschiedenen Stellen, je nachdem wie weit wir uns diese Kette in Anf├╝hrungsstrichen

00:11:15.740 –> 00:11:20.060

anschauen, auch noch mal in Frage stellen kann, ob das denn tats├Ąchlich so nachhaltig ist.

00:11:20.060 –> 00:11:24.980

Also auch hier dieser Begriff der Nachhaltigkeit, der mit Sicherheit auch sehr unterschiedlich bei

00:11:24.980 –> 00:11:30.260

den Personen belegt ist auf der einen Seite. Und auf der anderen Seite, du hast es mit diesen

00:11:30.260 –> 00:11:34.340

Kosten und sowas angesprochen. Das hei├čt, wer ist denn auch bereit, diese Kosten

00:11:34.340 –> 00:11:38.220

dann auch zu tragen? Also zum Beispiel auf der einen Seite hier bei dem

00:11:38.220 –> 00:11:42.700

konkreten Beispiel in Bezug auf den Unternehmer und das Unternehmen. Dann

00:11:42.700 –> 00:11:46.900

haben wir auf der anderen Seite eben auch den Kunden, der ja zum Beispiel auch

00:11:46.900 –> 00:11:51.020

in Preisvergleiche oder so bei klassischen Produkten beispielsweise geht

00:11:51.020 –> 00:11:57.820

und tendenziell m├Âglicherweise dann eben bei dem Produkt, was jetzt nicht an

00:11:57.820 –> 00:12:02.380

ein spezifisches Branding oder sowas gebunden ist, dann tendenziell doch

00:12:02.380 –> 00:12:06.580

lieber schaut, wo er es in Anf├╝hrungsstrichen g├╝nstiger bekommt.

00:12:06.580 –> 00:12:13.380

Und dann bei diesem Aspekt der Nachhaltigkeit mit dem Recycling, also

00:12:13.380 –> 00:12:17.260

auch der Begriff Recycling, den finde ich ja hier auch noch mal ganz spannend

00:12:17.260 –> 00:12:23.580

genauer drauf zu schauen, denn auch wenn wir in anderen Bereichen ganz allgemein

00:12:23.580 –> 00:12:29.220

schauen. Ich mag mal diesen Aspekt auch

00:12:29.220 –> 00:12:32.420

mit aufgreifen, mit zum Beispiel gr├╝ner

00:12:32.420 –> 00:12:34.140

Punkt oder sowas. Wie sinnvoll ist das

00:12:34.140 –> 00:12:36.140

eigentlich? Also wenn man hier mal so ein

00:12:36.140 –> 00:12:38.100

bisschen hinter die Kulissen schaut und

00:12:38.100 –> 00:12:40.860

schaut, was da tats├Ąchlich eigentlich

00:12:40.860 –> 00:12:42.660

damit passiert, stellt sich ja die

00:12:42.660 –> 00:12:45.180

Frage, ob hier nicht vielleicht teilweise

00:12:45.180 –> 00:12:49.020

auch eher was suggeriert wird, was am Ende

00:12:49.020 –> 00:12:51.900

eigentlich zwar vom Gedanken her per se

00:12:51.900 –> 00:12:53.100

gut ist, aber in der Umsetzung gar nicht

00:12:51.900 –> 00:12:57.600

funktioniert und an verschiedenen Stellen zum Scheitern kommt sozusagen. Und gerade

00:12:57.600 –> 00:13:03.820

dieser Recycling-Aspekt in Verkn├╝pfung mit Investitionen und Geld betrachtet,

00:13:03.820 –> 00:13:07.780

ist hier ein ganz wichtiger Aspekt, der aufgegriffen werden kann. Denn zum Beispiel

00:13:07.780 –> 00:13:18.540

gerade mit dem, was so in der gr├╝nen Punkttonne landet, da ist ja genau eigentlich Recycling

00:13:18.540 –> 00:13:23.140

der der Gedanke. Wenn man sich aber die Ketten anschaut, was da damit passiert,

00:13:23.140 –> 00:13:30.020

wird man feststellen, dass dadurch, dass es zum Beispiel g├╝nstiger ist f├╝r

00:13:30.020 –> 00:13:35.220

Unternehmen neue Verpackungen herzustellen, tats├Ąchlich dann die

00:13:35.220 –> 00:13:41.540

Entscheidung getroffen wird, wieder neue Verpackungen zu produzieren, statt die

00:13:41.540 –> 00:13:47.660

recycelten Produkte einzusetzen oder Produkte zu recyceln und die dann auch

00:13:47.660 –> 00:13:53.620

wieder zu verwenden. Und das ist genau dieses Ph├Ąnomen, worauf das an der einen oder anderen

00:13:53.620 –> 00:14:00.420

Stelle hinausl├Ąuft. Und insofern stellt sich die Frage, wie nachhaltig, also braucht es

00:14:00.420 –> 00:14:05.460

dann eher ein Umdenken an der Stelle, braucht es Regularien, was genau braucht es denn,

00:14:05.460 –> 00:14:13.300

damit Wirtschaft auch in seiner Gesamtheit nachhaltig funktionieren kann? Oder welche

00:14:13.300 –> 00:14:17.020

Aspekte kommen hier dann auch

00:14:17.020 –> 00:14:18.580

letztendlich zusammen. Das sind mal so

00:14:18.580 –> 00:14:21.020

vielleicht verschiedene Fragestellungen als

00:14:21.020 –> 00:14:22.180

Impulse. Ich m├Âchte ganz herzlich an

00:14:22.180 –> 00:14:23.940

der Stelle auch die anderen mit

00:14:23.940 –> 00:14:25.660

einladen mit dazu zu kommen, verschiedene

00:14:25.660 –> 00:14:27.420

Beispiele, Perspektiven auf das Thema

00:14:27.420 –> 00:14:30.340

aufzumachen, unterschiedliche

00:14:30.340 –> 00:14:32.420

Ann├Ąherungen damit auch zu

00:14:32.420 –> 00:14:37.420

erm├Âglichen im Austausch hier verschiedene

00:14:37.420 –> 00:14:39.340

Gedanken mit reinzubringen, Beispiele

00:14:39.340 –> 00:14:41.500

mit reinzubringen, so dass wir dann auch

00:14:39.340 –> 00:14:44.460

gemeinsam im Austausch gucken k├Ânnen, wohin das Ganze eben uns auch f├╝hrt. An

00:14:44.460 –> 00:14:48.580

der Stelle, ich bin mal gespannt, wo wir nachher dann auch gemeinsam im Dialog

00:14:48.580 –> 00:14:52.420

rauskommen. Marc, du kannst gerne bei den verschiedenen Beispielen mit andocken

00:14:52.420 –> 00:14:55.420

oder auch weitere Beispiele noch mit aufgreifen.

00:14:55.420 –> 00:15:00.140

Ja, warum mir der Raum heute wichtig war, du hast irgendwann mal erw├Ąhnt, liebe

00:15:00.140 –> 00:15:02.940

Yasemin, dass du auch sehr interessiert bist, eine Ver├Ąnderung in der

00:15:02.940 –> 00:15:06.900

Gesellschaft herbeizuf├╝hren. Und das treibt dich an, so wie ich dich

00:15:06.900 –> 00:15:10.700

verstanden habe, auch diese R├Ąume zu machen. Und diese Ver├Ąnderung, wir haben

00:15:10.700 –> 00:15:14.740

ja auch dar├╝ber gesprochen, wie unser Gehirn funktioniert und darum

00:15:14.740 –> 00:15:17.500

war mir der Raum so wichtig, jetzt nicht erst mal Punkte aufzuz├Ąhlen, wie man

00:15:17.500 –> 00:15:20.860

nachhaltig sein kann, sondern einfach das Verst├Ąndnis bei sich selber anzufangen.

00:15:20.860 –> 00:15:24.740

Und ein Beispiel habe ich euch noch mitgebracht und zwar, wenn es darum geht,

00:15:24.740 –> 00:15:28.620

ich finde das uns├Ąglich und bin froh, dass dieses Gesetz jetzt verboten worden

00:15:28.620 –> 00:15:32.140

ist, es gibt in Deutschland Hybridfahrzeuge, h├Ârt sich erst mal toll an.

00:15:32.140 –> 00:15:36.700

Da kann man einen Teil mit Benzin fahren und einen Teil dann eben mit Strom.

00:15:36.700 –> 00:15:40.300

Und wenn man aber dann zu einem gro├čen Autoh├Ąndler geht und den mal fragt,

00:15:40.300 –> 00:15:43.740

h├Âr mal, was haltet ihr davon? Dann ist der Grund, warum Au├čendienstler,

00:15:43.740 –> 00:15:46.900

diese ganzen Luxuskarossen, die werden von Au├čendienstler gefahren.

00:15:46.900 –> 00:15:51.460

Und Au├čendienstler fahren mehr als 15 Kilometer, die so ein Hybridfahrzeug schafft.

00:15:51.460 –> 00:15:54.980

Der einzige Grund, oder mit, Entschuldigung, da muss man aufpassen,

00:15:54.980 –> 00:15:57.700

viele Gr├╝nde, warum Hybridfahrzeuge gekauft worden sind,

00:15:57.700 –> 00:15:59.980

sind nicht, dass man damit mit Batterie fahren kann,

00:15:59.980 –> 00:16:02.460

sondern weil man die nur noch f├╝r ein halbes Prozent versteuert.

00:16:02.460 –> 00:16:07.260

Und das sind f├╝r mich dann in der Diskussion auch wichtige Punkte, auf die man auch hinschauen muss.

00:16:07.260 –> 00:16:10.580

Also die Menschen, die sich dann als Firmenwagen an Hybridfahrzeug bestellt haben,

00:16:10.580 –> 00:16:14.460

haben sich das nicht bestellt, weil sie sagen, ey super, wenn ich mal keinen Ausdiensttermine habe,

00:16:14.460 –> 00:16:19.300

das hei├čt am Wochenende, ich darf mein Fahrzeug ja privat benutzen,

00:16:19.300 –> 00:16:23.380

dann fahre ich mit meinem dicken BMW, Mercedes oder Audi oder was sonst noch nach K├Âln,

00:16:23.380 –> 00:16:26.860

nicht mit Diesel, sondern dann fahre ich mit Batterie, da schaffe ich die 50 Kilometer.

00:16:26.860 –> 00:16:31.500

Wenn man aber Autohersteller fragt, die diese Fahrzeuge verkaufen, werden die einem

00:16:31.500 –> 00:16:35.900

antworten, wenn die Fahrzeuge nach einem dreijahres Leasingvertrag zur├╝ckgegeben

00:16:35.900 –> 00:16:39.100

werden, dann sind die Teile, die man f├╝rs tanken braucht, diese Verbindungsst├╝cke,

00:16:39.100 –> 00:16:43.660

meistens alle noch original verpackt. Das war auch nur so ein Beispiel. Und wenn

00:16:43.660 –> 00:16:47.620

wir dann was ├Ąndern wollen, wenn uns das wirklich wichtig ist, Nachhaltigkeit, dann

00:16:47.620 –> 00:16:50.740

haben wir ganz ganz kleine M├Âglichkeiten bei uns anzufangen im

00:16:50.740 –> 00:16:55.260

t├Ąglichen, weil der Druck, den der Verbraucher hat mit seiner Kaufkraft, mit

00:16:55.260 –> 00:17:00.620

sein Geld. Der ist dann enorm gro├č, je mehr Leute sich dann anschlie├čen.

00:17:00.620 –> 00:17:05.980

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Mir stellt sich die Frage, ob denn auch

00:17:05.980 –> 00:17:11.860

Nachhaltigkeit immer auch bedeuten muss, dass es etwas teurer wird. Also gerade

00:17:11.860 –> 00:17:17.300

wenn wir hier eben auch diesen Aspekt aufgreifen mit diesem „Wer zahlt das?“

00:17:17.300 –> 00:17:20.860

in Anf├╝hrungsstrichen oder „Wer ist bereit, das auch zu zahlen?“ und auch

00:17:20.860 –> 00:17:26.940

andocken an diesem Bereich. Ich fange eben bei mir an, in Anf├╝hrungsstrichen.

00:17:26.940 –> 00:17:31.820

Was bedeutet denn Nachhaltigkeit noch? Also ist das immer nur mit finanziellen

00:17:31.820 –> 00:17:35.180

Mitteln verbunden oder kann man eigentlich auch Wirtschaft und

00:17:35.180 –> 00:17:41.860

Nachhaltigkeit denken, ohne dass es gleich h├Âhere Investitionen bedeutet, die

00:17:41.860 –> 00:17:48.660

Bereitschaft von Kunden bei Kauf- und Konsumverhalten und Ähnlichem eben hier

00:17:48.660 –> 00:17:54.580

nicht nur auf die Preise zu schauen oder sowas. Also ist das immer gekoppelt an etwas, was teurer

00:17:54.580 –> 00:18:02.820

wird? Oder kann man auch Nachhaltigkeit auf andere Art und Weise in der Wirtschaft auch herstellen?

00:18:02.820 –> 00:18:07.740

W├Ąre ja auch mal eine interessante Fragestellung an der Stelle. Und ich habe gesehen, dass Sabine

00:18:07.740 –> 00:18:14.580

noch was im Chat geschrieben hat in Bezug auf Nachhaltigkeit. Hei├čt bei manchen Banken,

00:18:14.580 –> 00:18:24.540

dass unsanierte H├Ąuser mit Energieklasse H nicht finanziert werden. Ja, da kann man nat├╝rlich jetzt

00:18:24.540 –> 00:18:28.780

auch noch mal genauer gucken aus diesen verschiedenen Perspektiven eben hier auch.

00:18:28.780 –> 00:18:35.300

Und in Bezug auf die Frage, warum hier nur zwei sprechen in der Runde, weil sich bisher nur zwei,

00:18:35.300 –> 00:18:40.260

ja, also ich habe den Raum aufgemacht und Marc ist dazu gekommen. Ihr seid herzlich eingeladen,

00:18:40.260 –> 00:18:45.700

mit dazu zu kommen. Noch mal kurz der Hinweis, der Raum wird aufgezeichnet und nachher auch

00:18:45.700 –> 00:18:50.460

ver├Âffentlicht. Also insofern, wenn jemand mit dazu kommt, ist automatisch damit einverstanden.

00:18:50.460 –> 00:18:57.260

Und dann haben wir noch drei kleine Raumregeln. Einmal ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu

00:18:57.260 –> 00:19:02.100

erkennen seid von Nachnamen und mindestens Einsatz in der Bio. Und wer das aus irgendwelchen

00:19:02.100 –> 00:19:05.420

Gr├╝nden nicht m├Âchte, hat nat├╝rlich die M├Âglichkeit, ├╝ber den Chat eben auch den

00:19:05.420 –> 00:19:09.500

einen oder anderen Beitrag mit reinzubringen. Ja, und dann macht es

00:19:09.500 –> 00:19:13.220

wahrscheinlich eben auch Sinn, eben gerade bei diesem Begriff, also muss

00:19:13.220 –> 00:19:17.620

Nachhaltigkeit viel Geld kosten, in Anf├╝hrungsstrichen, und welche

00:19:17.620 –> 00:19:21.420

Faktoren spielen hier dann, gerade wenn wir in der Kombination Wirtschaft und

00:19:21.420 –> 00:19:26.940

Nachhaltigkeit schauen, noch weitere Faktoren auch eine Rolle, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:19:26.940 –> 00:19:31.260

also nicht nur in Richtung Konsum und Anwendung sozusagen zu gucken,

00:19:31.260 –> 00:19:33.260

sondern weitere T├╝ren auch gerne aufzumachen.

00:19:33.260 –> 00:19:35.660

Und J├╝rgen ist mit dazu gekommen.

00:19:35.660 –> 00:19:37.660

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, lieber J├╝rgen.

00:19:37.660 –> 00:19:39.860

Ich bin gespannt, was du zu dem Thema sagst.

00:19:39.860 –> 00:19:42.460

Gute Morgen, liebe Yasemin.

00:19:42.460 –> 00:19:44.860

Guten Morgen, lieber Marc und alle anderen im Raum.

00:19:44.860 –> 00:19:47.860

Ich m├Âchte mich wirklich heute sehr kurz fassen,

00:19:47.860 –> 00:19:50.060

aber ich f├╝hle mich jetzt angetriggert.

00:19:50.060 –> 00:19:54.860

Und nehme das gerne auf, was du am Schluss gesagt hast.

00:19:54.860 –> 00:19:57.860

Welche anderen Faktoren m├╝ssen denn noch ber├╝cksichtigt werden?

00:19:57.860 –> 00:20:02.860

Und wie immer halte ich mich an die Begrifflichkeit.

00:20:02.860 –> 00:20:14.860

Nachhaltigkeit ist eindeutig weltweit konkretisiert und besteht aus drei Faktoren.

00:20:14.860 –> 00:20:21.860

Einer, ich sage es jetzt mal wertfrei, einer ├Âkonomischen Sicht, einer ├Âkologischen Sicht

00:20:21.860 –> 00:20:32.220

Und einer, jetzt ist mir der, eine soziale Sicht, sorry, f├╝r den H├Ąnger.

00:20:32.220 –> 00:20:37.500

Also und insofern ist der Titel des heutigen Raumes „Wirtschaft und

00:20:37.500 –> 00:20:43.820

Nachhaltigkeit“ fokussiert ein Teilbereich der Nachhaltigkeit dieser

00:20:43.820 –> 00:20:54.940

drei S├Ąulen. Ich bin der festen ├ťberzeugung, dass bei allem, was ob nun auf politischer Ebene oder

00:20:54.940 –> 00:21:02.980

auf individueller Ebene, was Marc zum Teil sehr deutlich ausgef├╝hrt hat, wirksam werden soll,

00:21:02.980 –> 00:21:12.100

nur in diesem Triangel auch funktioniert. Das hei├čt, Beispiel von mir, wenn wir uns dazu

00:21:12.100 –> 00:21:24.660

kommitten, unseren Bekleidungsbedarf einzuschr├Ąnken und nicht jedem Hype hinterher zu laufen, hat es

00:21:24.660 –> 00:21:32.900

zur Konsequenz, dass einige Unternehmen, ich sage es jetzt mal vorsichtig, zum ├ťberdenken ihrer

00:21:32.900 –> 00:21:39.500

Produktstrategie f├╝hrt. Das ist der ├Âkonomische Aspekt, also auch den

00:21:39.500 –> 00:21:44.700

├Âkologischen Aspekt, reduziere immer den Neukauf, immer Neues, immer mehr, immer

00:21:44.700 –> 00:21:51.140

besser, hat einen Effekt auf den ├Âkonomischen Teil und dieser ├Âkonomische

00:21:51.140 –> 00:21:57.620

Aspekt aus der Unternehmenssicht, der hat zwangsl├Ąufig auch und tangiert die

00:21:57.620 –> 00:22:04.620

dritte S├Ąule, n├Ąmlich den sozialen Aspekt, dass daraus unter Umst├Ąnden

00:22:04.620 –> 00:22:10.300

Wegfall von Arbeitspl├Ątzen und das Beispiel ist ja auch bekannt, insbesondere

00:22:10.300 –> 00:22:15.180

in den L├Ąndern Indien, Bangladesch, was die Kleidungsindustrie betrifft, dass diese

00:22:15.180 –> 00:22:21.540

Menschen dort abh├Ąngig sind von unserem Konsumverhalten, eben des immer mehr und

00:22:21.540 –> 00:22:32.980

immer besser und immer weiter. Insofern mag ich da nur noch mal einen Hinweis geben, um die

00:22:32.980 –> 00:22:41.100

Komplexit├Ąt dieses Themas zu fassen. Es gibt eine sehr gute Quelle, mir gelingt es im Moment nicht,

00:22:41.100 –> 00:22:48.740

ich wollte diesen Link schon einstellen. Es gibt eine, finde ich, sehr gut gemachte Seite

00:22:48.740 –> 00:22:59.420

vom Statistikamt, vom Deutschen Statistikamt, das referenziert auf diese 17 globalen Nachhaltigkeitsziele,

00:22:59.420 –> 00:23:07.220

die durch die UN vor Jahren schon verabschiedet wurden. Das ist f├╝r mich die globale Metaebene.

00:23:07.220 –> 00:23:13.780

Und wir, Deutschland, wie wahrscheinlich alle anderen L├Ąnder, insbesondere europ├Ąischen L├Ąndern,

00:23:13.780 –> 00:23:22.820

haben diese 17 Globalziele in nationale Ziele heruntergebrochen und haben dazu auch einen

00:23:22.820 –> 00:23:32.100

Kriterienkatalog entwickelt, an welchen Kriterien sich diese Nachhaltigkeit festmacht und welche

00:23:32.100 –> 00:23:37.300

Ma├čnahmen man ergreifen kann. Ich bin da auch in Details gegangen, soweit war ich schon,

00:23:37.300 –> 00:23:44.340

Lieblingsthema Bildung, was wir denn darunter verstanden. Also das ist eine sehr, wem das Thema

00:23:44.340 –> 00:23:52.500

interessiert, ein sehr interessanter Ankn├╝pfungspunkt und ich versuche es jetzt nochmal,

00:23:52.500 –> 00:24:00.860

diesen Link euch einzupflegen, aber wie gesagt, wenn man Nachhaltigkeit, UN-Charta Nachhaltigkeit

00:24:00.860 –> 00:24:08.260

und Nachhaltigkeit in der Bundesrepublik eingibt, dann kommt man auf diese Seite.

00:24:08.260 –> 00:24:10.220

Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren.

00:24:10.220 –> 00:24:18.980

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Und wenn du es im Laufe der n├Ąchsten halben Stunde

00:24:18.980 –> 00:24:23.780

sozusagen findest, dann stell den Link gerne auch noch ├╝ber den Chat mit ein.

00:24:23.780 –> 00:24:26.380

Marc, magst du denn da nochmal anschlie├čen?

00:24:26.380 –> 00:24:33.520

Ja, erstmal lieber J├╝rgen, ich unterstreiche alles, was du gesagt hast. Aber was das Erschreckende ist,

00:24:33.520 –> 00:24:37.420

ich bringe jetzt ein Beispiel. Du hast die Textilindustrie angesprochen, du hast mit allem

00:24:37.420 –> 00:24:43.220

Recht, nur wird es so eben aus Kausalit├Ątsgr├╝nden nicht funktionieren. Ich sage den Namen jetzt nicht,

00:24:43.220 –> 00:24:48.540

aber es gibt eine gro├če Textilfirma in Asien, die ist gerade in aller Munde. Die hat im letzten,

00:24:48.540 –> 00:24:52.980

im Corona-Jahr, seine Ums├Ątze vervierfacht. Und nur damit ihr ein, das ist ein Billiganbieter,

00:24:52.980 –> 00:25:00.120

ein nicht ein Billiganbieter, ein Binix-Anbieter. Diese Firma gibt es seit 2015, die hat 2015 150

00:25:00.120 –> 00:25:05.800

Millionen Umsatz gemacht und ist jetzt bei 8 Milliarden US-Dollar wachsend. Diese Firma macht

00:25:05.800 –> 00:25:10.840

sich zurzeit keine Gedanken wegen Nachhaltigkeit, die wird den Weltmarkt erobern, Zara und Zalando

00:25:10.840 –> 00:25:15.160

werden Probleme bekommen und so weiter und so weiter. Also es gibt halt da auch immer erschreckende

00:25:15.160 –> 00:25:20.040

Beispiele und das ist halt einfach, es f├Ąngt bei uns an, solange wir und damit bin ich immer wieder

00:25:20.040 –> 00:25:25.860

bei uns. Solange wir bereit sind, uns jedes Jahr acht neue T-Shirts zu kaufen und man wei├č,

00:25:25.860 –> 00:25:30.340

dass ein T-Shirt 5000 Liter Wasser braucht und so weiter, ist das total schwer. Das geht dann

00:25:30.340 –> 00:25:37.020

nur mit Reklamations oder eben mit Bildung. Was du gesagt hast, macht f├╝r mich durchaus Sinn. Das

00:25:37.020 –> 00:25:41.580

f├Ąngt mit Bildung an, dass jeder, der wei├č, der sich ein textiles Teil kauft oder ein Telefon

00:25:41.580 –> 00:25:46.620

kauft, was das bedeutet im Sinne von Nachhaltigkeit. Und ein paar Ans├Ątze gibt es ja Gott sei Dank

00:25:46.620 –> 00:25:50.020

dann auch schon von den Herstellern. Ich wei├č nicht, wie das andere Handy-Marken

00:25:50.020 –> 00:25:54.060

machen, aber wenn man zum Beispiel gebrauchte Smart-Uhren zur├╝ck gibt oder

00:25:54.060 –> 00:25:57.500

auch gebrauchte Handys zur├╝ck gibt, bekommt man ja f├╝r sein Handy, f├╝r sein

00:25:57.500 –> 00:26:00.780

neues Handy, einen Preisnachlass und so weiter. Auch das ist f├╝r mich zumindest

00:26:00.780 –> 00:26:05.500

ein kleiner Vorschlag oder eine kleine M├Âglichkeit, in die Nachhaltigkeit zu

00:26:05.500 –> 00:26:09.340

geben. Und bei uns hat sich das auch ge├Ąndert. Bei mir in der Firma war das

00:26:09.340 –> 00:26:13.580

auch so, dass am Anfang die Caps, die wir verteilt haben, die waren

00:26:13.580 –> 00:26:17.300

eingepackt und dann haben wir gesagt, das m├Âchte ich nicht mehr, weil ihr k├Ânnt

00:26:17.300 –> 00:26:20.540

euch vorstellen, ab einer bestimmten Menge, diese Polybeutel, die haben

00:26:20.540 –> 00:26:23.500

mich immer ge├Ąrgert und wir haben dann eigentlich ziemlich fr├╝h schon entschieden,

00:26:23.500 –> 00:26:27.260

dass wir nur noch einen Beutel nehmen, das ist schlimm genug, einen Beutel in dem

00:26:27.260 –> 00:26:31.260

m├Âglichst viele Caps zusammengefasst sind, damit die halt im Karton nicht

00:26:31.260 –> 00:26:36.140

verschmutzt werden, aber nicht jeder Artikel muss angepasst werden und da

00:26:36.140 –> 00:26:39.940

hat Yasemin wieder recht, eine Investition oder eine Nachhaltigkeit bedeutet da

00:26:39.940 –> 00:26:43.580

nicht immer Geld und den zweiten Schritt, den wir gegangen sind, wenn ein Kunde sagt,

00:26:43.580 –> 00:26:46.980

wann kann ich denn meine Caps bekommen, dann ist das schlimm genug, dass die ├╝ber

00:26:46.980 –> 00:26:49.260

das Meer kommen. Schiffe geh├Âren mit zu den gr├Â├čten

00:26:49.260 –> 00:26:52.820

Umweltverschmutzern, dass wir gesagt haben, wir warten immer bis wir einen

00:26:52.820 –> 00:26:55.860

Container voll haben. Wir werden also, wenn es irgendwie m├Âglich ist, wenn es

00:26:55.860 –> 00:26:59.460

nicht einen ganz triftigen Kunden gibt, keine Caps ausliefern, bevor ein

00:26:59.460 –> 00:27:04.140

Container nicht voll ist, weil wir m├Âglichst dann so viel wie m├Âglich auf

00:27:04.140 –> 00:27:07.780

einen Schlag nach Deutschland bringen wollen und da muss man Kunden auch schon

00:27:07.780 –> 00:27:11.780

sagen, h├Âr mal zu, wann kannst du deine Ware bekommen? Die kann ich nur mit zwei

00:27:11.780 –> 00:27:15.460

Fragen beantworten. Das h├Ąngt davon ab, wie viel ich in der Zwischenzeit verkaufe. Da musst du

00:27:15.460 –> 00:27:19.420

warten, weil es eben nicht nachhaltig ist, einzelne Teile fliegen zu lassen oder dann

00:27:19.420 –> 00:27:23.340

wom├Âglich noch ├╝ber den Luftweg nach Europa zu bringen und dann dauern es unter Umst├Ąnden

00:27:23.340 –> 00:27:29.740

halt auch mal zwei bis drei Wochen l├Ąnger. Ja, vielen, vielen lieben Dank und hier wird ja

00:27:29.740 –> 00:27:35.060

deutlich, dass wirklich ganz verschiedene Aspekte eben auch zusammenkommen und um noch mal diese

00:27:35.060 –> 00:27:38.420

Verkn├╝pfung auch herzustellen mit dieser

00:27:38.420 –> 00:27:39.980

Fragestellung, die ich vorhin auch schon

00:27:39.980 –> 00:27:42.660

noch mal mit reingebracht habe, mit dem

00:27:42.660 –> 00:27:45.100

bedeutet denn Nachhaltigkeit immer auch

00:27:45.100 –> 00:27:47.740

unbedingt, dass irgendwas teurer wird.

00:27:47.740 –> 00:27:49.660

Da mag ich gerne auch noch mal einen

00:27:49.660 –> 00:27:51.500

Gedanken mit reingeben. Ich behaupte, dass

00:27:51.500 –> 00:27:54.900

Nachhaltigkeit nicht unbedingt immer

00:27:54.900 –> 00:27:56.620

mehr Kosten verursacht, je nachdem, welche

00:27:56.620 –> 00:27:58.980

Bereiche wir uns anschauen. Jetzt ging es

00:27:58.980 –> 00:28:01.420

zum Beispiel darum, zum Beispiel

00:28:01.420 –> 00:28:03.540

wurden Lieferzeiten mit angesprochen, also

00:28:01.420 –> 00:28:08.420

Also ob ich bereit bin, vielleicht auch Wartezeiten oder sowas in Kauf zu nehmen, um hier auch

00:28:08.420 –> 00:28:12.780

schonender oder umweltschonender oder im Sinne der Nachhaltigkeit zu agieren.

00:28:12.780 –> 00:28:14.100

Das ist mal so ein Faktor.

00:28:14.100 –> 00:28:17.660

Dann stellt sich die Frage, m├╝ssen es immer neue Produkte sein?

00:28:17.660 –> 00:28:22.300

Also Thema Wegwerfgesellschaft an der Stelle ein St├╝ck weit auch.

00:28:22.300 –> 00:28:28.500

Wie viele von uns nutzen denn zum Beispiel auch in verschiedenen Bereichen die M├Âglichkeit,

00:28:28.500 –> 00:28:33.900

Beispiel auch, ich sage jetzt mal, second-hand zu recherchieren und auch zu

00:28:33.900 –> 00:28:37.900

konsumieren oder einzukaufen. Da kann man nat├╝rlich unterschiedlicher

00:28:37.900 –> 00:28:42.620

Auffassung sein, je nachdem, um was f├╝r Produkte es auch geht,

00:28:42.620 –> 00:28:46.360

wo man vielleicht bei dem einen oder anderen Thema m├Âglicherweise sagt, da

00:28:46.360 –> 00:28:49.540

m├Âchte ich das vielleicht nicht aus verschiedenen Gr├╝nden.

00:28:49.540 –> 00:28:55.780

Aber gerade in Bezug auf diesen Aspekt der Nachhaltigkeit k├Ânnte das ja hier

00:28:55.780 –> 00:28:59.920

sogar m├Âglicherweise bedeuten, dass ich, wenn ich in Richtung Secondhand

00:28:59.920 –> 00:29:05.100

beispielsweise denke, dass ich mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar Geld einsparen

00:29:05.100 –> 00:29:09.020

kann an der Stelle, also Nachhaltigkeit in diesem Zusammenhang betrachtet

00:29:09.020 –> 00:29:12.880

beispielsweise nicht unbedingt bedeutet, dass es dann nicht mehr Geld kostet,

00:29:12.880 –> 00:29:16.420

sondern weniger Geld kostet und trotzdem, wenn man sich hier anschaut, auch wenn

00:29:16.420 –> 00:29:24.780

solche Plattformen wie eBay allgemein oder eBay Kleinanzeigen oder so was oder

00:29:24.780 –> 00:29:29.820

Nachbarschaftsforen oder sonstiges, wo auch eben solche M├Âglichkeiten auch

00:29:29.820 –> 00:29:34.660

aufgemacht werden und dann mal einfach mit Menschen spricht, die hier regelm├Ą├čig

00:29:34.660 –> 00:29:39.260

auch Sachen einstellen etc., wird man feststellen, je nachdem, was das eben f├╝r

00:29:39.260 –> 00:29:44.660

Produkte sind, also ob das Elektronik ist oder ob das eher Textilien sind, ob das

00:29:44.660 –> 00:29:49.420

Kindersachen sind oder ├Ąhnliches, auch sehr unterschiedliche Erfahrungen mit

00:29:49.420 –> 00:29:58.140

gemacht werden. Also ich mache mal einen Bereich auf. Gerade sowas wie, wir kennen das von

00:29:58.140 –> 00:30:02.220

Kindern, die wachsen aus ihrem Sachen sehr relativ schnell raus, sie haben viele Spielsachen

00:30:02.220 –> 00:30:07.740

h├Ąufig oder auch sowas wie die Erstausstattung f├╝r ein Baby. Das kann unfassbar viel Geld

00:30:07.740 –> 00:30:14.460

kosten in Anf├╝hrungsstrichen. Das f├Ąngt ja an schon beim Bettchen ├╝ber vielleicht

00:30:14.460 –> 00:30:19.560

der Kinderwagen oder oder oder und wenn man sich hier mal diesen Markt genauer

00:30:19.560 –> 00:30:25.320

anschaut und beobachtet, ist es trotzdem so, dass hier secondhand-m├Ą├čig

00:30:25.320 –> 00:30:30.440

es quasi sehr sehr schwierig ist, sowohl Sachen loszuwerden in Anf├╝hrungsstrichen,

00:30:30.440 –> 00:30:34.800

als auch die Bereitschaft, was die Leute dann im secondhand sozusagen f├╝r diese

00:30:34.800 –> 00:30:41.600

urspr├╝nglich unfassbar teuren Sachen bereit sind auszugeben, bis hin zu, dass

00:30:41.600 –> 00:30:45.200

sich dann ├╝ber viele Wochen, Monate Dinge ├╝berhaupt nicht verkaufen lassen.

00:30:45.200 –> 00:30:50.960

Das hei├čt, die Leute ziehen offensichtlich lieber los und kaufen lieber neu und sind

00:30:50.960 –> 00:30:54.800

sogar bereit, daf├╝r eben ordentlich Geld in die Hand zu nehmen, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:30:54.800 –> 00:30:58.840

wenn man halt guckt, was diese Sachen auch kosten, statt eben vielleicht auch mal auf

00:30:58.840 –> 00:30:59.840

die Idee zu kommen.

00:30:59.840 –> 00:31:03.480

Und da sind wir jetzt auch bei dem Thema oder bei dem Aspekt des Umdenkens.

00:31:03.480 –> 00:31:09.720

Also nicht nur die, was ist da m├Âglich oder denkbar oder aus welchen verschiedenen Facetten

00:31:09.720 –> 00:31:13.280

kann man das Ganze betrachten, wie kann man das auch g├╝nstig gestalten, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:31:13.280 –> 00:31:20.560

sondern auch da, wo es per se eigentlich von der Sache her schon sich ergibt, dass es g├╝nstig w├Ąre

00:31:20.560 –> 00:31:25.560

oder g├╝nstiger w├Ąre in dem Zusammenhang und gleichzeitig auch nachhaltiger w├Ąre, wenn man

00:31:25.560 –> 00:31:29.920

anders agieren w├╝rde, trotzdem eben an vielen Stellen solche M├Âglichkeiten gar nicht erst

00:31:29.920 –> 00:31:35.840

genutzt werden. Und Sabine hat sich jetzt direkt dazu zu Wort gemeldet. Also insofern k├Ânnte ich

00:31:35.840 –> 00:31:39.200

mir vorstellen, dass es hier direkt andockt. Ich binde dich direkt mal mit ein und dann k├Ânnen

00:31:39.200 –> 00:31:41.680

wir gerne auch noch mal Querbez├╝ge herstellen. Sabine.

00:31:41.680 –> 00:31:46.200

Ja, guten Morgen. Ich komme nur ganz kurz.

00:31:46.200 –> 00:32:00.920

Liebe Sabine, ich h├Âre dich gerade nicht mehr. Ich wei├č nicht, ob das an meinem Netz liegt oder

00:32:00.920 –> 00:32:04.800

an deinem Netz liegt. Jetzt noch mal probieren, bitte.

00:32:04.800 –> 00:32:08.240

Ja, h├Ârt er mich jetzt?

00:32:08.240 –> 00:32:10.240

Ja, jetzt h├Âre ich dich, genau.

00:32:10.240 –> 00:32:14.240

Ja, die Verbindung ist bei meinen Eltern.

00:32:14.240 –> 00:32:17.240

Gut, ich bin nur ganz kurz dabei.

00:32:17.240 –> 00:32:21.240

Wir haben damals versucht, einen Kinderwagen gebraucht zu bekommen,

00:32:21.240 –> 00:32:26.240

aber nicht aus Nachhaltigkeitszwecken, sondern einfach aus Preiszwecken

00:32:26.240 –> 00:32:28.240

und haben da mal ein bisschen gest├Âbert,

00:32:28.240 –> 00:32:31.240

aber ich glaube, auch das ist ein Bildungspunkt,

00:32:31.240 –> 00:32:36.240

weil in dem Moment, wo man ein Kind kriegt und gl├╝cklich ist,

00:32:36.240 –> 00:32:39.920

Da gibt man Geld aus ohne Ende, hatten wir den Eindruck.

00:32:39.920 –> 00:32:41.920

Ich gebe dir da vollkommen recht.

00:32:41.920 –> 00:32:44.440

In dem Bereich ist Wahnsinn, was da los ist.

00:32:44.440 –> 00:32:48.920

Aber ich denke, das wird sicherlich drehen mit dem Aspekt Bildung und

00:32:48.920 –> 00:32:53.040

einfach sagen, ist das nicht ein bisschen nachhaltiger,

00:32:53.040 –> 00:32:56.600

wenn wir nicht das Allerneueste und wenn wir zweimal brauchen,

00:32:56.600 –> 00:32:58.920

wir haben drei Kinder, wir haben dreimal gebraucht,

00:32:58.920 –> 00:33:00.920

wir haben dreimal das Gleiche gebraucht.

00:33:00.920 –> 00:33:02.920

Wir waren da schon nachhaltig.

00:33:02.920 –> 00:33:05.920

Was ich noch zum Thema nachhaltig sagen wollte, zu der Finanzbranche

00:33:05.920 –> 00:33:10.240

generellen Einblick, die ist im Moment nachhaltig ohne Ende.

00:33:10.240 –> 00:33:14.600

Ich frage mich nur, ob sie nachhaltig ist, weil sie nachhaltig sein will, oder ob

00:33:14.600 –> 00:33:19.280

das der Hype ist, weil da auch viel Greenwashing dabei ist. Das hat man schon

00:33:19.280 –> 00:33:23.600

bei der DWS mal gesehen. Da ist dann n├Ąmlich eine Dame ausgestiegen und hat

00:33:23.600 –> 00:33:27.880

mal aus dem M├Ąhk├Ąstchen geplaudert. Es waren nicht alle Fonds wirklich

00:33:27.880 –> 00:33:33.160

nachhaltig, die haben in den ESG-Siegel. ESG hei├čt ja nachhaltig, das sind ja

00:33:33.160 –> 00:33:39.340

diese „Economical Social Governmental“ und jeder ist im Moment erpicht, dieses Logo zu

00:33:39.340 –> 00:33:44.500

bekommen oder dieses Siegel zu bekommen. Und auch in der Versicherungsbranche, da

00:33:44.500 –> 00:33:48.660

geht kein Tag, wo nicht zwei, drei Mails kommen. Auch wir haben noch einen neuen

00:33:48.660 –> 00:33:53.700

nachhaltigen Fonds dazu bekommen. Aber auch da, wer kauft denn das? Das kaufen am

00:33:53.700 –> 00:34:00.040

Ende auch wieder die, die sich bildungsm├Ą├čig damit besch├Ąftigen. Weil

00:34:00.040 –> 00:34:04.520

Ich denke, wenn der Versicherungsvertreter sagt, ich habe das Produkt so und so und packe keinen

00:34:04.520 –> 00:34:09.320

nachhaltigen Fonds da rein und der andere fragt da gar nicht nach, dann kriegt er den auch so.

00:34:09.320 –> 00:34:14.840

Das wird halt auch im Moment auf der Vertriebsseite sehr gehypt. Auch wir von der

00:34:14.840 –> 00:34:21.160

Baufinanzierungsseite sollen den Modernisierungsberater machen, damit wir den Leuten die Sanierung nahe

00:34:21.160 –> 00:34:27.920

legen, damit wir in bessere Energieklassen kommen. Das hat nat├╝rlich auch alles einen CO2-Faktor,

00:34:27.920 –> 00:34:32.420

Das macht auch alles unheimlich Sinn, aber auch da, zumindest in der

00:34:32.420 –> 00:34:36.420

Baufinanzierung, kostet das Geld, weil du kannst nicht ohne Geld modernisieren.

00:34:36.420 –> 00:34:42.560

Die Leute sind da, so dass sie sagen, das kostet kein Geld. Doch, das kostet jetzt

00:34:42.560 –> 00:34:47.460

Geld und das Geld amortisiert sich ├╝ber die n├Ąchsten 20, 30 Jahre. Nur ist da ja

00:34:47.460 –> 00:34:50.820

noch ein Denkfehler dabei, weil die Leute m├╝ssen heute erst mal das Geld auf dem

00:34:50.820 –> 00:34:54.860

Tisch liegen oder die M├Âglichkeit bekommen, es von der Bank finanziert zu

00:34:54.860 –> 00:34:59.660

bekommen und da ist der Knackpunkt. Verkauft man ein altes Haus, sucht die K├Ąufer dazu.

00:34:59.660 –> 00:35:05.020

Die Z├╝ssel k├Ânnen nicht so viel finanzieren. Also da bin ich in dem Bereich wieder dabei,

00:35:05.020 –> 00:35:11.340

es kostet Geld. Ja, vielen, vielen lieben Dank und hier stellt sich dann auch die Frage,

00:35:11.340 –> 00:35:17.580

wenn das dann zum Beispiel von der Bank auch unterst├╝tzt wird oder in den Fokus ger├╝ckt wird,

00:35:17.580 –> 00:35:24.660

wird das gemacht in Anf├╝hrungsstrichen aus eigenen unternehmerischen Interessen sozusagen?

00:35:24.660 –> 00:35:30.060

um hier auch h├Âhere Kredite zu vergeben, mehr Zinsen auch wieder, durch die Zinsen

00:35:30.060 –> 00:35:33.380

mehr Geld einzunehmen oder ist es eigentlich der Gedanke tats├Ąchlich der

00:35:33.380 –> 00:35:37.980

Nachhaltigkeit, der hier auch dahinter steckt. Dann dieser Aspekt, den du

00:35:37.980 –> 00:35:41.940

angesprochen hast mit den Siegeln, dass das eben letztendlich auch f├╝rs

00:35:41.940 –> 00:35:47.060

Marketing in Anf├╝hrungsstrichen genutzt wird, aber eben letztendlich auch dann

00:35:47.060 –> 00:35:51.020

zum Beispiel schwierig ist f├╝r den Konsumenten beispielsweise oder f├╝r den

00:35:51.020 –> 00:35:58.940

Nutzer, den Verbraucher, je nachdem aus welchem Kontext wir jetzt drauf schauen, hier auch

00:35:58.940 –> 00:36:00.500

wirklich differenzieren zu k├Ânnen.

00:36:00.500 –> 00:36:07.140

Dann gibt es ja nat├╝rlich auch verschiedene Anwandlungen, dass man eben auf der einen

00:36:07.140 –> 00:36:13.740

Seite vielleicht mit Siegeln arbeitet, auf der anderen Seite vielleicht Lieferketten

00:36:13.740 –> 00:36:18.900

nachverfolgen kann oder ├Ąhnliches, macht aber die Komplexit├Ąt dadurch irgendwie nicht

00:36:18.900 –> 00:36:23.500

einfacher in Anf├╝hrungsstrichen, sondern bedeutet ja, dass wir uns im Grunde genommen bei jedem

00:36:23.500 –> 00:36:28.460

Produkt, bei jeder Dienstleistung und so weiter eben dann auch aus vielf├Ąltigen Perspektiven

00:36:28.460 –> 00:36:34.020

damit besch├Ąftigen m├╝ssen, um hier tats├Ąchlich auch in Anf├╝hrungsstrichen nicht nur sensibilisiert

00:36:34.020 –> 00:36:38.660

zu sein, sondern auch wirklich tats├Ąchlich Durchblick zu haben oder Durchblick zu bekommen.

00:36:38.660 –> 00:36:45.860

J├╝rgen wollte noch anschlie├čen, dann hat Sabine noch mal geblinkt und dann Marc gerne in der

00:36:45.860 –> 00:36:48.860

der Reihenfolge. J├╝rgen.

00:36:48.860 –> 00:36:59.780

Ja, k├Ânnt ihr mich h├Âren? Ja, wir h├Âren dich. Ja, ganz gut.

00:36:59.780 –> 00:37:03.020

Ja, das Thema ist jetzt eigentlich ein bisschen davon gelaufen. Ich wollte

00:37:03.020 –> 00:37:08.780

nochmal eingehen auf diese Ebene. Was kann der Einzelne tun?

00:37:08.780 –> 00:37:14.020

Und im Grunde genommen ist das eigentlich, egal wie man das Ganze

00:37:14.020 –> 00:37:18.260

systematisiert und auch von der Komplexit├Ąt betrachtet,

00:37:18.260 –> 00:37:23.700

zw├Ąngt sich geradezu diese Frage auf,

00:37:23.700 –> 00:37:28.500

woraus kann ich denn, um die sichereren,

00:37:28.500 –> 00:37:32.500

um die sichereren Ziele zu realisieren,

00:37:32.500 –> 00:37:34.500

die mit Nachhaltigkeit verbunden sind,

00:37:34.500 –> 00:37:36.500

in diesen bewussten drei S├Ąulen,

00:37:36.500 –> 00:37:40.020

womit kann ich denn am meisten Druck aufbauen?

00:37:40.020 –> 00:37:47.700

Und will hei├čen f├╝r mich, ist der Druck irgendwann so stark,

00:37:47.700 –> 00:37:54.780

von unserer Seite als einzelner Konsument, als Gruppe von Konsumenten,

00:37:54.780 –> 00:38:02.060

Nachhaltigkeit in der Dimension zu bewegen, dass ich eben bewusst dieses

00:38:02.060 –> 00:38:08.180

insgesamt der Nachhaltigkeit, n├Ąmlich das Zusammenwirken aus ├ľkologie,

00:38:08.180 –> 00:38:15.140

├ľkonomie und sozialen und sozialer Gerechtigkeit, das ist ja auch ein Teilbereich dieser Nachhaltigkeit,

00:38:15.140 –> 00:38:25.740

zu bewegen oder ist das eine Dimension, eine Komplexit├Ąt, die eigentlich nur durch regieben

00:38:25.740 –> 00:38:35.260

Zwang und durch politische Ma├čgabe durchzusetzen ist. Es ist in der ├ľkonomie, in der theoretischen

00:38:35.260 –> 00:38:42.900

├ľkonomie ist die Ziel des Wohltatungsmarktes, nur noch beif├╝gen, weil es aktuell die politische

00:38:42.900 –> 00:38:49.900

Str├Âmung in unserem Land auch ist, vom Wirtschaftsministerium vertreten. Die Zielgr├Â├če,

00:38:49.900 –> 00:38:56.700

die Zielgestaltungsgr├Â├če aus der Nachhaltigkeit, das ist ja nur ein Mittel zum Zweck, ist die

00:38:56.700 –> 00:39:04.620

Postwachstumsekonomie. Das hei├čt, diese Fiktion, dass wir in Zukunft auf dieser Welt auskommen,

00:39:04.620 –> 00:39:13.660

ohne dass wir Wachstum brauchen und zwar mengenm├Ą├čig und qualitatives. Und das versehe

00:39:13.660 –> 00:39:22.220

ich pers├Ânlich, wohlgemerkt, meine pers├Ânliche Meinung mit einem gro├čen Fragezeichen und bringe

00:39:22.220 –> 00:39:27.140

den Kreis hoffentlich jetzt f├╝r euch zum Schulterschluss, dass ich sage, es dr├Ąngt

00:39:27.140 –> 00:39:34.260

sich mal wieder die Frage auf, nicht was tun wir, wof├╝r tun wir es, sondern wollen wir das ├╝berhaupt?

00:39:34.260 –> 00:39:42.980

Und wollen das, selbst wenn wir es wollen, alle anderen Menschen dieser Erde auch. Also das ist

00:39:42.980 –> 00:39:53.820

ein Thema, das mal wieder ungeheure Dimensionen hat, aus meiner Sicht heraus, im Moment sich

00:39:53.820 –> 00:40:02.860

aber wirklich noch in der Findungsphase befindet und ganz wesentlich in der Findungsphase auch zu

00:40:02.860 –> 00:40:11.140

ber├╝cksichtigen, was andere mit anderen Sichtweisen auf dieses Thema denken. Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren.

00:40:11.140 –> 00:40:18.140

Ich muss mich dann leider wirklich zur├╝ckziehen, aber war spannend und ich danke euch alle f├╝r

00:40:18.140 –> 00:40:27.660

eure Beitr├Ąge. Herzlichen Dank und ciao, ade. Ja, vielen, vielen lieben Dank und um die Komplexit├Ąt

00:40:27.660 –> 00:40:34.940

gerne noch weiter zu erh├Âhen, stellt sich ja dann auch die Frage bei diesem „Wollen wir das ├╝berhaupt?“

00:40:34.940 –> 00:40:43.460

Auch der Aspekt, welche Wirkung hat das dann auch global betrachtet, wenn wir uns die Frage stellen

00:40:43.460 –> 00:40:52.060

und welche Auswirkungen hat das dann letztendlich auch, wenn wir sagen, zum Beispiel als Deutschland

00:40:52.060 –> 00:40:58.600

oder als EU beispielsweise, ja, wir wollen das. Und welche Auswirkungen hat das eben auch global

00:40:58.600 –> 00:41:03.880

betrachtet, in Anf├╝hrungsstrichen? Also auf der einen Seite, welche Hebelwirkung hat ein Deutschland

00:41:03.880 –> 00:41:08.920

oder eine EU damit ├╝berhaupt? Und auf der anderen Seite aber auch, wir hatten ja festgestellt,

00:41:08.920 –> 00:41:14.320

dass verschiedene Entscheidungen letztendlich ja auch dazu f├╝hren, dass hier auch Kettenreaktionen

00:41:14.320 –> 00:41:18.940

ausgel├Âst werden, ob wir beispielsweise, wenn wir in Richtung Wettbewerb oder ├ähnliches schauen,

00:41:18.940 –> 00:41:24.260

und welche Auswirkungen in der Kettenreaktion bringt das dann letztendlich auch mit sich.

00:41:24.260 –> 00:41:26.660

Sabine, du wolltest auch noch etwas anschlie├čen vorhin.

00:41:26.660 –> 00:41:31.500

Ja, ich wollte was anschlie├čen und wollte auch noch zur Jugendstellung nehmen,

00:41:31.500 –> 00:41:33.100

weil ich gebe dem J├╝rgen v├Âllig recht.

00:41:33.100 –> 00:41:38.100

Gerade auch in dem Baubereich ist es nat├╝rlich im Moment die Panikmache,

00:41:38.100 –> 00:41:41.220

weil der private Wohnbau 50 Prozent des Dreckes ausmacht.

00:41:41.220 –> 00:41:44.020

Und insofern sagt jetzt jeder, wir gehen in die Richtung.

00:41:44.020 –> 00:41:51.020

Aber ich merke auch an, wir haben im Moment Wohnungsnot und und und.

00:41:51.020 –> 00:41:58.020

Wir k├Ânnen nicht alle in einen Neubau setzen, der klimaneutral und wo alles super ist.

00:41:58.020 –> 00:42:04.020

Und meine Frage in der Diskussionsrunde zielte auch darauf hin, was machen wir denn mit dem Haus von 1940,

00:42:04.020 –> 00:42:09.020

was im Prinzip ein nicht so wohlhabendes P├Ąrchen kaufen will.

00:42:09.020 –> 00:42:12.860

Und da sagte mir die Bank, es m├╝ssen auch Teile abgerissen werden.

00:42:12.860 –> 00:42:16.180

Nur wozu f├╝hrt denn das wieder? Dann ist da ein freies Land.

00:42:16.180 –> 00:42:19.940

Dann wird ein Bautr├Ąger hingehen und wird da Eigentumswohnungen,

00:42:19.940 –> 00:42:22.580

die sich diese gleichen Leute nicht leisten k├Ânnen.

00:42:22.580 –> 00:42:27.540

Also von der Seite ist das im Moment sicherlich unheimlich trendy

00:42:27.540 –> 00:42:31.380

und unheimlich in die ganze Finanzbranche,

00:42:31.380 –> 00:42:33.940

auch was Herr J├╝rgen gerade sagte,

00:42:33.940 –> 00:42:37.420

auf Druck des Wirtschaftsministers, in welche Richtung es geht.

00:42:37.420 –> 00:42:43.220

Wir sind im Moment gr├╝n. Die Nachhaltigkeitscharta, das sind da diese 18 Punkte,

00:42:43.220 –> 00:42:50.100

sind im Moment so gehyped und so in, dass das nat├╝rlich auch sehr, sehr in ist

00:42:50.100 –> 00:42:54.260

und ein gewisser ├Âkonomischer Druck ist, da einfach mitzumachen.

00:42:54.260 –> 00:42:57.620

Wenn ich als Bank dann nicht mitmache, stehe ich wahrscheinlich hinteneben.

00:42:57.620 –> 00:43:00.660

Yasemin, du hattest vorhin auch gefragt, das wollte ich n├Ąmlich kurz sagen,

00:43:00.660 –> 00:43:02.580

ob es denn dann auch Preisnachl├Ąsse gibt.

00:43:02.580 –> 00:43:11.780

Ja, die Banken geben heute schon teilweise bei Neubauten mit A+ und A+ bekommst du 0,1% Zinsrabatt.

00:43:11.780 –> 00:43:16.580

Also, oder wenn du irgendwie besonders toll sanierst oder so.

00:43:16.580 –> 00:43:23.380

Also da ist schon in diese Richtung geht es auch und am Ende ist das Ziel der Bank ein nachhaltigeres

00:43:23.380 –> 00:43:28.180

Finanzierungsportfolio zu haben und in diesem Spielchen mitzuspielen.

00:43:28.180 –> 00:43:33.660

Okay, ich w├╝rde mich auch ausklinken, bei meinen Eltern gibt es Fr├╝hst├╝ck.

00:43:33.660 –> 00:43:37.260

Ja wunderbar, lass es dir schmecken. Vielen, vielen lieben Dank.

00:43:37.260 –> 00:43:39.500

Marc, du wolltest auch noch mal anschlie├čen.

00:43:39.500 –> 00:43:44.700

Ja und zwar zwei Punkte habe ich noch. Mir ist ganz wichtig, weil dieses Argument

00:43:44.700 –> 00:43:48.420

kommt ganz, ganz oft, egal ├╝ber was man spricht. Ich finde immer ein kleines

00:43:48.420 –> 00:43:51.900

bisschen zu tun, also als Einzelner, als Marc, ist immer besser als gar nichts zu

00:43:51.900 –> 00:43:56.100

tun, weil auch kleine Dinge haben eine gro├če Wirkung, wenn jeder das macht. Und

00:43:56.100 –> 00:44:00.980

Der zweite Gedanke, der da kam, als Sabine das erz├Ąhlt hat, und zwar m├Âchte ich gerne auch

00:44:00.980 –> 00:44:04.900

nochmal einen Blick auf die Kirche werfen, deren Namen ich jetzt auch nicht sage.

00:44:04.900 –> 00:44:09.060

Wenn wir Bildung, und zwar Stichwort ist trotzdem Bildung, das Fragen und

00:44:09.060 –> 00:44:12.620

Hinterfragen, und ich habe das Gef├╝hl, dass manche Mechanismen immer noch so

00:44:12.620 –> 00:44:16.100

funktionieren, und zwar gab es fr├╝her einen Ablasshandel, das hei├čt ich konnte mich ja

00:44:16.100 –> 00:44:20.020

von meinen S├╝nden freikaufen. Und jetzt komme ich zum Thema Strom. Es macht total

00:44:20.020 –> 00:44:23.740

viel Spa├č, wenn man gr├╝nen Strom hat, wenn man dann aber mal hinterfragt, wo der

00:44:23.740 –> 00:44:27.220

Strom herkommt, dann ist der nicht gr├╝n, dann kommt der aus Norwegen, aus Finnland

00:44:27.220 –> 00:44:30.900

├╝berall her, da gibt es ├╝berhaupt gar keine Stromleitung. Diese Firmen k├Ânnen

00:44:30.900 –> 00:44:34.780

dann gr├╝n Strom anbieten, genau das was Sabine erz├Ąhlt an sich hat, dieser

00:44:34.780 –> 00:44:38.440

Mechanismus, das ist ja ein Hype. Ich habe als Verbraucher ein gutes Gef├╝hl, wenn

00:44:38.440 –> 00:44:41.660

mich jemand fragt, ich bin sehr umweltbewusst, ich nutze jetzt gr├╝nen

00:44:41.660 –> 00:44:45.020

Strom, aber das einzigste was daran gr├╝n ist, ist der Ablass, n├Ąmlich das

00:44:45.020 –> 00:44:49.340

Zertifikat, das die Firma bezahlt, damit sie ihren Aufkleber gr├╝ner Strom

00:44:49.340 –> 00:44:52.420

dran machen kann und so geht es mit ganz ganz vielen Dingen und um das zu

00:44:52.420 –> 00:44:55.180

und durchschauen oder um das zu hinterfragen, m├Âchte ich das trotzdem

00:44:55.180 –> 00:45:01.100

unterst├╝tzen. Gibt es da dennoch andere Wege, geh├Ârt einfach Bildung dazu und die

00:45:01.100 –> 00:45:06.440

Kunst der Unternehmen ist einfach am weglassen wichtiger Details und das

00:45:06.440 –> 00:45:09.940

verkauft sich einfach besser, wenn ich etwas als gr├╝n anbiete, ohne dann zu

00:45:09.940 –> 00:45:13.540

sagen, da ist gar nichts gr├╝nes dran, ich habe dann quasi in Ablass bezahlt, ist nach wie

00:45:13.540 –> 00:45:17.460

vor nicht gr├╝n, aber ich verkaufs halt besser. Wenn man diesen Mechanismus

00:45:17.460 –> 00:45:21.380

versteht, dann kann man als Einzelner immer noch entscheiden, dass ich mich

00:45:21.380 –> 00:45:25.740

dennoch darauf ein, denn etwas zu tun, was klein ist, ist immer noch besser als gar nichts.

00:45:25.740 –> 00:45:29.180

Oder suche ich so lange, bis ich sage, nee, dahinter stehe ich.

00:45:29.180 –> 00:45:33.740

Ich habe jetzt verstanden, was die machen und das stimmt ├╝berall mit meinem Wertesystem.

00:45:33.740 –> 00:45:38.220

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank.

00:45:38.220 –> 00:45:42.460

Und hier wird eben deutlich, dass es auf der einen Seite nicht nur verschiedene Aspekte sind,

00:45:42.460 –> 00:45:45.060

die zu ber├╝cksichtigen sind und Faktoren,

00:45:45.060 –> 00:45:49.980

sondern eben auch auf der einen Seite Aufkl├Ąrungsarbeit in Anf├╝hrungsstrichen wichtig ist

00:45:49.980 –> 00:45:52.740

und die Basis eben letztendlich auch wieder Bildung ist.

00:45:52.740 –> 00:45:57.100

Denn gerade vor dem Hintergrund der Komplexit├Ąt ist es erforderlich,

00:45:57.100 –> 00:46:01.820

dass man sich eben auch ein St├╝ck weit nicht auf Zertifikate oder ├ähnliches verl├Ąsst,

00:46:01.820 –> 00:46:06.340

beziehungsweise vor allen Dingen auch, weil solche Zertifikate und und und eben ja auch

00:46:06.340 –> 00:46:11.340

vor dem Hintergrund eines Marketinggedankens sozusagen auch hier ganz zielgerichtet

00:46:11.340 –> 00:46:15.900

eingesetzt werden und nicht unbedingt immer das dahinter steckt, was dann eben auch

00:46:16.020 –> 00:46:18.020

ausgewiesen ist, in Anf├╝hrungsstrichen.

00:46:18.020 –> 00:46:22.220

Und das werden wir an ganz vielen Stellen, also egal welche Produkte,

00:46:22.220 –> 00:46:24.220

Dienstleistungen etc.

00:46:24.220 –> 00:46:27.420

bei genauerer Betrachtung dann auch feststellen d├╝rfen,

00:46:27.420 –> 00:46:29.620

ist nicht nur in diesem Nachhaltigkeitsthema.

00:46:29.620 –> 00:46:32.420

Wir haben das ja mit den Siegeln und so weiter auch schon in anderen

00:46:32.420 –> 00:46:36.220

Kontexten aufgemacht. ├ähnliche Dinge k├Ânnen wir auch bei

00:46:36.220 –> 00:46:40.220

Zertifizierungen und so weiter in anderen Bereichen auch zu anderen

00:46:40.220 –> 00:46:45.820

Themenkomplexen als Nachhaltigkeit hinterfragen und infrage stellen.

00:46:45.820 –> 00:46:51.060

wird immer wieder deutlich, dass das Siegel eben nicht unbedingt eine Aussagekraft hat,

00:46:51.060 –> 00:46:56.740

sondern teilweise eben einfach auch daf├╝r genutzt wird, weil man damit gute Werbung machen kann,

00:46:56.740 –> 00:47:02.020

weil sich ein Produkt oder eine Dienstleistung dadurch besser verkaufen l├Ąsst und bei dem

00:47:02.020 –> 00:47:07.540

Konsumenten oder Verbraucher eben auch das Gef├╝hl entsteht. Und jetzt sind wir bei einem ganz

00:47:07.540 –> 00:47:11.500

wichtigen Punkt mit den Emotionen wieder an der Stelle und da sehen wir auch wieder,

00:47:11.500 –> 00:47:16.420

welche Rolle auch die Emotionen hier wieder spielen, die Gef├╝hle, die erzeugt werden.

00:47:16.420 –> 00:47:23.740

N├Ąmlich einfach das Gef├╝hl zu erzeugen, wir haben was Gutes getan. Und wir haben ja auch diesen,

00:47:23.740 –> 00:47:28.620

oder wenn wir in Richtung Lebensmittel oder sowas nochmal denken, da hatten wir ja auch

00:47:28.620 –> 00:47:37.140

diskutiert im Zusammenhang beispielsweise mit der Etikettierung Bio, ist ja auch wieder mit

00:47:37.140 –> 00:47:43.140

mit entsprechenden Voraussetzungen und Zertifikaten gekoppelt.

00:47:43.140 –> 00:47:47.140

Das wird man auch hier bei genauerer Betrachtung deutlich,

00:47:47.140 –> 00:47:49.140

kann man sich auch nicht darauf verlassen.

00:47:49.140 –> 00:47:52.140

Das macht es aber auch umso schwieriger, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:47:52.140 –> 00:47:56.140

macht aber auch gleichzeitig deutlich, dass es eben nicht nur der Verbraucher

00:47:56.140 –> 00:48:00.140

oder der Konsument ist, der hier das Bewusstsein schaffen darf,

00:48:00.140 –> 00:48:05.140

sondern dass es eben auch Themen sind, die auf politischer Ebene zu diskutieren sind.

00:48:05.140 –> 00:48:08.780

Allerdings, und da kann man dann auch noch mal eine Unterscheidung aufmachen,

00:48:08.780 –> 00:48:12.900

in welchem Rahmen sollte denn tats├Ąchlich oder was ist dann die Aufgabe

00:48:12.900 –> 00:48:16.540

der Politik an dieser Stelle auch bei diesen Diskussionen in welche Richtung

00:48:16.540 –> 00:48:20.820

reinzugehen, das werden wir uns mit Sicherheit ein St├╝ck weit, ich denke, das

00:48:20.820 –> 00:48:24.740

wird auch noch mal an Themen mit aufgegriffen oder angeschnitten.

00:48:24.740 –> 00:48:29.260

Wenn wir in der letzten Woche, in der wir uns ja auch auf dieser politischen

00:48:29.260 –> 00:48:33.860

gesellschaftlichen Ebene den Themen noch mal ann├Ąhern werden, von der

00:48:33.860 –> 00:48:40.380

Perspektive her, da kann man dann durchaus auch dar├╝ber diskutieren, ob das dann die,

00:48:40.380 –> 00:48:46.260

ob zum Beispiel, wenn Regulierungen gemacht werden, ist es ja ein Unterschied, ob das

00:48:46.260 –> 00:48:53.180

in Richtung Unternehmen zum Beispiel Rahmenbedingungen gesetzt werden oder ob dann was wei├č ich

00:48:53.180 –> 00:48:57.740

auf einer Ebene diskutiert wird, wie beispielsweise wir sollen jetzt alle mal weniger duschen

00:48:57.740 –> 00:49:02.980

oder weniger heizen oder was wei├č ich was, wo es auch in Richtung Appell an den einzelnen

00:49:02.980 –> 00:49:06.420

B├╝rger geht. Also auch hier nochmal zu differenzieren dann und

00:49:06.420 –> 00:49:09.500

Differenzierter auch wieder drauf zu schauen, was ist dann an der Stelle

00:49:09.500 –> 00:49:13.860

jetzt eigentlich auch die Aufgabe der Politik und in welchen Bereichen

00:49:13.860 –> 00:49:19.260

macht es Sinn und wo macht es eben auch keinen Sinn, hier zu versuchen,

00:49:19.260 –> 00:49:22.180

in eine gewisse Steuerung in Anf├╝hrungszeichen reinzugehen.

00:49:22.180 –> 00:49:24.820

Also auch das k├Ânnen wir dann gerne in dieser letzten Woche diskutieren.

00:49:24.820 –> 00:49:27.900

Da bin ich auch gespannt, was da dann an verschiedenen Gesichtspunkten,

00:49:27.900 –> 00:49:30.780

Aspekten dann eben auch vor dem Hintergrund der Rolle und der Aufgabe

00:49:31.460 –> 00:49:35.460

der Politik beispielsweise hier an der Stelle auch diskutiert wird.

00:49:35.460 –> 00:49:39.420

Ja, wir haben jetzt einige Aspekte zusammen.

00:49:39.420 –> 00:49:41.460

Marc, hast du noch einen weiteren Punkt?

00:49:41.460 –> 00:49:44.060

Ja, ich m├Âchte da nochmal anhaken.

00:49:44.060 –> 00:49:47.220

Die Yasemin, du hast gerade gesagt, was ist die Aufgabe der Politik?

00:49:47.220 –> 00:49:49.220

Und da m├Âchte ich unbedingt noch hinzuf├╝gen.

00:49:49.220 –> 00:49:51.380

Was ist die Aufgabe von Marc, also von mir?

00:49:51.380 –> 00:49:54.660

Und wir haben alle eine Vorbildfunktion und wir k├Ânnen alle entscheiden,

00:49:54.660 –> 00:49:56.260

ob wir Verantwortung ├╝bergeben.

00:49:56.260 –> 00:49:58.260

Und ich bin dann auch wieder beim Thema Lehrer,

00:49:58.260 –> 00:50:00.820

weil ich bin ja auch mit der Lehrerin zusammen und wir diskutieren ganz,

00:50:00.820 –> 00:50:05.340

ganz oft auch wie sie auftritt. Kinder beobachten alles und Kinder sehen sofort,

00:50:05.340 –> 00:50:08.740

ob du eine neue Uhr hast, ein neues Handy, ob du einen Markenschuh hast oder nicht.

00:50:08.740 –> 00:50:11.740

Und dann macht es nat├╝rlich auch Sinn, wenn man sich ├╝berlegt, brauche ich das

00:50:11.740 –> 00:50:14.980

jetzt? Nutze ich das jetzt, weil die Kinder sehen das? Und man kann also, wenn

00:50:14.980 –> 00:50:17.900

man jetzt jedes Jahr das neueste Handymodell hat oder wenn man alle

00:50:17.900 –> 00:50:21.380

Markenklamotten tr├Ągt und dann in der Schule sagt, Nachhaltigkeit ist wichtig,

00:50:21.380 –> 00:50:25.180

Umwelt ist wichtig, dann f├Ąngt das wieder damit an, dass ich das vorleben

00:50:25.180 –> 00:50:29.820

muss, was mir wichtig ist, was meine Werte sind. Und da hat dann die

00:50:29.820 –> 00:50:34.180

Politik auch nichts mit zu tun, sondern das f├Ąngt viel, viel kleiner an, n├Ąmlich auch bei mir. Danke.

00:50:34.180 –> 00:50:44.180

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank. Und eben das zeigt ja auch diesen Aspekt,

00:50:44.180 –> 00:50:47.980

dass es eben aus verschiedenen Perspektiven nicht nur zu betrachten ist, sondern auch aus

00:50:47.980 –> 00:50:55.820

verschiedenen Ebenen. Und es ist auch nicht nur dieses, muss dann hier jetzt Politik zum Beispiel

00:50:55.820 –> 00:51:01.380

in die Regulierung gehen oder so. Oder darf ich bei mir selbst in Anf├╝hrungsstrichen anpacken

00:51:01.380 –> 00:51:06.660

und hier eben auch nicht in entweder oder zu denken, sondern tats├Ąchlich eben auch ja

00:51:06.660 –> 00:51:13.100

m├Âglicherweise beides ineinander greifen zu lassen, weil wir neigen ja h├Ąufig dazu,

00:51:13.100 –> 00:51:17.060

dass wir in so entweder oder Diskussionen einsteigen, sondern wir haben auf der einen

00:51:17.060 –> 00:51:23.420

Seite sowohl durchaus die M├Âglichkeit durch unser eigenes Verhalten angeschlossen an eine

00:51:23.420 –> 00:51:28.420

Reflexion, Bewusstseinsschaffung und so weiter auch einen Beitrag zu leisten und

00:51:28.420 –> 00:51:33.800

dann aber nat├╝rlich auch auf einer gr├Â├čeren Ebene, sei es jetzt eben im

00:51:33.800 –> 00:51:36.980

Unternehmenskontext beispielsweise, weil ich selbst Unternehmer bin und

00:51:36.980 –> 00:51:42.340

Angestellte habe und so weiter, Produkte herstelle, vertreibe und und und, an der

00:51:42.340 –> 00:51:46.500

Stelle noch mal zu schauen bis hin zu eben dann auch auf einer politischen

00:51:46.500 –> 00:51:51.740

Ebene zu gucken, was brauche es da im Grunde genommen, ohne in eine

00:51:51.740 –> 00:51:55.100

├ťberregulierung zu gehen. Also auch das

00:51:55.100 –> 00:51:56.540

sind ja Diskussionspunkte, die wir

00:51:56.540 –> 00:51:59.060

immer wieder aufgemacht haben, die hier

00:51:59.060 –> 00:52:01.380

eine Rolle spielen. Und dann

00:52:01.380 –> 00:52:03.900

gleichzeitig eben auch gesellschaftlich

00:52:03.900 –> 00:52:05.780

betrachtet auch eine Art Umdenken,

00:52:05.780 –> 00:52:07.460

wo dann auch eben dieser

00:52:07.460 –> 00:52:11.900

Bildungskontext noch mal wichtig wird,

00:52:11.900 –> 00:52:14.780

als Basis Aufkl├Ąrung, Umdenken und

00:52:14.780 –> 00:52:16.420

im Sinne von Selbstbestimmung,

00:52:16.420 –> 00:52:19.580

Selbstorganisation, Selbstwirksamkeit

00:52:16.420 –> 00:52:22.780

Wirksamkeit, eben hier auch Aufkl├Ąrung und auch ├╝berhaupt dieses Wissen notwendig ist an vielen

00:52:22.780 –> 00:52:29.740

Stellen, damit ich das eine oder andere entsprechend auch ja nicht nur bewusst f├╝r mich wahrnehmen kann,

00:52:29.740 –> 00:52:35.580

sondern auch ganz gezielt hier in einer mit anpacken oder auch mit steuern kann sozusagen

00:52:35.580 –> 00:52:41.220

an der Stelle. Das hei├čt, wir haben ganz ganz viele verschiedene Facetten und das Marketingthema

00:52:41.220 –> 00:52:45.380

ist ja heute auch wieder immer wieder durchgekommen, dadurch dass wir diese

00:52:45.380 –> 00:52:50.420

ganzen Zertifizierungen etc. auch mit angesprochen haben. Aber Marketing in

00:52:50.420 –> 00:52:54.220

Anf├╝hrungsstrichen ist nicht nur was Negatives oder so, weil das jetzt

00:52:54.220 –> 00:52:58.300

missbraucht wird oder damit irgendwie Werbung gemacht wird, um auch die eigenen

00:52:58.300 –> 00:53:03.540

Verkaufszahlen hochzutreiben, sondern Marketing, Kommunikation hat einen ganz

00:53:03.540 –> 00:53:10.220

ganz besonderen Stellenwert immer wieder, wenn es eben um Produkte, G├╝ter,

00:53:10.220 –> 00:53:16.540

Verkauf und so weiter geht. Und das eben nicht nur im reinen wirtschaftlichen Kontext, sondern auch

00:53:16.540 –> 00:53:21.060

im politischen Kontext, im gesellschaftlichen Kontext. Das, wie es in Medien aufbereitet wird

00:53:21.060 –> 00:53:28.620

und an den Leser weitergegeben wird etc. Deswegen haben wir ja gesagt, dass es auch wichtig ist,

00:53:28.620 –> 00:53:34.340

hier eben auch diesen Aspekt mit aufzugreifen. Und das ist ja auch der Hintergrund, warum wir

00:53:34.340 –> 00:53:38.740

morgen ein besonderes Autoren-Fr├╝hst├╝ck haben unter diesem Dachthema Pioniergeist mit Hirn.

00:53:38.740 –> 00:53:44.180

Und ich m├Âchte gerne nochmal diesen Aspekt aufgreifen mit diesem Recycling, was wir vorhin

00:53:44.180 –> 00:53:50.180

hatten. Ich hatte es vorhin schon mal kurz erw├Ąhnt. Gerade dieses Recycling-Thema ist

00:53:50.180 –> 00:53:56.700

an vielen Stellen in Anf├╝hrungsstrichen, kann man sagen, eine L├╝ge. So was wie der gr├╝ne Punkt.

00:53:56.700 –> 00:54:02.220

Also seit Jahren trennen wir unseren M├╝ll, weil wir glauben, dass auf diese Weise ein Teil unseres

00:54:02.220 –> 00:54:08.620

Abfalls, wie zum Beispiel Plastik, recycelt wird. De facto ist es leider so, wenn man hier

00:54:08.620 –> 00:54:12.060

genauer in die Recherchen geht und einfach mal genauer schaut, dass viele

00:54:12.060 –> 00:54:17.540

Unternehmen aber dann nicht ins Recycling gehen und recycelte Produkte

00:54:17.540 –> 00:54:24.140

aufgreifen sozusagen, sondern wieder neue Verpackungen nutzen f├╝r ihre Produkte,

00:54:24.140 –> 00:54:29.700

also neue Verpackungen herstellen, weil es einfach g├╝nstiger ist. Und

00:54:29.700 –> 00:54:34.380

allerdings haben wir andere Bilder bei uns im Kopf und trennen unseren M├╝ll

00:54:34.380 –> 00:54:38.620

flei├čig weiter, weil uns jemand irgendwann mal gesagt hat oder wei├č

00:54:38.620 –> 00:54:44.060

gemacht hat, dass wir damit was Gutes f├╝r die Umwelt und Nachfolgegenerationen tun.

00:54:44.060 –> 00:54:49.860

Hier wird also mit Geschichten und Emotionen gespielt, ganz gezielt und

00:54:49.860 –> 00:54:55.220

strategisch. Deshalb schauen wir uns dann als n├Ąchstes jetzt auch an mit Thomas

00:54:55.220 –> 00:55:01.940

Pischak, morgen beim Autoren-Vorst├╝ck, hier mal genauer drauf zu schauen, ja, was

00:55:01.940 –> 00:55:06.420

Was kann man denn eigentlich mit Geschichten, mit Emotionen bewirken?

00:55:06.420 –> 00:55:10.540

Storytelling ist das Stichwort, um das es geht.

00:55:10.540 –> 00:55:14.820

Und zwar „tell me“, wie Sie mit Storytelling ├╝berzeugen.

00:55:14.820 –> 00:55:19.660

Und hier wollen wir die Br├╝cken unter dem Dach des Pioniergeist-Themas eben entsprechend

00:55:19.660 –> 00:55:25.180

schlagen und draufschauen, was das konkret bedeutet, wie sich hier Storytelling eben

00:55:25.180 –> 00:55:32.020

nicht nur f├╝r Unternehmen etc. einsetzen l├Ąsst, sondern auch wirklich an, ja mal komplett

00:55:32.020 –> 00:55:36.860

├╝ber verschiedene Bereiche hindurchgedacht, wie eben auch diese Kraft des Storytellings

00:55:36.860 –> 00:55:43.180

an verschiedenen Stellen eben auch positiv genutzt werden kann, um Geschichten zu erz├Ąhlen,

00:55:43.180 –> 00:55:50.340

damit Bilder zu erzeugen und damit eben auch eine Sogwirkung im Hinblick auf die Aktivierung

00:55:50.340 –> 00:55:58.900

des Motivationssystems herzustellen und Menschen auch zu bewegen, mit gewissen Dingen vielleicht

00:55:58.900 –> 00:56:02.700

auch anders umzugehen und/oder ins Nachdenken zu kommen etc.

00:56:02.700 –> 00:56:04.500

Deswegen bin ich total gespannt auf morgen.

00:56:04.500 –> 00:56:07.820

Ihr seid ganz, ganz herzlich eingeladen, mit dabei zu sein morgen fr├╝h um 8.00 Uhr.

00:56:07.820 –> 00:56:11.820

Ist es dann unter dem Haus Bestselling Authors.

00:56:11.820 –> 00:56:13.780

Und da freuen wir uns auf Thomas.

00:56:13.780 –> 00:56:15.900

Es wird mit Sicherheit ein toller Austausch.

00:56:15.900 –> 00:56:19.940

habt dann auch die M├Âglichkeit wieder mit dazu zu kommen, nachdem wir den

00:56:19.940 –> 00:56:23.820

Einstieg gemacht haben, um dann auch Fragen zu formulieren an Thomas

00:56:23.820 –> 00:56:28.820

beziehungsweise eben auch eigene Gedanken mit reinzubringen und ja nachdem

00:56:28.820 –> 00:56:32.100

wir die Ank├╝ndigung soweit dann auch durch haben in Anf├╝hrungsstrichen f├╝r

00:56:32.100 –> 00:56:37.820

morgen und uns darauf freuen d├╝rfen, lieber Marc, f├╝r heute ein Highlight oder

00:56:37.820 –> 00:56:42.020

Abschlusssatz, was m├Âchtest du mit uns teilen abschlie├čend?

00:56:42.020 –> 00:56:46.940

Zwei Dinge, noch einmal Bildung, Fragen und Hinterfragen. Danke f├╝r deinen Beitrag

00:56:46.940 –> 00:56:50.740

zu dem Thema M├╝ll. Das ist in der Tat ein gro├čes Gesch├Ąft. Mein Highlight ist

00:56:50.740 –> 00:56:55.140

aber heute „Entweder oder“. Das gef├Ąllt mir sehr, sehr gut. Nur ganz kurz, mir ist

00:56:55.140 –> 00:56:58.260

irgendwann mal klar geworden, ich habe das recherchiert, dass ich f├╝r meinen

00:56:58.260 –> 00:57:01.860

Kaffee, also f├╝r den Milch, f├╝r einen Liter Milch braucht man 700 Liter Wasser

00:57:01.860 –> 00:57:05.460

und f├╝r einen Kilo Kaffee 5000 bis 14.000 Liter Kaffee.

00:57:05.460 –> 00:57:08.340

Ups, dachte ich, das ist ja doch eine Menge, weil Wasser ist ja doch ein

00:57:08.340 –> 00:57:11.660

wichtiges Gut, was wir haben. Das hat bei mir nicht dazu gef├╝hrt, dass ich keinen

00:57:11.660 –> 00:57:14.820

Kaffee mehr trinken. Nur trinke ich jetzt nicht mehr sieben bis acht Tassen am Tag,

00:57:14.820 –> 00:57:19.180

sondern genie├če zwei vollen Bewusstsein und schalte dann meine Kaffeemaschine aus.

00:57:19.180 –> 00:57:22.620

Das ist zumindest ein kleiner Beitrag, also nicht der Totalverzicht, aber ich

00:57:22.620 –> 00:57:25.980

habe ein gutes Gef├╝hl, dass ich zumindest ein bisschen was an dem Wasser verbrauche.

00:57:25.980 –> 00:57:32.740

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Ein sch├Ânes Beispiel und wenn man das

00:57:32.740 –> 00:57:37.580

jetzt eben noch mal sozusagen auch in die Richtung denkt, wenn jetzt durch

00:57:37.580 –> 00:57:42.940

solche Erkenntnisse in Anf├╝hrungsstrichen jeder von uns an verschiedenen Stellen eben auch mit

00:57:42.940 –> 00:57:48.980

andockt und mit anpackt, dann haben wir mit Sicherheit mehr gewonnen, als wenn wir einfach

00:57:48.980 –> 00:57:53.580

in Anf├╝hrungsstrichen blind durch die Welt laufen und das Gef├╝hl haben, wir haben da sowieso keinen

00:57:53.580 –> 00:57:58.620

Einfluss drauf, sondern uns immer wieder auch deutlich zu machen, welchen Beitrag eben wir auch

00:57:58.620 –> 00:58:03.460

ganz pers├Ânlich und individuell an dieser Stelle leisten k├Ânnen. Und in Summe betrachtet kommt da

00:58:03.460 –> 00:58:07.080

eben auch einiges wieder zusammen. Ja, vielen, vielen lieben Dank f├╝r die

00:58:07.080 –> 00:58:12.160

tollen Perspektiven und verschiedenen Blickrichtungen. Ich freue mich auf

00:58:12.160 –> 00:58:16.240

morgen fr├╝h, auf unser gemeinsames Autoren-Fr├╝hst├╝ck und bin sehr, sehr

00:58:16.240 –> 00:58:20.500

gespannt, welche Erkenntnisse wir morgen dann auch aus diesem Raum gemeinsam

00:58:20.500 –> 00:58:23.600

gewinnen werden. In diesem Sinne, ich w├╝nsche euch einen wundervollen Tag und

00:58:23.600 –> 00:58:26.800

freue mich auf morgen. Ciao!

3 Mythen entlarvt - Wenn die Wissenschaft Wissen schafft! | Dr. Yasemin Yazan

Wenn Wissenschaft Wissen schafft!

Leider gibt es auf dem Markt sehr viel Halbwissen. Sei es, weil z. B. Forschungsergebnisse falsch interpretiert oder falsche Kausalit├Ąten hergestellt werden oder ├ťbertragungen in andere Kontexte stattfinden, die gar nicht Untersuchungsgegenstand waren.

Wir greifen 3 Mythen auf und zeigen, was die Wissenschaft schon l├Ąngst wei├č:

- Warum die Bed├╝rfnispyramide von Maslow keine zuverl├Ąssige Grundlage f├╝r Motivation ist

- Warum Pers├Ânlichkeitstests als Fundament f├╝r Personalentscheidungen fragw├╝rdig sind

- Warum es eine Quote als wirksames Mittel gegen Unconscious Bias braucht

Datenschutz

Einverst├Ąndniserkl├Ąrung

Herzlichen Gl├╝ckwunsch - Dein Download erwartet dich in deinem Mail-Postfach!