Gehirnfutter f├╝r Pioniergeister: Welche extremistischen Entwicklungen in Bezug auf Meinungen, Haltungen und Bewegungen lassen sich beobachten? Das ist die Fragestellung mit der wir uns in Raum #897 des Deep Talk Clubs unter dem Dachthema „Pioniergeist mit Hirn“ befassen. H├Âre selbst, welche Beispiele aufgegriffen wurden und welche Perspektiven im Dialog entstanden sind…

Transkription: ­čçę­č笭čçĘ­čçş­č玭čç╣ #897 Extremismus | Von Dr. Yasemin Yazan

00:00:00.000 –> 00:00:04.000

Einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich euch.

00:00:04.000 –> 00:00:09.280

Heute setzen wir fort mit dem Thema Extremismus und wollen uns mit der

00:00:09.280 –> 00:00:12.880

Fragestellung befassen, welche extremistischen Entwicklungen in Bezug

00:00:12.880 –> 00:00:17.680

auf Meinungen, Haltungen und Bewegungen lassen sich beobachten.

00:00:17.680 –> 00:00:22.120

Da bin ich total gespannt ├╝ber den Austausch mit euch.

00:00:22.120 –> 00:00:25.240

Wir haben ja ganz ganz viele verschiedene Themen jetzt mittlerweile

00:00:25.240 –> 00:00:31.840

aufgegriffen, sowohl beispielsweise

00:00:31.840 –> 00:00:34.480

technologische Entwicklungen als auch

00:00:34.480 –> 00:00:38.520

Aspekte auf der gesellschaftlichen

00:00:38.520 –> 00:00:39.760

Ebene, politischen Themen. Und jetzt

00:00:39.760 –> 00:00:42.520

wollen wir uns heute noch mal dem

00:00:42.520 –> 00:00:44.840

Begriff Extremismus n├Ąhern. Was ist denn

00:00:44.840 –> 00:00:46.320

├╝berhaupt f├╝r euch Extremismus?

00:00:46.320 –> 00:00:48.680

Was steht ja darunter? Das ist mal so

00:00:48.680 –> 00:00:51.480

das eine, was wir aufmachen k├Ânnen und das

00:00:51.480 –> 00:00:53.560

andere eben zu gucken, welche

00:00:51.480 –> 00:00:57.480

Bewegungen lassen sich denn hier

00:00:57.480 –> 00:00:59.800

aktuell vielleicht auch beobachten und in

00:00:59.800 –> 00:01:02.720

wie weit ist das vielleicht auch unter

00:01:02.720 –> 00:01:05.120

diesem Aspekt extremistische

00:01:05.120 –> 00:01:08.600

Entwicklungen zu betrachten und aus

00:01:08.600 –> 00:01:11.200

welchen Gesichtspunkten heraus w├╝rdet

00:01:11.200 –> 00:01:12.880

ihr das da mit eingliedern. So in diese

00:01:12.880 –> 00:01:15.200

Richtung gedacht ist das Thema. Ich bin

00:01:15.200 –> 00:01:17.600

gespannt, das kann ja auch durchaus

00:01:17.600 –> 00:01:19.680

total ├╝berraschende Entwicklungen im

00:01:17.600 –> 00:01:23.040

Raum immer jeweils geben, je nachdem mit welchen Gedanken, Impulsen etc. ihr mit

00:01:23.040 –> 00:01:29.240

dazu kommt und damit gestalten wir ja auch gemeinsam den Raum. Insofern seid

00:01:29.240 –> 00:01:32.720

ihr ganz ganz herzlich eingeladen, wie jeden Morgen einfach mit dazu zu kommen

00:01:32.720 –> 00:01:37.000

und in den Austausch einzusteigen mit den ersten Gedanken, die ihr zum Thema

00:01:37.000 –> 00:01:42.480

habt und im Austausch haben wir dann die M├Âglichkeit eben, ja immer weiter

00:01:42.480 –> 00:01:50.340

verschiedene Perspektiven, Gedanken zu

00:01:50.340 –> 00:01:52.680

spinnen und dadurch einiges zu diesem

00:01:52.680 –> 00:01:55.260

Begriff und in diesem Zusammenhang heute

00:01:55.260 –> 00:01:58.680

f├╝r den Raum mal zu reflektieren und

00:01:58.680 –> 00:02:01.320

unsere Gedanken zu sortieren. Wer mit

00:02:01.320 –> 00:02:03.720

dazu kommt, noch mal kurz der Hinweis, der

00:02:03.720 –> 00:02:05.200

Raum wird ├╝ber die gesamte Zeit

00:02:05.200 –> 00:02:06.440

aufgezeichnet und nachher auch

00:02:06.440 –> 00:02:08.120

ver├Âffentlicht. Das hei├čt, wenn ihr mit

00:02:08.120 –> 00:02:11.240

dazu kommt, seid ihr automatisch damit

00:02:08.120 –> 00:02:14.000

verstanden. Und wir haben drei kleine Raumregeln. Einmal ein Profilfoto, auf dem

00:02:14.000 –> 00:02:18.600

ihr zu erkennen seid, Vor- und Nachname und mindestens einen Satz in der Bio.

00:02:18.600 –> 00:02:23.600

Wer das aus irgendwelchen Gr├╝nden nicht m├Âchte oder anonym bleiben m├Âchte, kann

00:02:23.600 –> 00:02:30.120

nat├╝rlich gerne einfach den Chat nutzen und Gedanken etc. im Chat teilen.

00:02:30.120 –> 00:02:34.400

Ja und damit stelle ich mich gerne einfach mal auf Stumpf und schaue mal,

00:02:34.400 –> 00:02:40.000

wer heute morgen mit mir gemeinsam den Raum er├Âffnen mag.

00:02:40.000 –> 00:02:42.000

[Ende]

00:02:42.000 –> 00:02:45.100

[Abspann]

00:02:45.100 –> 00:03:13.100

[NO SPEECH]

00:05:54.080 –> 00:05:58.720

Ja ihr Lieben, wie schaut es dann aus? Ihr wisst, dass ich bis Viertel nach abwarte und

00:05:58.720 –> 00:06:03.600

dann anschlie├čend auch den Raum wieder zu mache, wenn sich keiner dazu begibt sozusagen.

00:06:03.600 –> 00:06:08.240

Und nochmal gerne der Hinweis darauf, dass wir die drei kleinen Regeln haben. Einmal

00:06:08.240 –> 00:06:12.040

ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu erkennen seid, Vor- und Nachname und mindestens ein

00:06:12.040 –> 00:06:17.960

Satz in der Bio. Entsprechend kann ich auch nur solche Handzeichen ber├╝cksichtigen, die

00:06:17.960 –> 00:06:23.480

dann eben auch die Raumregeln einhalten. Ansonsten habt ihr auch die M├Âglichkeit ├╝ber den Chat

00:06:23.480 –> 00:06:27.720

sozusagen in die Interaktion einzusteigen, aber mindestens eine Person brauche ich,

00:06:27.720 –> 00:06:31.880

die mit mir sozusagen hier ein paar Gedanken austauscht und sich mal mit

00:06:31.880 –> 00:06:35.680

einbringt, damit wir eben aus dem Monolog auch einen Dialog machen k├Ânnen.

00:06:35.680 –> 00:06:41.160

Denn das ist ja das Ziel des Raumes, des Deep Talks, dass wir eben gemeinsam,

00:06:41.160 –> 00:06:46.280

dadurch dass wir uns austauschen, im Dialog sind, auch eine Reflexion

00:06:46.280 –> 00:06:51.040

erm├Âglichen k├Ânnen und es nicht darum geht, Inhalte hier zu konsumieren.

00:06:51.040 –> 00:06:55.000

Das kann man ja auch im Netz machen. Daf├╝r brauchen wir nicht den Deep Talk.

00:06:55.000 –> 00:06:58.800

Also insofern seid ihr ganz herzlich eingeladen, einfach mit dazu zu kommen und

00:06:58.800 –> 00:07:02.920

in den Austausch einzusteigen. Und damit begr├╝├če ich ganz gerne auch

00:07:02.920 –> 00:07:06.600

liebe Sabine Dich heute morgen. Sch├Ân, dass du dazu kommst.

00:07:06.600 –> 00:07:11.520

Ja, guten Morgen Yasemin. Dann will ich diejenige sein, welche. Obwohl das ein

00:07:11.520 –> 00:07:15.780

sehr sehr schwieriges Thema ist, weil ich meine, wenn heute Extremismus als

00:07:15.780 –> 00:07:21.320

Thema f├Ąllt, dann denkt immer jeder gleich an eine Partei. Aber

00:07:21.320 –> 00:07:26.900

daran will ich das gar nicht festmachen, weil ich glaube, dass es

00:07:26.900 –> 00:07:32.160

heute viele Leute gibt, die mit irgendwas unzufrieden sind und das wahrscheinlich

00:07:32.160 –> 00:07:37.280

sogar sehr begr├╝ndet und dann einfach sagen, okay, die k├Ânnen mir nicht helfen,

00:07:37.280 –> 00:07:40.020

die k├Ânnen mir nicht helfen, die k├Ânnen mir nicht helfen, dann lande ich halt da.

00:07:40.020 –> 00:07:45.440

Und insofern ist das teilweise, glaube ich, auch so eine Art von Ausweglosigkeit.

00:07:45.440 –> 00:07:49.720

Nat├╝rlich sollten die Leute auf jeden Fall auch bedenken, was sie damit erreichen.

00:07:49.720 –> 00:07:57.880

Man sieht es jetzt in Sonneberg mit 20 Prozent und schon entsprechenden Landratsbesetzung.

00:07:57.880 –> 00:08:05.960

Ja, das war jetzt mein… Wir haben… Ich bin ja in der HK t├Ątig und da in der Vollversammlung.

00:08:05.960 –> 00:08:11.160

Da hatten wir auch ein paar Versammlungsmitglieder oder haben wir immer noch aus dem Kreise.

00:08:11.160 –> 00:08:17.160

Und ich habe den, ein sehr netter Mann, und ich glaube auch sehr gut konnte man mit ihm sprechen.

00:08:17.160 –> 00:08:22.160

Und das war so extrem, wenn er irgendwo aufgetaucht ist und gesagt, wer er ist und was er macht,

00:08:22.160 –> 00:08:25.160

dann hat er gleich so einen Shitstorm bekommen.

00:08:25.160 –> 00:08:30.160

Ich war einmal daneben gestanden und er sagte, er begrundete es ordentlich.

00:08:30.160 –> 00:08:33.160

Und das ist nat├╝rlich auch etwas schwierig.

00:08:36.160 –> 00:08:40.520

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank f├╝r deine ersten Gedanken, um uns an dem Thema

00:08:40.520 –> 00:08:47.440

anzun├Ąhern. Und wenn wir einfach mal im Netz schauen, dann steht hier als Extremismus zum

00:08:47.440 –> 00:08:52.840

Beispiel bei Wiki bezeichnende Beh├Ârden in Deutschland seit etwa 1973 politische Einstellungen

00:08:52.840 –> 00:08:58.720

und Bestrebungen, die sie den ├Ąu├čeren R├Ąndern des politischen Spektrums jenseits der freiheitlich

00:08:58.720 –> 00:09:04.760

demokratischen Grundordnung zuordnen. Der Begriff ersetzte im offiziellen Sprachgebrauch,

00:09:04.760 –> 00:09:10.640

den bis dahin gebr├Ąuchlichen Radikalismus, der nunmehr f├╝r politische Einstellungen am Rande,

00:09:10.640 –> 00:09:16.320

aber noch innerhalb des demokratischen Spektrums verwendet wird. Der Begriff,

00:09:16.320 –> 00:09:22.400

auch in Form der Extremismustheorie, ist in der Politikwissenschaft umstritten.

00:09:22.400 –> 00:09:28.720

Und das finde ich deswegen total spannend, weil du hast ja jetzt auch gleich so einen

00:09:28.720 –> 00:09:34.400

politischen Gedanken aufgemacht. F├╝r mich stellt sich die Frage, allein schon bei dem Begriff

00:09:34.400 –> 00:09:40.960

Extremismus, ist das immer mit Politik verbunden in Anf├╝genstrichen?

00:09:40.960 –> 00:09:48.120

Weil Extremismus hat ja, also da steckt ja in dem Begriff drin, dass es um Extreme geht.

00:09:48.120 –> 00:09:55.640

Und Extreme beobachten wir ja im Alltag nicht nur in Bezug auf politische Positionen unbedingt,

00:09:55.640 –> 00:10:00.360

sondern auch an vielen anderen Stellen. Und deswegen habe ich auch eben diese Fragestellung

00:10:00.360 –> 00:10:03.280

aufgegriffen, welche extremistischen Entwicklungen in Bezug auf Meinungen,

00:10:03.280 –> 00:10:07.840

Haltung und Bewegungen lassen sich denn beobachten. Das hei├čt also auf der einen

00:10:07.840 –> 00:10:12.440

Seite nat├╝rlich auch politisch gedacht und auf der anderen Seite haben wir ja

00:10:12.440 –> 00:10:18.040

m├Âglicherweise auch durch die Pr├Ągung, die wir haben, die geschichtliche Pr├Ągung

00:10:18.040 –> 00:10:24.680

historisch betrachtet, immer auch eine Art Vorfilter, unter dem wir auch diesen

00:10:24.680 –> 00:10:31.480

Begriff in Anf├╝hrungsstrichen betrachten und sehen. Insbesondere wenn wir eben von

00:10:31.480 –> 00:10:36.600

Entwicklungen im rechten Bereich sprechen, Rechtsextremismus.

00:10:36.600 –> 00:10:39.880

Gleichzeitig m├Âchte ich darauf aufmerksam machen, auch in der Diskussion

00:10:39.880 –> 00:10:44.320

auch noch mal zu gucken, es gibt ja auch einen Linksextremismus auf der einen

00:10:44.320 –> 00:10:48.960

Seite und zum anderen, wodurch kennzeichnet sich denn eigentlich

00:10:48.960 –> 00:10:53.840

Extremismus und inwieweit l├Ąsst sich das eben auch auf der

00:10:53.840 –> 00:10:57.200

gesellschaftlichen Ebene auch an vielen anderen Stellen m├Âglicherweise auch

00:10:57.200 –> 00:11:01.200

beobachten und da bin ich mal total gespannt, was du dazu sagst, Sabine.

00:11:01.200 –> 00:11:07.080

siehst du das denn? Also ich glaube, ich w├╝rde noch mal unterscheiden zwischen

00:11:07.080 –> 00:11:12.180

Extrem und Extremismus. Weil extrem denken viele Leute und ich meine die

00:11:12.180 –> 00:11:16.760

Vordenker bei uns und wenn man da wieder auf so Elon Musk und so weiter, das sind

00:11:16.760 –> 00:11:22.020

sicherlich auch Extreme. Aber w├╝rde man wie dem Extremismus zurechnen?

00:11:22.020 –> 00:11:26.960

Mit Sicherheit nicht. Und ja, du hast gerade auch noch mal die linke Seite

00:11:26.960 –> 00:11:31.080

angesprochen. Ja, nat├╝rlich gibt es auch Linksextreme,

00:11:31.080 –> 00:11:38.760

aber die spielen per Datum nicht so eine Rolle. Wenn die im Komma-Bereich enden,

00:11:38.760 –> 00:11:45.360

dann interessiert sich da im Prinzip keiner f├╝r und ich glaube, es muss auch

00:11:45.360 –> 00:11:49.840

eine gewisse Vernunft herrschen. Wenn wir in Deutschland kein Wachstum haben, dann

00:11:49.840 –> 00:11:55.800

k├Ânnen wir auch nicht in diese Richtung… Ich war mal in der Stadt und

00:11:55.800 –> 00:12:00.080

aber gerade so eine Demonstration und das ist mir so eingebrannt und da war der

00:12:00.080 –> 00:12:05.560

Spruch „Alles f├╝r alle und das umsonst“ und ich glaube so k├Ânnen wir halt nicht

00:12:05.560 –> 00:12:10.480

leben. Wenn alle f├╝r alles und das umsonst, woher soll dann das kommen was

00:12:10.480 –> 00:12:13.080

wir verteilen?

00:12:13.080 –> 00:12:22.880

Ja absolut berechtigte Frage und ja viele Extreme gibt es auf jeden Fall. F├╝r

00:12:22.880 –> 00:12:27.320

F├╝r mich startet pers├Ânlich Extremismus an der Stelle, wenn ich andere Meinungen nicht

00:12:27.320 –> 00:12:29.240

mehr gelten lasse, beispielsweise.

00:12:29.240 –> 00:12:35.920

Also ich kann ja extrem sein in einer gewissen Haltung und Ähnliches, das ist mal so das

00:12:35.920 –> 00:12:36.920

eine.

00:12:36.920 –> 00:12:42.000

Das andere ist, ob ich ├╝berhaupt andere Meinungen, Gedanken und Haltungen noch zulasse oder ob

00:12:42.000 –> 00:12:48.960

ich dann v├Âllig feindselig, in Anf├╝hrungsstrichen, in irgendeiner Form, die sich dann ├Ąu├čert,

00:12:48.960 –> 00:12:50.080

darauf reagiere.

00:12:50.080 –> 00:12:57.440

Und insofern ist f├╝r mich das Extremismus schon, beginnt schon, also die Vorstufe davon

00:12:57.440 –> 00:13:02.600

ist schon auch eine extreme Haltung in Bezug auf etwas zu haben, in dem Moment, wenn ich

00:13:02.600 –> 00:13:05.880

gewisse andere Meinungen etc. nicht mehr zulasse.

00:13:05.880 –> 00:13:17.200

Und wenn wir jetzt einfach mal nochmal schauen und das losgel├Âst machen von diesen „Kommastellen“,

00:13:17.200 –> 00:13:23.640

Das hei├čt, wir f├╝hlen uns h├Ąufig vielleicht von einer „Linksbewegung“ nicht so stark

00:13:23.640 –> 00:13:25.560

bedroht wie von der „Rechtsbewegung“.

00:13:25.560 –> 00:13:29.400

Also ich habe schon den Eindruck, dass es auch was damit zu tun hat, wie wir einfach

00:13:29.400 –> 00:13:31.040

historisch auch gepr├Ągt sind.

00:13:31.040 –> 00:13:39.520

Obgleich gewisse Tendenzen oder gewisse Entwicklungen, die man auch auf der politischen Ebene gerade

00:13:39.520 –> 00:13:45.200

beobachten kann, durchaus schon in solche Extreme hineingeht, die auch aus meiner Sicht

00:13:45.200 –> 00:13:48.400

gewisse Gefahrenbergen, in Anf├╝hrungsstrichen, ├╝ber die aber

00:13:48.400 –> 00:13:52.440

m├Âglicherweise gar nicht so gesprochen wird, weil das Bewusstsein darauf gar

00:13:52.440 –> 00:13:56.680

nicht so intensiv gesch├Ąrft ist an der Stelle. Und wir haben ja jetzt

00:13:56.680 –> 00:14:02.880

verschiedene Themen in den letzten Tagen aufgegriffen und man kann in dem

00:14:02.880 –> 00:14:07.320

Zusammenhang vielleicht noch nicht von Extremismus sprechen, aber zumindest von

00:14:07.320 –> 00:14:12.360

extremen Meinungen, Haltungen und auch Bewegungen, die hier stattfinden und zwar

00:14:12.360 –> 00:14:18.040

unabh├Ąngig davon, welche Themen wir aufgreifen, ob das jetzt auf der einen Seite die Coronapolitik

00:14:18.040 –> 00:14:25.200

war, die betrieben wurde, dann haben wir aktuell beispielsweise die Klimathematik,

00:14:25.200 –> 00:14:32.360

die diskutiert wird mit einer absoluten Panikmache in G├Ąnsef├╝├čchen gesetzt, k├Ânnte man sagen. Dann

00:14:32.360 –> 00:14:37.520

haben wir das Thema Gendern, was sehr, sehr umstritten ist aktuell, wo es auch viele,

00:14:37.520 –> 00:14:44.360

viele Debatten und Diskussionen gibt, wo man aber den Eindruck hat, dass es gar nicht wirklich

00:14:44.360 –> 00:14:50.000

ein Austausch ist, sondern eine immer wieder festgefahrene Haltung und Meinungen, wo das

00:14:50.000 –> 00:14:55.880

andere eigentlich gar nicht zugelassen wird. Dann hatten wir das Thema mit den Kriegen,

00:14:55.880 –> 00:15:04.000

also Waffenlieferungen etc. Auch da, wir beobachten ja in vielen Stellen so dieses Polarisierende,

00:15:04.000 –> 00:15:09.440

was wir ja auch in anderen R├Ąumen aufgegriffen hatten. Das hei├čt, wer nicht daf├╝r ist,

00:15:09.440 –> 00:15:16.520

wof├╝r auch immer, ist automatisch dagegen. Das hei├čt, da wird dann auch direkt eine Etikettierung

00:15:16.520 –> 00:15:24.560

und Stigmatisierung auch auf eine Stigmatisierung zur├╝ckgegriffen. Und das ist aus meiner Sicht

00:15:24.560 –> 00:15:30.480

doch schon etwas, was schon auch gewisserma├čen ein Schaffen von Feindbildern darstellt. Oder

00:15:30.480 –> 00:15:37.080

irre ich mich da, Sabine. Da gebe ich dir vollkommen recht. Das sehe ich auch oft,

00:15:37.080 –> 00:15:42.640

wenn ich irgendwas mal anspreche, aber ich meine es gar nicht in welche Richtung. Auch in

00:15:42.640 –> 00:15:48.960

Kundengespr├Ąchen, da kommt dann gleich, ja wo soll das in Deutschland hinf├╝hren? Hier sollte man eine

00:15:48.960 –> 00:15:54.680

Grenze ziehen, hier sollte man den B├╝gel runter machen. Also da kommen schon oft sehr feindselige

00:15:54.680 –> 00:16:00.400

Gesagte, dann merke ich dann immer hoch in der Kundschaft „Don’t touch it“. Also wenn

00:16:00.400 –> 00:16:04.560

du solche Bereiche angehst, da kannst du eigentlich fast gar nicht ordentlich

00:16:04.560 –> 00:16:09.240

diskutieren, weil die Meinungen sind in der Hinsicht, wenn solche S├Ątze f├Ąllen,

00:16:09.240 –> 00:16:14.000

sind die Meinungen festgefahren. Da werde ich auch jemanden nicht ├Ąndern.

00:16:14.000 –> 00:16:21.040

Da gebe ich dir vollkommen recht. Ja, zu der rechten Seite glaube ich noch mal,

00:16:21.040 –> 00:16:27.000

dass die einfach versuchen, Leute mitzuziehen. Das sieht man ja auch bei

00:16:27.000 –> 00:16:31.840

den Demos, wo die sind. Da sind Leute dabei, die miteinander ziehen.

00:16:31.840 –> 00:16:35.440

Ich glaube, wenn man denen vor ein paar Jahren gesagt h├Ątte, w├Ąre das derjenige

00:16:35.440 –> 00:16:40.200

hinter dem du hinterherl├Ąufst, dann h├Ątte er wahrscheinlich gesagt, auf keinen Fall.

00:16:40.200 –> 00:16:45.920

Aber inzwischen sind da so viele Sachen hochgekommen, dass sie sagen, ja wir sind

00:16:45.920 –> 00:16:51.000

dagegen. Und ich wei├č es nicht, ob die Leute immer wissen, wo gegen sie es

00:16:51.000 –> 00:16:55.760

sind. Also sie sind gegen die Sache, wo sie sind, das ist klar, aber ob die wissen,

00:16:55.760 –> 00:16:58.880

wo sie da mitmarschieren.

00:16:58.880 –> 00:17:04.520

Ja, absolut ein wichtiger Punkt, den du auch ansprichst, weil wir hatten das ja

00:17:04.520 –> 00:17:09.840

auch gerade im Rahmen des Austausches, den wir hatten im Kontext des

00:17:09.840 –> 00:17:16.240

Raumes, die Regenbogenbewegung hie├č der Raum, da ging es ja auch um

00:17:16.240 –> 00:17:21.440

dieser LGBTQ+ alle m├Âglichen Buchstaben dahinter.

00:17:21.440 –> 00:17:25.120

Und da hatten wir uns ja auch dar├╝ber ausgetauscht, dass es ja im Grunde

00:17:25.120 –> 00:17:30.680

genommen, es gibt einmal den Ursprungsgedanken und gleichzeitig

00:17:30.680 –> 00:17:34.080

l├Ąsst sich aber eben auch beobachten, dass hier immer mehr Buchstaben dazu

00:17:34.080 –> 00:17:38.920

kommen und je weiter man das dann fasst, desto mehr Menschen kommen dann auch

00:17:38.920 –> 00:17:45.040

zusammen unter einem Dach, die f├╝r etwas sind. Aber dieses f├╝r etwas sein oder

00:17:45.040 –> 00:17:50.800

f├╝r eine Art Gleichberechtigung sich

00:17:50.800 –> 00:17:53.320

v├Âllig unterschiedlich ├Ąu├čern kann im

00:17:53.320 –> 00:17:54.880

Grunde genommen und das, ich glaube du hattest

00:17:54.880 –> 00:17:57.800

das sogar gesagt, wenn man mal schaut

00:17:57.800 –> 00:17:59.880

wer dann da auf der Stra├če ist bei

00:17:59.880 –> 00:18:02.960

diesen Paraden, dass das ja auch

00:18:02.960 –> 00:18:05.640

total unterschiedliche Menschentypen

00:18:05.640 –> 00:18:08.800

sozusagen sind, wo man nicht genau

00:18:08.800 –> 00:18:10.280

sagen kann, stehen die jetzt tats├Ąchlich f├╝r

00:18:10.280 –> 00:18:12.560

das Gleiche in Anf├╝hrungsstrichen

00:18:12.560 –> 00:18:14.880

ein oder verstehen die vielleicht auch was

00:18:12.560 –> 00:18:17.240

unterschiedliches darunter, wof├╝r sie da auch mitmarschieren oder sich mitbewegen.

00:18:17.240 –> 00:18:21.880

Und ├Ąhnlich, finde ich, ist es eben auch in diesem Kontext, den du jetzt angesprochen hast,

00:18:21.880 –> 00:18:27.000

mit dieser Entwicklung und auch den Wahlen, die wir jetzt gerade da beobachtet haben,

00:18:27.000 –> 00:18:34.840

dass eben auf der einen Seite, ja, l├Ąsst sich ja beobachten, dass es auf der politischen Ebene

00:18:34.840 –> 00:18:39.840

schwierig ist, im Moment irgendwie tats├Ąchlich eine Entscheidung zu treffen, wen soll ich denn

00:18:39.840 –> 00:18:44.320

w├Ąhlen, weil irgendwie alle irgendwie

00:18:44.320 –> 00:18:46.720

was machen, womit offensichtlich die

00:18:46.720 –> 00:18:49.160

Bev├Âlkerung nicht ganz einverstanden ist

00:18:49.160 –> 00:18:53.320

und gleichzeitig aber eben keine

00:18:53.320 –> 00:18:55.680

wirkliche Alternative existiert und das

00:18:55.680 –> 00:18:58.800

offensichtlich bei dem einen oder anderen

00:18:58.800 –> 00:19:02.280

dann dazu f├╝hrt, entweder zum Beispiel aus

00:19:02.280 –> 00:19:04.000

Trotz oder was auch immer f├╝r Gr├╝nde

00:19:04.000 –> 00:19:06.240

dahinter stecken, dann eben tats├Ąchlich

00:19:06.240 –> 00:19:09.640

auch eine eine rechte Bewegung in

00:19:06.240 –> 00:19:12.480

Anf├╝hrungsstrichen zu w├Ąhlen. Und da gibt es mit Sicherheit unterschiedliche Seiten. Die einen

00:19:12.480 –> 00:19:16.560

sind vielleicht f├╝hlen sich ohnm├Ąchtig und haben das Gef├╝hl, hier muss auf jeden Fall eine

00:19:16.560 –> 00:19:20.720

Ver├Ąnderung her. Das ist vielleicht so das eine. Das andere ist, und das finde ich auch sehr

00:19:20.720 –> 00:19:26.240

erschreckend, wenn man sich verschiedene Beitr├Ąge oder so im Netz mal anschaut. Man kennt ja, also

00:19:26.240 –> 00:19:31.920

ich kenne nicht jeden einzelnen und da sind ja sehr unterschiedliche Mitglieder auch in dieser

00:19:31.920 –> 00:19:38.160

Partei. Und da gibt es sehr viele unterschiedliche Videos und sie greifen durchaus Themen an, wo man

00:19:38.160 –> 00:19:46.280

das Gef├╝hl hat, ja, das ist mal ganz vern├╝nftig, was da gesagt wird. Hat aber mit der politischen

00:19:46.280 –> 00:19:50.560

Gesinnung oder Einstellung eigentlich, die sie vertreten, erstmal so per se nichts zu tun,

00:19:50.560 –> 00:19:56.880

sondern sehr viel mit dem, dass eben Tabuthemen aufgegriffen werden oder auch Themen aufgegriffen

00:19:56.880 –> 00:20:03.120

werden, wo man, und das ist ja auch sehr clever in Anf├╝hrungsstrichen, wo man im Prinzip wei├č,

00:20:03.120 –> 00:20:11.680

dass die Bev├Âlkerung genau hier „Schmerzpunkte“ hat. Aber wenn man dann genauer mal drauf schaut,

00:20:11.680 –> 00:20:19.080

wof├╝r diese Partei einsteht oder ├Ąhnliches, dann m├╝ssten einem sp├Ątestens dann eigentlich die

00:20:19.080 –> 00:20:25.960

Ohren schlackern an der Stelle. Also von daher stellt sich die Frage, ob das wirklich so vern├╝nftig

00:20:25.960 –> 00:20:33.320

ist hier, auch wenn es dann nur eine Trotzreaktion oder sowas ist, eben eine Partei zu w├Ąhlen,

00:20:33.320 –> 00:20:40.040

unabh├Ąngig davon welche, die man eben letztendlich aus Trotz w├Ąhlt oder aus anderen Gesichtspunkten,

00:20:40.040 –> 00:20:43.880

aber nicht tats├Ąchlich hinter den Parteipunkten hier zu stehen.

00:20:43.880 –> 00:20:45.760

Sabine, was sagst du denn dazu?

00:20:45.760 –> 00:20:52.000

Also was du jetzt gerade nochmal zu diesem Regenbogen versus Rechtsextremismus, ich glaube

00:20:52.000 –> 00:20:58.360

gro├čer Unterschied ist da auch einfach bei dem Regenbogen identifizieren sich

00:20:58.360 –> 00:21:04.660

viele, weil sie f├╝r etwas sind. Sie sind f├╝r mehr Toleranz. Da ist eigentlich nicht

00:21:04.660 –> 00:21:09.640

so viel dagegen und insofern kommen die zusammen und sagen, hallo ich bin auch

00:21:09.640 –> 00:21:13.920

gern dabei, weil ich einfach meine Seite auch vertreten wissen will.

00:21:13.920 –> 00:21:18.640

Was wir auf der anderen Seite sehen, ist ja eigentlich ich bin dagegen und mit

00:21:18.640 –> 00:21:21.520

diesem ich bin dagegen, ist f├╝r mich auch immer gleich so ein bisschen

00:21:21.520 –> 00:21:26.080

verkoppeln. Hier kommt Gewalt mit. Wir stehen auf. Wir akzeptieren nicht mehr.

00:21:26.080 –> 00:21:31.200

Und ich gebe dir vollkommen recht, dass da sicherlich das ein oder andere ist,

00:21:31.200 –> 00:21:37.080

wo man einfach sagt, der hat doch recht. Und das wird dann einfach, wenn das aus

00:21:37.080 –> 00:21:41.760

dieser Richtung kommt, wird das einfach niedergeb├╝gelt, weil es ja von da kommt.

00:21:41.760 –> 00:21:48.640

Das ist ein bisschen traurig. Da gebe ich dir vollkommen recht. Aber wir haben jetzt

00:21:48.640 –> 00:21:54.960

hier gerade Oberb├╝rgermeisterwahlen und es sind im ersten Wahlgang acht Leute

00:21:54.960 –> 00:22:00.640

angetreten. Das Problem ist, der ein oder andere mag eine kluge Einstellung gehabt

00:22:00.640 –> 00:22:04.800

zu haben, der hat aber gar keine Chance. Wir haben jetzt den zweiten Wahlgang und

00:22:04.800 –> 00:22:09.440

da ist dann der CDUler gegen den SPDler. Der CDUler war heute schon

00:22:09.440 –> 00:22:14.600

vertretener B├╝rgermeister. Wird sich da hier irgendwas ├Ąndern?

00:22:14.600 –> 00:22:21.360

Ich glaube nicht. Und wenn du die Spr├╝che h├Ârst, der vertretene B├╝rgermeister sagt,

00:22:21.360 –> 00:22:28.000

wir k├Ânnen ein besseres Mannheim. Toll, super. Und der andere hat so die ganzen Sachen wie

00:22:28.000 –> 00:22:34.480

Fortschritt und Innovation und also ist schon ein bisschen traurig. Also ich habe schon fast

00:22:34.480 –> 00:22:42.240

├╝berlegt, soll ich im zweiten Wahlgang ├╝berhaupt noch gehen? Ja und da mag ich auch noch mal einen

00:22:42.240 –> 00:22:47.440

Punkt aufgreifen, den du gesagt hast,

00:22:47.440 –> 00:22:50.640

mit diesem, da geht es f├╝r etwas und das

00:22:50.640 –> 00:22:53.120

andere ist gegen etwas. Ja, und

00:22:53.120 –> 00:22:55.040

gleichzeitig auch bei diesem f├╝r etwas, in

00:22:55.040 –> 00:22:57.840

dem Fall zum Beispiel f├╝r Toleranz,

00:22:57.840 –> 00:23:01.320

stellt sich aber trotzdem die Frage, wie

00:23:01.320 –> 00:23:02.680

weit geht das Ganze denn? Wir

00:23:02.680 –> 00:23:04.320

haben ja in dem Zusammenhang, als wir

00:23:04.320 –> 00:23:09.400

dar├╝ber gesprochen haben, ├╝ber das

00:23:09.400 –> 00:23:11.880

Thema auch so Aspekte mit aufgemacht wie, ja,

00:23:09.400 –> 00:23:14.720

keine Ahnung, die Gesetzesentw├╝rfe, die

00:23:14.720 –> 00:23:16.800

vorliegen in Bezug auf

00:23:16.800 –> 00:23:20.120

Umoperationen und so weiter und so fort bis

00:23:20.120 –> 00:23:22.440

hin zu der Gedanke, dass eben Minderj├Ąhrige

00:23:22.440 –> 00:23:24.360

in Zukunft die M├Âglichkeit bekommen

00:23:24.360 –> 00:23:26.840

sollen, hier auch eine freie

00:23:26.840 –> 00:23:28.920

Entscheidung zu treffen. Und wenn das von

00:23:28.920 –> 00:23:31.360

den Eltern nicht unterst├╝tzt wird, dass

00:23:31.360 –> 00:23:33.800

dann auch die M├Âglichkeit besteht, das

00:23:33.800 –> 00:23:36.760

Kind aus der Familie zu nehmen und

00:23:36.760 –> 00:23:39.200

Ähnliches. Und insofern, finde

00:23:36.760 –> 00:23:42.120

ist das nicht nur eine F├╝r-etwas-Bewegung,

00:23:42.120 –> 00:23:45.080

sondern es hat ja Kettenreaktionen, die

00:23:45.080 –> 00:23:48.480

das ausl├Âst. Und ich wei├č nicht, wer das

00:23:48.480 –> 00:23:51.080

mitverfolgt hat. Es gab vor einigen Wochen

00:23:51.080 –> 00:23:54.800

auch eine riesige Diskussion und ein

00:23:54.800 –> 00:23:57.520

Aufschrei bei einigen Eltern. Ich wei├č

00:23:57.520 –> 00:23:59.640

jetzt gar nicht mehr, wo diese Kita ist,

00:23:59.640 –> 00:24:01.400

ob das vielleicht in Berlin war. Ich

00:24:01.400 –> 00:24:05.080

wei├č es aber nicht mehr genau. Und zwar

00:24:01.400 –> 00:24:08.080

haben die Eltern benachrichtigt, dass sie im Grunde genommen einen Raum einf├╝hren wollen,

00:24:08.080 –> 00:24:16.120

wo die Kinder die M├Âglichkeit bekommen sollen, ganz frei und ungest├Ârt eben auch ihren eigenen

00:24:16.120 –> 00:24:22.960

K├Ârper zu erkunden, auch gegenseitig, und haben auch eine ganze Liste von Punkten aufgegliedert

00:24:22.960 –> 00:24:28.600

an Regeln, was gestattet oder nicht gestattet ist. So was wie zum Beispiel, dass nichts in

00:24:28.600 –> 00:24:32.600

in K├Ârper├Âffnungen gesteckt werden kann.

00:24:32.600 –> 00:24:36.600

Wir sprechen hier von Kindern in der Kita.

00:24:36.600 –> 00:24:40.600

Da gab es dann wirklich einen

00:24:40.600 –> 00:24:44.600

„Riesenaufschrei“, weil das f├╝r

00:24:44.600 –> 00:24:48.600

viele Eltern offensichtlich einfach zu weit geht.

00:24:48.600 –> 00:24:52.600

Hier darf dann tats├Ąchlich noch mal geschaut werden f├╝r

00:24:52.600 –> 00:24:56.600

mehr Toleranz. Aber ich finde, das ist ├Ąhnlich wie bei den Diskussionen,

00:24:56.600 –> 00:25:02.200

die es ja auch gegeben hat und gibt, im Kontext von zum Beispiel dem Freiheitsgedanken.

00:25:02.200 –> 00:25:07.600

Freiheit, wir sind uns mit Sicherheit alle einig, dass wir alle f├╝r Freiheit sind,

00:25:07.600 –> 00:25:13.200

genauso wie wir auch absolut das abnicken, f├╝r mehr Toleranz zu sein.

00:25:13.200 –> 00:25:18.800

Und gleichzeitig auch bei dem Freiheitsgedanken muss immer wieder die Freiheit so gedacht werden,

00:25:18.800 –> 00:25:24.800

dass dadurch nicht die Freiheit eines anderen eingeschr├Ąnkt wird oder Grenzen ├╝berschritten werden,

00:25:24.800 –> 00:25:30.940

in Anf├╝hrungsstrichen. Und das Gleiche gilt genauso f├╝r eine Regenbogenbewegung, genauso

00:25:30.940 –> 00:25:35.780

wie f├╝r andere Themen. Also das ist jetzt auch nicht nur beschr├Ąnkt auf diese Regenbogenbewegung,

00:25:35.780 –> 00:25:41.040

sondern ganz allgemein. Also immer dann, wenn wir extreme Meinungen, Haltungen, Bewegungen

00:25:41.040 –> 00:25:46.300

diskutieren, dann werden wir immer wieder nicht nur ÔÇô und wir haben das ja bei vielen

00:25:46.300 –> 00:25:50.140

Themen gehabt, die wir aufgegriffen haben, wir stellen das ja immer wieder fest ÔÇô das

00:25:50.140 –> 00:25:54.520

es eben nicht nur die eine, sondern mindestens zwei Seiten und in der Regel

00:25:54.520 –> 00:25:58.500

sogar ganz viele Grauzonen dazwischen gibt. Und insofern macht es ja Sinn,

00:25:58.500 –> 00:26:03.940

die Themen immer auch mehr perspektivisch zu betrachten, sowohl Chancen und Risiken

00:26:03.940 –> 00:26:11.500

als auch Interessen, Gefahren und so weiter mit aufzumachen an Aspekten

00:26:11.500 –> 00:26:15.420

und Perspektiven, als auch in Zusammenh├Ąngen zu ├╝berlegen, welche

00:26:15.420 –> 00:26:19.780

Auswirkungen das Ganze denn auch hat. Weil es ja meistens dann nicht nur

00:26:19.880 –> 00:26:23.840

auf die Themen in Bezug auf etwas Spezifisches beschr├Ąnkt ist, sondern

00:26:23.840 –> 00:26:28.720

in der Konsequenz dann eben auch Auswirkungen an anderen Stellen hat.

00:26:28.720 –> 00:26:31.000

Du hattest zum Beispiel das Thema.

00:26:31.000 –> 00:26:33.720

Ich glaube, du hattest das angesprochen, Sabine, mit den Toiletten.

00:26:33.720 –> 00:26:37.480

Ja, in der Schule.

00:26:37.480 –> 00:26:44.080

Ja, genau. Also das hei├čt, das hat ja ganz viele Stafetten, wo man dann

00:26:44.080 –> 00:26:45.880

in Anf├╝hrungsstrichen auch ├╝berlegen darf.

00:26:46.560 –> 00:26:51.120

Da gab es auch schon Diskussionen in Bezug auf so was wie Weltmeisterschaften etc., wo

00:26:51.120 –> 00:26:56.760

ja meistens dann zum Beispiel differenziert wird aktuell zwischen einem Frauensport und

00:26:56.760 –> 00:27:03.080

einem M├Ąnnersport, weil zum Beispiel die k├Ârperliche Physiologie einfach anders ist.

00:27:03.080 –> 00:27:11.920

Und was passiert denn dann, wenn jemand, der zum Beispiel j├Ąhrlich in Anf├╝hrungsstrichen

00:27:11.920 –> 00:27:19.760

anders nennen l├Ąsst, bekommt er dann die M├Âglichkeit, bei dem anderen Geschlecht sportlich mitzumachen

00:27:19.760 –> 00:27:21.000

oder gelten.

00:27:21.000 –> 00:27:22.480

Geht das dann nicht?

00:27:22.480 –> 00:27:27.800

Es sind ja viele Diskussionen, die hier aufgemacht werden, die auch vor dem Hintergrund von juristischen

00:27:27.800 –> 00:27:29.720

Aspekten eine Relevanz haben.

00:27:29.720 –> 00:27:32.000

Aber auch gesellschaftlich.

00:27:32.000 –> 00:27:38.360

Es gibt auch viele Dinge, wo wir vielleicht umdenken k├Ânnen und d├╝rfen, aber auch das

00:27:38.360 –> 00:27:39.560

ist zu diskutieren.

00:27:39.560 –> 00:27:43.720

sowas wie zum Beispiel Toiletten. Man k├Ânnte nat├╝rlich auch die Frage stellen, warum haben

00:27:43.720 –> 00:27:52.160

wir denn nicht beispielsweise keine Toiletten-Trennung, sondern gemeinsame Toiletten? Was spricht

00:27:52.160 –> 00:27:56.000

denn dagegen, wenn die einfach einzeln und wirklich abgeschlossen sind, sodass da keiner

00:27:56.000 –> 00:28:01.580

Zugang hat, dass man vielleicht sogar gar nicht die Bereiche differenziert, hat aber

00:28:01.580 –> 00:28:06.420

m├Âglicherweise eben auch andere Nachteile, die dadurch sich wieder ergeben. Und insofern

00:28:06.420 –> 00:28:11.580

sieht man, dass es hier an vielen Stellen auch Kettenreaktionen gibt, also Auswirkungen

00:28:11.580 –> 00:28:17.340

gibt und hier es deswegen auch wichtig ist, diese Themen nicht losgel├Âst von anderen

00:28:17.340 –> 00:28:22.140

Aspekten zu betrachten, sondern diese Diskussionen nat├╝rlich auch zu f├╝hren, genauso wie wenn

00:28:22.140 –> 00:28:27.740

wir ├╝ber eine KI sprechen und sagen, hier gibt es sowohl ganz massive Chancen als auch

00:28:27.740 –> 00:28:33.380

Risiken und das Thema oder die Technologie per se ist nicht positiv oder negativ, sondern

00:28:33.380 –> 00:28:36.940

hat ja auch sehr, sehr viel damit zu tun, was wir daraus machen und damit machen.

00:28:36.940 –> 00:28:46.300

Und ├Ąhnlich ist es ja auch bei diesen ganzen politischen Sachen, dass man per se erstmal

00:28:46.300 –> 00:28:53.340

sagt, okay, es gibt erstmal den freien Gedanken, es gibt eine freie Bewegung zu verschiedenen

00:28:53.340 –> 00:28:59.180

Themen und auch verschiedene Parteien sozusagen, die f├╝r sich einstehen, f├╝r ihre Meinung,

00:28:59.180 –> 00:29:05.180

Einstehen und auch das wird dann aber letztendlich eben auch an

00:29:05.180 –> 00:29:10.780

bestimmten Stellen begrenzt im Sinne von, wenn gewisse Schranken

00:29:10.780 –> 00:29:14.780

sozusagen ├╝berschritten werden, dann hat das eben auch

00:29:14.780 –> 00:29:18.380

entsprechende Konsequenzen. Gab ja in der Vergangenheit eben zum Beispiel auch

00:29:18.380 –> 00:29:22.480

beispielsweise Parteiverbote oder ├Ąhnliches. Da sind wir dann bei den

00:29:22.480 –> 00:29:27.180

Grenz├╝berschreitungen sozusagen an der Stelle. Hast du dazu noch mal Gedanken, Sabine?

00:29:27.180 –> 00:29:35.280

Ja, ich frage mich, ob das nicht auch so ein bisschen kulturbedingt ist, in welchem Kulturkreis

00:29:35.280 –> 00:29:36.280

ich aufwachse.

00:29:36.280 –> 00:29:41.460

Also ich will es jetzt mal daran festmachen, mein Sohn kommt morgen zur├╝ck und der hat

00:29:41.460 –> 00:29:46.960

ja nochmal einen Gastelternwechsel in Kanada gemacht und war vorher in einer philippinischen

00:29:46.960 –> 00:29:47.960

Familie.

00:29:47.960 –> 00:29:53.900

Und die philippinische Familie hat, glaube ich, nicht akzeptiert, dass er irgendwo eine

00:29:53.900 –> 00:29:54.900

eigene Meinung hat.

00:29:54.900 –> 00:30:03.900

Sondern ich glaube, da in dem Kulturkreis ist es halt, die Kinder wachsen erst mal so auf und die haben viel zu akzeptieren, was einfach von den Eltern vorgegeben wird.

00:30:03.900 –> 00:30:08.900

Er hatte n├Ąmlich noch einen chinesischen Gastbruder, der fand das da alles ganz okay.

00:30:08.900 –> 00:30:22.900

Und ich glaube, wenn dann die Kinder entsprechend aufwachsen und sagen, ich bin daf├╝r offen und ich m├Âchte das so und ich m├Âchte das nicht so f├╝r meine Eltern, dann gehen die nat├╝rlich auch in eine ganz andere Richtung schon mal.

00:30:22.900 –> 00:30:28.740

mal. Wenn ich aber immer nur gelernt habe, das wird so gemacht, wie wir es zu Hause

00:30:28.740 –> 00:30:34.020

machen, Punkt, dann fehlt ihr nat├╝rlich. Und das ist vielleicht auch ein bisschen

00:30:34.020 –> 00:30:39.260

was, was im Moment hier ist. Hier sind halt viele aufgewachsen in dem, was sie

00:30:39.260 –> 00:30:44.900

k├Ânnen, was sie wollen, auch abseits von. Und insofern diversifizieren wir

00:30:44.900 –> 00:30:51.380

von den Meinungen mit Sicherheit ganz anders als in teilweise anderen L├Ąndern.

00:30:51.460 –> 00:30:57.900

Ja, absolut. Hat ganz, ganz viel mit der Kultur an der Stelle auch zu tun und mit dem, wie

00:30:57.900 –> 00:31:04.060

wir nat├╝rlich auch gro├č geworden sind an der Stelle. Und allein schon von einer Generation

00:31:04.060 –> 00:31:09.460

zur n├Ąchsten betrachtet, ist da ja ein ganz, ganz gewaltiger Unterschied in Anf├╝hrungsstrichen.

00:31:09.460 –> 00:31:14.860

Und bringt auch alles, also hat alles seine Vorteile und Nachteile und bringt auch wieder

00:31:14.860 –> 00:31:19.340

neue Herausforderungen mit sich. Also um nicht zu sagen, das eine ist gut und das andere

00:31:19.340 –> 00:31:26.100

ist schlecht, sondern jede Generation, jede Kultur hat eben verschiedene Aspekte, die

00:31:26.100 –> 00:31:31.780

man letztendlich unter verschiedenen Betrachtungsweisen und Abw├Ągungen als vielleicht dann pers├Ânlich

00:31:31.780 –> 00:31:34.060

auch wieder als positiv oder negativ bewertet.

00:31:34.060 –> 00:31:37.900

Und dann auch immer kontextbezogen zu sehen.

00:31:37.900 –> 00:31:42.540

In bestimmten Zusammenh├Ąngen ist es vielleicht auch ganz gut, das eine oder andere vielleicht

00:31:42.540 –> 00:31:48.300

so handzuhaben, wie das in anderen Kulturen gehandhabt wird, w├Ąhrend es in anderen Kontexten

00:31:48.300 –> 00:31:53.460

wieder vielleicht zu Freiheitseinschr├Ąnkungen f├╝hren w├╝rde oder ├ähnliches und dann wieder

00:31:53.460 –> 00:31:54.780

Nachteile mit sich bringt.

00:31:54.780 –> 00:32:00.100

Und das Gleiche gilt ja f├╝r unsere Kultur und f├╝r unser Gedankengut gleicherma├čen

00:32:00.100 –> 00:32:01.100

an der Stelle.

00:32:01.100 –> 00:32:09.660

Also wenn wir gerade so das Thema auch mal aufgreifen mit Erziehung oder sowas.

00:32:09.660 –> 00:32:16.380

Also wenn ich das allein schon vergleiche, wie wir in unseren Familien gro├č geworden

00:32:16.380 –> 00:32:20.460

sind, also jetzt so in Bezug auf meine

00:32:20.460 –> 00:32:23.340

Geschwister und ich, und wie das eben

00:32:23.340 –> 00:32:26.180

heute jetzt in der dritten Generation

00:32:26.180 –> 00:32:29.580

hier in Deutschland vonstatten geht, das ist

00:32:29.580 –> 00:32:31.740

schon ein Mega-Unterschied und bringt

00:32:31.740 –> 00:32:34.380

aber eben auch Herausforderungen mit sich,

00:32:34.380 –> 00:32:36.420

zum Beispiel ├╝ber alles diskutieren zu

00:32:36.420 –> 00:32:38.620

m├╝ssen. Und manchmal ist es auch mal

00:32:38.620 –> 00:32:43.260

ganz sch├Ân, mal gewisse Dinge nicht zu

00:32:38.620 –> 00:32:48.740

diskutieren. Oder auch hier verschiedene Grenzen. Also das Kind darf ja auch lernen, wo ist es in

00:32:48.740 –> 00:32:54.460

Ordnung zu diskutieren und wann ist es auch mal in Ordnung, einfach mal dem Gesagten zu folgen und

00:32:54.460 –> 00:33:00.100

und nicht wieder die Grenzen auszutesten. Und auch im gesellschaftlichen Kontext spielt das ja eine

00:33:00.100 –> 00:33:06.340

Rolle. Das ist ja dann nicht nur innerhalb der Familie, sondern sonst debattieren sie ja dann

00:33:06.340 –> 00:33:12.700

auch in der Schule und und und. Und es ist nicht immer ├╝berall gew├╝nscht und angebracht. Also auch

00:33:12.700 –> 00:33:18.020

immer wieder dieser Kontextbezug, wo dann was passend ist, in Anf├╝hrungsstrichen. Und auch

00:33:18.020 –> 00:33:24.300

das ist ja dann ein gewisser Lernprozess an der Stelle. Und auf der einen Seite ist es wichtig,

00:33:24.300 –> 00:33:31.020

dass wir Meinungen, Gedanken etc. aussprechen k├Ânnen und d├╝rfen. Und auf der anderen Seite

00:33:31.020 –> 00:33:37.100

eben manchmal auch wichtig, in bestimmten Kontexten auch mal innezuhalten und vielleicht

00:33:37.100 –> 00:33:41.980

auch mal einfach den Leitplanken zu folgen und nicht alles in Frage zu stellen.

00:33:41.980 –> 00:33:45.700

Und das finde ich auch total spannend.

00:33:45.700 –> 00:33:49.300

Ich wei├č nicht, was du dazu sagst aus der eigenen Erfahrung, Sabine.

00:33:49.300 –> 00:33:56.220

Ja, also zum einen muss ich sagen, ich finde es auch spannend, weil es kommen ja auch

00:33:56.220 –> 00:34:03.420

Richtung oder so von den Kindern, wo ich dann einfach sage, im ersten Moment, nee, das ist doch gar nicht akzeptabel.

00:34:03.420 –> 00:34:10.220

Und dann denke ich, wieso nicht? Also einfach mal den Reframing-Standort wechseln.

00:34:10.220 –> 00:34:17.220

Und ich glaube, das ist auch ein ma├čgeblicher Punkt, der heute in gewissen Kreisen nicht da ist.

00:34:17.220 –> 00:34:22.220

Das ist Toleranz im Perspektivwechsel, wenn man es mal so sagen kann.

00:34:22.220 –> 00:34:27.900

Ja und das zweite, was du gesagt hast, finde ich auch schon manchmal ein bisschen

00:34:27.900 –> 00:34:32.320

grenzwertig, was jetzt gerade die Schule angeht. Ich bin sicherlich kein Freund von

00:34:32.320 –> 00:34:37.100

wie die Bildung im Moment bei uns in Deutschland l├Ąuft. Nichtsdestotrotz bin

00:34:37.100 –> 00:34:40.420

ich auch kein Freund davon, was teilweise in den Schulen heute abgeht.

00:34:40.420 –> 00:34:46.400

Dann kriegt der Sohn keine gute oder die Tochter keine gute Note und was

00:34:46.400 –> 00:34:50.580

passiert dann? Dann gehen erst mal die Eltern hin und sagen, das kann ja alles

00:34:50.580 –> 00:34:55.140

gar nicht sein. Ich habe es im Elternamt selbst mal mitgekriegt, wie dann da auf

00:34:55.140 –> 00:35:00.420

den Lehrer geschossen wurde, der ein Top-Lehrer war, wo dann wirklich eine

00:35:00.420 –> 00:35:03.940

Sch├╝lerin als Klassensprecherin aufstand und gesagt hat, das stimmt doch alles

00:35:03.940 –> 00:35:09.780

gar nicht so. Und das ist nat├╝rlich auch eine gewisse Gefahr, weil die Frage ist,

00:35:09.780 –> 00:35:13.140

wird der Lehrer morgen noch so weitermachen oder wird er irgendwann

00:35:13.140 –> 00:35:18.660

sagen, also muss ich mir das geben, dann mache ich halt den Dienst auf Vorschrift

00:35:18.660 –> 00:35:20.260

und nicht ein bisschen progressiver.

00:35:20.260 –> 00:35:25.660

Ja, da bin ich total bei dir.

00:35:25.660 –> 00:35:27.460

Und es erinnert mich auch daran,

00:35:27.460 –> 00:35:30.460

also ich bin ja auch immer im Elternbeirat,

00:35:30.460 –> 00:35:31.900

weil ich das auch wichtig finde,

00:35:31.900 –> 00:35:34.580

da einen eigenen Beitrag auch zu leisten

00:35:34.580 –> 00:35:37.180

und sowohl in der Kita schon als auch in der Grundschule.

00:35:37.180 –> 00:35:39.540

Und ich habe da auch viel beobachtet

00:35:39.540 –> 00:35:43.060

und habe irgendwann f├╝r mich so die Meinung gebildet.

00:35:43.060 –> 00:35:45.820

Ich finde also Chapeau

00:35:45.820 –> 00:35:48.420

tats├Ąchlich auch an die Lehre, an die an der Stelle.

00:35:48.420 –> 00:35:52.660

Ich pers├Ânlich habe den Eindruck, dass die Eltern anstrengender sind als die Kids.

00:35:52.660 –> 00:35:55.140

Das mal so by the way.

00:35:55.140 –> 00:35:59.340

Und das deckt sich ein St├╝ck weit mit dem, was du gerade beschrieben hast.

00:35:59.340 –> 00:36:03.300

Also von daher, ja, und das macht ja dann auch etwas.

00:36:03.300 –> 00:36:09.300

Und das ist ja auch ein Punkt zum Beispiel, der auch als Problembereich sozusagen in Anf├╝hrungsstrichen

00:36:09.300 –> 00:36:13.100

oder als Herausforderung von Lehrern eben auch im Alltag beschrieben wird,

00:36:13.100 –> 00:36:20.280

damit tats├Ąchlich auch umzugehen. Und man kann eben auch nicht alle W├╝nsche erf├╝llen oder

00:36:20.280 –> 00:36:24.260

allem nachkommen, in Anf├╝hrungsstrichen. Es braucht halt eben ÔÇô und dar├╝ber haben wir

00:36:24.260 –> 00:36:29.180

ja auch gestern, glaube ich war das in dem Raum oder vorgestern, gesprochen ÔÇô dass es eben auf

00:36:29.180 –> 00:36:37.180

der einen Seite ganz klar eben auch eine F├Ąhigkeit bedarf, Dinge zu reflektieren,

00:36:37.180 –> 00:36:42.540

den eigenen Standort immer wieder auch mal in Frage zu stellen und vielleicht

00:36:42.540 –> 00:36:45.880

auch vom Standpunkt auch selbst mal abzur├╝cken.

00:36:45.880 –> 00:36:50.620

Und gleichzeitig bei all der Toleranz etc. braucht es auf der anderen Seite

00:36:50.620 –> 00:36:56.660

aber auch dieses das Erf├╝llen des Sicherheitsbed├╝rfnisses und das erfolgt

00:36:56.660 –> 00:37:01.260

├╝ber Routinen, ├╝ber Leitplanken und so weiter, Regeln die aufgebaut werden, ohne

00:37:01.260 –> 00:37:07.340

zu stark in die ├ťberb├╝rokratisierung

00:37:07.340 –> 00:37:10.620

reinzugehen, aber darin wohl f├╝hlen

00:37:10.620 –> 00:37:13.660

wir uns als Mensch auch wohl. Und wenn

00:37:13.660 –> 00:37:15.860

wir, also eines der

00:37:15.860 –> 00:37:17.660

schwierigsten Dinge, auch bei der

00:37:17.660 –> 00:37:23.780

Entwicklung von Kindern ist zum Beispiel,

00:37:23.780 –> 00:37:25.700

wenn sie ├╝berhaupt nicht, wenn dieses, wenn

00:37:25.700 –> 00:37:26.980

man nicht mehr wei├č, womit man

00:37:26.980 –> 00:37:28.980

eigentlich rechnen kann, in

00:37:28.980 –> 00:37:30.980

Anf├╝hrungsstrichen, weil heute irgendwie

00:37:28.980 –> 00:37:34.740

alles anders ist, als es dann morgen wieder ist, dann f├╝hlt sich das auch f├╝r Kinder

00:37:34.740 –> 00:37:36.620

zum Beispiel nicht gut an.

00:37:36.620 –> 00:37:42.380

Und auch im Erwachsenenalter ist es so, dass wir, das ist ja mit eines der Gr├╝nde, warum

00:37:42.380 –> 00:37:46.420

wir uns in Anf├╝hrungsstrichen mit vielen Ver├Ąnderungen auch so schwer tun, weil wir

00:37:46.420 –> 00:37:52.060

einfach gar nicht aus dieser Komfortzone sozusagen raus wollen, weil unser Gehirn Energie einsparen

00:37:52.060 –> 00:37:53.060

m├Âchte.

00:37:53.060 –> 00:37:59.180

Und wenn wir jetzt nicht mit der Existenz bedroht sind oder einen Nutzen in etwas f├╝r

00:37:59.180 –> 00:38:03.500

uns sehen, dann wollen wir erstmal auch gar nicht in die Bewegung kommen, sondern wollen

00:38:03.500 –> 00:38:09.020

gerne in dem, was uns bekannt ist, in den Strukturen, die wir kennen, in denen wir uns

00:38:09.020 –> 00:38:14.420

wohlf├╝hlen, wo wir Routinen f├╝r entwickelt haben im Alltag, eben die Herausforderungen

00:38:14.420 –> 00:38:15.580

auch meistern zu k├Ânnen.

00:38:15.580 –> 00:38:19.860

Aus dieser Zone wollen wir dann auch entsprechend nicht rausgehen.

00:38:19.860 –> 00:38:26.340

Genau, also von daher ein ganz, ganz spannendes Thema und da sind wir ja auch wieder beim Bildungsthema

00:38:26.340 –> 00:38:31.340

und damit auch beim Dachthema, bei dem auch immer wieder das Bildungsthema aufgemacht wird.

00:38:31.340 –> 00:38:35.060

Und zwar nicht nur in Bezug auf Kinder und Sch├╝ler gedacht, sondern wirklich im Sinne

00:38:35.060 –> 00:38:41.060

von Future Skills und Mega Learning, dass es eben zunehmend verschiedene F├Ąhigkeiten

00:38:41.060 –> 00:38:46.540

und Fertigkeiten braucht, die ├╝ber das reine Wissen oder die reine Wissensvermittlung hinausgehen.

00:38:46.540 –> 00:38:55.220

Und hierzu z├Ąhlt f├╝r mich zum Beispiel auch ganz klar die F├Ąhigkeit der Reflexion, also tats├Ąchlich

00:38:55.220 –> 00:39:02.500

auch auf einer Metaebene sich Themen anzuschauen, verschiedene Szenarien durchzuspielen, zu ├╝berlegen,

00:39:02.500 –> 00:39:09.140

was bedeutet das, wie zum Beispiel jetzt bei einem Thema wie Extremismus, was verbirgt sich

00:39:09.140 –> 00:39:13.580

hinter dem Begriff eigentlich tats├Ąchlich, welche Beispiele k├Ânnen wir aufgreifen, was sind die

00:39:13.580 –> 00:39:18.340

Gemeinsamkeiten oder die Unterschiede bei den Aspekten, die wir aufgreifen, um dann

00:39:18.340 –> 00:39:24.820

auch selbst vor dem Hintergrund dieser Analyse, Reflexion und Abw├Ągung dann

00:39:24.820 –> 00:39:28.780

auch f├╝r sich selbst wieder Erkenntnisse daraus zu generieren, die dann auch

00:39:28.780 –> 00:39:32.340

wiederum nicht in Stein gemei├čelt sind, zum einen auch in Zukunft wieder

00:39:32.340 –> 00:39:36.980

ver├Ąnderbar sind mit jeder neuen Erkenntnis, die wir dazu gewinnen und

00:39:36.980 –> 00:39:40.860

jeder Erfahrung, die wir machen und gleichwohl eben auch dieser Kontextbezug

00:39:40.860 –> 00:39:45.960

immer wieder auch herzustellen ist. Das hei├čt nicht per se, das eine ist richtig, das andere

00:39:45.960 –> 00:39:50.760

ist falsch, sondern eben immer wieder auch in Zusammenh├Ąngen zu denken ist, um dann wieder

00:39:50.760 –> 00:39:57.120

Abw├Ągungen zu treffen und neue Entscheidungen zu treffen. Sabine, siehst du diesen Zusammenhang auch?

00:39:57.120 –> 00:40:06.200

Ja, mit Sicherheit. Eine gewisse Diskussionsbereitschaft muss sein. Man muss eine gewisse Toleranz haben.

00:40:06.200 –> 00:40:10.400

Ich meine, ich sehe das schon im Bereich Bildung, wenn ich mich da mit anderen unterhalte.

00:40:10.400 –> 00:40:18.100

Dann sagen manche, das gottdeutsche Schulsystem, gute Allgemeinbildung, das ist schon ziemlich wichtig.

00:40:18.100 –> 00:40:22.300

Das finden wir schon gut. Und ich sage, was daraus kommt, finde ich das auch gut.

00:40:22.300 –> 00:40:26.900

Also, ich meine, da kann ich auch nicht gleich die Waffen rausholen und sagen,

00:40:26.900 –> 00:40:29.100

also deine Meinung kann ich gar nicht akzeptieren.

00:40:29.100 –> 00:40:34.400

Die eine Meinung ist wie die andere. Okay, man muss diskutieren und kommt dann.

00:40:34.400 –> 00:40:39.500

Und das ist, glaube ich, das, was einfach auf dieser Extremismusseite ein wenig fehlt.

00:40:39.500 –> 00:40:41.500

Da ist keine Toleranz.

00:40:41.500 –> 00:40:45.820

Und das Schlimme ist nat├╝rlich, dass da irgendwelche voranmarschieren.

00:40:45.820 –> 00:40:50.860

Aber das Schlimme ist, dass viele hinterhermarschieren und einfach nur sagen,

00:40:50.860 –> 00:40:55.660

ich bin dagegen und diese Reflexion nicht wahrnehmen.

00:40:55.660 –> 00:41:00.620

Und da auch immer auch die, die hinterherlaufen, extremer werden.

00:41:00.620 –> 00:41:02.620

Das ist f├╝r mich sehr bedenklich.

00:41:04.620 –> 00:41:12.220

Ja, absolut. Und dieses Hinterherlaufen, unabh├Ąngig davon, von welcher Bewegung wir jetzt da an

00:41:12.220 –> 00:41:15.860

der Stelle auch sprechen, hat ja auch was damit zu tun, und da sind wir auch wieder

00:41:15.860 –> 00:41:22.620

bei diesem Bildungsthema, also im Sinne der Selbstbestimmung, Selbstwirksamkeit und Lebenst├╝chtigkeit

00:41:22.620 –> 00:41:28.400

ist es eben zum Beispiel total wichtig und relevant, beispielsweise differenzieren zu

00:41:28.400 –> 00:41:33.400

was ist Information und was ist tats├Ąchlich Wissen, in Anf├╝hrungsstrichen.

00:41:33.400 –> 00:41:38.400

Also auch die Sachen, die wir konsumieren, die Sachen, die wir lesen, auch in Medien,

00:41:38.400 –> 00:41:43.400

wirklich auch kritisch hinterfragen zu k├Ânnen, die M├Âglichkeit zu haben,

00:41:43.400 –> 00:41:47.400

selbst auch mal an der einen oder anderen Stelle, wo wir das f├╝r n├Âtig halten,

00:41:47.400 –> 00:41:53.400

eben auch zum Beispiel in eine tiefere Recherche einzusteigen und nicht einfach nur anzunehmen,

00:41:53.400 –> 00:41:58.400

was wir von au├čen geh├Ârt haben, als „war“.

00:41:58.400 –> 00:42:05.900

Und da hatten wir zum Beispiel, schade, dass Layla heute nicht mit dabei ist,

00:42:05.900 –> 00:42:09.900

hatten wir bei dieser Klimadiskussion, die wir hatten,

00:42:09.900 –> 00:42:14.400

hatte sie kurz zum Beispiel auf diese Landsendung verwiesen.

00:42:14.400 –> 00:42:17.400

Ich werde das auch gerne nochmal bei der Zusammenfassung

00:42:17.400 –> 00:42:20.400

vielleicht nochmal aufgreifen oder in einem der anderen R├Ąume.

00:42:20.400 –> 00:42:24.520

und hatte gesagt, das war gro├čartig und das sollten wir uns unbedingt mal anschauen.

00:42:24.520 –> 00:42:28.440

Da war auch ein Klimaforscher dabei oder ein Wissenschaftler,

00:42:28.440 –> 00:42:31.760

der einiges dazu gesagt hat und es war wirklich beeindruckend.

00:42:31.760 –> 00:42:36.920

Habe ich mir tats├Ąchlich angeschaut und ich war etwas ├╝berrascht,

00:42:36.920 –> 00:42:42.480

denn da waren sehr, sehr viele auf der einen Seite Widerspr├╝che

00:42:42.480 –> 00:42:49.320

als auch in den Formulierungen, was ├╝berhaupt nicht wissenschaftlich aus meiner Sicht ist,

00:42:49.320 –> 00:42:56.320

wenn man so etwas sagt wie beispielsweise

00:42:56.320 –> 00:42:58.920

„Ich bin mir sicher“ und „Wahrscheinlich XYZ“,

00:42:58.920 –> 00:43:00.680

dann hat man in einem Satz

00:43:00.680 –> 00:43:02.440

sozusagen mit „Ich bin mir sicher“

00:43:02.440 –> 00:43:05.080

und „Wahrscheinlich“ das komplett

00:43:05.080 –> 00:43:08.360

schon ausgehebelt. Und hier zum Beispiel

00:43:08.360 –> 00:43:10.600

sensibilisiert zu sein und nicht einfach

00:43:10.600 –> 00:43:12.720

nur jemanden, der mir im Fernsehen als

00:43:12.720 –> 00:43:14.960

Experte, Wissenschaftler oder Sonstiges

00:43:14.960 –> 00:43:16.960

pr├Ąsentiert wird, das einfach anzunehmen

00:43:16.960 –> 00:43:18.320

und zu ├╝bernehmen, sondern hier

00:43:16.960 –> 00:43:21.200

wirklich in die Tiefe mal einzusteigen.

00:43:21.200 –> 00:43:23.080

Und ich habe dann im Nachgang,

00:43:23.080 –> 00:43:24.800

nachdem ich mir die Sendung angeschaut habe,

00:43:24.800 –> 00:43:26.640

ich gedacht, da stimmt doch irgendwie was

00:43:26.640 –> 00:43:27.960

nicht. Das finde ich schon irgendwie, also

00:43:27.960 –> 00:43:29.400

ich will nicht sagen, dass das kein

00:43:29.400 –> 00:43:30.680

Wissenschaftler ist. Das ist mit

00:43:30.680 –> 00:43:33.120

Sicherheit ein Wissenschaftler in seinem

00:43:33.120 –> 00:43:35.160

Bereich. Aber nichtsdestotrotz, die

00:43:35.160 –> 00:43:37.320

Aussagen, die er getroffen hat, die

00:43:37.320 –> 00:43:38.840

waren nicht unbedingt hundertprozentig

00:43:38.840 –> 00:43:41.280

faktenbasiert. Das hat man allein schon an der

00:43:41.280 –> 00:43:43.440

Sprache gemerkt, weil er vieles auch

00:43:43.440 –> 00:43:45.560

wieder beschwichtigt hat. Und am Ende ging es

00:43:43.440 –> 00:43:47.720

um die Vertragstreue in Bezug auf dieses Pariser Abkommen, das da getroffen wurde,

00:43:47.720 –> 00:43:51.840

wo ich mich dann frage, wollen wir jetzt die Zahlen einhalten oder geht es um

00:43:51.840 –> 00:43:56.920

Klimaschutz? Also kommen viele Fragezeichen auf und das hat auch

00:43:56.920 –> 00:44:03.160

wieder hier sehr viel mit Bildung zu tun in Bezug auf die zu erlernen,

00:44:03.160 –> 00:44:06.800

sozusagen auf der einen Seite sensibilisiert zu sein,

00:44:06.800 –> 00:44:13.040

Miss Match in der Sprache schon zu

00:44:13.040 –> 00:44:14.920

entdecken, dann eben Fragezeichen, also

00:44:14.920 –> 00:44:16.480

Fragen zu formulieren, um auch

00:44:16.480 –> 00:44:18.160

Antworten oder neue Antwort

00:44:18.160 –> 00:44:19.720

M├Âglichkeiten f├╝r mich zu finden, dann

00:44:19.720 –> 00:44:22.760

in eine entsprechende Recherche

00:44:22.760 –> 00:44:26.240

einzusteigen, um dann eben auch andere

00:44:26.240 –> 00:44:28.240

andere Positionen dazu aufzumachen und

00:44:28.240 –> 00:44:30.480

sich anzuschauen. Ich habe sogar

00:44:30.480 –> 00:44:32.200

verschiedene Links und so weiter

00:44:32.200 –> 00:44:35.040

vorbereitet und habe sie auch griffbereit

00:44:35.040 –> 00:44:36.560

und warte auf die Gelegenheit, dass

00:44:35.040 –> 00:44:38.800

irgendwann Layla mit dabei ist im Raum,

00:44:38.800 –> 00:44:41.160

damit ich das dann entsprechend auch im Chat

00:44:41.160 –> 00:44:42.960

noch mal teilen kann, um hier auch noch mal

00:44:42.960 –> 00:44:45.600

Gegenpositionen in Anf├╝hrungsstrichen

00:44:45.600 –> 00:44:48.120

aufzumachen und dar├╝ber auch noch mal

00:44:48.120 –> 00:44:50.120

die M├Âglichkeit zu geben, tats├Ąchlich hier

00:44:50.120 –> 00:44:51.880

auch noch mal mit anderen

00:44:51.880 –> 00:44:53.360

Perspektiven auch aufzumachen und

00:44:53.360 –> 00:44:54.840

draufzuschauen. Und das finde ich

00:44:54.840 –> 00:44:57.960

total wichtig und da sind wir bei diesem

00:44:57.960 –> 00:45:00.600

Bildungsthema. Das hei├čt eben, wir

00:45:00.600 –> 00:45:04.200

neigen dazu, zu schnell einfach etwas, was

00:45:00.600 –> 00:45:08.760

wir h├Âren oder sehen, lesen, als gegeben sozusagen anzunehmen, statt tats├Ąchlich hier hinter Fragen

00:45:08.760 –> 00:45:15.440

reinzukommen und das einfach als eine Art Gedanken jonglieren tats├Ąchlich schon so

00:45:15.440 –> 00:45:20.120

einstudiert zu haben. Da geht es jetzt nicht darum, ob das jetzt richtig oder falsch ist,

00:45:20.120 –> 00:45:26.520

sondern immer wieder mit Fragen sozusagen der Thematik auch zu begegnen. Erdal,

00:45:26.520 –> 00:45:30.280

einen wundersch├Ânen guten Morgen. Was habe ich etwas angetriggert?

00:45:30.280 –> 00:45:37.240

Nein, nein, nein. Ich wusste nur nicht. Ich habe einen bestimmten Aspekt und ich bin leider,

00:45:37.240 –> 00:45:44.600

musste ich zwischenzeitlich raus. Ich habe einen Aspekt bei Extremismus, den ich immer wieder

00:45:44.600 –> 00:45:51.920

erkenne, weil f├╝r mich Extremismus eine gesteigerte, ja, irgendeine Form der Besessenheit ist. Und ich

00:45:51.920 –> 00:45:55.440

wei├č nicht, ob sie es angesprochen haben, aber f├╝r mich sind Extremisten daran zu erkennen,

00:45:55.440 –> 00:46:02.280

die sich da irgendwo reingesteigert haben, die schaffen das, jedes Thema, egal was man

00:46:02.280 –> 00:46:09.440

anschneidet, wieder auf ihr Thema, von dem sie besessen sind, hinzuf├╝hren. Also binnen

00:46:09.440 –> 00:46:15.400

Minuten in einem Gespr├Ąch ├╝ber V├Âgel kann es pl├Âtzlich dann bei Ausl├Ąnderfeindlichkeit,

00:46:15.400 –> 00:46:20.440

Corona-Impfverweigerung oder irgendwas, egal welches Thema, aber wenn jemand so ein Thema

00:46:20.440 –> 00:46:26.940

hat, dann geht das super, super schnell und die sind, irgendwelche Leiterbahnen, so wie

00:46:26.940 –> 00:46:30.840

so eine Hauptautobahn ist in ihrem Gehirn gepflanzt, so dass man sagt, was auch immer

00:46:30.840 –> 00:46:35.200

du transportieren willst, ist Ger├Ąt auf diese Stra├če und wird dem zugef├╝hrt.

00:46:35.200 –> 00:46:43.600

Und das wollte ich nur anmerken, das war f├╝r mich ein glasklares Erkennungsmerkmal, wenn

00:46:43.600 –> 00:46:47.680

man drei, vier, f├╝nf Mal ein Gespr├Ąch gef├╝hrt hat und dann sagt, wir hatten jetzt vier verschiedene

00:46:47.680 –> 00:46:50.800

Themen und jedes Mal sind wir wieder bei dem Thema gelandet.

00:46:50.800 –> 00:46:54.520

Bist du dir dar├╝ber bewusst, dass du jedes Thema auch dieses Thema wieder

00:46:54.520 –> 00:46:56.680

zuf├╝hrst? Das wollte ich nur anmerken.

00:46:56.680 –> 00:47:01.800

Ja, ein sehr sehr cooler Punkt, den du ansprichst und w├Ąhrend du das erz├Ąhlt

00:47:01.800 –> 00:47:06.220

hast, hat sich direkt auch, habe ich mich auch an eine Person erinnert, bei der das

00:47:06.220 –> 00:47:09.440

tats├Ąchlich zutrifft. Also von daher kann ich genau nachvollziehen, was du

00:47:09.440 –> 00:47:16.960

meinst. Ja, ein spannender Punkt, finde ich, absolut. Und das ist ein sch├Ânes

00:47:16.960 –> 00:47:22.920

Zeichen. Du hast es so sch├Ân beschrieben, dieses „Egal ├╝ber welches Thema wir

00:47:22.920 –> 00:47:27.200

sprechen, es wird dann immer wieder hingef├╝hrt zu einem

00:47:27.200 –> 00:47:34.640

bestimmten anderen Thema.“ Und ja, es ist auf jeden Fall ein Punkt. Die Frage, und

00:47:34.640 –> 00:47:38.280

da k├Ânnen wir nat├╝rlich dann auch wieder das aufgreifen, was Sabine gesagt

00:47:38.280 –> 00:47:43.080

hat, sie hatte ja vorhin Unterschieden zwischen Extrem, also eine extreme Meinung

00:47:43.080 –> 00:47:50.080

zum Beispiel vertreten oder dann Extremismus in der gesteigerten Form sozusagen. Das hei├čt

00:47:50.080 –> 00:47:53.760

nicht unbedingt, weil die Person, also zum Beispiel jetzt bei der Person, an die ich

00:47:53.760 –> 00:47:59.800

jetzt gedacht habe, die w├╝rde ich jetzt nicht als „gef├Ąhrlich“ einstufen oder ├Ąhnliches,

00:47:59.800 –> 00:48:05.580

aber der ist tats├Ąchlich „besessen“ von bestimmten Gedanken. Und das f├╝hrt dazu, dass

00:48:05.580 –> 00:48:08.580

Jedes Thema, und es ist egal, welches Thema,

00:48:08.580 –> 00:48:14.100

kommt am Ende, wird hingef├╝hrt zu diesen Gedanken, die er in diesem anderen

00:48:14.100 –> 00:48:18.140

Kontext hat. Und diese Themen besch├Ąftigen offensichtlich ganz, ganz stark.

00:48:18.140 –> 00:48:22.700

Und gleichwohl k├Ânnen wir hier auch nochmal, wie gesagt, diese Differenzierung

00:48:22.700 –> 00:48:27.140

aufmachen. Das hei├čt, es wird deutlich, dass es eben eine Differenz gibt,

00:48:27.140 –> 00:48:31.860

also eine Unterscheidung nochmal gibt, extrem in Meinungen, Haltungen

00:48:31.860 –> 00:48:37.700

Gedanken zu sein und gleichwohl vielleicht, dass daraus nicht unbedingt immer auch eine

00:48:37.700 –> 00:48:44.820

Gefahr abzuleiten ist, in Anf├╝hrungsstrichen. Gleichwohl eben aber die Gefahr in Anf├╝hrungsstrichen

00:48:44.820 –> 00:48:54.740

besteht, denn jeder Extremismus hat ja im Ursprung erst mal einen extremen Standpunkt sozusagen und

00:48:54.740 –> 00:49:02.420

eine Verh├Ąrtung, die dann ├Ąhnlich wie bei, wenn wir jetzt an Konfliktstufen oder sowas denken,

00:49:02.420 –> 00:49:10.700

da f├Ąngt es relativ harmlos an, aber wenn sich das dann steigert und hochschaukelt ab einer

00:49:10.700 –> 00:49:18.260

gewissen Stufe, ist eine Umkehr schwer m├Âglich, weil dann ist es dann einfach nur noch eine

00:49:18.260 –> 00:49:22.620

„Lose-Lose-Situation“ in Anf├╝hrungsstrichen. Und so ├Ąhnlich kann man sich das im Grunde genommen

00:49:22.620 –> 00:49:27.080

auch hier an der Stelle vorstellen. Sabine magst du da nochmal anschlie├čen?

00:49:27.080 –> 00:49:35.460

Also das Bild vom Erder mit der Autobahn, das gef├Ąllt mir und ich glaube das sehen wir auch

00:49:35.460 –> 00:49:43.100

sehr h├Ąufig bei politischen Reden, dass wir da auch immer aus dem Kreis sehen und da wird wieder

00:49:43.100 –> 00:49:46.700

abgebrochen und da wird wieder abgebrochen. Da werden Sachen miteinander verkoppelt,

00:49:46.700 –> 00:49:49.820

die eigentlich gar nichts miteinander zu tun haben, weil da wahrscheinlich gerade die

00:49:49.820 –> 00:49:54.980

Abbiegespur auf die Autobahn erreicht ist. Ich habe mich gerade in dem Zusammenhang

00:49:54.980 –> 00:49:59.620

gefragt, ob wir schon leicht extrem in Richtung Bildung gehen, weil das ist auch

00:49:59.620 –> 00:50:04.620

immer das Thema, wo wir immer wieder auf zur├╝ckkommen.

00:50:04.620 –> 00:50:10.220

Ja, tun wir. Das tun wir aber unter anderem auch deswegen, weil es immer

00:50:10.220 –> 00:50:14.340

wieder aufkommt. Also nicht nur nicht nur hier heute jetzt, sondern von

00:50:14.340 –> 00:50:18.300

unterschiedlichen Personen und so weiter. Das hat sich ja tats├Ąchlich, ich wei├č

00:50:18.300 –> 00:50:23.380

Ich wei├č nicht, ob das die Interessen m├Âglicherweise sind, die wir auch haben, teilweise, oder

00:50:23.380 –> 00:50:27.220

vielleicht auch Personengruppen, die ja dann teilweise auch mit dabei sind, zum Beispiel

00:50:27.220 –> 00:50:28.540

Lehrerinnen etc.

00:50:28.540 –> 00:50:33.820

Oder auch der Umstand, dass wir eben selbst teilweise auch Kinder haben.

00:50:33.820 –> 00:50:40.380

Und seit L├Ąngerem ist das ja zu beobachten, dass das tats├Ąchlich immer wieder aufkommt

00:50:40.380 –> 00:50:45.500

und mittlerweile jetzt dann aber auch ganz bewusst aufgemacht wird, um diesen Zusammenhang

00:50:45.500 –> 00:50:51.020

wieder herzustellen, weil das zum Beispiel was mit dem Dachthema zu tun hat. Genau, ist vielleicht

00:50:51.020 –> 00:50:58.100

auch eine Form des Extremismus. Wollen wir damit dann f├╝r heute in die Abschlussrunde ├╝bergehen?

00:50:58.100 –> 00:51:02.380

Ich w├╝rde sagen, wir haben ja noch sieben Minuten. Das passt eigentlich ganz gut. Da k├Ânnt ihr gerne

00:51:02.380 –> 00:51:07.940

noch mal Querbez├╝ge herstellen, wenn ihr wollt. Und dann k├Ânnen wir gerne mit einem Highlight oder

00:51:07.940 –> 00:51:09.820

├Ąhnlichem nochmal abrunden f├╝r heute.

00:51:09.820 –> 00:51:21.820

Soll ich was sagen? Ja, gerne. Okay, der Marc ist noch da, der hat bestimmt noch was dazu zu sagen.

00:51:21.820 –> 00:51:26.180

Es w├╝rde mich wundern, wenn der Marc dazu nichts zu sagen h├Ątte. Aber ich kann gerne schon mal den

00:51:26.180 –> 00:51:30.060

Schluss rauf machen. Also eigentlich wollte ich heute Morgen zu dem Thema gar nicht auf die B├╝hne

00:51:30.060 –> 00:51:34.780

kommen, weil das ist eigentlich ein Thema, was ich ein bisschen schwierig finde. Nichtsdestotrotz,

00:51:34.780 –> 00:51:40.780

Ich denke, es war sehr interessant, sich dar├╝ber noch mal Gedanken zu machen,

00:51:40.780 –> 00:51:47.780

weil wir das Problem, was ich im Moment sehe, es akzeptiert jeder schon.

00:51:47.780 –> 00:51:55.780

Wir haben diesen Auswuchs in manchen, ich meine in den westlichen Seite weniger als in der ├Âstlichen Seite.

00:51:55.780 –> 00:51:58.780

Aber man sieht, wie schnell das auch umschlagen kann.

00:51:58.780 –> 00:52:03.780

Ich habe auch die Diskussionen im Fernsehen nach der Wahl, wie sowas jetzt passieren konnte.

00:52:03.780 –> 00:52:06.940

konnte. Ja, das macht man sich sehr einfach. Man gibt einfach der

00:52:06.940 –> 00:52:13.400

Bundespolitik die Schuld. Ist das so? Wei├č ich nicht. Ja, ansonsten wieder ein

00:52:13.400 –> 00:52:17.700

tolles Thema, das mit der Autobahn, Erdal, war heute sicherlich das Highlight.

00:52:17.700 –> 00:52:22.300

Das kann man gut im Kopf behalten. Dankesch├Ân und sch├Ânen Tag.

00:52:22.300 –> 00:52:26.060

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank. Erdal?

00:52:26.060 –> 00:52:33.860

Mein Highlight war, das Pl├Ądoyer pro Bildung als extremistisch zu betrachten.

00:52:33.860 –> 00:52:38.660

Das hat ein Schmunzeln erzeugt bei mir, dass ich sage, okay es gibt Merkmale,

00:52:38.660 –> 00:52:45.060

aber ich w├╝rde meinen, dass die n├Ąchste Stufe des Extremismus, n├Ąmlich die

00:52:45.060 –> 00:52:50.300

auf der Wahrheit basierende Verzweiflung, die einen zu noch extremeren Taten

00:52:50.300 –> 00:52:55.780

verleitet, weil man sagt, die Leute sehen es einfach nicht, weil mein Thema ist

00:52:55.780 –> 00:53:00.580

so wichtig und ich bin verzweifelt, also muss ich etwas noch Extremeres tun, um

00:53:00.580 –> 00:53:04.200

sie wach zu r├╝tteln. Ich glaube, dass es bildungsbezogene

00:53:04.200 –> 00:53:10.420

Anschl├Ąge zum Beispiel noch nicht so gab, aber auch da unter Vorbehalt, aber ich

00:53:10.420 –> 00:53:16.540

trotzdem, pl├Ądoyer zur Bildung sehe ich als positiven Extremismus an, wenn es

00:53:16.540 –> 00:53:21.940

denn Extremismus ist. Danke. Wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Ja,

00:53:21.940 –> 00:53:25.060

Lieben, es war wieder total spannend. Vielen, vielen lieben Dank f├╝r diese

00:53:25.060 –> 00:53:28.420

verschiedenen Perspektiven, die wir heute

00:53:28.420 –> 00:53:30.100

gemeinsam aufmachen konnten, mit den

00:53:30.100 –> 00:53:33.020

verschiedenen Beispielen, die wir dazu

00:53:33.020 –> 00:53:35.020

auch gew├Ąhlt haben. Ich ├╝berlasse es

00:53:35.020 –> 00:53:36.980

euch, eben das nachwirken zu lassen,

00:53:36.980 –> 00:53:38.740

nochmal ein St├╝ck weit f├╝r euch auch

00:53:38.740 –> 00:53:40.540

Entscheidungen zu treffen in Bezug auf

00:53:40.540 –> 00:53:42.220

„Wie stehe ich pers├Ânlich zu dem

00:53:42.220 –> 00:53:44.580

Begriff oder zu den Beispielen, die heute

00:53:44.580 –> 00:53:46.460

aufgemacht worden sind?“ Und das ist ja

00:53:46.460 –> 00:53:48.940

auch ein St├╝ck weit immer wieder auch die

00:53:48.940 –> 00:53:50.380

pers├Ânliche Note, die

00:53:50.380 –> 00:53:51.860

wir auch hier mit reinbringen vor dem

00:53:51.860 –> 00:53:53.340

Hintergrund unserer Erfahrungen, die wir

00:53:51.860 –> 00:53:54.180

gemacht haben, wie wir zu bestimmten Themen auch stehen.

00:53:54.180 –> 00:53:58.500

Und wir d├╝rfen eben immer wieder unsere Gedanken nochmal ├╝berpr├╝fen und

00:53:58.500 –> 00:54:02.660

vielleicht auch nochmal durch die Reflexion auch den eigenen Standpunkt

00:54:02.660 –> 00:54:04.740

auch mal in Nuancen ver├Ąndern.

00:54:04.740 –> 00:54:09.220

Aber in welchen Bereichen das ist und wie ihr das ausgestalten wollt, das ist euch

00:54:09.220 –> 00:54:13.620

selbst ├╝berlassen. Und ja, und ich freue mich total, morgen dann jetzt

00:54:13.620 –> 00:54:16.140

weiterzumachen mit Zuversicht und Hoffnung.

00:54:16.140 –> 00:54:20.900

Denn das passt zu dem, was Erdal jetzt gerade auch nochmal gesagt hat, so dieses

00:54:20.900 –> 00:54:28.180

Gerade wenn wir die Br├╝cke bauen von diesem Extremismus hin zu Zuversicht und Hoffnung.

00:54:28.180 –> 00:54:32.460

Extremismus kann eben auch dadurch entstehen, dass eine Art Ohnmacht oder Verzweiflung da

00:54:32.460 –> 00:54:33.460

ist oder ├Ąhnliches.

00:54:33.460 –> 00:54:37.740

Und umso wichtiger kann es sein, auch immer wieder Zuversicht und Hoffnung zu haben.

00:54:37.740 –> 00:54:41.860

Deswegen wollen wir uns jetzt als n├Ąchstes dann auch anschauen, welche Bedeutung haben

00:54:41.860 –> 00:54:47.180

denn Zuversicht und Hoffnung in Zeiten von leichten Unbehagen bis hin zur panischen

00:54:47.180 –> 00:54:48.180

Angst?

00:54:48.180 –> 00:54:54.500

mit der wir uns morgen befassen werden. Und ich freue mich total darauf und wir werden dann mit

00:54:54.500 –> 00:54:59.220

diesem Thema dann auch ├╝berleiten zum Autoren-Fr├╝hst├╝ck am Sonntag mit Heike Wolfangel.

00:54:59.220 –> 00:55:04.900

Und zwar mit „Liebe macht Karriere“, wie du dir leicht und kraftvoll die Karriere aufbaust,

00:55:04.900 –> 00:55:09.500

die du dir immer gew├╝nscht hast, auch wenn du jetzt noch nicht wei├čt, wo deine Reise

00:55:09.500 –> 00:55:13.340

hingehen soll. Und insofern bin ich total gespannt auf die Entwicklung, die wir jetzt

00:55:13.340 –> 00:55:18.740

dann auch noch mal hinlegen, inhaltlicher Art sozusagen, auf diesen Weg zum Autoren-Fr├╝hst├╝ck

00:55:18.740 –> 00:55:24.580

hin. Ihr seid ganz, ganz herzlich eingeladen, morgen fr├╝h wieder mit dabei zu sein und ich

00:55:24.580 –> 00:55:29.460

bin total gespannt, in welche Richtung sich dann der Raum morgen mit euch gemeinsam entwickeln wird.

00:55:29.460 –> 00:55:34.900

In diesem Sinne morgen fr├╝h um 8 wieder hier und ich freue mich, euch zu h├Âren. Bis dahin, ciao!

3 Mythen entlarvt - Wenn die Wissenschaft Wissen schafft! | Dr. Yasemin Yazan

Wenn Wissenschaft Wissen schafft!

Leider gibt es auf dem Markt sehr viel Halbwissen. Sei es, weil z. B. Forschungsergebnisse falsch interpretiert oder falsche Kausalit├Ąten hergestellt werden oder ├ťbertragungen in andere Kontexte stattfinden, die gar nicht Untersuchungsgegenstand waren.

Wir greifen 3 Mythen auf und zeigen, was die Wissenschaft schon l├Ąngst wei├č:

- Warum die Bed├╝rfnispyramide von Maslow keine zuverl├Ąssige Grundlage f├╝r Motivation ist

- Warum Pers├Ânlichkeitstests als Fundament f├╝r Personalentscheidungen fragw├╝rdig sind

- Warum es eine Quote als wirksames Mittel gegen Unconscious Bias braucht

Datenschutz

Einverst├Ąndniserkl├Ąrung

Herzlichen Gl├╝ckwunsch - Dein Download erwartet dich in deinem Mail-Postfach!