Select Page

Gehirnfutter f├╝r Pioniergeister: Was ist Quantencomputing und welche Auswirkungen hat das Quantencomputing sowohl auf die Technologie- als auch andere Branchen? Das ist die Fragestellung mit der wir uns in Raum #882 des Deep Talk Clubs unter dem Dachthema “Pioniergeist mit Hirn” befassen. H├Âre selbst, welche Beispiele aufgegriffen wurden und welche Perspektiven im Dialog entstanden sind…

Transkription: ­čçę­č笭čçĘ­čçş­č玭čç╣ #882 Quantencomputing | Von Dr. Yasemin Yazan

00:00:00.000 –> 00:00:03.000

Einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich.

00:00:03.000 –> 00:00:07.000

Heute machen wir weiter mit dem Thema Quantencomputing.

00:00:07.000 –> 00:00:15.000

Was ist das ├╝berhaupt und welche Auswirkungen hat das Quantencomputing sowohl auf Technologie als auch andere Branchen?

00:00:15.000 –> 00:00:21.000

Das ist die Fragestellung, mit der wir uns heute besch├Ąftigen wollen unter dem Dachthema Pioniergeist mit Hirn.

00:00:21.000 –> 00:00:28.000

Und dementsprechend seid ihr auch heute wieder eingeladen, mit dazu zu kommen und in den Austausch einzusteigen.

00:00:28.000 –> 00:00:35.000

Und noch mal kurz der Hinweis, der Raum wird ├╝ber die gesamte Zeit aufgezeichnet.

00:00:35.000 –> 00:00:41.000

Wer mit dazu kommt, ist automatisch damit einverstanden, dass die Aufzeichnung nachher auch ver├Âffentlicht wird.

00:00:41.000 –> 00:00:46.000

Und dann haben wir noch drei kleine Raumregeln, die es zu befolgen gilt.

00:00:46.000 –> 00:00:53.000

Einmal ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu erkennen seid, Fortnachnahme und mindestens Einsatz in der Bio.

00:00:53.000 –> 00:00:59.120

Wer das aus irgendwelchen Gr├╝nden nicht m├Âchte, kann gerne auch den Chat nutzen, um hier Gedanken,

00:00:59.120 –> 00:01:02.000

Fragen, Beitr├Ąge mit reinzubringen.

00:01:02.000 –> 00:01:09.280

Und ich gehe dann zwischendurch gerne auch darauf ein, wenn es denn gut reinpasst oder

00:01:09.280 –> 00:01:10.440

noch nicht aufgegriffen wurde.

00:01:10.440 –> 00:01:18.080

Und ja, zun├Ąchst habe ich erstmal auch nochmal eine Definition mitgebracht als Impuls f├╝r

00:01:18.080 –> 00:01:19.080

den Einstieg.

00:01:19.080 –> 00:01:24.960

Beim Quantencomputing handelt es sich um eine schnell wachsende Technologie, die mithilfe

00:01:24.960 –> 00:01:30.080

der Gesetze der Quantenmechanik Probleme l├Âst, die f├╝r klassische Computer zu komplex sind.

00:01:30.080 –> 00:01:32.080

Das habe ich von IBM.

00:01:32.080 –> 00:01:39.080

Und dann eine Fortsetzung dazu, denn die Rechenleistung solcher Ger├Ąte ist nicht linear, sondern

00:01:39.080 –> 00:01:41.600

verdoppelt sich mit dem zus├Ątzlichen Qubit.

00:01:41.600 –> 00:01:48.280

Also mit zwei Qubits h├Ątte man vier, mit drei schon acht Kombinationsm├Âglichkeiten.

00:01:48.280 –> 00:01:54.480

Entscheidend ist jedoch nicht nur die Quantit├Ąt der Qubits, sondern auch vor allem deren Qualit├Ąt,

00:01:54.480 –> 00:02:03.360

sprich die Verschr├Ąnkungen der Qubits und die Koh├Ąrenzzeit, die das Quantensystem stabil

00:02:03.360 –> 00:02:05.400

bleibt, umzurechnen.

00:02:05.400 –> 00:02:11.040

Sonst geht die Information in einem Rauschen verloren und das wiederum vom Fraunhofer-Institut.

00:02:11.040 –> 00:02:12.040

Genau.

00:02:12.040 –> 00:02:16.600

Und damit wollen wir dann gemeinsam einsteigen und mal gucken, was hat es damit eigentlich

00:02:16.600 –> 00:02:17.600

auf sich.

00:02:17.600 –> 00:02:21.920

euch vielleicht irgendwelche Erfahrungen

00:02:21.920 –> 00:02:26.120

damit schon gemacht an der einen oder

00:02:26.120 –> 00:02:28.320

anderen Stelle. Der Zugang ist

00:02:28.320 –> 00:02:29.440

ja noch quasi teilweise eingeschr├Ąnkt, also

00:02:29.440 –> 00:02:31.120

es ist noch nicht in der breiten Masse

00:02:31.120 –> 00:02:32.640

irgendwo verf├╝gbar oder so, aber nichts

00:02:32.640 –> 00:02:34.880

desto trotz vor dem Hintergrund von

00:02:34.880 –> 00:02:37.040

verschiedenen Zugeh├Ârigkeiten, vielleicht

00:02:37.040 –> 00:02:38.440

Projekten oder ├Ąhnlichem, habt ihr

00:02:38.440 –> 00:02:41.040

vielleicht auch das eine oder andere

00:02:41.040 –> 00:02:42.280

nicht nur mitverfolgt, also auf der

00:02:42.280 –> 00:02:44.000

einen Seite vielleicht irgendwo schon mal

00:02:44.000 –> 00:02:46.000

was gelesen, einen Bericht, eine

00:02:44.000 –> 00:02:48.080

Dokumentation oder Ähnliches oder seid

00:02:48.080 –> 00:02:49.520

irgendwo schon mal in im Rahmen von

00:02:49.520 –> 00:02:51.040

Projekten oder Ähnlichem mit

00:02:51.040 –> 00:02:53.680

eingebunden gewesen, so dass wir hier

00:02:53.680 –> 00:02:54.720

einfach auch noch mal gucken k├Ânnen, in

00:02:54.720 –> 00:02:56.400

wie weit wir hier dann die

00:02:56.400 –> 00:02:58.160

M├Âglichkeit haben, eben gewisse

00:02:58.160 –> 00:03:00.480

Informationen im Austausch einfach mal

00:03:00.480 –> 00:03:03.600

zusammenzuf├╝hren und vor diesem

00:03:03.600 –> 00:03:06.800

Hintergrund gemeinsam zu reflektieren und

00:03:06.800 –> 00:03:08.560

dann unsere Gedanken zu sortieren und

00:03:08.560 –> 00:03:11.680

auch wieder neue Erkenntnisse im

00:03:11.680 –> 00:03:13.840

Austausch zu generieren. Ja, in diesem Sinne

00:03:11.680 –> 00:03:17.000

bin ich mal gespannt, wer heute morgen mit dazukommen mag und mit mir gemeinsam

00:03:17.000 –> 00:03:23.360

die Runde er├Âffnet und dann schauen wir mal in welche Richtung der Raum sich

00:03:23.360 –> 00:03:26.720

entwickelt heute. Marc, einen wundersch├Ânen guten Morgen. Was sagst du

00:03:26.720 –> 00:03:30.920

denn dazu? Guten Morgen in die Runde. Auf alle Fragen nein und ich w├╝nsche euch

00:03:30.920 –> 00:03:36.800

einen tollen Tag. Ich habe mich mit dem Thema, das Thema hat mich noch nie

00:03:36.800 –> 00:03:39.840

ber├╝hrt und wird auch f├╝r mein Unternehmen und f├╝r mich keine

00:03:39.840 –> 00:03:45.300

Relevanz haben. Soweit ich wei├č, nutzt die Quantentechnologie halt, dass man, wir hatten

00:03:45.300 –> 00:03:49.560

ja gestern das Wort Big Data, dass man gro├če Datenmengen analysieren kann. Und ich habe

00:03:49.560 –> 00:03:53.920

mich dem Thema einfach anders gen├Ąhert und an dieser Stelle auch herzlichen Gr├╝├č an meinen

00:03:53.920 –> 00:03:58.280

Mathelehrer. Wenn ich dem damals gesagt h├Ątte, dass ich mal auf die B├╝hne gehe, um etwas zur

00:03:58.280 –> 00:04:02.200

Quantentechnologie zu sagen, dann h├Ątte der wahrscheinlich nur lauthals gelacht. Da hat

00:04:02.200 –> 00:04:06.400

sich auch nicht viel daran ge├Ąndert. Was ich aber faszinierend finde, und das w├╝rde ich gern mit

00:04:06.400 –> 00:04:12.640

euch teilen. Google hat 2019 zum ersten Mal einen Quantencomputer dargestellt. Und damit man mal eine

00:04:12.640 –> 00:04:17.200

Vorstellung hat, was das bedeutet, um sich das einfach mal auf der Zunge zergehen zu lassen,

00:04:17.200 –> 00:04:22.880

dieser Computer soll angeblich eine Aufgabe, die ich nicht genau kenne, in 200 Sekunden gel├Âst

00:04:22.880 –> 00:04:29.480

haben, w├Ąhrend die aktuellsten Supercomputer, die wir damals gehabt haben, also 2019, angeblich

00:04:29.480 –> 00:04:35.480

10.000 Jahre gebraucht h├Ątten. Also 200 Sekunden zum L├Âsen einer Aufgabe zu 10.000 Jahre mit dem

00:04:35.480 –> 00:04:39.920

Supercomputer. Dann findet man, war nat├╝rlich seit 2019, ist eine Menge Zeit

00:04:39.920 –> 00:04:44.840

vergangen, dann findet man Berichte, wo angeblich jetzt China einen Supercomputer

00:04:44.840 –> 00:04:46.640

hat, ich kann es nicht richtig aussprechen,

00:04:46.640 –> 00:04:51.000

Jio Zhang und der soll wiederum zehn Milliarden mal so schnell sein, zehn

00:04:51.000 –> 00:04:54.560

Milliarden mal, die Zahl kann ich nicht mal richtig schreiben, ohne nachzugucken,

00:04:54.560 –> 00:04:58.560

zehn Milliarden mal so schnell sein wie der Google Computer. So was sagt mir das.

00:04:58.560 –> 00:05:03.960

Mir sagt das einfach, dass da eine neue Technologie auf uns zu rollt, die f├╝r

00:05:03.960 –> 00:05:08.280

mein Unternehmen keine Relevanz haben will, wird, weil ich einfach nicht diese

00:05:08.280 –> 00:05:12.060

gro├čen Datenmengen hat, aber ich wei├č, dass der, der diese Technologie beherrscht,

00:05:12.060 –> 00:05:15.840

dass das ein neuer Wirtschaftszweig werden will und der mich zumindest

00:05:15.840 –> 00:05:20.640

indirekt ber├╝hrt, weil diese Technologie Eingriff haben wird auf unsere Wirtschaft,

00:05:20.640 –> 00:05:24.320

auf vieles, wahrscheinlich auch auf milit├Ąrische Entwicklung und und und,

00:05:24.320 –> 00:05:28.240

sodass ich eigentlich auch nicht verstehen will und werde, wie diese

00:05:28.240 –> 00:05:32.720

Technologie funktioniert, aber trotzdem ich mich damit insofern besch├Ąftige,

00:05:32.720 –> 00:05:37.000

weil ich wei├č, auch hier zeigt sich wieder, wer sich mit der Technologie besch├Ąftigt.

00:05:37.000 –> 00:05:41.360

Und das sind halt weitgehend, ich glaube Deutschland auch, aber Russland und China.

00:05:41.360 –> 00:05:45.960

Und China scheint da schon ganz weit vorne dabei zu sein, wie bei vielen anderen Technologien.

00:05:45.960 –> 00:05:50.400

Und indirekt hat das dann wieder doch was mit mir zu tun, bei der,

00:05:50.400 –> 00:05:52.280

der die Technologie der Zukunft beherrscht.

00:05:52.280 –> 00:05:57.280

Dieses Land wird wahrscheinlich auch mit einem guten Wohlstand in Zukunft leben k├Ânnen.

00:05:57.280 –> 00:06:04.280

Ja, total spannende Zahlen, die du da mit reingebracht hast. Vielen, vielen lieben Dank daf├╝r.

00:06:04.280 –> 00:06:10.780

Zeigt ja auf der einen Seite eben, dass es, wie auch schon in der Definition mit enthalten ist,

00:06:10.780 –> 00:06:14.580

zum einen um Geschwindigkeit geht. Gerade mit den Zahlen, die du reingebracht hast,

00:06:14.580 –> 00:06:19.280

wird die Dimension dessen auch nochmal deutlich, finde ich, dass es nicht einfach nur ein bisschen

00:06:19.280 –> 00:06:23.780

um Geschwindigkeit geht, sondern deutlich um mehr, weil wir ein Gef├╝hl daf├╝r bekommen,

00:06:23.780 –> 00:06:29.580

auch in diesen Vergleichen das zu betrachten. Und auf der anderen Seite geht es eben um diese

00:06:29.580 –> 00:06:34.460

Komplexit├Ąt. Es war ja auch in der Definition jetzt drin, dass es nicht nur linear, sondern

00:06:34.460 –> 00:06:40.180

um komplexe Aufgaben geht, die hier gel├Âst werden k├Ânnen. Und da stellt sich nat├╝rlich dann die

00:06:40.180 –> 00:06:46.900

Frage, was sind das denn m├Âglicherweise f├╝r Aufgaben? Welche Art von Komplexit├Ąt? Was ist

00:06:46.900 –> 00:06:51.580

hier konkret gemeint, wenn man sagt, wenn es nicht nur um reine Geschwindigkeit geht? Und da

00:06:51.580 –> 00:06:56.440

ist ja sicherlich auch noch mal spannend zu gucken. Wei├čt du, Marc, was das f├╝r Aufgaben

00:06:56.440 –> 00:06:59.640

sind, die da gel├Âst wurden oder hast du da Beispiele daf├╝r?

00:06:59.640 –> 00:07:09.280

Nein, ich habe keine Beispiele daf├╝r und k├Ânnte von dem Bereich nichts und null verstehen. Ich

00:07:09.280 –> 00:07:13.600

wei├č nur, dass, wie du schon gesagt hast, dass es darum geht, wir hatten ja gestern Big Data und

00:07:13.600 –> 00:07:17.920

dass mit dieser Technologie es m├Âglich ist, auch gro├če Daten, also Muster zu erkennen,

00:07:17.920 –> 00:07:23.440

in einer Flut von Daten, was andere Rechner also nicht kennen k├Ânnen.

00:07:23.440 –> 00:07:27.840

Und ich habe mich dann eher dem Thema so gen├Ąhert, ja gut, ich verstehe die Technik nicht, aber

00:07:27.840 –> 00:07:28.840

wer braucht die denn?

00:07:28.840 –> 00:07:35.760

Und mir ist dann klar, wo fallen gro├če Daten an, zum Beispiel wenn wir Natursimulationen

00:07:35.760 –> 00:07:42.040

eingeben, inwiefern das Klima unsere Erde ver├Ąndert und so weiter bei Ingenieurswissenschaften

00:07:42.040 –> 00:07:46.320

und bei k├╝nstlicher Intelligenz, dass da diese Technik dann wahrscheinlich zur Anwendung

00:07:46.320 –> 00:07:48.840

kommen wird, ohne dass ich erkl├Ąren kann, wie sie funktioniert.

00:07:48.840 –> 00:07:55.560

Ja wunderbar, vielen, vielen Dank. Ich denke, das sind schon wichtige Ans├Ątze. Letztendlich

00:07:55.560 –> 00:08:01.960

geht es ja darum, eben auch Datensammlungen sozusagen relativ schnell eben auch Muster

00:08:01.960 –> 00:08:09.920

zu erkennen, wie du schon gesagt hast, beispielsweise. Und hier auch in einer Hochgeschwindigkeit,

00:08:09.920 –> 00:08:16.120

in Anf├╝hrungsstrichen, angelehnt an diese Mustererkennung etc. eben auch bestimmte L├Âsungen

00:08:16.120 –> 00:08:19.000

zum Beispiel zu pr├Ąsentieren, vorzuschlagen oder ├ähnliches.

00:08:19.000 –> 00:08:22.640

Und von daher Simulationen hast du noch mit reingebracht,

00:08:22.640 –> 00:08:25.120

also auch zum Beispiel Prognosen zu errechnen, etc.

00:08:25.120 –> 00:08:29.560

zu berechnen und damit dann eben auch

00:08:29.560 –> 00:08:35.400

wieder abgeleitet Vorschl├Ąge, L├Âsungsans├Ątze zu pr├Ąsentieren, etc.

00:08:35.400 –> 00:08:39.000

Also hier gibt es ja einiges, was man an M├Âglichkeiten eben auch aufmachen kann.

00:08:39.000 –> 00:08:43.520

Und da bin ich total gespannt, ob es eben auch noch weitere Ber├╝hrungspunkte gibt.

00:08:43.520 –> 00:08:48.560

Also das ist mal so das eine, um weitere Beispiele auch nochmal aufzugreifen.

00:08:48.560 –> 00:08:53.200

Ich bin mir sicher, ├Ąhnlich wie bei Marc, dass es eben auch andere gibt im Raum,

00:08:53.200 –> 00:08:56.720

die hier vielleicht auch nochmal mit verschiedenen Aspekten mit dazu beitragen k├Ânnen.

00:08:56.720 –> 00:09:02.680

Und dann k├Ânnen wir die Teilchen wie so Puzzleteile sozusagen mal zusammenlegen und gucken.

00:09:02.680 –> 00:09:06.280

Und das andere ist nat├╝rlich auch immer dieses

00:09:06.280 –> 00:09:09.280

in Anf├╝hrungsstrichen, brauchen wir das ├╝berhaupt?

00:09:09.280 –> 00:09:11.760

Also wof├╝r ist das Ganze eigentlich gut?

00:09:12.000 –> 00:09:16.000

Du hast ja zum Beispiel gesagt, ich f├╝r mein Unternehmen werde das tendenziell eher nicht

00:09:16.000 –> 00:09:23.560

brauchen. Ist f├╝r mich so ein bisschen die Frage, ist das vielleicht etwas, was wir m├Âglicherweise

00:09:23.560 –> 00:09:29.520

alle erst mal von uns annehmen w├╝rden? Oder erkennen wir vielleicht gewisse Zusammenh├Ąnge

00:09:29.520 –> 00:09:36.240

noch nicht? Was dazu uns f├╝hrt zu sagen, brauchen wir das ├╝berhaupt? Fragezeichen.

00:09:36.240 –> 00:09:40.600

Und da bin ich mal gespannt, was J├╝rgen auch zu dem Thema sagt. Einen wundersch├Ânen guten Morgen,

00:09:40.600 –> 00:09:45.800

lieber J├╝rgen. Guten Morgen, liebe Yasemin, guten Morgen Marc und alle im Raum. Ja, was

00:09:45.800 –> 00:09:52.080

der J├╝rgen dazu sagt, er sagt, er bietet einen Offenbarungseid an, weil ich nach meiner Phase

00:09:52.080 –> 00:09:59.680

des Versuchs die Relativit├Ątstheorie zu verstehen und dann irgendwann zu der Erkenntnis gekommen

00:09:59.680 –> 00:10:09.480

bin, ein bisschen habe ich es jetzt kapiert, mich voll motiviert der Quantenmechanik zugewandt habe

00:10:09.480 –> 00:10:17.920

und da bin ich im Moment etwas hoffnungslos, muss ich sagen, irgendwann zu dem gleichen

00:10:17.920 –> 00:10:23.160

Zustand zu kommen, zu sagen, naja, ein bisschen habe ich es jetzt kapiert. Also meine Ehrfurcht

00:10:23.160 –> 00:10:30.480

vor diesem Thema und auch daf├╝r, dass du das anpackst in Verbindung mit Quantencomputing.

00:10:30.480 –> 00:10:38.360

Und ich versuche mal eine Verbindung zu unserem ├ťberthema wiederherzustellen,

00:10:38.360 –> 00:10:46.520

Pioniergeister. Wenn man ein bisschen an der Oberfl├Ąche versucht, in die Tiefe zu gehen,

00:10:46.520 –> 00:10:53.440

worum handelt es sich da, stellt man ja fest, dass es sich um den Bereich der der kleinsten,

00:10:53.440 –> 00:11:01.080

nicht mehr teilbaren Teilchen handelt, also Atome und Molek├╝le. Bereiche, und das erkl├Ąrt

00:11:01.080 –> 00:11:06.680

vielleicht auch einiges, Bereiche, die wir Normalsterbliche mit unseren Augen gar nicht

00:11:06.680 –> 00:11:12.480

wahrnehmen. Es ist also f├╝r mich eine zweite Welt. Es gibt eine Welt, die ich beobachten kann,

00:11:12.480 –> 00:11:20.040

wo ich Bewegungen feststellen kann und ein Teilchen bestimmen kann, eindeutig, das befindet

00:11:20.040 –> 00:11:25.080

sich an diesem Ort. Das ist, und das gebe ich jetzt mal wieder, fragt mich nicht warum,

00:11:25.080 –> 00:11:32.440

das ist im molekularen Bereich nicht der Fall. Es ist eine der wesentlichen Erkenntnisse,

00:11:32.440 –> 00:11:44.760

dass sich Elementarteilchen, auch Photonen, in ihrer Eigenschaft als sowohl Welle als auch Teilchen

00:11:44.760 –> 00:11:51.600

nicht eindeutig bestimmen lassen, wo sie sich befinden respektive mit welcher

00:11:51.600 –> 00:11:55.880

Geschwindigkeit sie sich bewegen. Das muss man einfach mal jetzt so hinnehmen.

00:11:55.880 –> 00:12:00.960

Aber back to the roots, das was ich eigentlich Verbindung Pioniergeister

00:12:00.960 –> 00:12:06.360

herstellen wollte, ist, da m├╝ssen ja irgendwann mal Leute da drauf gekommen

00:12:06.360 –> 00:12:12.120

sein, sich damit zu besch├Ąftigen. Und da gab es einen ganz konkreten Anlass im

00:12:12.120 –> 00:12:19.240

Labor von Max Planck, der festgestellt hat, dass Temperaturen sich nicht linear ausbreiten,

00:12:19.240 –> 00:12:30.960

sondern sprunghaft. Und das hat f├╝r ihn das gesamte Gedankengeb├Ąude der Physik infrage gestellt.

00:12:30.960 –> 00:12:39.320

Er wollte das verwerfen und hat sich aber dann doch festgebissen, Pioniergeister, festgebissen,

00:12:39.320 –> 00:12:47.880

weil er es nicht erkl├Ąren konnte. Neugier, Ausrufezeichen. So, und dann, und das ist das,

00:12:47.880 –> 00:12:54.280

was ich jetzt schon mal f├╝r mich als Verst├Ąndnispunkt mitnehme, was die Quantenmechanik

00:12:54.280 –> 00:13:03.840

so au├čergew├Âhnlich macht und lieber Marc, auch deswegen f├╝r mich eine Zukunft hat. Manche behaupten

00:13:03.840 –> 00:13:09.920

sogar, dass die Quantenmechanik unsere Menschheit ver├Ąndern wird, mehr als das Feuer. Und zwar,

00:13:09.920 –> 00:13:21.680

diese Geister, diese Pioniere haben sich mittels Gedankenexperimente der L├Âsung gen├Ąhert. Die sind

00:13:21.680 –> 00:13:29.240

also nicht von gegebenen physikalischen Bedingtheiten ausgegangen, zum Beispiel Schwerkraft,

00:13:29.240 –> 00:13:36.400

Gravitation, Massentr├Ągheit, physikalische Grundgesetze, sondern sie haben ein

00:13:36.400 –> 00:13:44.720

gedankliches Konstrukt geschaffen und gesagt, was w├Ąre denn, wenn jetzt nehmen

00:13:44.720 –> 00:13:53.440

wir mal an, dass und haben die gegebenen Theorien anhand dieses gedanklichen

00:13:53.440 –> 00:14:04.860

Konstruktes analysiert und haben sich ├╝ber diesen Weg von einer fixierten Vorgabe hin zu einem

00:14:04.860 –> 00:14:13.020

gedanklichen Experiment der L├Âsung gen├Ąhert. Und das ist etwas, was au├čergew├Âhnlich war f├╝r so

00:14:13.020 –> 00:14:21.560

Leute wie Heisenberg, wie Planck oder wie Bohr. Und das war oder ist f├╝r mich dieses

00:14:21.560 –> 00:14:29.640

Au├čergew├Âhnliche, womit auch sicherlich, das ist eine Vermutung, auch heute bei Google,

00:14:29.640 –> 00:14:39.680

bei IBM in China experimentiert wird, n├Ąmlich, dass man einfach als Innovator, als Pioniergeist

00:14:39.680 –> 00:14:46.080

sagt, wir nehmen einfach mal an, ich komme dahin, ich werde das irgendwann erkl├Ąren k├Ânnen und

00:14:46.080 –> 00:14:52.800

sich auf den Weg macht. Das ist f├╝r mich das Spannende an dieser Sache. Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren.

00:14:52.800 –> 00:14:59.080

Ja, sehr, sehr spannend. Vielen, vielen lieben Dank. Und ich habe noch einen Aspekt, den ich

00:14:59.080 –> 00:15:05.280

hier in Erg├Ąnzung noch gerne mit aufgreifen m├Âchte. Aus diesem Fraunhofer-Bericht, den ich

00:15:05.280 –> 00:15:09.160

gefunden haben im Netz, da ist die Aussage mit dabei, man kann mit

00:15:09.160 –> 00:15:13.880

Quantencomputern in wenigen Jahren sehr effizient kleinere

00:15:13.880 –> 00:15:17.280

Primzahlen zerlegen. Dies kann zur Gefahr f├╝r bisherige

00:15:17.280 –> 00:15:22.880

Cryptosysteme werden. Und da sieht man, dass es auf der einen Seite eben

00:15:22.880 –> 00:15:28.080

die Neugier, die den Menschen dazu bringt, sozusagen gewisse neue Technologien zu

00:15:28.080 –> 00:15:33.560

entwickeln, um Antworten auf gewisse Dinge zu finden und auf der anderen Seite

00:15:33.560 –> 00:15:39.040

eben dadurch auch wieder Herausforderungen gleichzeitig entstehen, m├Âglicherweise f├╝r

00:15:39.040 –> 00:15:45.040

andere Aspekte oder Technologien, die bereits heute jetzt auch schon wieder im Einsatz sind,

00:15:45.040 –> 00:15:48.640

in anderen Bereichen, wo man vielleicht gar nicht zun├Ąchst erstmal dran denken w├╝rde.

00:15:48.640 –> 00:15:53.840

Und das macht das Ganze dann eben auch umso spannender. Und damit m├Âchte ich gerne Ria in

00:15:53.840 –> 00:15:58.520

der Runde begr├╝├čen. Einen wundersch├Ânen guten Morgen, liebe Ria. Was hast du zum Thema hinzuzuf├╝gen?

00:15:58.520 –> 00:16:01.520

Und dann k├Ânnen wir gerne Querbez├╝ge herstellen.

00:16:01.520 –> 00:16:04.720

Auch euch einen wundersch├Ânen guten Morgen.

00:16:04.720 –> 00:16:08.040

Ich wollte mich eigentlich im Hintergrund halten,

00:16:08.040 –> 00:16:09.960

weil ich nicht so viel Zeit habe.

00:16:09.960 –> 00:16:11.400

Aber jetzt habe ich mich doch gemeldet,

00:16:11.400 –> 00:16:13.760

weil deine Frage, die du vorhin gestellt hast,

00:16:13.760 –> 00:16:16.880

mich sofort hat aufhorchen lassen.

00:16:16.880 –> 00:16:20.480

Und zwar ist es wirklich so, dass wir das nicht ben├Âtigen?

00:16:20.480 –> 00:16:25.080

Und da habe ich ein bisschen ganz kurz nachgelesen

00:16:25.080 –> 00:16:27.280

und dann ist mir etwas eingefallen.

00:16:27.280 –> 00:16:31.440

Ich wei├č nicht, ob ihr euch an den Film erinnern k├Ânnt, “Das f├╝nfte Element”.

00:16:31.440 –> 00:16:36.880

Da gab es eine Situation, wo unterschiedliche Fahrzeuge oder

00:16:36.880 –> 00:16:43.960

Flugzeuge oder Autos, die in der Luft schwebten, in einer Stadt fast v├Âllig

00:16:43.960 –> 00:16:48.720

wild durch die Gegend geflogen, gefahren sind und trotzdem ist niemand

00:16:48.720 –> 00:16:58.320

aneinander gesto├čen. Und genau das versuchen vor allen Dingen Autofirmen

00:16:58.320 –> 00:17:01.900

momentan mit den Quantencomputern zu berechnen,

00:17:01.900 –> 00:17:07.560

allerdings noch nicht in verschiedenen Etagen, sondern die autonomen

00:17:07.560 –> 00:17:12.760

Fahrm├Âglichkeiten von Fahrzeugen, die ja in vielen Situationen schon angedacht

00:17:12.760 –> 00:17:17.400

werden. Mein Fahrzeug zum Beispiel ist ein Renault, der macht schon viele Dinge

00:17:17.400 –> 00:17:21.960

selber, wo ich sage, okay, woher kommt das jetzt gerade? Wieso hat er jetzt gerade

00:17:21.960 –> 00:17:25.800

gepiept? Bis ich dann festgestellt habe, achso, da war irgendwie ein Fahrzeug in

00:17:25.800 –> 00:17:30.240

meiner N├Ąhe und das war zu nah. Ich h├Ątte das nie mitbekommen. Mein Fahrzeug hat es

00:17:30.240 –> 00:17:34.760

mitbekommen. Und wenn die Fahrzeuge dann wirklich ├╝ber Ampelschaltungen, ├╝ber

00:17:34.760 –> 00:17:39.800

Satelliten oder ├Ąhnliche Dinge wirklich strukturiert, diese Millionen oder

00:17:39.800 –> 00:17:45.360

Milliarden Fahrzeuge, die es auf der Welt gibt, wirklich strukturiert durch die

00:17:45.360 –> 00:17:51.080

Gegend gefahren werden, daf├╝r brauchen wir einen Quantencomputer. Und dann, lieber

00:17:51.080 –> 00:17:56.560

Marc, wenn du dann so ein Auto hast, dann brauchst du den auch. Und das finde ich

00:17:56.560 –> 00:18:02.360

total faszinierend, weil das ja eine v├Âllig andere Art und Weise des

00:18:02.360 –> 00:18:07.160

Transportierens ist und gerade die logistischen Sachen sind heute schon

00:18:07.160 –> 00:18:12.200

hoch problematisch, was die Rechenleistung betrifft. Ich habe einen

00:18:12.200 –> 00:18:16.760

Freund, der arbeitet in dem Bereich, der knobelt da manchmal Monate an irgendeinen

00:18:16.760 –> 00:18:22.280

L├Âsungsm├Âglichkeiten. Und was ich noch total cool fand, die Quantencomputer, die

00:18:22.280 –> 00:18:28.160

es gerade gibt, die darf man sich ausleihen. Sogar ich k├Ânnte eine Anfrage

00:18:28.160 –> 00:18:32.840

an Z├╝rich stellen und k├Ânnte dort eine Frage stellen und der Quantencomputer

00:18:32.840 –> 00:18:37.240

w├╝rde die f├╝r mich erledigen. Und das machen vor allen Dingen momentan ganz

00:18:37.240 –> 00:18:45.680

wie Fahrzeugfirmen wie Mercedes und auch BMW, aber auch vor allen Dingen Japaner,

00:18:45.680 –> 00:18:51.760

wo ich sage, aha, die sehen schon die Chancen und die M├Âglichkeiten, die wir

00:18:51.760 –> 00:18:56.560

noch gar nicht sehen k├Ânnen, weil wir eben, sag mal, froh sind, dass wir unseren

00:18:56.560 –> 00:19:00.640

Computer bedienen k├Ânnen. Der D├╝sseldorfer sitzt ja immer davor.

00:19:00.640 –> 00:19:04.480

Das war jetzt erstmal mein Beitrag. Ich denke, ich werde auch relativ z├╝gig

00:19:04.480 –> 00:19:08.400

wieder rausgehen, denn ich darf und muss auf Arbeit. Aber ich danke f├╝r dieses

00:19:08.400 –> 00:19:12.080

tolle Thema. Also bis sp├Ąter. Tsch├╝ss. Ahoi.

00:19:12.080 –> 00:19:16.720

Ja wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank. Ja gro├čartig und Marc hat sich direkt

00:19:16.720 –> 00:19:21.440

dazu zu Wort gemeldet. Jetzt bin ich gespannt Marc, was du sagst. Nein, f├╝r mich

00:19:21.440 –> 00:19:25.640

ist jeden Morgen Klapphaus ein Lerneffekt. Nichts anderes habe ich gesagt. Ich

00:19:25.640 –> 00:19:30.120

wiederhole, ich habe gesagt, mich wird das in meinem Unternehmen nicht ber├╝hren

00:19:30.120 –> 00:19:34.160

und ich erkl├Ąre das auch warum, weil ich keine gro├čen rechenintensiven

00:19:34.160 –> 00:19:37.120

Probleme habe und keine gro├čen Datenmengen, die ich analysieren muss.

00:19:37.120 –> 00:19:40.640

Meine 800 bis 1000 Partner, die ich habe, das schaffe ich noch mit dem Programm,

00:19:40.640 –> 00:19:44.240

das es gibt. Es wird mich aber in meinem Leben ber├╝hren und es wird auch in mein

00:19:44.240 –> 00:19:49.080

Leben eingreifen und da stimme ich dir vollkommen zu, liebe Ria. In der

00:19:49.080 –> 00:19:54.040

Automobilwirtschaft wird das kommen, in der Logistik wird es kommen und sollte

00:19:54.040 –> 00:19:58.840

ich mein Geld in Krypto-Kaffee anlegen, wird es das auch geben, weil ein gro├čes

00:19:58.840 –> 00:20:02.080

Thema, mit dem wir uns besch├Ąftigen werden, sind auch Cyberangriffe, auch die

00:20:02.080 –> 00:20:06.480

Cyberangriffe werden mit dieser Quantenologie besser werden und ich

00:20:06.480 –> 00:20:10.960

habe durch Yasemin auch gelernt, bestimmte Themen f├╝r mich anzunehmen, ohne sie zu

00:20:10.960 –> 00:20:16.720

verstehen und das was Yasemin gerade erkl├Ąrt hat mit dem Fraunhofer Institut,

00:20:16.720 –> 00:20:19.960

da habe ich gestern nur drei Zeilen gelesen mit der Sicherheit von

00:20:19.960 –> 00:20:23.880

Kryptow├Ąhrungssystemen und kam dann auf einen Satz wie symmetrische

00:20:23.880 –> 00:20:27.240

Kryptografien und Algorithmen k├Ânnen Angriffe abwehren.

00:20:27.240 –> 00:20:29.960

Dann habe ich dann abgebrochen, ich verstehe weder symmetrische

00:20:29.960 –> 00:20:34.160

Kryptographien noch abwehren, aber ich wei├č, was die damit meint, was der Auto

00:20:34.160 –> 00:20:37.720

damit meint, wenn ich mein Geld in Kryptow├Ąhrungen angelegt habe, dann kann

00:20:37.720 –> 00:20:41.920

eine Gefahr bestehen durch Quantentechnologie, dass vielleicht das

00:20:41.920 –> 00:20:46.120

Geld, was ich irgendwo liegen habe, das System geknackt werden kann und dass das,

00:20:46.120 –> 00:20:49.320

was ich gespart habe, vielleicht mal nichts mehr wert ist und dass es

00:20:49.320 –> 00:20:53.320

dann auch wieder Sicherheitsprogramme gibt, die mich dann eventuell sch├╝tzen.

00:20:53.320 –> 00:20:58.120

Ja gro├čartig, vielen, vielen lieben Dank und ich finde es total spannend, also das

00:20:58.120 –> 00:21:03.360

wird ja deutlich, dass es eben ein St├╝ck weit etwas Neues f├╝r uns auch ist, bis zu

00:21:03.360 –> 00:21:07.080

einem gewissen Grad, wo wir auch merken, hier komme ich irgendwie auch selbst an

00:21:07.080 –> 00:21:11.160

meine Grenzen oder an meine Vorstellungskraftgrenzen und Ähnliches.

00:21:11.160 –> 00:21:15.600

Und umso spannender, gerade auch unter diesem Dachpioniergeist, finde ich

00:21:15.600 –> 00:21:21.960

tats├Ąchlich eben trotzdem, diese Themen auch mal anzunehmen, anzugehen und zu

00:21:21.960 –> 00:21:27.080

versuchen, sich mal hier hineinzudenken, sozusagen, auch wenn wir vielleicht noch

00:21:27.080 –> 00:21:32.800

nicht auf alles eine Antwort haben oder vielleicht noch nicht genau erfassen k├Ânnen, welche

00:21:32.800 –> 00:21:37.280

Reichweite oder Tragweite das nachher auch m├Âglicherweise hat, eben auch solche Themen

00:21:37.280 –> 00:21:42.960

aufzugreifen und hier hinzublicken und das nicht einfach an sich vorbei rauschen zu lassen,

00:21:42.960 –> 00:21:46.880

sozusagen, sondern eben auch diese Neugier aufzubringen.

00:21:46.880 –> 00:21:50.800

Da sind wir wieder bei diesem Pioniergeist, um mal zu gucken, was kann ich denn da entdecken?

00:21:50.800 –> 00:21:54.080

Aha, spannend, interessant, da sind da wirklich interessante Aspekte dabei.

00:21:54.080 –> 00:21:55.440

Welche Fragen kommen dabei auf?

00:21:55.440 –> 00:21:59.680

Und hier auch durchaus mal auf der Meta-Ebene zu schauen, was passiert

00:21:59.680 –> 00:22:03.680

denn eigentlich bei mir in der Abhandlung dieser verschiedenen Aspekte,

00:22:03.680 –> 00:22:06.120

der Fragestellungen, die aufkommen und so weiter.

00:22:06.120 –> 00:22:10.560

Also auch durchaus auf verschiedenen Ebenen das zu reflektieren und mal zu gucken

00:22:10.560 –> 00:22:13.920

und zu schauen, was kann ich damit eigentlich anfangen.

00:22:13.920 –> 00:22:17.920

Ja, ich wei├č nicht, ob J├╝rgen noch was sagen wollte.

00:22:17.920 –> 00:22:21.240

J├╝rgen, dir w├╝rde ich gerne die Gelegenheit geben und dann gerne nochmal Marc.

00:22:21.240 –> 00:22:31.400

Ja, vielen Dank, liebe Yasemin. Vielen Dank auch, Ria, f├╝r deinen Beitrag, weil da war ein Trigger

00:22:31.400 –> 00:22:38.320

Point, der so auf der Ebene liegt, wenn jemand, wenn ein Politiker sagt, das ist alternativlos.

00:22:38.320 –> 00:22:44.600

Und zwar dieser Trigger Point, wir brauchen das. Und der Marc hat es schon ausgef├╝hrt,

00:22:44.600 –> 00:22:49.160

Das Wir hat f├╝r mich, und da werde ich wirklich allergisch,

00:22:49.160 –> 00:22:53.680

weil das vereinnahmt mich, weil ich mich diesem Wir

00:22:53.680 –> 00:22:57.360

zugerechnet sehe.

00:22:57.360 –> 00:23:03.960

Das ist der eine Punkt, weswegen ich bei diesen Aussagen meistens

00:23:03.960 –> 00:23:09.280

heftig widerspreche, allein schon mal aus dieser Vereinnahmung heraus.

00:23:09.280 –> 00:23:11.280

Und das Zweite ist Brauchen.

00:23:11.280 –> 00:23:16.440

Das brauchen wir. Also ich habe mich auch mal jetzt kurzfristig schlau

00:23:16.440 –> 00:23:23.120

gemacht, dass wohl mit die gr├Â├čten Nis-Nutzer dieser Technologie in

00:23:23.120 –> 00:23:28.680

Zukunft gesehen werden, unter anderem auch bei nat├╝rlich bei der Chemie und

00:23:28.680 –> 00:23:34.720

insofern auch bei der Pharmazie. Wobei man nat├╝rlich dann gleich

00:23:34.720 –> 00:23:39.760

unterstellen kann, das ist wirklich etwas, was wir vielleicht nicht brauchen,

00:23:39.760 –> 00:23:45.320

aber was uns einen Nutzen generiert. Und da bin ich wieder bei der Urform unseres Reptiliengehirns

00:23:45.320 –> 00:23:54.440

und versuche mal dieses Thema jetzt da drauf zu ├╝bertragen, das ja von Haus aus unterscheidet,

00:23:54.440 –> 00:24:03.440

in einer Situation, die uns aufgezwungen wird, ist das etwas, wovor ich mich f├╝rchten muss,

00:24:03.440 –> 00:24:10.600

sprich davonrennen muss oder nicht werden muss oder ist es etwas, das mir einen Nutzen generiert.

00:24:10.600 –> 00:24:17.480

Und ich glaube oder ich denke, dass dieses Thema, diese Auseinandersetzung auch zunehmend mit

00:24:17.480 –> 00:24:25.160

der Quanten, mit den Quantencomputern genau auf diese zwei Positionen sich in einer Meta-Ebene

00:24:25.160 –> 00:24:34.120

vereinigen l├Ąsst. Und wenn ich mal bei der Frage “Brauchen wir das Brauchen?”, dann zwingt sich

00:24:34.120 –> 00:24:41.880

wieder sofort das Thema auf “Wof├╝r?”. Und dann, wenn ich in die Tiefe gehe und jetzt mal Krypto

00:24:41.880 –> 00:24:51.160

hernehme, dass sich alte Cryptosysteme als obsolet erweisen, ausgedr├╝ckt werden k├Ânnen durch den,

00:24:51.160 –> 00:24:59.200

der Quantencomputer hat. Wenn man dann auf den, sorry, f├╝r den Ausdruck Urschleim zur├╝ckgeht,

00:24:59.200 –> 00:25:06.120

dann brauchen wir Krypto nur, das ist jetzt etwas provokativ gesagt, brauchen wir ja Krypto nur,

00:25:06.120 –> 00:25:15.720

weil wir mit Daten umgehen, die wir vor anderen sch├╝tzen wollen. Also Daten, die zu Informationsgehalt

00:25:15.720 –> 00:25:21.920

werden, die wir vor anderen sch├╝tzen wollen. Das hei├čt, der Urschleim ist f├╝r mich der

00:25:21.920 –> 00:25:29.160

Mangel an Vertrauen. Das Vehikel, das im Endeffekt da oben drauf sitzt, der Computer,

00:25:29.160 –> 00:25:37.120

der setzt eigentlich auf ein Urproblem auf, n├Ąmlich, dass ich unter Umst├Ąnden zwei Menschen,

00:25:37.120 –> 00:25:44.200

zwei Gesellschaften, zwei politische Sichten oder wie auch immer oder ich mit dem Markt

00:25:44.200 –> 00:25:51.800

Nicht vertrauen, gegenseitig vertrauen und das, was ich ├╝ber ihn sage, ihm nicht zug├Ąnglich

00:25:51.800 –> 00:25:52.800

sein soll.

00:25:52.800 –> 00:25:56.920

Eine wirklich spannende Sache, finde ich.

00:25:56.920 –> 00:26:03.960

Ja, wunderbar und vor allem, weil du jetzt auch zum Beispiel Chemie und Pharmazie und

00:26:03.960 –> 00:26:06.240

sowas angesprochen hast, bin ich total bei dir.

00:26:06.240 –> 00:26:12.640

Wenn wir das Ganze mal weiter spinnen, k├Ânnte ich mir vorstellen, in Richtung zu denken,

00:26:12.640 –> 00:26:18.080

beispielsweise DNA-Analysen oder so, das hei├čt Medizin, Krankheiten, Heilungen, Erbkrankheiten

00:26:18.080 –> 00:26:22.280

und so weiter, was hier an T├╝ren pl├Âtzlich aufgeht in der Vorstellungskraft, wenn man

00:26:22.280 –> 00:26:28.360

das einfach mal weiterspint bis hin zu DNA und so weiter, ist ja nicht nur f├╝r Medizin,

00:26:28.360 –> 00:26:33.680

Pharmazie und so weiter hat das eine Relevanz f├╝r die Menschheit allgemein, sondern man

00:26:33.680 –> 00:26:38.680

k├Ânnte ja jetzt auch nochmal in einen anderen Bereich gehen, n├Ąmlich in Richtung Screening

00:26:38.680 –> 00:26:43.240

Denken, Abgleich von DNA, Straftatbest├Ąnde, da sind wir ganz schnell beim Thema

00:26:43.240 –> 00:26:48.040

Datenschutz wieder, wo wir rauskommen, auch die Diskussionen,

00:26:48.040 –> 00:26:52.400

die man hier drumherum auch aufmachen kann, Vorteile, Nachteile und so weiter und

00:26:52.400 –> 00:26:54.680

so fort. Also von daher gibt es hier ganz

00:26:54.680 –> 00:26:59.560

vielf├Ąltige M├Âglichkeiten, in welche Richtungen und in welchen Bereichen das

00:26:59.560 –> 00:27:04.000

nachher auch zu einem Einsatz kommen k├Ânnte und von daher finde ich das total

00:27:04.000 –> 00:27:07.200

spannend, eben auch in dieser Vielf├Ąltigkeit auch nochmal einen Blick

00:27:07.200 –> 00:27:10.800

drauf zu wagen. Marc, du hattest vorhin schon mal geblickend und wolltest hier

00:27:10.800 –> 00:27:14.720

auch noch mal anschlie├čen. Ja, ich wollte noch mal was Generelles

00:27:14.720 –> 00:27:17.880

sagen. Liebe Yasemin, du hast gerade gesagt, brauchen wir das. Und wir haben hier immer

00:27:17.880 –> 00:27:21.240

im Deep Talk Club sagen wir Fragen und Hinterfragen. Und jetzt m├Âchte ich euch

00:27:21.240 –> 00:27:24.920

noch was mit euch teilen. Wir wissen alle, dass Mikrochips sehr wichtig sind

00:27:24.920 –> 00:27:28.160

und unser Leben beeinflussen und dass es fast nichts mehr gibt, wo nicht ein

00:27:28.160 –> 00:27:32.520

Mikrochip zum Einsatz kommt. Ich habe diese Woche eine Dokumentation gesehen.

00:27:32.520 –> 00:27:36.520

Da ging es darum, dass in Deutschland gerade ein Ger├Ąt entwickelt wird, in dem

00:27:36.520 –> 00:27:41.680

in Mikrochips gucken kann. Vor zwei Jahren h├Ątte ich noch gesagt, wer braucht denn so was, ist mir doch egal,

00:27:41.680 –> 00:27:46.840

Hauptsache da ist ein Chip drin. Ja, das ist die eine Sache. Da ich aber im Deep Talk Club gelernt habe,

00:27:46.840 –> 00:27:51.840

Sachen zu hinterfragen und zu gucken, was macht das mit uns, wof├╝r ist das wichtig? Ja, wir brauchen

00:27:51.840 –> 00:27:55.800

diese Ger├Ąte unbedingt, weil wir nicht genau wissen, was in diesen Mikrochips sind und wie die

00:27:55.800 –> 00:28:00.720

funktionieren. Und in der Europ├Ąischen Union gibt es jetzt ein Team, ein Berater-Team und wir legen

00:28:00.720 –> 00:28:05.680

ganz gro├čen Wert darauf, unsere eigenen Mikrochips herstellen zu k├Ânnen, weil in dieser Dokumentation

00:28:05.680 –> 00:28:10.840

gab es einen Test und da hat man gesehen, dass diese Mikrochips die Panzer der Zukunft sind.

00:28:10.840 –> 00:28:15.440

Ich sage das extra so provokativ. Man hat durch diese Mikrochips, also Impulse, wie auch immer,

00:28:15.440 –> 00:28:20.120

was Technisches ausgel├Âst und konnte damit Maschinen zum Stillstand bringen. Und wenn wir

00:28:20.120 –> 00:28:24.880

unser System angucken, unser Flugsystem, unser Ampelsystem, Energieversorgung, ├╝berall sind

00:28:24.880 –> 00:28:30.480

Mikrochips drin. Und wenn wir nicht wissen, wie diese Mikrochips, wie die aufgebaut sind,

00:28:30.480 –> 00:28:34.960

was da genau drin ist, wie die funktionieren, ist es irgendwann mal ein leichtes, eventuell,

00:28:34.960 –> 00:28:40.320

dass da wie Mini-Roboter oder Mini-Spione drin sind, mit denen man dann halt ├╝ber eine gewisse

00:28:40.320 –> 00:28:44.880

Entfernung von China oder von Russland unsere Energiewirtschaft, also unser Wohlstand auf

00:28:44.880 –> 00:28:50.120

Knopfdruck zum Erliegen bringen kann. Technisch kann ich euch das nicht erkl├Ąren, aber wenn sich

00:28:50.120 –> 00:28:56.080

da die Europ├Ąische Union damit besch├Ąftigt, dann ist da wahrscheinlich was dran und dann macht es

00:28:56.080 –> 00:29:00.480

Sinn, alle Dinge zu hinterfragen. Was machen die mit uns? Und nicht nur sagen, ja gut, ich habe

00:29:00.480 –> 00:29:04.440

einen Mikrochip, der ist bei mir drin, hauptsache mein Handy funktioniert, hauptsache mein Auto geht

00:29:04.440 –> 00:29:08.360

auf, sondern welche Gefahren birgen sich da und was k├Ânnen wir tun, um diesen

00:29:08.360 –> 00:29:11.880

Gefahren Einhalt zu gebieten? Und wenn es immer wieder erstaunt, da w├Ąre ich also

00:29:11.880 –> 00:29:15.360

wie gesagt nie drauf gekommen, dass in so einem Mikrochip eventuell noch was anderes

00:29:15.360 –> 00:29:18.900

verborgen kann, au├čer die Funktion meine Autot├╝r zu ├Âffnen oder eben irgendwas

00:29:18.900 –> 00:29:21.320

zu steuern.

00:29:21.320 –> 00:29:25.680

Ja, vielen, vielen lieben Dank und angeschlossen noch mal an die

00:29:25.680 –> 00:29:29.640

Fragestellung, brauchen wir das ├╝berhaupt? Das ist ja die eine

00:29:29.640 –> 00:29:33.320

Fragestellung, mit der wir das Ganze betrachten k├Ânnen. Macht es aus meiner

00:29:33.320 –> 00:29:38.640

Sicht auch noch mal Sinn, eben auch eine weitere Frage aufzunehmen in die

00:29:38.640 –> 00:29:41.240

Richtung, wir haben es ja bei den anderen Technologien, die wir auch diskutiert

00:29:41.240 –> 00:29:45.480

haben, durchaus auch immer wieder mit aufgegriffen, also dieses Wof├╝r und das

00:29:45.480 –> 00:29:49.400

die andere Fragestellung ist. Ist es nicht vielleicht auch so, dass wir bis zu einem

00:29:49.400 –> 00:29:53.840

gewissen Grad das auch annehmen d├╝rfen, weil k├Ânnen wir das ├╝berhaupt aufhalten?

00:29:53.840 –> 00:29:57.320

Ist ja dann die andere Frage, die sich auch noch mal ergibt. Das hei├čt auch, wenn

00:29:57.320 –> 00:30:01.520

wir jetzt zu dem Schluss oder zu der Erkenntnis kommen w├╝rden, nee, brauchen

00:30:01.520 –> 00:30:04.880

wir nicht, wollen wir nicht oder wie auch immer, aus welchen Gr├╝nden auch immer,

00:30:04.880 –> 00:30:11.780

hei├čt es ja auch hier wieder global zu denken, global zu ├╝berlegen, was bedeutet

00:30:11.780 –> 00:30:15.400

das oder was w├Ąre die Konsequenz, wenn eben andere L├Ąnder das f├╝r sich nutzen,

00:30:15.400 –> 00:30:20.000

einsetzen und so weiter und wir hier eben nicht weiter in Forschung und

00:30:20.000 –> 00:30:25.400

Entwicklung investieren, als Land sozusagen gedacht und was w├╝rde das

00:30:25.400 –> 00:30:29.660

eben in f├╝nf Jahren, in zehn Jahren, in 20 Jahren m├Âglicherweise auch f├╝r ein

00:30:29.660 –> 00:30:34.060

Deutschland bedeuten und auch diese Fragestellungen sind ja immer wieder relevant und auch aus dieser

00:30:34.060 –> 00:30:37.820

Perspektive eben entsprechend drauf zu gucken. J├╝rgen magst du hier nochmal anschlie├čen?

00:30:37.820 –> 00:30:47.500

Ja, ich versuche mal meine Gedanken jetzt zu systematisieren, weil dieses Thema brauchen

00:30:47.500 –> 00:30:55.540

wir das. Das ist f├╝r mich wirklich in der Tat bei vielen Teilbereichen ein ganz wesentlicher Punkt.

00:30:55.540 –> 00:30:58.540

Ich hatte das vor kurzem mal angesprochen.

00:30:58.540 –> 00:31:07.540

Ich habe mir mehrere B├╝cher reingezogen von diesem israelischen Philosophen Herari,

00:31:07.540 –> 00:31:13.540

der dann auch im Endeffekt eines seiner letzten B├╝cher diesen Homo Deus beschreibt,

00:31:13.540 –> 00:31:19.540

also der Mensch, der sich ├╝ber die g├Âttliche Sch├Âpfung erhebt.

00:31:19.540 –> 00:31:29.820

Und das tangiert und dieser Ausblick tangiert genau diese zweite Fragestellung. Neben der brauchen

00:31:29.820 –> 00:31:38.940

wir das. Wie k├Ânnen wir es denn stoppen, beziehungsweise wollen wir das ├╝berhaupt stoppen?

00:31:38.940 –> 00:31:45.540

Und ich hatte da so ein Flashback vor kurzer Zeit als Elon Musk, ihr erinnert euch vielleicht,

00:31:45.540 –> 00:31:52.340

einen Break, eine Pause, ich nenne es mal eine aktive Pause in der Entwicklung der KI

00:31:52.340 –> 00:31:58.700

gefordert hat, weil ganz offensichtlich ja immer mehr transparent wird, dass neben den Chancen

00:31:58.700 –> 00:32:06.420

auch vehemente Risiken aufschlagen. Soweit ich wei├č, bitte korrigiert mich, soweit ich wei├č,

00:32:06.420 –> 00:32:13.420

war das ein Appell, der, wenn er ehrlich gemeint war, das muss ich noch sagen,

00:32:13.420 –> 00:32:19.420

der offensichtlich ins Leere gelaufen ist.

00:32:19.420 –> 00:32:26.420

Weil eine solche Entwicklung und dieser Position neige ich immer mehr zu,

00:32:26.420 –> 00:32:29.420

solange es Pioniergeister gibt.

00:32:29.420 –> 00:32:34.420

Und selbst wenn die Gedanken und noch so abstruse Ergebnisse,

00:32:34.420 –> 00:32:39.700

Da gibt es vielf├Ąltige Beispiele in der Vergangenheit der Forschung.

00:32:39.700 –> 00:32:42.100

├ťber Jahre hinweg verschwinden.

00:32:42.100 –> 00:32:45.980

Irgendwann ist die Zeit daf├╝r da.

00:32:45.980 –> 00:32:52.300

Und dann wird das von irgendjemand anderem vielleicht sogar aus der Schublade gezogen.

00:32:52.300 –> 00:32:57.260

Ich habe das schon mal gesagt, Einsteins Relativit├Ątstheorie ist ein Beispiel daf├╝r.

00:32:57.260 –> 00:33:03.580

Das ist f├╝r mich, ein ungel├Âstes Problem,

00:33:03.580 –> 00:33:10.460

deswegen ist es ein Problem, aber zwischen eben diesen

00:33:10.460 –> 00:33:17.060

brauchen wir das und selbst wenn wir merken, der Nutzen ist bei

00:33:17.060 –> 00:33:23.220

Weitem nicht so gro├č wie die Gefahren, wie stoppen wir das?

00:33:23.220 –> 00:33:29.700

das und da w├Ąre meine vorl├Ąufige Antwort eine Anbindung an unser ├ťberthema.

00:33:29.700 –> 00:33:38.700

In dem Moment, wo du auf diesem Globus nur einen hast, der diese Idee auch vorantreibt

00:33:38.700 –> 00:33:44.860

und nicht aufgibt, dann wird diese Idee irgendwann Realit├Ąt gewinnen.

00:33:44.860 –> 00:33:48.660

Das ist derzeit mein Status zu diesem Thema. Vielen Dank.

00:33:48.660 –> 00:33:54.860

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Marc, gerne kannst du gerne direkt anschlie├čen.

00:33:54.860 –> 00:34:00.460

Ja, ich wollte noch sagen, die Yasemin, ich habe mich gerade an Rosenheim erinnert. Ich wei├č nicht

00:34:00.460 –> 00:34:04.660

mehr, wie das BK ist. Wir waren ja zusammen in Rosenheim und in diesem Jahr empfinde ich das

00:34:04.660 –> 00:34:10.340

ganz besonders so. Der hat einen Beitrag gehalten, wo er gesagt hat, vom Pferd zum Auto, das ist ein

00:34:10.340 –> 00:34:14.620

unglaublicher Sprung. Wozu brauche ich denn ein Auto? Also ein Pferd ist ja ganz langsam und da

00:34:14.620 –> 00:34:18.380

ging es vom Pferd zum Auto. Jetzt habe ich auch wieder das Gef├╝hl, dass wir uns

00:34:18.380 –> 00:34:22.260

vom Pferd zur Raketentechnologie entwickeln und zwar alles was unsere

00:34:22.260 –> 00:34:25.780

Computer angeht, wenn wir Computer vergleichen mit Quantencomputer, wenn wir

00:34:25.780 –> 00:34:28.980

Mobilit├Ąt vergleichen mit denen, wie wir sie heute haben und morgen haben werden,

00:34:28.980 –> 00:34:33.220

wenn wir Organisationen vergleichen, die durch diese Quantencomputerspedition,

00:34:33.220 –> 00:34:37.100

dass die halt bei einer Route, ich hatte das gestern schon mal erz├Ąhlt, nicht nur

00:34:37.100 –> 00:34:41.100

berechnen kann, wo der LKW hin muss, sondern wie sind die Benzinpreise, wie

00:34:41.100 –> 00:34:44.140

sind die Stauprognosen, wie sind die Wetterprognosen, das kann ein Mensch

00:34:44.140 –> 00:34:47.300

eigentlich gar nicht. Und ich habe wirklich, wirklich dieses Thema

00:34:47.300 –> 00:34:51.880

Pioniergeist, finde ich, ist so aktuell wie nie zuvor. Da ├Ąndert sich so viel, dass

00:34:51.880 –> 00:34:55.020

ich mir manchmal vorkomme mit meinem Wissen und mit dem Wissen, was ich bis

00:34:55.020 –> 00:34:58.580

heute gehabt habe, wie ein Steinzeitmensch im Vergleich zu jemand, der da

00:34:58.580 –> 00:35:02.900

hochmodern ist und der da einfach Dinge wei├č oder Dinge entwickeln in der Zukunft, von

00:35:02.900 –> 00:35:06.540

denen ich nicht den blassesten Schimmer habe, was da alles noch auf uns zukommt und

00:35:06.540 –> 00:35:09.660

vor allen Dingen, was das mit uns macht, mit unserer Gesellschaft. Aber ich gebe

00:35:09.660 –> 00:35:13.220

dem J├╝rgen recht, die Dinge werden kommen. Es ist niemals die Frage, brauchen wir

00:35:13.220 –> 00:35:17.900

das oder nicht, sondern wie gehen wir als Gesellschaft damit um?

00:35:17.900 –> 00:35:23.380

Ja, vielen, vielen lieben Dank und wie bei allen Technologien, wie bei allen

00:35:23.380 –> 00:35:29.180

Themen gibt es Chancen und Risiken und in dem Moment, wo gewisse Dinge eben, ja

00:35:29.180 –> 00:35:33.420

wir d├╝rfen hier immer wieder global denken an der Stelle und wir werden

00:35:33.420 –> 00:35:36.340

immer Menschen haben, die an bestimmten Dingen forschen.

00:35:36.340 –> 00:35:40.020

Vielleicht kriegt man das auch an der einen oder anderen Stelle ja auch lange

00:35:40.020 –> 00:35:43.700

gar nicht mit, dass hier auch geforscht wird, weil das eben ja auch nicht so ist

00:35:43.700 –> 00:35:47.740

unbedingt, dass das ├╝berall zug├Ąnglich ist, sondern dann erst, wenn irgendein

00:35:47.740 –> 00:35:53.420

Durchbruch gelungen ist beispielsweise, dann erst auch f├╝r die ├ľffentlichkeit

00:35:53.420 –> 00:35:57.660

zum Beispiel erfahrbar wird, nutzbar wird oder wie auch immer.

00:35:57.660 –> 00:36:03.540

Und dann haben wir gerade auch bei diesem Pioniergeist-Thema, wir hatten das in

00:36:03.540 –> 00:36:08.180

verschiedenen Kontexten auch schon mitgehabt, in Nebens├Ątzen sozusagen, geht

00:36:08.180 –> 00:36:12.060

es ja auch bei diesen Technologien immer darum, ob das der richtige Zeitpunkt ist.

00:36:12.060 –> 00:36:14.740

Das hei├čt, es kann ja durchaus sein, da hatten wir dar├╝ber gesprochen, dass es

00:36:14.740 –> 00:36:18.620

bestimmte Dinge gibt, die dann eben f├╝r die Gesellschaft noch nicht reif genug

00:36:18.620 –> 00:36:23.460

sind, weil die Menschheit noch nicht so weit ist. Und deswegen wird das gar nicht

00:36:23.460 –> 00:36:26.140

gesellschaftlich auch gar nicht angenommen oder ├Ąhnliches. Und die

00:36:26.140 –> 00:36:29.460

gleiche Idee ein paar Jahre sp├Ąter, vielleicht mit leichten Abwandlungen oder

00:36:29.460 –> 00:36:35.060

so, bekommt dann eine Reife auch von der Menschheit gesehen, von der Denke

00:36:35.060 –> 00:36:38.260

hergesehen, dass man pl├Âtzlich erkennt, jetzt brauchen wir das.

00:36:38.260 –> 00:36:41.580

Ob das jetzt zum Beispiel die sprechenden Systeme sind,

00:36:41.580 –> 00:36:46.060

wie Siri oder ├Ąhnliches. Da gab es schon ├Ąhnliche Versuche,

00:36:46.060 –> 00:36:49.820

in Anf├╝hrungsstrichen, auch Jahre davor, die aber nicht angenommen wurden

00:36:49.820 –> 00:36:53.060

und dann eben ein paar Jahre sp├Ąter pl├Âtzlich in eine Verbreitung kommen

00:36:53.060 –> 00:36:58.180

und auch gesellschaftlich ganz anders aufgegriffen und eingesetzt werden.

00:36:58.180 –> 00:37:00.900

Nennen wir es mal so. Nicht unbedingt, vielleicht auch nicht unbedingt die

00:37:00.900 –> 00:37:04.740

Akzeptanz, sondern in der Allgemeinheit, sondern aber zumindest von einzelnen

00:37:04.740 –> 00:37:11.740

Verbrauchern. Insofern spielt hier Zeit auch eine ganz wesentliche Rolle in diesem Zusammenhang.

00:37:11.740 –> 00:37:18.300

Und zum anderen eben dieses Nicht-Aufhalten-K├Ânnen ist ein ganz wichtiger Aspekt, weil das w├╝rde

00:37:18.300 –> 00:37:25.180

ja bedeuten oder voraussetzen, dass global betrachtet alle L├Ąnder an einem Strang ziehen und

00:37:25.180 –> 00:37:31.540

vielleicht eine zentrale Stelle der Regulierung notwendig w├Ąre, um das auch einzud├Ąmmen.

00:37:31.540 –> 00:37:38.180

Und so Vorst├Â├če wie in der Vergangenheit, dass jemand sagt oder warnt vor gewissen Dingen

00:37:38.180 –> 00:37:43.420

wie zum Beispiel Elon Musk in Bezug auf die KI, unabh├Ąngig davon, dass wir nicht beurteilen

00:37:43.420 –> 00:37:45.500

k├Ânnen, wie wahrhaftig das gemeint war.

00:37:45.500 –> 00:37:55.420

Wenn das stattfindet, auch hier sieht man ja auch, dass dann zum Beispiel auch Regierungen

00:37:55.420 –> 00:37:59.420

auch schon relativ weit sein d├╝rfen an der einen oder anderen Stelle, um ├╝berhaupt auch

00:37:59.420 –> 00:38:05.180

zu realisieren, was k├Ânnte denn da auf uns zukommen und wollen wir hier eingreifen oder

00:38:05.180 –> 00:38:13.220

nicht. Und soweit ich das interpretiert habe, aus den Interviews von Elon Musk geht es nicht

00:38:13.220 –> 00:38:18.140

um die Frage, ob das per se ├╝berhaupt kommt oder ob das per se ├╝berhaupt genutzt werden soll,

00:38:18.140 –> 00:38:24.860

sondern dieses Vordringen hat ein St├╝ck weit was damit zu tun, zu sagen, okay, das sollten wir nicht

00:38:24.860 –> 00:38:30.140

einfach frei laufen lassen, sondern hier gewisserma├čen gucken, dass wir das

00:38:30.140 –> 00:38:34.860

entschleunigen, dass wir schauen, dass wir gewisse Rahmenbedingungen schaffen,

00:38:34.860 –> 00:38:40.580

damit das nicht sozusagen zu einer Gefahr wird, dass das eben missbraucht

00:38:40.580 –> 00:38:45.740

werden kann oder ├Ąhnliches. Und ein ├Ąhnlicher Aufruf in diese Richtung kam

00:38:45.740 –> 00:38:50.660

ja jetzt erst vor kurzem auch erneut noch mal, auch wieder von ihm. Und da geht

00:38:50.660 –> 00:38:54.260

es nicht darum zu sagen, wir m├╝ssen das abschaffen oder sowas oder wir d├╝rfen

00:38:54.260 –> 00:38:59.380

das gar nicht nutzen, sondern hier geht es darum zu sagen, wir d├╝rfen jetzt quasi ein

00:38:59.380 –> 00:39:04.940

paar Regulierungen oder ├Ąhnliches aufarbeiten, um das dann weiter wieder zug├Ąnglich zu machen,

00:39:04.940 –> 00:39:10.140

also in eine gewisse Entschleunigung, weil gerade diese Technologien, wenn wir uns anschauen

00:39:10.140 –> 00:39:16.380

von der Industrialisierung 1.0 bis 3.0 und m├Âglicherweise sind wir jetzt mit gewissen

00:39:16.380 –> 00:39:22.860

Dingen in der 4.0 schon mittendrin, das hat eine Potenzierung erfahren.

00:39:22.860 –> 00:39:28.020

Vorher war das so, dass es halt eine gewisse Zeit einfach gebraucht hat, bis es auf dem

00:39:28.020 –> 00:39:30.780

Markt war, bis es dann in die breite Fl├Ąche gekommen ist.

00:39:30.780 –> 00:39:35.700

Und jetzt hat es eine wahnsinnige Geschwindigkeit, in der das Ganze eben auch in die Verbreitung

00:39:35.700 –> 00:39:36.700

kommt.

00:39:36.700 –> 00:39:40.100

Und so schnell kommt man an verschiedenen Stellen gar nicht hinterher, diese Diskussionen

00:39:40.100 –> 00:39:44.420

und Debatten zu f├╝hren, um dann vielleicht auch auf der ethischen Ebene zu gucken, um

00:39:44.420 –> 00:39:48.660

zu gucken, was bedeutet das f├╝r die Gesamtheit, f├╝r die Menschheit und so weiter.

00:39:48.660 –> 00:39:54.940

wo braucht es jetzt hier wirklich auch zum Beispiel vielleicht Gesetze und Straftatbest├Ąnde,

00:39:54.940 –> 00:39:59.620

die eingef├╝hrt werden, um das eben auch unter Strafe zu stellen, falls es zum Beispiel als

00:39:59.620 –> 00:40:02.980

f├╝r Identit├Ątsklau oder so was genutzt wird oder ├Ąhnliches.

00:40:02.980 –> 00:40:08.660

Und das braucht ja auch alles ein St├╝ck weit Zeit und deswegen braucht diese hohe Geschwindigkeit

00:40:08.660 –> 00:40:13.380

an der einen oder anderen Stelle eben von au├čen m├Âglicherweise durch gewisse Regulierungen

00:40:13.380 –> 00:40:17.780

oder durch Eingreifen auch wieder eine Entschleunigung.

00:40:17.780 –> 00:40:22.780

Auch hier sind wir ja wieder bei dem Aspekt, reicht das dann aus, wenn ein Deutschland

00:40:22.780 –> 00:40:26.980

das diskutiert und umsetzt oder reicht es aus, wenn eine EU das macht?

00:40:26.980 –> 00:40:31.860

Oder muss man hier nicht auch wieder in den Austausch kommen, auch mit anderen Regierungen

00:40:31.860 –> 00:40:36.620

und eben auch versuchen an einem Strang zu ziehen, damit eben auch kein Ungleichgewicht

00:40:36.620 –> 00:40:41.060

entsteht, weil wenn das jetzt nur einzelne L├Ąnder f├╝r sich machen und diese Chance

00:40:41.060 –> 00:40:45.100

f├╝r sich ergreifen, in die Entschleunigung zu gehen, andere L├Ąnder aber nicht mitziehen

00:40:45.100 –> 00:40:49.180

an der Stelle. Dann, wir haben ja gesagt, das hat ja auch alles immer Kettenreaktionen.

00:40:49.180 –> 00:40:54.460

Dann w├╝rden wir ja auch wieder darunter leiden, in Anf├╝hrungsstrichen.

00:40:54.460 –> 00:40:59.700

Wettbewerbsnachteile und so weiter und so fort.

00:40:59.700 –> 00:41:03.540

Das hei├čt, man sieht hier wieder die Komplexit├Ąt des Themas an der Stelle.

00:41:03.540 –> 00:41:05.580

Marc, du wolltest gerne anschlie├čen.

00:41:05.580 –> 00:41:08.180

Ja, ich w├╝rde gerne noch was sagen. Und zwar, wir sagen ja immer wieder,

00:41:08.180 –> 00:41:10.700

da hinterstehe ich auch, Bildung ist wichtig.

00:41:10.700 –> 00:41:13.300

Und seit gestern w├╝rde ich da aber noch erg├Ąnzen.

00:41:13.300 –> 00:41:17.980

Bildung ist wichtig, sch├╝tzt aber nicht universell. Und zwar war ich total stolz,

00:41:17.980 –> 00:41:21.460

dass JETJPD zum Beispiel, dass ich wei├č, was JETJPD ist und dass ich da auch schon

00:41:21.460 –> 00:41:25.660

mal was eingegeben habe. Und wenn man dann Dokumentationen sieht, dass sich

00:41:25.660 –> 00:41:29.140

das so schnell dreht, genau das, was du gerade gesagt hast. Was hei├čt das heute?

00:41:29.140 –> 00:41:33.460

Was hei├čt das jetzt heute? Und in dieser Dokumentation ging es darum, dass ein

00:41:33.460 –> 00:41:37.620

Fernsehsender mit einem Reporter zusammensa├č und der gesagt hat, es gibt

00:41:37.620 –> 00:41:41.780

mittlerweile so viele Programme, dass die Juristen, also Bildung, Jura, da musste

00:41:41.780 –> 00:41:46.820

man studieren. Mittlerweile ist bekannt, dass wahrscheinlich 50 Prozent der Juristen nicht

00:41:46.820 –> 00:41:50.500

├╝berfl├╝ssig werden, aber dass die ersetzt werden durch den Computer. Weil wenn wir jetzt ein

00:41:50.500 –> 00:41:55.420

Fernsehteam haben und ich nicht wei├č, darf ich die Bilder senden, wie sieht das rechtlich aus,

00:41:55.420 –> 00:41:59.420

k├Ânnen wir das machen, da kann ich genau in diesem Programm die Fragen so gezielt eingeben.

00:41:59.420 –> 00:42:03.580

Und da das ja alles Algorithmen sind und gespeichert ist, gibt mir das Programm zu 99

00:42:03.580 –> 00:42:08.260

Prozent genau die Anwalt, die mir Jurist geben wird. Das ist noch kein Urteil. Ein Urteil wird

00:42:08.260 –> 00:42:12.900

immer noch in richtigen F├Ąllen, aber f├╝r eine Firma, die also sonst ihren Hausjuristen

00:42:12.900 –> 00:42:16.440

gefragt hat, k├Ânnen wir das so machen, k├Ânnen wir damit auf Senden gehen, kriegen wir da

00:42:16.440 –> 00:42:20.220

Probleme, kriegen wir da eine Anzeige und und und. All diese Fragen wird ein Programm

00:42:20.220 –> 00:42:22.860

in Zukunft im Vorfeld schon ziemlich gut beantworten k├Ânnen.

00:42:22.860 –> 00:42:29.220

Ja spannend, vielen, vielen lieben Dank. Und ob das jetzt dann halt Quantencomputing

00:42:29.220 –> 00:42:35.900

ist, was f├╝r uns vielleicht noch relativ neu und deswegen schwierig auch von der Vorstellungskraft

00:42:35.900 –> 00:42:39.580

ist, haben wir auf der anderen Seite, eben weil du jetzt gerade Chat GPT angesprochen

00:42:39.580 –> 00:42:46.020

hast, ja auch andere Technologien, wo wir vielleicht zwar die M├Âglichkeit schon haben,

00:42:46.020 –> 00:42:49.440

eines besseren Zugangs, auch des Ausprobierens in Anf├╝hrungsstrichen.

00:42:49.440 –> 00:42:55.620

Und trotzdem haben wir auch da, wenn wir den Zugang haben, also wir haben jetzt vielleicht

00:42:55.620 –> 00:42:59.820

bei Quantencomputing haben wir jetzt erstmal den Zugang eher ├╝bers Internet, uns hier

00:42:59.820 –> 00:43:04.780

eben Informationen zu beschaffen und genauer drauf zu schauen und vielleicht auch Wissen

00:43:04.780 –> 00:43:05.780

anzueignen.

00:43:05.780 –> 00:43:12.780

Dann haben wir Technologien, bei denen der Zugang bereits tats├Ąchlich auch schon da ist,

00:43:12.780 –> 00:43:16.980

wo wir das eine oder andere aufgreifen und selbst ausprobieren k├Ânnen.

00:43:16.980 –> 00:43:24.180

Und obwohl aber dann auch dieser Zugang vorhanden ist, ist ja auch der Umgang damit sehr unterschiedlich.

00:43:24.180 –> 00:43:30.480

Das hei├čt, der eine nutzt das bereits sehr intensiv, der andere hat vielleicht nur ein paar Eingaben gemacht,

00:43:30.480 –> 00:43:33.380

ein bisschen was probiert und hat es dann wieder zur Seite geschoben.

00:43:33.380 –> 00:43:39.660

Und dann d├╝rfen wir auch nicht vergessen, dass gewisse Dinge dann auch, also Chat GPT ist

00:43:39.660 –> 00:43:44.460

relativ bekannt geworden, KI ist aber nicht neu und auch die Tools auf dem Markt in diesem

00:43:44.460 –> 00:43:49.340

Zusammenhang sind nicht neu. Die sind zwar alle noch in der Entwicklung und Fortentwicklung,

00:43:49.340 –> 00:43:54.140

das hei├čt da ist auch eine rasante Geschwindigkeit dahinter, allerdings gerade wenn wir in den Bereich

00:43:54.140 –> 00:43:59.140

KI gucken, auch hier haben wir vielleicht noch gar nicht so richtig die, wenn wir uns nicht

00:43:59.140 –> 00:44:03.900

reinknien und damit uns besch├Ąftigen mit den Themen gar nicht so richtig die Vorstellung,

00:44:03.900 –> 00:44:08.100

was kann ich denn pers├Ânlich damit auch f├╝r meine Unternehmung tats├Ąchlich machen.

00:44:08.100 –> 00:44:16.460

Und gerade wenn wir das Beispiel KI wirklich an der Stelle mal als konkretes Beispiel verwenden,

00:44:16.460 –> 00:44:22.900

ich wei├č nicht, wer unter uns schon realisiert hat, wie weit Webseiten damit analysiert werden

00:44:22.900 –> 00:44:23.900

k├Ânnen.

00:44:23.900 –> 00:44:26.980

Man kann den kompletten Markt durchforsten lassen mit entsprechenden Tools.

00:44:26.980 –> 00:44:33.220

Man hat die M├Âglichkeit, tats├Ąchlich herauszufinden, mit was gearbeitet wird, mit welchen Strukturen,

00:44:33.220 –> 00:44:36.100

mit welchen Systemen im Hintergrund gearbeitet wird und und und.

00:44:36.100 –> 00:44:39.860

Also die KI macht hier ganz, ganz vielf├Ąltige M├Âglichkeiten auf.

00:44:39.860 –> 00:44:44.620

Und die entdecke ich aber nur, wenn ich mich mit dem Thema befasse.

00:44:44.620 –> 00:44:47.300

Und so wird das eben auch mit einem Quantencomputing sein.

00:44:47.300 –> 00:44:55.500

Das hei├čt, in dem Moment, wo ich sozusagen das lediglich ├╝ber Medien konsumiere, obwohl

00:44:55.500 –> 00:45:01.980

obwohl ich vielleicht den Zugang schon h├Ątte, werde ich nicht unbedingt im Detail erfahren

00:45:01.980 –> 00:45:06.940

k├Ânnen oder herausfinden k├Ânnen, was da geht oder inwieweit ich das auch f├╝r mich

00:45:06.940 –> 00:45:12.940

einsetzen und nutzbar machen kann. W├Ąhrend wenn ich anfange mit einer gewissen Neugier

00:45:12.940 –> 00:45:18.380

und Freude sozusagen die Themen auch zu erforschen und hier tiefer hineinzugehen, um einfach

00:45:18.380 –> 00:45:22.260

mal zu gucken, also ohne vorher schon die Vorannahme zu treffen, ich glaube, das hat

00:45:22.260 –> 00:45:27.380

mit mir nichts zu tun, sondern genauer drauf zu blicken, in die Tiefe zu gehen, um ├╝berhaupt

00:45:27.380 –> 00:45:32.340

erst mal zu verstehen, ohne zu bewerten, erst mal zu verstehen, was passiert da eigentlich

00:45:32.340 –> 00:45:39.020

und in welche Richtungen k├Ânnte sich das alles auch entwickeln und dann erst in Abw├Ągungen

00:45:39.020 –> 00:45:44.260

reinzugehen, in Bewertungen reinzugehen. Dann entdecke ich m├Âglicherweise auch Facetten,

00:45:44.260 –> 00:45:48.420

die ich gar nicht erwartet habe. Vielleicht das nochmal so als Erg├Ąnzung. J├╝rgen, magst

00:45:48.420 –> 00:45:54.300

sich ja auch noch mal anschlie├čen? Lieber Gern, liebe Yasemin, allerdings zu

00:45:54.300 –> 00:46:00.540

dem vorhergehenden Punkt m├Âchte ich noch etwas einbringen und zwar zu dem Thema

00:46:00.540 –> 00:46:09.300

“noch nicht die Zeit” und die Konsequenz daraus dieser Forderung, und da mag ich

00:46:09.300 –> 00:46:13.700

die Br├╝cke schlagen, zum Projektmanagement. Es ist nicht die Zeit,

00:46:13.700 –> 00:46:20.460

weil ich nicht genug Leute davon ├╝berzeugt habe, dass es notwendig ist. Also muss ich diese Leute,

00:46:20.460 –> 00:46:26.420

das ist ein Synonym f├╝r mich, ich muss die Leute mitnehmen. Das ist ja auch oft in der Projektarbeit

00:46:26.420 –> 00:46:38.900

so, wenn jemand als Berater reinkommt und eine disruptive Ver├Ąnderung herbeif├╝hren muss,

00:46:38.900 –> 00:46:48.620

dass sich erst mal Leute abwenden, beziehungsweise sogar Contra-Positionen bilden. Ich muss diese

00:46:48.620 –> 00:46:56.260

Leute mitnehmen. Auch das hat wieder zwei Aspekte und das reflektiere ich auch auf die Aussage von

00:46:56.260 –> 00:47:05.140

Elon Musk. Die eine, die positive Seite, mit diesem die Leute mitnehmen und ├╝berzeugen, das

00:47:05.140 –> 00:47:15.180

ist das Thema Akzeptanz. Die Zeit wird irgendwann die Akzeptanz bei vielen generieren, dass wir

00:47:15.180 –> 00:47:25.660

Quantencomputer brauchen, weil ein gewisser Nutzen verkauft wird. Das andere, was gleichzeitig

00:47:25.660 –> 00:47:33.420

einhergeht, ist, dass durch die Masse der ├ťberzeugung auch ein Machtpotenzial

00:47:33.420 –> 00:47:40.700

entsteht. Ein Machtpotenzial gegen├╝ber denjenigen, die sich bislang haben nicht

00:47:40.700 –> 00:47:48.780

├╝berzeugt lassen. Und das ist f├╝r mich spiegelbildlich zu disruptiven

00:47:48.780 –> 00:47:54.780

Technologien wie KI, Computing, Quantencomputing ├╝bertragen auf das

00:47:54.780 –> 00:48:00.180

Das normale Leben eines Projektmanagement eigentlich das gleiche Problem.

00:48:00.180 –> 00:48:05.300

Tue Gutes, aber wisse, dass auch das Gute seine negativen Seiten hat,

00:48:05.300 –> 00:48:09.140

weil ich baue damit auch eine Machtposition aus.

00:48:09.140 –> 00:48:16.140

Und ganz zum Schluss, lasst mich noch sagen, Macht ist genauso wie gestern Monopol,

00:48:16.140 –> 00:48:24.500

lieber Marc, f├╝r mich im ersten Moment einmal wertfrei und nicht von Haus aus

00:48:24.500 –> 00:48:29.780

negativ konnotiert. Das wollte ich noch einbringen. Vielen Dank f├╝rs Zuh├Âren.

00:48:29.780 –> 00:48:35.940

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Und da sind wir dann auch wieder, k├Ânnen wir die Br├╝cke

00:48:35.940 –> 00:48:42.060

auch wieder bauen zum Gehirn. Da haben wir ja diese zwei Bereiche, diese zwei Fragen,

00:48:42.060 –> 00:48:46.940

die wir uns immer wieder stellen und zwar unabh├Ąngig davon, in welcher Rolle wir unterwegs

00:48:46.940 –> 00:48:52.100

sind. Unser Gehirn besch├Ąftigt sich immer wieder mit der Frage, was auch immer als Anreiz

00:48:52.100 –> 00:48:58.020

oder als Information von au├čen auf uns eindringt, bedroht, dass meine Existenz ist die erste

00:48:58.020 –> 00:49:03.100

Fragestellung und die zweite Fragestellung ist, was bringt es mir, also was ist der Nutzen.

00:49:03.100 –> 00:49:08.460

Und gerade wenn es eben um diesen Aspekt der Akzeptanz geht, auch gerade auch im Kontext

00:49:08.460 –> 00:49:13.620

von neuen Technologien und so weiter und in Gespr├Ąchen, die gef├╝hrt werden, also auf

00:49:13.620 –> 00:49:18.780

der einen Seite zu schauen, bei der Betrachtung von Themen f├╝r uns, dass uns das immer wieder

00:49:18.780 –> 00:49:24.420

bewusst ist, auch mit diesen Fragestellungen umzugehen, in Anf├╝hrungsstrichen, und das

00:49:24.420 –> 00:49:29.300

vor Augen zu halten. Und auf der anderen Seite im Austausch mit anderen, und zwar unabh├Ąngig

00:49:29.300 –> 00:49:34.020

davon, ob es um Dienstleistungen geht, um neue Angebote, ob es neue Technologien sind

00:49:34.020 –> 00:49:41.020

oder oder oder, eben hier dieses Bewusstsein auch immer wieder zu haben, auf diese Fragen

00:49:41.020 –> 00:49:48.340

quasi eine Antwort vorwegzugreifen. Denn nur dann docke ich bei meinem Gegen├╝ber an. Und

00:49:48.340 –> 00:49:55.140

Das ist ein ganz wichtiger Faktor und der spielt auch in diesem ganzen Pioniergeist-Zusammenhang

00:49:55.140 –> 00:49:56.140

eine Rolle.

00:49:56.140 –> 00:50:01.540

Das hei├čt, auch wenn neue Ideen auf den Markt gebracht werden, neue Projektideen, neue Zusammenh├Ąnge,

00:50:01.540 –> 00:50:06.500

neue Dienstleistungen und, und, und, merkt man auch, egal wo wir das beobachten, ob das

00:50:06.500 –> 00:50:10.740

jetzt jemand anders ist, der da was Neues bringt, ob das angenommen wird oder nicht,

00:50:10.740 –> 00:50:15.220

wie weit die “Menschheit” an der Stelle schon ist oder die Akzeptanz schon vorhanden

00:50:15.220 –> 00:50:20.080

oder ob das eben etwas ist, was ich jetzt vielleicht an jemand anderes herantrage,

00:50:20.080 –> 00:50:25.720

ob das auf der Webseite ist, ob das als Produkt ist oder wie auch immer, dass es Sinn macht,

00:50:25.720 –> 00:50:32.240

eben diese Basics, wie das Gehirn funktioniert, auch zu verstehen, um das eben auch vor diesem

00:50:32.240 –> 00:50:37.760

Hintergrund auch agieren zu k├Ânnen und immer wieder zu ├╝berlegen, auch f├╝r mein Gegen├╝ber,

00:50:37.760 –> 00:50:43.420

noch bevor er sozusagen, also der stellt sich ja h├Ąufig diese Frage gar nicht bewusst, aber eben

00:50:43.420 –> 00:50:47.860

diese Mechanismen zu kennen, um darauf eben auch Antworten ein St├╝ck weit zu

00:50:47.860 –> 00:50:53.260

finden und diese auch zu liefern, also anzubieten sozusagen an der Stelle, um

00:50:53.260 –> 00:50:57.380

auch zum einen die Erfolgswahrscheinlichkeit zu erh├Âhen und

00:50:57.380 –> 00:51:01.900

auch vielleicht die Akzeptanz. Und das k├Ânnen wir jetzt nat├╝rlich nicht

00:51:01.900 –> 00:51:05.660

beurteilen, weil wir bei einem Elon Musk und Obama bei dem Gespr├Ąch nicht dabei

00:51:05.660 –> 00:51:09.660

waren, aber m├Âglicherweise zu dem Zeitpunkt, als dieses Gespr├Ąch

00:51:09.660 –> 00:51:14.160

stattgefunden hat, war es vielleicht f├╝r das Gegen├╝ber noch zu kryptisch, um noch

00:51:14.160 –> 00:51:19.200

nicht realisieren zu k├Ânnen, welche Ausma├če, Auswirkungen oder ob bedroht es

00:51:19.200 –> 00:51:24.640

die Existenz von jemandem oder einem Land bis hin zu was bringt es dem Land,

00:51:24.640 –> 00:51:29.700

auch realisieren zu k├Ânnen. Und deswegen ist es unfassbar wichtig, diese Basics

00:51:29.700 –> 00:51:34.620

nicht nur verstanden zu haben, sondern sie auch anzuwenden in diversen

00:51:34.620 –> 00:51:39.480

Kontexten im Alltag, wo wir in Gespr├Ąche, in Austausche und so weiter gehen, was

00:51:39.480 –> 00:51:43.480

auch immer dann die Hintergr├╝nde sind, in denen wir dann auch agieren.

00:51:43.480 –> 00:51:46.760

Also deswegen finde ich diese Br├╝cke auch noch mal wichtig hier noch mal zu

00:51:46.760 –> 00:51:50.680

schlagen. Und damit m├Âchte ich gerne f├╝r heute in die Abschlussrunde ├╝bergehen.

00:51:50.680 –> 00:51:54.760

Ihr habt gerne die M├Âglichkeit, Marc-J├╝rgen, in der Reihenfolge auch noch

00:51:54.760 –> 00:51:59.480

mal anzudocken und noch mal einen Querbezug herzustellen, um dann das

00:51:59.480 –> 00:52:03.800

Abschlusswort f├╝r heute, f├╝r den Raum damit abzurunden. Marc.

00:52:03.800 –> 00:52:08.800

Ich m├Âchte, du hast gerade das Stichwort, um mein Highlight gesagt, Austausch der Deep Talk

00:52:08.800 –> 00:52:11.920

und da m├Âchte ich dir danken, liebe Yasemin und auch dir, lieber J├╝rgen.

00:52:11.920 –> 00:52:15.440

Der J├╝rgen hat mir gestern eine Statistik geschickt ├╝ber den Mittelstand,

00:52:15.440 –> 00:52:19.000

wie die Leute die Zukunft von Deutschland betrachten und da bin ich

00:52:19.000 –> 00:52:22.680

auf einen neuen Gedanken angekommen. Werden wir durch die Medien auch

00:52:22.680 –> 00:52:27.040

beeinflusst werden? Ich auch. Und wir seit Monaten und Wochen dar├╝ber

00:52:27.040 –> 00:52:30.560

diskutieren, wie wir in Zukunft heizen, hat der J├╝rgen mir wieder klar gemacht,

00:52:30.560 –> 00:52:33.760

dass es so viele Themen gibt, die ├╝berhaupt nicht in meinem Kopf sind,

00:52:33.760 –> 00:52:37.920

weil sie nicht pr├Ąsent sind und momentan es vielleicht die M├Âglichkeit gibt,

00:52:37.920 –> 00:52:41.480

unser komplettes System abzuschalten durch Mikrochips, dass Arbeitspl├Ątze

00:52:41.480 –> 00:52:46.280

abwandern und und und, dass da so viel um uns herum passiert, auf das ich aber

00:52:46.280 –> 00:52:50.280

gezielt aufmerksam gemacht werden muss, eben durch diesen Austausch und dass es

00:52:50.280 –> 00:52:53.640

da so so viel gibt. Aber halt wie gesagt, das ist mir dann bewusst geworden, wir

00:52:53.640 –> 00:52:56.660

diskutieren darum, nat├╝rlich besch├Ąftige ich mich das auch, wie Deutschland in

00:52:56.660 –> 00:53:00.000

Zukunft heizt, wenn aber s├Ąmtliche, wenn wir aber nur noch ausl├Ąndische

00:53:00.000 –> 00:53:04.320

Mikrochips haben, also wenn auch Gefahren steht, dass mal unser

00:53:04.320 –> 00:53:07.140

Wohlstand nicht mehr gew├Ąhrleistet ist, unsere Wirtschaft nicht mehr

00:53:07.140 –> 00:53:11.140

gew├Ąhrleistet ist oder andere M├Ąchte, die ├ťberhand bekommen, da brauche ich mir

00:53:11.140 –> 00:53:13.860

keine Gedanken mehr zu machen, wie ich in ein paar Jahren heize, dann habe ich ganz

00:53:13.860 –> 00:53:19.300

andere Probleme. Ja, vielen, vielen lieben Dank. J├╝rgen.

00:53:19.300 –> 00:53:24.980

Herzlichen Dank, lieber Marc. Das freut mich sehr. Zwei Dinge wollte ich noch loswerden.

00:53:24.980 –> 00:53:30.180

Es ist ja offensichtlich in letzter Zeit, dass immer wieder herausgestellt wird,

00:53:30.180 –> 00:53:35.100

dass wir, Deutschland und insbesondere auch die EU, hinter China, hinter den

00:53:35.100 –> 00:53:39.780

den Pacemaker in Amerika hinterher h├Ąngen.

00:53:39.780 –> 00:53:44.620

Aber nach einer aktuellen Statistik bez├╝glich unseres heutigen Themas,

00:53:44.620 –> 00:53:50.100

Quantencomputing, ist Deutschland auf jeden Fall in Europa der Vorreiter.

00:53:50.100 –> 00:53:54.420

Das sollte auch mal gesagt werden.

00:53:54.420 –> 00:53:59.820

Und da ist insbesondere das Fraunhofer-Institut gibt da wohl offensichtlich die Pace vor.

00:53:59.820 –> 00:54:01.620

Das ist der eine Punkt.

00:54:01.620 –> 00:54:04.820

Und das andere, herzlichen Dank f├╝r diesen Raum mal wieder.

00:54:04.820 –> 00:54:11.820

und er bekr├Ąftigt mich oder bekr├Ąftigte mich zunehmend zu dieser Ansicht.

00:54:11.820 –> 00:54:14.620

Ich fasse es mal so zusammen.

00:54:14.620 –> 00:54:18.060

In der Grundstruktur, liebe Yasemin,

00:54:18.060 –> 00:54:20.860

in der Meta-Ebene,

00:54:20.860 –> 00:54:25.220

war alles oder fast alles schon mal da.

00:54:25.220 –> 00:54:29.340

Es bewahrheitet sich dieses Wort.

00:54:29.540 –> 00:54:35.540

Das Leben wird in der R├╝ckschau verstanden und in der Zukunft gelebt.

00:54:35.540 –> 00:54:41.260

Und gerade bei solchen Themen, die disruptiven Charakter haben,

00:54:41.260 –> 00:54:46.540

lohnt es sich, nach Parallelen in der Vergangenheit zu schauen

00:54:46.540 –> 00:54:50.540

und dieses Erfahrungswissen eigentlich der Menschheit mitzunehmen.

00:54:50.540 –> 00:54:56.140

Wie ist man denn damals mit disruptiven Technologien umgegangen?

00:54:56.140 –> 00:55:03.340

mit der Erfindung der Dampfmaschine, mit der Verelektrifizierung, mit der Kernenergie und,

00:55:03.340 –> 00:55:09.900

und, und. Ich denke, dass ich aus diesem Erfahrungswissen sehr viel lernen lese und

00:55:09.900 –> 00:55:17.900

lernen l├Ąsst, um auch diese zuk├╝nftigen Herausforderungen vielleicht dann etwas

00:55:17.900 –> 00:55:25.540

anders anzugehen. In Summe wieder ein tolles Thema und ich w├╝nsche euch allen noch einen sch├Ânen Tag.

00:55:25.540 –> 00:55:32.180

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Auch wieder das Aufgreifen des Zitates “Das

00:55:32.180 –> 00:55:36.220

Leben wird vorw├Ąrts gelebt und r├╝ckw├Ąrts verstanden” von Kierkegaard und ich finde

00:55:36.220 –> 00:55:42.780

das gro├čartig, dass hier das immer wieder auch zusammengef├╝hrt wird sozusagen und wir hatten es

00:55:42.780 –> 00:55:48.380

ja auch schon vor zig R├Ąumen irgendwann mal, dass du auch J├╝rgen gesagt hast, es lohnt sich immer

00:55:48.380 –> 00:55:56.700

wieder diesen Blick nach hinten zu machen, um auch gewisse Dinge im Heute bewerten zu k├Ânnen,

00:55:56.700 –> 00:56:03.500

aufzugreifen und zu ├╝berlegen, wie wurde damals damit umgegangen, wie wird heute damit umgegangen

00:56:03.500 –> 00:56:09.500

oder auch die Entwicklungen zum Beispiel zu beobachten. Und, und, und. Also man kann es an

00:56:09.500 –> 00:56:15.140

vielen Stellen wirklich vielf├Ąltig auch einsetzen und nutzen. Und insofern ist es total spannend,

00:56:15.140 –> 00:56:18.460

eben mit diesen verschiedenen Blickrichtungen auf die Themen drauf zu

00:56:18.460 –> 00:56:22.740

schauen, unabh├Ąngig davon, wie tief wir in diesen Themen schon drin sind. Und da

00:56:22.740 –> 00:56:26.380

sind wir bei diesem Dachthema Pioniergeist. Das hei├čt eben immer wieder

00:56:26.380 –> 00:56:30.100

auch diesen Schritt in Anf├╝hrungsstrichen der Betrachtung in

00:56:30.100 –> 00:56:34.380

verschiedene Felder hinein zu wagen, nicht das Gef├╝hl zu haben, ich habe ja

00:56:34.380 –> 00:56:38.260

davon keine Ahnung oder es ber├╝hrt mich nicht, sondern hier bis zu einem gewissen

00:56:38.260 –> 00:56:44.220

Grad auch als Nicht-Experte in sich vorzuwagen in eine gewisse Tiefe, auf

00:56:44.220 –> 00:56:50.580

welcher Ebene auch immer, um eben auch zu neuen Fragestellungen und Antworten f├╝r

00:56:50.580 –> 00:56:54.140

sich selbst zu kommen. Und das setzt eben voraus, dass wir uns auch mit den

00:56:54.140 –> 00:56:58.620

verschiedenen Themen, die zun├Ąchst vielleicht erstmal f├╝r uns erscheinen,

00:56:58.620 –> 00:57:02.540

als hat keine Relevanz f├╝r mich, tats├Ąchlich eben aufzugreifen. Und wir

00:57:02.540 –> 00:57:06.860

werden immer wieder ├╝berall eine gewisse Komplexit├Ąt entdecken, auch wenn es

00:57:06.860 –> 00:57:10.260

vielleicht nicht unmittelbar f├╝r mein Business relevant erscheint. Kann es sein,

00:57:10.260 –> 00:57:15.140

dass ich hier Fragestellungen entdecke, die trotzdem mit mir zu tun haben, die

00:57:15.140 –> 00:57:19.140

in Bezug auf den Arbeitsmarkt eine Relevanz haben k├Ânnen und und und. Und

00:57:19.140 –> 00:57:22.980

insofern haben wir immer wieder Verkn├╝pfungspunkte oder Aspekte,

00:57:22.980 –> 00:57:26.340

Schnittstellen, die wir entdecken werden, wo es dann doch wieder eine Br├╝cke

00:57:26.340 –> 00:57:30.140

hergestellt werden kann. Und insofern macht es Sinn, hier eben tats├Ąchlich sich

00:57:30.140 –> 00:57:34.260

mit den Themen auch zu besch├Ąftigen. Morgen setzen wir fort und da m├Âchte ich

00:57:34.260 –> 00:57:37.060

gerne, J├╝rgen, bevor du weg bist, auch dich noch mal fragen.

00:57:37.060 –> 00:57:42.260

Der urspr├╝ngliche Raum hie├č digitale W├Ąhrungen. Ich m├Âchte gerne auch auf das

00:57:42.260 –> 00:57:45.980

Thema Cryptos eingehen. Sollten wir es umbenennen in Cryptos und digitale

00:57:45.980 –> 00:57:49.060

W├Ąhrungen? Was sagst du dazu? Und dann k├Ânnen wir das auch morgen gerne

00:57:49.060 –> 00:57:54.540

aufgreifen, die Differenzierung. Wenn man ganz korrekt bleibt, Livia, vielen

00:57:54.540 –> 00:57:59.980

Dank f├╝r den Zeitblick. Wenn man korrekt ist, m├╝sste man es

00:57:59.980 –> 00:58:08.500

Cryptoken nennen. Das ist der Originalsprech, soweit ich aufgegleist bin, auch noch aktuell

00:58:08.500 –> 00:58:20.420

von der Buffin und er definiert genau diesen Umstand, dass Krypto keine W├Ąhrung ist. Es gibt

00:58:20.420 –> 00:58:27.500

im Moment keine Kryptow├Ąhrung und vor allen Dingen die urspr├╝ngliche Idee von Yamamoto,

00:58:27.500 –> 00:58:35.540

dem Erfinder der Blockchain und der Begr├╝nder des Bitcoins eigentlich im Grunde genommen genau

00:58:35.540 –> 00:58:44.100

dieses nicht sein wollte. Aber da sollten wir uns vielleicht morgen dar├╝ber abstimmen. Ja, danke.

00:58:44.100 –> 00:58:48.980

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Dann switchen wir das um in Cryptoken und

00:58:48.980 –> 00:58:54.580

digitale W├Ąhrungen und schauen uns einfach mal die Differenzierung an. Wo liegt eigentlich der

00:58:54.580 –> 00:59:02.500

Unterschied in den Begrifflichkeiten und welche Rolle spielen beide sozusagen im

00:59:02.500 –> 00:59:07.500

globalen Finanzsystem, so will ich es jetzt mal bezeichnen, aber da macht es

00:59:07.500 –> 00:59:10.780

Sinn dann eben auch noch mal auf diese Differenzierung einzugehen und zu gucken,

00:59:10.780 –> 00:59:14.900

was versteckt sich, verbirgt sich genau dahinter und da freue ich mich schon

00:59:14.900 –> 00:59:18.500

drauf und insofern seid ihr ganz ganz herzlich eingeladen, morgen fr├╝h um 8 Uhr

00:59:18.500 –> 00:59:22.540

euch wieder mit dazu zu schalten. Ich glaube es wird spannend und ich bin auch

00:59:22.540 –> 00:59:26.220

schon sehr gespannt auf die Entwicklung, die der Raum dann morgen nimmt, um hier

00:59:26.220 –> 00:59:31.620

eben in die Tiefe einzusteigen. Bis dahin, ich w├╝nsche euch was. Ciao!

3 Myths Debunked ÔÇô When Science Creates Knowledge! | Dr Yasemin Yazan

When Science Creates Knowledge!

Unfortunately, there is a lot of false knowledge on the market. Be it because, for example, research results are misinterpreted or false causalities are made, or because they are transferred to other contexts that were not even the subject of the study.

We pick 3 myths and show what science already knows:

- Why Maslow's hierarchy of needs is not a reliable basis for motivation

- Why personality tests are questionable as a basis for personnel decisions

- Why a quota is needed as an effective measure against Unconscious Bias

Data Protection Declaration

Declaration Of Consent

Congratulations - your download is waiting for you in your mailbox!