Select Page

Gehirnfutter f├╝r Pioniergeister: Welche Umwelttechnologien gibt es und wie wirken sie sich auf einen Klimawandel aus? Das ist die Fragestellung mit der wir uns in Raum #874 des Deep Talk Clubs unter dem Dachthema “Pioniergeist mit Hirn” befassen. H├Âre selbst, welche Beispiele aufgegriffen wurden und welche Perspektiven im Dialog entstanden sind…

Transkription: ­čçę­č笭čçĘ­čçş­č玭čç╣ #874 Umwelttechnologien & Klimawandel | Von Dr. Yasemin Yazan

00:00:00.000 –> 00:00:04.000

Einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich euch allen.

00:00:04.000 –> 00:00:08.000

Heute setzen wir fort mit dem Thema Umwelttechnologien und Klimawandel

00:00:08.000 –> 00:00:12.000

und schauen uns dabei an, welche Umwelttechnologien gibt es

00:00:12.000 –> 00:00:16.000

und wie wirken sie sich auf einen Klimawandel aus?

00:00:16.000 –> 00:00:20.000

Das ist die Fragestellung, mit der wir uns heute Morgen besch├Ąftigen wollen.

00:00:20.000 –> 00:00:26.000

Ich habe f├╝r euch jetzt zun├Ąchst auch mal nach einer sehr kurzen Definition geschaut,

00:00:26.000 –> 00:00:33.740

zum Einstieg als Impuls auf der einen Seite. Erweiterte Definitionen gibt es im Netz nat├╝rlich

00:00:33.740 –> 00:00:38.620

auch, aber ich bringe jetzt mal die Kurzform einfach mal hier mit rein. Und zwar ist das

00:00:38.620 –> 00:00:46.060

eine Definition, die sich im Wirtschaftslexikon Gabler finden l├Ąsst. Und da steht in der Kurzform,

00:00:46.060 –> 00:00:51.680

dass es Wissenspotential und technische Verfahren sind, die darunter fallen,

00:00:51.680 –> 00:00:54.820

zur Verringerung von Umweltbelastungen.

00:00:54.820 –> 00:00:58.700

Auch hier l├Ąsst sich bereits eine erste l├Ąngere Definition finden.

00:00:58.700 –> 00:01:01.040

Wie gesagt, da kann man auch gerne nochmal reinschauen.

00:01:01.040 –> 00:01:05.060

Aber ich denke, zum Start, als ersten Impuls, kann man das schon mal aufgreifen.

00:01:05.060 –> 00:01:10.620

Und das ist auch relativ weit gefasst, sodass hier im Grunde genommen auch ziemlich viele

00:01:10.620 –> 00:01:14.500

Aspekte, Technologien etc. auch mit reinfallen.

00:01:14.500 –> 00:01:20.920

Und dann habe ich auch nochmal geschaut, weiter im Netz, und habe dann beim Bundesministerium

00:01:20.920 –> 00:01:25.660

Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz auch nochmal das

00:01:25.660 –> 00:01:30.440

Stichwort Umwelttechnologien gefunden. Und wenn man hier dann in die ├ťbersicht

00:01:30.440 –> 00:01:34.240

schaut, dann sieht man auch relativ schnell, dass es auf der einen Seite

00:01:34.240 –> 00:01:39.040

Stichworte sind, die hier aufgegriffen werden und dann jeweils dazu auch wieder

00:01:39.040 –> 00:01:43.360

weitere Unterseiten verf├╝gbar sind. Also von daher ist das auch riesig, was hier

00:01:43.360 –> 00:01:49.760

mit reinf├Ąllt. Stichworte, die dort auf der Hauptseite zu finden sind, sind

00:01:49.760 –> 00:01:57.200

Aspekte wie Exportinitiative, Umwelttechnologie, Atlas, Servicestelle, Umwelttechnologie, Export,

00:01:57.200 –> 00:02:04.960

EU-Aktionsplan, Masterplan, Umwelttechnologien und unter diese Hauptkategorien sozusagen sind

00:02:04.960 –> 00:02:14.280

dann weitere Technologien und auch verschiedene Ma├čnahmen, die da laufen, einkategorisiert,

00:02:14.280 –> 00:02:16.080

so k├Ânnte man sagen, geclustert.

00:02:16.080 –> 00:02:21.600

Und ja, also das zeigt schon, dass es auch relativ weit ist und hier drunter sich nat├╝rlich

00:02:21.600 –> 00:02:23.080

verschiedene Aspekte verbergen.

00:02:23.080 –> 00:02:28.960

Mit Sicherheit ist das eine oder andere, was wir in den letzten Tagen aufgegriffen haben,

00:02:28.960 –> 00:02:34.880

bei dem dann auch zum Beispiel Windkraftanlagen oder sowas angesprochen wurden, fallen hier

00:02:34.880 –> 00:02:36.200

nat├╝rlich auch mit drunter.

00:02:36.200 –> 00:02:41.040

Und dann wird es spannend, auf der einen oder anderen Seite sozusagen mal nochmal vielleicht

00:02:41.040 –> 00:02:45.360

zusammenzuf├╝hren bei den Aspekten, die wir schon mit angesprochen hatten.

00:02:45.360 –> 00:02:46.480

Das ist eine M├Âglichkeit.

00:02:46.480 –> 00:02:51.040

Die andere M├Âglichkeit ist eben diese Gelegenheit, vor allem auch nochmal mit

00:02:51.040 –> 00:02:56.600

diesem mit dieser Blickrichtung Klimawandel nochmal darauf zu blicken und

00:02:56.600 –> 00:03:01.400

Erg├Ąnzungen vorzunehmen, Aspekte anzusprechen, die wir noch nicht ber├╝cksichtigt

00:03:01.400 –> 00:03:06.000

haben, m├Âglicherweise. Und bei denen, bei denen wir es auch schon vielleicht mit

00:03:06.000 –> 00:03:09.440

diskutiert haben, zu gucken in Bezug auf den Klimawandel.

00:03:09.800 –> 00:03:12.680

Also welche Wirkung hat das denn ├╝berhaupt?

00:03:12.680 –> 00:03:17.760

Hat das denn ├╝berhaupt eine Wirkung auf das Klima in irgendeiner Art und Weise?

00:03:17.760 –> 00:03:23.800

Und wie sinnvoll ist es hier auch, der einen oder anderen Technologie

00:03:23.800 –> 00:03:28.960

eben auch zu folgen oder hier mehr Ressourcen auch reinzustecken?

00:03:28.960 –> 00:03:33.600

Und da wir in diesem Metier jetzt keine Experten sind,

00:03:33.600 –> 00:03:37.160

gilt es nicht darum, dass ihr irgendwelche Technologien erkl├Ąrt

00:03:37.160 –> 00:03:40.360

oder dass ihr vielleicht schon die Auswirkungen kennt oder nicht kennt.

00:03:40.360 –> 00:03:47.920

Aber wir bekommen ja auch gerade durch die Diskussionen, die da stattfinden,

00:03:47.920 –> 00:03:53.160

durch die Debatten, auch das eine oder andere mit. Und insofern denke ich, wenn

00:03:53.160 –> 00:03:58.240

wir hier einfach das, was wir mitbekommen haben, mitverfolgt haben,

00:03:58.240 –> 00:04:02.400

zusammenf├╝hren und gemeinsam im Austausch einfach mal schauen, dann wird

00:04:02.400 –> 00:04:04.520

sich daraus schon das eine oder andere ergeben.

00:04:04.520 –> 00:04:09.920

Denn vielleicht hat ja einer einen positiven Artikel zu etwas gelesen, w├Ąhrend ein anderer

00:04:09.920 –> 00:04:13.080

dann sagt, ja, ja, aber ich habe da auch dieses und jenes noch entdeckt.

00:04:13.080 –> 00:04:17.880

Und so werden wir uns jetzt in diesem Raum sozusagen auch in die entsprechende Richtung

00:04:17.880 –> 00:04:18.880

bewegen.

00:04:18.880 –> 00:04:22.000

Und ich bin sehr, sehr gespannt, was dabei dann auch rauskommt.

00:04:22.000 –> 00:04:27.480

Und insofern seid ihr jeden Morgen auch herzlich dazu eingeladen, mit dazu zu kommen, mit euren

00:04:27.480 –> 00:04:30.480

ersten Gedanken, Impulsen, Fragezeichen.

00:04:30.480 –> 00:04:33.760

Und dann schauen wir mal, wie wir damit weitermachen k├Ânnen.

00:04:33.760 –> 00:04:38.840

Und ja, noch mal f├╝r die, die heute zum ersten Mal mit dabei sind, der Hinweis,

00:04:38.840 –> 00:04:43.280

der Raum wird aufgezeichnet ├╝ber die gesamte Zeit und dementsprechend seid ihr,

00:04:43.280 –> 00:04:46.480

wenn ihr dazu kommt, auch damit einverstanden, dass es ver├Âffentlicht wird.

00:04:46.480 –> 00:04:50.840

Dann haben wir drei kleine Raumregeln, ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu

00:04:50.840 –> 00:04:55.240

erkennen seid, Vor- und Nachname und mindestens ein Satz. Und nur solche

00:04:55.240 –> 00:04:58.400

Wortmeldungen kann ich dann auch ber├╝cksichtigen.

00:04:58.400 –> 00:05:03.560

Wenn ihr das aus irgendeinem Grund nicht wollt, anonym bleiben wollt oder was

00:05:03.560 –> 00:05:08.280

auch immer die Hintergr├╝nde sind, dann habt ihr nat├╝rlich die M├Âglichkeit, auch den Chat zu nutzen.

00:05:08.280 –> 00:05:14.920

Dann kann ich den einen oder anderen Beitrag hier im Laufe der Zeit gerne auch noch mit reinbringen.

00:05:14.920 –> 00:05:21.160

Ja, und damit w├╝rde ich sagen, lasst uns starten und auch nicht zu viel Zeit vergehen. Ihr wisst,

00:05:21.160 –> 00:05:25.120

es ist immer dann so ein bisschen eine Herausforderung mit der Aufzeichnung,

00:05:25.120 –> 00:05:30.040

f├╝r die, die sich das auch im Nachgang anh├Âren, nicht so lange diese Pause entstehen zu lassen.

00:05:30.040 –> 00:05:34.680

Ich schalte mich mal auf stumm und hoffe einfach, dass wir direkt loslegen k├Ânnen.

00:05:34.680 –> 00:05:52.160

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, liebe Layla. Bei mir wird es gerade hinten laut.

00:05:52.160 –> 00:05:55.920

Einen kleinen Umblick. Ich mache mal das Fenster zu und gebe dir dann ein Zeichen, wenn ich wieder da bin.

00:05:55.920 –> 00:06:18.800

So wunderbar, jetzt k├Ânnen wir starten, liebe Layla.

00:06:18.800 –> 00:06:27.760

So, einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich dir und allen, die im Publikum sind. Ja,

00:06:27.760 –> 00:06:33.200

also Klimatechnologien und Klimawandel, das ist wieder gut, dass du gesagt hast,

00:06:33.200 –> 00:06:39.280

dass wir keine Experten sein m├╝ssen, weil ich bin keine Expertin. Ich wei├č aber,

00:06:39.280 –> 00:06:47.320

dass wir einen sehr hei├čen Sommer vor uns haben. Ich wei├č, dass ich kein Auto habe. Ich wei├č,

00:06:47.320 –> 00:06:54.080

dass ich noch nicht mal einen F├╝hrerschein habe und deswegen einen sehr kleinen ├Âkologischen

00:06:54.080 –> 00:06:58.960

Fu├čabdruck wahrscheinlich, weil ich auch nicht so viele Flugreisen mache. Ich bin deswegen

00:06:58.960 –> 00:07:05.880

aber nicht auf Kim Kardashian sauer, weil die Flugreisen macht. Ich bin eher auf, richte

00:07:05.880 –> 00:07:10.600

meinen Blick auf Menschen, wei├č ich nicht, wo ich dann halt so denke, kann man sich das

00:07:10.600 –> 00:07:18.920

jetzt sparen, welche Verantwortung haben die. Und ja, wir sind da ganz schnell beim Thema Moral.

00:07:18.920 –> 00:07:25.280

Yasemin habe ich f├╝r mich gemerkt, jetzt so innerlich, und dachte so, ja, weil es halt wichtig

00:07:25.280 –> 00:07:33.760

f├╝r uns ist und weil es auch so hoch kocht. Aber es ist halt wahnsinnig wichtig. Und wei├čt du,

00:07:33.760 –> 00:07:38.960

was ich mir gedacht habe? Wir hatten letztes Jahr dieses 9-Euro-Ticket und das war toll. Und wei├čt

00:07:38.960 –> 00:07:44.720

wei├čt du warum? Weil die Kontrolleure viel weniger zu tun hatten. Es war viel entspannter. Ja, die Bahnen

00:07:44.720 –> 00:07:53.600

waren wahnsinnig voll. Das war auch der Zweck dahinter. Jetzt haben wir 49 Euro Ticket. Das sind 40 Euro mehr.

00:07:53.600 –> 00:08:01.600

Das ist f├╝r einen Otto-Normalverbraucher so ein Betrag, wo man denkt, boah, ja, also es ist viel, aber ich kann ja dann

00:08:01.600 –> 00:08:07.300

durch ganz Deutschland fahren. Niemand tuckert da. Aber das ist zum Beispiel so

00:08:07.300 –> 00:08:12.200

ein Ding, wo ich mir so denke, da brauchen wir gar nicht so eine riesige

00:08:12.200 –> 00:08:17.600

Technologie und k├Ânnten aber ein Problem, ├╝ber das so oft gesprochen wird,

00:08:17.600 –> 00:08:24.040

einfach reduzieren. Und ja, wenn ich mir das wirtschaftlich anschaue, muss ich

00:08:24.040 –> 00:08:27.800

sagen, das hat sehr, sehr vielen Leuten geholfen und das h├Ątte ich mir zum

00:08:27.800 –> 00:08:31.560

Beispiel gew├╝nscht. Und das w├Ąre noch niemal eine riesige Technologie gewesen,

00:08:31.560 –> 00:08:37.560

Ja, und ich f├Ąnde es sch├Ân, wenn sich

00:08:37.560 –> 00:08:41.360

jeder leisten k├Ânnte, was f├╝r das

00:08:41.360 –> 00:08:43.760

Klima zu tun. Danke f├╝rs Zuh├Âren.

00:08:43.760 –> 00:08:45.040

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Und es ist

00:08:45.040 –> 00:08:46.920

ein interessanter Aspekt, den du mit

00:08:46.920 –> 00:08:49.520

reinbringst, auch zum Start an der

00:08:49.520 –> 00:08:51.520

Stelle. Gerade vor dem

00:08:51.520 –> 00:08:53.360

Hintergrund, dass ich ja erst vor ein paar

00:08:53.360 –> 00:08:54.960

Tagen auch erz├Ąhlt hatte, dass ein

00:08:54.960 –> 00:08:57.160

Bekannter von mir in Australien war.

00:08:57.160 –> 00:08:59.520

Das bezog sich jetzt zwar in erster

00:08:57.160 –> 00:09:02.720

erster Linie um ├Âffentliche Verkehrsmittel

00:09:02.720 –> 00:09:05.320

innerhalb der Stadt. Aber genau das ist

00:09:05.320 –> 00:09:09.200

ja hier zum Beispiel auch ein Ansinnen

00:09:09.200 –> 00:09:11.320

gewesen, dass die dort dann teilweise gar

00:09:11.320 –> 00:09:12.520

nichts verlangen. Also das ist nichts. Was

00:09:12.520 –> 00:09:15.280

hei├čt teilweise, dass sie dann in der

00:09:15.280 –> 00:09:17.400

Stadt kein Geld daf├╝r nehmen, dass die

00:09:17.400 –> 00:09:19.800

Personen von A nach B bef├Ârdert werden,

00:09:19.800 –> 00:09:22.520

weil sie damit eben diese

00:09:22.520 –> 00:09:25.880

Attraktivit├Ąt auch schaffen wollen. Auf der

00:09:22.520 –> 00:09:29.120

einer Seite, dass die Menschen weniger Autos selbst haben und auch fahren und

00:09:29.120 –> 00:09:34.160

auf der anderen Seite eben auch im Sinne der Gro├čstadt sozusagen, dass man halt

00:09:34.160 –> 00:09:38.760

gerade in Gro├čst├Ądten haben wir ja auch ├╝berall relativ, je mehr Autos zum

00:09:38.760 –> 00:09:44.960

Einsatz kommen, auch relativ viel Stau und so weiter, Verkehr bestimmte Zeiten

00:09:44.960 –> 00:09:50.640

zu denen dann eben auch gerade zum Arbeitsbeginn oder zum Arbeitsende, wo

00:09:50.640 –> 00:09:57.560

dann auch die Stra├čen voll sind. Und um das zu verringern, auch im Sinne des Klimas, dass hier

00:09:57.560 –> 00:10:05.360

eine Attraktivit├Ąt ├╝ber eine ganz andere Schiene auch geschaffen wird, n├Ąmlich dass das ein Mittel

00:10:05.360 –> 00:10:11.160

ist, das zur Verf├╝gung gestellt wird, dass man einfach sagt, es kostet nichts und dadurch die

00:10:11.160 –> 00:10:16.440

Menschen auch eher vielleicht zweimal ├╝berlegen und durch den Nutzen, den sie dabei haben und

00:10:16.440 –> 00:10:20.640

dann vielleicht auch entdecken, dass es eigentlich in Anf├╝hrungsstrichen gar nicht so schlimm ist,

00:10:20.640 –> 00:10:27.960

auch Bahn zu fahren und dementsprechend auch umsteigen. Das w├╝rde nat├╝rlich bedeuten,

00:10:27.960 –> 00:10:32.240

dass es an anderer Stelle auch eine Finanzierung dessen geben muss. Das hei├čt,

00:10:32.240 –> 00:10:38.040

also auch hier braucht es entsprechende Gedanken und m├╝sste dann auch eine Finanzierung m├Âglich

00:10:38.040 –> 00:10:45.760

sein. Ob das jetzt dann zum Beispiel Steuergelder sind, die irgendwie anders strukturiert werden,

00:10:45.760 –> 00:10:51.680

anders eingesetzt werden. Und auch hier gibt es ja auch in den vergangenen Jahren immer

00:10:51.680 –> 00:10:57.640

wieder interessante Diskussionen, weil wenn man sich da mal genauer die Zahlen anschaut,

00:10:57.640 –> 00:11:01.360

kommen immer wieder Fragezeichen auf, ob denn auch Steuergelder so wirklich an der einen

00:11:01.360 –> 00:11:05.880

oder anderen Stelle so sinnvoll ├╝berhaupt auch eingesetzt werden und ob es nicht sinnvoller

00:11:05.880 –> 00:11:10.560

w├Ąre, wenn man eben andere Dinge mit diesen Geldern machen w├╝rde. Und von daher finde

00:11:10.560 –> 00:11:16.080

das sehr, sehr spannend als Einstieg. Ja, fallen dir weitere Aspekte ein oder

00:11:16.080 –> 00:11:19.240

m├Âchtest du hier noch mal was erg├Ąnzen? Und auch die anderen sind herzlich eingeladen,

00:11:19.240 –> 00:11:25.680

aus ihrer Perspektive eben weitere Aspekte mit aufzumachen und durchaus gerne auch mit dem

00:11:25.680 –> 00:11:31.120

kritischen Blick auch noch mal zu gucken, was gibt es denn vielleicht auch f├╝r Initiativen,

00:11:31.120 –> 00:11:35.720

die es heute hier an der Stelle auch gibt, wo wir vielleicht auch sagen, ja, ob das so hilfreich ist,

00:11:35.720 –> 00:11:41.720

ist auch noch mal zu hinterfragen. Also nicht nur aus der positiven Sicht, was w├╝rde was helfen,

00:11:41.720 –> 00:11:45.360

sondern vielleicht gibt es ja auch gewisse Aspekte, wo wir bereits erkennen k├Ânnen,

00:11:45.360 –> 00:11:52.000

aus unserer Sicht, dass das gar nicht so f├Ârderlich oder hilfreich ist, sondern vielleicht

00:11:52.000 –> 00:11:56.240

auch nur mehr an der einen oder anderen Stelle gehypt wird, als es dann tats├Ąchlich auch an

00:11:56.240 –> 00:12:03.440

Wirkung entfaltet. Laila. Ja, ich habe gerade f├╝r mich ├╝berlegt, Yasemin. Also nat├╝rlich,

00:12:03.440 –> 00:12:09.760

Unser Klima hat was mit wirtschaftlichen Interessen zu tun, das ist so.

00:12:09.760 –> 00:12:14.360

Es hat was damit zu tun, dass wir Verantwortung haben.

00:12:14.360 –> 00:12:18.440

Und es hat was mit Bequemlichkeit zu tun. Das ist wirklich so.

00:12:18.440 –> 00:12:21.080

Und guck, ich habe das aus meiner Perspektive ├╝berlegt.

00:12:21.080 –> 00:12:22.880

Ich hatte ja noch nie einen F├╝hrerschein.

00:12:22.880 –> 00:12:28.960

Ich wei├č ja gar nicht, wie das ist, in mein Auto zu steigen und von A nach B zu fahren.

00:12:28.960 –> 00:12:34.080

Also ich bin schon mitgefahren, aber ich hatte diese Freiheit bis jetzt nicht.

00:12:34.080 –> 00:12:38.640

Deswegen sind f├╝r mich Bahnreisen zum Beispiel nicht so kompliziert.

00:12:38.640 –> 00:12:42.600

Deswegen fand ich das gerade ganz interessant, als du das gesagt hast und

00:12:42.600 –> 00:12:45.960

dachte so, ja, aber wir m├╝ssen die Attraktivit├Ąt halt hochfahren.

00:12:45.960 –> 00:12:51.640

Und nicht nur die Attraktivit├Ąt einer Stadt, in dem wir B├Ąnke f├╝r 40.000 Euro

00:12:51.640 –> 00:12:57.440

kaufen, die dann goldfarben sind. Also ich glaube, Gr├╝├če gehen raus an Wuppertal.

00:12:57.440 –> 00:13:00.440

Ich wei├č nicht, ob die es waren, aber es war sehr, sehr spannend.

00:13:00.440 –> 00:13:05.440

Und, ja, wei├č ich nicht, Mario Barth f├╝llt da ganze Sendereien mit,

00:13:05.440 –> 00:13:10.440

wie Geld irgendwie verschwendet wird. Er ist ├╝brigens nicht der Einzige.

00:13:10.440 –> 00:13:16.440

Ich wei├č es nicht, aber ich glaube, diese Attraktivit├Ąt muss man hochfahren.

00:13:16.440 –> 00:13:22.440

Vielleicht auch wirklich sich anschauen, wo bin ich bequem.

00:13:22.440 –> 00:13:31.440

Ich sage das immer wieder mal gerne. Wir nennen das jetzt Achtsamkeit und Slow Food.

00:13:31.440 –> 00:13:40.440

Fr├╝her nannte man das oder nachhaltig sein. Fr├╝her nannten wir das Sparen. Wir waren sparsam.

00:13:40.440 –> 00:13:48.440

Also fermentieren kommt jetzt wieder ganz gro├č in Mode. Wo ich so denke, ja, verstehe ich.

00:13:48.440 –> 00:13:55.520

war bei meiner Gro├čmutter schon in Mode. Und ich glaube, wir sind sehr bequem geworden. Und ja,

00:13:55.520 –> 00:14:03.680

da m├╝ssen viele, viele Aspekte darunter leiden, insbesondere das Klima. Und es ist gut, dass wir

00:14:03.680 –> 00:14:08.320

die M├Âglichkeit haben, aber uns sollten auch M├Âglichkeiten gegeben werden, das attraktiv zu

00:14:08.320 –> 00:14:13.080

machen. Und was spricht denn dagegen, in der Gro├čstadt alle ├Âffentlichen Verkehrsmittel

00:14:13.080 –> 00:14:19.000

umsonst zu machen. Also ich finde das eine ganz tolle Idee und es gibt eigentlich nichts,

00:14:19.000 –> 00:14:22.160

was dagegen sprechen w├╝rde. Und wenn man jetzt sagt, man hat daf├╝r kein Geld,

00:14:22.160 –> 00:14:26.720

m├Âge man sich verschiedene Sendungen angucken vom ZDF und anderen Sendungen,

00:14:26.720 –> 00:14:31.080

wie Steuergelder sonst verwendet werden. Das k├Ânnen ja auch die Politiker dann mal machen

00:14:31.080 –> 00:14:36.600

und dann ├╝berlegen, okay, wo stecke ich jetzt diesmal rein, das Geld. Danke f├╝rs Zuh├Âren.

00:14:36.600 –> 00:14:41.080

h├Âren.

00:14:41.080 –> 00:14:43.320

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Und gerade dieser

00:14:43.320 –> 00:14:45.400

Aspekt der Attraktivit├Ąt in diesem

00:14:45.400 –> 00:14:48.120

Zusammenhang spielt deshalb eine

00:14:48.120 –> 00:14:49.800

wichtige Rolle, weil, wenn wir gerade auch

00:14:49.800 –> 00:14:51.200

noch mal aus der Hirnforschung drauf

00:14:51.200 –> 00:14:54.640

schauen, ihr k├Ânnt euch erinnern,

00:14:54.640 –> 00:14:56.880

also wir haben erst mal keinen Grund zur

00:14:56.880 –> 00:14:59.120

Ver├Ąnderung und der Grund ergibt sich

00:14:59.120 –> 00:15:02.240

eben nicht daraus, dass jemand an unser

00:15:02.240 –> 00:15:05.400

Verstand appelliert. Das ist zwar nett,

00:15:02.240 –> 00:15:07.820

Aber da ticken wir einfach so, wie wir ticken. Das gilt f├╝r alle, f├╝r uns

00:15:07.820 –> 00:15:13.500

gleicherma├čen. Dass es schon so ist, dass wir eben ein – und unser Gehirn stellt sich

00:15:13.500 –> 00:15:16.940

immer wieder die Frage, bedroht es meine Existenz? Das ist die eine

00:15:16.940 –> 00:15:21.180

Fragestellung. Aber gerade bei so Themen wie Klima und etc. k├Ânnte man

00:15:21.180 –> 00:15:25.660

nat├╝rlich sagen, ja das bedroht doch uns. Aber hier ist es ja auch ein

00:15:25.660 –> 00:15:28.820

St├╝ck weit andere Aspekte, die hier mit reinflie├čen. Also habe ich ├╝berhaupt

00:15:28.820 –> 00:15:33.260

ob es selber wirklich einen gro├čen Einfluss darauf hat oder wie sehr das wirklich auch

00:15:33.260 –> 00:15:34.540

einen Impact hat, was ich da tue.

00:15:34.540 –> 00:15:37.060

Und wenn ich nicht der Auffassung bin, dann reicht das ja.

00:15:37.060 –> 00:15:40.780

Da bin ich nicht pers├Ânlich und nicht unmittelbar bedroht an der Stelle.

00:15:40.780 –> 00:15:45.660

Und die zweite Frage, die sich unser Gehirn hier stellt, ist ja auch der Nutzen.

00:15:45.660 –> 00:15:53.420

Und wenn ich eben keinen Nutzen habe, in Anf├╝hrungsstrichen, dann wird es schwierig, hier das Motivationssystem

00:15:53.420 –> 00:15:57.900

sozusagen zu aktivieren, in Anf├╝hrungsstrichen, und tats├Ąchlich auch in die Handlung zu kommen.

00:15:57.900 –> 00:16:03.780

Moment, wo sowas relativ einfach ist, zwar in dem Grunde genommen, aber wenn ich hier

00:16:03.780 –> 00:16:12.060

sage, da entstehen beispielsweise keine Kosten versus ich habe hohe Kosten durch zum Beispiel

00:16:12.060 –> 00:16:17.900

Spritkosten, Versicherungskosten und so weiter, wenn ich selbst ein Auto habe, dann kommen

00:16:17.900 –> 00:16:24.060

Menschen eben auch ├╝ber die Zeit ins Nachdenken, ob sie sich diesen Nutzen denn nicht sichern

00:16:24.060 –> 00:16:28.060

wollen, in Anf├╝hrungsstrichen. Das hei├čt, auf der einen Seite ist zwar die Vernunftsebene

00:16:28.060 –> 00:16:35.060

da, aber die Vernunftsebene, die Verstandesebene alleine, um eben hier wirklich auch Menschen

00:16:35.060 –> 00:16:41.180

in h├Âheren Zahlen sozusagen in die Bewegung zu bekommen, da braucht es mehr als nur an

00:16:41.180 –> 00:16:44.860

unseren Verstand zu appellieren oder auch irgendwelche Regulierungen oder so von au├čen

00:16:44.860 –> 00:16:50.620

zu haben, die uns dazu zwingen, in Anf├╝hrungsstrichen, in eine andere Richtung zu laufen. Und das

00:16:50.620 –> 00:16:55.180

darf man hier nat├╝rlich auch mit

00:16:55.180 –> 00:16:57.820

ber├╝cksichtigen an der Stelle. Und ich werde

00:16:57.820 –> 00:16:58.380

gleich unseren n├Ąchsten Gast Erdal auch mit

00:16:58.380 –> 00:17:01.100

einbinden.

00:17:01.100 –> 00:17:03.460

Erdal, ich muss ehrlicherweise gestehen, ich

00:17:03.460 –> 00:17:06.740

habe deinen Namen gesehen, habe direkt auf

00:17:06.740 –> 00:17:08.820

“mit dazu holen” geklickt und habe nicht

00:17:08.820 –> 00:17:11.100

realisiert, dass du kein Profilfoto

00:17:11.100 –> 00:17:13.140

heute mit dabei hast. Ich w├╝rde dich

00:17:13.140 –> 00:17:14.860

einladen, dass du gerade deinen

00:17:14.860 –> 00:17:17.180

Gedanken und Beitrag mit reinbringst

00:17:17.180 –> 00:17:19.100

und dich bitten, dann anschlie├čend dein

00:17:17.180 –> 00:17:21.140

Foto auszuwechseln, einfach der Fairness halber auch f├╝r die anderen.

00:17:21.140 –> 00:17:25.540

Viele werden dich schon kennen, ich kenne dich auch,

00:17:25.540 –> 00:17:28.820

allerdings gibt es mit Sicherheit auch Menschen im Raum, die dich vielleicht noch

00:17:28.820 –> 00:17:32.460

nicht kennen und da bitte ich dich einfach darum, das noch mal zu machen.

00:17:32.460 –> 00:17:37.580

Und insofern also noch mal der Hinweis auch an die anderen, die sich jetzt

00:17:37.580 –> 00:17:41.300

vielleicht wundern, warum Erdal mit dazu kommen darf. Ich habe es nicht, ich habe

00:17:41.300 –> 00:17:44.900

es zu sp├Ąt gesehen, weil ich einfach nach dem Namen agiert habe an der Stelle,

00:17:44.900 –> 00:17:48.100

weil ich Erdal schon kenne. Einen wundersch├Ânen guten Morgen, lieber Erdal.

00:17:48.100 –> 00:17:50.900

Guten Morgen, danke. Das hat was mit meinem Beitrag zu tun.

00:17:50.900 –> 00:17:56.300

Ich wei├č um diese Regel und habe nur ein bestimmtes Bild da reingemacht,

00:17:56.300 –> 00:18:01.300

das keinen Anspruch auf Richtigkeit hat, aber zum Denken anregen sollte,

00:18:01.300 –> 00:18:06.700

wo es auf diesem Bild wird gezeichnet, was es an Solarfl├Ąche br├Ąuchte,

00:18:06.700 –> 00:18:12.700

die man mit Photovoltaik best├╝ckt, um die jeweilige Region mit Energie zu versorgen.

00:18:12.700 –> 00:18:16.820

Und man hat sich daf├╝r einen Kontinent ausgesucht, der sehr

00:18:16.820 –> 00:18:18.820

sonnenreich ist, Afrika.

00:18:18.820 –> 00:18:22.020

Und die Gr├Â├čenordnung, die da aufgezeichnet wird,

00:18:22.020 –> 00:18:25.780

gibt definitiv zu denken, wo man dann ganz kleine Klecks auf der

00:18:25.780 –> 00:18:29.660

Landkarte sieht und sagt, damit k├Ânnte man Deutschland versorgen,

00:18:29.660 –> 00:18:33.780

damit k├Ânnte man Europa versorgen und ein bisschen gr├Â├čeren Klecks,

00:18:33.780 –> 00:18:37.740

damit k├Ânnte man weltweit mit Energie, also mit Strom versorgen.

00:18:37.740 –> 00:18:42.380

Wie gesagt, kein Anspruch auf Richtigkeit, aber

00:18:42.380 –> 00:18:47.500

um auf diese Technologie hinzuweisen, dass im Moment m├Âglich ist,

00:18:47.500 –> 00:18:52.900

gr├Â├čere Mengen Energie zu besorgen, diese auch zu transportieren,

00:18:52.900 –> 00:18:58.060

├╝ber gr├Â├čere Entfernungen oder aber auch vor Ort einzusetzen,

00:18:58.060 –> 00:19:03.660

sei es f├╝r die direkte Verwendung in dem Bed├╝rfnis, in dem Land oder

00:19:03.660 –> 00:19:08.220

im Kontinent, oder aber auch zu sagen, man k├Ânnte das zur

00:19:08.220 –> 00:19:13.300

zur Meerwasserentsalzung einsetzen, was der Energie beanspruchend ist und

00:19:13.300 –> 00:19:18.020

einen zwar mit Sonne gesegneten, aber nicht so viel mit Trinkwasser

00:19:18.020 –> 00:19:22.000

gesegneten Kontinent bewohnbar machen, aber auch einen wirtschaftlichen

00:19:22.000 –> 00:19:24.400

Aspekt da reinbringen und eine Perspektive.

00:19:24.400 –> 00:19:29.620

Jetzt kommt das Interessante daran, dass ich glaube, 2015 wurde dieses

00:19:29.620 –> 00:19:35.020

Projekt beerdigt, wo eigentlich ein europ├Ąischer Zusammenschluss sich

00:19:35.020 –> 00:19:40.020

aufgemacht hat, in Marokko das Desert-Tech-Projekt hochzuziehen.

00:19:40.020 –> 00:19:46.620

Und da ging es genau darum. Also das eine, den lokalen Standort zu versorgen,

00:19:46.620 –> 00:19:50.620

auf der anderen Seite Meerwasser zu entsalzen und den europ├Ąischen Kontinent

00:19:50.620 –> 00:19:54.820

zu versorgen mit Strom. Ist aber gescheitert an, sagen wir mal,

00:19:54.820 –> 00:19:58.420

internationalen Bed├╝rfnissen der Konzerne und der L├Ąnder.

00:19:58.420 –> 00:20:01.820

Das hei├čt, es war politisch einfach nicht gewollt. Das hei├čt aber nicht, dass es

00:20:01.820 –> 00:20:03.820

dass das nicht m├Âglich ist.

00:20:03.820 –> 00:20:05.820

Und selbst wenn es nicht

00:20:05.820 –> 00:20:09.300

sich gerechnet h├Ątte, das nach Europa zu transportieren,

00:20:09.300 –> 00:20:13.620

so h├Ątte man durchaus einen neuen Industriezweig gegr├╝ndet oder

00:20:13.620 –> 00:20:17.540

begr├╝ndet in Afrika, der ja dringend einen braucht und

00:20:17.540 –> 00:20:21.540

auch eine Perspektive f├╝r lebenserhaltende Ma├čnahmen f├╝r

00:20:21.540 –> 00:20:25.060

den Lebensraum, was auch gleichzeitig vielleicht das

00:20:25.060 –> 00:20:28.300

Fl├╝chtlingsthema ein bisschen einged├Ąmmt h├Ątte,

00:20:28.300 –> 00:20:30.300

ist aber alles gescheitert.

00:20:30.300 –> 00:20:33.660

Das hei├čt aber nicht, dass wir das nicht trotzdem weiterhin machen

00:20:33.660 –> 00:20:37.660

k├Ânnen, und ich glaube, dass es aktuell weiterverfolgt wird von

00:20:37.660 –> 00:20:42.260

Marokko und einem franz├Âsischen Konzern.

00:20:42.260 –> 00:20:46.180

Interessanterweise dieselben franz├Âsischen Konzerne, glaube ich,

00:20:46.180 –> 00:20:49.860

die damals das Ding zum Scheitern ma├čgeblich gebracht haben.

00:20:49.860 –> 00:20:51.860

Aber darauf wollte ich einmal lenken.

00:20:51.860 –> 00:20:55.540

Das hei├čt, es w├Ąre theoretisch m├Âglich, zumindest zu einer

00:20:55.540 –> 00:20:58.380

bestimmten Tageszeit oder Abschnitt des Tages,

00:20:58.380 –> 00:21:04.380

Energie mehr oder weniger kostenfrei zu besorgen, nat├╝rlich mit einem Anfang-Invest,

00:21:04.380 –> 00:21:07.880

aber es wird einfach nicht gemacht. Das hei├čt, die M├Âglichkeiten, die wir haben,

00:21:07.880 –> 00:21:12.380

und das ist eben eine der Technologien, und die im gr├Â├čeren Ma├čstab einzusetzen,

00:21:12.380 –> 00:21:16.380

da wir ein globales Problem haben, wird da einfach liegen bleiben. Danke.

00:21:16.380 –> 00:21:22.380

Vielen, vielen lieben Dank. Und hier spielen nat├╝rlich auch verschiedene Faktoren

00:21:22.380 –> 00:21:25.880

eine Rolle, die zusammenkommen. Du hast es ja erw├Ąhnt, das eine oder andere

00:21:25.880 –> 00:21:31.520

Scheitert eben auch an beispielsweise internationalen Abstimmungen und so weiter

00:21:31.520 –> 00:21:37.240

und so fort. Das hei├čt, es ist eben nicht nur auf ein Land beschr├Ąnkt, sondern hier gilt es

00:21:37.240 –> 00:21:44.080

auch einer entsprechenden Einsicht oder einer entsprechenden Motivation, was auch immer man das

00:21:44.080 –> 00:21:49.480

jetzt wie man das nennen m├Âchte, hier auch Hand in Hand zu agieren. Und da gibt es nat├╝rlich

00:21:49.480 –> 00:21:55.960

aber auch im Rahmen der Diskussion, die stattfindet, unabh├Ąngig von Aspekten wie Infrastruktur,

00:21:55.960 –> 00:22:00.680

da muss erst mal was investiert werden und so weiter, hat es ja auch was damit zu tun,

00:22:00.680 –> 00:22:09.120

dass es ja durchaus auch verschiedene Sichten gibt, was hilfreicher ist. Also der eine sagt

00:22:09.120 –> 00:22:15.840

vielleicht, wir m├╝ssen was in Richtung PV-Anlagen tun, der andere sagt, es sind eher dieses und jenes,

00:22:15.840 –> 00:22:20.800

was wir einsetzen k├Ânnen. Und so dauert es nat├╝rlich auch an der einen oder anderen

00:22:20.800 –> 00:22:27.640

Stelle, weil es dann eben auch immer wieder ein Pro und Contra von verschiedenen Aspekten ist.

00:22:27.640 –> 00:22:34.000

Und hier stellt sich ja auch die Frage, inwieweit muss es denn die eine oder andere Technologie sein?

00:22:34.000 –> 00:22:38.880

Oder wir haben ja an vielen Stellen gesehen, es ist ja gar nicht so, dass das eine, was hier zu

00:22:38.880 –> 00:22:42.960

favorisieren ist, sondern es ist ja eigentlich eher so eine Art Zusammenspiel von verschiedenen

00:22:42.960 –> 00:22:47.940

Technologien, die hier zusammenkommen und

00:22:47.940 –> 00:22:49.800

zusammenwirken k├Ânnen. Und das ist eben

00:22:49.800 –> 00:22:51.480

nicht nur das Implementieren von neuen

00:22:51.480 –> 00:22:54.120

Technologien an der Stelle ist,

00:22:54.120 –> 00:22:56.840

sondern auch was damit zu tun hat,

00:22:56.840 –> 00:23:00.120

auch dass das Nutzerverhalten an

00:23:00.120 –> 00:23:02.280

verschiedenen Stellen oder wie wir eben

00:23:02.280 –> 00:23:04.280

auch St├Ądte gestalten und so weiter, also da

00:23:04.280 –> 00:23:06.240

hat man ja auch dieses Thema mit der

00:23:06.240 –> 00:23:09.400

Urbanisierung und so. Und da ver├Ąndert

00:23:09.400 –> 00:23:11.200

sich ja auch einiges. Und auch bei der

00:23:11.200 –> 00:23:12.800

St├Ądtegestaltung zum Beispiel auch schon

00:23:11.200 –> 00:23:15.480

das eine oder andere eben entsprechend zu ber├╝cksichtigen. Aber gerade in Bezug auch,

00:23:15.480 –> 00:23:21.800

wenn wir aus dem Blickwinkel Deutschland schauen, sind ja hier auch relativ viele “Gaps” in

00:23:21.800 –> 00:23:27.800

Anf├╝hrungsstrichen, weil tats├Ąchlich an vielen Stellen die Infrastruktur noch nicht mal ann├Ąhernd

00:23:27.800 –> 00:23:32.760

ausgebaut ist. Das hei├čt, es ist im Grunde genommen nicht nur eine ├ťberlegung des “Ich m├Âchte hier

00:23:32.760 –> 00:23:38.280

vielleicht irgendeine neue Umwelttechnologie einf├╝hren”, sondern eben auch die Komplexit├Ąt

00:23:38.280 –> 00:23:43.600

dahinter, dass das eine oder andere dann

00:23:43.600 –> 00:23:45.640

in der Umsetzung teilweise f├╝r Jahre

00:23:45.640 –> 00:23:49.160

geplant werden muss. Also hier ist ja

00:23:49.160 –> 00:23:50.800

auch nicht nur die

00:23:50.800 –> 00:23:52.520

Fl├Ąchenfaktoren sozusagen zu

00:23:52.520 –> 00:23:53.480

ber├╝cksichtigen. Du hattest ja jetzt das

00:23:53.480 –> 00:23:55.080

Bild mitgebracht mit den

00:23:55.080 –> 00:23:56.160

Fl├Ąchenfaktoren. Ich glaube, wenn ich das

00:23:56.160 –> 00:23:58.960

richtig gesehen habe, w├Ąre das f├╝r die

00:23:58.960 –> 00:24:00.240

ganze Welt eine Million Quadratkilometer,

00:24:00.240 –> 00:24:02.640

wenn ich das jetzt richtig in

00:24:02.640 –> 00:24:04.680

Erinnerung habe. Und hier stellt sich

00:24:04.680 –> 00:24:06.600

aber auch die Frage, wie sieht das dann

00:24:04.680 –> 00:24:08.760

eben aus, was w├╝rde das bedeuten und

00:24:08.760 –> 00:24:10.320

welchen Zeitraum braucht das denn zum

00:24:10.320 –> 00:24:11.920

Beispiel auch, um das in die

00:24:11.920 –> 00:24:13.840

Umsetzung zu ├╝berf├╝hren? Das hei├čt Faktor

00:24:13.840 –> 00:24:15.600

Zeit aufgrund von fehlenden

00:24:15.600 –> 00:24:17.760

Infrastrukturen und so weiter ist ja hier

00:24:17.760 –> 00:24:19.960

auch noch mal ein wesentlicher Faktor,

00:24:19.960 –> 00:24:21.040

der mit zu ber├╝cksichtigen ist. M├Âchtet

00:24:21.040 –> 00:24:24.280

ihr hier noch mal anschlie├čend

00:24:24.280 –> 00:24:26.280

Erg├Ąnzungen vornehmen? Ja, Layla, gerne.

00:24:26.280 –> 00:24:28.800

Ja, ich habe gerade f├╝r mich ├╝berlegt, ich

00:24:28.800 –> 00:24:31.080

finde das ganz spannend und habe in dem

00:24:31.080 –> 00:24:32.640

Kontext auch zum Thema Armut und

00:24:32.640 –> 00:24:34.160

├Ąhnliches. Ich habe da mal, ich wei├č gar

00:24:32.640 –> 00:24:35.640

Ich wei├č nicht mehr, welche Zeitschrift das war, da habe ich mal so eine Grafik gesehen.

00:24:35.640 –> 00:24:39.640

Und da hie├č es so, wie man den Welthunger bek├Ąmpfen k├Ânnte.

00:24:39.640 –> 00:24:46.640

Und da waren dann so Beispiele drin, wenn alle Menschen auf der Welt ein Jahr lang kein Deo mehr verwenden w├╝rden,

00:24:46.640 –> 00:24:48.640

k├Ânnte man das und das erreichen.

00:24:48.640 –> 00:24:52.640

Und dann dachte ich so, ach krass, so einfach w├╝rde das gehen?

00:24:52.640 –> 00:24:57.640

Und dann dachte ich, nee, das ist doch kompliziert, weil es hat ja auch was mit meinem Interesse zu tun,

00:24:57.640 –> 00:24:59.640

mein Interesse gut zu riechen.

00:24:59.640 –> 00:25:04.260

kann ich das jedem Menschen aufdr├╝cken? Wann wird es ├╝bergriffig? Was darf ich f├╝r

00:25:04.260 –> 00:25:08.100

jemanden entscheiden und was nicht? Und dann haben wir noch die

00:25:08.100 –> 00:25:12.060

Wirtschaftsinteressen, Yasemin, und das, was er da beschrieben hat, finde ich sehr

00:25:12.060 –> 00:25:16.440

interessant. Und es w├╝rde ja den Weltmarkt umdrehen, weil wir haben ja

00:25:16.440 –> 00:25:22.580

Ressourcen und diese Ressourcen machen ja was mit Wirtschaftsverh├Ąltnissen. Und

00:25:22.580 –> 00:25:27.180

wenn man jetzt verschiedene Politiker fragt, also wenn man sich jetzt Sendungen

00:25:27.180 –> 00:25:31.820

anschaut und nicht nur in Deutschland. Aber jetzt gerade in Deutschland, also ich habe

00:25:31.820 –> 00:25:36.860

jetzt letzten Politiker geh├Ârt, er w├╝rde die Kernkraft wieder hochfahren. Also bis

00:25:36.860 –> 00:25:43.860

wir auch, wei├č ich nicht, der Kohle, das wurde ja auch subventioniert, bis das runtergefahren

00:25:43.860 –> 00:25:50.380

wurde. Das hat ja auch ewig gedauert. Und das verstehe ich ein St├╝ck weit, weil wenn

00:25:50.380 –> 00:25:56.220

ich da arbeiten w├╝rde und mein Arbeitsplatz weg sein k├Ânnte, f├Ąnde ich das bl├Âd. Und

00:25:56.220 –> 00:26:04.700

wenn ich jetzt eine Ressource h├Ątte und Wirtschaftsverh├Ąltnisse seit Jahrzehnten, Jahrhunderten in eine bestimmte

00:26:04.700 –> 00:26:11.740

Richtung gehen, okay, also ich habe das und das und ihr braucht das, dann w├╝rde sich

00:26:11.740 –> 00:26:17.220

das umdrehen. Und ich glaube, das spielt ja schon mit rein. Mich hat das ein bisschen

00:26:17.220 –> 00:26:21.820

traurig gemacht, weil ich dann so dachte, naja, ich bin keine Klimaaktivistin, ich

00:26:21.820 –> 00:26:26.380

Ich bin aber am Klima interessiert und ich verstehe das dann auch, dass dann Menschen

00:26:26.380 –> 00:26:28.420

sagen so, ja, aber wir m├╝ssen doch was ├Ąndern.

00:26:28.420 –> 00:26:32.380

Und dann dachte ich, ja, und das, was Yasemin gesagt hat, ist so richtig, weil das ist ein

00:26:32.380 –> 00:26:33.860

bisschen wie mit dem Rauchen.

00:26:33.860 –> 00:26:37.380

Man wei├č, Rauchen ist sch├Ądlich und ich sage das deswegen, weil ich selber rauche.

00:26:37.380 –> 00:26:44.940

Ich wei├č, dass das sch├Ądlich ist, aber die Zigarette, die ich dann in diesem Moment rauche,

00:26:44.940 –> 00:26:48.220

f├╝hrt wahrscheinlich nicht dazu, dass irgendetwas Schlimmes passiert.

00:26:48.220 –> 00:26:50.100

Ich kann mir das dann noch gar nicht vorstellen.

00:26:50.100 –> 00:26:56.300

Und ich glaube, das spielt da auch mit rein, dass wir einfach so dieses “Wir”, wenn uns

00:26:56.300 –> 00:26:57.980

jemand sagt, naja, dann wird es halt w├Ąrmer.

00:26:57.980 –> 00:27:00.780

Toll, habe ich endlich mal ein 30-Grad-Sommer.

00:27:00.780 –> 00:27:03.460

Super, dieser Sommer wird einer der hei├česten.

00:27:03.460 –> 00:27:05.780

Ganz toll, 2004 war auch gro├čartig.

00:27:05.780 –> 00:27:10.780

In Tunesien hat es ├╝ber 50 Grad dieses Jahr, ist so angek├╝ndigt worden.

00:27:10.780 –> 00:27:15.780

Wahrscheinlich in einem afrikanischen Land ein St├╝ck weit normal und trotzdem ├╝ber

00:27:15.780 –> 00:27:16.780

50 Grad.

00:27:16.780 –> 00:27:21.780

Wenn man alt ist oder sehr jung ist, dann ist das nicht so gesund.

00:27:21.780 –> 00:27:25.780

Und da kann das dann auf den Kreislauf gehen.

00:27:25.780 –> 00:27:28.780

Wenn ich aber jung bin, interessiert mich das wahrscheinlich nicht.

00:27:28.780 –> 00:27:32.780

Wenn ich keine chronische Erkrankung habe, interessiert mich das wahrscheinlich auch nicht.

00:27:32.780 –> 00:27:34.780

Ich muss mit Hitze ein bisschen aufpassen.

00:27:34.780 –> 00:27:37.780

Und da sind wir beim Punkt. Da geht es um Interessen.

00:27:37.780 –> 00:27:43.780

Und das finde ich so spannend, weil, ja, wei├č ich nicht, es soll attraktiv sein.

00:27:43.780 –> 00:27:48.780

Es soll mich m├Âglichst wenig kosten. Es soll mein Leben m├Âglichst wenig ver├Ąndern.

00:27:48.780 –> 00:27:50.780

Und wenn, dann soll es das bitte verbessern.

00:27:50.780 –> 00:27:58.780

Und dann stellen wir doch irgendwelche Dinger im Meer auf, die dann da Energie f├╝r Energie sorgen.

00:27:58.780 –> 00:28:02.780

Das w├Ąre doch ganz toll. Ja, gro├čartig. Und dann wird es mehr laut, habe ich jetzt geh├Ârt.

00:28:02.780 –> 00:28:09.780

Und dann gehen die Fische weg. Und deswegen, oh, das ist auch nicht so cool. Wei├č ich nicht.

00:28:09.780 –> 00:28:15.420

Also ich finde es ein bisschen deprimierend, weil ich so das Gef├╝hl habe, irgendwann hat sich jemand hingesetzt,

00:28:15.420 –> 00:28:19.420

ist ├╝ber die Landkarte dr├╝ber gegangen, hat da Striche gemacht, hat das dann sch├Ân verteilt.

00:28:19.420 –> 00:28:28.020

Und ja, jetzt stehen wir da und m├╝ssen halt gucken, wie wir zwischen Attraktivit├Ąt, Wirtschaftsinteressen

00:28:28.020 –> 00:28:33.020

und Verh├Ąltnissen, die seit Jahrzehnten oder Jahrhunderten so sind, was wir damit machen.

00:28:33.020 –> 00:28:36.500

Aber ich m├Âchte meinen Job auch behalten, deswegen verstehe ich es auch ein St├╝ck weit.

00:28:36.500 –> 00:28:38.500

Ja, danke f├╝rs Zuh├Âren.

00:28:38.500 –> 00:28:44.300

Sp├Ątestens wenn man diese wirtschaftlichen Aspekte und Interessen mit reinnimmt,

00:28:44.300 –> 00:28:48.000

dann wird die Dimension der Komplexit├Ąt auch relativ schnell deutlich.

00:28:48.000 –> 00:28:52.100

Denn wenn wir jetzt einfach mal diesen Aspekt aufgreifen,

00:28:52.100 –> 00:28:55.800

was kann ich denn auch zum Beispiel von au├čen tats├Ąchlich vorgeben, was nicht.

00:28:55.800 –> 00:28:59.000

In gewissen Graden haben wir ja auch Regulierungen,

00:28:59.000 –> 00:29:04.700

die zum Beispiel bestimmten Industrien das eine oder andere auch im Rahmen von Deutschland

00:29:04.700 –> 00:29:09.700

oder auch der EU Rahmenbedingungen schaffen sollen in die eine oder andere Richtung.

00:29:09.700 –> 00:29:15.700

Gleichzeitig ist es aber auch so, dadurch dass es dann eben nicht weltweit ist,

00:29:15.700 –> 00:29:22.700

sondern eben nur f├╝r Deutschland oder EU greift, hat das ja nat├╝rlich auch die Auswirkung an der Stelle,

00:29:22.700 –> 00:29:27.700

dass das eine oder andere zum Beispiel dann in der Umsetzung teurer f├╝r jemanden wird,

00:29:27.700 –> 00:29:34.180

der, wei├č ich nicht, in Richtung Agrar, also Bauern zum Beispiel, was macht oder ├ähnliches.

00:29:34.180 –> 00:29:38.660

Und hier haben wir ganz schnell die Thematik, die dann als n├Ąchstes aufkommt, sowas wie

00:29:38.660 –> 00:29:42.620

Wettbewerbsf├Ąhigkeit und so weiter, was man ja auch nicht untersch├Ątzen darf. Das hei├čt,

00:29:42.620 –> 00:29:47.340

in dem Moment, wo dann eben verschiedene Regularien, vielleicht sogar sinnvolle Regularien, also die

00:29:47.340 –> 00:29:51.300

sind ja nicht irgendwie auch alle schlecht oder alle gut, also es gibt mit Sicherheit sinnvolle

00:29:51.300 –> 00:29:56.900

und vielleicht bei den einen oder anderen eben auch Aspekte, wo man sagen kann, der Gedanke

00:29:56.900 –> 00:29:59.460

Dahinter ist es in Anf├╝hrungsstrichen per se erstmal gut.

00:29:59.460 –> 00:30:03.700

Aber wenn man es sich dann in der Umsetzung anschaut, f├╝hrt es halt dazu, dass es dann

00:30:03.700 –> 00:30:06.100

eben auch Wettbewerbsnachteile und so weiter gibt.

00:30:06.100 –> 00:30:14.700

Und dann mit dem Gedanken auch, dass wir zum Beispiel auch Sachen oder Waren, die Produkte,

00:30:14.700 –> 00:30:20.100

Lebensmittel und so weiter auch aus dem Ausland einf├╝hren, haben wir dann ganz schnell auch

00:30:20.100 –> 00:30:25.140

diese Wettbewerbsproblematik, die dann auch wieder Kettenreaktionen ausl├Âst und auch

00:30:25.140 –> 00:30:32.620

Existenz eben von bestimmten Menschen in bestimmten Bereichen auch gef├Ąhrdet. Also das darf man auch

00:30:32.620 –> 00:30:37.220

nicht ausblenden, was das dann auch wieder f├╝r Kettenreaktionen ausl├Âst. Und von daher bin ich

00:30:37.220 –> 00:30:42.140

mal total gespannt, was da jetzt noch so alles an weiteren Faktoren oder Aspekten mit reinkommt.

00:30:42.140 –> 00:30:48.020

J├╝rgen hat sich noch dazu gemeldet und von daher w├╝rde ich jetzt gerne J├╝rgen erstmal einbinden

00:30:48.020 –> 00:30:51.460

und dann k├Ânnen wir gerne nochmal Querbez├╝ge auch herstellen. Guten Morgen, lieber J├╝rgen.

00:30:51.460 –> 00:30:59.460

Guten Morgen, liebe Yasemin und guten Morgen alle im Raum. Mein Initial zu euch zu sprechen

00:30:59.460 –> 00:31:07.300

sind zwei Begrifflichkeiten. Die Urbegrifflichkeit Umwelttechnologie Art 1 und das, was du zuletzt

00:31:07.300 –> 00:31:14.220

ansprachst, war auch so ein Stichwort f├╝r mich Wettbewerb und dankenswerterweise an dich,

00:31:14.220 –> 00:31:21.220

Ich erteile einen Beitrag ├╝ber dieses damals avisierte Projekt,

00:31:21.220 –> 00:31:26.420

das leider mittlerweile als gescheitert betrachtet werden kann.

00:31:26.420 –> 00:31:31.220

Launige Anmerkungen von der Begrifflichkeit deswegen,

00:31:31.220 –> 00:31:36.820

weil ich mal wieder von Begriff ausgegangen bin und ja wei├č,

00:31:36.820 –> 00:31:39.020

dass es ein Bundesministerium gibt,

00:31:39.020 –> 00:31:43.620

dass ich genau mit Umwelttechnologien als Kernkompetenz

00:31:43.620 –> 00:31:47.220

sich auf die Fahne geschrieben hat, n├Ąmlich das f├╝r Umwelt, Naturschutz und

00:31:47.220 –> 00:31:51.300

nukleare Sicherheit. Und da bin ich mal auf diese Seite draufgegangen.

00:31:51.300 –> 00:31:57.940

Und da bin ich sehr schnell auf der ersten Seite auf einen Link gesto├čen,

00:31:57.940 –> 00:32:01.260

n├Ąmlich einen Masterplan Umwelttechnologien.

00:32:01.260 –> 00:32:03.420

Und wir reden ja ├╝ber Umwelttechnologien.

00:32:03.420 –> 00:32:08.340

Und da habe ich mich gefreut, dass es ja, dass es einen Masterplan gibt.

00:32:08.340 –> 00:32:12.300

Die meisten werden sicherlich mit der Begrifflichkeit etwas anfangen k├Ânnen.

00:32:12.660 –> 00:32:16.660

Ich habe den angeklickt und dann stelle ich fest, wenn man das tut,

00:32:16.660 –> 00:32:21.660

dann ist dieser Masterplan, das ist kein Witz, der ist vom 12.

00:32:21.660 –> 00:32:24.660

November 2008.

00:32:24.660 –> 00:32:28.660

Das m├Âchte ich mal so im Raum stehen lassen.

00:32:28.660 –> 00:32:34.660

Also eine bundesbeh├Ârdliche Gesamtverantwortlichkeit f├╝r eine

00:32:34.660 –> 00:32:39.660

anerkannterma├čen mittlerweile Schl├╝sseltechnologie unserer Zukunft

00:32:39.660 –> 00:32:44.940

Zukunft basiert auf einem Masterplan aus dem Jahr 2008.

00:32:44.940 –> 00:32:51.340

Und zu dem zweiten Punkt, sowohl Wettbewerbsf├Ąhigkeit als auch das

00:32:51.340 –> 00:32:55.220

Thema, das Erdal ansprach und warum ist das gescheitert?

00:32:55.220 –> 00:33:00.340

Da sehe ich den Punkt, den du schon ansprachst, ganz klar, das sind

00:33:00.340 –> 00:33:06.220

nationale Interessen und ganz bestimmte Machtgef├╝ge, die da

00:33:06.220 –> 00:33:14.360

tangiert wurden und abgewogen wurden auf der einen Seite und das andere, das ist das Thema

00:33:14.360 –> 00:33:21.100

Kompetenz f├╝r mich und das werdet ihr sicher oder das werdet ihr wahrscheinlich nicht wissen,

00:33:21.100 –> 00:33:27.640

um die Ecke von mir in Rosenheim gibt es eine Universit├Ąt, die bietet einen Bachelorstudiengang

00:33:27.640 –> 00:33:35.960

Umwelttechnologie an und da habe ich mir aufgrund unseres Themas heute mal das Curriculum angeschaut,

00:33:35.960 –> 00:33:43.160

den Lehrplan und dann ist f├╝r mich auch die Begrifflichkeit Umwelttechnologie, wor├╝ber reden

00:33:43.160 –> 00:33:51.840

wir eigentlich, schon etwas deutlicher geworden und dann sind wir wieder bei unserem Lieblingsthemen,

00:33:51.840 –> 00:33:58.040

liebe Yasemin, Komplexit├Ąt. Wenn ich mir den Lehrplan anschaue, ohne jetzt in Details gehen

00:33:58.040 –> 00:34:06.860

zu wollen, so wird von den Studenten, Studierenden abverlangt und Kenntnisst├Ąnde abverlangt im

00:34:06.860 –> 00:34:16.480

Bereich chemischer Technologie, Ingenieurwissenschaften, Materialkunde, Verfahrens- und Prozessechnik und

00:34:16.480 –> 00:34:23.640

mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen. Nun sind das sicherlich alles Themenbereiche,

00:34:23.640 –> 00:34:31.080

die in anderen Studieng├Ąnge auch, gerade in Ingenieurswissenschaften, gefordert werden.

00:34:31.080 –> 00:34:40.760

Aber f├╝r mich ist die Botschaft auch f├╝r dieses Studium, es bedarf eines hochvernetzten Denkens,

00:34:40.760 –> 00:34:50.080

sich dort mit einer Kompetenz zu positionieren, um der Komplexit├Ąt des Themas Umwelttechnologien

00:34:50.080 –> 00:34:57.280

gerecht zu werden. Ich glaube, das habe ich jetzt ganz sch├Ân formuliert, oder? Also wie gesagt,

00:34:57.280 –> 00:35:07.240

was ganz f├╝r mich dar├╝ber steht, Umwelttechnologie bedarf nicht nur eines politischen und zwar

00:35:07.240 –> 00:35:13.840

aktuellen Durchsetzungswillens, sondern auch wieder das Thema vernetztes Denken und zwar

00:35:13.840 –> 00:35:21.000

nicht nur inter- und intradisziplin├Ąr in den Wissenschaften, sondern auch ├╝bergreifend,

00:35:21.000 –> 00:35:28.680

global in Abstimmung und Einklang mit all den Menschen und denjenigen, die sie regieren,

00:35:28.680 –> 00:35:36.120

auf diesem Globus. Eine enorme Herausforderung und ich bedanke mich f├╝rs Zuh├Âren.

00:35:36.120 –> 00:35:42.000

Ja, absolut. Vielen, vielen lieben Dank und sch├Ân, dass du das auch mit den Hochschulen

00:35:42.000 –> 00:35:45.600

diesem Zusammenhang ansprichst, weil auch

00:35:45.600 –> 00:35:48.720

hier finden ja Entwicklungen entsprechend

00:35:48.720 –> 00:35:51.040

statt. Nicht nur, dass neue

00:35:51.040 –> 00:35:53.600

Studieng├Ąnge sozusagen entstehen, bei

00:35:53.600 –> 00:35:55.640

denen auch deutlich wird, dass hier die

00:35:55.640 –> 00:35:57.160

Interdisziplinarit├Ąt sozusagen

00:35:57.160 –> 00:35:59.360

gefragt ist, also dass man wirklich aus

00:35:59.360 –> 00:36:02.280

verschiedenen Blickrichtungen, vor dem

00:36:02.280 –> 00:36:04.360

Hintergrund von verschiedenen Fachbereichen

00:36:04.360 –> 00:36:06.360

sozusagen, von der eigentlich

00:36:06.360 –> 00:36:08.840

urspr├╝nglichen Disziplin her sozusagen

00:36:08.840 –> 00:36:11.200

hier eine Zusammenf├╝hrung braucht, zum

00:36:08.840 –> 00:36:14.720

einen. Und zum anderen gibt es auch Entwicklungen, wie zum Beispiel, dass vielleicht Bachelor- und

00:36:14.720 –> 00:36:19.600

Masterstudieng├Ąnge wie bisher gehandhabt werden und dar├╝ber hinaus dann zum Beispiel Vertiefungen,

00:36:19.600 –> 00:36:26.480

Spezifizierungen in bestimmten Bereichen angeboten werden, wo dann diese Komplexit├Ąt sozusagen dann

00:36:26.480 –> 00:36:34.080

auch in diesen Vertiefungskontext aufgegriffen wird. Und auch hier finden Diskussionen in

00:36:34.080 –> 00:36:38.160

Anf├╝hrungsstrichen statt. Das habe ich ja jetzt gerade. Das sind ja auch

00:36:38.160 –> 00:36:41.760

├ťberlegungen, die gemacht werden m├╝ssen, auch von der zum Beispiel modularen

00:36:41.760 –> 00:36:45.720

Gestaltung her, von der didaktischen Aufbereitung her. Und ich hatte euch von

00:36:45.720 –> 00:36:52.000

dieser einen Kooperation, die da kommen ist, sozusagen mal ganz kurz erz├Ąhlt,

00:36:52.000 –> 00:36:56.640

ohne Namen zu erw├Ąhnen, weil das eben alles noch in der Mache ist. Und da waren

00:36:56.640 –> 00:37:00.240

auch eben Aspekte vor dem Hintergrund dieser Komplexit├Ąt, die dann

00:37:00.240 –> 00:37:03.360

zusammenkommt, auch ├ťberlegungen, kann man das ├╝berhaupt zum Beispiel so eine

00:37:03.360 –> 00:37:08.040

Vertiefung im Bachelor schon anbieten oder muss das im Master kommen, weil eben auch,

00:37:08.040 –> 00:37:13.840

um sicherzustellen, dass es im vorgegebenen Rahmen in Anf├╝hrungsstrichen auch bew├Ąltigbar ist,

00:37:13.840 –> 00:37:17.360

wie viele Module stehen dann zur Verf├╝gung, wie viel Zeit steht dann zur Verf├╝gung,

00:37:17.360 –> 00:37:21.920

welche Disziplinen m├╝ssen hier in diesem Zusammenhang auch aufgegriffen werden,

00:37:21.920 –> 00:37:29.160

um hier erstmal auch ein spezifisches Know-how in dem Bereich ├╝berhaupt erstmal zug├Ąnglich zu machen,

00:37:29.160 –> 00:37:34.120

zu beleuchten, um dann eben die Zusammenh├Ąnge auch aufzuzeigen und auch

00:37:34.120 –> 00:37:36.960

hier in eine Zusammenf├╝hrung wieder zu kommen.

00:37:36.960 –> 00:37:41.320

Und das war zum Beispiel eines der Themen, die wir auch diskutiert haben in

00:37:41.320 –> 00:37:44.600

dem Zusammenhang. Das war jetzt nicht spezifisch Umwelttechnologie, sondern eine

00:37:44.600 –> 00:37:48.760

andere Kombination, um die es ging. Allerdings war das eben auch sehr, sehr

00:37:48.760 –> 00:37:53.200

schnell deutlich und hat dann dazu gef├╝hrt, dass wir uns entschieden haben,

00:37:53.200 –> 00:38:00.960

diese Spezifikation, die hier angeboten werden soll, ab n├Ąchstem Jahr, dass wir das dann f├╝r

00:38:00.960 –> 00:38:08.200

den Bereich Master zug├Ąnglich machen werden, um sicherzustellen, dass eben nicht Basiswissen,

00:38:08.200 –> 00:38:11.960

was fehlt, dazu f├╝hrt, dass man das dann erst in der Spezifikation aufgreifen muss,

00:38:11.960 –> 00:38:16.920

was aber eigentlich Voraussetzung schon sein m├╝sste, damit man direkt in eine Vertiefung

00:38:16.920 –> 00:38:21.760

auch einsteigen kann. Also das zeigt eben auch bei den ganzen Ma├čnahmen und Begleitungen,

00:38:21.760 –> 00:38:26.480

die hier vorgenommen werden, die Reichweite der Komplexit├Ąt, die hier auch immer wieder

00:38:26.480 –> 00:38:32.480

aufgegriffen werden darf und Ber├╝cksichtigung finden muss, weil es eben sonst einfach auch

00:38:32.480 –> 00:38:38.000

an der Stelle gar nicht funktionieren kann. Und ich finde diesen Aspekt, und das ist ja auch

00:38:38.000 –> 00:38:43.480

nochmal spannend, auch in Richtung Hochschulen und auch Bildung ganz allgemein gedacht, es zeigt

00:38:43.480 –> 00:38:49.760

eben auch, dass es eben nicht mehr so ist, in Anf├╝hrungsstrichen, wie fr├╝her, dass man einfach

00:38:49.760 –> 00:38:56.560

in einem Fachbereich gelernt hat, sondern die Themen zunehmend erfordern, dass wir hier auch

00:38:56.560 –> 00:39:11.320

in eine gewisse Interdisziplinarit├Ąt reinkommen. Ich kann mich noch vor Jahren erinnern,

00:39:11.320 –> 00:39:18.720

als ich meine Dissertation angemeldet hatte, da war das so, dass ich dann auch nochmal mit

00:39:18.720 –> 00:39:23.800

verschiedenen Fakult├Ąten gesprochen habe und hier auch den Aspekt aufgemacht habe,

00:39:23.800 –> 00:39:29.200

ob es nicht eine M├Âglichkeit gibt, weil das alles unter den Dr. Phil in meinem Fall f├Ąllt,

00:39:29.200 –> 00:39:34.680

also von daher ist das Dach ja schon relativ klar, aber innerhalb des Dr. Phils sozusagen

00:39:34.680 –> 00:39:41.120

zum Beispiel einen Betreuer aus einem Fachbereich zu haben, zum Beispiel, was wei├č ich, in meinem

00:39:41.120 –> 00:39:45.960

Fall war das ja jetzt dann die Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und den

00:39:45.960 –> 00:39:50.320

anderen Bereich beispielsweise Psychologie zu w├Ąhlen, weil das ja hier verschiedene Komponenten

00:39:50.320 –> 00:39:54.560

h├Ątte jetzt auch noch weiterhin noch Soziologie und so weiter sein k├Ânnen, zu dem Thema passend.

00:39:54.560 –> 00:39:59.440

Also dass man hier wirklich auch unterschiedliche Betreuer mit unterschiedlichen Blickwinkeln auch

00:39:59.440 –> 00:40:03.240

nochmal auf die Dissertation hat im Grunde genommen und nicht nur aus einer Perspektive,

00:40:03.240 –> 00:40:08.640

dass die Thematik aufgreift, sondern die Thematik per se eben aus verschiedenen Perspektiven

00:40:08.640 –> 00:40:14.320

auch zu beleuchten ist. Und das wurde damals abgelehnt und das war ganz spannend, aus welchem

00:40:14.320 –> 00:40:19.640

Grund das letztendlich abgelehnt wurde, weil die nat├╝rlich auch Statistiken f├╝hren und

00:40:19.640 –> 00:40:24.000

die haben dann gesagt, naja, wir f├Ąnden das toll, wenn wir ihre Arbeit betreuen d├╝rften,

00:40:24.000 –> 00:40:27.600

so nach dem Motto, aber sie m├╝ssten sich halt entscheiden, ob sie jetzt in den Erziehungswissenschaften

00:40:27.600 –> 00:40:33.300

oder ob sie dann in der Psychologie promovieren wollen und haben das sozusagen nicht gemacht,

00:40:33.300 –> 00:40:38.140

weil die nat├╝rlich auch, weil die Zahlen nachher ja da reinflie├čen, in welchem Fachbereich

00:40:38.140 –> 00:40:44.420

das sozusagen dann auch umgesetzt und absolviert wurde. Und da sieht man mal, welche Faktoren

00:40:44.420 –> 00:40:50.260

hier eine Rolle spielen letztendlich. Das hei├čt, das Interesse des Fachbereichs lag

00:40:50.260 –> 00:40:56.100

an einem ganz anderen Punkt. Und das zeigt aber, dass hier eben auch ein Umdenken erforderlich

00:40:56.100 –> 00:41:01.580

ist auch ein Ver├Ąndern der Rahmenbedingungen, um dann eben auch neue T├╝ren aufzumachen,

00:41:01.580 –> 00:41:06.100

anders zu denken und mit Themen auch anders umzugehen. Wie gesagt, es liegt schon Jahre

00:41:06.100 –> 00:41:10.140

zur├╝ck. Ich kann nicht beurteilen, ob das heute die Entscheidung immer noch so fallen w├╝rde,

00:41:10.140 –> 00:41:14.620

aber an der einen oder anderen Stelle kann ich es mir vorstellen, was halt sehr schade ist,

00:41:14.620 –> 00:41:20.420

weil es eben an dieser Stelle auch nicht wirklich dazu beitr├Ągt, dass wir hier, wo es notwendig ist,

00:41:20.420 –> 00:41:25.900

eben diese Interdisziplinarit├Ąt auch aufzugreifen, sozusagen auch hier wirklich entsprechend voranzukommen.

00:41:25.900 –> 00:41:29.860

Und gleichwohl sehen wir eben Entwicklungen an verschiedenen Hochschulen, wo das eine

00:41:29.860 –> 00:41:33.700

oder andere, zum Beispiel durch Schwerpunkte oder neue Studieng├Ąnge, die hier aufgemacht

00:41:33.700 –> 00:41:39.860

werden, dann eben auch noch eine Ver├Ąnderung da ist, was ja schon mal eine positive Entwicklung

00:41:39.860 –> 00:41:40.860

per se ist.

00:41:40.860 –> 00:41:44.060

Die Frage ist halt nur, sind wir nicht an der einen oder anderen Stelle schon viel zu

00:41:44.060 –> 00:41:45.060

sp├Ąt.

00:41:45.060 –> 00:41:49.100

Also klar kann man das, was in der Vergangenheit liegt, nicht mehr ver├Ąndern.

00:41:49.100 –> 00:41:53.260

Wir k├Ânnen uns aber diese Frage an vielen anderen Stellen auch stellen.

00:41:53.260 –> 00:41:56.700

Das hei├čt, auch Zeit, haben wir gesagt, ist auch ein Faktor, ein wichtiger Faktor, der

00:41:56.700 –> 00:41:57.700

hier mit rein spielt.

00:41:57.700 –> 00:42:03.100

Das hei├čt, auch bei Entscheidungen, die neu getroffen werden, eben auch zu ber├╝cksichtigen

00:42:03.100 –> 00:42:07.740

in der Planung- und Umsetzungsphase, vielleicht auch von diesem Anspruch ein St├╝ck weit weg

00:42:07.740 –> 00:42:12.420

zu gehen, dass alles schon perfekt geplant ist und das eine oder andere auch schneller

00:42:12.420 –> 00:42:14.260

in die Umsetzung zu ├╝berf├╝hren.

00:42:14.260 –> 00:42:19.940

Weil auch schon bei der Planung beobachten wir das ja auch an unserem Verhalten, dass

00:42:19.940 –> 00:42:24.680

dann irgendwie alles erstmal abgeschlossen sein muss, alles dezidiert durchgedacht werden muss,

00:42:24.680 –> 00:42:29.800

bevor es dann losgehen kann. Und hier haben wir nat├╝rlich auch nochmal eine Komplexit├Ąt drin,

00:42:29.800 –> 00:42:34.880

das hei├čt auf der einen Seite kann ich nicht unbedacht loslegen, auf der anderen Seite brauche

00:42:34.880 –> 00:42:39.280

ich aber auch eine gewisse Speed of Implementation und wenn alles immer in Anf├╝hrungsstrichen,

00:42:39.280 –> 00:42:45.800

ich sage es jetzt mal sehr provokant, zu Tode diskutiert wird und am Ende dann doch nix bei

00:42:45.800 –> 00:42:49.520

rumkommt, in Anf├╝hrungsstrichen, dann ist

00:42:49.520 –> 00:42:52.040

halt die Frage, ob wir da wirklich

00:42:52.040 –> 00:42:54.200

ja richtig unterwegs sind. Layla, Erdal,

00:42:54.200 –> 00:42:58.480

J├╝rgen, habt ihr weitere Erg├Ąnzungen?

00:42:58.480 –> 00:43:00.440

Layla gerne. Ja, ich hatte mir gerade

00:43:00.440 –> 00:43:03.080

├╝berlegt, dass das Klima braucht ein

00:43:03.080 –> 00:43:05.120

besseres Marketing, auf alle F├Ąlle.

00:43:05.120 –> 00:43:08.560

Also wer sich dazu gerufen f├╝hlt, bitte

00:43:08.560 –> 00:43:11.000

macht das, weil das ist wichtig f├╝r uns

00:43:11.000 –> 00:43:12.480

und zwar f├╝r uns alle. Und ich habe gerade

00:43:12.480 –> 00:43:15.440

├╝berlegt, naja, die Welt wird immer

00:43:12.480 –> 00:43:20.000

komplexer und da hast du das, also f├╝r mich, da hatten wir ja auch schon Gegenstimmen. Und ob es

00:43:20.000 –> 00:43:26.800

jetzt komplexer oder schneller wird, Dinge brauchen Zeit und das hast du richtig gesagt. Und trotzdem

00:43:26.800 –> 00:43:31.840

ist es so, wei├čt du J├╝rgen, wenn der Plan von 2008 ist und es ist ein guter Plan, dann ist das super.

00:43:31.840 –> 00:43:37.040

Aber wenn der in der Aktenschublade gelandet ist und man hat sich dann nicht mehr damit besch├Ąftigt

00:43:37.040 –> 00:43:42.040

und besch├Ąftigt sich erst wieder damit, wenn es den Interessen dient.

00:43:42.040 –> 00:43:46.560

Also eine Wiederwahl oder “Ah, das ist jetzt gerade aktuell.

00:43:46.560 –> 00:43:49.320

Wir haben Klimaaktivisten. Oh, jetzt m├╝ssen wir aber was machen.”

00:43:49.320 –> 00:43:52.400

Und ├╝brigens, Kernenergie ist ja eigentlich was ganz Cooles.

00:43:52.400 –> 00:43:56.160

Nee, das ist es nicht, wenn wir nicht wissen, wohin mit dem M├╝ll.

00:43:56.160 –> 00:43:58.840

Also ich wei├č jetzt nicht, ob das jetzt eine Tatsache ist oder nicht.

00:43:58.840 –> 00:44:03.920

Meines Wissens nach ist das so, dass da Stoffe produziert werden,

00:44:03.920 –> 00:44:10.440

mit denen wir nichts anzufangen wissen, die wir in Salz lagern m├╝ssen,

00:44:10.440 –> 00:44:14.600

wo wir ein Schild drauf machen m├╝ssen, bitte nicht ├Âffnen.

00:44:14.600 –> 00:44:18.640

Und dann hoffen, dass das auch wirklich dann keiner tut,

00:44:18.640 –> 00:44:20.680

damit die Welse bleibt, wie sie ist.

00:44:20.680 –> 00:44:25.000

Und wei├č ich nicht, guck mal, ob ich jetzt eine Teflonpfanne kaufe

00:44:25.000 –> 00:44:27.600

und dann damit irgendeinen Stoff in die Umwelt bringe,

00:44:27.600 –> 00:44:29.120

da gab es ja auch jetzt sch├Âne Sendungen.

00:44:29.120 –> 00:44:31.720

Oder ob ich irgendwas anderes mache.

00:44:31.720 –> 00:44:33.440

Ich muss Entscheidungen treffen.

00:44:33.440 –> 00:44:40.440

Das wei├č ich. Entscheidungen werden durch meinen Hirn getroffen und das hat was mit Attraktivit├Ąt zu tun.

00:44:40.440 –> 00:44:44.440

Und trotzdem glaube ich, dass wir alle eine Verantwortung haben.

00:44:44.440 –> 00:44:48.440

Und so wie ich eine Verantwortung habe, wenn ich mir eine Zigarette anz├╝nde,

00:44:48.440 –> 00:44:53.440

haben wir die Verantwortung auch, wenn wir Lichtschalter anmachen.

00:44:53.440 –> 00:44:55.440

Und man hat das jetzt wirklich im Winter mal gemerkt.

00:44:55.440 –> 00:44:59.440

Sag mal Leuten, wir m├╝ssen jetzt die Temperaturen gerade runterdrehen.

00:44:59.440 –> 00:45:03.600

“Nein, wir m├╝ssen jetzt gucken, dass das und das…” Der Aufschrei war gro├č.

00:45:03.600 –> 00:45:06.280

Sagen wir mal, wir h├Ątten es jetzt auch gemacht so in der Richtung,

00:45:06.280 –> 00:45:10.040

“Nein, wir m├╝ssen an die n├Ąchste Generation denken. Deswegen sollten Sie das machen.”

00:45:10.040 –> 00:45:13.480

“Nein, also ich mache weiter. Also ich will Langstreckenfl├╝ge machen.”

00:45:13.480 –> 00:45:20.640

Verstehe ich. Und trotzdem m├╝ssen wir gucken, dass wir das ein bisschen auseinandernehmen.

00:45:20.640 –> 00:45:25.400

Insofern, dass wir… Ja, also ich bin beim Thema Bildung,

00:45:25.400 –> 00:45:27.880

dass wir einfach Menschen helfen, diese Entscheidung zu treffen.

00:45:27.880 –> 00:45:32.960

Und dass wir das auch wirklich, wie J├╝rgen gesagt hat, versuchen, ein bisschen

00:45:32.960 –> 00:45:35.960

globaler zu entscheiden und nicht aufgrund von Wirtschaftsinteressen.

00:45:35.960 –> 00:45:39.640

Oder dieser Stoff ist total gut, den bringe ich jetzt mal in die Umwelt, weil

00:45:39.640 –> 00:45:45.640

das voll g├╝nstig ist, den zu produzieren. Au├čerdem ist bis jetzt nicht bekannt,

00:45:45.640 –> 00:45:49.040

dass der irgendwelche negativen Folgen hat. Also go for it.

00:45:49.040 –> 00:45:52.720

Ja, wei├č ich nicht, finde ich jetzt nicht. Also ich will das nicht das Wort

00:45:52.720 –> 00:45:56.960

kopflos verwenden. Jetzt habe ich es doch verwendet. Aber es ist halt schon so ein

00:45:56.960 –> 00:46:03.360

bisschen schwierig, finde ich tats├Ąchlich.

00:46:03.360 –> 00:46:06.040

Deswegen braucht das Klima

00:46:06.040 –> 00:46:09.240

ein besseres Marketing, wirklich, weil das ist

00:46:09.240 –> 00:46:09.240

ganz wichtig f├╝r uns alle.

00:46:09.240 –> 00:46:14.480

Ja, vielen, vielen lieben Dank und gerade

00:46:14.480 –> 00:46:16.400

weil Marketing und auch die

00:46:16.400 –> 00:46:17.840

Geschichten sozusagen, die erz├Ąhlt

00:46:17.840 –> 00:46:19.320

werden, hier eine ganz besondere Rolle

00:46:19.320 –> 00:46:21.520

spielen, hatte ich ja in dieser Woche

00:46:21.520 –> 00:46:24.680

schon mal angesprochen, dass wir zu diesem

00:46:21.520 –> 00:46:27.140

Thema eben auch Thomas Pischak diesen Sonntag erwarten, um uns das Thema

00:46:27.140 –> 00:46:30.880

Storytelling auch unter diesem Dach noch mal anzuschauen.

00:46:30.880 –> 00:46:34.900

Und das spielt hier tats├Ąchlich eine ganz wesentliche Rolle, die nicht

00:46:34.900 –> 00:46:38.760

untersch├Ątzt werden darf, was vielen vielleicht gar nicht so bewusst ist.

00:46:38.760 –> 00:46:43.360

Also das hei├čt, wir werden hier auch in Anf├╝hrungsstrichen unter dem Aspekt

00:46:43.360 –> 00:46:46.560

des Storytelling sozusagen auch Geschichten in Anf├╝hrungsstrichen

00:46:46.560 –> 00:46:51.440

aufbereitet, zug├Ąnglich gemacht, um hier zum Beispiel Motivation auch zu schaffen,

00:46:51.440 –> 00:46:56.440

Lust daran bekommen zu lassen, mitzuwirken, dazu beizutragen und

00:46:56.440 –> 00:46:59.620

├Ąhnliches. Und diese Themen werden wir dann entsprechend an diesem Sonntag um

00:46:59.620 –> 00:47:03.440

8 Uhr unter dem Dach “Bestselling Authors” auch beleuchten. Also von daher seid ihr

00:47:03.440 –> 00:47:07.640

ganz ganz herzlich eingeladen, da dann auch mit dabei zu sein. Und wir werden

00:47:07.640 –> 00:47:12.240

auch diesen Aspekt, Layla, den du mit angesprochen hast, im Nebensatz mit dem

00:47:12.240 –> 00:47:15.360

M├╝ll und so weiter, auch noch mal aufgreifen. Auch diese Woche noch

00:47:15.360 –> 00:47:20.720

tats├Ąchlich am Samstag, wo es dann auch um Wirtschaft und Nachhaltigkeit geht in

00:47:20.720 –> 00:47:26.560

dem Raum und da werden wir uns auch so

00:47:26.560 –> 00:47:27.960

Recyclingthemen beispielsweise auch noch

00:47:27.960 –> 00:47:29.640

als Stichworte, werde ich die noch mal

00:47:29.640 –> 00:47:31.800

mit reinbringen, um entsprechende

00:47:31.800 –> 00:47:33.480

Impulse auch zu setzen und hier noch

00:47:33.480 –> 00:47:34.680

mal genauer drauf zu schauen. Von daher

00:47:34.680 –> 00:47:36.040

finde ich das wunderbar, dass hier die

00:47:36.040 –> 00:47:38.640

ersten Verkn├╝pfungen jetzt auch schon

00:47:38.640 –> 00:47:40.600

hergestellt sind, damit dass wir

00:47:40.600 –> 00:47:42.720

wunderbare Br├╝cken auch bauen k├Ânnen.

00:47:42.720 –> 00:47:44.280

Erdal und J├╝rgen, habt ihr weitere

00:47:44.280 –> 00:47:45.920

Erg├Ąnzungen oder Gedanken, die ihr noch

00:47:45.920 –> 00:47:47.680

mit einbringen wollt, bevor wir f├╝r

00:47:47.680 –> 00:47:50.400

heute dann auch in die Abschlussrunde

00:47:47.680 –> 00:47:50.280

langsam ├╝bergehen werden. Erdal, gerne.

00:47:50.280 –> 00:47:57.200

Ja, ich w├╝rde meine Abschlussrunde vorweggreifen, weil ich gleich noch ein Meeting habe. Also,

00:47:57.200 –> 00:48:02.040

interessant finde ich, ich erkenne mich wieder in dem Aspekt von, also ich kann mich da dort

00:48:02.040 –> 00:48:08.720

wiederfinden in dem Gedanken von Lena, dass einer der Gr├╝nde, warum solche beispielhaften

00:48:08.720 –> 00:48:16.640

Projekte wie DesertX scheitern, dieses menschliche Ignorieren von Jetzt und Perspektive. Also,

00:48:16.640 –> 00:48:22.400

sagen, jetzt kann ich mir etwas zuf├╝hren oder antun, was vermeintlich gut ist mit der Perspektive,

00:48:22.400 –> 00:48:26.600

dass es mir langfristig schlecht gehen wird, aber das ist so weit weg, dass es mich erstmal

00:48:26.600 –> 00:48:31.520

nicht interessiert. Genauso kann ein Land, ein Konzern entscheiden, dass er sagt, ich

00:48:31.520 –> 00:48:35.600

wei├č genau, dass ich das eigentlich tun muss, dass ich hier an der Stelle bin, um irgendwas

00:48:35.600 –> 00:48:42.200

global bewegen zu k├Ânnen. Tu es aber nicht, weil mich interessiert jetzt der maximale

00:48:42.200 –> 00:48:46.920

der maximale Profit und dementsprechend was k├╝mmert mich das, was ich in der

00:48:46.920 –> 00:48:50.840

langfristigen Perspektive hat. Meine Perspektive ist jetzt irgendwie eine

00:48:50.840 –> 00:48:54.120

tolle Abfindung in den n├Ąchsten f├╝nf bis zehn Jahren zu bekommen und daran

00:48:54.120 –> 00:48:58.060

arbeite ich. Alles andere werden wir dann sehen, das k├╝mmert mich nicht. Das ist

00:48:58.060 –> 00:49:03.080

halt der Teil, wo es eine Instanz braucht, die diese pers├Ânlichen

00:49:03.080 –> 00:49:07.880

Befindlichkeiten dem Auftrag nach eigentlich nicht hat, sondern das

00:49:07.880 –> 00:49:12.000

Gemeinwohl im Sinn, das ist tats├Ąchlich die Regierung oder die Regierung, die

00:49:12.000 –> 00:49:15.480

eigentlich den Auftrag h├Ątten, das Gemeinwohl im Sinn zu haben und nicht

00:49:15.480 –> 00:49:20.160

nur das eigene pers├Ânliche Befinden und den eigenen Vorteil. Weil dann k├Ânnte man

00:49:20.160 –> 00:49:25.260

verbinden zu sagen, Zukunftstechnologie und Produktion und Wohlstand ins eigene

00:49:25.260 –> 00:49:30.640

Land, Perspektive, Energie und Arbeit und Wohlstand in ein anderes Land und

00:49:30.640 –> 00:49:35.200

grunds├Ątzlich ein global angehendes Thema zu beheben, was sich einfach lokal

00:49:35.200 –> 00:49:38.760

oder national nicht beheben l├Ąsst. Und wenn man das alles so zusammenf├╝gt, dann

00:49:38.760 –> 00:49:44.000

dann wirkt es so extrem einfach und dem Wahnsinn gleich, dass die Leute das tats├Ąchlich nicht

00:49:44.000 –> 00:49:46.360

verm├Âgen, das auf die Stra├če zu bringen.

00:49:46.360 –> 00:49:47.360

Danke.

00:49:47.360 –> 00:49:48.360

Ja, gro├čartig.

00:49:48.360 –> 00:49:50.440

Vielen, vielen lieben Dank, Erdal.

00:49:50.440 –> 00:49:55.760

Und ja, und dann, wenn man jetzt sagt, zum Beispiel, deswegen braucht es eben auch eine

00:49:55.760 –> 00:50:01.920

“Instanz”, die sich eben darum k├╝mmert oder das im Blick hat, dann neigen wir halt relativ

00:50:01.920 –> 00:50:06.080

schnell dazu, auch in Richtung Regularien oder sowas zu denken, so nach dem Motto, wenn

00:50:06.080 –> 00:50:09.040

ihr das nicht von alleine macht, dann muss es eben zentral beispielsweise

00:50:09.040 –> 00:50:12.440

vorgegeben werden und dann sind wir relativ h├Ąufig schnell bei

00:50:12.440 –> 00:50:18.080

Regulierungen. Und hier eben aber auch noch mal sich deutlich zu machen,

00:50:18.080 –> 00:50:21.880

dann kann es zwar sein, dass das eine oder andere umgesetzt wird, aber wir

00:50:21.880 –> 00:50:25.320

haben ja eben schon dar├╝ber gesprochen, dass es auch Kettenreaktionen sozusagen

00:50:25.320 –> 00:50:29.800

ausl├Âst an der Stelle und hier auch der Wettbewerb beispielsweise nicht zu

00:50:29.800 –> 00:50:33.760

vernachl├Ąssigen ist, auch das mit im Blick zu haben und was das eben auch f├╝r

00:50:33.760 –> 00:50:38.440

Existenzen und so weiter bedeutet. Und insofern spielt hier auch wieder der

00:50:38.440 –> 00:50:45.040

Aspekt, wenn es eine solche Instanz gibt oder wer ist diese Instanz, dann die

00:50:45.040 –> 00:50:49.560

Regierung beispielsweise, dann eben zu gucken, was sind dann m├Âgliche andere

00:50:49.560 –> 00:50:53.200

Mittel, wie hier auch agiert werden kann, in Anf├╝hrungsstrichen. Und dann sind wir

00:50:53.200 –> 00:50:56.600

auch schon wieder relativ schnell eben bei diesem Kommunikationsaspekt, also

00:50:56.600 –> 00:51:01.280

auch Storytelling, die hier eine ganz besondere Rolle spielt an der Stelle, um

00:51:01.280 –> 00:51:06.600

um Menschen eben dazu zu bewegen, ohne vielleicht die Regularien, so nach dem Motto “Jetzt

00:51:06.600 –> 00:51:10.640

musst du aber” oder “Du bist b├Âse, wenn du es nicht tust”, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:51:10.640 –> 00:51:17.000

sondern eben andere Mittel und Wege zu finden, was dann eben auch voraussetzt, dass hier

00:51:17.000 –> 00:51:21.560

entsprechende Kenntnisse auch da sind, dass man die Zusammenh├Ąnge auch versteht, auch

00:51:21.560 –> 00:51:25.160

wie der Mensch tickt, in Anf├╝hrungsstrichen, und dass es n├Ąmlich dann nicht nur reine

00:51:25.160 –> 00:51:31.280

Politik betreiben, sondern wirklich auch ganz andere Bereiche auch hier, die eine Relevanz

00:51:31.280 –> 00:51:38.040

haben, damit ich ├╝berhaupt in der Lage bin, auch entsprechend die Kommunikation zu gestalten

00:51:38.040 –> 00:51:43.640

und so weiter und so fort, um hier auch Menschen in die Bewegung hinein zu bekommen, in Anf├╝hrungsstrichen.

00:51:43.640 –> 00:51:49.800

Genau, ja, damit w├╝rde ich dann gerne f├╝r heute in die Abschlussrunde ├╝bersteigen,

00:51:49.800 –> 00:51:55.960

├╝bergehen und J├╝rgen, dann Layla und dann runde ich gerne ab und k├╝ndige den Raum f├╝r morgen an,

00:51:55.960 –> 00:52:02.600

lieber J├╝rgen. Vielen Dank, liebe Yasemin. Lass mich noch mal ganz kurz auf deine letzten

00:52:02.600 –> 00:52:10.240

Gedankeng├Ąnge einsteigen und deswegen gilt auch mein Dank f├╝r den heutigen Raum, weil auch dieser

00:52:10.240 –> 00:52:16.400

Raum etwas Wasser auf die M├╝hle geschaufelt hat, die sich bei mir seit l├Ąngerer Zeit dreht,

00:52:16.400 –> 00:52:22.960

nicht nur in Bezug auf dieses Thema, sondern generell auf eine gro├če Bandbreite von Themen

00:52:22.960 –> 00:52:31.040

mit unternehmerischer Basierung. Und zwar ist es das Thema Komplexit├Ąt. Wir sto├čen bei all

00:52:31.040 –> 00:52:36.920

unseren Themen immer wieder auf zwei oder drei ganz wesentliche Kernthemen. Das ist einerseits

00:52:36.920 –> 00:52:44.560

die Bildung und andererseits die Komplexit├Ąt. Du sprachst noch die Kommunikation auch an,

00:52:44.560 –> 00:52:51.440

das rangiert bei mir auf dem gleichen Niveau. Aber auch bei diesem Thema war es f├╝r mich wieder,

00:52:51.440 –> 00:53:00.160

diesen Gedankengang weiter zu pflegen im Hinblick auf, wie geht man denn, wie managt man Komplexit├Ąt?

00:53:00.160 –> 00:53:09.520

Und das ist f├╝r mich eine ├ťberebene, die sich auf alle anderen nachfolgenden spezifischen Themen,

00:53:09.520 –> 00:53:14.320

fachlichen Themen ├╝bertragen l├Ąsst, auf Unternehmen, auf Industrien und auf

00:53:14.320 –> 00:53:20.080

politisches Agieren. Wie gehen wir mit einer Komplexit├Ąt um? Und ich m├Âchte da

00:53:20.080 –> 00:53:27.240

jetzt, kann auch nicht in die Details gehen, aber nur mal ein Einh├Ąnger f├╝r

00:53:27.240 –> 00:53:31.800

mich, eine m├Âgliche Meta-Ebene, um das zu konkretisieren.

00:53:31.800 –> 00:53:38.880

Ich habe immer die Wahlm├Âglichkeit, eine Komplexit├Ąt als gegeben zu betrachten

00:53:38.880 –> 00:53:47.040

und daraus schlussfolgernd politische Aktionen abzuleiten, die ich immer wieder begr├╝nden kann,

00:53:47.040 –> 00:53:55.400

mit einer gegebenen Komplexit├Ąt, wie es im Moment passiert. Ich habe auf der anderen Seite aber auch

00:53:55.400 –> 00:54:01.920

die M├Âglichkeit zu sagen, nein, ich akzeptiere diese Komplexit├Ąt nicht mehr. Ich reduziere sie

00:54:01.920 –> 00:54:10.440

Und ich reduziere sie im Hinblick auf unsere neuronalen Gegebenheiten, indem ich von vornherein

00:54:10.440 –> 00:54:20.840

eine klare Trennung schaffe in das, was mir nutzt und in das, was mich bedroht. Dein Thema,

00:54:20.840 –> 00:54:27.600

liebe Yasemin. Das soll dann auch zu dem Thema mein Abschlusswort gewesen sein. Einen sch├Ânen Tag

00:54:27.600 –> 00:54:29.600

noch euch an.

00:54:29.600 –> 00:54:31.600

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:54:31.600 –> 00:54:35.600

Und genau das sind die Themen, die hier immer wieder aufploppen.

00:54:35.600 –> 00:54:39.600

Und das ist auch, das ist total spannend, dass es bei

00:54:39.600 –> 00:54:43.600

unterschiedlichen Dachthemen und so weiter immer wieder so stark

00:54:43.600 –> 00:54:47.600

durchschimmert und das so deutlich auch werden l├Ąsst.

00:54:47.600 –> 00:54:51.600

Und da bin ich auch echt froh und dankbar, in diesen Runden

00:54:51.600 –> 00:54:55.600

sozusagen und in diesem Austausch, in diesem Dialog, der stattfindet,

00:54:55.600 –> 00:55:00.760

dass das wirklich ganz, ganz massiv deutlich wird, dass es v├Âllig wurscht,

00:55:00.760 –> 00:55:06.040

also in Anf├╝hrungsstrichen, welche Themen wir aufgreifen, dass wir immer wieder auf

00:55:06.040 –> 00:55:11.160

die auf dieser wesentlichen Punkte Bildung und Komplexit├Ąt zur├╝ckkommen und dann eben auch mit

00:55:11.160 –> 00:55:15.840

dieser Verkn├╝pfung, wie tickt der Mensch, also wie funktioniert unser Gehirn und da geht es gar

00:55:15.840 –> 00:55:20.760

nicht darum, tats├Ąchlich Medizinstudie zu haben, sondern die Basics im Grunde genommen zu verstehen,

00:55:20.760 –> 00:55:25.760

um eine entsprechende Verkn├╝pfung herstellen zu k├Ânnen und auch bei den

00:55:25.760 –> 00:55:31.600

geplanten Ma├čnahmen, in Anf├╝hrungsstrichen, an der Stelle das

00:55:31.600 –> 00:55:35.080

aufzugreifen, du hast es so sch├Ân gesagt J├╝rgen, sozusagen die Komplexit├Ąt zu

00:55:35.080 –> 00:55:40.480

reduzieren, indem wir eben die Gegebenheiten entsprechend ber├╝cksichtigen,

00:55:40.480 –> 00:55:47.320

die neuronalen Gegebenheiten und hier auch dann, ja und dann haben wir

00:55:47.320 –> 00:55:50.440

den Aspekt der Kommunikation, die ich noch mit mit reingebracht hatte, dann

00:55:50.440 –> 00:55:55.760

auch noch mal, dass wir dann eben vor dem Hintergrund, wie tickt der Mensch, was

00:55:55.760 –> 00:55:59.480

braucht es, in welche Richtung m├╝ssen wir gehen und dann unter Einbezug der

00:55:59.480 –> 00:56:03.240

Kommunikation als Stilmittel, das kann Storytelling oder was anderes dann

00:56:03.240 –> 00:56:07.160

entsprechend sein, aber eben ├╝ber die Kommunikation zu gucken, wie steuere ich

00:56:07.160 –> 00:56:12.120

das und das bedeutet letztendlich auch wieder, da bekommt die F├╝hrung

00:56:12.120 –> 00:56:16.480

in Anf├╝hrungsstrichen eine ganz besondere Relevanz in diesem Zusammenhang

00:56:16.480 –> 00:56:20.040

und da hatten wir ja auch schon viel dr├╝ber gesprochen, sowohl F├╝hrung ganz

00:56:20.040 –> 00:56:25.240

allgemein als auch Selbstf├╝hrung. Hat ja auch viele verschiedene Facetten an der

00:56:25.240 –> 00:56:28.600

Stelle gehabt und das finde ich total spannend, das jetzt dann auch so

00:56:28.600 –> 00:56:33.200

zusammenzuf├╝hren. Vielen, vielen lieben Dank daf├╝r. Layla.

00:56:33.200 –> 00:56:38.000

Ich m├Âchte heute mal Harpe Kerkeling zitieren, der hat n├Ąmlich eine ganz tolle Rolle.

00:56:38.000 –> 00:56:44.760

Das ist die Evi van Dampen und die ist Beziehungscoach und die sagt, Liebe ist Arbeit, Arbeit, Arbeit.

00:56:44.760 –> 00:56:57.760

Ungef├Ąhr so ist das Marketing des Klimas. Klima ist Arbeit, Arbeit, Arbeit. Und der Punkt an der Sache ist, ja, und es ist sinnvoll und es ist toll.

00:56:57.760 –> 00:57:04.760

Und wenn wir, ich freue mich auch auf deine zuk├╝nftigen Themen, weil ich habe gestern eine Sendung gesehen, ich habe sie noch nicht fertig geguckt.

00:57:04.760 –> 00:57:12.760

Das ist eine Art der Sendung, da geht es um Indien, die Apotheke der Welt. Und ja, die k├Ânnen ihr eigenes Wasser stellen, weil sie nicht mehr trinken.

00:57:12.760 –> 00:57:18.760

weil sie so schnell produzieren m├╝ssen und da auch Schadstoffe entstehen.

00:57:18.760 –> 00:57:25.440

Und das passiert bei Fast Fashion ├╝brigens auch, wenn wir eine Entscheidung zum Kauf treffen und

00:57:25.440 –> 00:57:31.280

wenn wir nicht upcyclen. Und ich h├Âre mich jetzt sehr ├Âko an, merke ich gerade, und das ist okay,

00:57:31.280 –> 00:57:38.840

weil ├Âko ist kein Schimpfwort. Wenn Leute sagen, das ist eine ├ľko-Tante, eigentlich ist das ja

00:57:38.840 –> 00:57:44.120

was Gutes. Das hei├čt nicht, dass ich in meinem Birkenstocklatschen mit meiner Klangschale,

00:57:44.120 –> 00:57:51.920

wei├č ich nicht, linksversifft in der Ecke sitze. Und selbst wenn es so w├Ąre, geht es niemandem

00:57:51.920 –> 00:57:57.800

was an und vielleicht tue ich dann was f├╝r das Klima. Lange Rede, kurzer Sinn. Klima ist nicht

00:57:57.800 –> 00:58:03.960

nur Arbeit, sondern Klima ist sinnvoll. Die da oben sollen was tun und wir k├Ânnen was tun mit

00:58:03.960 –> 00:58:09.400

unseren Kaufentscheidungen, mit der Entscheidung, wie hoch wir unsere Heizung drehen. Und ich

00:58:09.400 –> 00:58:13.680

fand das total toll und ich m├Âchte mich auch ganz herzlich bedanken. Es war ein sehr sch├Âner Raum,

00:58:13.680 –> 00:58:19.080

es hat sehr viel Spa├č gemacht. Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Und gerade dieser

00:58:19.080 –> 00:58:23.440

letzte Aspekt “Liebe ist Arbeit” finde ich auch nochmal eine ganz tolle Br├╝cke. Ich habe mir

00:58:23.440 –> 00:58:28.760

gestern verschiedene Sachen angesehen und an der einen Stelle kam eben auch dieser Aspekt,

00:58:28.760 –> 00:58:32.760

und den m├Âchte ich gerne mal aufgreifen, auch in die Richtung zu denken.

00:58:32.760 –> 00:58:37.960

Wenn wir verliebt sind, also stellt euch das mal vor, wenn wir verliebt sind,

00:58:37.960 –> 00:58:42.360

dann machen wir ganz viele Dinge, um den anderen in Anf├╝hrungsstrichen,

00:58:42.360 –> 00:58:46.960

um dem anderen unsere Aufmerksamkeit zu schenken und ganz viele Dinge,

00:58:46.960 –> 00:58:51.160

ja, f├╝r den anderen da zu sein, die Anerkennung zu geben,

00:58:51.160 –> 00:58:54.360

vielleicht irgendwelche ├ťberraschungen zu machen und so weiter und so fort.

00:58:54.360 –> 00:58:59.980

Und das, was erst mal zun├Ąchst vielleicht so fern erscheint, wenn wir hier auch noch

00:58:59.980 –> 00:59:06.080

mal eine Br├╝cke bauen in solche Flirt- oder Liebesbeziehungen sozusagen, und das mal als

00:59:06.080 –> 00:59:12.440

Gedanken aufgreifen, wenn wir das an vielen verschiedenen Stellen, wo es um inhaltliche

00:59:12.440 –> 00:59:19.600

Aspekte geht, mit dieser Perspektive, mit dieser Ebene reingehen, also hier auch wirklich

00:59:19.600 –> 00:59:26.640

umwerben, dieses Aufzeigen und hier ist dann eben auch Kommunikation ein ganz

00:59:26.640 –> 00:59:31.720

wichtiges Mittel an der Stelle, was wir daf├╝r einsetzen k├Ânnen. Dann k├Ânnen

00:59:31.720 –> 00:59:35.560

wir das ganz anders auch gestalten und hier auch eine ganz andere Kraft

00:59:35.560 –> 00:59:40.440

entwickeln an der Stelle und ich denke deswegen ist dieser diesen Bezug auch

00:59:40.440 –> 00:59:44.040

noch mal zur Liebe herzustellen und zu gucken, was l├Ąsst sich denn davon

00:59:44.040 –> 00:59:49.320

adaptieren oder transferieren sozusagen auch auf ganz inhaltliche Aspekte, die

00:59:49.320 –> 00:59:54.440

die wir diskutieren, um hier auch eine Art Sogkraft zu entwickeln.

00:59:54.440 –> 00:59:58.360

Und das finde ich auch noch mal eine ganz sch├Âne Perspektive auf diese Thematik.

00:59:58.360 –> 01:00:00.720

Von daher vielen Dank auch f├╝r diese Br├╝cke, liebe Layla.

01:00:00.720 –> 01:00:05.520

Ja, wunderbar. Ich finde, wir haben heute einige Aspekte wieder aufgegriffen.

01:00:05.520 –> 01:00:10.320

Und morgen, ich hatte es ja schon angek├╝ndigt, dass wir mit dem Thema Raumfahrt

01:00:10.320 –> 01:00:13.960

nochmal, also dass wir da nochmal tiefer reingehen wollen.

01:00:13.960 –> 01:00:16.760

Morgen haben wir das Thema Raumfahrt.

01:00:16.800 –> 01:00:20.680

Wo stehen wir mit den Entwicklungen in Bezug auf Raumfahrt und der Erforschung

01:00:20.680 –> 01:00:24.120

anderer Planeten? Ist die Fragestellung, mit der wir uns morgen befassen wollen.

01:00:24.120 –> 01:00:29.120

Und dann setzen wir weiter fort, bis wir dann eben entsprechend auch diesen

01:00:29.120 –> 01:00:34.000

Kommunikationsgedanken unter dem Schwerpunkt

01:00:34.000 –> 01:00:38.720

Storytelling sozusagen auch am Sonntag mit Thomas Pischak durchgehen.

01:00:38.720 –> 01:00:43.320

Und und dann werden wir n├Ąchste Woche auch die Themen,

01:00:43.320 –> 01:00:49.720

die wir sozusagen aufgegriffen haben, vertieft haben, bis hierher, auch nochmal auf einer

01:00:49.720 –> 01:00:55.280

politischen, gesellschaftlichen Ebene, also auch wieder aus verschiedenen Perspektiven,

01:00:55.280 –> 01:00:57.560

auf einer anderen Ebene nochmal anschauen.

01:00:57.560 –> 01:01:04.760

Das hei├čt, wir haben uns bisher verschiedene Technologien angesehen und teilweise f├╝hren

01:01:04.760 –> 01:01:11.320

wir das jetzt langsam zusammen und ├╝ber das Autoren-Fr├╝hst├╝ck lotsen wir dann sozusagen

01:01:11.320 –> 01:01:17.080

auf eine andere Ebene, um dann eben hier auch nochmal die Zusammenh├Ąnge auf der

01:01:17.080 –> 01:01:21.720

einen Seite deutlich zu machen und dann auf der Ebene gesellschaftlich, politisch,

01:01:21.720 –> 01:01:25.720

ethisch und so weiter aus verschiedenen Perspektiven auch nochmal auf die Themen

01:01:25.720 –> 01:01:29.600

zu blicken und zu gucken, was bedeutet das denn jetzt eigentlich? Also was k├Ânnen

01:01:29.600 –> 01:01:34.320

wir jetzt damit anfangen? Wie geht es jetzt weiter? Und welche Aspekte sind

01:01:34.320 –> 01:01:39.680

auf diesen unterschiedlichen Ebenen eben auch zu diskutieren, zu hinterfragen oder

01:01:39.680 –> 01:01:43.160

auch zu ber├╝cksichtigen und da freue ich mich total mega drauf. Insofern seid ihr

01:01:43.160 –> 01:01:46.560

herzlich eingeladen morgen fr├╝h wieder um 8 mit dabei zu sein, wenn wir hier

01:01:46.560 –> 01:01:52.120

gemeinsam fortsetzen. In diesem Sinne, ich w├╝nsche euch was und bis morgen. Ciao!

3 Myths Debunked ÔÇô When Science Creates Knowledge! | Dr Yasemin Yazan

When Science Creates Knowledge!

Unfortunately, there is a lot of false knowledge on the market. Be it because, for example, research results are misinterpreted or false causalities are made, or because they are transferred to other contexts that were not even the subject of the study.

We pick 3 myths and show what science already knows:

- Why Maslow's hierarchy of needs is not a reliable basis for motivation

- Why personality tests are questionable as a basis for personnel decisions

- Why a quota is needed as an effective measure against Unconscious Bias

Data Protection Declaration

Declaration Of Consent

Congratulations - your download is waiting for you in your mailbox!