Gehirnfutter f├╝r Pioniergeister: Welche Umwelttechnologien gibt es und wie wirken sie sich auf einen Klimawandel aus? Das ist die Fragestellung mit der wir uns in Raum #874 des Deep Talk Clubs unter dem Dachthema „Pioniergeist mit Hirn“ befassen. H├Âre selbst, welche Beispiele aufgegriffen wurden und welche Perspektiven im Dialog entstanden sind…

Transkription: ­čçę­č笭čçĘ­čçş­č玭čç╣ #874 Umwelttechnologien & Klimawandel | Von Dr. Yasemin Yazan

00:00:00.000 –> 00:00:04.000

Einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich euch allen.

00:00:04.000 –> 00:00:08.000

Heute setzen wir fort mit dem Thema Umwelttechnologien und Klimawandel

00:00:08.000 –> 00:00:12.000

und schauen uns dabei an, welche Umwelttechnologien gibt es

00:00:12.000 –> 00:00:16.000

und wie wirken sie sich auf einen Klimawandel aus?

00:00:16.000 –> 00:00:20.000

Das ist die Fragestellung, mit der wir uns heute Morgen besch├Ąftigen wollen.

00:00:20.000 –> 00:00:26.000

Ich habe f├╝r euch jetzt zun├Ąchst auch mal nach einer sehr kurzen Definition geschaut,

00:00:26.000 –> 00:00:33.740

zum Einstieg als Impuls auf der einen Seite. Erweiterte Definitionen gibt es im Netz nat├╝rlich

00:00:33.740 –> 00:00:38.620

auch, aber ich bringe jetzt mal die Kurzform einfach mal hier mit rein. Und zwar ist das

00:00:38.620 –> 00:00:46.060

eine Definition, die sich im Wirtschaftslexikon Gabler finden l├Ąsst. Und da steht in der Kurzform,

00:00:46.060 –> 00:00:51.680

dass es Wissenspotential und technische Verfahren sind, die darunter fallen,

00:00:51.680 –> 00:00:54.820

zur Verringerung von Umweltbelastungen.

00:00:54.820 –> 00:00:58.700

Auch hier l├Ąsst sich bereits eine erste l├Ąngere Definition finden.

00:00:58.700 –> 00:01:01.040

Wie gesagt, da kann man auch gerne nochmal reinschauen.

00:01:01.040 –> 00:01:05.060

Aber ich denke, zum Start, als ersten Impuls, kann man das schon mal aufgreifen.

00:01:05.060 –> 00:01:10.620

Und das ist auch relativ weit gefasst, sodass hier im Grunde genommen auch ziemlich viele

00:01:10.620 –> 00:01:14.500

Aspekte, Technologien etc. auch mit reinfallen.

00:01:14.500 –> 00:01:20.920

Und dann habe ich auch nochmal geschaut, weiter im Netz, und habe dann beim Bundesministerium

00:01:20.920 –> 00:01:25.660

Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz auch nochmal das

00:01:25.660 –> 00:01:30.440

Stichwort Umwelttechnologien gefunden. Und wenn man hier dann in die ├ťbersicht

00:01:30.440 –> 00:01:34.240

schaut, dann sieht man auch relativ schnell, dass es auf der einen Seite

00:01:34.240 –> 00:01:39.040

Stichworte sind, die hier aufgegriffen werden und dann jeweils dazu auch wieder

00:01:39.040 –> 00:01:43.360

weitere Unterseiten verf├╝gbar sind. Also von daher ist das auch riesig, was hier

00:01:43.360 –> 00:01:49.760

mit reinf├Ąllt. Stichworte, die dort auf der Hauptseite zu finden sind, sind

00:01:49.760 –> 00:01:57.200

Aspekte wie Exportinitiative, Umwelttechnologie, Atlas, Servicestelle, Umwelttechnologie, Export,

00:01:57.200 –> 00:02:04.960

EU-Aktionsplan, Masterplan, Umwelttechnologien und unter diese Hauptkategorien sozusagen sind

00:02:04.960 –> 00:02:14.280

dann weitere Technologien und auch verschiedene Ma├čnahmen, die da laufen, einkategorisiert,

00:02:14.280 –> 00:02:16.080

so k├Ânnte man sagen, geclustert.

00:02:16.080 –> 00:02:21.600

Und ja, also das zeigt schon, dass es auch relativ weit ist und hier drunter sich nat├╝rlich

00:02:21.600 –> 00:02:23.080

verschiedene Aspekte verbergen.

00:02:23.080 –> 00:02:28.960

Mit Sicherheit ist das eine oder andere, was wir in den letzten Tagen aufgegriffen haben,

00:02:28.960 –> 00:02:34.880

bei dem dann auch zum Beispiel Windkraftanlagen oder sowas angesprochen wurden, fallen hier

00:02:34.880 –> 00:02:36.200

nat├╝rlich auch mit drunter.

00:02:36.200 –> 00:02:41.040

Und dann wird es spannend, auf der einen oder anderen Seite sozusagen mal nochmal vielleicht

00:02:41.040 –> 00:02:45.360

zusammenzuf├╝hren bei den Aspekten, die wir schon mit angesprochen hatten.

00:02:45.360 –> 00:02:46.480

Das ist eine M├Âglichkeit.

00:02:46.480 –> 00:02:51.040

Die andere M├Âglichkeit ist eben diese Gelegenheit, vor allem auch nochmal mit

00:02:51.040 –> 00:02:56.600

diesem mit dieser Blickrichtung Klimawandel nochmal darauf zu blicken und

00:02:56.600 –> 00:03:01.400

Erg├Ąnzungen vorzunehmen, Aspekte anzusprechen, die wir noch nicht ber├╝cksichtigt

00:03:01.400 –> 00:03:06.000

haben, m├Âglicherweise. Und bei denen, bei denen wir es auch schon vielleicht mit

00:03:06.000 –> 00:03:09.440

diskutiert haben, zu gucken in Bezug auf den Klimawandel.

00:03:09.800 –> 00:03:12.680

Also welche Wirkung hat das denn ├╝berhaupt?

00:03:12.680 –> 00:03:17.760

Hat das denn ├╝berhaupt eine Wirkung auf das Klima in irgendeiner Art und Weise?

00:03:17.760 –> 00:03:23.800

Und wie sinnvoll ist es hier auch, der einen oder anderen Technologie

00:03:23.800 –> 00:03:28.960

eben auch zu folgen oder hier mehr Ressourcen auch reinzustecken?

00:03:28.960 –> 00:03:33.600

Und da wir in diesem Metier jetzt keine Experten sind,

00:03:33.600 –> 00:03:37.160

gilt es nicht darum, dass ihr irgendwelche Technologien erkl├Ąrt

00:03:37.160 –> 00:03:40.360

oder dass ihr vielleicht schon die Auswirkungen kennt oder nicht kennt.

00:03:40.360 –> 00:03:47.920

Aber wir bekommen ja auch gerade durch die Diskussionen, die da stattfinden,

00:03:47.920 –> 00:03:53.160

durch die Debatten, auch das eine oder andere mit. Und insofern denke ich, wenn

00:03:53.160 –> 00:03:58.240

wir hier einfach das, was wir mitbekommen haben, mitverfolgt haben,

00:03:58.240 –> 00:04:02.400

zusammenf├╝hren und gemeinsam im Austausch einfach mal schauen, dann wird

00:04:02.400 –> 00:04:04.520

sich daraus schon das eine oder andere ergeben.

00:04:04.520 –> 00:04:09.920

Denn vielleicht hat ja einer einen positiven Artikel zu etwas gelesen, w├Ąhrend ein anderer

00:04:09.920 –> 00:04:13.080

dann sagt, ja, ja, aber ich habe da auch dieses und jenes noch entdeckt.

00:04:13.080 –> 00:04:17.880

Und so werden wir uns jetzt in diesem Raum sozusagen auch in die entsprechende Richtung

00:04:17.880 –> 00:04:18.880

bewegen.

00:04:18.880 –> 00:04:22.000

Und ich bin sehr, sehr gespannt, was dabei dann auch rauskommt.

00:04:22.000 –> 00:04:27.480

Und insofern seid ihr jeden Morgen auch herzlich dazu eingeladen, mit dazu zu kommen, mit euren

00:04:27.480 –> 00:04:30.480

ersten Gedanken, Impulsen, Fragezeichen.

00:04:30.480 –> 00:04:33.760

Und dann schauen wir mal, wie wir damit weitermachen k├Ânnen.

00:04:33.760 –> 00:04:38.840

Und ja, noch mal f├╝r die, die heute zum ersten Mal mit dabei sind, der Hinweis,

00:04:38.840 –> 00:04:43.280

der Raum wird aufgezeichnet ├╝ber die gesamte Zeit und dementsprechend seid ihr,

00:04:43.280 –> 00:04:46.480

wenn ihr dazu kommt, auch damit einverstanden, dass es ver├Âffentlicht wird.

00:04:46.480 –> 00:04:50.840

Dann haben wir drei kleine Raumregeln, ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu

00:04:50.840 –> 00:04:55.240

erkennen seid, Vor- und Nachname und mindestens ein Satz. Und nur solche

00:04:55.240 –> 00:04:58.400

Wortmeldungen kann ich dann auch ber├╝cksichtigen.

00:04:58.400 –> 00:05:03.560

Wenn ihr das aus irgendeinem Grund nicht wollt, anonym bleiben wollt oder was

00:05:03.560 –> 00:05:08.280

auch immer die Hintergr├╝nde sind, dann habt ihr nat├╝rlich die M├Âglichkeit, auch den Chat zu nutzen.

00:05:08.280 –> 00:05:14.920

Dann kann ich den einen oder anderen Beitrag hier im Laufe der Zeit gerne auch noch mit reinbringen.

00:05:14.920 –> 00:05:21.160

Ja, und damit w├╝rde ich sagen, lasst uns starten und auch nicht zu viel Zeit vergehen. Ihr wisst,

00:05:21.160 –> 00:05:25.120

es ist immer dann so ein bisschen eine Herausforderung mit der Aufzeichnung,

00:05:25.120 –> 00:05:30.040

f├╝r die, die sich das auch im Nachgang anh├Âren, nicht so lange diese Pause entstehen zu lassen.

00:05:30.040 –> 00:05:34.680

Ich schalte mich mal auf stumm und hoffe einfach, dass wir direkt loslegen k├Ânnen.

00:05:34.680 –> 00:05:52.160

Einen wundersch├Ânen guten Morgen, liebe Layla. Bei mir wird es gerade hinten laut.

00:05:52.160 –> 00:05:55.920

Einen kleinen Umblick. Ich mache mal das Fenster zu und gebe dir dann ein Zeichen, wenn ich wieder da bin.

00:05:55.920 –> 00:06:18.800

So wunderbar, jetzt k├Ânnen wir starten, liebe Layla.

00:06:18.800 –> 00:06:27.760

So, einen wundersch├Ânen guten Morgen w├╝nsche ich dir und allen, die im Publikum sind. Ja,

00:06:27.760 –> 00:06:33.200

also Klimatechnologien und Klimawandel, das ist wieder gut, dass du gesagt hast,

00:06:33.200 –> 00:06:39.280

dass wir keine Experten sein m├╝ssen, weil ich bin keine Expertin. Ich wei├č aber,

00:06:39.280 –> 00:06:47.320

dass wir einen sehr hei├čen Sommer vor uns haben. Ich wei├č, dass ich kein Auto habe. Ich wei├č,

00:06:47.320 –> 00:06:54.080

dass ich noch nicht mal einen F├╝hrerschein habe und deswegen einen sehr kleinen ├Âkologischen

00:06:54.080 –> 00:06:58.960

Fu├čabdruck wahrscheinlich, weil ich auch nicht so viele Flugreisen mache. Ich bin deswegen

00:06:58.960 –> 00:07:05.880

aber nicht auf Kim Kardashian sauer, weil die Flugreisen macht. Ich bin eher auf, richte

00:07:05.880 –> 00:07:10.600

meinen Blick auf Menschen, wei├č ich nicht, wo ich dann halt so denke, kann man sich das

00:07:10.600 –> 00:07:18.920

jetzt sparen, welche Verantwortung haben die. Und ja, wir sind da ganz schnell beim Thema Moral.

00:07:18.920 –> 00:07:25.280

Yasemin habe ich f├╝r mich gemerkt, jetzt so innerlich, und dachte so, ja, weil es halt wichtig

00:07:25.280 –> 00:07:33.760

f├╝r uns ist und weil es auch so hoch kocht. Aber es ist halt wahnsinnig wichtig. Und wei├čt du,

00:07:33.760 –> 00:07:38.960

was ich mir gedacht habe? Wir hatten letztes Jahr dieses 9-Euro-Ticket und das war toll. Und wei├čt

00:07:38.960 –> 00:07:44.720

wei├čt du warum? Weil die Kontrolleure viel weniger zu tun hatten. Es war viel entspannter. Ja, die Bahnen

00:07:44.720 –> 00:07:53.600

waren wahnsinnig voll. Das war auch der Zweck dahinter. Jetzt haben wir 49 Euro Ticket. Das sind 40 Euro mehr.

00:07:53.600 –> 00:08:01.600

Das ist f├╝r einen Otto-Normalverbraucher so ein Betrag, wo man denkt, boah, ja, also es ist viel, aber ich kann ja dann

00:08:01.600 –> 00:08:07.300

durch ganz Deutschland fahren. Niemand tuckert da. Aber das ist zum Beispiel so

00:08:07.300 –> 00:08:12.200

ein Ding, wo ich mir so denke, da brauchen wir gar nicht so eine riesige

00:08:12.200 –> 00:08:17.600

Technologie und k├Ânnten aber ein Problem, ├╝ber das so oft gesprochen wird,

00:08:17.600 –> 00:08:24.040

einfach reduzieren. Und ja, wenn ich mir das wirtschaftlich anschaue, muss ich

00:08:24.040 –> 00:08:27.800

sagen, das hat sehr, sehr vielen Leuten geholfen und das h├Ątte ich mir zum

00:08:27.800 –> 00:08:31.560

Beispiel gew├╝nscht. Und das w├Ąre noch niemal eine riesige Technologie gewesen,

00:08:31.560 –> 00:08:37.560

Ja, und ich f├Ąnde es sch├Ân, wenn sich

00:08:37.560 –> 00:08:41.360

jeder leisten k├Ânnte, was f├╝r das

00:08:41.360 –> 00:08:43.760

Klima zu tun. Danke f├╝rs Zuh├Âren.

00:08:43.760 –> 00:08:45.040

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Und es ist

00:08:45.040 –> 00:08:46.920

ein interessanter Aspekt, den du mit

00:08:46.920 –> 00:08:49.520

reinbringst, auch zum Start an der

00:08:49.520 –> 00:08:51.520

Stelle. Gerade vor dem

00:08:51.520 –> 00:08:53.360

Hintergrund, dass ich ja erst vor ein paar

00:08:53.360 –> 00:08:54.960

Tagen auch erz├Ąhlt hatte, dass ein

00:08:54.960 –> 00:08:57.160

Bekannter von mir in Australien war.

00:08:57.160 –> 00:08:59.520

Das bezog sich jetzt zwar in erster

00:08:57.160 –> 00:09:02.720

erster Linie um ├Âffentliche Verkehrsmittel

00:09:02.720 –> 00:09:05.320

innerhalb der Stadt. Aber genau das ist

00:09:05.320 –> 00:09:09.200

ja hier zum Beispiel auch ein Ansinnen

00:09:09.200 –> 00:09:11.320

gewesen, dass die dort dann teilweise gar

00:09:11.320 –> 00:09:12.520

nichts verlangen. Also das ist nichts. Was

00:09:12.520 –> 00:09:15.280

hei├čt teilweise, dass sie dann in der

00:09:15.280 –> 00:09:17.400

Stadt kein Geld daf├╝r nehmen, dass die

00:09:17.400 –> 00:09:19.800

Personen von A nach B bef├Ârdert werden,

00:09:19.800 –> 00:09:22.520

weil sie damit eben diese

00:09:22.520 –> 00:09:25.880

Attraktivit├Ąt auch schaffen wollen. Auf der

00:09:22.520 –> 00:09:29.120

einer Seite, dass die Menschen weniger Autos selbst haben und auch fahren und

00:09:29.120 –> 00:09:34.160

auf der anderen Seite eben auch im Sinne der Gro├čstadt sozusagen, dass man halt

00:09:34.160 –> 00:09:38.760

gerade in Gro├čst├Ądten haben wir ja auch ├╝berall relativ, je mehr Autos zum

00:09:38.760 –> 00:09:44.960

Einsatz kommen, auch relativ viel Stau und so weiter, Verkehr bestimmte Zeiten

00:09:44.960 –> 00:09:50.640

zu denen dann eben auch gerade zum Arbeitsbeginn oder zum Arbeitsende, wo

00:09:50.640 –> 00:09:57.560

dann auch die Stra├čen voll sind. Und um das zu verringern, auch im Sinne des Klimas, dass hier

00:09:57.560 –> 00:10:05.360

eine Attraktivit├Ąt ├╝ber eine ganz andere Schiene auch geschaffen wird, n├Ąmlich dass das ein Mittel

00:10:05.360 –> 00:10:11.160

ist, das zur Verf├╝gung gestellt wird, dass man einfach sagt, es kostet nichts und dadurch die

00:10:11.160 –> 00:10:16.440

Menschen auch eher vielleicht zweimal ├╝berlegen und durch den Nutzen, den sie dabei haben und

00:10:16.440 –> 00:10:20.640

dann vielleicht auch entdecken, dass es eigentlich in Anf├╝hrungsstrichen gar nicht so schlimm ist,

00:10:20.640 –> 00:10:27.960

auch Bahn zu fahren und dementsprechend auch umsteigen. Das w├╝rde nat├╝rlich bedeuten,

00:10:27.960 –> 00:10:32.240

dass es an anderer Stelle auch eine Finanzierung dessen geben muss. Das hei├čt,

00:10:32.240 –> 00:10:38.040

also auch hier braucht es entsprechende Gedanken und m├╝sste dann auch eine Finanzierung m├Âglich

00:10:38.040 –> 00:10:45.760

sein. Ob das jetzt dann zum Beispiel Steuergelder sind, die irgendwie anders strukturiert werden,

00:10:45.760 –> 00:10:51.680

anders eingesetzt werden. Und auch hier gibt es ja auch in den vergangenen Jahren immer

00:10:51.680 –> 00:10:57.640

wieder interessante Diskussionen, weil wenn man sich da mal genauer die Zahlen anschaut,

00:10:57.640 –> 00:11:01.360

kommen immer wieder Fragezeichen auf, ob denn auch Steuergelder so wirklich an der einen

00:11:01.360 –> 00:11:05.880

oder anderen Stelle so sinnvoll ├╝berhaupt auch eingesetzt werden und ob es nicht sinnvoller

00:11:05.880 –> 00:11:10.560

w├Ąre, wenn man eben andere Dinge mit diesen Geldern machen w├╝rde. Und von daher finde

00:11:10.560 –> 00:11:16.080

das sehr, sehr spannend als Einstieg. Ja, fallen dir weitere Aspekte ein oder

00:11:16.080 –> 00:11:19.240

m├Âchtest du hier noch mal was erg├Ąnzen? Und auch die anderen sind herzlich eingeladen,

00:11:19.240 –> 00:11:25.680

aus ihrer Perspektive eben weitere Aspekte mit aufzumachen und durchaus gerne auch mit dem

00:11:25.680 –> 00:11:31.120

kritischen Blick auch noch mal zu gucken, was gibt es denn vielleicht auch f├╝r Initiativen,

00:11:31.120 –> 00:11:35.720

die es heute hier an der Stelle auch gibt, wo wir vielleicht auch sagen, ja, ob das so hilfreich ist,

00:11:35.720 –> 00:11:41.720

ist auch noch mal zu hinterfragen. Also nicht nur aus der positiven Sicht, was w├╝rde was helfen,

00:11:41.720 –> 00:11:45.360

sondern vielleicht gibt es ja auch gewisse Aspekte, wo wir bereits erkennen k├Ânnen,

00:11:45.360 –> 00:11:52.000

aus unserer Sicht, dass das gar nicht so f├Ârderlich oder hilfreich ist, sondern vielleicht

00:11:52.000 –> 00:11:56.240

auch nur mehr an der einen oder anderen Stelle gehypt wird, als es dann tats├Ąchlich auch an

00:11:56.240 –> 00:12:03.440

Wirkung entfaltet. Laila. Ja, ich habe gerade f├╝r mich ├╝berlegt, Yasemin. Also nat├╝rlich,

00:12:03.440 –> 00:12:09.760

Unser Klima hat was mit wirtschaftlichen Interessen zu tun, das ist so.

00:12:09.760 –> 00:12:14.360

Es hat was damit zu tun, dass wir Verantwortung haben.

00:12:14.360 –> 00:12:18.440

Und es hat was mit Bequemlichkeit zu tun. Das ist wirklich so.

00:12:18.440 –> 00:12:21.080

Und guck, ich habe das aus meiner Perspektive ├╝berlegt.

00:12:21.080 –> 00:12:22.880

Ich hatte ja noch nie einen F├╝hrerschein.

00:12:22.880 –> 00:12:28.960

Ich wei├č ja gar nicht, wie das ist, in mein Auto zu steigen und von A nach B zu fahren.

00:12:28.960 –> 00:12:34.080

Also ich bin schon mitgefahren, aber ich hatte diese Freiheit bis jetzt nicht.

00:12:34.080 –> 00:12:38.640

Deswegen sind f├╝r mich Bahnreisen zum Beispiel nicht so kompliziert.

00:12:38.640 –> 00:12:42.600

Deswegen fand ich das gerade ganz interessant, als du das gesagt hast und

00:12:42.600 –> 00:12:45.960

dachte so, ja, aber wir m├╝ssen die Attraktivit├Ąt halt hochfahren.

00:12:45.960 –> 00:12:51.640

Und nicht nur die Attraktivit├Ąt einer Stadt, in dem wir B├Ąnke f├╝r 40.000 Euro

00:12:51.640 –> 00:12:57.440

kaufen, die dann goldfarben sind. Also ich glaube, Gr├╝├če gehen raus an Wuppertal.

00:12:57.440 –> 00:13:00.440

Ich wei├č nicht, ob die es waren, aber es war sehr, sehr spannend.

00:13:00.440 –> 00:13:05.440

Und, ja, wei├č ich nicht, Mario Barth f├╝llt da ganze Sendereien mit,

00:13:05.440 –> 00:13:10.440

wie Geld irgendwie verschwendet wird. Er ist ├╝brigens nicht der Einzige.

00:13:10.440 –> 00:13:16.440

Ich wei├č es nicht, aber ich glaube, diese Attraktivit├Ąt muss man hochfahren.

00:13:16.440 –> 00:13:22.440

Vielleicht auch wirklich sich anschauen, wo bin ich bequem.

00:13:22.440 –> 00:13:31.440

Ich sage das immer wieder mal gerne. Wir nennen das jetzt Achtsamkeit und Slow Food.

00:13:31.440 –> 00:13:40.440

Fr├╝her nannte man das oder nachhaltig sein. Fr├╝her nannten wir das Sparen. Wir waren sparsam.

00:13:40.440 –> 00:13:48.440

Also fermentieren kommt jetzt wieder ganz gro├č in Mode. Wo ich so denke, ja, verstehe ich.

00:13:48.440 –> 00:13:55.520

war bei meiner Gro├čmutter schon in Mode. Und ich glaube, wir sind sehr bequem geworden. Und ja,

00:13:55.520 –> 00:14:03.680

da m├╝ssen viele, viele Aspekte darunter leiden, insbesondere das Klima. Und es ist gut, dass wir

00:14:03.680 –> 00:14:08.320

die M├Âglichkeit haben, aber uns sollten auch M├Âglichkeiten gegeben werden, das attraktiv zu

00:14:08.320 –> 00:14:13.080

machen. Und was spricht denn dagegen, in der Gro├čstadt alle ├Âffentlichen Verkehrsmittel

00:14:13.080 –> 00:14:19.000

umsonst zu machen. Also ich finde das eine ganz tolle Idee und es gibt eigentlich nichts,

00:14:19.000 –> 00:14:22.160

was dagegen sprechen w├╝rde. Und wenn man jetzt sagt, man hat daf├╝r kein Geld,

00:14:22.160 –> 00:14:26.720

m├Âge man sich verschiedene Sendungen angucken vom ZDF und anderen Sendungen,

00:14:26.720 –> 00:14:31.080

wie Steuergelder sonst verwendet werden. Das k├Ânnen ja auch die Politiker dann mal machen

00:14:31.080 –> 00:14:36.600

und dann ├╝berlegen, okay, wo stecke ich jetzt diesmal rein, das Geld. Danke f├╝rs Zuh├Âren.

00:14:36.600 –> 00:14:41.080

h├Âren.

00:14:41.080 –> 00:14:43.320

Ja, vielen, vielen lieben Dank. Und gerade dieser

00:14:43.320 –> 00:14:45.400

Aspekt der Attraktivit├Ąt in diesem

00:14:45.400 –> 00:14:48.120

Zusammenhang spielt deshalb eine

00:14:48.120 –> 00:14:49.800

wichtige Rolle, weil, wenn wir gerade auch

00:14:49.800 –> 00:14:51.200

noch mal aus der Hirnforschung drauf

00:14:51.200 –> 00:14:54.640

schauen, ihr k├Ânnt euch erinnern,

00:14:54.640 –> 00:14:56.880

also wir haben erst mal keinen Grund zur

00:14:56.880 –> 00:14:59.120

Ver├Ąnderung und der Grund ergibt sich

00:14:59.120 –> 00:15:02.240

eben nicht daraus, dass jemand an unser

00:15:02.240 –> 00:15:05.400

Verstand appelliert. Das ist zwar nett,

00:15:02.240 –> 00:15:07.820

Aber da ticken wir einfach so, wie wir ticken. Das gilt f├╝r alle, f├╝r uns

00:15:07.820 –> 00:15:13.500

gleicherma├čen. Dass es schon so ist, dass wir eben ein – und unser Gehirn stellt sich

00:15:13.500 –> 00:15:16.940

immer wieder die Frage, bedroht es meine Existenz? Das ist die eine

00:15:16.940 –> 00:15:21.180

Fragestellung. Aber gerade bei so Themen wie Klima und etc. k├Ânnte man

00:15:21.180 –> 00:15:25.660

nat├╝rlich sagen, ja das bedroht doch uns. Aber hier ist es ja auch ein

00:15:25.660 –> 00:15:28.820

St├╝ck weit andere Aspekte, die hier mit reinflie├čen. Also habe ich ├╝berhaupt

00:15:28.820 –> 00:15:33.260

ob es selber wirklich einen gro├čen Einfluss darauf hat oder wie sehr das wirklich auch

00:15:33.260 –> 00:15:34.540

einen Impact hat, was ich da tue.

00:15:34.540 –> 00:15:37.060

Und wenn ich nicht der Auffassung bin, dann reicht das ja.

00:15:37.060 –> 00:15:40.780

Da bin ich nicht pers├Ânlich und nicht unmittelbar bedroht an der Stelle.

00:15:40.780 –> 00:15:45.660

Und die zweite Frage, die sich unser Gehirn hier stellt, ist ja auch der Nutzen.

00:15:45.660 –> 00:15:53.420

Und wenn ich eben keinen Nutzen habe, in Anf├╝hrungsstrichen, dann wird es schwierig, hier das Motivationssystem

00:15:53.420 –> 00:15:57.900

sozusagen zu aktivieren, in Anf├╝hrungsstrichen, und tats├Ąchlich auch in die Handlung zu kommen.

00:15:57.900 –> 00:16:03.780

Moment, wo sowas relativ einfach ist, zwar in dem Grunde genommen, aber wenn ich hier

00:16:03.780 –> 00:16:12.060

sage, da entstehen beispielsweise keine Kosten versus ich habe hohe Kosten durch zum Beispiel

00:16:12.060 –> 00:16:17.900

Spritkosten, Versicherungskosten und so weiter, wenn ich selbst ein Auto habe, dann kommen

00:16:17.900 –> 00:16:24.060

Menschen eben auch ├╝ber die Zeit ins Nachdenken, ob sie sich diesen Nutzen denn nicht sichern

00:16:24.060 –> 00:16:28.060

wollen, in Anf├╝hrungsstrichen. Das hei├čt, auf der einen Seite ist zwar die Vernunftsebene

00:16:28.060 –> 00:16:35.060

da, aber die Vernunftsebene, die Verstandesebene alleine, um eben hier wirklich auch Menschen

00:16:35.060 –> 00:16:41.180

in h├Âheren Zahlen sozusagen in die Bewegung zu bekommen, da braucht es mehr als nur an

00:16:41.180 –> 00:16:44.860

unseren Verstand zu appellieren oder auch irgendwelche Regulierungen oder so von au├čen

00:16:44.860 –> 00:16:50.620

zu haben, die uns dazu zwingen, in Anf├╝hrungsstrichen, in eine andere Richtung zu laufen. Und das

00:16:50.620 –> 00:16:55.180

darf man hier nat├╝rlich auch mit

00:16:55.180 –> 00:16:57.820

ber├╝cksichtigen an der Stelle. Und ich werde

00:16:57.820 –> 00:16:58.380

gleich unseren n├Ąchsten Gast Erdal auch mit

00:16:58.380 –> 00:17:01.100

einbinden.

00:17:01.100 –> 00:17:03.460

Erdal, ich muss ehrlicherweise gestehen, ich

00:17:03.460 –> 00:17:06.740

habe deinen Namen gesehen, habe direkt auf

00:17:06.740 –> 00:17:08.820

„mit dazu holen“ geklickt und habe nicht

00:17:08.820 –> 00:17:11.100

realisiert, dass du kein Profilfoto

00:17:11.100 –> 00:17:13.140

heute mit dabei hast. Ich w├╝rde dich

00:17:13.140 –> 00:17:14.860

einladen, dass du gerade deinen

00:17:14.860 –> 00:17:17.180

Gedanken und Beitrag mit reinbringst

00:17:17.180 –> 00:17:19.100

und dich bitten, dann anschlie├čend dein

00:17:17.180 –> 00:17:21.140

Foto auszuwechseln, einfach der Fairness halber auch f├╝r die anderen.

00:17:21.140 –> 00:17:25.540

Viele werden dich schon kennen, ich kenne dich auch,

00:17:25.540 –> 00:17:28.820

allerdings gibt es mit Sicherheit auch Menschen im Raum, die dich vielleicht noch

00:17:28.820 –> 00:17:32.460

nicht kennen und da bitte ich dich einfach darum, das noch mal zu machen.

00:17:32.460 –> 00:17:37.580

Und insofern also noch mal der Hinweis auch an die anderen, die sich jetzt

00:17:37.580 –> 00:17:41.300

vielleicht wundern, warum Erdal mit dazu kommen darf. Ich habe es nicht, ich habe

00:17:41.300 –> 00:17:44.900

es zu sp├Ąt gesehen, weil ich einfach nach dem Namen agiert habe an der Stelle,

00:17:44.900 –> 00:17:48.100

weil ich Erdal schon kenne. Einen wundersch├Ânen guten Morgen, lieber Erdal.

00:17:48.100 –> 00:17:50.900

Guten Morgen, danke. Das hat was mit meinem Beitrag zu tun.

00:17:50.900 –> 00:17:56.300

Ich wei├č um diese Regel und habe nur ein bestimmtes Bild da reingemacht,

00:17:56.300 –> 00:18:01.300

das keinen Anspruch auf Richtigkeit hat, aber zum Denken anregen sollte,

00:18:01.300 –> 00:18:06.700

wo es auf diesem Bild wird gezeichnet, was es an Solarfl├Ąche br├Ąuchte,

00:18:06.700 –> 00:18:12.700

die man mit Photovoltaik best├╝ckt, um die jeweilige Region mit Energie zu versorgen.

00:18:12.700 –> 00:18:16.820

Und man hat sich daf├╝r einen Kontinent ausgesucht, der sehr

00:18:16.820 –> 00:18:18.820

sonnenreich ist, Afrika.

00:18:18.820 –> 00:18:22.020

Und die Gr├Â├čenordnung, die da aufgezeichnet wird,

00:18:22.020 –> 00:18:25.780

gibt definitiv zu denken, wo man dann ganz kleine Klecks auf der

00:18:25.780 –> 00:18:29.660

Landkarte sieht und sagt, damit k├Ânnte man Deutschland versorgen,

00:18:29.660 –> 00:18:33.780

damit k├Ânnte man Europa versorgen und ein bisschen gr├Â├čeren Klecks,

00:18:33.780 –> 00:18:37.740

damit k├Ânnte man weltweit mit Energie, also mit Strom versorgen.

00:18:37.740 –> 00:18:42.380

Wie gesagt, kein Anspruch auf Richtigkeit, aber

00:18:42.380 –> 00:18:47.500

um auf diese Technologie hinzuweisen, dass im Moment m├Âglich ist,

00:18:47.500 –> 00:18:52.900

gr├Â├čere Mengen Energie zu besorgen, diese auch zu transportieren,

00:18:52.900 –> 00:18:58.060

├╝ber gr├Â├čere Entfernungen oder aber auch vor Ort einzusetzen,

00:18:58.060 –> 00:19:03.660

sei es f├╝r die direkte Verwendung in dem Bed├╝rfnis, in dem Land oder

00:19:03.660 –> 00:19:08.220

im Kontinent, oder aber auch zu sagen, man k├Ânnte das zur

00:19:08.220 –> 00:19:13.300

zur Meerwasserentsalzung einsetzen, was der Energie beanspruchend ist und

00:19:13.300 –> 00:19:18.020

einen zwar mit Sonne gesegneten, aber nicht so viel mit Trinkwasser

00:19:18.020 –> 00:19:22.000

gesegneten Kontinent bewohnbar machen, aber auch einen wirtschaftlichen

00:19:22.000 –> 00:19:24.400

Aspekt da reinbringen und eine Perspektive.

00:19:24.400 –> 00:19:29.620

Jetzt kommt das Interessante daran, dass ich glaube, 2015 wurde dieses

00:19:29.620 –> 00:19:35.020

Projekt beerdigt, wo eigentlich ein europ├Ąischer Zusammenschluss sich

00:19:35.020 –> 00:19:40.020

aufgemacht hat, in Marokko das Desert-Tech-Projekt hochzuziehen.

00:19:40.020 –> 00:19:46.620

Und da ging es genau darum. Also das eine, den lokalen Standort zu versorgen,

00:19:46.620 –> 00:19:50.620

auf der anderen Seite Meerwasser zu entsalzen und den europ├Ąischen Kontinent

00:19:50.620 –> 00:19:54.820

zu versorgen mit Strom. Ist aber gescheitert an, sagen wir mal,

00:19:54.820 –> 00:19:58.420

internationalen Bed├╝rfnissen der Konzerne und der L├Ąnder.

00:19:58.420 –> 00:20:01.820

Das hei├čt, es war politisch einfach nicht gewollt. Das hei├čt aber nicht, dass es

00:20:01.820 –> 00:20:03.820

dass das nicht m├Âglich ist.

00:20:03.820 –> 00:20:05.820

Und selbst wenn es nicht

00:20:05.820 –> 00:20:09.300

sich gerechnet h├Ątte, das nach Europa zu transportieren,

00:20:09.300 –> 00:20:13.620

so h├Ątte man durchaus einen neuen Industriezweig gegr├╝ndet oder

00:20:13.620 –> 00:20:17.540

begr├╝ndet in Afrika, der ja dringend einen braucht und

00:20:17.540 –> 00:20:21.540

auch eine Perspektive f├╝r lebenserhaltende Ma├čnahmen f├╝r

00:20:21.540 –> 00:20:25.060

den Lebensraum, was auch gleichzeitig vielleicht das

00:20:25.060 –> 00:20:28.300

Fl├╝chtlingsthema ein bisschen einged├Ąmmt h├Ątte,

00:20:28.300 –> 00:20:30.300

ist aber alles gescheitert.

00:20:30.300 –> 00:20:33.660

Das hei├čt aber nicht, dass wir das nicht trotzdem weiterhin machen

00:20:33.660 –> 00:20:37.660

k├Ânnen, und ich glaube, dass es aktuell weiterverfolgt wird von

00:20:37.660 –> 00:20:42.260

Marokko und einem franz├Âsischen Konzern.

00:20:42.260 –> 00:20:46.180

Interessanterweise dieselben franz├Âsischen Konzerne, glaube ich,

00:20:46.180 –> 00:20:49.860

die damals das Ding zum Scheitern ma├čgeblich gebracht haben.

00:20:49.860 –> 00:20:51.860

Aber darauf wollte ich einmal lenken.

00:20:51.860 –> 00:20:55.540

Das hei├čt, es w├Ąre theoretisch m├Âglich, zumindest zu einer

00:20:55.540 –> 00:20:58.380

bestimmten Tageszeit oder Abschnitt des Tages,

00:20:58.380 –> 00:21:04.380

Energie mehr oder weniger kostenfrei zu besorgen, nat├╝rlich mit einem Anfang-Invest,

00:21:04.380 –> 00:21:07.880

aber es wird einfach nicht gemacht. Das hei├čt, die M├Âglichkeiten, die wir haben,

00:21:07.880 –> 00:21:12.380

und das ist eben eine der Technologien, und die im gr├Â├čeren Ma├čstab einzusetzen,

00:21:12.380 –> 00:21:16.380

da wir ein globales Problem haben, wird da einfach liegen bleiben. Danke.

00:21:16.380 –> 00:21:22.380

Vielen, vielen lieben Dank. Und hier spielen nat├╝rlich auch verschiedene Faktoren

00:21:22.380 –> 00:21:25.880

eine Rolle, die zusammenkommen. Du hast es ja erw├Ąhnt, das eine oder andere

00:21:25.880 –> 00:21:31.520

Scheitert eben auch an beispielsweise internationalen Abstimmungen und so weiter

00:21:31.520 –> 00:21:37.240

und so fort. Das hei├čt, es ist eben nicht nur auf ein Land beschr├Ąnkt, sondern hier gilt es

00:21:37.240 –> 00:21:44.080

auch einer entsprechenden Einsicht oder einer entsprechenden Motivation, was auch immer man das

00:21:44.080 –> 00:21:49.480

jetzt wie man das nennen m├Âchte, hier auch Hand in Hand zu agieren. Und da gibt es nat├╝rlich

00:21:49.480 –> 00:21:55.960

aber auch im Rahmen der Diskussion, die stattfindet, unabh├Ąngig von Aspekten wie Infrastruktur,

00:21:55.960 –> 00:22:00.680

da muss erst mal was investiert werden und so weiter, hat es ja auch was damit zu tun,

00:22:00.680 –> 00:22:09.120

dass es ja durchaus auch verschiedene Sichten gibt, was hilfreicher ist. Also der eine sagt

00:22:09.120 –> 00:22:15.840

vielleicht, wir m├╝ssen was in Richtung PV-Anlagen tun, der andere sagt, es sind eher dieses und jenes,

00:22:15.840 –> 00:22:20.800

was wir einsetzen k├Ânnen. Und so dauert es nat├╝rlich auch an der einen oder anderen

00:22:20.800 –> 00:22:27.640

Stelle, weil es dann eben auch immer wieder ein Pro und Contra von verschiedenen Aspekten ist.

00:22:27.640 –> 00:22:34.000

Und hier stellt sich ja auch die Frage, inwieweit muss es denn die eine oder andere Technologie sein?

00:22:34.000 –> 00:22:38.880

Oder wir haben ja an vielen Stellen gesehen, es ist ja gar nicht so, dass das eine, was hier zu

00:22:38.880 –> 00:22:42.960

favorisieren ist, sondern es ist ja eigentlich eher so eine Art Zusammenspiel von verschiedenen

00:22:42.960 –> 00:22:47.940

Technologien, die hier zusammenkommen und

00:22:47.940 –> 00:22:49.800

zusammenwirken k├Ânnen. Und das ist eben

00:22:49.800 –> 00:22:51.480

nicht nur das Implementieren von neuen

00:22:51.480 –> 00:22:54.120

Technologien an der Stelle ist,

00:22:54.120 –> 00:22:56.840

sondern auch was damit zu tun hat,

00:22:56.840 –> 00:23:00.120

auch dass das Nutzerverhalten an

00:23:00.120 –> 00:23:02.280

verschiedenen Stellen oder wie wir eben

00:23:02.280 –> 00:23:04.280

auch St├Ądte gestalten und so weiter, also da

00:23:04.280 –> 00:23:06.240

hat man ja auch dieses Thema mit der

00:23:06.240 –> 00:23:09.400

Urbanisierung und so. Und da ver├Ąndert

00:23:09.400 –> 00:23:11.200

sich ja auch einiges. Und auch bei der

00:23:11.200 –> 00:23:12.800

St├Ądtegestaltung zum Beispiel auch schon

00:23:11.200 –> 00:23:15.480

das eine oder andere eben entsprechend zu ber├╝cksichtigen. Aber gerade in Bezug auch,

00:23:15.480 –> 00:23:21.800

wenn wir aus dem Blickwinkel Deutschland schauen, sind ja hier auch relativ viele „Gaps“ in

00:23:21.800 –> 00:23:27.800

Anf├╝hrungsstrichen, weil tats├Ąchlich an vielen Stellen die Infrastruktur noch nicht mal ann├Ąhernd

00:23:27.800 –> 00:23:32.760

ausgebaut ist. Das hei├čt, es ist im Grunde genommen nicht nur eine ├ťberlegung des „Ich m├Âchte hier

00:23:32.760 –> 00:23:38.280

vielleicht irgendeine neue Umwelttechnologie einf├╝hren“, sondern eben auch die Komplexit├Ąt

00:23:38.280 –> 00:23:43.600

dahinter, dass das eine oder andere dann

00:23:43.600 –> 00:23:45.640

in der Umsetzung teilweise f├╝r Jahre

00:23:45.640 –> 00:23:49.160

geplant werden muss. Also hier ist ja

00:23:49.160 –> 00:23:50.800

auch nicht nur die

00:23:50.800 –> 00:23:52.520

Fl├Ąchenfaktoren sozusagen zu

00:23:52.520 –> 00:23:53.480

ber├╝cksichtigen. Du hattest ja jetzt das

00:23:53.480 –> 00:23:55.080

Bild mitgebracht mit den

00:23:55.080 –> 00:23:56.160

Fl├Ąchenfaktoren. Ich glaube, wenn ich das

00:23:56.160 –> 00:23:58.960

richtig gesehen habe, w├Ąre das f├╝r die

00:23:58.960 –> 00:24:00.240

ganze Welt eine Million Quadratkilometer,

00:24:00.240 –> 00:24:02.640

wenn ich das jetzt richtig in

00:24:02.640 –> 00:24:04.680

Erinnerung habe. Und hier stellt sich

00:24:04.680 –> 00:24:06.600

aber auch die Frage, wie sieht das dann

00:24:04.680 –> 00:24:08.760

eben aus, was w├╝rde das bedeuten und

00:24:08.760 –> 00:24:10.320

welchen Zeitraum braucht das denn zum

00:24:10.320 –> 00:24:11.920

Beispiel auch, um das in die

00:24:11.920 –> 00:24:13.840

Umsetzung zu ├╝berf├╝hren? Das hei├čt Faktor

00:24:13.840 –> 00:24:15.600

Zeit aufgrund von fehlenden

00:24:15.600 –> 00:24:17.760

Infrastrukturen und so weiter ist ja hier

00:24:17.760 –> 00:24:19.960

auch noch mal ein wesentlicher Faktor,

00:24:19.960 –> 00:24:21.040

der mit zu ber├╝cksichtigen ist. M├Âchtet

00:24:21.040 –> 00:24:24.280

ihr hier noch mal anschlie├čend

00:24:24.280 –> 00:24:26.280

Erg├Ąnzungen vornehmen? Ja, Layla, gerne.

00:24:26.280 –> 00:24:28.800

Ja, ich habe gerade f├╝r mich ├╝berlegt, ich

00:24:28.800 –> 00:24:31.080

finde das ganz spannend und habe in dem

00:24:31.080 –> 00:24:32.640

Kontext auch zum Thema Armut und

00:24:32.640 –> 00:24:34.160

├Ąhnliches. Ich habe da mal, ich wei├č gar

00:24:32.640 –> 00:24:35.640

Ich wei├č nicht mehr, welche Zeitschrift das war, da habe ich mal so eine Grafik gesehen.

00:24:35.640 –> 00:24:39.640

Und da hie├č es so, wie man den Welthunger bek├Ąmpfen k├Ânnte.

00:24:39.640 –> 00:24:46.640

Und da waren dann so Beispiele drin, wenn alle Menschen auf der Welt ein Jahr lang kein Deo mehr verwenden w├╝rden,

00:24:46.640 –> 00:24:48.640

k├Ânnte man das und das erreichen.

00:24:48.640 –> 00:24:52.640

Und dann dachte ich so, ach krass, so einfach w├╝rde das gehen?

00:24:52.640 –> 00:24:57.640

Und dann dachte ich, nee, das ist doch kompliziert, weil es hat ja auch was mit meinem Interesse zu tun,

00:24:57.640 –> 00:24:59.640

mein Interesse gut zu riechen.

00:24:59.640 –> 00:25:04.260

kann ich das jedem Menschen aufdr├╝cken? Wann wird es ├╝bergriffig? Was darf ich f├╝r

00:25:04.260 –> 00:25:08.100

jemanden entscheiden und was nicht? Und dann haben wir noch die

00:25:08.100 –> 00:25:12.060

Wirtschaftsinteressen, Yasemin, und das, was er da beschrieben hat, finde ich sehr

00:25:12.060 –> 00:25:16.440

interessant. Und es w├╝rde ja den Weltmarkt umdrehen, weil wir haben ja

00:25:16.440 –> 00:25:22.580

Ressourcen und diese Ressourcen machen ja was mit Wirtschaftsverh├Ąltnissen. Und

00:25:22.580 –> 00:25:27.180

wenn man jetzt verschiedene Politiker fragt, also wenn man sich jetzt Sendungen

00:25:27.180 –> 00:25:31.820

anschaut und nicht nur in Deutschland. Aber jetzt gerade in Deutschland, also ich habe

00:25:31.820 –> 00:25:36.860

jetzt letzten Politiker geh├Ârt, er w├╝rde die Kernkraft wieder hochfahren. Also bis

00:25:36.860 –> 00:25:43.860

wir auch, wei├č ich nicht, der Kohle, das wurde ja auch subventioniert, bis das runtergefahren

00:25:43.860 –> 00:25:50.380

wurde. Das hat ja auch ewig gedauert. Und das verstehe ich ein St├╝ck weit, weil wenn

00:25:50.380 –> 00:25:56.220

ich da arbeiten w├╝rde und mein Arbeitsplatz weg sein k├Ânnte, f├Ąnde ich das bl├Âd. Und

00:25:56.220 –> 00:26:04.700

wenn ich jetzt eine Ressource h├Ątte und Wirtschaftsverh├Ąltnisse seit Jahrzehnten, Jahrhunderten in eine bestimmte

00:26:04.700 –> 00:26:11.740

Richtung gehen, okay, also ich habe das und das und ihr braucht das, dann w├╝rde sich

00:26:11.740 –> 00:26:17.220

das umdrehen. Und ich glaube, das spielt ja schon mit rein. Mich hat das ein bisschen

00:26:17.220 –> 00:26:21.820

traurig gemacht, weil ich dann so dachte, naja, ich bin keine Klimaaktivistin, ich

00:26:21.820 –> 00:26:26.380

Ich bin aber am Klima interessiert und ich verstehe das dann auch, dass dann Menschen

00:26:26.380 –> 00:26:28.420

sagen so, ja, aber wir m├╝ssen doch was ├Ąndern.

00:26:28.420 –> 00:26:32.380

Und dann dachte ich, ja, und das, was Yasemin gesagt hat, ist so richtig, weil das ist ein

00:26:32.380 –> 00:26:33.860

bisschen wie mit dem Rauchen.

00:26:33.860 –> 00:26:37.380

Man wei├č, Rauchen ist sch├Ądlich und ich sage das deswegen, weil ich selber rauche.

00:26:37.380 –> 00:26:44.940

Ich wei├č, dass das sch├Ądlich ist, aber die Zigarette, die ich dann in diesem Moment rauche,

00:26:44.940 –> 00:26:48.220

f├╝hrt wahrscheinlich nicht dazu, dass irgendetwas Schlimmes passiert.

00:26:48.220 –> 00:26:50.100

Ich kann mir das dann noch gar nicht vorstellen.

00:26:50.100 –> 00:26:56.300

Und ich glaube, das spielt da auch mit rein, dass wir einfach so dieses „Wir“, wenn uns

00:26:56.300 –> 00:26:57.980

jemand sagt, naja, dann wird es halt w├Ąrmer.

00:26:57.980 –> 00:27:00.780

Toll, habe ich endlich mal ein 30-Grad-Sommer.

00:27:00.780 –> 00:27:03.460

Super, dieser Sommer wird einer der hei├česten.

00:27:03.460 –> 00:27:05.780

Ganz toll, 2004 war auch gro├čartig.

00:27:05.780 –> 00:27:10.780

In Tunesien hat es ├╝ber 50 Grad dieses Jahr, ist so angek├╝ndigt worden.

00:27:10.780 –> 00:27:15.780

Wahrscheinlich in einem afrikanischen Land ein St├╝ck weit normal und trotzdem ├╝ber

00:27:15.780 –> 00:27:16.780

50 Grad.

00:27:16.780 –> 00:27:21.780

Wenn man alt ist oder sehr jung ist, dann ist das nicht so gesund.

00:27:21.780 –> 00:27:25.780

Und da kann das dann auf den Kreislauf gehen.

00:27:25.780 –> 00:27:28.780

Wenn ich aber jung bin, interessiert mich das wahrscheinlich nicht.

00:27:28.780 –> 00:27:32.780

Wenn ich keine chronische Erkrankung habe, interessiert mich das wahrscheinlich auch nicht.

00:27:32.780 –> 00:27:34.780

Ich muss mit Hitze ein bisschen aufpassen.

00:27:34.780 –> 00:27:37.780

Und da sind wir beim Punkt. Da geht es um Interessen.

00:27:37.780 –> 00:27:43.780

Und das finde ich so spannend, weil, ja, wei├č ich nicht, es soll attraktiv sein.

00:27:43.780 –> 00:27:48.780

Es soll mich m├Âglichst wenig kosten. Es soll mein Leben m├Âglichst wenig ver├Ąndern.

00:27:48.780 –> 00:27:50.780

Und wenn, dann soll es das bitte verbessern.

00:27:50.780 –> 00:27:58.780

Und dann stellen wir doch irgendwelche Dinger im Meer auf, die dann da Energie f├╝r Energie sorgen.

00:27:58.780 –> 00:28:02.780

Das w├Ąre doch ganz toll. Ja, gro├čartig. Und dann wird es mehr laut, habe ich jetzt geh├Ârt.

00:28:02.780 –> 00:28:09.780

Und dann gehen die Fische weg. Und deswegen, oh, das ist auch nicht so cool. Wei├č ich nicht.

00:28:09.780 –> 00:28:15.420

Also ich finde es ein bisschen deprimierend, weil ich so das Gef├╝hl habe, irgendwann hat sich jemand hingesetzt,

00:28:15.420 –> 00:28:19.420

ist ├╝ber die Landkarte dr├╝ber gegangen, hat da Striche gemacht, hat das dann sch├Ân verteilt.

00:28:19.420 –> 00:28:28.020

Und ja, jetzt stehen wir da und m├╝ssen halt gucken, wie wir zwischen Attraktivit├Ąt, Wirtschaftsinteressen

00:28:28.020 –> 00:28:33.020

und Verh├Ąltnissen, die seit Jahrzehnten oder Jahrhunderten so sind, was wir damit machen.

00:28:33.020 –> 00:28:36.500

Aber ich m├Âchte meinen Job auch behalten, deswegen verstehe ich es auch ein St├╝ck weit.

00:28:36.500 –> 00:28:38.500

Ja, danke f├╝rs Zuh├Âren.

00:28:38.500 –> 00:28:44.300

Sp├Ątestens wenn man diese wirtschaftlichen Aspekte und Interessen mit reinnimmt,

00:28:44.300 –> 00:28:48.000

dann wird die Dimension der Komplexit├Ąt auch relativ schnell deutlich.

00:28:48.000 –> 00:28:52.100

Denn wenn wir jetzt einfach mal diesen Aspekt aufgreifen,

00:28:52.100 –> 00:28:55.800

was kann ich denn auch zum Beispiel von au├čen tats├Ąchlich vorgeben, was nicht.

00:28:55.800 –> 00:28:59.000

In gewissen Graden haben wir ja auch Regulierungen,

00:28:59.000 –> 00:29:04.700

die zum Beispiel bestimmten Industrien das eine oder andere auch im Rahmen von Deutschland

00:29:04.700 –> 00:29:09.700

oder auch der EU Rahmenbedingungen schaffen sollen in die eine oder andere Richtung.

00:29:09.700 –> 00:29:15.700

Gleichzeitig ist es aber auch so, dadurch dass es dann eben nicht weltweit ist,

00:29:15.700 –> 00:29:22.700

sondern eben nur f├╝r Deutschland oder EU greift, hat das ja nat├╝rlich auch die Auswirkung an der Stelle,

00:29:22.700 –> 00:29:27.700

dass das eine oder andere zum Beispiel dann in der Umsetzung teurer f├╝r jemanden wird,

00:29:27.700 –> 00:29:34.180

der, wei├č ich nicht, in Richtung Agrar, also Bauern zum Beispiel, was macht oder ├ähnliches.

00:29:34.180 –> 00:29:38.660

Und hier haben wir ganz schnell die Thematik, die dann als n├Ąchstes aufkommt, sowas wie

00:29:38.660 –> 00:29:42.620

Wettbewerbsf├Ąhigkeit und so weiter, was man ja auch nicht untersch├Ątzen darf. Das hei├čt,

00:29:42.620 –> 00:29:47.340

in dem Moment, wo dann eben verschiedene Regularien, vielleicht sogar sinnvolle Regularien, also die

00:29:47.340 –> 00:29:51.300

sind ja nicht irgendwie auch alle schlecht oder alle gut, also es gibt mit Sicherheit sinnvolle

00:29:51.300 –> 00:29:56.900

und vielleicht bei den einen oder anderen eben auch Aspekte, wo man sagen kann, der Gedanke

00:29:56.900 –> 00:29:59.460

Dahinter ist es in Anf├╝hrungsstrichen per se erstmal gut.

00:29:59.460 –> 00:30:03.700

Aber wenn man es sich dann in der Umsetzung anschaut, f├╝hrt es halt dazu, dass es dann

00:30:03.700 –> 00:30:06.100

eben auch Wettbewerbsnachteile und so weiter gibt.

00:30:06.100 –> 00:30:14.700

Und dann mit dem Gedanken auch, dass wir zum Beispiel auch Sachen oder Waren, die Produkte,

00:30:14.700 –> 00:30:20.100

Lebensmittel und so weiter auch aus dem Ausland einf├╝hren, haben wir dann ganz schnell auch

00:30:20.100 –> 00:30:25.140

diese Wettbewerbsproblematik, die dann auch wieder Kettenreaktionen ausl├Âst und auch

00:30:25.140 –> 00:30:32.620

Existenz eben von bestimmten Menschen in bestimmten Bereichen auch gef├Ąhrdet. Also das darf man auch

00:30:32.620 –> 00:30:37.220

nicht ausblenden, was das dann auch wieder f├╝r Kettenreaktionen ausl├Âst. Und von daher bin ich

00:30:37.220 –> 00:30:42.140

mal total gespannt, was da jetzt noch so alles an weiteren Faktoren oder Aspekten mit reinkommt.

00:30:42.140 –> 00:30:48.020

J├╝rgen hat sich noch dazu gemeldet und von daher w├╝rde ich jetzt gerne J├╝rgen erstmal einbinden

00:30:48.020 –> 00:30:51.460

und dann k├Ânnen wir gerne nochmal Querbez├╝ge auch herstellen. Guten Morgen, lieber J├╝rgen.

00:30:51.460 –> 00:30:59.460

Guten Morgen, liebe Yasemin und guten Morgen alle im Raum. Mein Initial zu euch zu sprechen

00:30:59.460 –> 00:31:07.300

sind zwei Begrifflichkeiten. Die Urbegrifflichkeit Umwelttechnologie Art 1 und das, was du zuletzt

00:31:07.300 –> 00:31:14.220

ansprachst, war auch so ein Stichwort f├╝r mich Wettbewerb und dankenswerterweise an dich,

00:31:14.220 –> 00:31:21.220

Ich erteile einen Beitrag ├╝ber dieses damals avisierte Projekt,

00:31:21.220 –> 00:31:26.420

das leider mittlerweile als gescheitert betrachtet werden kann.

00:31:26.420 –> 00:31:31.220

Launige Anmerkungen von der Begrifflichkeit deswegen,

00:31:31.220 –> 00:31:36.820

weil ich mal wieder von Begriff ausgegangen bin und ja wei├č,

00:31:36.820 –> 00:31:39.020

dass es ein Bundesministerium gibt,

00:31:39.020 –> 00:31:43.620

dass ich genau mit Umwelttechnologien als Kernkompetenz

00:31:43.620 –> 00:31:47.220

sich auf die Fahne geschrieben hat, n├Ąmlich das f├╝r Umwelt, Naturschutz und

00:31:47.220 –> 00:31:51.300

nukleare Sicherheit. Und da bin ich mal auf diese Seite draufgegangen.

00:31:51.300 –> 00:31:57.940

Und da bin ich sehr schnell auf der ersten Seite auf einen Link gesto├čen,

00:31:57.940 –> 00:32:01.260

n├Ąmlich einen Masterplan Umwelttechnologien.

00:32:01.260 –> 00:32:03.420

Und wir reden ja ├╝ber Umwelttechnologien.

00:32:03.420 –> 00:32:08.340

Und da habe ich mich gefreut, dass es ja, dass es einen Masterplan gibt.

00:32:08.340 –> 00:32:12.300

Die meisten werden sicherlich mit der Begrifflichkeit etwas anfangen k├Ânnen.

00:32:12.660 –> 00:32:16.660

Ich habe den angeklickt und dann stelle ich fest, wenn man das tut,

00:32:16.660 –> 00:32:21.660

dann ist dieser Masterplan, das ist kein Witz, der ist vom 12.

00:32:21.660 –> 00:32:24.660

November 2008.

00:32:24.660 –> 00:32:28.660

Das m├Âchte ich mal so im Raum stehen lassen.

00:32:28.660 –> 00:32:34.660

Also eine bundesbeh├Ârdliche Gesamtverantwortlichkeit f├╝r eine

00:32:34.660 –> 00:32:39.660

anerkannterma├čen mittlerweile Schl├╝sseltechnologie unserer Zukunft

00:32:39.660 –> 00:32:44.940

Zukunft basiert auf einem Masterplan aus dem Jahr 2008.

00:32:44.940 –> 00:32:51.340

Und zu dem zweiten Punkt, sowohl Wettbewerbsf├Ąhigkeit als auch das

00:32:51.340 –> 00:32:55.220

Thema, das Erdal ansprach und warum ist das gescheitert?

00:32:55.220 –> 00:33:00.340

Da sehe ich den Punkt, den du schon ansprachst, ganz klar, das sind

00:33:00.340 –> 00:33:06.220

nationale Interessen und ganz bestimmte Machtgef├╝ge, die da

00:33:06.220 –> 00:33:14.360

tangiert wurden und abgewogen wurden auf der einen Seite und das andere, das ist das Thema

00:33:14.360 –> 00:33:21.100

Kompetenz f├╝r mich und das werdet ihr sicher oder das werdet ihr wahrscheinlich nicht wissen,

00:33:21.100 –> 00:33:27.640

um die Ecke von mir in Rosenheim gibt es eine Universit├Ąt, die bietet einen Bachelorstudiengang

00:33:27.640 –> 00:33:35.960

Umwelttechnologie an und da habe ich mir aufgrund unseres Themas heute mal das Curriculum angeschaut,

00:33:35.960 –> 00:33:43.160

den Lehrplan und dann ist f├╝r mich auch die Begrifflichkeit Umwelttechnologie, wor├╝ber reden

00:33:43.160 –> 00:33:51.840

wir eigentlich, schon etwas deutlicher geworden und dann sind wir wieder bei unserem Lieblingsthemen,

00:33:51.840 –> 00:33:58.040

liebe Yasemin, Komplexit├Ąt. Wenn ich mir den Lehrplan anschaue, ohne jetzt in Details gehen

00:33:58.040 –> 00:34:06.860

zu wollen, so wird von den Studenten, Studierenden abverlangt und Kenntnisst├Ąnde abverlangt im

00:34:06.860 –> 00:34:16.480

Bereich chemischer Technologie, Ingenieurwissenschaften, Materialkunde, Verfahrens- und Prozessechnik und

00:34:16.480 –> 00:34:23.640

mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen. Nun sind das sicherlich alles Themenbereiche,

00:34:23.640 –> 00:34:31.080

die in anderen Studieng├Ąnge auch, gerade in Ingenieurswissenschaften, gefordert werden.

00:34:31.080 –> 00:34:40.760

Aber f├╝r mich ist die Botschaft auch f├╝r dieses Studium, es bedarf eines hochvernetzten Denkens,

00:34:40.760 –> 00:34:50.080

sich dort mit einer Kompetenz zu positionieren, um der Komplexit├Ąt des Themas Umwelttechnologien

00:34:50.080 –> 00:34:57.280

gerecht zu werden. Ich glaube, das habe ich jetzt ganz sch├Ân formuliert, oder? Also wie gesagt,

00:34:57.280 –> 00:35:07.240

was ganz f├╝r mich dar├╝ber steht, Umwelttechnologie bedarf nicht nur eines politischen und zwar

00:35:07.240 –> 00:35:13.840

aktuellen Durchsetzungswillens, sondern auch wieder das Thema vernetztes Denken und zwar

00:35:13.840 –> 00:35:21.000

nicht nur inter- und intradisziplin├Ąr in den Wissenschaften, sondern auch ├╝bergreifend,

00:35:21.000 –> 00:35:28.680

global in Abstimmung und Einklang mit all den Menschen und denjenigen, die sie regieren,

00:35:28.680 –> 00:35:36.120

auf diesem Globus. Eine enorme Herausforderung und ich bedanke mich f├╝rs Zuh├Âren.

00:35:36.120 –> 00:35:42.000

Ja, absolut. Vielen, vielen lieben Dank und sch├Ân, dass du das auch mit den Hochschulen

00:35:42.000 –> 00:35:45.600

diesem Zusammenhang ansprichst, weil auch

00:35:45.600 –> 00:35:48.720

hier finden ja Entwicklungen entsprechend

00:35:48.720 –> 00:35:51.040

statt. Nicht nur, dass neue

00:35:51.040 –> 00:35:53.600

Studieng├Ąnge sozusagen entstehen, bei

00:35:53.600 –> 00:35:55.640

denen auch deutlich wird, dass hier die

00:35:55.640 –> 00:35:57.160

Interdisziplinarit├Ąt sozusagen

00:35:57.160 –> 00:35:59.360

gefragt ist, also dass man wirklich aus

00:35:59.360 –> 00:36:02.280

verschiedenen Blickrichtungen, vor dem

00:36:02.280 –> 00:36:04.360

Hintergrund von verschiedenen Fachbereichen

00:36:04.360 –> 00:36:06.360

sozusagen, von der eigentlich

00:36:06.360 –> 00:36:08.840

urspr├╝nglichen Disziplin her sozusagen

00:36:08.840 –> 00:36:11.200

hier eine Zusammenf├╝hrung braucht, zum

00:36:08.840 –> 00:36:14.720

einen. Und zum anderen gibt es auch Entwicklungen, wie zum Beispiel, dass vielleicht Bachelor- und

00:36:14.720 –> 00:36:19.600

Masterstudieng├Ąnge wie bisher gehandhabt werden und dar├╝ber hinaus dann zum Beispiel Vertiefungen,

00:36:19.600 –> 00:36:26.480

Spezifizierungen in bestimmten Bereichen angeboten werden, wo dann diese Komplexit├Ąt sozusagen dann

00:36:26.480 –> 00:36:34.080

auch in diesen Vertiefungskontext aufgegriffen wird. Und auch hier finden Diskussionen in

00:36:34.080 –> 00:36:38.160

Anf├╝hrungsstrichen statt. Das habe ich ja jetzt gerade. Das sind ja auch

00:36:38.160 –> 00:36:41.760

├ťberlegungen, die gemacht werden m├╝ssen, auch von der zum Beispiel modularen

00:36:41.760 –> 00:36:45.720

Gestaltung her, von der didaktischen Aufbereitung her. Und ich hatte euch von

00:36:45.720 –> 00:36:52.000

dieser einen Kooperation, die da kommen ist, sozusagen mal ganz kurz erz├Ąhlt,

00:36:52.000 –> 00:36:56.640

ohne Namen zu erw├Ąhnen, weil das eben alles noch in der Mache ist. Und da waren

00:36:56.640 –> 00:37:00.240

auch eben Aspekte vor dem Hintergrund dieser Komplexit├Ąt, die dann

00:37:00.240 –> 00:37:03.360

zusammenkommt, auch ├ťberlegungen, kann man das ├╝berhaupt zum Beispiel so eine

00:37:03.360 –> 00:37:08.040

Vertiefung im Bachelor schon anbieten oder muss das im Master kommen, weil eben auch,

00:37:08.040 –> 00:37:13.840

um sicherzustellen, dass es im vorgegebenen Rahmen in Anf├╝hrungsstrichen auch bew├Ąltigbar ist,

00:37:13.840 –> 00:37:17.360

wie viele Module stehen dann zur Verf├╝gung, wie viel Zeit steht dann zur Verf├╝gung,

00:37:17.360 –> 00:37:21.920

welche Disziplinen m├╝ssen hier in diesem Zusammenhang auch aufgegriffen werden,

00:37:21.920 –> 00:37:29.160

um hier erstmal auch ein spezifisches Know-how in dem Bereich ├╝berhaupt erstmal zug├Ąnglich zu machen,

00:37:29.160 –> 00:37:34.120

zu beleuchten, um dann eben die Zusammenh├Ąnge auch aufzuzeigen und auch

00:37:34.120 –> 00:37:36.960

hier in eine Zusammenf├╝hrung wieder zu kommen.

00:37:36.960 –> 00:37:41.320

Und das war zum Beispiel eines der Themen, die wir auch diskutiert haben in

00:37:41.320 –> 00:37:44.600

dem Zusammenhang. Das war jetzt nicht spezifisch Umwelttechnologie, sondern eine

00:37:44.600 –> 00:37:48.760

andere Kombination, um die es ging. Allerdings war das eben auch sehr, sehr

00:37:48.760 –> 00:37:53.200

schnell deutlich und hat dann dazu gef├╝hrt, dass wir uns entschieden haben,

00:37:53.200 –> 00:38:00.960

diese Spezifikation, die hier angeboten werden soll, ab n├Ąchstem Jahr, dass wir das dann f├╝r

00:38:00.960 –> 00:38:08.200

den Bereich Master zug├Ąnglich machen werden, um sicherzustellen, dass eben nicht Basiswissen,

00:38:08.200 –> 00:38:11.960

was fehlt, dazu f├╝hrt, dass man das dann erst in der Spezifikation aufgreifen muss,

00:38:11.960 –> 00:38:16.920

was aber eigentlich Voraussetzung schon sein m├╝sste, damit man direkt in eine Vertiefung

00:38:16.920 –> 00:38:21.760

auch einsteigen kann. Also das zeigt eben auch bei den ganzen Ma├čnahmen und Begleitungen,

00:38:21.760 –> 00:38:26.480

die hier vorgenommen werden, die Reichweite der Komplexit├Ąt, die hier auch immer wieder

00:38:26.480 –> 00:38:32.480

aufgegriffen werden darf und Ber├╝cksichtigung finden muss, weil es eben sonst einfach auch

00:38:32.480 –> 00:38:38.000

an der Stelle gar nicht funktionieren kann. Und ich finde diesen Aspekt, und das ist ja auch

00:38:38.000 –> 00:38:43.480

nochmal spannend, auch in Richtung Hochschulen und auch Bildung ganz allgemein gedacht, es zeigt

00:38:43.480 –> 00:38:49.760

eben auch, dass es eben nicht mehr so ist, in Anf├╝hrungsstrichen, wie fr├╝her, dass man einfach

00:38:49.760 –> 00:38:56.560

in einem Fachbereich gelernt hat, sondern die Themen zunehmend erfordern, dass wir hier auch

00:38:56.560 –> 00:39:11.320

in eine gewisse Interdisziplinarit├Ąt reinkommen. Ich kann mich noch vor Jahren erinnern,

00:39:11.320 –> 00:39:18.720

als ich meine Dissertation angemeldet hatte, da war das so, dass ich dann auch nochmal mit

00:39:18.720 –> 00:39:23.800

verschiedenen Fakult├Ąten gesprochen habe und hier auch den Aspekt aufgemacht habe,

00:39:23.800 –> 00:39:29.200

ob es nicht eine M├Âglichkeit gibt, weil das alles unter den Dr. Phil in meinem Fall f├Ąllt,

00:39:29.200 –> 00:39:34.680

also von daher ist das Dach ja schon relativ klar, aber innerhalb des Dr. Phils sozusagen

00:39:34.680 –> 00:39:41.120

zum Beispiel einen Betreuer aus einem Fachbereich zu haben, zum Beispiel, was wei├č ich, in meinem

00:39:41.120 –> 00:39:45.960

Fall war das ja jetzt dann die Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und den

00:39:45.960 –> 00:39:50.320

anderen Bereich beispielsweise Psychologie zu w├Ąhlen, weil das ja hier verschiedene Komponenten

00:39:50.320 –> 00:39:54.560

h├Ątte jetzt auch noch weiterhin noch Soziologie und so weiter sein k├Ânnen, zu dem Thema passend.

00:39:54.560 –> 00:39:59.440

Also dass man hier wirklich auch unterschiedliche Betreuer mit unterschiedlichen Blickwinkeln auch

00:39:59.440 –> 00:40:03.240

nochmal auf die Dissertation hat im Grunde genommen und nicht nur aus einer Perspektive,

00:40:03.240 –> 00:40:08.640

dass die Thematik aufgreift, sondern die Thematik per se eben aus verschiedenen Perspektiven

00:40:08.640 –> 00:40:14.320

auch zu beleuchten ist. Und das wurde damals abgelehnt und das war ganz spannend, aus welchem

00:40:14.320 –> 00:40:19.640

Grund das letztendlich abgelehnt wurde, weil die nat├╝rlich auch Statistiken f├╝hren und

00:40:19.640 –> 00:40:24.000

die haben dann gesagt, naja, wir f├Ąnden das toll, wenn wir ihre Arbeit betreuen d├╝rften,

00:40:24.000 –> 00:40:27.600

so nach dem Motto, aber sie m├╝ssten sich halt entscheiden, ob sie jetzt in den Erziehungswissenschaften

00:40:27.600 –> 00:40:33.300

oder ob sie dann in der Psychologie promovieren wollen und haben das sozusagen nicht gemacht,

00:40:33.300 –> 00:40:38.140

weil die nat├╝rlich auch, weil die Zahlen nachher ja da reinflie├čen, in welchem Fachbereich

00:40:38.140 –> 00:40:44.420

das sozusagen dann auch umgesetzt und absolviert wurde. Und da sieht man mal, welche Faktoren

00:40:44.420 –> 00:40:50.260

hier eine Rolle spielen letztendlich. Das hei├čt, das Interesse des Fachbereichs lag

00:40:50.260 –> 00:40:56.100

an einem ganz anderen Punkt. Und das zeigt aber, dass hier eben auch ein Umdenken erforderlich

00:40:56.100 –> 00:41:01.580

ist auch ein Ver├Ąndern der Rahmenbedingungen, um dann eben auch neue T├╝ren aufzumachen,

00:41:01.580 –> 00:41:06.100

anders zu denken und mit Themen auch anders umzugehen. Wie gesagt, es liegt schon Jahre

00:41:06.100 –> 00:41:10.140

zur├╝ck. Ich kann nicht beurteilen, ob das heute die Entscheidung immer noch so fallen w├╝rde,

00:41:10.140 –> 00:41:14.620

aber an der einen oder anderen Stelle kann ich es mir vorstellen, was halt sehr schade ist,

00:41:14.620 –> 00:41:20.420

weil es eben an dieser Stelle auch nicht wirklich dazu beitr├Ągt, dass wir hier, wo es notwendig ist,

00:41:20.420 –> 00:41:25.900

eben diese Interdisziplinarit├Ąt auch aufzugreifen, sozusagen auch hier wirklich entsprechend voranzukommen.

00:41:25.900 –> 00:41:29.860

Und gleichwohl sehen wir eben Entwicklungen an verschiedenen Hochschulen, wo das eine

00:41:29.860 –> 00:41:33.700

oder andere, zum Beispiel durch Schwerpunkte oder neue Studieng├Ąnge, die hier aufgemacht

00:41:33.700 –> 00:41:39.860

werden, dann eben auch noch eine Ver├Ąnderung da ist, was ja schon mal eine positive Entwicklung

00:41:39.860 –> 00:41:40.860

per se ist.

00:41:40.860 –> 00:41:44.060

Die Frage ist halt nur, sind wir nicht an der einen oder anderen Stelle schon viel zu

00:41:44.060 –> 00:41:45.060

sp├Ąt.

00:41:45.060 –> 00:41:49.100

Also klar kann man das, was in der Vergangenheit liegt, nicht mehr ver├Ąndern.

00:41:49.100 –> 00:41:53.260

Wir k├Ânnen uns aber diese Frage an vielen anderen Stellen auch stellen.

00:41:53.260 –> 00:41:56.700

Das hei├čt, auch Zeit, haben wir gesagt, ist auch ein Faktor, ein wichtiger Faktor, der

00:41:56.700 –> 00:41:57.700

hier mit rein spielt.

00:41:57.700 –> 00:42:03.100

Das hei├čt, auch bei Entscheidungen, die neu getroffen werden, eben auch zu ber├╝cksichtigen

00:42:03.100 –> 00:42:07.740

in der Planung- und Umsetzungsphase, vielleicht auch von diesem Anspruch ein St├╝ck weit weg

00:42:07.740 –> 00:42:12.420

zu gehen, dass alles schon perfekt geplant ist und das eine oder andere auch schneller

00:42:12.420 –> 00:42:14.260

in die Umsetzung zu ├╝berf├╝hren.

00:42:14.260 –> 00:42:19.940

Weil auch schon bei der Planung beobachten wir das ja auch an unserem Verhalten, dass

00:42:19.940 –> 00:42:24.680

dann irgendwie alles erstmal abgeschlossen sein muss, alles dezidiert durchgedacht werden muss,

00:42:24.680 –> 00:42:29.800

bevor es dann losgehen kann. Und hier haben wir nat├╝rlich auch nochmal eine Komplexit├Ąt drin,

00:42:29.800 –> 00:42:34.880

das hei├čt auf der einen Seite kann ich nicht unbedacht loslegen, auf der anderen Seite brauche

00:42:34.880 –> 00:42:39.280

ich aber auch eine gewisse Speed of Implementation und wenn alles immer in Anf├╝hrungsstrichen,

00:42:39.280 –> 00:42:45.800

ich sage es jetzt mal sehr provokant, zu Tode diskutiert wird und am Ende dann doch nix bei

00:42:45.800 –> 00:42:49.520

rumkommt, in Anf├╝hrungsstrichen, dann ist

00:42:49.520 –> 00:42:52.040

halt die Frage, ob wir da wirklich

00:42:52.040 –> 00:42:54.200

ja richtig unterwegs sind. Layla, Erdal,

00:42:54.200 –> 00:42:58.480

J├╝rgen, habt ihr weitere Erg├Ąnzungen?

00:42:58.480 –> 00:43:00.440

Layla gerne. Ja, ich hatte mir gerade

00:43:00.440 –> 00:43:03.080

├╝berlegt, dass das Klima braucht ein

00:43:03.080 –> 00:43:05.120

besseres Marketing, auf alle F├Ąlle.

00:43:05.120 –> 00:43:08.560

Also wer sich dazu gerufen f├╝hlt, bitte

00:43:08.560 –> 00:43:11.000

macht das, weil das ist wichtig f├╝r uns

00:43:11.000 –> 00:43:12.480

und zwar f├╝r uns alle. Und ich habe gerade

00:43:12.480 –> 00:43:15.440

├╝berlegt, naja, die Welt wird immer

00:43:12.480 –> 00:43:20.000

komplexer und da hast du das, also f├╝r mich, da hatten wir ja auch schon Gegenstimmen. Und ob es

00:43:20.000 –> 00:43:26.800

jetzt komplexer oder schneller wird, Dinge brauchen Zeit und das hast du richtig gesagt. Und trotzdem

00:43:26.800 –> 00:43:31.840

ist es so, wei├čt du J├╝rgen, wenn der Plan von 2008 ist und es ist ein guter Plan, dann ist das super.

00:43:31.840 –> 00:43:37.040

Aber wenn der in der Aktenschublade gelandet ist und man hat sich dann nicht mehr damit besch├Ąftigt

00:43:37.040 –> 00:43:42.040

und besch├Ąftigt sich erst wieder damit, wenn es den Interessen dient.

00:43:42.040 –> 00:43:46.560

Also eine Wiederwahl oder „Ah, das ist jetzt gerade aktuell.

00:43:46.560 –> 00:43:49.320

Wir haben Klimaaktivisten. Oh, jetzt m├╝ssen wir aber was machen.“

00:43:49.320 –> 00:43:52.400

Und ├╝brigens, Kernenergie ist ja eigentlich was ganz Cooles.

00:43:52.400 –> 00:43:56.160

Nee, das ist es nicht, wenn wir nicht wissen, wohin mit dem M├╝ll.

00:43:56.160 –> 00:43:58.840

Also ich wei├č jetzt nicht, ob das jetzt eine Tatsache ist oder nicht.

00:43:58.840 –> 00:44:03.920

Meines Wissens nach ist das so, dass da Stoffe produziert werden,

00:44:03.920 –> 00:44:10.440

mit denen wir nichts anzufangen wissen, die wir in Salz lagern m├╝ssen,

00:44:10.440 –> 00:44:14.600

wo wir ein Schild drauf machen m├╝ssen, bitte nicht ├Âffnen.

00:44:14.600 –> 00:44:18.640

Und dann hoffen, dass das auch wirklich dann keiner tut,

00:44:18.640 –> 00:44:20.680

damit die Welse bleibt, wie sie ist.

00:44:20.680 –> 00:44:25.000

Und wei├č ich nicht, guck mal, ob ich jetzt eine Teflonpfanne kaufe

00:44:25.000 –> 00:44:27.600

und dann damit irgendeinen Stoff in die Umwelt bringe,

00:44:27.600 –> 00:44:29.120

da gab es ja auch jetzt sch├Âne Sendungen.

00:44:29.120 –> 00:44:31.720

Oder ob ich irgendwas anderes mache.

00:44:31.720 –> 00:44:33.440

Ich muss Entscheidungen treffen.

00:44:33.440 –> 00:44:40.440

Das wei├č ich. Entscheidungen werden durch meinen Hirn getroffen und das hat was mit Attraktivit├Ąt zu tun.

00:44:40.440 –> 00:44:44.440

Und trotzdem glaube ich, dass wir alle eine Verantwortung haben.

00:44:44.440 –> 00:44:48.440

Und so wie ich eine Verantwortung habe, wenn ich mir eine Zigarette anz├╝nde,

00:44:48.440 –> 00:44:53.440

haben wir die Verantwortung auch, wenn wir Lichtschalter anmachen.

00:44:53.440 –> 00:44:55.440

Und man hat das jetzt wirklich im Winter mal gemerkt.

00:44:55.440 –> 00:44:59.440

Sag mal Leuten, wir m├╝ssen jetzt die Temperaturen gerade runterdrehen.

00:44:59.440 –> 00:45:03.600

„Nein, wir m├╝ssen jetzt gucken, dass das und das…“ Der Aufschrei war gro├č.

00:45:03.600 –> 00:45:06.280

Sagen wir mal, wir h├Ątten es jetzt auch gemacht so in der Richtung,

00:45:06.280 –> 00:45:10.040

„Nein, wir m├╝ssen an die n├Ąchste Generation denken. Deswegen sollten Sie das machen.“

00:45:10.040 –> 00:45:13.480

„Nein, also ich mache weiter. Also ich will Langstreckenfl├╝ge machen.“

00:45:13.480 –> 00:45:20.640

Verstehe ich. Und trotzdem m├╝ssen wir gucken, dass wir das ein bisschen auseinandernehmen.

00:45:20.640 –> 00:45:25.400

Insofern, dass wir… Ja, also ich bin beim Thema Bildung,

00:45:25.400 –> 00:45:27.880

dass wir einfach Menschen helfen, diese Entscheidung zu treffen.

00:45:27.880 –> 00:45:32.960

Und dass wir das auch wirklich, wie J├╝rgen gesagt hat, versuchen, ein bisschen

00:45:32.960 –> 00:45:35.960

globaler zu entscheiden und nicht aufgrund von Wirtschaftsinteressen.

00:45:35.960 –> 00:45:39.640

Oder dieser Stoff ist total gut, den bringe ich jetzt mal in die Umwelt, weil

00:45:39.640 –> 00:45:45.640

das voll g├╝nstig ist, den zu produzieren. Au├čerdem ist bis jetzt nicht bekannt,

00:45:45.640 –> 00:45:49.040

dass der irgendwelche negativen Folgen hat. Also go for it.

00:45:49.040 –> 00:45:52.720

Ja, wei├č ich nicht, finde ich jetzt nicht. Also ich will das nicht das Wort

00:45:52.720 –> 00:45:56.960

kopflos verwenden. Jetzt habe ich es doch verwendet. Aber es ist halt schon so ein

00:45:56.960 –> 00:46:03.360

bisschen schwierig, finde ich tats├Ąchlich.

00:46:03.360 –> 00:46:06.040

Deswegen braucht das Klima

00:46:06.040 –> 00:46:09.240

ein besseres Marketing, wirklich, weil das ist

00:46:09.240 –> 00:46:09.240

ganz wichtig f├╝r uns alle.

00:46:09.240 –> 00:46:14.480

Ja, vielen, vielen lieben Dank und gerade

00:46:14.480 –> 00:46:16.400

weil Marketing und auch die

00:46:16.400 –> 00:46:17.840

Geschichten sozusagen, die erz├Ąhlt

00:46:17.840 –> 00:46:19.320

werden, hier eine ganz besondere Rolle

00:46:19.320 –> 00:46:21.520

spielen, hatte ich ja in dieser Woche

00:46:21.520 –> 00:46:24.680

schon mal angesprochen, dass wir zu diesem

00:46:21.520 –> 00:46:27.140

Thema eben auch Thomas Pischak diesen Sonntag erwarten, um uns das Thema

00:46:27.140 –> 00:46:30.880

Storytelling auch unter diesem Dach noch mal anzuschauen.

00:46:30.880 –> 00:46:34.900

Und das spielt hier tats├Ąchlich eine ganz wesentliche Rolle, die nicht

00:46:34.900 –> 00:46:38.760

untersch├Ątzt werden darf, was vielen vielleicht gar nicht so bewusst ist.

00:46:38.760 –> 00:46:43.360

Also das hei├čt, wir werden hier auch in Anf├╝hrungsstrichen unter dem Aspekt

00:46:43.360 –> 00:46:46.560

des Storytelling sozusagen auch Geschichten in Anf├╝hrungsstrichen

00:46:46.560 –> 00:46:51.440

aufbereitet, zug├Ąnglich gemacht, um hier zum Beispiel Motivation auch zu schaffen,

00:46:51.440 –> 00:46:56.440

Lust daran bekommen zu lassen, mitzuwirken, dazu beizutragen und

00:46:56.440 –> 00:46:59.620

├Ąhnliches. Und diese Themen werden wir dann entsprechend an diesem Sonntag um

00:46:59.620 –> 00:47:03.440

8 Uhr unter dem Dach „Bestselling Authors“ auch beleuchten. Also von daher seid ihr

00:47:03.440 –> 00:47:07.640

ganz ganz herzlich eingeladen, da dann auch mit dabei zu sein. Und wir werden

00:47:07.640 –> 00:47:12.240

auch diesen Aspekt, Layla, den du mit angesprochen hast, im Nebensatz mit dem

00:47:12.240 –> 00:47:15.360

M├╝ll und so weiter, auch noch mal aufgreifen. Auch diese Woche noch

00:47:15.360 –> 00:47:20.720

tats├Ąchlich am Samstag, wo es dann auch um Wirtschaft und Nachhaltigkeit geht in

00:47:20.720 –> 00:47:26.560

dem Raum und da werden wir uns auch so

00:47:26.560 –> 00:47:27.960

Recyclingthemen beispielsweise auch noch

00:47:27.960 –> 00:47:29.640

als Stichworte, werde ich die noch mal

00:47:29.640 –> 00:47:31.800

mit reinbringen, um entsprechende

00:47:31.800 –> 00:47:33.480

Impulse auch zu setzen und hier noch

00:47:33.480 –> 00:47:34.680

mal genauer drauf zu schauen. Von daher

00:47:34.680 –> 00:47:36.040

finde ich das wunderbar, dass hier die

00:47:36.040 –> 00:47:38.640

ersten Verkn├╝pfungen jetzt auch schon

00:47:38.640 –> 00:47:40.600

hergestellt sind, damit dass wir

00:47:40.600 –> 00:47:42.720

wunderbare Br├╝cken auch bauen k├Ânnen.

00:47:42.720 –> 00:47:44.280

Erdal und J├╝rgen, habt ihr weitere

00:47:44.280 –> 00:47:45.920

Erg├Ąnzungen oder Gedanken, die ihr noch

00:47:45.920 –> 00:47:47.680

mit einbringen wollt, bevor wir f├╝r

00:47:47.680 –> 00:47:50.400

heute dann auch in die Abschlussrunde

00:47:47.680 –> 00:47:50.280

langsam ├╝bergehen werden. Erdal, gerne.

00:47:50.280 –> 00:47:57.200

Ja, ich w├╝rde meine Abschlussrunde vorweggreifen, weil ich gleich noch ein Meeting habe. Also,

00:47:57.200 –> 00:48:02.040

interessant finde ich, ich erkenne mich wieder in dem Aspekt von, also ich kann mich da dort

00:48:02.040 –> 00:48:08.720

wiederfinden in dem Gedanken von Lena, dass einer der Gr├╝nde, warum solche beispielhaften

00:48:08.720 –> 00:48:16.640

Projekte wie DesertX scheitern, dieses menschliche Ignorieren von Jetzt und Perspektive. Also,

00:48:16.640 –> 00:48:22.400

sagen, jetzt kann ich mir etwas zuf├╝hren oder antun, was vermeintlich gut ist mit der Perspektive,

00:48:22.400 –> 00:48:26.600

dass es mir langfristig schlecht gehen wird, aber das ist so weit weg, dass es mich erstmal

00:48:26.600 –> 00:48:31.520

nicht interessiert. Genauso kann ein Land, ein Konzern entscheiden, dass er sagt, ich

00:48:31.520 –> 00:48:35.600

wei├č genau, dass ich das eigentlich tun muss, dass ich hier an der Stelle bin, um irgendwas

00:48:35.600 –> 00:48:42.200

global bewegen zu k├Ânnen. Tu es aber nicht, weil mich interessiert jetzt der maximale

00:48:42.200 –> 00:48:46.920

der maximale Profit und dementsprechend was k├╝mmert mich das, was ich in der

00:48:46.920 –> 00:48:50.840

langfristigen Perspektive hat. Meine Perspektive ist jetzt irgendwie eine

00:48:50.840 –> 00:48:54.120

tolle Abfindung in den n├Ąchsten f├╝nf bis zehn Jahren zu bekommen und daran

00:48:54.120 –> 00:48:58.060

arbeite ich. Alles andere werden wir dann sehen, das k├╝mmert mich nicht. Das ist

00:48:58.060 –> 00:49:03.080

halt der Teil, wo es eine Instanz braucht, die diese pers├Ânlichen

00:49:03.080 –> 00:49:07.880

Befindlichkeiten dem Auftrag nach eigentlich nicht hat, sondern das

00:49:07.880 –> 00:49:12.000

Gemeinwohl im Sinn, das ist tats├Ąchlich die Regierung oder die Regierung, die

00:49:12.000 –> 00:49:15.480

eigentlich den Auftrag h├Ątten, das Gemeinwohl im Sinn zu haben und nicht

00:49:15.480 –> 00:49:20.160

nur das eigene pers├Ânliche Befinden und den eigenen Vorteil. Weil dann k├Ânnte man

00:49:20.160 –> 00:49:25.260

verbinden zu sagen, Zukunftstechnologie und Produktion und Wohlstand ins eigene

00:49:25.260 –> 00:49:30.640

Land, Perspektive, Energie und Arbeit und Wohlstand in ein anderes Land und

00:49:30.640 –> 00:49:35.200

grunds├Ątzlich ein global angehendes Thema zu beheben, was sich einfach lokal

00:49:35.200 –> 00:49:38.760

oder national nicht beheben l├Ąsst. Und wenn man das alles so zusammenf├╝gt, dann

00:49:38.760 –> 00:49:44.000

dann wirkt es so extrem einfach und dem Wahnsinn gleich, dass die Leute das tats├Ąchlich nicht

00:49:44.000 –> 00:49:46.360

verm├Âgen, das auf die Stra├če zu bringen.

00:49:46.360 –> 00:49:47.360

Danke.

00:49:47.360 –> 00:49:48.360

Ja, gro├čartig.

00:49:48.360 –> 00:49:50.440

Vielen, vielen lieben Dank, Erdal.

00:49:50.440 –> 00:49:55.760

Und ja, und dann, wenn man jetzt sagt, zum Beispiel, deswegen braucht es eben auch eine

00:49:55.760 –> 00:50:01.920

„Instanz“, die sich eben darum k├╝mmert oder das im Blick hat, dann neigen wir halt relativ

00:50:01.920 –> 00:50:06.080

schnell dazu, auch in Richtung Regularien oder sowas zu denken, so nach dem Motto, wenn

00:50:06.080 –> 00:50:09.040

ihr das nicht von alleine macht, dann muss es eben zentral beispielsweise

00:50:09.040 –> 00:50:12.440

vorgegeben werden und dann sind wir relativ h├Ąufig schnell bei

00:50:12.440 –> 00:50:18.080

Regulierungen. Und hier eben aber auch noch mal sich deutlich zu machen,

00:50:18.080 –> 00:50:21.880

dann kann es zwar sein, dass das eine oder andere umgesetzt wird, aber wir

00:50:21.880 –> 00:50:25.320

haben ja eben schon dar├╝ber gesprochen, dass es auch Kettenreaktionen sozusagen

00:50:25.320 –> 00:50:29.800

ausl├Âst an der Stelle und hier auch der Wettbewerb beispielsweise nicht zu

00:50:29.800 –> 00:50:33.760

vernachl├Ąssigen ist, auch das mit im Blick zu haben und was das eben auch f├╝r

00:50:33.760 –> 00:50:38.440

Existenzen und so weiter bedeutet. Und insofern spielt hier auch wieder der

00:50:38.440 –> 00:50:45.040

Aspekt, wenn es eine solche Instanz gibt oder wer ist diese Instanz, dann die

00:50:45.040 –> 00:50:49.560

Regierung beispielsweise, dann eben zu gucken, was sind dann m├Âgliche andere

00:50:49.560 –> 00:50:53.200

Mittel, wie hier auch agiert werden kann, in Anf├╝hrungsstrichen. Und dann sind wir

00:50:53.200 –> 00:50:56.600

auch schon wieder relativ schnell eben bei diesem Kommunikationsaspekt, also

00:50:56.600 –> 00:51:01.280

auch Storytelling, die hier eine ganz besondere Rolle spielt an der Stelle, um

00:51:01.280 –> 00:51:06.600

um Menschen eben dazu zu bewegen, ohne vielleicht die Regularien, so nach dem Motto „Jetzt

00:51:06.600 –> 00:51:10.640

musst du aber“ oder „Du bist b├Âse, wenn du es nicht tust“, in Anf├╝hrungsstrichen,

00:51:10.640 –> 00:51:17.000

sondern eben andere Mittel und Wege zu finden, was dann eben auch voraussetzt, dass hier

00:51:17.000 –> 00:51:21.560

entsprechende Kenntnisse auch da sind, dass man die Zusammenh├Ąnge auch versteht, auch

00:51:21.560 –> 00:51:25.160

wie der Mensch tickt, in Anf├╝hrungsstrichen, und dass es n├Ąmlich dann nicht nur reine

00:51:25.160 –> 00:51:31.280

Politik betreiben, sondern wirklich auch ganz andere Bereiche auch hier, die eine Relevanz

00:51:31.280 –> 00:51:38.040

haben, damit ich ├╝berhaupt in der Lage bin, auch entsprechend die Kommunikation zu gestalten

00:51:38.040 –> 00:51:43.640

und so weiter und so fort, um hier auch Menschen in die Bewegung hinein zu bekommen, in Anf├╝hrungsstrichen.

00:51:43.640 –> 00:51:49.800

Genau, ja, damit w├╝rde ich dann gerne f├╝r heute in die Abschlussrunde ├╝bersteigen,

00:51:49.800 –> 00:51:55.960

├╝bergehen und J├╝rgen, dann Layla und dann runde ich gerne ab und k├╝ndige den Raum f├╝r morgen an,

00:51:55.960 –> 00:52:02.600

lieber J├╝rgen. Vielen Dank, liebe Yasemin. Lass mich noch mal ganz kurz auf deine letzten

00:52:02.600 –> 00:52:10.240

Gedankeng├Ąnge einsteigen und deswegen gilt auch mein Dank f├╝r den heutigen Raum, weil auch dieser

00:52:10.240 –> 00:52:16.400

Raum etwas Wasser auf die M├╝hle geschaufelt hat, die sich bei mir seit l├Ąngerer Zeit dreht,

00:52:16.400 –> 00:52:22.960

nicht nur in Bezug auf dieses Thema, sondern generell auf eine gro├če Bandbreite von Themen

00:52:22.960 –> 00:52:31.040

mit unternehmerischer Basierung. Und zwar ist es das Thema Komplexit├Ąt. Wir sto├čen bei all

00:52:31.040 –> 00:52:36.920

unseren Themen immer wieder auf zwei oder drei ganz wesentliche Kernthemen. Das ist einerseits

00:52:36.920 –> 00:52:44.560

die Bildung und andererseits die Komplexit├Ąt. Du sprachst noch die Kommunikation auch an,

00:52:44.560 –> 00:52:51.440

das rangiert bei mir auf dem gleichen Niveau. Aber auch bei diesem Thema war es f├╝r mich wieder,

00:52:51.440 –> 00:53:00.160

diesen Gedankengang weiter zu pflegen im Hinblick auf, wie geht man denn, wie managt man Komplexit├Ąt?

00:53:00.160 –> 00:53:09.520

Und das ist f├╝r mich eine ├ťberebene, die sich auf alle anderen nachfolgenden spezifischen Themen,

00:53:09.520 –> 00:53:14.320

fachlichen Themen ├╝bertragen l├Ąsst, auf Unternehmen, auf Industrien und auf

00:53:14.320 –> 00:53:20.080

politisches Agieren. Wie gehen wir mit einer Komplexit├Ąt um? Und ich m├Âchte da

00:53:20.080 –> 00:53:27.240

jetzt, kann auch nicht in die Details gehen, aber nur mal ein Einh├Ąnger f├╝r

00:53:27.240 –> 00:53:31.800

mich, eine m├Âgliche Meta-Ebene, um das zu konkretisieren.

00:53:31.800 –> 00:53:38.880

Ich habe immer die Wahlm├Âglichkeit, eine Komplexit├Ąt als gegeben zu betrachten

00:53:38.880 –> 00:53:47.040

und daraus schlussfolgernd politische Aktionen abzuleiten, die ich immer wieder begr├╝nden kann,

00:53:47.040 –> 00:53:55.400

mit einer gegebenen Komplexit├Ąt, wie es im Moment passiert. Ich habe auf der anderen Seite aber auch

00:53:55.400 –> 00:54:01.920

die M├Âglichkeit zu sagen, nein, ich akzeptiere diese Komplexit├Ąt nicht mehr. Ich reduziere sie

00:54:01.920 –> 00:54:10.440

Und ich reduziere sie im Hinblick auf unsere neuronalen Gegebenheiten, indem ich von vornherein

00:54:10.440 –> 00:54:20.840

eine klare Trennung schaffe in das, was mir nutzt und in das, was mich bedroht. Dein Thema,

00:54:20.840 –> 00:54:27.600

liebe Yasemin. Das soll dann auch zu dem Thema mein Abschlusswort gewesen sein. Einen sch├Ânen Tag

00:54:27.600 –> 00:54:29.600

noch euch an.

00:54:29.600 –> 00:54:31.600

Ja, wunderbar. Vielen, vielen lieben Dank.

00:54:31.600 –> 00:54:35.600

Und genau das sind die Themen, die hier immer wieder aufploppen.

00:54:35.600 –> 00:54:39.600

Und das ist auch, das ist total spannend, dass es bei

00:54:39.600 –> 00:54:43.600

unterschiedlichen Dachthemen und so weiter immer wieder so stark

00:54:43.600 –> 00:54:47.600

durchschimmert und das so deutlich auch werden l├Ąsst.

00:54:47.600 –> 00:54:51.600

Und da bin ich auch echt froh und dankbar, in diesen Runden

00:54:51.600 –> 00:54:55.600

sozusagen und in diesem Austausch, in diesem Dialog, der stattfindet,

00:54:55.600 –> 00:55:00.760

dass das wirklich ganz, ganz massiv deutlich wird, dass es v├Âllig wurscht,

00:55:00.760 –> 00:55:06.040

also in Anf├╝hrungsstrichen, welche Themen wir aufgreifen, dass wir immer wieder auf

00:55:06.040 –> 00:55:11.160

die auf dieser wesentlichen Punkte Bildung und Komplexit├Ąt zur├╝ckkommen und dann eben auch mit

00:55:11.160 –> 00:55:15.840

dieser Verkn├╝pfung, wie tickt der Mensch, also wie funktioniert unser Gehirn und da geht es gar

00:55:15.840 –> 00:55:20.760

nicht darum, tats├Ąchlich Medizinstudie zu haben, sondern die Basics im Grunde genommen zu verstehen,

00:55:20.760 –> 00:55:25.760

um eine entsprechende Verkn├╝pfung herstellen zu k├Ânnen und auch bei den

00:55:25.760 –> 00:55:31.600

geplanten Ma├čnahmen, in Anf├╝hrungsstrichen, an der Stelle das

00:55:31.600 –> 00:55:35.080

aufzugreifen, du hast es so sch├Ân gesagt J├╝rgen, sozusagen die Komplexit├Ąt zu

00:55:35.080 –> 00:55:40.480

reduzieren, indem wir eben die Gegebenheiten entsprechend ber├╝cksichtigen,

00:55:40.480 –> 00:55:47.320

die neuronalen Gegebenheiten und hier auch dann, ja und dann haben wir

00:55:47.320 –> 00:55:50.440

den Aspekt der Kommunikation, die ich noch mit mit reingebracht hatte, dann

00:55:50.440 –> 00:55:55.760

auch noch mal, dass wir dann eben vor dem Hintergrund, wie tickt der Mensch, was

00:55:55.760 –> 00:55:59.480

braucht es, in welche Richtung m├╝ssen wir gehen und dann unter Einbezug der

00:55:59.480 –> 00:56:03.240

Kommunikation als Stilmittel, das kann Storytelling oder was anderes dann

00:56:03.240 –> 00:56:07.160

entsprechend sein, aber eben ├╝ber die Kommunikation zu gucken, wie steuere ich

00:56:07.160 –> 00:56:12.120

das und das bedeutet letztendlich auch wieder, da bekommt die F├╝hrung

00:56:12.120 –> 00:56:16.480

in Anf├╝hrungsstrichen eine ganz besondere Relevanz in diesem Zusammenhang

00:56:16.480 –> 00:56:20.040

und da hatten wir ja auch schon viel dr├╝ber gesprochen, sowohl F├╝hrung ganz

00:56:20.040 –> 00:56:25.240

allgemein als auch Selbstf├╝hrung. Hat ja auch viele verschiedene Facetten an der

00:56:25.240 –> 00:56:28.600

Stelle gehabt und das finde ich total spannend, das jetzt dann auch so

00:56:28.600 –> 00:56:33.200

zusammenzuf├╝hren. Vielen, vielen lieben Dank daf├╝r. Layla.

00:56:33.200 –> 00:56:38.000

Ich m├Âchte heute mal Harpe Kerkeling zitieren, der hat n├Ąmlich eine ganz tolle Rolle.

00:56:38.000 –> 00:56:44.760

Das ist die Evi van Dampen und die ist Beziehungscoach und die sagt, Liebe ist Arbeit, Arbeit, Arbeit.

00:56:44.760 –> 00:56:57.760

Ungef├Ąhr so ist das Marketing des Klimas. Klima ist Arbeit, Arbeit, Arbeit. Und der Punkt an der Sache ist, ja, und es ist sinnvoll und es ist toll.

00:56:57.760 –> 00:57:04.760

Und wenn wir, ich freue mich auch auf deine zuk├╝nftigen Themen, weil ich habe gestern eine Sendung gesehen, ich habe sie noch nicht fertig geguckt.

00:57:04.760 –> 00:57:12.760

Das ist eine Art der Sendung, da geht es um Indien, die Apotheke der Welt. Und ja, die k├Ânnen ihr eigenes Wasser stellen, weil sie nicht mehr trinken.

00:57:12.760 –> 00:57:18.760

weil sie so schnell produzieren m├╝ssen und da auch Schadstoffe entstehen.

00:57:18.760 –> 00:57:25.440

Und das passiert bei Fast Fashion ├╝brigens auch, wenn wir eine Entscheidung zum Kauf treffen und

00:57:25.440 –> 00:57:31.280

wenn wir nicht upcyclen. Und ich h├Âre mich jetzt sehr ├Âko an, merke ich gerade, und das ist okay,

00:57:31.280 –> 00:57:38.840

weil ├Âko ist kein Schimpfwort. Wenn Leute sagen, das ist eine ├ľko-Tante, eigentlich ist das ja

00:57:38.840 –> 00:57:44.120

was Gutes. Das hei├čt nicht, dass ich in meinem Birkenstocklatschen mit meiner Klangschale,

00:57:44.120 –> 00:57:51.920

wei├č ich nicht, linksversifft in der Ecke sitze. Und selbst wenn es so w├Ąre, geht es niemandem

00:57:51.920 –> 00:57:57.800

was an und vielleicht tue ich dann was f├╝r das Klima. Lange Rede, kurzer Sinn. Klima ist nicht

00:57:57.800 –> 00:58:03.960

nur Arbeit, sondern Klima ist sinnvoll. Die da oben sollen was tun und wir k├Ânnen was tun mit

00:58:03.960 –> 00:58:09.400

unseren Kaufentscheidungen, mit der Entscheidung, wie hoch wir unsere Heizung drehen. Und ich

00:58:09.400 –> 00:58:13.680

fand das total toll und ich m├Âchte mich auch ganz herzlich bedanken. Es war ein sehr sch├Âner Raum,

00:58:13.680 –> 00:58:19.080

es hat sehr viel Spa├č gemacht. Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Und gerade dieser

00:58:19.080 –> 00:58:23.440

letzte Aspekt „Liebe ist Arbeit“ finde ich auch nochmal eine ganz tolle Br├╝cke. Ich habe mir

00:58:23.440 –> 00:58:28.760

gestern verschiedene Sachen angesehen und an der einen Stelle kam eben auch dieser Aspekt,

00:58:28.760 –> 00:58:32.760

und den m├Âchte ich gerne mal aufgreifen, auch in die Richtung zu denken.

00:58:32.760 –> 00:58:37.960

Wenn wir verliebt sind, also stellt euch das mal vor, wenn wir verliebt sind,

00:58:37.960 –> 00:58:42.360

dann machen wir ganz viele Dinge, um den anderen in Anf├╝hrungsstrichen,

00:58:42.360 –> 00:58:46.960

um dem anderen unsere Aufmerksamkeit zu schenken und ganz viele Dinge,

00:58:46.960 –> 00:58:51.160

ja, f├╝r den anderen da zu sein, die Anerkennung zu geben,

00:58:51.160 –> 00:58:54.360

vielleicht irgendwelche ├ťberraschungen zu machen und so weiter und so fort.

00:58:54.360 –> 00:58:59.980

Und das, was erst mal zun├Ąchst vielleicht so fern erscheint, wenn wir hier auch noch

00:58:59.980 –> 00:59:06.080

mal eine Br├╝cke bauen in solche Flirt- oder Liebesbeziehungen sozusagen, und das mal als

00:59:06.080 –> 00:59:12.440

Gedanken aufgreifen, wenn wir das an vielen verschiedenen Stellen, wo es um inhaltliche

00:59:12.440 –> 00:59:19.600

Aspekte geht, mit dieser Perspektive, mit dieser Ebene reingehen, also hier auch wirklich

00:59:19.600 –> 00:59:26.640

umwerben, dieses Aufzeigen und hier ist dann eben auch Kommunikation ein ganz

00:59:26.640 –> 00:59:31.720

wichtiges Mittel an der Stelle, was wir daf├╝r einsetzen k├Ânnen. Dann k├Ânnen

00:59:31.720 –> 00:59:35.560

wir das ganz anders auch gestalten und hier auch eine ganz andere Kraft

00:59:35.560 –> 00:59:40.440

entwickeln an der Stelle und ich denke deswegen ist dieser diesen Bezug auch

00:59:40.440 –> 00:59:44.040

noch mal zur Liebe herzustellen und zu gucken, was l├Ąsst sich denn davon

00:59:44.040 –> 00:59:49.320

adaptieren oder transferieren sozusagen auch auf ganz inhaltliche Aspekte, die

00:59:49.320 –> 00:59:54.440

die wir diskutieren, um hier auch eine Art Sogkraft zu entwickeln.

00:59:54.440 –> 00:59:58.360

Und das finde ich auch noch mal eine ganz sch├Âne Perspektive auf diese Thematik.

00:59:58.360 –> 01:00:00.720

Von daher vielen Dank auch f├╝r diese Br├╝cke, liebe Layla.

01:00:00.720 –> 01:00:05.520

Ja, wunderbar. Ich finde, wir haben heute einige Aspekte wieder aufgegriffen.

01:00:05.520 –> 01:00:10.320

Und morgen, ich hatte es ja schon angek├╝ndigt, dass wir mit dem Thema Raumfahrt

01:00:10.320 –> 01:00:13.960

nochmal, also dass wir da nochmal tiefer reingehen wollen.

01:00:13.960 –> 01:00:16.760

Morgen haben wir das Thema Raumfahrt.

01:00:16.800 –> 01:00:20.680

Wo stehen wir mit den Entwicklungen in Bezug auf Raumfahrt und der Erforschung

01:00:20.680 –> 01:00:24.120

anderer Planeten? Ist die Fragestellung, mit der wir uns morgen befassen wollen.

01:00:24.120 –> 01:00:29.120

Und dann setzen wir weiter fort, bis wir dann eben entsprechend auch diesen

01:00:29.120 –> 01:00:34.000

Kommunikationsgedanken unter dem Schwerpunkt

01:00:34.000 –> 01:00:38.720

Storytelling sozusagen auch am Sonntag mit Thomas Pischak durchgehen.

01:00:38.720 –> 01:00:43.320

Und und dann werden wir n├Ąchste Woche auch die Themen,

01:00:43.320 –> 01:00:49.720

die wir sozusagen aufgegriffen haben, vertieft haben, bis hierher, auch nochmal auf einer

01:00:49.720 –> 01:00:55.280

politischen, gesellschaftlichen Ebene, also auch wieder aus verschiedenen Perspektiven,

01:00:55.280 –> 01:00:57.560

auf einer anderen Ebene nochmal anschauen.

01:00:57.560 –> 01:01:04.760

Das hei├čt, wir haben uns bisher verschiedene Technologien angesehen und teilweise f├╝hren

01:01:04.760 –> 01:01:11.320

wir das jetzt langsam zusammen und ├╝ber das Autoren-Fr├╝hst├╝ck lotsen wir dann sozusagen

01:01:11.320 –> 01:01:17.080

auf eine andere Ebene, um dann eben hier auch nochmal die Zusammenh├Ąnge auf der

01:01:17.080 –> 01:01:21.720

einen Seite deutlich zu machen und dann auf der Ebene gesellschaftlich, politisch,

01:01:21.720 –> 01:01:25.720

ethisch und so weiter aus verschiedenen Perspektiven auch nochmal auf die Themen

01:01:25.720 –> 01:01:29.600

zu blicken und zu gucken, was bedeutet das denn jetzt eigentlich? Also was k├Ânnen

01:01:29.600 –> 01:01:34.320

wir jetzt damit anfangen? Wie geht es jetzt weiter? Und welche Aspekte sind

01:01:34.320 –> 01:01:39.680

auf diesen unterschiedlichen Ebenen eben auch zu diskutieren, zu hinterfragen oder

01:01:39.680 –> 01:01:43.160

auch zu ber├╝cksichtigen und da freue ich mich total mega drauf. Insofern seid ihr

01:01:43.160 –> 01:01:46.560

herzlich eingeladen morgen fr├╝h wieder um 8 mit dabei zu sein, wenn wir hier

01:01:46.560 –> 01:01:52.120

gemeinsam fortsetzen. In diesem Sinne, ich w├╝nsche euch was und bis morgen. Ciao!

3 Mythen entlarvt - Wenn die Wissenschaft Wissen schafft! | Dr. Yasemin Yazan

Wenn Wissenschaft Wissen schafft!

Leider gibt es auf dem Markt sehr viel Halbwissen. Sei es, weil z. B. Forschungsergebnisse falsch interpretiert oder falsche Kausalit├Ąten hergestellt werden oder ├ťbertragungen in andere Kontexte stattfinden, die gar nicht Untersuchungsgegenstand waren.

Wir greifen 3 Mythen auf und zeigen, was die Wissenschaft schon l├Ąngst wei├č:

- Warum die Bed├╝rfnispyramide von Maslow keine zuverl├Ąssige Grundlage f├╝r Motivation ist

- Warum Pers├Ânlichkeitstests als Fundament f├╝r Personalentscheidungen fragw├╝rdig sind

- Warum es eine Quote als wirksames Mittel gegen Unconscious Bias braucht

Datenschutz

Einverst├Ąndniserkl├Ąrung

Herzlichen Gl├╝ckwunsch - Dein Download erwartet dich in deinem Mail-Postfach!