Gehirnfutter fĂŒr Pioniergeister: Wir begrĂŒĂŸen Dr. Franz HĂŒtter mit »Virtuelle RealitĂ€t & Augmented Reality« als Gast zu unserem Experten-Talk und sprechen in Raum #862 des Deep Talk Clubs unter dem Dachthema „Pioniergeist mit Hirn“ ĂŒber HintergrĂŒnde und Entwicklungen, die im Zusammenhang mit diesen Technologien stehen. Höre selbst, welche Beispiele aufgegriffen wurden und welche Perspektiven im Dialog entstanden sind…

Transkription: đŸ‡©đŸ‡Ș🇹🇭🇩đŸ‡č Der Clubhouse Experten-Talk mit Dr. Franz HĂŒtter | Von Dr. Yasemin Yazan

Dr. Yasemin Yazan

00:00:00.000 –> 00:00:04.160

Einen wunderschönen guten Morgen zusammen. Heute begrĂŒĂŸen wir Dr. Franz HĂŒtter mit

00:00:04.160 –> 00:00:09.400

„Virtuelle RealitĂ€t“ und „Augmented Reality“ als Gast zu unserem Experten-Talk.

00:00:09.400 –> 00:00:14.440

Dr. Franz HĂŒtter ist Geistes- und Naturwissenschaftler mit langjĂ€hriger Erfahrung im Business ebenso

00:00:14.440 –> 00:00:21.800

wie in Forschung und Lehre. Ein sprachwissenschaftliches Studium prĂ€gte seine Leidenschaft fĂŒr gelingende

00:00:21.800 –> 00:00:28.160

Kommunikation. Zehn Jahre Communications Verantwortung bei einem Automotive-IT-Unternehmen und zehn

00:00:28.160 –> 00:00:34.640

selbststÀndige Jahre im Learning und Development verheirateten Leidenschaft mit Praxis.

00:00:34.640 –> 00:00:42.060

Die Neugier nach den Fundamenten des Gelingens fĂŒhrte Franz parallel in die Gefilde der

00:00:42.060 –> 00:00:44.360

Neurowissenschaften und der Genetik.

00:00:44.360 –> 00:00:50.440

Er promovierte ĂŒber Genvarianten, die Einfluss auf die EmpathiefĂ€higkeit nehmen, forschte

00:00:50.440 –> 00:00:59.440

und lehrte am UniversitÀtsklinikum Essen und lehrt seit 2012 Applied Cognitive Neuroscience

00:00:59.440 –> 00:01:03.320

an der wirtschaftspsychologischen FakultÀt einer Business School.

00:01:03.320 –> 00:01:08.240

Mittelpunkt seines beruflichen Wirkens ist heute eine Scientific Trainer Ausbildung,

00:01:08.240 –> 00:01:13.120

mit der er den innovativen Forschergeist von Learning und Development Profis weckt und

00:01:13.120 –> 00:01:17.760

die HR-Funktionen mit wirkmÀchtiger Spitzenforschung einflussreicher macht.

00:01:17.760 –> 00:01:28.760

Seine preisgekrönte „Net of Brains Community“, ausgezeichnet mit dem Deutschen Demografiepreis 2022 in der Kategorie „New Work zum Leben erweckt“,

00:01:28.760 –> 00:01:35.760

dient dabei als Inkubationsraum fĂŒr Sprunginnovationen und radikal neue Wege auf dem Weiterbildungsmarkt.

00:01:35.760 –> 00:01:44.760

Franz HĂŒtter bietet fĂŒr alle, die Learning und Development Training, Coaching und Beratung auf wissenschaftlicher Grundlage professionalisieren

00:01:44.760 –> 00:01:48.160

und sich selbst fachlich und geschÀftlich weiterentwickeln wollen,

00:01:48.160 –> 00:01:55.360

zukunftsweisende Programme an, wie Neuroscience und Future Learning in virtueller RealitÀt.

00:01:55.360 –> 00:02:01.360

Was genau hinter diesen Begriffen, also virtuelle RealitÀt und Augmented Reality, steckt

00:02:01.360 –> 00:02:05.960

und wie das Ganze mit unserem aktuellen Dachthema Pioniergeist mit Hirn zusammenhÀngt,

00:02:05.960 –> 00:02:09.960

darĂŒber sprechen wir heute und in diesem Sinne nochmal hochoffiziell

00:02:09.960 –> 00:02:11.760

einen wunderschönen guten Morgen, lieber Franz.

00:02:11.760 –> 00:02:14.680

Ich freue mich, dich heute an meiner Seite wieder zu begrĂŒĂŸen.

Dr. Franz HĂŒtter

00:02:14.680 –> 00:02:18.400

Danke fĂŒr deine Einladung. Ich freue mich auch ganz riesig.

Dr. Yasemin Yazan

00:02:18.400 –> 00:02:23.640

Ja, großartig. Lass uns doch gerne vielleicht zunĂ€chst erstmal schauen,

00:02:23.640 –> 00:02:26.920

die Begrifflichkeiten virtuelle RealitÀt und Augmented Reality,

00:02:26.920 –> 00:02:30.880

die sind vielleicht nicht allen bekannt. Vielleicht magst du dazu erstmal kurz im

00:02:30.880 –> 00:02:33.800

Unterschied nochmal was sagen. Was ist das denn eigentlich?

Dr. Franz HĂŒtter

00:02:33.800 –> 00:02:41.440

Genau. Also Augmented Reality kennen wir ja alle beispielsweise vom Head-Up-Display im

00:02:41.440 –> 00:02:48.840

Auto, es wird etwas eingeblendet ĂŒber die reale RealitĂ€t, in dem Fall vielleicht

00:02:48.840 –> 00:02:55.640

auch vom Navi, die Richtungspfeile oder ich halte meine App irgendwie vor den

00:02:55.640 –> 00:03:00.920

Kölner Dom und es wird mir die Geschichte zum Kölner Dom oder von der

00:03:00.920 –> 00:03:05.280

Pflanze beispielsweise, das habe ich neulich entdeckt, als ich im Schwarzwald war und

00:03:05.280 –> 00:03:10.280

da meinte die Dame, mit der ich da unterwegs war, die ĂŒbrigens auch dann

00:03:10.280 –> 00:03:14.360

spÀter noch ErwÀhnung finden wird, weil sie sehr viel mit Virtual Reality zu tun hat,

00:03:14.360 –> 00:03:18.560

die Petra Schlerit, da meinte sie, ich habe da eine App, da können wir die Pflanze bestimmen.

00:03:18.560 –> 00:03:25.280

Ja, und dann wird es sozusagen darĂŒber geblendet, was das fĂŒr ein Strauch oder fĂŒr ein Kraut oder

00:03:25.280 –> 00:03:32.720

was auch immer ist. Das heißt, das ist natĂŒrlich etwas, was sehr, sehr stark fĂŒr das Lernen auch

00:03:32.720 –> 00:03:37.920

relevant ist. Nicht nur von Pflanzen, sondern jetzt zum Beispiel in der Industrie. Ich kann

00:03:37.920 –> 00:03:42.920

mit solchen Möglichkeiten dann beispielsweise mir was einblenden lassen,

00:03:42.920 –> 00:03:46.960

wie eine Maschine zu reparieren ist oder wo ich irgendwelche Hebel drĂŒcken kann

00:03:46.960 –> 00:03:53.760

und so weiter. Medizin, ich kann Körper, also irgendwie Eingeweide einblenden

00:03:53.760 –> 00:03:59.240

irgendwie ĂŒber eine realen Person und so weiter. Und dann haben wir die Virtual

00:03:59.240 –> 00:04:02.760

Reality, da habe ich eben die Brille auf, ich sage immer irgendwie diese

00:04:02.760 –> 00:04:08.280

blickdichte Butterbrotdose vorm Gesicht. Ich denke mal, die werden auch deutlich

00:04:08.280 –> 00:04:13.320

schmaler jetzt, sehr rapide werden, also dass man einen besserem Tragekomfort hat. Auf jeden

00:04:13.320 –> 00:04:21.320

Fall tauche ich komplett ein in eine Parallelwelt und sehe eben nichts von

00:04:21.320 –> 00:04:27.760

der Außenwelt. Und jetzt geht die Tendenz sehr stark darin, das zu mischen.

00:04:27.760 –> 00:04:35.920

Das heißt, dass ich beispielsweise umschalten kann zwischen der virtuellen RealitĂ€t und der

00:04:35.920 –> 00:04:45.280

Augmented Reality. Das ist beispielsweise bei dem Pro-Modell von Meta, MetaQuest Pro, da tippe ich

00:04:45.280 –> 00:04:52.080

ans GehÀuse und kann dann sozusagen von der einen in die andere Welt gehen. Und jeder Modus hat

00:04:52.080 –> 00:04:58.000

natĂŒrlich seinen Verdienst in Bezug auf das Lernen und diese neue Mixed Reality,

00:04:58.000 –> 00:05:04.560

wo sich sozusagen die virtuellen Objekte mit den realen Objekten mischen, also wo

00:05:04.560 –> 00:05:11.000

ich in meinem eigenen Wohnzimmer jetzt einen GesprÀchspartner oder ein Objekt

00:05:11.000 –> 00:05:16.880

platzieren kann, das ist vermutlich ein wesentlicher Schritt, den wir in der

00:05:16.880 –> 00:05:20.480

nÀchsten Zeit verstÀrkt auch in die Anwendung bringen können.

Dr. Yasemin Yazan

00:05:20.480 –> 00:05:26.240

Ja, großartig. Vielen, vielen lieben Dank. Das heißt, bei Augmented Reality ist es im

00:05:26.240 –> 00:05:30.920

Prinzip eine Art Erweiterung der Umgebung, in der wir sind, durch digitale Elemente,

00:05:30.920 –> 00:05:37.080

die hinzugefĂŒgt werden. Und bei der Virtual Reality geht es darum, in eine vollstĂ€ndig

00:05:37.080 –> 00:05:46.200

andere Realumgebung sozusagen einzutauchen, eine simulierte Umgebung, in der auch sehr,

00:05:46.200 –> 00:05:51.040

sehr vieles auf uns sehr echt wirkt und wir uns irgendwie darin auch verlieren.

00:05:51.040 –> 00:05:56.120

Du nutzt das letztere ja tatsÀchlich auch im Ausbildungs- und Trainingskontext.

00:05:56.120 –> 00:05:58.280

Vielleicht magst du da mal genauer drauf eingehen.

00:05:58.280 –> 00:05:59.960

Wie wirkt sich das aus?

00:05:59.960 –> 00:06:01.080

Wie können wir uns das vorstellen?

00:06:01.080 –> 00:06:02.560

Was passiert da eigentlich genau?

Dr. Franz HĂŒtter

00:06:02.560 –> 00:06:08.120

Ja, vielleicht kurz dazu, wie ich dazu kam.

00:06:08.120 –> 00:06:15.560

Und da knĂŒpfe ich an den Schwarzwald an, die Petra Isabel Schlerit hatte Anfang 21,

00:06:15.560 –> 00:06:19.560

glaube ich, einen Vortrag bei mir besucht ĂŒber Neurodidaktik, hat mich dann

00:06:19.560 –> 00:06:25.160

angerufen und gemeint, sie wĂŒrde gerne mit mir ĂŒber diese Virtual Reality

00:06:25.160 –> 00:06:29.440

sprechen. FĂŒr mich war das damals, ja ich wusste, dass es in der Therapie

00:06:29.440 –> 00:06:35.520

natĂŒrlich Anwendung findet, aber ansonsten viel im Gaming und ich habe mir gedacht,

00:06:35.520 –> 00:06:42.240

okay, sie hat mir eine Brille geschickt und ich bin tatsÀchlich sehr, sehr schnell,

00:06:42.240 –> 00:06:48.700

habe das viel benutzt und habe mir gedacht, mein didaktischer Herz schlÀgt höher, weil ich eben

00:06:48.700 –> 00:06:56.640

entdeckt habe, dass ich in Virtual Reality komplexe Dinge sofort greifbar machen kann.

00:06:56.640 –> 00:07:02.140

Man muss vielleicht im Hintergrund wissen, ein Teil dessen, was ich in meinen Ausbildungen

00:07:02.140 –> 00:07:08.540

veranstalte, ist, Kolleginnen und Kollegen wirklich in einer relativ großen wissenschaftlichen Tiefe

00:07:08.540 –> 00:07:13.660

reinzufĂŒhren in die ZusammenhĂ€nge, wie Lernen entsteht, was Emotionen im Gehirn

00:07:13.660 –> 00:07:18.020

bewirken und so weiter und so fort, NeuroplastizitÀt, Synapsen und so weiter.

00:07:18.020 –> 00:07:27.300

Ja, das bedeutet, man ist mit Videos unterwegs, mit Lehrvideos, wir besprechen

00:07:27.300 –> 00:07:31.460

das am Concept Board und so weiter, aber trotzdem bleibt alles

00:07:31.460 –> 00:07:36.660

zweidimensional und etwas Dreidimensionales wie menschliche

00:07:36.660 –> 00:07:42.820

anatomie zweidimensional darstellen, das ist es irgendwie nicht und schon gleich

00:07:42.820 –> 00:07:49.540

nicht irgendwelche VorgÀnge im kleinsten mikroskopischen Bereich in der Zelle und

00:07:49.540 –> 00:07:54.900

das mit einer der ersten Dinge, die ich gemacht habe, ist, ich habe versucht eine

00:07:54.900 –> 00:08:01.580

Synapse nachzubauen und auf einmal stand ich da drin und da gibt es richtig tolle

00:08:01.580 –> 00:08:08.180

Tools, wo ich ohne eine einzige Zeile Programmiercode oder was auch immer

00:08:08.180 –> 00:08:13.420

mir Welten bauen kann. Ja und natĂŒrlich, was habe ich gebaut?

00:08:13.420 –> 00:08:19.660

IonenkanĂ€le und ich kann, was weiß ich, die Neurotransmitter nehmen und die Ionen

00:08:19.660 –> 00:08:24.420

durch den synaptischen Spalt kegeln und auf einmal, und da ist mein Didaktikerherz

00:08:24.420 –> 00:08:30.620

wirklich höher geschlagen, weil dann werden komplexe Dinge begreifbar und

00:08:30.620 –> 00:08:37.900

Wenn Leute da mit in der virtuellen RealitÀt sind und sozusagen selbst diese VorgÀnge

00:08:37.900 –> 00:08:44.380

durchfĂŒhren können, dann ist das etwas, was man jetzt selbst in einem realen Seminarraum,

00:08:44.380 –> 00:08:48.980

also nur mit großem Aufwand herstellen könnte.

00:08:48.980 –> 00:08:53.820

Ich weiß nicht, mĂŒsste man den Leuten irgendwelche BĂ€llchen geben oder keine Ahnung, wie ich einen

00:08:53.820 –> 00:08:56.020

Ionenkanal aus PappmachĂ© bauen wĂŒrde.

00:08:56.020 –> 00:09:01.940

Auf jeden Fall furchtbarer Transportaufwand und alles mögliche und so kann ich mir das sozusagen

00:09:01.940 –> 00:09:08.500

bauen und ich kann diese RĂ€ume wiederverwenden und das sind Dinge, die natĂŒrlich wahnsinnig

00:09:08.500 –> 00:09:09.500

spannend sind.

00:09:09.500 –> 00:09:16.100

Jetzt ist es relativ klar im naturwissenschaftlichen Bereich, da ist man ĂŒberall mit dreidimensionalen

00:09:16.100 –> 00:09:25.220

Objekten konfrontiert, aber das Ganze lĂ€sst sich eben auch ĂŒbertragen auf komplexe Unternehmensprozesse.

00:09:25.220 –> 00:09:31.640

eine Roadmap, eine Projektplanung, auch da kann ich tatsÀchlich Wege planen, ich kann

00:09:31.640 –> 00:09:36.800

die Stolpersteine dazwischen bauen und so weiter und so fort und das ist einfach der

00:09:36.800 –> 00:09:42.080

Grund, warum ich die Technologie wahnsinnig faszinierend finde.

Dr. Yasemin Yazan

00:09:42.080 –> 00:09:50.240

Ja, total klasse, wie du das beschreibst. Also bekommt man richtig auch ein Bild dazu,

00:09:50.240 –> 00:09:54.880

sozusagen, kann sich das wirklich

00:09:54.880 –> 00:09:56.360

vorstellen. Jetzt finde ich es total

00:09:56.360 –> 00:09:59.920

spannend, weil es gibt ja immer wieder ganz

00:09:59.920 –> 00:10:02.080

viele Diskussionen auch darum, wie viel wird

00:10:02.080 –> 00:10:04.280

wirklich tatsÀchlich in der, in unserer

00:10:04.280 –> 00:10:07.600

realen Welt in AnfĂŒhrungsstrichen auch

00:10:07.600 –> 00:10:09.560

bleiben, wie viel wird spÀter auch so

00:10:09.560 –> 00:10:12.920

was wie eine virtuelle RealitÀt auch

00:10:12.920 –> 00:10:16.120

zunehmend genutzt werden. Und also wir

00:10:16.120 –> 00:10:17.840

haben ja unzÀhlige Einsatzbereiche

00:10:16.120 –> 00:10:21.800

sozusagen, die hier auch immer weiterentwickelt werden, also bis hin zu, keine Ahnung, wir

00:10:21.800 –> 00:10:25.920

brauchen vielleicht in Zukunft nicht mehr in eine andere Stadt reisen, um shoppen zu

00:10:25.920 –> 00:10:30.560

gehen, sondern können das Shopping-Erlebnis in New York sozusagen in das eigene Wohnzimmer

00:10:30.560 –> 00:10:31.560

holen.

Dr. Franz HĂŒtter

00:10:31.560 –> 00:10:32.560

Genau.

Dr. Yasemin Yazan

00:10:32.560 –> 00:10:37.200

Und also da gibt es ja wirklich ganz, ganz viele Möglichkeiten, die da auch am Entstehen

00:10:37.200 –> 00:10:41.600

sind, teilweise schon genutzt werden und teilweise eben noch in der Entstehung sind.

00:10:41.600 –> 00:10:45.840

Und fĂŒr den einen oder anderen, der das noch nie selbst ausprobiert hat, ist es teilweise

00:10:45.840 –> 00:10:47.040

etwas schwierig nachvollziehbar.

00:10:47.040 –> 00:10:50.000

Aber du hast ja gerade schon gesagt, es wird ja beispielsweise auch in

00:10:50.000 –> 00:10:51.800

therapeutischen Kontexten etc.

00:10:51.800 –> 00:10:55.920

auch eingesetzt. Ich habe zum Beispiel mal mitbekommen, gerade so was, wenn es um

00:10:55.920 –> 00:11:00.200

Höhenangst oder so was geht, beispielsweise, dass man dann eben nicht

00:11:00.200 –> 00:11:04.800

mehr irgendwohin muss, um gewisse Dinge auszuprobieren, sondern sich das

00:11:04.800 –> 00:11:09.280

quasi ins eigene Wohnzimmer holt und trotzdem sich das so anfĂŒhlt,

00:11:09.280 –> 00:11:13.440

als ob man in dieser RealitÀt tatsÀchlich drin ist.

00:11:13.440 –> 00:11:16.720

Also nicht, dass man das GefĂŒhl hat, dass man jetzt zu Hause sitzt,

00:11:16.720 –> 00:11:19.440

sondern dass man sich dann wirklich in dieser RealitÀt,

00:11:19.440 –> 00:11:23.480

in dieser anderen Umgebung auch, ich nenne es jetzt mal, verliert.

00:11:23.480 –> 00:11:28.520

Und vielleicht kannst du dazu mal was aus der Gehirnperspektive sagen.

00:11:28.520 –> 00:11:30.960

Was passiert denn da eigentlich?

00:11:30.960 –> 00:11:33.880

Oder können wir das ĂŒberhaupt unterscheiden oder nicht?

00:11:33.880 –> 00:11:36.160

Und wenn nein, woran liegt das?

Dr. Franz HĂŒtter

00:11:36.160 –> 00:11:40.480

Also ist tatsÀchlich sehr, sehr frappierend.

00:11:40.480 –> 00:11:46.240

meine erste Erfahrung damit war schon zwei, drei Jahre bevor ich selbst die erste Brille

00:11:46.240 –> 00:11:53.600

besessen habe. Das war im Mediamarkt in Wuppertal und da hatten sie schon so ein Spiel, wo du auf

00:11:53.600 –> 00:12:01.200

die auf dem Hochhaus raufsteigst und dann irgendwie auf eine Planke, Riches Plank Experience, das heißt

00:12:01.200 –> 00:12:08.560

du bist im 40. Stock, gehst auf die Planke rauf und tatsÀchlich in dem Spiel kann man tatsÀchlich

00:12:08.560 –> 00:12:14.320

runterfallen und es wĂ€re ja irgendwie ein Spaß gewesen da jetzt mal zu gucken

00:12:14.320 –> 00:12:17.960

was passiert wenn ich jetzt diese Planke verlasse und da habe ich schon gemerkt

00:12:17.960 –> 00:12:22.760

ich kann diese Planke nicht verlassen und ich schaffe es nicht darunter zu

00:12:22.760 –> 00:12:28.560

springen obwohl mein Bewusstsein hundertprozentig weiß ich stehe im

00:12:28.560 –> 00:12:33.080

Mediamarkt in Wuppertal auf diesem hÀsslichen Teppichboden und da kann

00:12:33.080 –> 00:12:37.880

nichts passieren und das ist auch einer der GrĂŒnde warum wir da durchaus

00:12:37.880 –> 00:12:44.080

vorsichtig sein mĂŒssen jetzt und warum es, wenn wir das professionell anwenden,

00:12:44.080 –> 00:12:47.600

auch Ausbildungen braucht, weil wenn jemand, wie du sagst, zum Beispiel eine

00:12:47.600 –> 00:12:53.440

Höhenangst hat oder in einer anderen Art und Weise vulnerabel ist, dĂŒrfen wir

00:12:53.440 –> 00:12:56.400

natĂŒrlich jetzt nicht jemanden traumatisieren, indem wir so ein bisschen

00:12:56.400 –> 00:13:00.520

mit Gruppendruck, ach komm, hab dich nicht so und jetzt mach mal so was, also

00:13:00.520 –> 00:13:04.720

so was wĂŒrde man im professionellen Kontext ohnehin nicht machen, aber wie

00:13:04.720 –> 00:13:08.720

wie du sagst, im therapeutischen Kontext und da gibt es Wirksamkeitsstudien.

00:13:08.720 –> 00:13:14.720

Und die Wirksamkeitsstudien leiten mich auch zu deiner Frage, was da im Gehirn passiert.

00:13:14.720 –> 00:13:20.720

ZunÀchst mal, es gibt zwei Bereiche, in denen es viele Studien gibt, die zeigen,

00:13:20.720 –> 00:13:28.720

dass VR sehr hilfreich ist. Das eine ist eben Expositionstherapie, Höhe, Spinnen, Spritzen,

00:13:28.720 –> 00:13:38.440

all das Zeug, was man leichter ranschaffen kann ĂŒber VR und was eine vergleichbare Wirkung hat,

00:13:38.440 –> 00:13:46.520

eingebettet in das therapeutische Gesamtkonzept natĂŒrlich, die Expositionstherapie. Der

00:13:46.520 –> 00:13:53.720

Unterschied ist eben nur, dass ich jetzt nicht mit der Person auf den Fernsehturm fahren muss,

00:13:53.720 –> 00:13:59.720

was Aufwand ist. Und da berĂŒhrt sich ĂŒbrigens auch das Thema mit dem Nutzen in der Industrie.

00:13:59.720 –> 00:14:05.720

In der Industrie muss man jetzt keine paar tonnenschweren Maschinen von A nach B transportieren,

00:14:05.720 –> 00:14:10.600

sondern ich kann die Leute lernen lassen, dort wo sie sind, ohne großen Aufwand. Der

00:14:10.600 –> 00:14:16.920

zweite Bereich, in dem die therapeutischen Wirksamkeitsstudien sehr, sehr gute Effekte

00:14:16.920 –> 00:14:23.320

erzielen. Das ist der Bereich der Körperschema-Störungen, weil ich habe ja

00:14:23.320 –> 00:14:32.040

in virtueller RealitÀt Avatare und diese Avatare sind, ich identifiziere mich

00:14:32.040 –> 00:14:38.240

sehr schnell mit dem Avatar, weil im Gehirn ich sehe, dass ich in der virtuellen

00:14:38.240 –> 00:14:43.760

Welt meine HĂ€nde bewege und in der realen Welt bewege ich auch meine HĂ€nde.

00:14:43.760 –> 00:14:50.480

Das heißt im Prinzip, das Gehirn synchronisiert das, was ich spĂŒre ĂŒber meine

00:14:50.480 –> 00:14:56.080

LageverĂ€nderung im Körper, ĂŒber meine Bewegungen usw.

00:14:56.080 –> 00:15:03.920

Genau das wird visuell auch abgebildet in der VR-Brille.

00:15:03.920 –> 00:15:08.560

Und somit habe ich, ich weiß nicht, ob die einen oder anderen das mal gesehen haben,

00:15:08.560 –> 00:15:10.400

dieses Video von der Rubber Hand Illusion.

00:15:10.400 –> 00:15:18.120

Das heißt, es wird sozusagen das Körperschema ĂŒbertragen auf diesen virtuellen Körper,

00:15:18.120 –> 00:15:19.120

den ich habe.

00:15:19.120 –> 00:15:22.280

Und das ist etwas, was sehr mÀchtig ist.

00:15:22.280 –> 00:15:30.200

Wenn ich mich jetzt zum Beispiel grĂ¶ĂŸer mache, und das kann ich in manchen Programmen

00:15:30.200 –> 00:15:37.920

mit einem Klick am Handcontroller, dass ich sozusagen mein Avatar wieder verÀndere, wie

00:15:37.920 –> 00:15:39.120

wirke ich dann?

00:15:39.120 –> 00:15:45.120

Und wie fĂŒhle ich mich? Es gibt eine Studie, die zeigt sehr schön, dass

00:15:45.120 –> 00:15:52.480

Verhandlungspartner, die den Avatar grĂ¶ĂŸer, breiter wĂ€hlen, also massiver,

00:15:52.480 –> 00:15:57.920

selbstbewusster verhandeln. Und da eröffnen sich schon einige

00:15:57.920 –> 00:16:05.200

Möglichkeiten, wie ich damit eben spielen kann und wie ich da emotional

00:16:05.200 –> 00:16:10.640

starke Erfahrungen sammeln kann und der Haupteffekt vermutlich von der ganzen,

00:16:10.640 –> 00:16:15.400

von den ganzen VR-Geschichten ist Intensivierung. Es ist ja dieses große

00:16:15.400 –> 00:16:20.600

Schlagwort der Immersion, also wir tauchen vollstÀndig ein in eine

00:16:20.600 –> 00:16:27.840

alternative RealitÀt. Beim E-Learning kann ich nebenbei E-Mails checken, selbst im

00:16:27.840 –> 00:16:33.000

Seminarraum kann ich noch irgendwie aus dem Fenster gucken, sonst etwas machen

00:16:33.000 –> 00:16:39.840

mit Blickdichter Butterbrotdose auf den Kopf geht es einfach nicht mehr. Das heißt ich bin ganz

00:16:39.840 –> 00:16:46.560

drin und wir haben inzwischen auch EEG-Korrelate ĂŒber Ereignis korrelierte Potenziale, wo man den

00:16:46.560 –> 00:16:54.640

Grad dieser Immersion messen kann. Und wenn ich ganz drin bin statt nur dabei, dann werde ich

00:16:54.640 –> 00:17:02.440

auf emotionale Erfahrungen wie beispielsweise Höhe, wie beispielsweise NÀhe und Distanz zu

00:17:02.440 –> 00:17:09.240

anderen Avataren, wie beispielsweise bei einer Aufstellungsarbeit in VR, zum Beispiel irgendwelche

00:17:09.240 –> 00:17:15.540

emotionalen Begebenheiten, Symbole. Ich werde viel stĂ€rker reagieren. Das heißt,

00:17:15.540 –> 00:17:23.200

diese emotionale VerstÀrkung, wissen wir, ist ein erheblicher Faktor, was den neuroplastischen

00:17:23.200 –> 00:17:29.720

Impact anbelangt. Also Emotionen und die ganzen Neurotransmitter wie Dopamin und Noradrenalin,

00:17:29.720 –> 00:17:38.280

die ausgeschĂŒttet werden, wenn es spannend wird, wenn ich so leicht in Stress gerate oder wenn

00:17:38.280 –> 00:17:45.600

ich irgendwie ein Erfolgserlebnis habe, sind platt formuliert die SeramistÀbchen im neuronalen

00:17:45.600 –> 00:17:52.800

Blumentopf und ermöglichen das Wachstum von neuen Synapsen und neue Connections,

00:17:52.800 –> 00:17:57.840

neuronales Networking. Und das wird einfach verstÀrkt durch diese Intensivierung,

00:17:57.840 –> 00:18:05.320

durch diesen Fokus der im VR möglich ist. Und das ist selbstverstÀndlich so, dass

00:18:05.320 –> 00:18:11.920

das in beide Richtungen gilt. Wenn ich gute Erfahrungen mache, dann kann das

00:18:11.920 –> 00:18:17.600

deutlich die Lerngeschwindigkeit entsprechend verstÀrken.

00:18:17.600 –> 00:18:22.680

Aber, das muss auch gesagt werden, das Risiko ist natĂŒrlich auch grĂ¶ĂŸer. Also

00:18:22.680 –> 00:18:26.480

wenn ich jetzt irgendwie, ich habe das einmal gehört, jemand der hat dann

00:18:26.480 –> 00:18:32.060

einfach Leute so mit den Ballerspielen oder Ego-Shooter oder was auch immer im

00:18:32.060 –> 00:18:36.880

Seminarkontext reingeschleust und so was kann natĂŒrlich einfach auch stĂ€rker

00:18:36.880 –> 00:18:42.080

traumatisieren, als wenn ich sowas nur als Video zeige. Das heißt, es braucht

00:18:42.080 –> 00:18:48.320

Kompetenz und eine innere Haltung und eine Ethik im Einsatz und dann kann das

00:18:48.320 –> 00:18:52.240

tatsÀchlich einen deutlichen Beitrag zu etwas leisten, was wir heute dringender

00:18:52.240 –> 00:18:56.840

denn je brauchen, nÀmlich Lerngeschwindigkeit und Tiefe.

Dr. Yasemin Yazan

00:18:56.840 –> 00:19:01.440

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Und es ist total spannend, weil wir in den

00:19:01.440 –> 00:19:04.800

letzten Tagen eben ganz verschiedene Themen auch aufgemacht haben und immer

00:19:04.800 –> 00:19:09.680

wieder feststellen dĂŒrfen, dass es sozusagen immer wieder ja unterschiedliche

00:19:09.680 –> 00:19:12.240

Perspektiven drauf gibt. Also auf der einen Seite kann man es eben sehr

00:19:12.240 –> 00:19:16.800

positiv nutzen, auf der anderen Seite sind auch Sorgen und Bedenken teilweise

00:19:16.800 –> 00:19:21.280

da, je nachdem von welcher Technologie wir sprechen. Und auch hier finde ich

00:19:21.280 –> 00:19:26.160

das total spannend, weil du ja auch hier sozusagen die Gefahren mit angesprochen hast.

00:19:26.160 –> 00:19:31.200

Das heißt, und wir stellen immer wieder fest, im Grunde genommen sowohl das Problem in AnfĂŒhrungsstrichen

00:19:31.200 –> 00:19:33.240

als auch die Lösung ist der Mensch.

00:19:33.240 –> 00:19:37.720

Das heißt, das Tool oder Technologie dahinter, die wir verwenden, ist nicht das, was es jetzt

00:19:37.720 –> 00:19:42.520

irgendwie gut oder schlecht macht, sondern die Möglichkeiten, wie wir es tatsÀchlich

00:19:42.520 –> 00:19:43.840

an der Stelle auch einsetzen.

00:19:43.840 –> 00:19:49.000

Was ich total spannend finde, ist, du hast ja anfangs gesagt, du hast sozusagen deine

00:19:49.000 –> 00:19:55.000

Liebe auch dazu entdeckt, weil du gerade auch so, ob das jetzt das Gehirn ist oder

00:19:55.000 –> 00:19:59.080

wie auch immer, Dinge, die normalerweise dreidimensional darzustellen wÀren, sehr

00:19:59.080 –> 00:20:02.320

gut im Trainingskontext eben auch dreidimensional dargestellt werden können,

00:20:02.320 –> 00:20:06.820

um diese Lernerfahrung auch zu steigern. Und hast aber jetzt spÀter dann noch

00:20:06.820 –> 00:20:13.140

gesagt, dass das eben dadurch, dass das diese diese Abschottung in AnfĂŒhrungsstrichen

00:20:13.140 –> 00:20:16.840

sozusagen stattfindet, dass man das GefĂŒhl, dass man in diesen Raum eintaucht,

00:20:17.160 –> 00:20:20.680

dass man eben tatsÀchlich auch nicht abgelenkt wird,

00:20:20.680 –> 00:20:22.480

wie das ja vielleicht heute so der Fall ist,

00:20:22.480 –> 00:20:24.800

wenn wir irgendwelche Zoom-Meetings gemacht haben.

00:20:24.800 –> 00:20:27.280

Also gerade jetzt in dieser Corona-Zeit gab es ja sehr viele,

00:20:27.280 –> 00:20:30.000

die auch von zu Hause aus gearbeitet haben im Homeoffice.

00:20:30.000 –> 00:20:33.800

Und da gab es ja auch viele, viele Begleiterscheinungen sozusagen,

00:20:33.800 –> 00:20:35.720

die auch als störend empfunden wurden.

00:20:35.720 –> 00:20:38.280

Das heißt, das wĂ€re jetzt so eine Technologie,

00:20:38.280 –> 00:20:40.360

die einen Schritt weitergeht, wo man sagt,

00:20:40.360 –> 00:20:44.640

hier können wir ganz vieles eben auch „ausschalten“?

Dr. Franz HĂŒtter

00:20:45.280 –> 00:20:52.560

Ja genau, also das wÀre eine Möglichkeit das bewusst zu steuern und wir schauen

00:20:52.560 –> 00:21:01.520

alle natĂŒrlich hochgradig gespannt auf den Montag in einer Woche auf die Apple

00:21:01.520 –> 00:21:06.820

Mixed Reality Brille, die wahrscheinlich rauskommen wird und die wahrscheinlich

00:21:06.820 –> 00:21:12.880

noch mal ganz neue Standards setzen wird. Also ich denke mal die Zeit in der die

00:21:12.880 –> 00:21:20.040

Brillen auch vom Tragekomfort her relativ, wo man sagt, okay ich kann das

00:21:20.040 –> 00:21:24.040

auch ein paar Stunden tragen und so, aber ich muss mich erst dran gewöhnen, das

00:21:24.040 –> 00:21:29.780

wird immer besser und ich denke mal was wichtig ist, ist immer Handlungsmöglichkeiten

00:21:29.780 –> 00:21:36.120

erhöhen, also ich glaube, es wird sehr viel mehr an Möglichkeiten geben eben

00:21:36.120 –> 00:21:40.080

umzuschalten, aber ich kann dann bewusst steuern, ich kann sozusagen Àhnlich wie ich

00:21:40.080 –> 00:21:47.640

heute schon mein Handy auf Nichtstören-Modus schalten kann oder meine GerÀte so auf Arbeitsmodus

00:21:47.640 –> 00:21:55.000

und dann ganz bestimmte Dinge nicht aufploppen von WhatsApp, von E-Mails und so weiter und so fort.

00:21:55.000 –> 00:22:02.240

Genauso wird es vermutlich bald sein, dass ich einfach die Option habe mit so einer Brille,

00:22:02.240 –> 00:22:08.640

die dann recht schick auch noch aussieht und sich relativ gut trÀgt, meine Bildschirme zu

00:22:08.640 –> 00:22:15.360

ersetzen und dann auch gezielt zu steuern, möchte ich jetzt irgendwie in

00:22:15.360 –> 00:22:19.460

Ruhe gelassen werden oder ganz in der Immersion verweilen, um den Begriff

00:22:19.460 –> 00:22:24.520

nochmal zu verwenden oder möchte ich Anregungen von außen haben und wenn ich

00:22:24.520 –> 00:22:31.320

die Wahlmöglichkeiten steigere, glaube ich, habe ich einfach eine grĂ¶ĂŸere FlexibilitĂ€t.

Dr. Yasemin Yazan

00:22:31.320 –> 00:22:37.080

Wenn wir hier nochmal auf die Sinne unseren Blick richten, dann haben wir ja

00:22:37.080 –> 00:22:41.960

so was wie riechen und fĂŒhlen in dem Sinne nicht wirklich mit dabei.

00:22:41.960 –> 00:22:47.560

Kannst du dir vorstellen, dass es in Zukunft diesbezĂŒglich auch noch weitere ErgĂ€nzungen

00:22:47.560 –> 00:22:48.760

oder sonst irgendwas geben wird?

00:22:48.760 –> 00:22:52.800

Also was weiß ich, sagen wir mal ein Trainer fĂŒhrt jetzt ein Training durch, setzt eben

00:22:52.800 –> 00:22:59.320

diese VR-Brillen ein und oder lÀsst sie einsetzen und und dass man im Vorfeld jetzt vielleicht

00:22:59.320 –> 00:23:04.200

den Teilnehmern irgendwas zukommen lĂ€sst, dass man sagt zĂŒnde mal bitte die Kerze dabei

00:23:04.200 –> 00:23:10.600

an oder Àhnliches. Gibt es da auch schon Tendenzen, wo man schon gewisse Dinge erkennen

00:23:10.600 –> 00:23:11.600

kann?

Dr. Franz HĂŒtter

00:23:11.600 –> 00:23:17.080

Also es gibt natĂŒrlich Entwicklungen und ich weiß nicht, wie schnell die auf dem Markt

00:23:17.080 –> 00:23:25.360

sein werden. Es gibt mehrere Patente, die gerade am Laufen sind und in der Probung sind

00:23:25.360 –> 00:23:32.960

von sehr komplizierten chemisch-physiko-chemischen Apparaturen,

00:23:32.960 –> 00:23:38.960

die so im Gesichtsbereich platziert werden, wo dann aus Grundsubstanzen

00:23:38.960 –> 00:23:40.960

GerĂŒche synthetisiert werden.

00:23:40.960 –> 00:23:46.160

Also GerĂŒche sind ja oft auch wie GeschmĂ€cker sozusagen,

00:23:46.160 –> 00:23:49.960

eine Zusammenmischung aus verschiedenen Grundaromen.

00:23:49.960 –> 00:23:54.160

Und das könnte sein, dass es irgendwann mal kommt.

00:23:54.160 –> 00:23:59.920

Also natĂŒrlich, weil der Geruchsinn natĂŒrlich was sehr, sehr MĂ€chtiges ist.

00:23:59.920 –> 00:24:05.400

Also ich persönlich rechne jetzt noch nicht damit und ich wÀre vermutlich auch zögerlich,

00:24:05.400 –> 00:24:14.040

ob ich das haben will, dass ich da jetzt irgendwelche olfaktorischen Kartuschen mir vor den RiechkÀumen

00:24:14.040 –> 00:24:15.040

pflanze.

00:24:15.040 –> 00:24:22.080

Aber was den Bereich Haptik anbelangt, ist einiges in Entwicklung.

00:24:22.080 –> 00:24:29.680

Es gibt natĂŒrlich Handschuhe, die sozusagen schon den Eindruck vermitteln, dass ich einen

00:24:29.680 –> 00:24:31.240

Objekt greifen kann.

00:24:31.240 –> 00:24:38.520

Es gibt Westen, die bestimmte Apparaturen, Stellmotoren in sich haben, sodass ich eine

00:24:38.520 –> 00:24:40.160

BerĂŒhrung spĂŒren kann.

00:24:40.160 –> 00:24:47.120

Oder auch, das muss man auch sagen, irgendwie kopfschĂŒttelnd, also von meiner Perspektive

00:24:47.120 –> 00:24:53.600

aus KopfschĂŒtteln eine Schuss- oder Stichwunde nachempfinden. Da merkt man,

00:24:53.600 –> 00:24:59.560

dass viel Technologietreiber natĂŒrlich die Gaming-Industrie ist, wo das

00:24:59.560 –> 00:25:03.520

entsprechende Geld herkommt. Ich nehme es immer irgendwie relativ

00:25:03.520 –> 00:25:08.680

gelassen, solche Geschichte, weil ich denke, es beflĂŒgelt die Gesamtentwicklung und

00:25:08.680 –> 00:25:14.360

wie wir es dann einsetzen, bleibt sozusagen unseren Standards vorbehalten.

00:25:14.360 –> 00:25:19.780

Ich denke nicht, dass das jetzt in den nÀchsten ein, zwei, drei Jahren so eine

00:25:19.780 –> 00:25:25.120

große Rolle spielen wird beim ersten Einsatz von VR. Wir können erst mal froh

00:25:25.120 –> 00:25:33.100

sein, wenn irgendwie die Gesamtadaptation ja nicht ganz so schleppend vorangeht.

00:25:33.100 –> 00:25:39.820

Aber ich glaube, das nĂ€chste wirklich, ja der nĂ€chste große Schritt Richtung

00:25:39.820 –> 00:25:45.500

Praxistauglichkeit ist etwas, was jetzt schon passiert und das ist, dass die

00:25:45.500 –> 00:25:51.460

Kameras an den Brillen so gut werden, dass der ganze Körper abgebildet wird.

00:25:51.460 –> 00:25:57.100

Wir hatten ja hĂ€ufig in VR nur halbe Körper, das heißt unterleibslose

00:25:57.100 –> 00:26:04.380

Avatare. Inzwischen können die aufgrund von besseren Kameras und besseren

00:26:04.380 –> 00:26:09.900

Auswertungsalgorithmen die Brillen auch schon uns Unterkörper spendieren, was

00:26:09.900 –> 00:26:15.000

schon mal etwas ist und das nĂ€chste ist, dass natĂŒrlich durch dieses Face-Tracking

00:26:15.000 –> 00:26:21.840

und Eye-Tracking auch realistische Mimik möglich ist und das ist etwas, worauf ich

00:26:21.840 –> 00:26:28.480

mich mehr freue tatsÀchlich dann in der praktischen Anwendung als auf die, was

00:26:28.480 –> 00:26:36.000

weiß ich, auf den Meeresduft oder auf die Blumenwiese und es ist spannend, ob dann

00:26:36.000 –> 00:26:42.440

auch der Heuschnupfen kommt, keine Ahnung. Auf jeden Fall ist es so, dass

00:26:42.440 –> 00:26:47.120

realistische Mimik und Gestik, glaube ich, der nĂ€chste große Schritt ist, dass wir

00:26:47.120 –> 00:26:51.440

wirklich in die noch grĂ¶ĂŸere Praxistauglichkeit gehen.

Dr. Yasemin Yazan

00:26:51.440 –> 00:26:54.960

Ja wunderbar, vielen, vielen lieben Dank. Du hast mich ganz schön zum Lachen

00:26:54.960 –> 00:26:57.360

gebracht, auch mit dem Heuschnupfen und den Blumen.

00:26:57.360 –> 00:27:02.200

Ja, und auch hier mit dem Beispiel, was du mit reingebracht hast, eben mit diesen

00:27:02.200 –> 00:27:06.160

Schuss- oder Stichwunden, das nachempfinden zu können.

00:27:06.160 –> 00:27:09.760

Auch hier lÀsst sich ja wieder festhalten, es kommt darauf an, in welchem Kontext es

00:27:09.760 –> 00:27:13.960

eingesetzt wird. Also bei der Polizei ist das in AnfĂŒhrungsstrichen mit Sicherheit

00:27:13.960 –> 00:27:17.680

gerade im Rahmen der Ausbildung, wenn man eben noch keine Schuss- oder Stichwunde

00:27:17.680 –> 00:27:19.640

hatte, durchaus sehr hilfreich.

00:27:19.640 –> 00:27:24.320

WĂ€hrend ob ich das fĂŒrs Gaming jetzt in AnfĂŒhrungsstrichen brauche, da kann man

00:27:24.400 –> 00:27:26.800

mit Sicherheit schmunzelnd darĂŒber debattieren.

00:27:26.800 –> 00:27:30.280

Ja, und auch da sind wir wieder bei diesem Punkt.

00:27:30.280 –> 00:27:33.440

Letztendlich kommt es ein StĂŒck weit auch darauf an.

00:27:33.440 –> 00:27:36.040

Was machen wir daraus? Wie nutzen wir die Technologien?

00:27:36.040 –> 00:27:37.600

Wie setzen wir sie ein?

00:27:37.600 –> 00:27:42.200

Und du hast eben diesen Bereich der Verantwortung und der Ethik mit angesprochen.

00:27:42.200 –> 00:27:47.160

Das heißt, du hast sehr schön schon dargestellt, dass ich eben damit,

00:27:47.160 –> 00:27:51.000

wenn ich das, wenn ich da jetzt zum Beispiel keine Ausbildung gemacht habe,

00:27:51.000 –> 00:27:54.600

vielleicht die Risiken mir nicht bewusst sind, durchaus auch einen Menschen damit

00:27:54.600 –> 00:27:57.840

im Trainingskontext beispielsweise traumatisieren kann.

00:27:57.840 –> 00:28:02.560

Vielleicht magst du da nochmal auf diesen Risikobereich nochmal ein

00:28:02.560 –> 00:28:05.320

bisschen eingehen. Gibt es noch weitere Faktoren, die du siehst oder ist es

00:28:05.320 –> 00:28:10.520

der hauptwesentliche Aspekt, den wir hier aufgreifen können?

Dr. Franz HĂŒtter

00:28:10.520 –> 00:28:17.000

Also ich glaube, es gibt einige Sicherheitsaspekte. Das eine ist

00:28:17.000 –> 00:28:24.960

körperliche Sicherheit und das ist zum Beispiel so, dass wir immer, wenn wir

00:28:24.960 –> 00:28:30.580

in VR gehen, immer mit einer weiteren, mit einer Kollegin oder Kollegen, die dann

00:28:30.580 –> 00:28:36.760

die Assistenzrolle einnimmt in der Phase des Trainings und einfach achtet auf die

00:28:36.760 –> 00:28:44.040

Avatare der Seminarteilnehmenden, weil es kann mal sein, dass jemand irgendwie

00:28:44.040 –> 00:28:48.900

merkt so an der Körperhaltung auch schon bei jetzigem Stand der Technik da passt

00:28:48.900 –> 00:28:51.720

etwas nicht und dass man darauf zugeht Mensch kann ich dir irgendwas helfen

00:28:51.720 –> 00:28:56.180

klappt irgendwas nicht und sozusagen gute Betreuung.

00:28:56.180 –> 00:29:01.380

Es wird ganz relevant beispielsweise auch wenn man sagt ach Mensch jetzt guck

00:29:01.380 –> 00:29:05.520

mal da drĂŒben ist eine Couch und dann sollte man tatsĂ€chlich auch die Leute

00:29:05.520 –> 00:29:09.720

darauf hinweisen weil die dann so in der virtuellen RealitÀt nach ein paar Minuten

00:29:09.720 –> 00:29:15.640

drin sind. Wenn ihr euch real hinsetzt, achtet darauf, macht mal eure Brille ein

00:29:15.640 –> 00:29:19.800

bisschen hoch, achtet darauf, ob dieser virtuellen Sitzgelegenheit auch eine

00:29:19.800 –> 00:29:23.480

reale entspricht, also ob da wirklich was zum Hinsetzen ist, sonst liegen die

00:29:23.480 –> 00:29:26.960

einfach mit dem Podex auf dem Boden und das ist natĂŒrlich jetzt nicht

00:29:26.960 –> 00:29:34.840

erstrebenswert. Die Guardians sind schon so gut, dass man jetzt irgendwie in der

00:29:34.840 –> 00:29:40.300

Regel, dass die detektieren sozusagen diese Vorrichtungen, wenn eine andere

00:29:40.300 –> 00:29:45.340

Person sich in den Schutzbereich der Brille bewegt. Das heißt also man

00:29:45.340 –> 00:29:50.080

knockt nicht mehr ganz so leicht irgendwelche Verwandten oder Katzen oder

00:29:50.080 –> 00:29:57.080

Hunde aus im VR. Aber auch da muss man sozusagen diese Sicherheitsaspekte im

00:29:57.080 –> 00:30:01.620

Auge haben. Die sind dann mit etwas Erfahrung relativ schnell im Kasten.

00:30:01.620 –> 00:30:07.620

Das andere ist natĂŒrlich das Thema psychologische Sicherheit. Da merken wir

00:30:07.620 –> 00:30:13.580

gerade bei realen Teams, also vielleicht auch sogar noch hierarchisch gemischt, da

00:30:13.580 –> 00:30:19.260

ist es sehr sehr wichtig behutsam vorzugehen, dass alle ihr Gesicht wahren

00:30:19.260 –> 00:30:23.580

können und es kann natĂŒrlich sein, dass manche Leute dann irgendwie schneller

00:30:23.580 –> 00:30:29.340

reinkommen in die Technik und die Knöpfe am Controller bedienen können und sich

00:30:29.340 –> 00:30:36.140

dann in VR fortbewegen können und andere brauchen ein bisschen lÀnger und das auch

00:30:36.140 –> 00:30:41.140

so zu framen, dass es völlig normal ist, dass jeder von uns bei jeder neuen Technik

00:30:41.140 –> 00:30:48.820

Zeit braucht, da reinzufinden, weil da werden Leute oft sehr sehr schnell mit dem Thema

00:30:48.820 –> 00:30:56.100

konfrontiert, dass sie sich unter Druck setzen oder vor den eigenen Mitarbeitenden,

00:30:56.100 –> 00:31:03.980

sich nicht die BlĂ¶ĂŸe geben wollen. Ich hatte mal eine Senior Executive, eine

00:31:03.980 –> 00:31:10.100

sehr erfahrene FĂŒhrungskraft drin, die gesagt hat, Mensch jetzt kapiere ich, was

00:31:10.100 –> 00:31:14.780

wir mit unseren Leuten machen und was wir denen auch zumuten, was

00:31:14.780 –> 00:31:18.740

Digitalisierung anbelangt. Weil jetzt merke ich es am eigenen Leib, wie man sich

00:31:18.740 –> 00:31:25.020

fĂŒhlen kann, wenn man eben mal zehn Minuten irgendwie sich selbst sagt, bin

00:31:25.020 –> 00:31:32.020

ich jetzt der Idiot? Und das sind aber dann oft wertvolle Erfahrungen, weil das

00:31:32.020 –> 00:31:35.260

kann ich wieder zum Thema machen. Aber ich möchte jetzt nicht den Eindruck

00:31:35.260 –> 00:31:39.140

erwecken, dass es jetzt irgendwie besonders lange Strecken einnimmt. Es ist

00:31:39.140 –> 00:31:42.820

einfach wichtig, da ein Onboarding zu machen. Man trifft sich erst mal ĂŒber

00:31:42.820 –> 00:31:49.920

Zoom oder ĂŒber Teams. Man gibt genaue Anweisungen. Ich habe auch das Zoom- oder

00:31:49.920 –> 00:31:54.100

Teams-Meeting immer laufen, sozusagen als doppelten Boden, falls irgendwas auf der

00:31:54.100 –> 00:31:57.660

Brille nicht klappt, dann kann sich der Betreffende einschalten, kann dann

00:31:57.660 –> 00:32:02.740

UnterstĂŒtzung kriegen und dieses Thema psychologische Sicherheit ist recht

00:32:02.740 –> 00:32:07.780

wichtig und dann kommt natĂŒrlich in virtueller RealitĂ€t der Umgang mit Höhe.

00:32:07.780 –> 00:32:14.580

Also ich kann durchaus didaktisch sinnvoll Höhe auch nutzen, um den, um die

00:32:14.580 –> 00:32:18.500

entsprechende, den emotionalen Impact zu verstÀrken.

00:32:18.500 –> 00:32:23.020

Also das hat meine LebensgefÀhrtin, die Sandra Mareike Lang, mal gemacht mit einem

00:32:23.020 –> 00:32:28.940

Konfliktmanagement-Training. Eskalationsstufen nach Glasl. Die einen oder anderen von euch

00:32:28.940 –> 00:32:35.420

werden sich erinnern. Die letzten drei Stufen gehen so in die Richtung, keine Ahnung, egal,

00:32:35.420 –> 00:32:39.220

auch wenn ich draufgehe, wir vernichten uns gegenseitig und so weiter. Und dann hat sie

00:32:39.220 –> 00:32:44.020

diese Stufen tatsÀchlich nachgebaut. Und die letzten drei Stufen, wo es sozusagen in die

00:32:44.020 –> 00:32:51.300

Konfliktstufe der gegenseitigen Vernichtung geht, hat sie ĂŒber einem Abgrund gebaut. Und dann guckst

00:32:51.300 –> 00:32:56.220

du runter und siehst irgendwie 200 Meter in die Schlucht und das kann, wenn du

00:32:56.220 –> 00:32:59.700

richtig mit den Leuten umgehst, die vorher fragt, gibt es jemanden, der

00:32:59.700 –> 00:33:04.620

irgendein Thema mit Höhe hat. FĂŒr die Personen gibt es dann

00:33:04.620 –> 00:33:09.900

vielleicht andere Stufen, die sozusagen flacher gebaut sind und in einem sicheren

00:33:09.900 –> 00:33:15.540

Raum, was auch immer oder einfach nur Trittsteine auf dem Boden, die man da

00:33:15.540 –> 00:33:22.860

hinlegen kann in der virtuellen Welt. Aber sowas kann, wenn das gut professionell

00:33:22.860 –> 00:33:27.460

geframed ist und aufgebaut ist, kann sowas natĂŒrlich auch die Wirkung deutlich

00:33:27.460 –> 00:33:32.020

verstÀrken oder auch bei kritischen Pfaden bei der Projektplanung. Ich kann

00:33:32.020 –> 00:33:38.260

irgendwie Höhe nutzen, um Gefahr fĂŒr LiquiditĂ€t oder fĂŒr Termin, fĂŒr Deadlines

00:33:38.260 –> 00:33:42.820

zu setzen und so weiter und so fort. Aber da sage ich, es braucht natĂŒrlich eine

00:33:42.820 –> 00:33:51.760

VR-Ausbildung, aber das Wichtigere dabei ist, vorher mitzubringen, Erfahrungen im

00:33:51.760 –> 00:33:55.120

Umgang mit Menschen, das heißt eine erfahrene FĂŒhrungskraft, erfahrene

00:33:55.120 –> 00:34:01.300

Trainerin, Beraterin, Coach hat eigentlich, das ist das, was eigentlich

00:34:01.300 –> 00:34:06.700

das Anspruchsvolle ist, zu lernen und wer das sozusagen schon im GepÀck hat als

00:34:06.700 –> 00:34:12.320

Kompetenz, der wird auch in virtueller RealitĂ€t achtsam und zielfĂŒhrend mit den Menschen umgehen. 

Dr. Yasemin Yazan

00:34:12.320 –> 00:34:17.000

Ja wunderbar, vielen vielen lieben Dank.

00:34:17.000 –> 00:34:21.720

Mit Blick auf die Uhr möchte ich gleich gerne die Handzeichen aufmachen, dir

00:34:21.720 –> 00:34:25.280

noch mal die Gelegenheit geben. Franz, gibt es denn etwas, was du gerne noch

00:34:25.280 –> 00:34:29.800

mal ergÀnzen möchtest, bevor wir schauen, ob jemand noch mit dazukommen mag, mit

00:34:29.800 –> 00:34:35.800

eigenen Erfahrungen, Fragen oder Ă€hnlichem? 

Dr. Franz HĂŒtter

00:34:35.800 –> 00:34:43.760

Also ich glaube, dass es insgesamt eine Zeit ist, in der ich mich immer wieder freue ĂŒber ganz

00:34:43.760 –> 00:34:49.840

neugierige Kolleginnen und Kollegen. Ich glaube es gibt mehrere Themen, die es

00:34:49.840 –> 00:34:57.120

im Moment zu erforschen gibt, nÀmlich das Thema Lernen und VR, das Thema Lernen und

00:34:57.120 –> 00:35:03.000

kĂŒnstliche Intelligenz. Ich glaube wir leben in einer Zeit, in der sich so viel

00:35:03.000 –> 00:35:07.020

Ă€ndert und so viel bei allen Herausforderungen auch so viele neue

00:35:07.020 –> 00:35:13.320

Chancen entstehen, dass wir sozusagen ganz neues Learning und Development aufbauen

00:35:13.320 –> 00:35:19.600

können und damit gemeinsam in eine stĂ€rkere ZukunftsfĂ€higkeit gehen dĂŒrfen.

00:35:19.600 –> 00:35:26.400

Und insofern freue ich mich einfach, dass ich auch allenthalben im Kollegenkreis

00:35:26.400 –> 00:35:32.160

eine sehr große Aufbruchsstimmung sehe und das ist etwas, was mich persönlich auch sehr glĂŒcklich macht. 

00:35:32.160 –> 00:35:37.040

Ja großartig, vielen vielen lieben Dank.

00:35:37.040 –> 00:35:40.680

Dann habe ich jetzt die Handzeichen schon mal aufgemacht, falls jemand mit

00:35:40.680 –> 00:35:43.200

dazukommen mag, seid ihr herzlich eingeladen.

00:35:43.200 –> 00:35:48.080

Nochmal kurz der Hinweis, der Raum wird ĂŒber die gesamte Zeit aufgezeichnet. Wer

00:35:48.080 –> 00:35:52.040

mit dazu kommt, ist automatisch damit einverstanden und wir haben drei kleine

00:35:52.040 –> 00:35:55.480

Raumregeln. Einmal ein Profilfoto, auf dem ihr klar zu erkennen seid, Vor- und

00:35:55.480 –> 00:35:58.840

Nachname und mindestens ein Satz in der Bio. Wer das aus irgendwelchen GrĂŒnden

00:35:58.840 –> 00:36:04.520

nicht möchte, kann gerne den Chat nutzen, um Gedanken oder auch eine Frage mit reinzugeben.

00:36:04.520 –> 00:36:09.480

Und ja, und falls ihr mit dazu kommen wollt, achtet bitte darauf, dass ihr das in AnfĂŒhrungsstrichen

00:36:09.480 –> 00:36:13.720

schnell macht mit dem Handzeichen, denn Franz darf heute ganz pĂŒnktlich dann raus,

00:36:13.720 –> 00:36:18.280

wegen eines Anschlusstermins. Deswegen werden wir schauen, dass wir ganz pĂŒnktlich hier auch

00:36:18.280 –> 00:36:23.960

abrunden können. Und damit möchte ich ganz herzlich Stefan an meiner, an unserer Seite begrĂŒĂŸen.

00:36:23.960 –> 00:36:28.040

Einen wunderschönen guten Morgen, Stefan. Was sagst du denn zum Thema oder hast du eine Frage mitgebracht?

Dr. Franz HĂŒtter

00:36:28.040 –> 00:36:38.040

Hallo Stefan. 

Stefan

00:36:38.040 –> 00:36:46.040

Ja, guten Morgen Yasemin, hallo Franz und Happy Friday an alle anderen hier im Raum noch mit. Ja, ich sag mal, ich habe jetzt BerĂŒhrungspunkte, wenn ich jetzt quasi mit Augmented Reality starte,

00:36:46.040 –> 00:36:53.040

dann ging das bei mir so 2007/2008 los, als dann auch sozusagen diese ganzen iPhone-Generationen

00:36:53.040 –> 00:36:59.480

und auch Android es verstanden haben, sehr gezielt mit diesen Tools dann auch

00:36:59.480 –> 00:37:03.360

entsprechende, ich sag mal Mehrwerterfahrungen auch darzustellen.

00:37:03.360 –> 00:37:09.520

Und es gibt ja eine Applikation, eine Info-App, die bis heute Bestand hat. Das

00:37:09.520 –> 00:37:15.080

ist nÀmlich Around Me. Und wenn ich die nutze, dann kann ich halt wirklich, egal

00:37:15.080 –> 00:37:20.600

wo ich hier bin in Deutschland, quasi die Kamera öffnen und er zeigt mir via

00:37:20.600 –> 00:37:26.560

meiner Kamera ĂŒber Augmented Reality an, wo ist die nĂ€chste Tankstelle, wo ist der

00:37:26.560 –> 00:37:30.160

nĂ€chste Park, das nĂ€chste Fußballfeld und so weiter und so fort.

00:37:30.160 –> 00:37:33.760

Je nachdem, was ich gerne sehen möchte. Das finde ich sehr spannend, du hast ja

00:37:33.760 –> 00:37:40.360

sehr viele Beispiele genannt. Bevor ich zu VR komme, wĂŒrde ich sagen, dass du mir

00:37:40.360 –> 00:37:44.900

wahrscheinlich zustimmen wirst, lieber Franz, dass Augmented Reality eine der

00:37:44.900 –> 00:37:55.460

grĂ¶ĂŸten Bewegungen weltweit ausgelöst hat, nĂ€mlich 2015/2016 mit der App PokĂ©mon Go.

00:37:55.460 –> 00:38:04.340

Das war eine der grĂ¶ĂŸten Menschenbewegungen seit dem Zweiten Weltkrieg. Das zeigt,

00:38:04.340 –> 00:38:09.820

welche Relevanz Augmented Reality, wenn es richtig angewendet wird. Klar,

00:38:09.820 –> 00:38:17.020

hier war natĂŒrlich auch eine Kult-Lizenz im Hintergrund bei PokĂ©mon, aber das hat

00:38:17.020 –> 00:38:23.940

ein Ausmaß angenommen, was bis heute noch, ich sag jetzt mal, auch gerade Marketingagenturen

00:38:23.940 –> 00:38:30.300

immer als Paradebeispiel nehmen, wie kann man Menschen begeistern und wie kann man halt

00:38:30.300 –> 00:38:35.260

mit disruptiven Konzepten, ja, ich sag jetzt mal, den grĂ¶ĂŸtmöglichen Erfolg erzielen.

Dr. Franz HĂŒtter

00:38:35.260 –> 00:38:36.260

Absolut.

Stefan

00:38:36.260 –> 00:38:40.180

Und es ist halt auch einfach. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht.

00:38:40.180 –> 00:38:42.740

Ja, es hat natĂŒrlich, es hatte auch wie immer.

00:38:42.740 –> 00:38:47.300

Wir reden ja auch manchmal bewusst darĂŒber, dass alles seine Gefahren hat.

00:38:47.300 –> 00:38:50.140

Aber ich fand das auch, diese EinschÀtzung immer wieder richtig.

00:38:50.140 –> 00:38:55.220

Wir sind diejenigen, die das halt steuern können, ja, die quasi das regulieren können.

00:38:55.220 –> 00:38:57.140

Was machen wir mit dieser Technik?

00:38:57.140 –> 00:39:00.540

Aber generell Augmented Reality macht wahnsinnig viel Spaß.

00:39:00.540 –> 00:39:04.900

Und ich verwende es heute noch immer gezielt.

00:39:04.900 –> 00:39:09.180

jetzt natĂŒrlich, ich habe jetzt nicht mehr diese Spielfreude, jede einzelne App da auszuprobieren,

00:39:09.180 –> 00:39:15.460

aber es macht halt nach wie vor Spaß, im Infobereich das zu nutzen. Und gerade,

00:39:15.460 –> 00:39:22.340

wenn man unterwegs ist und Gegenden nicht kennt und man hat eine tolle oder gut gemachte Augmented

00:39:22.340 –> 00:39:28.460

Reality App, dann ist das auf jeden Fall eine tolle ErgĂ€nzung fĂŒr das eigene Wissen, sich

00:39:28.460 –> 00:39:35.420

weiterzubilden. Im VR-Bereich, da hast du ja sehr viele tolle Anwendungsbeispiele

00:39:35.420 –> 00:39:39.500

genannt. Vorhin war das Beispiel bei der Polizei.

00:39:39.500 –> 00:39:44.740

Da habe ich aber jetzt noch insoweit die ErgÀnzung, dass die niederlÀndische Polizei

00:39:44.740 –> 00:39:49.300

bereits seit zehn Jahren mit Virtual Reality Tatorte, also es wird vorher mit der

00:39:49.300 –> 00:39:54.180

entsprechenden Kamera aufgezeichnet, 360 Grad Kameras.

00:39:54.580 –> 00:40:04.940

Und dann wird das Ganze sozusagen so programmiert, dass ĂŒber VR-Brillen die entsprechenden Kommissare

00:40:04.940 –> 00:40:13.940

und Kommissarinnen dann halt bei der Polizei diese Arbeit nochmal sehr intensiv quasi im

00:40:13.940 –> 00:40:18.860

RĂŒckblick beim, also wenn sie den kompletten Tatort nochmal in 360 Grad quasi immer wieder

00:40:18.860 –> 00:40:19.860

begehen können.

00:40:19.860 –> 00:40:23.860

Und das ist halt eine sehr, sehr erfolgreiche Methode.

00:40:23.860 –> 00:40:28.860

Und dann ist ja, dann haben wir auch, ich glaube, du hattest das auch erwÀhnt,

00:40:28.860 –> 00:40:33.860

dass in der Schmerztherapie sehr, sehr erfolgreich VR eingesetzt wird.

00:40:33.860 –> 00:40:37.860

Es gibt sehr, sehr viele Kliniken, die das anbieten, gerade auch wenn es in einem Bereich

00:40:37.860 –> 00:40:42.860

sehr, sehr Àngstliche Patienten oder eben halt auch wenn es um Kinder geht,

00:40:42.860 –> 00:40:48.860

wo ambulante Eingriffe auch vonnöten sind, dann wird das Kind

00:40:48.860 –> 00:40:54.860

im positiven Sinne ruhig gestellt ĂŒber die VR-Brille.

00:40:54.860 –> 00:40:57.860

Das sind alles spannende Anwendungsgebiete.

00:40:57.860 –> 00:41:02.860

Mein grĂ¶ĂŸter Bereich, da sind wir bei dem hĂ€sslichen Teppich vom Media-Markt in Wuppertal,

00:41:02.860 –> 00:41:05.860

weil ich bin Wuppertaler.

00:41:05.860 –> 00:41:10.860

Meine Agentur ist zwar in DĂŒsseldorf, aber ich habe auch BĂŒros in Wuppertal.

00:41:10.860 –> 00:41:16.860

Das ist meine Heimatstadt und das ist eine der tollsten StÀdte, die wir haben in Deutschland.

00:41:16.860 –> 00:41:19.740

Aber jeder ist ja stolz auf seine Heimat.

00:41:19.740 –> 00:41:25.180

Ich will damit nur sagen, dass im Gaming-Bereich oder auch generell

00:41:25.180 –> 00:41:29.580

Gamification bei Blended Learning, also wenn wir das halt quasi,

00:41:29.580 –> 00:41:33.180

wenn wir da wirklich gut gemachte VR-Applikationen haben.

00:41:33.180 –> 00:41:36.700

Und ich bin sehr, sehr gespannt jetzt auf die Konferenz nÀchste Woche,

00:41:36.700 –> 00:41:37.940

die du bei Apple erwÀhnt hast.

00:41:37.940 –> 00:41:41.500

Das wird mit Sicherheit ein Game Changer werden in dem Bereich.

00:41:41.500 –> 00:41:43.740

Und wir haben ja auch da die Erfahrung gemacht.

00:41:43.740 –> 00:41:46.620

Wir haben seit fast 15 Jahren diesen VR-Bereich.

00:41:46.620 –> 00:41:52.660

Einer der grĂ¶ĂŸten Giganten in der Tech-Branche, nĂ€mlich Google, hat leider seine VR-Projekte

00:41:52.660 –> 00:41:54.460

alle komplett eingestellt.

00:41:54.460 –> 00:42:01.500

Aber bastelt jetzt auch an einer Lösung, weil natĂŒrlich Microsoft wieder mit verschiedenen

00:42:01.500 –> 00:42:07.580

Lösungen, genauso wie eben halt Alphabet oder eben halt auch hier der Kollege Mark

00:42:07.580 –> 00:42:10.020

Zuckerberg mit seinem Metaverse.

00:42:10.020 –> 00:42:14.540

Es gibt halt wahnsinnig viele tolle Anwendungen und ich mag halt einfach bei Gamification,

00:42:14.540 –> 00:42:19.540

dass die Menschen ihre eigene Geschwindigkeit, genau wie in hochwertigen Games,

00:42:19.540 –> 00:42:25.180

sich raussuchen können. Und es gibt viele Studien, da wĂŒrde ich dich gerne nochmal

00:42:25.180 –> 00:42:29.140

fragen, ob du noch irgendwie eine aktuelle Studie im GepÀck hast, die wirklich den

00:42:29.140 –> 00:42:34.180

klaren Erfolg bei Blended Learning oder generell beim Einsatz von VR in

00:42:34.180 –> 00:42:37.620

Kombination mit Gamification und VR eben halt dann mit sich bringen.

Dr. Franz HĂŒtter

00:42:37.620 –> 00:42:43.620

Also in Kombination mit Gamification habe ich jetzt keine Studie parat,

00:42:44.140 –> 00:42:46.540

Aber ich nehme es als Rechercheauftrag.

00:42:46.540 –> 00:42:53.300

Es gibt etliche Studien, die jetzt beginnen, die Erfolge mit VR zu zeigen.

00:42:53.300 –> 00:42:57.380

Es gibt von, also der Klassiker ist diese PWC-Studie,

00:42:57.380 –> 00:43:03.220

wobei die sozusagen eine Art von VR genommen haben mit vorprogrammierten

00:43:03.220 –> 00:43:06.740

Avataren. Man könnte sagen, das ist auch schon so eine Art Gamification.

00:43:06.740 –> 00:43:11.940

Die hatten also beispielsweise bei dem Thema inclusive language, glaube ich, war das

00:43:11.940 –> 00:43:19.260

oder inclusive leadership. Da sind durchaus auch schon so Gamification-Elemente wie Scoreboards

00:43:19.260 –> 00:43:26.900

und Ă€hnliches mit dabei. Da gibt es eine Auswertung dazu. Ich kann dir das auf jeden Fall zukommen lassen, wenn du mir eine Nachricht hinterlĂ€sst. 

Stefan

00:43:26.900 –> 00:43:36.060

Ja, sehr gerne. Ich bin natĂŒrlich auf diesem Feld

00:43:36.060 –> 00:43:43.620

auch immer als Privatanwender und natĂŒrlich als Agenturinhaber versuche ich immer auf dem neuesten

00:43:43.620 –> 00:43:47.540

Stand zu sein. Also klar, ich kann das natĂŒrlich auch recherchieren, aber ich freue mich natĂŒrlich

00:43:47.540 –> 00:43:56.380

auch immer, wenn man sich im Netzwerk gegenseitig befruchtet mit Informationen. Weil ich merke ja

00:43:56.380 –> 00:44:02.900

auch bei dir, lieber Franz, dass das auch ein Thema ist, was so spannend ist, dass wir ja auch

00:44:02.900 –> 00:44:09.860

immer sozusagen in erster Linie die Privatperson sind, die diese Spielfreude auch mit diesem

00:44:09.860 –> 00:44:11.100

Thema mit sich bringt.

Dr. Franz HĂŒtter

00:44:11.100 –> 00:44:12.100

Absolut.

00:44:12.100 –> 00:44:18.260

Das Kind ist der Entdecker, der guckt, was kann ich Neues spielen erstmal.

00:44:18.260 –> 00:44:21.460

Und dann kommt im Zweiten die Nutzanwendung.

00:44:21.460 –> 00:44:23.220

Aber ich denke mal, das ist tatsÀchlich das PrimÀre.

Stefan

00:44:23.220 –> 00:44:24.220

Genau.

00:44:24.220 –> 00:44:27.500

Und es macht halt wirklich sehr, sehr viel Spaß.

00:44:27.500 –> 00:44:32.500

Vor einigen Wochen ist ja jetzt die PlayStation 5 VR-Brille rausgekommen.

00:44:32.500 –> 00:44:37.500

NatĂŒrlich diese ĂŒbliche Produktverknappung, die wir ja von Sony kennen,

00:44:37.500 –> 00:44:40.500

die ist zwar bei der PlayStation 5 nach hinten losgegangen,

00:44:40.500 –> 00:44:42.500

aber jetzt bei der Brille machen die das schon wieder so,

00:44:42.500 –> 00:44:45.500

dass man halt so gut wie kein Exemplar erwerben kann.

00:44:45.500 –> 00:44:50.500

Aber letzten Endes hatte ich die Gelegenheit, die zu testen.

00:44:50.500 –> 00:44:56.500

Und ich habe ja lange Zeit gedacht, VR ist halt ein Riesen-Hype-Thema.

00:44:56.500 –> 00:45:01.940

Thema. Ich habe zwar immer den Sinn darin gesehen und ich habe gemerkt, dass gerade die Fertigungsindustrie

00:45:01.940 –> 00:45:09.140

sehr, sehr lange schon mit VR wirklich große Fortschritte gemacht hat. Gerade auch im Maschinenbau

00:45:09.140 –> 00:45:16.660

zum Beispiel wird VR halt unersetzbar in der Produktionsphase. Gerade bei Optimierungen

00:45:16.660 –> 00:45:23.500

auch viele agile Teams nutzen auch immer den VR-Bereich mit. Ich kann mich daran erinnern,

00:45:23.500 –> 00:45:30.980

dass bereits in den 2000ern Audi Canada angefangen hat,

00:45:30.980 –> 00:45:37.140

VR einzusetzen, damit die Interessenten, die sich ein neues Fahrzeug – und das Fahrzeug

00:45:37.140 –> 00:45:42.060

war noch nicht da – dann konnten die das sozusagen schon mal erleben mit der VR-Brille.

00:45:42.060 –> 00:45:47.900

Und da reden wir ĂŒber einen Vorgang, der mittlerweile 15, 16 Jahre her ist.

00:45:47.900 –> 00:45:49.900

Deswegen, es ist eine langsame Entwicklung.

00:45:49.900 –> 00:45:53.900

Da haben wir uns, glaube ich, dann doch ein bisschen mehr versprochen, dass das so der Riesensprung wird.

00:45:53.900 –> 00:46:00.900

Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das nÀchste Woche tatsÀchlich dann endlich auch eintritt mit der neuen Apple XR Reality Brille.

Dr. Franz HĂŒtter

00:46:00.900 –> 00:46:07.900

Ich denke mal, ich werde da vor dem Bildschirm hÀngen noch gespannter als bei Charles Krönung.

00:46:07.900 –> 00:46:17.900

Also das definitiv. Und ich kann zu dem Thema Industrieanwendungen, was Stefan gerade angerissen hat, auch noch sagen.

00:46:17.900 –> 00:46:24.740

und das können wir gerne auch dann mal als Link weitergeben. Es ist jetzt pĂŒnktlich zur LearnTech

00:46:24.740 –> 00:46:30.580

vom Institut fĂŒr betriebliche Bildung, also sieht man Gruppe eLearning Journal ist ein Papier

00:46:30.580 –> 00:46:38.860

rausgekommen, das sozusagen Handlungsempfehlungen gibt aus Sicht des Head of Learnings und wo es

00:46:38.860 –> 00:46:43.220

gerade auch um diese Industriegeschichten geht, also da wird zum Beispiel eine Firma beschrieben,

00:46:43.220 –> 00:46:57.220

in der 3D-Drucker, also Riesenmaschinen, mit Augmented Reality beim Kunden und mit Mixed Reality beim Kunden gewartet werden,

00:46:57.220 –> 00:47:06.220

dass also Service-Techniker nicht mehr von A nach B reisen mĂŒssen, dass die Maschinen nicht mehr transportiert werden mĂŒssen zu Schulungszwecken,

00:47:06.220 –> 00:47:12.940

dass die Anlagen lĂ€ngere Laufzeiten haben, nicht mehr außer Betrieb genommen werden mĂŒssen und so

00:47:12.940 –> 00:47:17.860

weiter und so fort. Also das ist vielleicht fĂŒr die und den einen oder anderen auch interessant,

00:47:17.860 –> 00:47:23.380

diese Industrieanwendungen im Blick zu haben, weil es ist im Prinzip die Welt der Kundinnen

00:47:23.380 –> 00:47:28.180

und Kunden, an die wir auch bei Beratungsleistungen oder Agenturleistungen anschließen.

Dr. Yasemin Yazan

00:47:28.180 –> 00:47:33.620

Ja, großartig. Vielen, vielen lieben Dank. Und ja, ich habe es ja vorhin schon erwĂ€hnt,

00:47:33.620 –> 00:47:37.300

Wir werden schauen, dass wir hier ganz pĂŒnktlich abrunden, damit Franz auch

00:47:37.300 –> 00:47:41.940

rechtzeitig und pĂŒnktlich rauskommt, um zum Folgetermin auch rechtzeitig zu kommen.

00:47:41.940 –> 00:47:47.900

Vielen Dank, lieber Stefan, fĂŒr deine, ja, fĂŒr deine, deine BeitrĂ€ge,

00:47:47.900 –> 00:47:51.620

wĂŒrde ich jetzt mal sagen, verschiedene Bereiche und auch deine Frage.

00:47:51.620 –> 00:47:56.500

Ich wĂŒrde dich ganz herzlich einladen, wieder in die Audience sozusagen zurĂŒckzukehren,

00:47:56.500 –> 00:48:00.580

damit wir dann jetzt mit Franz an der Stelle gemeinsam langsam auch ins Abrunden

00:48:00.660 –> 00:48:05.580

kommen können. Ich habe noch eine Frage, Franz, in Bezug auf unser Dachthema ist

00:48:05.580 –> 00:48:12.540

ja Pioniergeist mit Hirn. Wie wĂŒrdest du das einschĂ€tzen? Wie wichtig ist das denn?

00:48:12.540 –> 00:48:16.180

Also wo siehst du den Zusammenhang zu diesem Dachthema und wie wichtig ist es

00:48:16.180 –> 00:48:19.820

tatsÀchlich, dass ich mich jetzt eben auch mit solchen Themen und Aspekten

00:48:19.820 –> 00:48:23.700

sozusagen beschÀftige?

Dr. Franz HĂŒtter

00:48:23.700 –> 00:48:29.140

Also darf ich noch mal prÀzisierend nachfragen? Du meinst mit der

00:48:29.140 –> 00:48:33.300

Wirkungsweise von VR aus neurowissenschaftlicher Sicht?

00:48:33.300 –> 00:48:38.180

Ganz allgemein. Du kannst gerne auch aus neurowissenschaftlicher Sicht drauf schauen,

00:48:38.180 –> 00:48:42.260

aber auch sehr allgemein auf die Frage antworten, je nachdem wie du es bevorzugst.

Dr. Franz HĂŒtter

00:48:42.260 –> 00:48:47.660

Genau, genau. Also ich glaube natĂŒrlich ganz bestimmte Wirkungsgrundlagen zu

00:48:47.660 –> 00:48:53.260

kennen ist ganz ganz hilfreich. Also auch zum Beispiel was die

00:48:53.260 –> 00:48:57.460

Sicherheitsaspekte anbelangt, wer darf die Brille tragen und so weiter.

00:48:57.460 –> 00:49:04.860

noch auch das wÀre wÀre noch ein thema irgendwie das man fragt ob jetzt jemand

00:49:04.860 –> 00:49:09.460

irgendwie ne neigung hat so epilepsy und so weiter und so gibt es so diese paar

00:49:09.460 –> 00:49:15.700

ausschlĂŒsse aber das große thema was ich sehe ist wirklich den blick auf die

00:49:15.700 –> 00:49:20.940

chancen zu richten und es ist insofern glaube ich wichtig sich mit diesen

00:49:20.940 –> 00:49:28.140

Technologien jetzt auseinanderzusetzen, weil wir diese MentalitÀt manchmal noch

00:49:28.140 –> 00:49:31.900

haben, so ich warte mal bis das Ding ausgereift ist.

00:49:31.900 –> 00:49:37.780

Nur das Thema, wir befinden uns bei VR Àhnlich wie auch im Bereich der

00:49:37.780 –> 00:49:42.180

kĂŒnstlichen Intelligenz. Wir werden aus dem Beta-Stadium nicht mehr rauskommen.

00:49:42.180 –> 00:49:48.580

Wir werden immer Lösungen haben mit stetig schnelleren Innovationszyklen. Ich

00:49:48.580 –> 00:49:53.460

glaube es ist jetzt besonders wichtig einfach auch was diese EdTech anbelangt,

00:49:53.460 –> 00:49:57.700

also diese Bildungstechnologien einfach mal in Kontakt zu gehen, einfach mal

00:49:57.700 –> 00:50:04.720

auszuprobieren was es alles gibt, wie sich das anfĂŒhlt beispielsweise ein

00:50:04.720 –> 00:50:11.340

Coaching zu machen, wenn es um das Big Picture geht, zum Matterhorn zu reisen,

00:50:11.340 –> 00:50:21.660

wenn es sozusagen um Deep Dive geht, mit einem Klick auf dem Controller am Meer zu sein und

00:50:21.660 –> 00:50:28.620

vielleicht unter Wasser mal zu marschieren und den Fischen zuzugucken, wie es sich anfĂŒhlt,

00:50:28.620 –> 00:50:37.300

symbolisch alte GlaubenssĂ€tze im knisternden Lagerfeuer zu verbrennen und wie es sich anfĂŒhlt,

00:50:37.300 –> 00:50:44.660

sozusagen mit Höhe zu experimentieren oder mit NÀhe, Distanz beispielsweise, Konflikte auszuprobieren

00:50:44.660 –> 00:50:54.260

und Aufstellungen, virtuelle Aufstellungen im VR-Raum. Also diese Dinge einfach mal gesehen zu

00:50:54.260 –> 00:51:01.260

haben, auszuprobieren und dann vor allen Dingen irgendwie interessiert auch an den technischen

00:51:01.260 –> 00:51:07.260

Entwicklungen dran zu bleiben, was jetzt mehrfach erwÀhnt wurde nÀchste Woche, was passiert mit

00:51:07.260 –> 00:51:14.620

der Apple-Brille. Und natĂŒrlich eine Geschichte ist eben auch so im Moment oder

00:51:14.620 –> 00:51:23.100

paar Monate lang schien es so, als wÀre diese ganze VR-Geschichte auch relativ

00:51:23.100 –> 00:51:30.180

Schnee von gestern. Da kam seit November der Hype mit Chat-GPT und das ist also,

00:51:30.180 –> 00:51:36.060

ich will das ĂŒberhaupt nicht kleinreden, ganz im Gegenteil, also ich nutze Chat-GPT

00:51:36.060 –> 00:51:41.880

extrem intensiv und das ist eine sehr sehr wichtige Technologie, aber es schien so,

00:51:41.880 –> 00:51:49.020

als wÀre sozusagen jetzt alles was mit Metaverse zu tun hat, Schnee von

00:51:49.020 –> 00:51:54.900

gestern und wÀre sozusagen eine Blase die geplatzt ist. Das Thema ist, Metaverse

00:51:54.900 –> 00:52:01.940

ist eben nicht nur Mark Zuckerberg, sondern es ist etwas was also in vielen

00:52:01.940 –> 00:52:07.120

vielen Systemen sich Ă€ußert, sind hunderte von Firmen, die an Ă€hnlichen

00:52:07.120 –> 00:52:10.520

Technologien arbeiten und die auch einsetzen.

00:52:10.520 –> 00:52:19.040

Das Thema ist, es wird immer mehr in die verschiedensten Bereiche

00:52:19.040 –> 00:52:26.800

einziehen, weil es gibt auch das 2D Metaverse ĂŒber Bildschirm. Diese ganzen

00:52:26.800 –> 00:52:32.620

Apps werden immer interoperabler. Das heißt, es ist nicht so, dass ich unbedingt

00:52:32.620 –> 00:52:36.220

fĂŒr den ersten Einstieg die Brille brauche. Manche Sachen können einfach

00:52:36.220 –> 00:52:42.060

ĂŒber Webbrowser erfahren werden. Dann, wenn ich neugierig bin auf den Webbrowser,

00:52:42.060 –> 00:52:46.740

gehen Leute dann sagen, okay jetzt probiere ich mal eine Brille aus und

00:52:46.740 –> 00:52:52.100

merken, das ist ein ganz anderes Erlebnis in dieser vollen Immersion. Und wenn wir

00:52:52.100 –> 00:52:59.900

gucken auf den Markt zum Beispiel in Amerika, die Centralland, Roblox und so

00:52:59.900 –> 00:53:05.580

weiter und so fort. Das sind alles Riesenplayer, wo aber Millionen Leute

00:53:05.580 –> 00:53:11.180

online sind und wo sozusagen Gemeinschaftserlebnisse entstehen. Viel im

00:53:11.180 –> 00:53:20.340

Bereich Gaming, viel im Bereich Spiele und Social VR, aber die ersten,

00:53:20.340 –> 00:53:28.140

also wo wir schon merken, dass ganz viele nachziehen. Das ist im Bereich Mode, also Prada,

00:53:28.140 –> 00:53:36.020

Gucci, Porsche Design und so weiter haben Filialen in der virtuellen RealitÀt und da werden schon

00:53:36.020 –> 00:53:45.140

ganz atemberaubende UmsÀtze zum Teil gemacht und das ist ein Markt, den wir sozusagen ja nicht,

00:53:45.140 –> 00:53:50.320

auch was Bildung anbelangt nicht einfach links liegen lassen sollten. Und der

00:53:50.320 –> 00:53:56.660

letzte große Schritt glaube ich ist, dass sich kĂŒnstliche Intelligenz verknĂŒpft

00:53:56.660 –> 00:54:02.620

mit der ganz mit den ganzen Metaverse Technologien, also mit VR, mit Augmented

00:54:02.620 –> 00:54:08.820

Reality, Mixed Reality, weil noch haben wir die Geschichte, dass ich sozusagen als

00:54:08.820 –> 00:54:14.340

User reingehe in einen Raum, den jemand anders gemacht hat. Das ist aber nicht

00:54:14.340 –> 00:54:18.740

das Erfolgsgeheimnis des Internets. Das Erfolgsgeheimnis des Internets ist

00:54:18.740 –> 00:54:23.980

user-generated content. Jeder kann posten, jeder kann Bilder hochladen, jeder kann

00:54:23.980 –> 00:54:31.500

Videos hochladen und ich habe neulich einen Beitrag im Time Magazine mit dem Nvidia-

00:54:31.500 –> 00:54:36.620

Chef, also der Grafikkartenhersteller, die arbeiten sehr intensiv an diesen

00:54:36.620 –> 00:54:42.860

Technologien und der Technikchef von Nvidia sagt, also sie sind immer mehr

00:54:42.860 –> 00:54:51.620

Apps sozusagen in Vorbereitung schon und zum Teil jetzt schon verfĂŒgbar, wo ich eben nicht nur Text

00:54:51.620 –> 00:55:00.260

to Image, Text to Video habe, sondern auch tatsÀchlich Text to 3D, dass ich also irgendwann

00:55:00.260 –> 00:55:07.340

mal mit der Apple Brille vielleicht oder dem Nachfolgemodell dastehe und sage, hey ich brÀuchte

00:55:07.340 –> 00:55:12.820

den GesprÀchspartner, der Experte ist in dem und dem Bereich, dann entsteht ein

00:55:12.820 –> 00:55:17.180

Avatar auf meinen Befehl hin und ich unterhalte mich so, wie ich mich heute

00:55:17.180 –> 00:55:22.260

mit Chat GPT unterhalten kann, auf eine sehr, sehr kenntnisreiche Art und Weise.

00:55:22.260 –> 00:55:26.780

Du bist ein Experte in… Ich kann mir Landschaften entstehen lassen,

00:55:26.780 –> 00:55:34.700

erstellen lassen von der KI und das sind Technologien, die also nach, ja, ziemlich

00:55:34.700 –> 00:55:39.860

einhelliger Prognostik jetzt nicht in 20 Jahren kommen, sondern die wir in den

00:55:39.860 –> 00:55:43.740

nĂ€chsten Jahren erwarten dĂŒrfen. Drum glaube ich, ist es ein Trend, wo zwei

00:55:43.740 –> 00:55:50.260

große Strömungen, nĂ€mlich das Thema Extended Reality und das Thema Artificial

00:55:50.260 –> 00:55:54.260

Intelligence konvergieren in einen Entwicklungsstrang. Und ich glaube, die werden

00:55:54.260 –> 00:56:00.660

die Art und Weise deutlich Àndern, wie wir das Internet erleben und wie wir

00:56:00.660 –> 00:56:06.820

sozusagen das Verschmelzen von Technologie und allen Bereichen des Lernens und Lebens

00:56:06.820 –> 00:56:13.320

einfach in den nĂ€chsten Jahren erfahren dĂŒrfen. Und ich gucke mit sehr großer Neugier und auch

00:56:13.320 –> 00:56:17.740

mit sehr großer Freude auf diese Entwicklung, weil ich die Chance sehe, wohl wissend,

00:56:17.740 –> 00:56:25.380

dass es Profis braucht, die immer auch mit einem kritischen Blick und mit Blick auf Ethik und

00:56:25.380 –> 00:56:29.940

Haltung auf die ganzen Technologien schauen und sie hoffentlich möglichst

00:56:29.940 –> 00:56:31.900

gedeihlich zur Anwendung bringen.

Dr. Yasemin Yazan

00:56:31.900 –> 00:56:37.500

Ja großartig, vielen vielen lieben Dank auch fĂŒr diesen Ausblick sozusagen zum

00:56:37.500 –> 00:56:42.060

Ende hin und dann auch noch mal diese ganzen ethischen moralischen Aspekte, die

00:56:42.060 –> 00:56:44.660

du auch noch mal mit reingebracht hast. Das heißt es geht hier auch ein StĂŒck

00:56:44.660 –> 00:56:49.060

weit um Verantwortung und wir haben immer wieder diese zwei Seiten aufgemacht, also

00:56:49.060 –> 00:56:53.380

sowohl in GĂ€nsefĂŒĂŸchen das Problem als auch die Lösung liegt beim Menschen. 

00:56:53.380 –> 00:56:58.180

Das heißt, das Tool per se, unabhĂ€ngig wovon wir sprechen, die Technologie per se, ist

00:56:58.180 –> 00:57:03.780

nicht negativ oder positiv, sondern hat auch sehr viel damit zu tun, wie wir damit umgehen.

00:57:03.780 –> 00:57:07.460

Und dafĂŒr braucht es allein schon erstmal die Voraussetzung, wirklich hier mit einer

00:57:07.460 –> 00:57:11.260

gewissen Neugier reinzugehen und das auch mal fĂŒr uns auszuprobieren.

00:57:11.260 –> 00:57:12.260

Ich finde es auch wunderbar.

00:57:12.260 –> 00:57:14.340

JĂŒrgen hat nochmal im Chat geteilt.

00:57:14.340 –> 00:57:18.940

Er bedankt sich nochmal ganz, ganz herzlich fĂŒr diesen Raum und hat fĂŒr sich mitgenommen Konfliktmanagement

00:57:18.940 –> 00:57:23.500

bei verteilten Projektteams ist jetzt bei mir technologisch neu gesetzt.

00:57:23.500 –> 00:57:26.920

Finde ich ganz klasse, dass wir hier eben auch noch mal die Neugier oder die

00:57:26.920 –> 00:57:31.020

Freude mitgeben konnten sozusagen. Danke dir lieber Franz.

Dr. Franz HĂŒtter

00:57:31.020 –> 00:57:40.020

Danke dir. 

Dr. Yasemin Yazan

00:57:40.020 –> 00:57:44.940

Ja, ich danke dir ganz ganz herzlich. Das war Dr. Franz HĂŒtter und zum Experten-Talk heute. Wir haben uns gemeinsam unterhalten ĂŒber das Thema

00:57:44.940 –> 00:57:49.580

Virtual und Augmented Reality, also sehr sehr spannende Einblicke, ein toller

00:57:49.580 –> 00:57:53.420

Ausblick. Vielen Dank fĂŒr deine Zeit und wir bleiben im Kontakt lieber Franz. Ich

00:57:53.420 –> 00:57:57.580

wĂŒnsche dir einen erfolgreichen Tag heute. 

Dr. Franz HĂŒtter

00:57:57.580 –> 00:58:00.420

So machen wir das und an alle auch einen wundervollen Tag.

3 Mythen entlarvt - Wenn die Wissenschaft Wissen schafft! | Dr. Yasemin Yazan

Wenn Wissenschaft Wissen schafft!

Leider gibt es auf dem Markt sehr viel Halbwissen. Sei es, weil z. B. Forschungsergebnisse falsch interpretiert oder falsche KausalitĂ€ten hergestellt werden oder Übertragungen in andere Kontexte stattfinden, die gar nicht Untersuchungsgegenstand waren.

Wir greifen 3 Mythen auf und zeigen, was die Wissenschaft schon lĂ€ngst weiß:

- Warum die BedĂŒrfnispyramide von Maslow keine zuverlĂ€ssige Grundlage fĂŒr Motivation ist

- Warum Persönlichkeitstests als Fundament fĂŒr Personalentscheidungen fragwĂŒrdig sind

- Warum es eine Quote als wirksames Mittel gegen Unconscious Bias braucht

Datenschutz

EinverstÀndniserklÀrung

Herzlichen GlĂŒckwunsch - Dein Download erwartet dich in deinem Mail-Postfach!